Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    12
    Moin,

    gibt es irgendeine Mod, die den Line of Sight - Bug behebt? Wenn man mit einem Bogen über reinen Rand hinweg zielt und schießt, prallt der Pfeil am Rand (Mauer, Stein, Baum etc) ab, obwohl die Sicht und Flugbahn frei sind. Gibts da eine Lösung?

    Danke Euch!
    Stevenson ist offline
  2. #2 Zitieren
    Das Schaaf  Avatar von EMS
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    8.211
    Nein, weil es sich hier nicht um ein Problem der Flugbahn handelt, sondern um die wesentlich größer dimensionierten Kollisionsboxen von Felsen, Bäumen, etc., etc.
    Die Einzigen, die Deinen Char auch noch um fünf Ecken, aber dafür mit tödlicher Sicherheit treffen, sind im VanillaSkyrim die NPC.

    Grundsätzlich kannst Du aber die Zielgenauigkeit verbessern, indem Du in der Dokumenten Skyrim.ini einfügst (ohne die Erläuterungen) :

    [Combat]
    bForceNPCsUseAmmo=1 ; <--- verhindert, dass z.B. Banditen Dich auf einmal endlos mit Ebonypfeilen spicken, nur weil Du einem gerade einen in den Rücken geschossen hast.
    fMagnetismStrafeHeadingMult=0.0
    fMagnetismLookingMult=0.0
    f1PArrowTiltUpAngle=0.7
    f3PArrowTiltUpAngle=0.7
    f1PBoltTiltUpAngle=0.7
    f3PBoltTiltUpAngle=0.7
    ------
    [Actor]
    fVisibleNavmeshMoveDist=12288.0000 ; <--- allows arrow to hit objects as far as the appear to fly.
    Zitat aus reddit/r/skyrim:
    > Skyrim
    >works perfectly.


    You may only pick one.

    ~ Skyrim - A New Story ~ / ~ Geschichten aus Atmora - Band IV ~ / ~ Faltenfrei durch Skyrim ~


    EMS ist offline
  3. #3 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    12
    Auch dir danke! Gleich mal antesten!
    Stevenson ist offline
  4. #4 Zitieren
    Das Schaaf  Avatar von EMS
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    8.211
    Jo, das mit den Kollisionsabfragen in Skyrim ist oft interessant. Nennen wir's mal so.
    Auf Felsen steht Dein Char locker einen Meter über dem Boden. Läufst wieder zurück bis tatsächlich auf dem Boden stehst, weißt Du, dass man sich an der Stelle schleichende Archery sparen kann. Wenn Du denkst, Du bist gut verborgen, sei Dir sicher, der Felsen ist viel größer als er im Bild dargestellt wird. Wunderbar auszuprobieren an den diversen Forswornlagern im Reach.

    Versuche mal über einen Hund zu schießen, wo Du denkst die Sichtlinie sei frei. Die Kollisionsbox dieser Köter ist so enorm, dass Du locker nochmal die Hälfte an Höhe dazu rechnen kannst.
    Auf der anderen Seite bleibt die Kollisionsbox eines sich aufrichtenden Bären am Boden (vierfüßiges laufen). Also musste beim aufgerichteten Bären immer auf die Füße zielen.
    Zitat aus reddit/r/skyrim:
    > Skyrim
    >works perfectly.


    You may only pick one.

    ~ Skyrim - A New Story ~ / ~ Geschichten aus Atmora - Band IV ~ / ~ Faltenfrei durch Skyrim ~


    EMS ist offline
  5. #5 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    12
    Aber da könnte man bestimmt etwas gegen "schreiben", sofern man in den Kern der Engine soweit vordringen könnte.
    Stevenson ist offline
  6. #6 Zitieren
    Ritter Avatar von Pherim
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    1.701
    Die einzige Möglichkeit wäre wohl, die Kollisionsmeshes der Objekte selbst zu bearbeiten, so dass sie akkurater sind - allerdings funktioniert die Kollisionsabfrage soweit ich weiß auch dann nicht zu 100% genau, wohl auch um Performanceprobleme zu verhindern (es wird also sozusagen mit gerundeten Werten gerechnet). Bei Kreaturen wird es sowieso niemals perfekt sein, da die Kollision hier nochmal anders funktioniert.
    Pherim ist offline
  7. #7 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    12
    Klingt fast schon nach einer Herausforderung, was?
    Stevenson ist offline

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •