Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Page 8 of 21 « First ... 4567891011121519 ... Last »
Results 141 to 160 of 418
  1. View Forum Posts #141
    Ehrengarde Moe's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Oberösterreich
    Posts
    2,101
     
    Moe is offline
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Du redest an dem was ich geschrieben habe vorbei. Diese Zauber werden von den unterschiedlichen magischen Zirkeln/Priestern bevorzugt benutzt und gehören zu den Zaubern, die sie lehren und an die in ihren Augen würdige (also nur andere Priester desselben Zirkels) verkaufen, während sie andere teilweise entweder einfach nur nicht benutzen oder sie gar für gefährlich und schädlich halten und sie deshalb verbieten. Nicht mehr und nicht weniger. Diese Zuordnung sagt aber nichts darüber aus, ob die Magie von den Göttern kommt oder nicht.
    Das stimmt doch gar nicht, dass Magier einem Magier eines anderen Gottes keine Runen verkaufen.

    Woher hast du das? Im Spiel kann der Held bei jedem Magiehändler alle Runen kaufen, egal welchem Kreis er angehört oder sogar auch wenn er der Sekte angehört.


    Auf die anderen Sachen gehe ich jetzt nicht mehr, dass läuft nur auf eure Spekulationen vs. meine Spekulationen hinaus.

    Der Gothic Kanon wurde ja eh schon von PB mit ihren Nachfolgern in die Tonne getreten, da kann man sich als Modder eh alles so richten, wie man es eben für sein Projekt braucht.

  2. View Forum Posts #142
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,220
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Woher hast du das? Im Spiel kann der Held bei jedem Magiehändler alle Runen kaufen, egal welchem Kreis er angehört oder sogar auch wenn er der Sekte angehört.
    Wenn du das plausibel findest. Heißt ja nicht, dass das in Orpheus (und damit in Nyx) auch so ist.

    Der Gothic Kanon wurde ja eh schon von PB mit ihren Nachfolgern in die Tonne getreten, da kann man sich als Modder eh alles so richten, wie man es eben für sein Projekt braucht.
    Kann man natürlich. Wir versuchen uns aber möglichst wenig zurechtzubiegen, sondern aus allem Gegebenen (was den Kanon betreffend für uns relevant ist) das plausibelste zu folgern.

  3. Visit Homepage View Forum Posts #143
    Der Schläfer erwache  Sternchenfarbe's Avatar
    Join Date
    Oct 2077
    Posts
    17,072
     
    Sternchenfarbe is offline
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Wenn du das plausibel findest. Heißt ja nicht, dass das in Orpheus (und damit in Nyx) auch so ist.
    da hast du recht, es ist glaubhafter, wenn das nicht geht, aber...

    Ich fände es schon stimmig, wenn beispielsweise in der Klosterruine, wo Magiebegabte Leute gelebt haben, auch Runen zu finden wären.
    Man findet sie immer nur bei Händlern und genau das hatte sogar G2 besser gemacht, denn man konnte in der Welt selbst welche davon finden

    Okay, Skelettmagier mal ausgeschlossen

  4. View Forum Posts #144
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,220
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Sternchenfarbe View Post
    da hast du recht, es ist glaubhafter, wenn das nicht geht, aber...

    Ich fände es schon stimmig, wenn beispielsweise in der Klosterruine, wo Magiebegabte Leute gelebt haben, auch Runen zu finden wären.
    Man findet sie immer nur bei Händlern und genau das hatte sogar G2 besser gemacht, denn man konnte in der Welt selbst welche davon finden

    Okay, Skelettmagier mal ausgeschlossen
    Das müsstest du dann Issues für Orpheus vorschlagen. Die Runen im Minental sind ja beim Fall der Barriere zerstört worden. Was es jetzt also an Runen gibt ist entweder neu gebaut oder von den Hofmagiern mitgebracht worden.

  5. Visit Homepage View Forum Posts #145
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    17,771
     
    Schatten is offline
    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Ich hätte den Schläfer auf eine Stufe mit den drei Göttern gesetzt.

    Was sind Götter? Wesen höherer Macht, welche Einluss auf irdische Sphäre nehmen und vom irdischen Volk angebetet werden.

    Die Gothic 1 Lore besagt Innos wäre der oberste Gott und der ERSTE Gott gewesen und die anderen wären aus ihm entstanden. Der Schläfer könnte auch so entstanden sein, vielleicht hat er sich auch von Beliar abgespalten.
    Der Schläfer ist ein Erzdämon, den die fünf Orkschamanen in einem Ritual aus einer anderen Dimension beschwört haben. Alleine deswegen kann der Schläfer kein Gott oder eine Abspaltung von Beliar sein. Dämonen sind Beliar zuzuordnen und daher kam dieser Erzdämon meiner Meinung nach aus der Dimension von Beliar. Von Sphären spreche ich hier gar nicht, denn in Gothic I wurde noch nicht von Sphären gesprochen. Das kommt erst in Gothic II.

    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Uriziels Magie scheint mir auch von Beliar abzustammen, Welle des Todes unso.
    Todesring heißt das im Buch über die Kreise der Magie. Wobei ich diese Konstellation nie so recht verstanden habe. Uriziel wurde von den Orks vor langer Zeit in einer Schlacht gegen einen Feldherrn der Menschen, der die Erzrüstung trug, erbeutet und versteckt. Doch wieso hat ein Feldherr der Menschen eine Waffe, die die Mächte Beliars in sich birgt? Und wieso steht diese Information im Buch über die Kreise der Magie, wenn dieses Schwert aus der Zeit stammt, wo die Menschheit noch jung war? Das macht für mich keinen Sinn. Schade, dass man darüber nicht mehr erfahren konnte.

    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Xardas hat sich Beliar zugewandt, um gegen den Schläfer anzukommen. Daher sehe ich Beliar auch in einer Rivalität zum Schläfer und würde nicht sagen, alle Dämonen sind automatisch Diener Beliars.

    Dass der Schläfer nur ein Avatar Beliars war und Xardas den Beliar Avatar Status erlangen möchte, kam ja erst mit Gothic 2.
    Dass Xardas sich Beliar zugewandt habe, wurde nie in Gothic I erwähnt. Er hat sich die Macht von Beliar zu Nutze gemacht, um herauszufinden, warum die Erschaffung der Barriere nicht wie geplant abgelaufen war. Daher wird er auch als der Dämonenbeschwörer bezeichnet. Doch damit ist er nicht sofort ein Schwarzmagier bzw. ein Priester Beliars.

    Wenn du darauf anspielst, dass im Artikel von Xardas im Almanach davon steht, dass Xardas Visionen von Beliar und einen Teil seiner Macht erhalten habe - ich habe keine Ahnung, wer sich das ausgedacht und da reingeschrieben hat. Möglich, dass das so im Handyspiel passiert ist, doch in Gothic I passierte das nicht.

    Quote Originally Posted by lali View Post
    Ich kann dir nicht folgen. Wo genau ist da jetzt der Beweis, dass Xardas sich Beliar zugewandt hätte und dass er es getan hat, um gegen den Schläfer anzukommen? Nirgends. Und der Sequel Lore widerspricht das halt auch komplett, aber ich möchte nicht spoilern.

    Das Kloster und seine Vorgeschichte ist bereits fest in Nyx eingebaut. Dass irgendein Gott denen ihre Magie offenbart hätte ist halt wieder bloße Spekulation.
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Wenn du das plausibel findest. Heißt ja nicht, dass das in Orpheus (und damit in Nyx) auch so ist.

    Kann man natürlich. Wir versuchen uns aber möglichst wenig zurechtzubiegen, sondern aus allem Gegebenen (was den Kanon betreffend für uns relevant ist) das plausibelste zu folgern.
    Pass bitte auf, dass du die Gothic Lore mit deiner Lore von Orpheus und Nyx bzw. der Sequel Lore nicht vermischt oder gar verwechselst. Denn es kommt mir bei manchen deiner Beiträge so vor, dass du diese schon unbewusst vermischst oder verwechselst. Die obige Diskussion ging um die Gothic Lore. Andere Loren haben da nichts zu suchen.

  6. View Forum Posts #146
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,220
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Schatten View Post
    Pass bitte auf, dass du die Gothic Lore mit deiner Lore von Orpheus und Nyx bzw. der Sequel Lore nicht vermischt oder gar verwechselst. Denn es kommt mir bei manchen deiner Beiträge so vor, dass du diese schon unbewusst vermischst oder verwechselst. Die obige Diskussion ging um die Gothic Lore. Andere Loren haben da nichts zu suchen.
    Wir sind hier im Nyx Thread. Da hat die Lore aus Gothic, dem Comic, dem Sequel und Nyx alles zu suchen und dass die Wassermagier einem Sektenmitglied ihre Runen verkaufen hat nichts mit der Gothic Lore zu tun, sondern ist einfach nur eine bis zum Release nicht mehr angegangene Unstimmigkeit wie so viele andere. Es ist auch nicht Gothic Lore, dass es 13 Magier gab, auch wenn Saturas das in Gothic erzählt, sondern ein Fehler. Und so ist auch, wie du ja selbst sagst, Xardas Beziehung zu Beliar und auch die Existenz von Göttern oder der Ursprung der Magie alles andere als klar.

  7. Visit Homepage View Forum Posts #147
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    17,771
     
    Schatten is offline
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Wir sind hier im Nyx Thread. Da hat die Lore aus Gothic, dem Comic, dem Sequel und Nyx alles zu suchen und dass die Wassermagier einem Sektenmitglied ihre Runen verkaufen hat nichts mit der Gothic Lore zu tun, sondern ist einfach nur eine bis zum Release nicht mehr angegangene Unstimmigkeit wie so viele andere. Es ist auch nicht Gothic Lore, dass es 13 Magier gab, auch wenn Saturas das in Gothic erzählt, sondern ein Fehler.
    Ich kann nichts dafür, dass hier im Thread von Nyx eine Diskussion über die offizielle Gothic Lore gestartet wurde. Mir ging es um die Beiträge, in denen du auf Moe reagiert hast, in denen er dir Dinge erklärt hat, die er so aus der Gothic Lore kennt. Wenn du darauf mit Lore aus dem Sequel, Orpheus und Nyx antwortest, kommen wir natürlich auf keine gemeinsame Diskussionsbasis. Dann reden wir nicht von der Gothic Lore, sondern von anderen Loren, wo du dir deine eigenen Vorstellungen zu der Lore denken kannst. Bei der Gothic Lore geht das aber nicht. Da kannst du dir nicht das zusammen denken, was du gerade willst oder wie es dir gerade passt. Von Fehlern in der Lore selbst sprechen wir hier gar nicht.

    Quote Originally Posted by lali View Post
    Und so ist auch, wie du ja selbst sagst, Xardas Beziehung zu Beliar und auch die Existenz von Göttern oder der Ursprung der Magie alles andere als klar.
    Die Existenz der Götter und der Ursprung der Magie sind aus meiner Sicht klar, doch jene Quellen stammen aus Gothic II und Gothic 3. Der Ursprung der Magie entstammt aus den Tränen Innos'. Aus jenen, die die Tränen zu sich nahmen, kamen die ersten Mitglieder der Gemeinschaft des Feuers. In Gothic 3 kann man mit den Göttern sprechen. Doch da diese Quellen nicht aus Gothic I, dem Sequel oder dem Comic entspringen, sind sie für dich nicht von Relevanz.

  8. View Forum Posts #148
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,220
     
    lali is offline
    Im Gegensatz zu Gothic 2 betrachten wir die Sequel Lore als mit der Gothic Lore übereinstimmend, also machen wir da auch keinen Unterschied. Und nach Nyx werden wir wohl auch sonst keinen Unterschied dazwischen machen; aber das kann ja jeder halten wie er will.

  9. View Forum Posts #149
    Ehrengarde Moe's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Oberösterreich
    Posts
    2,101
     
    Moe is offline
    Quote Originally Posted by Schatten View Post
    Der Schläfer ist ein Erzdämon, den die fünf Orkschamanen in einem Ritual aus einer anderen Dimension beschwört haben. Alleine deswegen kann der Schläfer kein Gott oder eine Abspaltung von Beliar sein. Dämonen sind Beliar zuzuordnen und daher kam dieser Erzdämon meiner Meinung nach aus der Dimension von Beliar. Von Sphären spreche ich hier gar nicht, denn in Gothic I wurde noch nicht von Sphären gesprochen. Das kommt erst in Gothic II.
    Wieso sollte ein Erzdämon nicht auch ein Gott sein können? Was ist überhaupt ein Erzdämon im Kontext von Gothic, es wird nicht erklärt. Möglicherweise sind die drei Götter auch nichts anderes als Erzdämonen oder vielleicht auch ihre Gegenstücke, wir wissen es nicht. Es sind jedenfalls sehr mächtige Wesen und sie können die Gabe der Magie an Sterbliche verleihen.

    Innos, Adanos und Beliar laufen jedenfalls nicht fleischgeworden auf der Gothic Erde rum sondern nehmen indirekt aus einer anderen Sphäre oder Dimension Einfluss auf die Welt und ihre Bewohner. Also kann man auch in der Gothic 1 Lore schon von verschiedenen Sphären bzw. Dimensionen sprechen. Von irgendwo müssen außerdem die Beschwörungen herkommen, meinst du nicht? Ich denke mit genug magischer Kraft würde man auch Innos zum Beispiel beschwören können, genau wie beim Schläfer.


    Todesring heißt das im Buch über die Kreise der Magie. Wobei ich diese Konstellation nie so recht verstanden habe. Uriziel wurde von den Orks vor langer Zeit in einer Schlacht gegen einen Feldherrn der Menschen, der die Erzrüstung trug, erbeutet und versteckt. Doch wieso hat ein Feldherr der Menschen eine Waffe, die die Mächte Beliars in sich birgt? Und wieso steht diese Information im Buch über die Kreise der Magie, wenn dieses Schwert aus der Zeit stammt, wo die Menschheit noch jung war? Das macht für mich keinen Sinn. Schade, dass man darüber nicht mehr erfahren konnte.
    Das macht schon Sinn warum Uriziels Welle des Todes (die Bezeichnung gefällt mir besser als Todesring und wird glaube ich auch ingame bei der Rune genutzt), weil Xardas weiß ja über Uriziel und seine Magie Bescheid. Das Buch über den 6. Kreis könnte zum Beispiel Xardas selbst geschrieben haben, steht ja kein Autor dabei.

    Wieso sollte eine Feldherr der Menschen keine Waffe Beliars haben? In der Gothic 1 Lore war Beliar ja noch nicht der Feind aller Menschen und Gott der Orks so wie in Gothic 2.


    Dass Xardas sich Beliar zugewandt habe, wurde nie in Gothic I erwähnt. Er hat sich die Macht von Beliar zu Nutze gemacht, um herauszufinden, warum die Erschaffung der Barriere nicht wie geplant abgelaufen war. Daher wird er auch als der Dämonenbeschwörer bezeichnet. Doch damit ist er nicht sofort ein Schwarzmagier bzw. ein Priester Beliars.
    Was meinst du jetzt von wegen Schwarmagiern und Priestern Beliars? Das ist Gothic 2 Lore.

    In Gothic 1 wird doch klipp und klar in der Lore gesagt Beliar hat keine Priester.

    Darum ist Xardas auch so etwas besonderes, weil er eben sich der Magie Beliars bedient, um den Schläfer zu bekämpfen.

    Dass habe ich damit gemeint, er habe sich Beliar zugewandt.

    Wenn du darauf anspielst, dass im Artikel von Xardas im Almanach davon steht, dass Xardas Visionen von Beliar und einen Teil seiner Macht erhalten habe - ich habe keine Ahnung, wer sich das ausgedacht und da reingeschrieben hat. Möglich, dass das so im Handyspiel passiert ist, doch in Gothic I passierte das nicht.
    Darauf habe ich nicht angespielt und ich wusste auch nicht, das sowas im Almanach steht.
    Last edited by Moe; 28.01.2018 at 17:28.

  10. Visit Homepage View Forum Posts #150
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    17,771
     
    Schatten is offline
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Im Gegensatz zu Gothic 2 betrachten wir die Sequel Lore als mit der Gothic Lore übereinstimmend, also machen wir da auch keinen Unterschied. Und nach Nyx werden wir wohl auch sonst keinen Unterschied dazwischen machen; aber das kann ja jeder halten wie er will.
    Du willst mich einfach nicht verstehen, oder? Wenn es in einer Diskussion über die Gothic Lore geht, dann sind andere Loren fehl am Platz. Geht es um Nyx, dann ist die Lore vom Sequel, dem Comic, Orpheus und Nyx selbstredend anwendbar. Doch was macht deine erdachte Lore in einer Diskussion mit der offiziellen Gothic Lore? Die hat dort nichts zu suchen.

  11. View Forum Posts #151
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,220
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Es sind jedenfalls sehr mächtige Wesen und sie können die Gabe der Magie an Sterbliche verleihen.
    Eben das wissen wir überhaupt nicht, das behauptet man nur.

    In Gothic 1 wird doch klipp und klar in der Lore gesagt Beliar hat keine Priester.
    Es wird gesagt, dass Beliar offiziell keine Priester geweiht werden. Natürlich kann es trotzdem Beliarkulte in Myrtana geben, denen Priester vorstehen. Die werden halt von den anderen nicht erkannt.

    Darum ist Xardas auch so etwas besonderes, weil er eben sich der Magie Beliars bedient, um den Schläfer zu bekämpfen.
    Was tut denn Xardas deiner Ansicht nach mit seiner "Magie Beliars" zur Bekämpfung des Schläfers?

    Quote Originally Posted by Schatten View Post
    Du willst mich einfach nicht verstehen, oder? Wenn es in einer Diskussion über die Gothic Lore geht, dann sind andere Loren fehl am Platz. Geht es um Nyx, dann ist die Lore vom Sequel, dem Comic, Orpheus und Nyx selbstredend anwendbar. Doch was macht deine erdachte Lore in einer Diskussion mit der offiziellen Gothic Lore? Die hat dort nichts zu suchen.
    Nein, du verstehst mich nicht. Du magst das nicht in Ordnung finden, aber ich bestimme, um was es mir geht, wenn man über die sogenannte "Gothic" Lore spricht und bringe da (die aus deiner Perspektive "anderen") Loren mit ins Spiel nach meinem Belieben. Und nach meinem Belieben gehört die Sequel Lore hier dazu.
    Last edited by lali; 28.01.2018 at 17:38.

  12. View Forum Posts #152
    Ehrengarde Moe's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Oberösterreich
    Posts
    2,101
     
    Moe is offline
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Eben das wissen wir überhaupt nicht, das behauptet man nur.



    Es wird gesagt, dass Beliar offiziell keine Priester geweiht werden. Natürlich kann es trotzdem Beliarkulte in Myrtana geben, denen Priester vorstehen.



    Was tut denn Xardas deiner Ansicht nach mit seiner "Magie Beliars" zur Bekämpfung des Schläfers?
    Ja, das behauptet man nur. Aber solange es im Kanon keine Gegenbehauptungen gibt, ist sie für mich gültig und zu aktzeptieren. Es steht dir natürlich frei, in deiner eigens ausgedachten Geschichte diese Gegenbehauptung zu lieferen, aber dass ändert aber nichts am Kanon.


    Aktiv nicht viel, darum ist Xardas auch nutzlos bis der Namenlose Held in seinem Turm auftaucht.

    Allerdings nur durch Xardas Studie der Beliar Magie, konnte der Schläfer dann besiegt werden.

    Es wäre dem Helden sonst nicht möglich gewesen, Uriziel aufzuladen und damit zu kämpfen bzw. Uriziels Rune zu benutzen.

  13. View Forum Posts #153
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,220
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Ja, das behauptet man nur. Aber solange es im Kanon keine Gegenbehauptungen gibt, ist sie für mich gültig und zu aktzeptieren. Es steht dir natürlich frei, in deiner eigens ausgedachten Geschichte diese Gegenbehauptung zu lieferen, aber dass ändert aber nichts am Kanon.
    Kanon ist nicht automatisch etwas, nur weil Schriften und NPCs das im Spiel behaupten, das ist nur eine präsentierte Möglichkeit innerhalb des fiktiven Universums, die kanonisch sein KÖNNTE. Das ist so als würdest du jetzt behaupten, der Held sei offiziell der Avatar Innos, nur weil ein Feuermagier im Spiel das behauptet. Dann behauptet ein Wassermagier aber was anderes usw. Der Held sagt dann nochmal was anderes und ein Entwickler sagt dann: Nein, die offizielle kanonische Variante ist aber DIESE.
    Als Spieler/Fan muss man sich entscheiden, nach welchen Kriterien man irgendetwas als kanonisch betrachtet oder nicht. "Das was die Entwickler sagen" ist z.B. so ein mögliches Kriterium. Entscheidet man sich aber dafür, hat man halt diese ganzen Widersprüche, weil leitende Entwickler Werke anderer Entwickler nachträglich als unkanonisch bezeichnen blabla. Zum Glück gibt es auch viele andere Kriterien, nach denen man dergleichen entscheiden könnte.

    Allerdings nur durch Xardas Studie der Beliar Magie, konnte der Schläfer dann besiegt werden.
    Und das war also Xardas Plan? So so.

  14. Visit Homepage View Forum Posts #154
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    17,771
     
    Schatten is offline
    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Wieso sollte ein Erzdämon nicht auch ein Gott sein können? Was ist überhaupt ein Erzdämon im Kontext von Gothic, es wird nicht erklärt. Möglicherweise sind die drei Götter auch nichts anderes als Erzdämonen oder vielleicht auch ihre Gegenstücke zu Erzdämonen, wir wissen es nicht. Es sind jedenfalls sehr mächtige Wesen und sie können die Gabe der Magie an Sterbliche verleihen.

    Innos, Adanos und Beliar laufen jedenfalls nicht fleischgeworden auf der Gothic Erde rum sondern nehmen indirekt aus einer anderen Sphäre oder Dimension Einfluss auf die Welt und ihre Bewohner. Also kann man auch in der Gothic 1 Lore schon von verschiedenen Sphären bzw. Dimensionen sprechen. Von irgendwo müssen außerdem die Beschwörungen herkommen, meinst du nicht? Ich denke mit genug magischer Kraft würde man auch Innos zum Beispiel beschwören können, genau wie beim Schläfer.
    Dämonen und Erzdämonen sind für mich keine Götter. Es sind Wesen aus der Dimension von Beliar. Durch Visionen zeigte der Schläfer Y'Berion und den Gurus Visionen, um sie zu leiten und sie in seiner Macht zu unterweisen. Durch seine Gabe in der Magie wurde er als weiterer Gott angesehen, doch war später nur ein Erzdämon aus einer anderen Dimension.

    Wie du nun darauf kommst, man könne einen der Götter beschwören, erschließt sich mir nicht.

    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Das macht schon Sinn warum Uriziels Welle des Todes (die Bezeichnung gefällt mir besser als Todesring und wird glaube ich auch ingame bei der Rune genutzt), weil Xardas weiß ja über Uriziel und seine Magie Bescheid. Das Buch über den 6. Kreis könnte zum Beispiel Xardas selbst geschrieben haben, steht ja kein Autor dabei.

    Wieso sollte eine Feldherr der Menschen keine Waffe Beliars haben? In der Gothic 1 Lore war Beliar ja noch nicht der Feind aller Menschen und Gott der Orks so wie in Gothic 2.
    Das sind nur Spekulationen deinerseits, wieso die Rune von Uriziel die Mächte Beliars in sich trägt. Wieso jene wirklich diese Mächte trägt, werden wir nie erfahren.

    Es erschließt sich mir einfach nicht, wieso es eine Waffe gibt, die mit den Mächten Beliars ausgestattet ist und die ein Feldherr der Menschen führt.

    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Was meinst du jetzt von wegen Schwarmagiern und Priestern Beliars? Das ist Gothic 2 Lore.

    In Gothic 1 wird doch klipp und klar in der Lore gesagt Beliar hat keine Priester.

    Darum ist Xardas auch so etwas besonderes, weil er eben sich der Magie Beliars bedient, um den Schläfer zu bekämpfen.

    Dass habe ich damit gemeint, er habe sich Beliar zugewandt.
    Wie nennt man denn dann Magier oder Magiebegabte, die die Magie Beliars nutzen, in Gothic I? Xardas wurde, wir schon erwähnt, als Dämonebeschwörer bezeichnet. Nur weil es von den Priestern Innos' so geschrieben wird, dass es keine Priester gibt, heißt es noch lange nicht, dass es keine unbekannten Kreise gibt, die Beliar anbeten.

    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Darauf habe ich nicht angespielt und ich wusste auch nicht, das sowas im Almanach steht.
    Verstehe.

  15. Visit Homepage View Forum Posts #155
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    17,771
     
    Schatten is offline
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Nein, du verstehst mich nicht. Du magst das nicht in Ordnung finden, aber ich bestimme, um was es mir geht, wenn man über die sogenannte "Gothic" Lore spricht und bringe da (die aus deiner Perspektive "anderen") Loren mit ins Spiel nach meinem Belieben. Und nach meinem Belieben gehört die Sequel Lore hier dazu.
    Das kannst du in deiner Modifikation gerne tun. Doch in einer Diskussion, welche um die offizielle Gothic Lore geht, hat deine Lore nichts zu suchen.

  16. Visit Homepage View Forum Posts #156
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    17,771
     
    Schatten is offline
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Kanon ist nicht automatisch etwas, nur weil Schriften und NPCs das im Spiel behaupten, das ist nur eine präsentierte Möglichkeit innerhalb des fiktiven Universums, die kanonisch sein KÖNNTE. Das ist so als würdest du jetzt behaupten, der Held sei offiziell der Avatar Innos, nur weil ein Feuermagier im Spiel das behauptet. Dann behauptet ein Wassermagier aber was anderes usw. Der Held sagt dann nochmal was anderes und ein Entwickler sagt dann: Nein, die offizielle kanonische Variante ist aber DIESE.
    Als Spieler/Fan muss man sich entscheiden, nach welchen Kriterien man irgendetwas als kanonisch betrachtet oder nicht. "Das was die Entwickler sagen" ist z.B. so ein mögliches Kriterium. Entscheidet man sich aber dafür, hat man halt diese ganzen Widersprüche, weil leitende Entwickler Werke anderer Entwickler nachträglich als unkanonisch bezeichnen blabla. Zum Glück gibt es auch viele andere Kriterien, nach denen man dergleichen entscheiden könnte.
    Also ist nichts, was man im Spiel erfährt, wirklich Kanon? Das macht für mich keinen Sinn. Es wird z. B. nie von einem Feuermagier gesagt, dass der Namenlose Held der Avatar Innos wäre. Das Auge Innos' sucht sich seinen Träger selbst aus. Das hat mit den Avataren nichts zu tun. Dass der Namenlose der Avatar Adanos ist, wird von Saturas bestätigt. Wieso das nun nur sein könnte, das er es ist, erschließt sich mir nicht. Muss ich da erst die Aussage eines Entwicklers hernehmen, damit ich sicher sein kann, dass es offizieller Kanon ist, dass der Held ein Avatar Adanos ist? Das ist doch viel zu umständlich.

  17. View Forum Posts #157
    Ehrengarde Moe's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Oberösterreich
    Posts
    2,101
     
    Moe is offline
    Quote Originally Posted by Schatten View Post

    Wie nennt man denn dann Magier oder Magiebegabte, die die Magie Beliars nutzen, in Gothic I? Xardas wurde, wir schon erwähnt, als Dämonebeschwörer bezeichnet. Nur weil es von den Priestern Innos' so geschrieben wird, dass es keine Priester gibt, heißt es noch lange nicht, dass es keine unbekannten Kreise gibt, die Beliar anbeten.
    Wieso sollte man sie überhaupt irgendwie besonders bezeichnen, wenn es sie nicht gibt?

    Beliar hat keine Magier, die sich ihm als demütige Diener verschworenen haben, sowie die Priester Innos, die Feuermagier, und die Priester Adanos, die Wassermagier.

    Beliar ist der Gott des Todes und der Finsternis, er hat keine Anhänger. Das ist Gothic 1 Lore.

    Die Orks nutzen Beliar Magie (Todeshauch und im Schläfertempel wimmelt es von Dämonen, aber auch Innos, Adanos und Schläfer Magie (Pyrokinese, Kugelblitz und Feuerball).

    Alle Magier können jede Magie nutzen, sofern sie über die Macht über die jeweiligen Magiekreise verfügen, um die Runen zu nutzen.

    Dämonenbeschwörer für Xardas ist doch eine abfällige Bezeichnung für Xardas von den anderen Magiern.
    Die anderen Magier haben es ja Xardas verständlicherweise übel genommen, dass er sich vertschüsst hat und dann auch noch Beliar Magie studiert. Sie wissen ja nicht, dass er das nur tut, um ersten den Grund für die Störung des magischem Gefüges während der Erschaffung der Barriere und später als er den Grund herausfand, um den Schläfer zu bekämpfen.

    Es ist ein großes Versäumnis von Xardas, dass er die anderen Magier nicht wenigstens versucht hat, davon in Kenntnis zu setzen. Da müssen die Fronten schon sehr verhärtet gewesen sein, dass kann ich mir sonst gar nicht anders vorstellen.

  18. View Forum Posts #158
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,220
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Schatten View Post
    Durch Visionen zeigte der Schläfer Y'Berion und den Gurus Visionen, um sie zu leiten und sie in seiner Macht zu unterweisen.
    Auch eine nette Interpretation, dass der Schläfer irgendwen in seiner Macht unterwiesen hätte..

    Wie nennt man denn dann Magier oder Magiebegabte, die die Magie Beliars nutzen, in Gothic I? Xardas wurde, wir schon erwähnt, als Dämonebeschwörer bezeichnet. Nur weil es von den Priestern Innos' so geschrieben wird, dass es keine Priester gibt, heißt es noch lange nicht, dass es keine unbekannten Kreise gibt, die Beliar anbeten.
    Habe ich doch gerade gesagt.

    Quote Originally Posted by Schatten View Post
    Das kannst du in deiner Modifikation gerne tun. Doch in einer Diskussion, welche um die offizielle Gothic Lore geht, hat deine Lore nichts zu suchen.
    Und du bestimmst also, dass es in dieser Diskussion um die sogenannte "offizielle Gothic Lore" geht und was das ist. Nein? Und Sequel Lore ist erstmal nicht meine Lore.

    Quote Originally Posted by Schatten View Post
    Also ist nichts, was man im Spiel erfährt, wirklich Kanon?
    Wer sagt denn sowas?

    Dass der Namenlose der Avatar Adanos ist, wird von Saturas bestätigt. Wieso das nun nur sein könnte, das er es ist, erschließt sich mir nicht. Muss ich da erst die Aussage eines Entwicklers hernehmen, damit ich sicher sein kann, dass es offizieller Kanon ist, dass der Held ein Avatar Adanos ist? Das ist doch viel zu umständlich.
    Es ist eben nicht klar. Es gibt unterschiedliche Aussagen dazu, von Raven, vom Helden selbst etc. Nur weil Saturas irgendwas sagt, hat das noch lange nichts mit dem "Kanon" zu tun und die Spieler haben sich lange genug darüber gestritten, was der Held nun ist und was nicht, bis Hoge irgendwann gemeint hat, die Adanos-Variante sei offiziell und richtig.

  19. View Forum Posts #159
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,220
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Beliar hat keine Magier, die sich ihm als demütige Diener verschworenen haben, sowie die Priester Innos, die Feuermagier, und die Priester Adanos, die Wassermagier.
    Du hast einen winzigen Teil der Gothic Welt gesehen und deshalb meinst du dir sicher sein zu können, dass Beliar keine Magier hat, die sich ihm als demütige Diener verschworen haben... Das ist etwa wie: Ich hab noch nie einen Wolf in freier Wildbahn gesehen. Die gibts ja gar nicht.

    Beliar ist der Gott des Todes und der Finsternis, er hat keine Anhänger. Das ist Gothic 1 Lore.
    Nein ist es absolut nicht.

    Die Orks nutzen Beliar Magie (Todeshauch und im Schläfertempel wimmelt es von Dämonen, aber auch Innos, Adanos und Schläfer Magie (Pyrokinese, Kugelblitz und Feuerball).
    Und das ist Unsinn.

    Die anderen Magier haben es ja Xardas verständlicherweise übel genommen, dass er sich vertschüsst hat und dann auch noch Beliar Magie studiert. Sie wissen ja nicht, dass er das nur tut, um ersten den Grund für die Störung des magischem Gefüges während der Erschaffung der Barriere und später als er den Grund herausfand, um den Schläfer zu bekämpfen.
    So wenig wie du das weißt.

    Es ist ein großes Versäumnis von Xardas, dass er die anderen Magier nicht wenigstens versucht hat, davon in Kenntnis zu setzen. Da müssen die Fronten schon sehr verhärtet gewesen sein, dass kann ich mir sonst gar nicht anders vorstellen.
    Und dass er das nicht getan hat wissen wir auch nicht.

  20. Visit Homepage View Forum Posts #160
    Der Schläfer erwache  Sternchenfarbe's Avatar
    Join Date
    Oct 2077
    Posts
    17,072
     
    Sternchenfarbe is offline
    Woher wisst ihr eigentlich, dass der Schläfer alleine war?

    Vielleicht sind Adanos, Innos und Beliar auch riesige Krebsartige Wesen in unterirdischen Tempelanlagen

Page 8 of 21 « First ... 4567891011121519 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide