Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1 Zitieren
    Kämpfer Avatar von DefenderHH
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    384
    Hallo zusammen!

    Ich möchte mcih hier ersteinmal outen: ich habe noch nie Skyrim gespielt...
    Obwohl Morrowind und Oblivion mir einst zeigten, welch geniale Spiele die Elder Scrolls-Reihe doch sind, bin ich irgendwie nie dazu gekommen Skyrim zu spielen.

    NUN, da ja eigentlich ales Systeme abgedeckt und mit Skyrim versorgt sind, möchte ich hier einmal fragen, welche Verison ihr mir denn empfehlen könnt.

    meine Überlegungen und Optionen sind wie folgt:

    PC --> wenn ja, welche Version? Standard oder SE ...
    Switch --> die Transportoption ist nicht wirklich wichtig für mich. Aber vielelicht die Bewegunssteuerung im Gegensatz zu dem normalen Controller...
    PS4 pro --> nur ein Controller, nicht viele möglcihkeiten für Mods, aber dafür (wie bei der Switch) die Couch
    PSVR --> besitze ich zwar nicht, aber für Skyrim würde ich tatsächlich in Erwägung ziehen mir das Ding zu kaufen... falls die Immersion gut genug ist.

    Das sind nun alles persönliche Präferenzen... aber was ist mit DER BESTEN VERSION AN SICH?

    Ich möchte beide Akspekte gerne berücksichtigen. Wie ist es mit dem Spielen an sich? Laufen die Konsolenversionen überhaupt flüssig und wie spielt sich das Spiel mit einem Controller im vergleich zur Maus und Tastatur?

    Es ind viele Fragen, aber vielleicht habt ihr ja Bock auf sowas und hier mal eure Eindrücke und vielleicht sogar Vergleiche kund zu tun.

    Würde mich freuen, denn ich möchte schon das (für mich) möglichst beste Erlebnis mit Skyrim erleben! (wenn ich schon 6 Jahre lang warte...)
    DefenderHH ist offline
  2. #2 Zitieren
    Auserwählte Avatar von CKomet
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    6.072
    für mich kommt nur PC version in Frage, da ich mit Tastatur und Maus viel mehr machen kann, als wie mit Kontroller

    Und notfalls kann ich immer noch den Fernseher an den Rechner stöpseln, um dann mit Kontroller vom Sofa aus zu spielen, sollte mir doch mal danach sein
    CKomet ist offline
  3. #3 Zitieren
    Kämpfer Avatar von DefenderHH
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    384
    Ja da geben ich dir recht, dass die Maus und die Tastatur im Vorteil ist. Aber wenn du die PC-Version am besten findest, welche meinst du? die originale Fassung oder sollte man sich als Neuling gleich die neue SE Version kaufen?
    DefenderHH ist offline
  4. #4 Zitieren
    Auserwählte Avatar von CKomet
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    6.072
    Da ich mit Ausnahme ein paar eigener Mods keine anderen nutze finde ich die SE besser.

    Für diejenigen die wohl viele Mods nutzen ist wahrscheinlich die alte Version besser, da nicht alles mit der SE funktioniert
    CKomet ist offline
  5. #5 Zitieren
    Kämpfer Avatar von Carl-jey
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Wer weiß das schon....
    Beiträge
    338
    Ich spiele es jetzt auf der Switch und was Bequemlichkeit angeht, gibt es keine bessere Art es zu spielen.

    Ich spiele es da mit den Joy-Cons und schon bei Zelda - BotW war es schon super chillig, beide Hände einfach in eine bequeme Position zu bringen und so entspannter zu spielen, als beide Hände an einem normalen Controller zu haben.
    Carl-jey ist offline
  6. #6 Zitieren
    moderierende Rune  Avatar von hagalaz
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Kreis Unna/bei Dortmund
    Beiträge
    35.105
    Bisher habe ich Skyrim in allen Varianten bis hin zur SE auf der PS4 gespielt. Es lässt sich eigentlich sehr gut mit dem Controler spielen und für mein Dafürhalten gibt es auch keinerlei Unterschiede in der Steuerung. Auch die Grafik ist durchaus sehenswert, auch wenn sie nicht mit dem PC komplett mithalten kann.
    Was mich aber immer gestört hat, auch wenn die SE das nun ansatzweise für die PS4 behebt, ist die Möglichkeit mit Mods zu arbeiten oder auch mal mit Konsole zu arbeiten (bei manchen Fehlern sogar dringend nötig). Und darin sehe ich halt das größte Manko der Konsole gegenüber dem PC.
    hagalaz ist offline
  7. #7 Zitieren
    Provinzheld Avatar von Nagual-Adynata
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    227
    Zitat Zitat von hagalaz Beitrag anzeigen
    Bisher habe ich Skyrim in allen Varianten bis hin zur SE auf der PS4 gespielt. Es lässt sich eigentlich sehr gut mit dem Controler spielen und für mein Dafürhalten gibt es auch keinerlei Unterschiede in der Steuerung. Auch die Grafik ist durchaus sehenswert, auch wenn sie nicht mit dem PC komplett mithalten kann.
    Was mich aber immer gestört hat, auch wenn die SE das nun ansatzweise für die PS4 behebt, ist die Möglichkeit mit Mods zu arbeiten oder auch mal mit Konsole zu arbeiten (bei manchen Fehlern sogar dringend nötig). Und darin sehe ich halt das größte Manko der Konsole gegenüber dem PC.
    Da darf ich Dir beipflichten. Ich selbst spiele auch auf der PS4 und fühle mich wohl damit, auch wenn wir viele Vorteile des PC nicht haben.
    Das mit den Mods ist ein echtes Problem, nicht nur wegen der Fehlerbehebung, sondern vor allem wegen der von Sony nicht genehmigten Mods, die mit dem Script-Extender gemacht wurden. Also kein Beyond Skyrim: Bruma oder ähnlichem. Doch durch die 22 Mods, die ich aktiv habe, wird das gesamte Spielerlebnis doch sehr erweitert (vor allem das Forgotten Dungeons Pack) und auch in Sachen Spielmechanik verbessert. Und da es eben "nur" 22 sind, habe ich auch absolut keine Probleme bzgl. der Kompatibilitäten.
    Nagual-Adynata ist offline
  8. #8 Zitieren
    Ritter Avatar von Pherim
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von Nagual-Adynata Beitrag anzeigen
    Das mit den Mods ist ein echtes Problem, nicht nur wegen der Fehlerbehebung, sondern vor allem wegen der von Sony nicht genehmigten Mods, die mit dem Script-Extender gemacht wurden.
    Da verwechselst du was... Script-Extender-Mods sind auf Konsolen so oder so ein No-Go, da gibt es keinen Unterschied zwischen XBox und PS4. Derartige Drittpartei-Programme funktionieren grundsätzlich nur am PC, und das nicht nur, weil der SKSE direkt in den Prozess eingreift. Zudem ist der Script Extender für die SE immer noch nur als Alpha-Version verfügbar.
    Was Sony nicht erlaubt, sind jegliche Mods, die externe Dateien wie neue Meshes oder Texturen verwenden, ohne Ausnahme (abgesehen vom Creation Club). Nur reine ESP-Dateien sind erlaubt, also ausschließlich Mods, die die Original-Spieldateien verwenden. Das schließt den Unofficial Patch auch schon aus, da dieser eben auch viele korrigierte Meshes und Texturen enthält. Aber mal abgesehen davon wären viele der aufwändigeren Mods auf Konsolen ohnehin nicht verwendbar, da die Ressourcen nun mal begrenzt sind.
    Pherim ist offline

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •