Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1 Zitieren
    Neuling
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    2
    Hallo liebe Community,

    ich mache Forschung im Bereich Videospiele und Videospiel-Avatare. Ich plane, Skyrim für ein Experiment einzusetzen, da man so gute Möglichkeiten der Character Customization hat. Allerdings gibt es ein Problem: Bei den Studien möchte ich de Einfluss der (unterschiedlichen) Charaktere untersuchen. Das heißt, dass alle anderen Störfaktoren (außer den Charakteren) klein gehalten werden müssen. Einer dieser Störfaktoren ist Gewalt.
    Daher meine Frage: Gibt es in Skyrim die Möglichkeit, für ca. 30 Minuten zu spielen ohne dass man angegriffen wird? Ich dachte da zB an ein Tutorial oder an ein Level, in dem nicht gekämpft werden muss.

    Ich habe, wie ihr vermutlich merkt, keine Erfahrung mit Skyrim (hab nur mal Morrowind gespielt früher) und kann aber auch nicht Tage lang dieses Spiel spielen . Deswegen hoffe ich, ihr könnt mir mit eurer Erfahrung helfen!

    Liebe Grüße

    PS: Ich hatte auch an Fallout 4 gedacht. Vielleicht gibt es unter euch ja auch Leute, die sich damit gut auskennen und da die gleiche Frage beantworten können.
    VGStudies ist offline
  2. #2 Zitieren
    Schwertmeisterin Avatar von Nienna
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    716
    Hallo, also für die PC Version kann man mit der Konsole arbeiten, ich denke da an den Befehl "tdetect", damit wird Dein Char von NPCs nicht mehr wahrgenommen und dann eben auch nicht von feindlichen Gruppen angegriffen. "Normale" NPCs müsste man dann aber noch ansprechen können (hab ich bisher nicht versucht). Der selbe Befehl müsste auch bei FO4 funktionieren, da hab ich den aber noch nicht ausgetestet.
    Wenn das nicht das ist, was Du im Sinn hast, dann weiß ich leider auch nicht weiter, weil Kämpfe nun mal in beiden Spielen elementar sind und man nicht sagen kann, wo man (nicht) angegriffen wird, vieles ist zufallsgesteuert.
    Nienna ist offline
  3. #3 Zitieren
    Felllecker  Avatar von Moonlord
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Ostflohbisstal
    Beiträge
    6.098
    Wenn es nur für eine halbe Stunde ist, dann geht das auch ohne Konsolenbefehl.
    Sowohl in Skyrim als auch in FO4 sind die Hauptwege und natürlich die Ortschaften selbst relativ sicher.
    Moonlord ist offline
  4. #4 Zitieren
    Neuling
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    2
    Danke an euch für eure Hilfe!
    Wenn ich diesen Konsolenbefehl eingebe - kann ich dann mit den Feinden interagieren? Also wenn ich es richtig verstehe, sehen mich diese ja dann nicht mehr. Aber wenn meine Versuchsteilnehmer dann versuchen, diese anzusteuern und mit ihnen zu interagieren, reagieren sie dann und erkennen einen wieder als Feind?

    Und bezüglich der Hauptwege und Ortschaften: Es wäre toll, wenn ich meine Teilnehmer einfach auf den Hauptwegen und Ortschaften spielen lassen könnte. Gibt es da irgendetwas für sie zu machen, also kleine Quests ohne Kämpfe vielleicht? Sonst wird es ihnen vielleicht auch sehr langweilig

    Ich weiß, das ist alles etwas viel verlangt von einem Spiel, das eben auf Kämpfe etc. ausgelegt ist. Leider gibt es in anderen Genres nicht so viel Möglichkeiten, Charakter so gut zu designen.
    VGStudies ist offline
  5. #5 Zitieren
    Felllecker  Avatar von Moonlord
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Ostflohbisstal
    Beiträge
    6.098
    Zitat Zitat von VGStudies Beitrag anzeigen
    Und bezüglich der Hauptwege und Ortschaften: Es wäre toll, wenn ich meine Teilnehmer einfach auf den Hauptwegen und Ortschaften spielen lassen könnte. Gibt es da irgendetwas für sie zu machen, also kleine Quests ohne Kämpfe vielleicht? Sonst wird es ihnen vielleicht auch sehr langweilig
    Hier ist mal eine Liste kleiner Nebenquests (auf Englisch).

    Die meisten Quest verlangen leider Gewaltanwendung. Klick einfach mal durch ob du was findest. Dann kann man gezielter sagen ob es gefährlich sein könnte oder nicht.
    Moonlord ist offline
  6. #6 Zitieren
    Veteran Avatar von rux42
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    531
    Grundsätzlich gibt es bei den Quests, die sich innerhalb einer Stadt abspielen, einen grösseren Anteil an gewaltfreien Auträgen/Aufgaben, da "offiziell" Mord und Gewalt auch in Himmelsrand verboten ist. Mehr oder weniger.

    Innerhalb von Stadtmauern sollte es ohne Probleme möglich sein, sich im ganz normalen Spielfluss eine halbe Stunde oder länger ohne Gewalt zu beschäftigen und zu interagieren. Schmieden lernen, einkaufen oder die Taverne besuchen. Aufträge annehmen ist ja letztlich auch interaktion, und jemandem versprechen etwas aus einer Höhle zu besorgen ist ja ersteinmal unverfänglich.
    rux42 ist offline
  7. #7 Zitieren
    Kultkulturkeulenkurator Avatar von Wocky
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Köln. Wo sonst?
    Beiträge
    12.178
    Ideal dafür ist das Gebiet um Einsamkeit. Einmal die große Stadt selbst, dann Katlas Hof, die Sägemühle, der Hafen und selbst der Weg zum Leuchtturm so wie dieser selbst ist absolut sicher.
    Wocky ist offline

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •