Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1 Zitieren
    Sword Master Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beitrge
    956
    Eigener Thread jetzt. Nachfolgendes stand vorher in: Die Drachenklause

    Unter PlugIns und Technik wre es vielleicht OT - da es nichts mit Skyrim zu tun hat, sondern "nur" mit Computer- und Smartphone-Sicherheit......
    Wahrscheinlich hat schon jeder (in den Nachrichten) davon gehrt. Meiner Meinung nach ist es der grte Sicherheits-GAU aller (IT-)Zeiten!
    Deshalb hier (auch noch) der Link: Sicherheitslcke in Prozessoren Was Nutzer jetzt wissen sollten
    _____________________________

    Schwachstelle bei Prozessoren Auch Apple-Produkte haben die Lcke
    edit:
    Wikipedia: Meltdown (Sicherheitslcke)
    Wikipedia: Spectre (Sicherheitslcke)

    edit2:
    ZDNet: Nur Microcode-Updates knnen Meltdown und Spectre lindern
    _____________________________

    heise online: Meltdown und Spectre: Intel patcht ab 2013 produzierte Prozessoren, besttigt Performance-Auswirkung
    _____________________________

    Ist eigentlich in den Tages-Nachrichten. Trotzdem ein "Update":
    Meltdown und Spectre: Intel zieht seine Microcode-Updates zurck
    Meltdown- und Spetre-GAU: Intel heuert Firma fr Krisenmanagement an
    Praecox ist offline
  2. #2 Zitieren
    Sword Master Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beitrge
    956
    Vielleicht fr Leute interessant, die sich einen neuen PC oder eine neue CPU kaufen wollen: 3D Center: Wie geht es weiter im CPU-Geschft nach Meltdown & Spectre?
    Intel behauptet ja, noch 2018 CPUs herausbringen zu knnen, die unanfllig gegen Spectre sein sollen. 3D Center bezweifelt dies. Mglich wre allenfalls: Die Fixes - die ber BIOS-Updates verteilt werden sollen - gleich in die neue Hardware einzubauen. Das wrde die CPUs aber nicht generell gegen Spectre immun machen - sondern nur gegen die zum gegenwrtigen Zeitpunkt bekannten Angriffswege von Spectre. Genaueres im verlinkten Artikel.
    Praecox ist offline
  3. #3 Zitieren
    Sword Master Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beitrge
    956
    Krass. Microsoft zieht einen Intel-Patch zurck. toms Hardware: Microsoft deaktivert Spectre-Update von Intel
    Praecox ist offline
  4. #4 Zitieren
    Sword Master Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beitrge
    956
    Zuerst h jetzt hott.
    Die notwendigen Microcode-Updates sollen zudem jetzt nicht mehr ber BIOS-Updates in die einzelnen Systeme eingespielt werden, sondern ber das Betriebssystem und Windows Update ausgeliefert werden.
    Genaueres bitte hier Intel macht Fortschritte beim Microcode-Update fr Meltdown und Spectre lesen.
    Praecox ist offline
  5. #5 Zitieren
    Praecox ist offline
  6. #6 Zitieren
    Sword Master Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beitrge
    956
    AMD bringt Microcode-Fixes gegen Spectre 2 bis einschlielich der ersten Bulldozer-Prozessoren
    Habe nur kurz reingelesen. Interessant erschien mir u.a.:
    Wichtig in diesem Zusammenhang ist der Punkt, das der Spectre-2-Schutz bei AMD nur dann wirkt, wenn beide Komponenten eingespielt sind sowohl der Microcode-Fix in den Prozessoren selber als auch der Patch ber Windows Update. Daraus ergibt sich auch, das es derzeit keinen Spectre-2-Schutz auf Windows-Systemen unterhalb von Windows 10 v1709 gibt
    edit:_____________
    AMD liefert Microcode-Updates fr Spectre 2 aus
    Praecox ist offline Gendert von Praecox (17.04.2018 um 01:07 Uhr)
  7. #7 Zitieren
    Sword Master Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beitrge
    956
    War es doch fast zu befrchten!... und jetzt kommt es so! Meltdown und Spectre war nur die Spitze eines Eisberges.
    Und das Patchen geht weiter: "Spectre Next Generation" bedroht Intel-CPUs
    Aus dem Text ber die neuen Sicherheits-Lcken:
    Intel selbst soll vier der Lcken aus hochgefhrlich und die brigen vier als mittelschwer einstufen.
    Praecox ist offline
  8. #8 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von John Henry Eden
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Raven Rock Waschington DC
    Beitrge
    2.725
    Hmm scheint hier ja keinen zu interesieren.
    John Henry Eden ist offline
  9. #9 Zitieren
    Sword Master Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beitrge
    956
    Du hast Recht! Ich brabble meinen Monolog so vor mich hin.... weil ich mir denke, vielleicht interessiert es jemanden.
    Meiner Meinung nach ist es die grte Krise in der Informations-Technik - seit es eben diese IT gibt.
    In den allgemeinen Medien und in den Nachrichten liest und hrt man nichts darber. Sicher hat die Industrie (Hardware und Software) kein Interesse daran, ihre Kunden zu beunruhigen. Die Materie ist kompliziert und um die Schwachstellen wirklich ausnutzen zu knnen, mu wohl erheblicher Aufwand betrieben werden.
    Allerdings: Cyber-Kriminelle gab es schon immer. Selbst Welt-Konzerne verlieren immer wieder Daten ihrer Kunden an Hacker. Hacker kapern die Rechner von Nutzern (die davon gar nichts merken) und bauen Bot-Netze daraus.
    Blo: Durch diese Schwachstellen auf Hardware-Basis (Prozessor) ist praktisch nichts mehr sicher. Weltweit!
    Es ist also ein Kampf - ein Abwgen zwischen Nutzen und Risiko, das so ein PC mit sich bringt. Den meisten Leuten weltweit ist das egal - siehe weltweit eher mige Reaktion auf den FaceBook-Skandal.
    So Das war meine "Kolumne" fr den Sonntag.
    Praecox ist offline
  10. #10 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von John Henry Eden
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Raven Rock Waschington DC
    Beitrge
    2.725
    Meines Wissens nach drfte der Aufwand um so was wirklich nutzen zu knnen, viel zu hoch sein. Also Aufwand und Nutzen sind da zu weit von einander, vor allem hab ich nicht gehrt dass das ganze schon irgend wie ausgenuzt worden ist. Im brigen ist es hier eh falsch gepostet im WoP gibts es direct eine PC Bereich.
    Den meisten hier drfte es nur um Drachen, Mods und Sturmantel gegen Kaiserlichen gehen.

    Ich denke im diesem teil des Forums bist du besser aufgehoben.

    https://forum.worldofplayers.de/foru...ltimedia-Forum
    John Henry Eden ist offline
  11. #11 Zitieren
    Sword Master Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beitrge
    956
    Wenn sich fr Cyber-Kriminelle das Aufwand/Nutzen-Verhltnis als ertragversprechend darstellt, werden wir in der Zeitung davon lesen.
    Aber, hast Recht, das interessiert hier niemanden. Werde mit dem Schreiben aufhren (z.T. habe ich den Thread hier auch als meinen privaten Notiz-Zettel "missbraucht").
    Praecox ist offline
  12. #12 Zitieren
    Ritter Avatar von Progrinator
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beitrge
    1.158
    Zitat Zitat von Praecox Beitrag anzeigen
    Es ist also ein Kampf - ein Abwgen zwischen Nutzen und Risiko, das so ein PC mit sich bringt. Den meisten Leuten weltweit ist das egal - siehe weltweit eher mige Reaktion auf den FaceBook-Skandal.
    So Das war meine "Kolumne" fr den Sonntag.
    Was hat man denn schon fr eine Wahl. Sicherheitslcken wird es immer geben. Es ist einfach wichtiger, wie man mit den Sachen umgeht. Gehe ich auf jede Seite rauf, die mir angezeigt wird. Downloade ich jeden mglichen Kram ... Natrlich kann dies und das passieren.

    Man sagt nicht grundlos das die grte Sicherheitslcke vor dem Rechner sitzt.

    Was ist am Facebook Skandal so skandals ?
    PC: I5 2500K | 16GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP |
    Progrinator ist offline
  13. #13 Zitieren
    Sword Master Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beitrge
    956
    Zitat Zitat von Progrinator Beitrag anzeigen
    Was ist am Facebook Skandal so skandals ?
    Ich persnlich finde: Gar nichts! Von FB-Seite aus ist es einfach deren Geschfts-Modell. Sie verdienen Geld mit den Daten von und ber ihre Kunden. "Skandals" ist vielleicht, da FB die Daten so schlecht geschtzt hat. (Cambridge Analytica hatte die Daten ja unrechtmig erworben). Wobei FB womglich (aufgrund der Nutzungs-Bedingungen) ohnehin das Recht hat, diese Daten zu verkaufen.
    Praecox ist offline
  14. #14 Zitieren
    Ritter Avatar von Progrinator
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beitrge
    1.158
    Zitat Zitat von Praecox Beitrag anzeigen
    Ich persnlich finde: Gar nichts! Von FB-Seite aus ist es einfach deren Geschfts-Modell. Sie verdienen Geld mit den Daten von und ber ihre Kunden. "Skandals" ist vielleicht, da FB die Daten so schlecht geschtzt hat. (Cambridge Analytica hatte die Daten ja unrechtmig erworben). Wobei FB womglich (aufgrund der Nutzungs-Bedingungen) ohnehin das Recht hat, diese Daten zu verkaufen.
    Passiert immer. Sonny/MS ist (glaube) hnliches mit Pikanteren Daten passiert.

    Zur der Daten Thematik bei Facebook sage ich, ihre Dienste sind "Kostenlos" irgendwie mssen sie Geld verdienen, um Mitarbeiter, Miete, ... und Entwicklung bezahlen zu knnen.
    PC: I5 2500K | 16GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP |
    Progrinator ist offline
  15. #15 Zitieren
    Sword Master Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beitrge
    956
    Ein Beispiel dafr, wieviele Endgerte wahrscheinlich schon gehackt sind.
    Schadsoftware VPNFilter auf mehr als 500.000 Routern und NAS-Gerten entdeckt
    Das ist sicher nur die Spitze eines Eisberges - von vielen Eisbergen. Wieviele Smartphones wohl schon gehackt sind, daran mag ich gar nicht denken.
    Ich schreibe das nur aus Spa. Es ist nicht wirklich ein Problem fr mich. Ehrlich.
    Praecox ist offline
  16. #16 Zitieren
    Ritter Avatar von Progrinator
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beitrge
    1.158
    Zitat Zitat von Praecox Beitrag anzeigen
    Ein Beispiel dafr, wieviele Endgerte wahrscheinlich schon gehackt sind.
    Schadsoftware VPNFilter auf mehr als 500.000 Routern und NAS-Gerten entdeckt
    Das ist sicher nur die Spitze eines Eisberges - von vielen Eisbergen. Wieviele Smartphones wohl schon gehackt sind, daran mag ich gar nicht denken.
    Ich schreibe das nur aus Spa. Es ist nicht wirklich ein Problem fr mich. Ehrlich.
    Naja. Wenn du deine Systeme immer wieder platt machst jeden Tag, hast du viel weniger Probleme mit den ganzen Zeug. Es ist zwar aufwendig, und man msste dann wohl erst mal wieder alle Updates Laden, oder zumindest halt die Wichtigen (Performance).
    PC: I5 2500K | 16GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP |
    Progrinator ist offline
  17. #17 Zitieren
    Sword Master Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beitrge
    956
    Ich bin nur ein ONU (Otto Normal User) - aber ein interessierter ONU.
    Jeden Tag alles platt machen - da bin dann auch ich zu faul bzw. meine Bequemlichkeit ist zu gro.

    Es gbe - bzw. gab - schon Methoden, wie man das Windows-Betriebssystem relativ sicher machen kann. (Gegen die Sicherheitslcken in der Hardware [Prozessor] hilft wahrscheinlich auch das nicht). Es handelt sich hier um sogenanntes White-Listing - dabei drfen nur Anwendungen ausgefhrt werden, die auf einer (einfach gesagt) Weien Liste stehen. SRP = Software Restriction Policy. In Win10 wird SRP aber nicht mehr weiter-entwickelt und wird wohl demnchst wegfallen. Es gibt zwar 2 Alternativen fr SRP - die sind aber nur was fr echte IT-Profis.

    Relativ sicher wre wahrscheinlich auch noch das Surfen aus einer VM (Virtuellen Maschine) heraus. Um mich damit auseinanderzusetzen bin aber auch ich zu faul.
    Was ich mache -> Relativ hufig ein Image meiner System-Partition. Sollte es mal krachen, kann ich ein altes Image relativ schnell wieder aufspielen.
    Praecox ist offline
  18. #18 Zitieren
    Ritter Avatar von Progrinator
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beitrge
    1.158
    Man ist nie 100% sicher. Auier man schaft alles ab, was man dies bezglich in der Wohnung findet oder zumindest kappt man die Verbindung zum Netz.
    PC: I5 2500K | 16GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP |
    Progrinator ist offline

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •