Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Beiträge anzeigen #1 Zitieren
    Abenteurer Avatar von electricyoda
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    91
     
    electricyoda ist offline

    Orks oder Rebellen entscheidung

    Servus Leute,

    ich wette das dieses Thema hier schon mehrfach diskutiert wurde, habe mir diesbezüglich auch schon bisschen was rein gezogen, aber sei es drum ich nerve euch einfach mal damit.

    Ich bin total im Zwiespalt ob ich für die Orks oder die Rebellen in Myrtana Spielen soll, und zwar stehe ich total auf Nordmar, mag die Nomaden mehr als die Assassinen, finde aber die Orks eigentlich ganz cool, auch wenn Sie ein wenig ruppig sind.

    Wobei ich es wieder moralisch ätzend finde sein "eigenes Volk" zu verraten fühlt sich irgendwie mega falsch an und ich weiß nicht wie ich mich entscheiden soll, und durch das QP kann ich mit der Nordmar Rüstung bei den Orks eh nicht rumlaufen. Spiele mit den aktuellen Patches inkl. dem Questpaket und der konsequenzen Mod falls das wichtig ist.

    Weil mein Weg wäre ja dann Myrtana -> Orks, Varant -> Nomaden, Nordmar -> Zwanghaft Nordmarer. (Und irgendwie bin ick mir da ned so sicher, aber dat passt doch nischt).

    Ne mal im ernst ihr lieben würdet ihr mir von euch erzählen warum ihr eher für Orks oder Rebellen spielt, oder ne Idee wie ich das mit einer gescheiten Denkweise in den Griff bekomme? Versetze mich leider in Rollenspiele sehr stark hinein, Fluch und Segen zu gleich.

    Liebe Grüße
    Yes, there are two paths you can go by, but in the long run there's still time to change the road you're on.

  2. Beiträge anzeigen #2 Zitieren
    Abenteurer
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    92
     
    dorfbengelchen ist offline
    Die "Siegaufgabe" ist ja für beide Fraktionen gleich ätzend: dieses "rotte alle Siedlungen aus". Was gegen alte Gothic-Tradition ist.
    Dabei ist das für die Orks deutlich einfacher. Die Rebellensiedlungen sind viel kleiner und die Rebellen schwächer als die dicken Orks. Die Nomaden sind ja sowieso nur lächerlich leicht.
    Die Rüstung verdienst Du Dir bei den Orks dann zu einem Zeitpunkt, wo Du das Spiel schon gewonnen hast. Das ist so ein Punkt, der mich an der "Ork-Karriere" störte.

    Für die Rebellen braucht es etwas mehr Charakterausbau. Aber auf einem Level 70 soll es trotzdem mit jeder Skillrichtung zu packen sein.

    Dem alten Gothic kommt der Lösungsweg über Xardas noch am nächsten. Daher tendierte ich eigentlich immer zu dem.

    Was das "Verraten des eigenen Volkes" angeht, denke ich nicht so. Menschliches Wesen ist menschliches Wesen. Es sind Zufälle, wo man hin geboren wird, von denen ich mich nicht ethisch manipulieren lasse.
    Wäre ich unter Hitler geboren, hätte ich in der britischen Armee mehr für Deutschland tun können als in der deutschen. Somit wäre das nicht mal ein "Verrat" gewesen.

    Nur sehe ich die Parallele hier in Myrtana nicht. Da geht's einfach nur um stumpfes Ausrotten/Völkermord. Da ist man eigentlich auf jeder Seite in einer SS, wenn man das jetzt mal unbedingt in ein RL übertragen will.

    Und sowas gab es in keinem der beiden Gothic zuvor, und auch in Risen nicht wieder. Deswegen, wie schon gesagt: der Weg über Xardas ist irgendwie der am wenigsten unvertretbar, auch wenn ich da das Morden der drei Fraktionsführer schon fragwürdig finde. Und auch storytechnisch keine der drei Lösungen irgendwie als nötig einleuchtend.

  3. Beiträge anzeigen #3 Zitieren
    Kriegerin Avatar von Strontzine
    Registriert seit
    May 2017
    Ort
    Deutschland NRW
    Beiträge
    477
     
    Strontzine ist offline
    Das ist ja das Interessante - man kann G3 auch mehrmals spielen. Das sollte man auch tun. Einmal den Orks den Todesstich verpassen , als Rebell zocken. Andermal als Assassine. Und wenn man will , für die Orks sein. Keine Qual der Wahl ! Andere Fraktion auf den nächsten Durchgang verschieben. Beim nächsten Mal spiel ich als Ork . Freude darauf schon im Hintergrund.

  4. Beiträge anzeigen #4 Zitieren
    Abenteurer
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    92
     
    dorfbengelchen ist offline
    Vielleicht sollte das ursprünglich den "Wiederspielwert" erhöhen. Ich weiss nicht, mich enttäuschte das etwas.
    Wobei ich sagen muss: das Ende bei Gothic war nie so der Hit.
    In Risen wurde es aber noch schlimmer.
    Das Jump n'Run am Ende von R1 war richtig zum "Das-Spiel-an-die-Wand-schmeissen".

  5. Beiträge anzeigen #5 Zitieren
    Rookie
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    5
     
    Balveni ist offline
    Ich spiele gerade meinen ersten Durchgang (mit total viel Spaß bisher, echt klasse!) und ankere mich moralisch so: Ich halte nun auf Teufel komm raus zu den Rebellen, ich bin einer von ihnen im Nachkriegsland.
    Nach den Erlebnissen in G1 und G2 sind die Orks der natürliche Feind und bieten mir bisher auch wenig Gründe es anders zu bewerten.
    Zudem ist Krieg zutiefst unmoralisch. Ein möglicher Ausweg ist, ihn schnell zu Ende zu bringen um die Opferzahlen und die Leidenszeit zu minimieren.
    Sollte mich am Ende doch das schlechte Gewissen packen freue ich mich aber schon jetzt auf nächstes Mal.
    Ein grandioser Vorzug von Spielen gegenüber der Realität.


    Zitat Zitat von dorfbengelchen Beitrag anzeigen
    Wobei ich sagen muss: das Ende bei Gothic war nie so der Hit. In Risen wurde es aber noch schlimmer.
    Das Jump n'Run am Ende von R1 war richtig zum "Das-Spiel-an-die-Wand-schmeissen".
    Oh ja, das Ende von Gothic 2 zieht sich etwas, ist zäh verglichen mit dem Rest vom Spiel, aber im Vergleich zum Risen Ende ist es pures Gold. Der Feuertitan ist einfach schrecklich. Nach dem ersten Mal war für mich immer mit dem Tod von Inquisitor Mendoza das Ende erreicht, da sollte ein so gutes Spiel einfach vorbei sein bevor es im Todeskampf um sich beisst.

  6. Beiträge anzeigen #6 Zitieren
    Abenteurer
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    92
     
    dorfbengelchen ist offline
    Exakt, Du sagst es! So habe ich es auch gemacht. Keine zwei Minuten, bis dieser Titan für mich für immer tabu war und mein Spielende Mendoza war.

    Ich hätte mir mal das Spiel gewünscht, dass die Qualitäten von G1-2 oder R1 (ohne den Titan) im Umfang von G3 geboten hätte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide