Page 1 of 2 12 Last »
Results 1 to 20 of 24

Dark

  1. #1 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,452
    [Video]

    Schon jemand die Serie gesehen? Ich hab die erste Folge hinter mir und bin recht angetan
    Mein Körper ist ein Tempel. Allerdings sind die Templer wegen Eigenbedarf rausgeflogen, um einer florierenden Pommesbude Platz zu machen.
    Heinz-Fiction is offline

  2. #2 Reply With Quote
    General ziegenbock74's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    NRW
    Posts
    3,168
    Ja, habe ich. Die Idee ist ganz nett, aber das Erzähltempo ist zu langsam und das Ende der ersten Staffel nicht wirklich befriedigend.
    ziegenbock74 is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Irregular  Zetubal's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    6,953
    Hat uns insgesamt sehr gut gefallen. Das Erzähltempo fand ich jetzt nicht so störend, auch wenn es merklich langsamer ist, als man es von amerikanischen Serien gewohnt ist. Die Kinematographie ist wohl eine der Stärken; erinnert sehr stark an skandinavische Krimis, mit einem Touch surreale unbequeme Perspektiven und Einstellungen. Ist sogesehen eine ziemlich atmosphärische Serie, die gerade wenn sie in die Vergangenheit blickt nicht so zwanghaft versucht, Hommage an eine Zeit zu liefern, sondern eher stimmiges Kolorit einfängt.

    Meine Freundin meinte, dass auf Facebook viele Leute der Serie vorwerfen, sie sei ein Stranger Things Abklatsch und durch die Bank schlecht geschauspielert. Zum ersten Vorwurf kann ich mich eigentlich nur durch Kopfschütteln äußern. Der zweite hingegen, naja, trifft teilweise zu. Die meisten (wichtigen) Figuren sind eigentlich ziemlich solide bis gut gespielt. Aber bei der Riege an Kinderdarsteller*innen rollen sich mir teilweise wirklich die Nägel auf. Okay, sind bloß Kinder, aber da ist schon einiges dabei, was sich nach "First Take -> Go with it" anfühlt.

    Trotzdem bin ich gespannt darauf, wie es weitergeht.
    Zetubal is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,452
    Quote Originally Posted by ziegenbock74 View Post
    Ja, habe ich. Die Idee ist ganz nett, aber das Erzähltempo ist zu langsam und das Ende der ersten Staffel nicht wirklich befriedigend.
    Das mit dem langsamen Erzähltempo kann ich jetzt, nachdem ich ein paar Folgen geschaut habe, nachvollziehen. Das stört mich jetzt aber nicht so arg. von deutschen Serien bzw. Serien mit deutschen Schauspielern erwarte ich nicht allzu viel; vielleicht spricht mich Dark durch die niedrigere Erwartungshaltung einfach stärker an
    Mein Körper ist ein Tempel. Allerdings sind die Templer wegen Eigenbedarf rausgeflogen, um einer florierenden Pommesbude Platz zu machen.
    Heinz-Fiction is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Auserwählter
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    6,377
    Quote Originally Posted by Zetubal View Post
    Der zweite hingegen, naja, trifft teilweise zu. Die meisten (wichtigen) Figuren sind eigentlich ziemlich solide bis gut gespielt. Aber bei der Riege an Kinderdarsteller*innen rollen sich mir teilweise wirklich die Nägel auf. Okay, sind bloß Kinder, aber da ist schon einiges dabei, was sich nach "First Take -> Go with it" anfühlt.
    Das Problem habe ich leider meistens mit deutschen Produktionen. Zumindest manchmal denke ich, dass das an der Synchro liegt, dass ich ausländische Filme so viel professioneller gespielt finde. Viele rümpfen immer die Nase über synchronisierte Filme und Serien und wollen jeden, der es hören will (wobei sie auch nicht vor denen Halt machen, die es nicht hören wollen), zu den Originalsprachen bekehren.
    Aber ich denke, so sehr eine Synchro auch mal daneben liegen kann, so sehr kann sie einem Schauspiel auch Feinschliff verleihen. Wäre ein Bruce Willis hierzulange jemals so berühmt geworden, ohne Lehmanns markante Stimme?
    Ich komme nicht aus der Branche, aber ich kann mir gut vorstellen,. dass man einer Rolle noch viel mehr Intensität verleihen kann, wenn man in das Gesicht des Schauspielers schaut und dabei die Mimik bis ins Details studiert, und dazu noch die Umgebung wahrnimmt, die bei der Produktion oft erst im Nachhinein eingefügt wird. Und dann sind es eben auch meistens (zumindest bei den Produktionen, die es sich leisten können), richtige Charakterstimmen, ausgebildete Sprecher, die genau wissen, wie man seine Stimme einsetzt.
    Ich denke wirklich, dass das viel ausmacht und dass das auch mit ein Grund ist, warum einem deutsche Schauspieler oft ein wenig platt vorkommen. Außer natürlich bei denen, die wirklich einfach nur schlecht sind, versteht sich.
    Corvayne is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Irregular  Zetubal's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    6,953
    Quote Originally Posted by Blaidd View Post
    Ich denke wirklich, dass das viel ausmacht und dass das auch mit ein Grund ist, warum einem deutsche Schauspieler oft ein wenig platt vorkommen. Außer natürlich bei denen, die wirklich einfach nur schlecht sind, versteht sich.
    Bis zu einem gewissen Punkt würde ich sagen, kann ich dich verstehen. Was ich mit schlechtem Schauspiel in Dark meinte ist zum Teil wohl auch die monotone Sprechweise der Kinder, die sicherlich in einer gekonnten Nachsynchronisation verbessert werden könnte.
    Andererseits ist das auch nur ein Aspekt der zum schlechten Gesamteindruck beiträgt. In der Regel sind die Kinderdarsteller auch (seltsam) verhalten, wenn es um Körpersprache geht und gestikulieren kaum oder wenn, dann so, dass ich förmlich den Typen hinter der Kamera zu sehen meine, der signalisiert "Los, jetzt am Kopf kratzen". Und auch in der Mimik spiegelt sich nicht die Gefühle wider, die sie gemäß des Drehbuchs wohl in bestimmten Szenen empfinden sollen.
    Ich weiß nicht, ob der Vergleich Sinn macht, aber mich erinnert das an die Zeit, als ich in einer Tanzschule war, wo es bestimmte Tanzschüler gab, denen man beim Tanzen ständig ansah, dass in ihrem Kopf nur die Schrittfolge vorgeht ("Schritt, Schritt, Schritt, Wieeeege, Seite, Dreeeehung, Schritt, Schritt, Schritt...). Oder konkreter: Ich sehe bei manchen Charaktermimen in Dark nicht die Figur, die sie verkörpern sollen, sondern den Kinderdarsteller, der seine ganze Konzentration darauf verwendet, seinen Text fehlerfrei abzuspulen.
    Und das lässt sich wohl auch mit Synchro nicht überspielen.

    Für Leute, die die Serie geschaut haben, mal zwei beispielhaft hölzern gespielte Szenen:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Die Szene in der Mikkel und Hanna(h?) sich zum ersten Mal vor dem Krankenhaus treffen und er ihr steckt, dass er aus der Zukunft kommt.
    Und die Szene in den 50ern, wo Tronte und Claudia im Wald spazieren.
    Zetubal is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,452
    Ich hab die erste Staffel nun durch. Insgesamt hat mir Dark sehr gut gefallen, besser als die zweite Staffel Stranger Things. Die Geschichte wirkt zwar bisweilen etwas konstruiert und die schauspielerische Leistung der Kinderdarsteller ist tatsächlich fragwürdig. Das ist mir aber auch erst nach Zetubals Kommentar so richtig aufgefallen. Wie gesagt, ich bin von deutschen Schauspielern keine hochwertige Schauspielkunst gewohnt und reagiere deshalb vermutlich auch nicht so allergisch darauf Ich bin insgesamt auch mit der Glaubwürdigkeit der Story zufrieden, sofern man bei Zeitreisethematik von Glaubwürdigkeit reden kann. Zumindest wurde das altbekannte Paradoxon einigermaßen zufriedenstellend eingebaut.

    Jedenfalls hat mir Dark viel Unterhaltung geboten. Ich hoffe auf eine weitere Staffel in ähnlicher Qualität. Dark könnte tatsächlich mal eine deutsche Serie sein, die unserer biederen Medienlandschaft hierzulande etwas leben einhaucht.
    Mein Körper ist ein Tempel. Allerdings sind die Templer wegen Eigenbedarf rausgeflogen, um einer florierenden Pommesbude Platz zu machen.
    Heinz-Fiction is offline

  8. #8 Reply With Quote
    Irregular  Zetubal's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    6,953
    War wohl nur noch Formsache, aber Netflix hat nun bestätigt, dass Dark eine 2. Staffel spendiert bekommt. Ein Datum ist allerdings noch nicht angesetzt.
    Zetubal is offline

  9. #9 Reply With Quote
    praise the o)))  Tawarien's Avatar
    Join Date
    Aug 2005
    Posts
    8,611
    Jop, finde auch ist 'ne coole Serie. Nur die Art ist gewöhnungsbedürftig, wenn man fast nur amerikanische Serien gewohnt ist.
    Von der Machart hatte ich irgendwie das Gefühl einen langen Tatort mit guter Story zu sehen.
    Aber das einzige, was mich tatsächlich genervt hat, war die dauerhafte Beschallung mit bedeutungsschwangerer Musik, damit wurde echt übertrieben.
    Tawarien is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,189
    Quote Originally Posted by Tawarien View Post
    Jop, finde auch ist 'ne coole Serie. Nur die Art ist gewöhnungsbedürftig, wenn man fast nur amerikanische Serien gewohnt ist.
    Von der Machart hatte ich irgendwie das Gefühl einen langen Tatort mit guter Story zu sehen.
    Aber das einzige, was mich tatsächlich genervt hat, war die dauerhafte Beschallung mit bedeutungsschwangerer Musik, damit wurde echt übertrieben.
    Ja die stört mich auch ein wenig. Die Serie hat ja sonst keinen Soundtrack bis auf die gut gelungen eingebundene Musik (Nena usw ^^) aber die Spannungsgeladene Sounds hätte man weglassen können.-

    Ist aber Meckern auf hohen Niveau. Ich weiss die Serie lässt sich schwer vergleichen aber für gefällt sie sogar deutlich besser als Stranger Things wo zumindest ein Teil der Thematik ähnlich ist
    Nur wo Stranger Things eher eine Homage auf Filme der 80er ist geht Dark ein komplett neue und mutigere Wege.
    EfBieEi is offline Last edited by EfBieEi; 09.01.2018 at 15:00.

  11. #11 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,189
    Mich wundert es dass der Tread hier so klein ist! Gerade zwischen den Folgen hätte es massig Raum zum Spekulieren und raten gegeben.

    Die Serie scheint schon eher ein Nieschenpublikum zu haben was ich nicht 100% verstehen kann denn ich kann Mystery, Krimi, Drama auch eher nicht ab aber gespart mit der Zeitreisenthematik ist es hier einfach wunderbar umgesetzt

    Spoiler zum Ende der Staffel

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Findet ihr die Auflösung auch etwas Plump? Hätte zu gerne eine Erklärung denn so ganz bin ich am Ende nicht mehr mitgekommen, anscheinend. Nur so viel: Offenkundig lässt sich die Vergangenheit nicht ändern auch von denen die glauben sie wüssten wie weil die Zeitreisen bereits dazu gehören.

    Wenn der Demente Mörder sein Vergangenheits Ich getötet hätte, hätte er ja schließlich nie zurück gehen können um ihn zu töten.

    Genauso wie Jonas seinen Vater nie hätte zurückholen können wenn er es getan hätte. Genauso wenig hätte er die nötigen Anweisungen von sich selbst erhalten können.

    Noch was! Warum hat sich Mikkel Aka Michael denn nun eigentlich erhängt und wer hatte ihn in die Vergangenheit entführt?


    Ich glaube auch die Serie wird vom internationalen Publikum besser aufgenommen als vom deutschen
    EfBieEi is offline Last edited by EfBieEi; 11.01.2018 at 11:07.

  12. #12 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,452
    Quote Originally Posted by EfBieEi View Post
    Mich wundert es dass der Tread hier so klein ist! Gerade zwischen den Folgen hätte es massig Raum zum Spekulieren und raten gegeben.

    Die Serie scheint schon eher ein Nieschenpublikum zu haben was ich nicht 100% verstehen kann denn ich kann Mystery, Krimi, Drama auch eher nicht ab aber gespart mit der Zeitreisenthematik ist es hier einfach wunderbar umgesetzt

    Spoiler zum Ende der Staffel

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Findet ihr die Auflösung auch etwas Plump? Hätte zu gerne eine Erklärung denn so ganz bin ich am Ende nicht mehr mitgekommen, anscheinend. Nur so viel: Offenkundig lässt sich die Vergangenheit nicht ändern auch von denen die glauben sie wüssten wie weil die Zeitreisen bereits dazu gehören.

    Wenn der Demente Mörder sein Vergangenheits Ich getötet hätte, hätte er ja schließlich nie zurück gehen können um ihn zu töten.

    Genauso wie Jonas seinen Vater nie hätte zurückholen können wenn er es getan hätte. Genauso wenig hätte er die nötigen Anweisungen von sich selbst erhalten können.

    Noch was! Warum hat sich Mikkel Aka Michael denn nun eigentlich erhängt und wer hatte ihn in die Vergangenheit entführt?


    Ich glaube auch die Serie wird vom internationalen Publikum besser aufgenommen als vom deutschen
    Offen gesagt habe ich schon wieder die Hälfte der Serie vergessen, müsste dementsprechend die letzten Folgen nachholen. Die erste Frage im Spoiler krieg ich aber ganz gut beantwortet, denk ich

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Ich fand das Ende nicht plump, eigentlich fand ich es sogar ziemlich befriedigend. Es wird ja in Dark mehrmals angesprochen, dass die Zeit keine Linie ist, auf der man sich vor und zurückbewegen kann, sondern eine Schleife bildet. Du hast recht, man kann die Vergangenheit nicht ändern. Man kann auch die Gegenwart nicht ändern, genauso wenig wie die Zukunft, weil alle Handlungen zu dem Ergebnis führen, welches die Charaktere eigentlich verhindern wollen. Das beschreibt im Prinzip das klassische Zeitreiseparadoxon. Was war zuerst da, die Henne, oder das Ei?
    Ich kann das nicht so wirklich gut erklären, verstehe aber denk ich das grundsätzliche Konzept dahinter.
    Mein Körper ist ein Tempel. Allerdings sind die Templer wegen Eigenbedarf rausgeflogen, um einer florierenden Pommesbude Platz zu machen.
    Heinz-Fiction is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Held Xypetotec's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Location
    Ruhrpott, nahe Dortmund um genau zu sein
    Posts
    5,340
    Quote Originally Posted by EfBieEi View Post
    Mich wundert es dass der Tread hier so klein ist! Gerade zwischen den Folgen hätte es massig Raum zum Spekulieren und raten gegeben.

    Die Serie scheint schon eher ein Nieschenpublikum zu haben was ich nicht 100% verstehen kann denn ich kann Mystery, Krimi, Drama auch eher nicht ab aber gespart mit der Zeitreisenthematik ist es hier einfach wunderbar umgesetzt

    Spoiler zum Ende der Staffel

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Findet ihr die Auflösung auch etwas Plump? Hätte zu gerne eine Erklärung denn so ganz bin ich am Ende nicht mehr mitgekommen, anscheinend. Nur so viel: Offenkundig lässt sich die Vergangenheit nicht ändern auch von denen die glauben sie wüssten wie weil die Zeitreisen bereits dazu gehören.

    Wenn der Demente Mörder sein Vergangenheits Ich getötet hätte, hätte er ja schließlich nie zurück gehen können um ihn zu töten.

    Genauso wie Jonas seinen Vater nie hätte zurückholen können wenn er es getan hätte. Genauso wenig hätte er die nötigen Anweisungen von sich selbst erhalten können.

    Noch was! Warum hat sich Mikkel Aka Michael denn nun eigentlich erhängt und wer hatte ihn in die Vergangenheit entführt?


    Ich glaube auch die Serie wird vom internationalen Publikum besser aufgenommen als vom deutschen
    Ja, ich hatte während der Serie auch immer wieder hier rein geschaut und war auch recht
    verwundert, das so wenig darüber geschrieben wurde.

    Möglicherweise waren viele von der doch arg komplexen Strukturierung verunsichert.
    Die ersten paar Folgen mußte man schon sehr genau aufpassen, das man den Faden
    nicht verliert.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Es scheint defintiv so zu sein, das der Zeitverlauf feststeht und nichts daran geändert werden kann.

    Und weil alles so passieren muß, wie es passiert ist, war auch der versuchte Mord an den mittelalten
    Helge (von dem dementen, alten Helge) nur der Auslöser, das dieser durch den Unfall überhaupt erst
    ins Krankenhaus gekommen ist und so nicht den Termin bei der Polizei einhalten konnte.
    (wo er zu den Entführungen befragt, und möglicherweise eingebuchtet werden sollte)

    Deine 'Jonas' Frage hängt mMn mit dem Selbstmord von Michael zusammen.

    Ich denke, das Michael sich zu einem Zeitpunkt erhängt hat, an welchem es 33 Jahre in der
    Vergangenheit noch nicht zu dem Zwischenfall im AKW gekommen ist (welcher das Wurmloch
    enstehen ließ) / ergo hätte es Jonas gar nicht schaffen können rechtzeit in der Zukunft zu
    sein um seinen Vater zu retten.

    [Da wir aber noch zu wenig wissen, ist das alles zZ noch Spekulation, genauso wie Noah
    mMn warscheinlich der junge Bartoschz zu sein scheint]
    Xypetotec is offline

  14. #14 Reply With Quote
    Barbar aus Überzeugung Knox's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Rinteln
    Posts
    63,259
    Mich wundert es dass der Tread hier so klein ist! Gerade zwischen den Folgen hätte es massig Raum zum Spekulieren und raten gegeben.
    Wenn alle Folgen zeitgleich ins Netz gestellt werden, ist es mit "zwischen den Folgen zu spekulieren" nicht einfach.
    Knox is offline

  15. #15 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,452
    Ich hoffe nur, dass die zweite Staffel ein paar der offenen Fragen klärt und nicht nur neue aufwirft. Sowas passiert bei Mysteryschinken leider viel zu häufig
    Mein Körper ist ein Tempel. Allerdings sind die Templer wegen Eigenbedarf rausgeflogen, um einer florierenden Pommesbude Platz zu machen.
    Heinz-Fiction is offline

  16. #16 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,189
    Quote Originally Posted by Knox View Post
    Wenn alle Folgen zeitgleich ins Netz gestellt werden, ist es mit "zwischen den Folgen zu spekulieren" nicht einfach.
    Oh ja gut. Ist natürlich besser für die Zuschauer, hätte es nur schwer ausgehalten mehrere Wochen auf die Auflösung zu warten

    Das mit Michaels Selbstmord macht Sinn danke


    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Aber auch wenn es so wirkt dass die Zeit sich nicht ändern lässt will Noah doch verhindern dass sie sich ändert aber ändert er sie damit nicht bereits, vor allem als er Jonas davon abhält Mikkel mit zu nehmen? Wieder so ein Paradoxon!

    Egal das macht die Serie ja aus dass man mitdenken kann und vielleicht beantwortet die 2. Staffel ja ein paar Fragen


    btw. der Openingsong rockt

    [Video]

    Quote Originally Posted by Xypetotec View Post
    Ja, ich hatte während der Serie auch immer wieder hier rein geschaut und war auch recht
    verwundert, das so wenig darüber geschrieben wurde.

    Möglicherweise waren viele von der doch arg komplexen Strukturierung verunsichert.
    Die ersten paar Folgen mußte man schon sehr genau aufpassen, das man den Faden
    nicht verliert.

    [SPOILER]Es scheint defintiv so zu sein, das der Zeitverlauf feststeht und nichts daran geändert werden kann.

    Und weil alles so passieren muß, wie es passiert ist, war auch der versuchte Mord an den mittelalten
    Helge (von dem dementen, alten Helge) nur der Auslöser, das dieser durch den Unfall überhaupt erst
    ins Krankenhaus gekommen ist und so nicht den Termin bei der Polizei einhalten konnte.
    (wo er zu den Entführungen befragt, und möglicherweise eingebuchtet werden sollte)

    Deine 'Jonas' Frage hängt mMn mit dem Selbstmord von Michael zusammen.

    Ich denke, das Michael sich zu einem Zeitpunkt erhängt hat, an welchem es 33 Jahre in der
    Vergangenheit noch nicht zu dem Zwischenfall im AKW gekommen ist (welcher das Wurmloch
    enstehen ließ) / ergo hätte es Jonas gar nicht schaffen können rechtzeit in der Zukunft zu
    sein um seinen Vater zu retten.
    Das macht Sinn mit Michael

    Ich finde die Komplexität kommt nur durch die vielen Familien deren Beziehungen zueinander die man sich merken muss und das eben in drei! Zeiten bzw. Generationen.
    Ansonsten konnte ich der Grundhandlung gut Folgen man versteht höchstens manche Details später oder gar nicht ^^
    EfBieEi is offline Last edited by EfBieEi; 12.01.2018 at 11:32.

  17. #17 Reply With Quote
    Aah, Fresh Meat!  Ayn's Avatar
    Join Date
    Aug 2008
    Location
    Hain der Ahnungslosen
    Posts
    7,818
    Morgen am Freitag, 21.06.2019 startet die zweite Staffel

    Bin schon echt gespannt, wie es weiter geht.

    Momentan ziehe ich mir die erste Staffel nochmals rein, hab schon einige Zusammenhänge komplett vergessen. Flasht direkt wieder!
    Ayn is offline

  18. #18 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,189
    wow das überrumpelt mich jetzt doch hatte die Serie schon gar nicht mehr auf dem Schirm...

    Muss am Wochenende wohl die 1. Staffel nachholen sonst verstehe ich gar nichts ^^

    [Video]
    EfBieEi is offline

  19. #19 Reply With Quote

    Community Hüterin
    meditate's Avatar
    Join Date
    Sep 2001
    Posts
    72,932
    ich war total begeistert und freue mich sehr auf die nächste staffel. ich warte aber bis nach meinem urlaub und gucke dann die ganze staffel auf einmal.

    ich freu mich sehr
    meditate is offline

  20. #20 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,452
    Staffel 2 hat mich nicht so sehr überzeugt. Das mystische geht etwas verloren, weil die Hauptdarsteller nach und nach checken, was eigentlich abgeht. Ich fand die ganze Staffel etwas zu vorhersehbar, aber das liegt bei der Zeitreisethematik in der Natur der Sache

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Es wird nach wie vor versucht, die Zeitschleife zu durchbrechen, obwohl laut Logik der Serie dies nicht möglich ist aufgrund des Zeitreiseparadoxons. Dass Adam etwa nie wirklich verhindern wollte, dass der Zeitriss entsteht, war abzusehen. Irgendeinen Antagonist musste es geben, und dieser hat mir ne Zeitlang gefehlt, sodass Jonas hauptsächlich gegen die Uniwssenheit und emotional-irrationalen Entscheidungen anderer ankämpfen musste.
    Außerdem empfand ich den Cliffhanger am Ende der Staffel schwach. Für die dritte Staffel kann man sich einfach nicht mehr auf "du kannst nichts verändern, weil alles so passiert, wie es passieren soll bla bla" verlassen, deshalb führt man jetzt wohl Paralleluniversen ein, um die vorhersehbarkeit des Zeitparadoxons zu durchbrechen. Das hatte keinen "wtf"-effekt auf mich


    Mark Waschke als Noah war einer meiner liebsten Charaktere, weil er in Staffel 1 bedrohlich wirkte und seine Motivation nicht wirklich klar war. In Staffel 2 hat er davon massiv eingebüßt. Überhaupt fehlte mir ein echter Gegenspieler, zumindest ne zeitlang. Ich freue mich zwar trotzdem auf Staffel 3, aber nicht mehr so sehr wie auf die zweite
    Mein Körper ist ein Tempel. Allerdings sind die Templer wegen Eigenbedarf rausgeflogen, um einer florierenden Pommesbude Platz zu machen.
    Heinz-Fiction is offline

Page 1 of 2 12 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •