Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Page 7 of 21 « First ... 345678910111418 ... Last »
Results 121 to 140 of 418
  1. Visit Homepage View Forum Posts #121
    Der Schläfer erwache  Sternchenfarbe's Avatar
    Join Date
    Oct 2077
    Posts
    17,109
     
    Sternchenfarbe is offline
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Das Video hab ich auch gesehen. Der hatte keine Probleme mit dem Fokus, das war nur einfach ein Chaot, der sich allgemein voll hektisch bewegt hat. Hier testet es die GameStar mit der Kamera:


    [Video]
    naja
    ausprobieren kann man es ja mal, aber wenn die Option drin ist, das umzustellen ist das sicher nicht verkehrt

  2. View Forum Posts #122
    Ehrengarde Moe's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Oberösterreich
    Posts
    2,114
     
    Moe is offline
    Das Gamestar Video macht meinen Eindruck nicht besser. Gott sei Dank haben sie das bis zum Release noch geändert.

    Finde es sehr gut, dass ihr es jetzt womöglich optional macht. Danke.
    Last edited by Moe; 07.01.2018 at 18:12.

  3. Visit Homepage View Forum Posts #123
    SumpfkrautOnline Orange's Avatar
    Join Date
    Jul 2008
    Location
    Da wo du nicht bist
    Posts
    2,661
     
    Orange is offline
    Finde deine Bezeichnung Pussykamera etwas überheblich und unnötig um ehrlich zu sein.

    Quote Originally Posted by lali View Post
    Das Video hab ich auch gesehen. Der hatte keine Probleme mit dem Fokus, das war nur einfach ein Chaot, der sich allgemein voll hektisch bewegt hat. Hier testet es die GameStar mit der Kamera:


    [Video]
    Mh, überzeugt mich nicht wirklich. Aber es als Einstellungsmöglichkeit anzubieten finde ich gut.

  4. View Forum Posts #124
    Ehrengarde Moe's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Oberösterreich
    Posts
    2,114
     
    Moe is offline
    In Nyx ist ja Minental und Khorinis keine Insel oder Halbinsel, sondern liegt irgendwo im Festland, oder?

    Wo genau packst du diese Region denn geografisch hin in Myrtana? Wie schaut Myrtana überhaupt aus?

    Bezieht ihr euch storytechnisch in Dialogen oder Büchern auf die geografische Lage der Region im Königreich bzw. auch auf, von wo der König mit Gefolge herkommt, die Lage der Hauptstadt?

    Das Minental liegt ja am Meer, wie man in Gothic 1 sehen kann oder ist das nur ein großer See?

  5. View Forum Posts #125
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,392
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    In Nyx ist ja Minental und Khorinis keine Insel oder Halbinsel, sondern liegt irgendwo im Festland, oder?

    Wo genau packst du diese Region denn geografisch hin in Myrtana? Wie schaut Myrtana überhaupt aus?

    Bezieht ihr euch storytechnisch in Dialogen oder Büchern auf die geografische Lage der Region im Königreich bzw. auch auf, von wo der König mit Gefolge herkommt, die Lage der Hauptstadt?

    Das Minental liegt ja am Meer, wie man in Gothic 1 sehen kann oder ist das nur ein großer See?
    Das Minental liegt auf dem Festland. Aber "die Stadt lag weit entfernt von den großen Königsstädten im Zentrum des Reiches", getrennt durch ein größeres Gebirge. Das Fürstentum, zu dem das Minental und die Stadt Khorinis gehören, liegt am Meer, das östlich davon ist. Insgesamt, das ganze Festland betrachtend, liegt das Minental südöstlich.

    Die anderen Fragen will ich nicht beantworten, das sind Spoiler. Das ein oder andere wird man über andere Fürstentümer und spezifische Orte/Städte des Reiches erfahren. Auch etwas über die Hauptstadt. Wo die genau liegt aber eher nicht.

  6. View Forum Posts #126
    Ehrengarde Moe's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Oberösterreich
    Posts
    2,114
     
    Moe is offline
    Danke für die Info.

  7. Visit Homepage View Forum Posts #127
    Krieger Sporthistoriker's Avatar
    Join Date
    Apr 2015
    Location
    Peine
    Posts
    467
     
    Sporthistoriker is offline
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Das Minental liegt auf dem Festland. Aber "die Stadt lag weit entfernt von den großen Königsstädten im Zentrum des Reiches", getrennt durch ein größeres Gebirge. Das Fürstentum, zu dem das Minental und die Stadt Khorinis gehören, liegt am Meer, das östlich davon ist. Insgesamt, das ganze Festland betrachtend, liegt das Minental südöstlich.[...]
    Das ist mir neu, oder ist das eine freie Auslegung/Anordnung von Euch?
    www.zeitspiel-magazin.de

    Wenn die Welt eine Bühne ist, ist Identität nichts weiter als ein Kostüm.

  8. View Forum Posts #128
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,392
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Sporthistoriker View Post
    Das ist mir neu, oder ist das eine freie Auslegung/Anordnung von Euch?
    Das sind die Schlussfolgerungen, die wir aus allem uns zur Verfügung stehenden Material, das wir mit einbeziehen (Comic, Gothic, Entwickler-Aussagen usw.) gezogen haben und die Version, die uns am plausibelsten erscheint. Oder meinst du einen speziellen Punkt davon?

  9. Visit Homepage View Forum Posts #129
    Krieger Sporthistoriker's Avatar
    Join Date
    Apr 2015
    Location
    Peine
    Posts
    467
     
    Sporthistoriker is offline
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Das sind die Schlussfolgerungen, die wir aus allem uns zur Verfügung stehenden Material, das wir mit einbeziehen (Comic, Gothic, Entwickler-Aussagen usw.) gezogen haben und die Version, die uns am plausibelsten erscheint. Oder meinst du einen speziellen Punkt davon?
    Ne, punktgenau beantwortet. Melde mich der Tage, geht mir derzeit nicht so prall und bekomme Dienstag neue Küche - das bindet mich garantiert die ganze Woche in dem Zustand.
    www.zeitspiel-magazin.de

    Wenn die Welt eine Bühne ist, ist Identität nichts weiter als ein Kostüm.

  10. View Forum Posts #130
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,392
     
    lali is offline
    Kein Problem.

    Also zur kurzen Aufklärung: Aus dem Comic haben wir eben die zitierte Info, dass Khorinis weit entfernt vom Zentrum des Reiches liegt, während laut Nyul bzw. dem Sequel das ganze noch zum Festland gehört. Wir wissen aus dem Comic und dem Handbuch usw., dass die Orks aus dem Norden einfallen und wir wissen, dass Nordmar im Norden liegt und Varant im Süden und dass es da ein größeres Sumpfgebiet gibt.
    Zugleich haben wir in dem Fürstentum, in dem das Minental und Khorinis liegen, kein Klima wie in Varant oder in Nordmar. Deshalb glauben wir, dass es etwa in derselben Sphäre liegt wie das alte Reich Myrtana (bevor zusätzlich noch Varant erobert wurde). Wenn es also abseits liegt, stellt sich nur noch die Frage, ob es westlich oder östlich vom Zentrum des Reiches liegt. Und da haben wir uns, wegen der Lage des Meeres dafür entschieden, dass es östlich davon liegt. Ein Pfad von der Stadt aus durch das Gebirge in nordwestlicher Richtung führt ins Zentrum des Reiches. Diesen Pfad nahm der König.
    Er zog also über das Gebirge "runter ins Tal". Ein noch viel größerer Teil desselben Gebirges trennt das Fürstentum, in dem Khorinis und das Minental liegen, von Varant, das südwestlich von Khorinis liegt. Und das Meer natürlich.
    Last edited by lali; 20.01.2018 at 21:34.

  11. View Forum Posts #131
    Ritter Emanuel Rhobar's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Location
    Da wo der Pfeffer wächst
    Posts
    1,255
     
    Emanuel Rhobar is offline
    @sporthistoriker

    ich habe in einem anderen Thread mal eine Karte dazu erstellt (hier mit dem Gothic 2 Gebiet verknüpft, das wird lali höchstwahrscheinlich in Nyx nicht so planen - da Khornis ganz anders dargestellt sein wird und höchstwahrscheinlich KEIE Hafenstadt in Nyx)


    [Bild: gothic_auf_festland2.jpg]



    wobei ich noch anmerken muss, dass die Orklande natürlich in Nordmar liegen sollten, und Myrtana auf der Höhe des Minentals von Gothic 1. Dazu ist keine Meereszunge zwischen Myrtana und dem Minental.

  12. View Forum Posts #132
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,392
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Der Gothic Comic ist ja Kanon für Nyx, soweit ich weiß.

    Gibt es den Gott Ra dann auch?

    https://almanach.worldofgothic.de/wiki/Ra
    Lass dich überraschen.

    Durch Gothic 1 wissen wir nicht einmal, ob es irgendeinen Gott in der Gothic-Welt wirklich gibt. Das hat erst Gothic 2 mit der Avatar-Geschichte höchst wahrscheinlich gemacht, dass diese Götter tatsächlich existieren und die Gothic 3 Enden haben dann auch den letzten Zweifel darüber beseitigt. Nach der Gothic 1 Lore könnten diese Götter auch alle nur Mythos sein, das wissen wir nicht, und es gibt z.B. Völker, die an keinen dieser Götter glauben.

  13. View Forum Posts #133
    Ehrengarde Moe's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Oberösterreich
    Posts
    2,114
     
    Moe is offline
    Naja, wird die Magie in Gothic 1 in Büchern oder Dialogen von den Magiern nicht schon als von den Göttern abstammend bezeichnet? Dann ist ja wohl die bloße Existenz von Magie ein Beweis, dass es die Götter gibt.

    Auf jeden Fall bekennen sich die Feuermagier zum Gott Innos und die Wassermagier zu Adanos.

    Die Feuermagier wohnen auch in einem Tempel und sagen doch auch sie wären die Priester Innos, oder nicht?

  14. View Forum Posts #134
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,392
     
    lali is offline
    Doch wird sie. Das ist die Erklärung der Priester in Gothic für die Magie. Das heißt ja aber nicht, dass diese Erklärung auch richtig sein muss, so wenig die Bekenntnis zu Innos oder Adanos etwas darüber aussagt, ob dieser Gott wirklich existiert oder nicht und inwiefern.

  15. View Forum Posts #135
    Ehrengarde Moe's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Oberösterreich
    Posts
    2,114
     
    Moe is offline
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Doch wird sie. Das ist die Erklärung der Priester in Gothic für die Magie. Das heißt ja aber nicht, dass diese Erklärung auch richtig sein muss, so wenig die Bekenntnis zu Innos oder Adanos etwas darüber aussagt, ob dieser Gott wirklich existiert oder nicht.
    Die Sektenspinner sagen aber auch, ihre Magie wäre vom Schläfer und die haben den Schlafzauber.


    Kommt man dem Schläfer im Nahkampf zu Nahe, na was macht der dann? Er zaubert einen Schlafzauber auf den Helden.


    Was ist mit diesem Zusammenhang?

  16. View Forum Posts #136
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,392
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Die Sektenspinner sagen aber auch, ihre Magie wäre vom Schläfer und die haben den Schlafzauber.

    Kommt man dem Schläfer im Nahkampf zu Nahe, na was macht der dann? Er zaubert einen Schlafzauber auf den Helden.

    Was ist mit diesem Zusammenhang?
    Ich will hier doch gar nicht abstreiten dass die Magie von den Göttern ist, ich sage nur, dass das eine offene Frage ist in Nyx.
    Was soll mit diesem Zusammenhang sein? Eben kam die Magie noch von den Göttern, jetzt kommt sie von einem Dämon. Demnächst kommt aber ein Ork um die Ecke, der mit den drei Göttern nichts am Hut hat und sagt, er hat seine Magie aber von seinem Ahnen Henry Ur-Mag. Und dann reist du durch die Zeit zu den Bewohnern der alten Klosterruine, die sagen dann, die hätten ihre Magie aus dem eigenen Geist oder aus den Sphären oder von einem Hut, den sie sich auf den Kopf setzen.
    Woher die Magie kommt wissen wir nicht. Dass der Schläfer zaubert zeigt nur, dass neben Menschen und Orks auch noch andere Kreaturen/Dämonen zaubern können.

  17. View Forum Posts #137
    Ehrengarde Moe's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Oberösterreich
    Posts
    2,114
     
    Moe is offline
    Ich hätte den Schläfer auf eine Stufe mit den drei Göttern gesetzt.

    Was sind Götter? Wesen höherer Macht, welche Einluss auf irdische Sphäre nehmen und vom irdischen Volk angebetet werden.

    Die Gothic 1 Lore besagt Innos wäre der oberste Gott und der ERSTE Gott gewesen und die anderen wären aus ihm entstanden. Der Schläfer könnte auch so entstanden sein, vielleicht hat er sich auch von Beliar abgespalten.


    Die Untoten Orkschamanen bedienen sich auch der Schläfer Magie = Pyrokinese, aber auch der Beliarmagie = Todeshauch.

    Beliar ist der Gott des Todes, da ist es sehr naheliegend, dass Todeshauch von ihm abstammt, natürlich auch die ganzen Untoten und Beschwörungen.

    Uriziels Magie scheint mir auch von Beliar abzustammen, Welle des Todes unso.

    Xardas hat sich Beliar zugewandt, um gegen den Schläfer anzukommen. Daher sehe ich Beliar auch in einer Rivalität zum Schläfer und würde nicht sagen, alle Dämonen sind automatisch Diener Beliars.

    Dass der Schläfer nur ein Avatar Beliars war und Xardas den Beliar Avatar Status erlangen möchte, kam ja erst mit Gothic 2.

  18. View Forum Posts #138
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,392
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Was sind Götter? Wesen höherer Macht, welche Einluss auf irdische Sphäre nehmen und vom irdischen Volk angebetet werden.
    Die Menschen denken, sie nähmen Einfluss. Ob sie das wirklich tun, wissen wir nicht.

    Die Gothic 1 Lore besagt Innos wäre der oberste Gott und der ERSTE Gott gewesen und die anderen wären aus ihm entstanden. Der Schläfer könnte auch so entstanden sein, vielleicht hat er sich auch von Beliar abgespalten.
    Die Gothic Lore besagt das präzise gesagt nicht, sondern es sagen gewisse Gelehrte in der Gothic Lore, dass dem so sei. Und andere sind da anderer Meinung.

    Die Untoten Orkschamanen bedienen sich auch der Schläfer Magie = Pyrokinese, aber auch der Beliarmagie = Todeshauch.
    Du ordnest Sprüche gezielt bestimmten Göttern zu, weil in Gothic bestimmte Magier bestimmte Sprüche bevorzugt nutzen und andere entschieden nicht nutzen. Beispielsweise beschwören die Priester Innos keine Dämonen. Ist das jetzt, weil sie das nicht können, weil ihr Gott ihnen das nicht ermöglicht? Oder könnten sie und es ist nur so, dass sie diese Art von Magie verwerflich finden und sie in eine dunkle, verbotene Ecke stellen? Während es andere gibt, die sich nicht scheuen, sich genau dieser verbotenen Magie zu bedienen? Und was ist mit Lester, der aus den Schriften der Magier gelernt hat, wie man Runen herstellen kann, der weder Feuer- noch Wassermagier ist und trotzdem alle erdenklichen Runen herstellt und nach eigenem Ermessen auch wirkt, wenn er denn nur an die nötigen Spruchrollen dafür kommt? Wie kommt das und was denken die Priester darüber?

    Xardas hat sich Beliar zugewandt, um gegen den Schläfer anzukommen. Daher sehe ich Beliar auch in einer Rivalität zum Schläfer und würde nicht sagen, alle Dämonen sind automatisch Diener Beliars.
    Dass Xardas sich deshalb Beliar zugewandt hätte (hat er das überhaupt?), um gegen den Schläfer anzukommen, ist deine Interpretation.

  19. View Forum Posts #139
    Ehrengarde Moe's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Oberösterreich
    Posts
    2,114
     
    Moe is offline
    Quote Originally Posted by lali View Post
    Die Menschen denken, sie nähmen Einfluss. Ob sie das wirklich tun, wissen wir nicht.



    Die Gothic Lore besagt das präzise gesagt nicht, sondern es sagen gewisse Gelehrte in der Gothic Lore, dass dem so sei. Und andere sind da anderer Meinung.
    Wer ist anderer Meinung? Du tust so als ob es da in der Gothic 1 Lore in sich Widersprüche gibt und Gelehrte mit verschiedenen Meinungen auftauchen, die gibt es aber im Spiel und im Kanon nicht. Erst mit Gothic 2 sieht es anders aus.


    Du ordnest Sprüche gezielt bestimmten Göttern zu, weil in Gothic bestimmte Magier bestimmte Sprüche bevorzugt nutzen und andere entschieden nicht nutzen. Beispielsweise beschwören die Priester Innos keine Dämonen. Ist das jetzt, weil sie das nicht können, weil ihr Gott ihnen das nicht ermöglicht? Oder könnten sie und es ist nur so, dass sie diese Art von Magie verwerflich finden und sie in eine dunkle, verbotene Ecke stellen? Während es andere gibt, die sich nicht scheuen, sich genau dieser verbotenen Magie zu bedienen? Und was ist mit Lester, der aus den Schriften der Magier gelernt hat, wie man Runen herstellen kann, der weder Feuer- noch Wassermagier ist und trotzdem alle erdenklichen Runen herstellt und nach eigenem Ermessen auch wirkt, wenn er denn nur an die nötigen Spruchrollen dafür kommt? Wie kommt das und was denken die Priester darüber?
    Ich ordne die Sprüche nicht zu, dass passiert schon ingame und in der Lore.

    Innos = Feuer und Licht, Heilung
    Adanos = Wasser bzw. Eis und Blitz
    Beliar = Tod und Beschwörungen
    Schläfer = Psionische Kräfte

    Das die Götter den Sterblichen nur ihren Anhängern ermöglichen ihre Magie zu bewirken, ist durch den Helden widerlegt. Er kann alle Magie wirken und wirkt jetzt nicht unbedingt gläubig und wechselt ja auch zwischen den Kreisen bzw. alle drei Göttern durch. Er kann die Schläfermagie auch dann noch wirken, wenn er aktiv den Schläfer bekämpft.

    Untote Orkschamane im Schläfertempel nutzten ja auch noch den (Kugel-)Blitzzauber sowie den Feuersturm, und die lebenden Orkschamanen nutzen auch den Feuerball.
    Andere Unt

    Die Magie mag zwar von den Göttern abstammen, aber da diese Kraft in der Welt freigesetzt wurde, kann sich jeder Sterbliche ihr bemächtigen. Haben ja auch alle Zugang zu nicht magischem Feuer, Wasser und dem Tod.


    Dass Xardas sich deshalb Beliar zugewandt hätte (hat er das überhaupt?), um gegen den Schläfer anzukommen, ist deine Interpretation.
    Wie kann man diese Symbolik übersehen?! Es gibt drei Götter + Schläfer. Es gibt drei Magierlehrmeister + den Sektenguru als Lehrer. Es gibt drei Magieschulen + die neue vom Schläfer.

    Da muss man schon bewusst die Augen verschließen.

    edit:

    [Bild: Brief_an_die_Feuermagier.jpg]

    Im Brief der Feuermagier taucht die Frage auf, welche Göttern den für die Magie des Sektenlagers verantwortlich sind.

    Das lässt mich darauf schließen, dass es in der Gothic Lore Geschichte schon Mal andere Götter als Innos/Adanos/Beliar aufgetaucht sind und ihren Anhängern Magie verleiht haben.

    Ein gutes Beispiel dafür wäre das verlassene Kloster mit der Verwandlungsmagie. Dieses Kloster könnte noch Zeuge von einer Sekte eines Gottes sein, der seinen Anhängern die Verwandlungsmagie offentbart hat. Diese Sekte könnte dann von den Magiern des Königreichs zerschlagen worden sein und diese haben sich dann deren magisches Wissen zu eignen gemacht, was erklären würde warum die Magiehändler im Spiel alle Verwandlungsspruchrollen anbieten.
    Last edited by Moe; 28.01.2018 at 03:36.

  20. View Forum Posts #140
    Drachentöter lali's Avatar
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    4,392
     
    lali is offline
    Quote Originally Posted by Sein Name ist Mö View Post
    Wer ist anderer Meinung? Du tust so als ob es da in der Gothic 1 Lore in sich Widersprüche gibt und Gelehrte mit verschiedenen Meinungen auftauchen, die gibt es aber im Spiel und im Kanon nicht. Erst mit Gothic 2 sieht es anders aus.
    Ich wollte damit sagen, dass in der Gothic Lore bestimmte Leute, wie die Autoren der Lehren der Götter und Gelehrte wie Barthos von Laran bestimmter Ansicht sind und andere Gelehrte, die und deren Schriften in Gothic 1 noch nicht auftauchen (wozu auch, man findet ja nur Schriften bei den Priestern) haben andere Ansichten dazu und die lernt man dann in Nyx kennen.

    Ich ordne die Sprüche nicht zu, dass passiert schon ingame und in der Lore.

    Innos = Feuer und Licht, Heilung
    Adanos = Wasser bzw. Eis und Blitz
    Beliar = Tod und Beschwörungen
    Schläfer = Psionische Kräfte
    Du redest an dem was ich geschrieben habe vorbei. Diese Zauber werden von den unterschiedlichen magischen Zirkeln/Priestern bevorzugt benutzt und gehören zu den Zaubern, die sie lehren und an die in ihren Augen würdige (also nur andere Priester desselben Zirkels) verkaufen, während sie andere teilweise entweder einfach nur nicht benutzen oder sie gar für gefährlich und schädlich halten und sie deshalb verbieten. Nicht mehr und nicht weniger. Diese Zuordnung sagt aber nichts darüber aus, ob die Magie von den Göttern kommt oder nicht.

    Das die Götter den Sterblichen nur ihren Anhängern ermöglichen ihre Magie zu bewirken, ist durch den Helden widerlegt. Er kann alle Magie wirken und wirkt jetzt nicht unbedingt gläubig und wechselt ja auch zwischen den Kreisen bzw. alle drei Göttern durch. Er kann die Schläfermagie auch dann noch wirken, wenn er aktiv den Schläfer bekämpft.
    Ich habe doch nur eine rhetorische Frage dazu gestellt. Natürlich ist es nicht so, dass Magier nur bestimmte Magie ihres Gottes wirken können.

    Die Magie mag zwar von den Göttern abstammen, aber da diese Kraft in der Welt freigesetzt wurde, kann sich jeder Sterbliche ihr bemächtigen. Haben ja auch alle Zugang zu nicht magischem Feuer, Wasser und dem Tod.
    Wie gesagt, dass sie von den Göttern abstammt ist nur Theorie.

    Wie kann man diese Symbolik übersehen?! Es gibt drei Götter + Schläfer. Es gibt drei Magierlehrmeister + den Sektenguru als Lehrer. Es gibt drei Magieschulen + die neue vom Schläfer.

    Da muss man schon bewusst die Augen verschließen.
    Ich kann dir nicht folgen. Wo genau ist da jetzt der Beweis, dass Xardas sich Beliar zugewandt hätte und dass er es getan hat, um gegen den Schläfer anzukommen? Nirgends. Und der Sequel Lore widerspricht das halt auch komplett, aber ich möchte nicht spoilern.

    Im Brief der Feuermagier taucht die Frage auf, welche Göttern den für die Magie des Sektenlagers verantwortlich sind.
    Das ist kein Brief der Feuermagier, sondern ein Brief von Rigaldo an Xardas. Rigaldo ist der Marschall des Königs und selbstverständlich ein sehr gläubiger Mann, genauso wie die meisten anderen am Hof, die dem König nahe stehen, der in seinem Reich den Glauben an die drei Götter propagiert. Natürlich nimmt er an, dass wenn irgendwo jemand plötzlich Magie wirkt, der noch dazu kein eingeweihter Priester ist, da irgendwelche anderen finsteren göttlichen oder dämonischen Mächte im Spiel sein müssen.

    Das lässt mich darauf schließen, dass es in der Gothic Lore Geschichte schon Mal andere Götter als Innos/Adanos/Beliar aufgetaucht sind und ihren Anhängern Magie verleiht haben.
    Es hat in der Gothic Lore nicht schon andere Götter gegeben, sondern, wie ich bereits anmerkte, gibt es viele unterschiedliche Völker und kleinerei Gruppierungen, die an unterschiedliche Götter glauben, auch heute noch und parallel zu dem Drei-Götter-Glauben, den das Reich propagiert und den die Inquisition mit dem Schwert durchzusetzen versucht, genauso wie es Sekten gibt, die sich nur einem Gott im Besonderen verschrieben haben und die anderen beiden Götter verachten etc.

    Ein gutes Beispiel dafür wäre das verlassene Kloster mit der Verwandlungsmagie. Dieses Kloster könnte noch Zeuge von einer Sekte eines Gottes sein, der seinen Anhängern die Verwandlungsmagie offentbart hat. Diese Sekte könnte dann von den Magiern des Königreichs zerschlagen worden sein und diese haben sich dann deren magisches Wissen zu eignen gemacht, was erklären würde warum die Magiehändler im Spiel alle Verwandlungsspruchrollen anbieten.
    Das Kloster und seine Vorgeschichte ist bereits fest in Nyx eingebaut. Dass irgendein Gott denen ihre Magie offenbart hätte ist halt wieder bloße Spekulation.

Page 7 of 21 « First ... 345678910111418 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide