Page 21 of 22 « First ... 1014171819202122 Last »
Results 401 to 420 of 424
  1. #401 Reply With Quote
    Provinzheld Moondust82's Avatar
    Join Date
    Jul 2012
    Posts
    278
    So, ich war ja schon laange nicht hier. Nach der Enttäuschung um Andromedas Nicht-Fortsetzung hab ich erstmal andere Dinge gespielt. Natürlich nochmal die Trilogie, aber auch Vampyr, Prey, Greedfall, Assasins Creed Odyssee...

    ...und seid Samstag bin ich wieder bei Andromeda gelandet und im absoluten Wahn. Voeld ist von den Kett befreit, die Basis der Kett gestürmt, mit Eos und Voeld sind zwei Außenposten gegründet und der gerade thematisierte Streit zwischen Gil und Kallo fängt gerade richtig schön an loszuköcheln.

    Und ich komme wieder zu dem Ergebnis: Mass Effect Andromeda ist kein perfektes Spiel, aber ein wahnsinnig Gutes. Mit tollen Charakteren, facettenreichen Details bis in die NPCs hinein. Alles, was an Andromeda kritisiert wurde...die dünne Hauptstory, die Grafik Glitches, gibt es bei den o.a. Titeln auch. Da stört es aber keinen. Warum? Weil man nicht ME1-3 verwöhnt ist. Andromeda braucht sich hinter keinem der o.a. Spiele zu verstecken. Und hätte man den Mumm und das Standing gegenüber EA gehabt, das Franchise fortzuführen, müsste sich eine Andromeda Trilogie wahrscheinlich immer noch hinter der ersten Trilogie einreihen...aber der Abstand müsste am Ende gar nicht so groß sein.

    Wahnsinn, was für Potenzial mit der Entscheidung verschenkt wurde, Andromeda nicht mit DLCs und weiteren Teilen fortzusetzen. An Anthem wird ja, auch wenn die Kommunikation gerade minimal ist, auf Gedeih und Verderb festgehalten. Genau das hätte Andromenda verdient.
    Moondust82 is offline

  2. #402 Reply With Quote
    Provinzheld Moondust82's Avatar
    Join Date
    Jul 2012
    Posts
    278
    Mit Spannung verfolge ich allerdings, was Archetype bringen wird. Wenn Drew Karpyshyn (u.a. Mass Effect), James Ohlen und Chad Robertson back to the roots wollen und das beste, storylastige Sci-Fi RPG entwickeln wollen, kann das so schlecht nicht werden ;-) Man könnte schon böse sagen, das Archetype das Auffangbecken für enttäuschte Trilogie-Storywriter und Entwickler geworden ist...

    https://www.4players.de/4players.php...i_BioWare.html
    Moondust82 is offline

  3. #403 Reply With Quote
    Größter Sumpfgolem Alexander-JJ's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    im Großen Sumpf
    Posts
    7,321
    Also Assassins Creed Odyssey und Greedfall mussten aber auch viel Kritik einstecken. Es ist ja nicht so das andere Spiele nicht kritisiert werden oder perfekt wären. Gerade AC Odyssey hat viele Probleme die auch ME Andromeda hat.
    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503
    Alexander-JJ is offline

  4. #404 Reply With Quote
    Provinzheld Moondust82's Avatar
    Join Date
    Jul 2012
    Posts
    278
    Davon hab ich ehrlich gesagt nix mitbekommen. Auf Odyssee bin ich gestoßen, weil ein Kumpel es empfohlen hat...

    Mitbekommen habe ich das aber sehr wohl bei Life is Strange. Nach einem grandiosen 1. Teil kam dort ein - für mich - aktueller und epischer - zweiter Teil. Die haben auch unsere Mass Effect Luxusprobleme. Charaktere nicht gut genug, Entscheidungen nicht weitrechend genug, Grafik nicht gut....ist ein hammer gutes Spiel.
    Moondust82 is offline

  5. #405 Reply With Quote
    Schwertmeister abaris's Avatar
    Join Date
    Apr 2012
    Location
    Klosterneuburg
    Posts
    979
    Quote Originally Posted by Moondust82 View Post
    ....ist ein hammer gutes Spiel.
    Naja, jedem das Seine. Für mich war es der bisherige Bioware-Tiefpunkt. Ist auch schon längst nicht mehr auf der Platte. Die 65 Gigs kann man mit besseren Spielen füllen.
    abaris is offline

  6. #406 Reply With Quote
    Provinzheld Moondust82's Avatar
    Join Date
    Jul 2012
    Posts
    278
    Biowaretiefpunkte sind für mich Anthem und DAI, aber nicht Andromeda
    Moondust82 is offline

  7. #407 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    14,163
    Quote Originally Posted by Moondust82 View Post
    Biowaretiefpunkte sind für mich Anthem und DAI, aber nicht Andromeda
    Das gilt auch für mich.
    Dukemon is offline

  8. #408 Reply With Quote
    Größter Sumpfgolem Alexander-JJ's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    im Großen Sumpf
    Posts
    7,321
    Quote Originally Posted by Moondust82 View Post
    Davon hab ich ehrlich gesagt nix mitbekommen. Auf Odyssee bin ich gestoßen, weil ein Kumpel es empfohlen hat...

    Mitbekommen habe ich das aber sehr wohl bei Life is Strange. Nach einem grandiosen 1. Teil kam dort ein - für mich - aktueller und epischer - zweiter Teil. Die haben auch unsere Mass Effect Luxusprobleme. Charaktere nicht gut genug, Entscheidungen nicht weitrechend genug, Grafik nicht gut....ist ein hammer gutes Spiel.
    Bei AC Odyssey setzt irgendwann Ermüdung ein. Die Charaktere sind 08/15 bis auf ein oder zwei Ausnahmen, die Quests sind auch nur so mittelmäßig, man muss viel sammeln und suchen, usw. Die Welt ist riesengroß und wunderschön, aber oft recht "leer", d.h. interessante Chars und Quests sucht man vergebens. Dazu kommen einige merkwürdige Dialoge, seltsame Designentscheidungen, langweilige Wiederholungsaufgaben, usw. Also alles Dinge die man (leider) auch in Andromeda findet.

    Aber AC Odyssey profitiert eben von der enorm großen und teilweise immens beeindruckenden Umwelt. Athen, Sparta und später Atlantis sollte man schon mal gesehen haben. Das ist echt ein Erlebnis.
    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503
    Alexander-JJ is offline

  9. #409 Reply With Quote
    Waldläufer Alice Liddell's Avatar
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    165
    Quote Originally Posted by Moondust82 View Post

    Und ich komme wieder zu dem Ergebnis: Mass Effect Andromeda ist kein perfektes Spiel, aber ein wahnsinnig Gutes. Mit tollen Charakteren, facettenreichen Details bis in die NPCs hinein. Alles, was an Andromeda kritisiert wurde...die dünne Hauptstory, die Grafik Glitches, gibt es bei den o.a. Titeln auch. Da stört es aber keinen. Warum? Weil man nicht ME1-3 verwöhnt ist. Andromeda braucht sich hinter keinem der o.a. Spiele zu verstecken. Und hätte man den Mumm und das Standing gegenüber EA gehabt, das Franchise fortzuführen, müsste sich eine Andromeda Trilogie wahrscheinlich immer noch hinter der ersten Trilogie einreihen...aber der Abstand müsste am Ende gar nicht so groß sein.

    Wahnsinn, was für Potenzial mit der Entscheidung verschenkt wurde, Andromeda nicht mit DLCs und weiteren Teilen fortzusetzen. An Anthem wird ja, auch wenn die Kommunikation gerade minimal ist, auf Gedeih und Verderb festgehalten. Genau das hätte Andromenda verdient.

    dafür.

    Auch wenn ich Archetype selbst gespannt verfolge und mich wie nochmal was gefreut hab als ich von deren Existenz als Studio und ihren Plänen las, gebe ich die Hoffnung auf ein Andromeda 2 von Bioware nach wie vor noch nicht auf. Nicht, bis wir wissen was die Zukunft die sie ja bei Bioware nun für ME wieder anstreben bringt.
    Dieses Spiel verdient in meinen Augen ein Fortsetzung, ich wünsche mir das mehr als einen Neuaufguss der für mich eher uninteressanten ersten 3 Teile.
    Ich will mehr Jaal, und verdammt noch eins mehr Drack.

    Egal mit was Archetype uns in ein paar Jahren beglücken wird, egal ob es besser wird als ME je war, ich brauche trotzdem noch ein Andromeda 2 von Bioware. Sonst werd ich nie meine Ruhe finden was die offenen Plots angeht.
    Alice Liddell is offline Last edited by Alice Liddell; 20.02.2020 at 01:23.

  10. #410 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    122
    Ich möchte auch eine Fortsetzung. Ich will wissen, was aus den Jardaan geworden ist, wie die Planeten inzwischen aussehen (ein eisfreies Voeld muss der Hammer sein), Kroganerbabies, Meridian sehen und natürlich mehr über die Kett erfahren. Solange sie es nicht ähnlich schwachmatisch auflösen wie diie Reaper (Was war die Sovereign für ein cooler Gegner in ME1 und dann zu erfahren, dass sie nur Marionetten sind - herbe Enttäuschung).
    Überhaupt warten ja noch ganze Cluster auf die Entdeckung.
    Und natürlich Drack. Der einen wenigstens nicht alle Nase lang versucht zu erschießen, wenn man mal eine unangenehme Entscheidung trifft.
    Egal, wie lange es dauert. Ich warte auf die Fortsetzung.
    Autoola is offline

  11. #411 Reply With Quote
    Ranger Yäger's Avatar
    Join Date
    Sep 2019
    Posts
    122
    Kann mir mal einer sagen, warum viele ME: Andromeda verrissen haben? Ich habe mir die Wertungen auf Metacritic angesehen und die sind alles andere als gut...Userscore (PC-version) nur 50%! 50% nach Schulnoten...das wäre eine Note irgendwo zwischen ausreichend und mangelhaft.

    https://www.metacritic.com/game/pc/m...fect-andromeda
    Yäger is offline

  12. #412 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,548
    Weil es durchaus einige Kritikpunkte gab.

    Mir persönlich hat es subjektiv auch ganz ordentlich gefallen (würde ne gute 70er Wertung geben) aber im Vergleich zur originalen Trilogie fiel es halt in den Augen vieler Fans stark ab.
    Forenperser is offline

  13. #413 Reply With Quote
    Schwertmeister hoellenbewohner's Avatar
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hoelle Saale
    Posts
    779
    Quote Originally Posted by Yäger View Post
    Kann mir mal einer sagen, warum viele ME: Andromeda verrissen haben? Ich habe mir die Wertungen auf Metacritic angesehen und die sind alles andere als gut...Userscore (PC-version) nur 50%! 50% nach Schulnoten...das wäre eine Note irgendwo zwischen ausreichend und mangelhaft.

    https://www.metacritic.com/game/pc/m...fect-andromeda
    aus welcher gruft bist du denn jetzt raus??

    technische mängel bis totalausfall > kaputte animationen *wink* bei youtube wirst du fündig
    inhaltlich leere hülle
    aufgezwungener GENDER scheiss > aufdrücken einer politischen AGENDA bis zum erbrechen
    zu viel leerlauf auf den planeten


    es war technisch RICHTIG scheisse
    es war inhaltlich scheisse
    Romanzen (wer sowas braucht) waren reduziert auf das durchvögeln der GANZEN Mannschaft
    zuviel Logik Löcher und Plöotholes > ZUVIELE
    ...

    da es einige nicht verstehn können, wollen etc > das sind pointierte Pkt. welche einige der Probleme auflisten

    zB Gender

    guter artikel dazu und wie man es richtig man "kann" (Dishonored 2)

    https://www.eurogamer.net/articles/2...representation

    Technische Mängel Stichwort Animations, Inhalt und der Rest im allgemeinen WHAT WENT WRONG

    [Video]

    [Video]

    https://www.youtube.com/watch?v=28pbjpu40PQ

    and last but not least Kotakus famous Artikel von Jason Schreier

    n 2012, as work on Mass Effect 3 came to a close, a small group of top BioWare employees huddled to talk about the next entry in their epic sci-fi franchise. Their goal, they decided, was to make a game about exploration—one that would dig into the untapped potential of the first three games. Instead of visiting just a few planets, they said, what if you could explore hundreds?

    Five years later, it’s hard to find anyone who’s ecstatic with the results. Mass Effect: Andromeda, released in March 2017, disappointed even the biggest fans of BioWare’s longrunning series. Although some people enjoyed the game, it was widely pilloried, with critics slamming its uneven writing, frequent bugs, and meme-worthy animations (our own review was just lukewarm). The PS4 version of Andromeda has a 70% on Metacritic, lower than any BioWare game to date, including the ill-advised Sonic Chronicles.

    https://kotaku.com/the-story-behind-...ive-1795886428


    Ich sage nur lesen und verstehen > rosa rote Brille abnehmen und dann versteht man den Shit Storm und warum es die Wertungen bekam und bekommt.

    BTW. ICH mochte es auch "irgendwie" > aber ich kann die ganzen (Kritik) Punkte Nachvollziehen und verstehe sie

    PS 3. video ohne Vorschau da nur 2 erlaubt
    >"If your company is dependent on console releases, you CAN NOT create a better PC version of a game that you develop." Nobody would like to play a game while knowing that he/she's playing a watered down version of a game. (usually, Wii is an exception where players are looking for motion focused challenges)
    Console players and articles written by console fanbois will put your company on black list for that without even thinking the reason. Since you're dependent on console releases, you have to bear the "consequences" of your better PC version. This will affect other game sales of your company as well.<
    Originally Posted by mehmet_can http://forums.steampowered.com/forum...3#post22789763
    hoellenbewohner is offline Last edited by hoellenbewohner; 27.03.2020 at 00:41.

  14. #414 Reply With Quote
    „Ich bin ein Karpfen“   Dark_Bauer's Avatar
    Join Date
    Jun 2013
    Posts
    8,924
    Quote Originally Posted by hoellenbewohner View Post
    aus welcher gruft bist du denn jetzt raus??

    technische mängel bis totalausfall > kaputte animationen *wink* bei youtube wirst du fündig
    inhaltlich leere hülle
    aufgezwungener GENDER scheiss > aufdrücken einer politischen AGENDA bis zum erbrechen
    zu viel leerlauf auf den planeten


    es war technisch RICHTIG scheisse
    es war inhaltlich scheisse
    Romanzen (wer sowas braucht) waren reduziert auf das durchvögeln der GANZEN Mannschaft
    zuviel Logik Löcher und Plöotholes > ZUVIELE
    ...
    Deiner Sprache und deinem Schreibstil zu urteilen kommst du doch eher aus einer Gruft
    N bisschen runterkommen ok?
    Dark_Bauer is online now

  15. #415 Reply With Quote
    General Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    3,935
    Quote Originally Posted by hoellenbewohner View Post
    aus welcher gruft bist du denn jetzt raus??

    technische mängel bis totalausfall > kaputte animationen *wink* bei youtube wirst du fündig
    inhaltlich leere hülle
    aufgezwungener GENDER scheiss > aufdrücken einer politischen AGENDA bis zum erbrechen
    zu viel leerlauf auf den planeten


    es war technisch RICHTIG scheisse
    es war inhaltlich scheisse
    Romanzen (wer sowas braucht) waren reduziert auf das durchvögeln der GANZEN Mannschaft
    zuviel Logik Löcher und Plöotholes > ZUVIELE
    ...
    Was? War das wirklich Mass Effect Andromeda? Ich habe das anders in Erinnerung und ich mochte das Spiel.
    Intel Core i7 4820K | MSI X79 GD45 Plus | 28GB DDR3 1333 |
    Sapphire AMD Radeon RX580 Nitro+ OC 8GB |Samsung SSD 840 Evo 250GB | Hitachi HDS723020BLA642 2TB |
    Be Quiet Pure Power L8 730W | Fractal Design Define XL R1 |
    DVD-LW Brenner | Windows 8.1 x64 Pro


    Lord Kaktus is offline

  16. #416 Reply With Quote
    Ranger Yäger's Avatar
    Join Date
    Sep 2019
    Posts
    122
    Quote Originally Posted by Forenperser View Post
    Weil es durchaus einige Kritikpunkte gab.

    Mir persönlich hat es subjektiv auch ganz ordentlich gefallen (würde ne gute 70er Wertung geben) aber im Vergleich zur originalen Trilogie fiel es halt in den Augen vieler Fans stark ab.
    Begann aber der Niedergang des ME-Franchise nicht schon mit ME 3? Viele sollen ja vorallem mit dem Ende nicht zufrieden gewesen sein.
    Yäger is offline Last edited by Yäger; 27.03.2020 at 12:29.

  17. #417 Reply With Quote
    Ranger Yäger's Avatar
    Join Date
    Sep 2019
    Posts
    122
    Quote Originally Posted by hoellenbewohner View Post
    aus welcher gruft bist du denn jetzt raus??
    Habe nur ME 1 gezockt und dann dieses Franchise völlig aus den Augen verloren...

    Dein Urteil zu ME: Andromeda hört sich ja regelrecht vernichtend an. Du meinst also, wenn man sich für stabile Technik und gute Stories/Quests interessiert, ist dieses ME nichts für mich?

    PS:
    Zitat: Romanzen (wer sowas braucht) waren reduziert auf das durchvögeln der GANZEN Mannschaft!

    Eins muss ich dir lassen, du kennst Humor, das ist gut!
    Yäger is offline Last edited by Yäger; 27.03.2020 at 12:38.

  18. #418 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    122
    Das Ende von ME3 ist ... diskussionswürdig. Ich bin kein Fan davon (nicht im geringsten), aber andere kommen damit zurecht. Das hängt vermutlich ganz davon ab, wie man das ME-Universum wahr genommen hat. Ich weiß nicht.

    Ich bin eine der wenigen, die auch an Andromeda ihre Freude hatten. Mir sind die Fehler durchaus bewusst, lege sie aber nicht auf die Goldwaage. Die Körperproportionen sind nicht korrekt, aber vielleicht haben 600 Jahre Schlaf im All die Knochen schrumpfen lassen. ;-)
    Die ganze Mannschaft in einem Spieldurchgang durchzuvögeln ist meines Wissens nicht möglich. (Sorry, falls da jemand jetzt enttäuscht ist.)
    Bei "stabiler Technik" bin ich mir nicht sicher, was du meinst. Andromeda läuft (bei mir) ohne Probleme.
    An dem Niveau der Story scheiden sich die Geister. Es ist ziemlich ähnlich zu ME1. Wenn dir die Nebenquests nicht gefallen, lass sie weg. Ich fand ein paar durchaus interessant für den kulturellen Hintergrund der neuen Alienrasse.
    Allgemein ist Andromeda - so mein Eindruck - wesentlich positiver als die ME-Trilogie, nicht so düster. Es ist einfach ganz anders. Ich spiele es zur Abwechslung sehr gern, weil mir Ryder als unerfahrener Typ von nebenan wesentlich näher ist als der krisenerprobte Shepard. Und weil mir der ganze Hintergrund der Erforschung des Unbekannten und die Neugier daran viel besser gefällt als in jedem Teil der ME-Trilogie mit dem sicheren Tod der gesamten Galaxie/Menschheit/Galaxie konfrontiert zu werden. Da kommt doch keine Freude auf. Und gerade im Vergleich zu ME1 ist die Interaktion der Crew mit dir und untereinander ein ganz großer Schritt nach vorn. Ich empfand es als echtes Team.
    Ich sollte vielleicht noch dazusagen, dass ich die Trilogie liebe. Kam jetzt vielleicht nicht so rüber. Aber Andromeda hat für mich halt auch seine Vorteile.

    Wenn du ME2 und 3 nicht kennst, kannst du vielleicht etwas offener an Andromeda rangehen.
    Letztenendes bleibt es Geschmackssache.
    Autoola is offline Last edited by Autoola; 28.03.2020 at 02:34.

  19. #419 Reply With Quote
    Ranger Yäger's Avatar
    Join Date
    Sep 2019
    Posts
    122
    Quote Originally Posted by Autoola View Post
    Das Ende von ME3 ist ... diskussionswürdig. Ich bin kein Fan davon (nicht im geringsten), aber andere kommen damit zurecht. Das hängt vermutlich ganz davon ab, wie man das ME-Universum wahr genommen hat. Ich weiß nicht.

    Ich bin eine der wenigen, die auch an Andromeda ihre Freude hatten. Mir sind die Fehler durchaus bewusst, lege sie aber nicht auf die Goldwaage. Die Körperproportionen sind nicht korrekt, aber vielleicht haben 600 Jahre Schlaf im All die Knochen schrumpfen lassen. ;-)
    Die ganze Mannschaft in einem Spieldurchgang durchzuvögeln ist meines Wissens nicht möglich. (Sorry, falls da jemand jetzt enttäuscht ist.)
    Bei "stabiler Technik" bin ich mir nicht sicher, was du meinst. Andromeda läuft (bei mir) ohne Probleme.
    An dem Niveau der Story scheiden sich die Geister. Es ist ziemlich ähnlich zu ME1. Wenn dir die Nebenquests nicht gefallen, lass sie weg. Ich fand ein paar durchaus interessant für den kulturellen Hintergrund der neuen Alienrasse.
    Allgemein ist Andromeda - so mein Eindruck - wesentlich positiver als die ME-Trilogie, nicht so düster. Es ist einfach ganz anders. Ich spiele es zur Abwechslung sehr gern, weil mir Ryder als unerfahrener Typ von nebenan wesentlich näher ist als der krisenerprobte Shepard. Und weil mir der ganze Hintergrund der Erforschung des Unbekannten und die Neugier daran viel besser gefällt als in jedem Teil der ME-Trilogie mit dem sicheren Tod der gesamten Galaxie/Menschheit/Galaxie konfrontiert zu werden. Da kommt doch keine Freude auf. Und gerade im Vergleich zu ME1 ist die Interaktion der Crew mit dir und untereinander ein ganz großer Schritt nach vorn. Ich empfand es als echtes Team.
    Ich sollte vielleicht noch dazusagen, dass ich die Trilogie liebe. Kam jetzt vielleicht nicht so rüber. Aber Andromeda hat für mich halt auch seine Vorteile.

    Wenn du ME2 und 3 nicht kennst, kannst du vielleicht etwas offener an Andromeda rangehen.
    Letztenendes bleibt es Geschmackssache.

    Vielen Dank für dein Feedback. Ich warte nur bis ME 1-3 auf GOG erscheinen, dann wird das Franchise nachgeholt.
    Yäger is offline

  20. #420 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,283
    Quote Originally Posted by Yäger View Post
    Vielen Dank für dein Feedback. Ich warte nur bis ME 1-3 auf GOG erscheinen, dann wird das Franchise nachgeholt.
    Die Chance, dass EA ein Franchise frei gibt an andere Anbieter ist meines Erachtens außerordentlich gering.

    EDIT: Die Trilogie wird als Gesamtpaket von EA (Origin) derzeit für 39,99 € angeboten. Ist eigentlich ein fairer Preis.

    Im Übrigen empfand ich Andromeda auch ganz in Ordnung, allerdings nicht so mitreißend wie ME1 bzw. ME2.
    Technische Probleme gab es überhaupt nicht mit Andromeda.
    Ist mir auch nicht nachvollziehbar, warum Andere so ein Geschrei um das angeblich ach so schlechte Spiel machen.

    ME3 habe ich angespielt, hab's dann aber nach einigen Std. abgebrochen, weil es mir nicht mehr gefiel.
    ME3 war mir u.A. viel zu action-lastig.
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Schnurz is offline Last edited by Schnurz; 28.03.2020 at 08:17.

Page 21 of 22 « First ... 1014171819202122 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •