Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Seite 2 von 3 « Erste 123 Letzte »
Ergebnis 21 bis 40 von 54
  1. Beiträge anzeigen #21 Zitieren
    Waldläufer Avatar von Sons of Anarchy
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    144
     
    Sons of Anarchy ist offline
    Zitat Zitat von DeadPoet Beitrag anzeigen

    anders als wir Professionellen Spielentwickler
    Dann haut ihr doch mal ein schönes Gothic ähnliches Spiel raus, wird dann bestimmt aus den Händen gerissen

  2. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #22 Zitieren

    Silent Dreams
    Avatar von DeadPoet
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    2.709
     
    DeadPoet ist offline
    @Sons of Anarchy Wir haben gerade noch unsere Walking Dead Phase, aber mal sehen was noch kommt. Paar Jahrzehnte haben wir noch Zeit. ^^ Wobei unser nächstes Projekt Dead Age 2 , Fraktionen und Ruf hat, so dass einige Punkte schon mal in die Richtung gehen werden.


    Aber offtopic zurück zur Odyssee.
    Was mir noch einfällt.
    Ich mochte auf jeden Fall die Schifffahrt und die Bootsmanngeschichte. das wirkte sehr atmosphärisch. Klasse fand ich z.b. die Zwischenstation mit dem Unwetter, dass das Schiff gerettet werden musste und der Rettung des mannschaftsmitglied auf der Insel. Die Insel selbst war dann zwar karg , aber die ganzen Ideen waren super. Und das tolle war daran, dass man damit nicht gerechnet hat. Man war eigentlich gerade mit routineierten Quest beschäftigt und dann kam sowas und hat ein überrascht. Und es war atmospärisch sehr gut gemacht. Das macht Odyssee dann auch zu den besten Mods. Ähnlich gut war auch z.b. die einesame Insel mit dem Piratenschatz und den Tagebüchern die einen Hinweise gaben.
    Wenn das spiel jetzt nicht so lang wird mit zuviel Routine Quests , aber dafür dann sowas hin und wieder drin ist, wird das bestimmt toll!

    evtl solltet ihr euch noch überlegen, was ihr storymäßig machen könnt mit dem "Vertrauen erwerben" Quests. Im Prinzip ist diese Art von großem Ziel natürlich immer toll. Der Haken ist nur, dass das sehr oft vorkam und dann so routiniert wirkt. Ich hab darüber nachgedacht, was man da besser machen könnte, ist wirklich nicht so einfach. Ich vermute, dass es reichen würde, wenn man diese Vertrauenssache nicht so mechanisch in der Story verkauft. Also es war z.b. so man kommt in die Stadt und der Wächter sagt "Ne du musst jetzt erst mal Vertrauen von alllen gewinnen um Person X zu reden" Das wirkt etwas zu unnatürlich. Vielleicht kann man das in der Story etwas weniger Plötzlich darstellen, so dass man erst über Umwege die "Sammel Vertrauen zu den Leuten" Quest erhält. Also zum Vergleich in Gothic 2 mit der Bauerskleidung und den Wachen etc. war das natürlicher gelöst.
    Zombie Survival RPG mit Rundenkampf ala Final Fantasy

  3. Beiträge anzeigen #23 Zitieren
    Ritter
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    1.267
     
    Moors ist offline
    Zitat Zitat von DeadPoet Beitrag anzeigen
    Rüstungen sollte es mehr geben, damit man noch für etwas sparen kann, teilweise hatte man zu viel geld über weil es nicht mehr so viel sinnvolles zu kaufen gab. Auch hier ist die Länge des ersten Teils im prinzip wieder Schuld daran, weil es natürlich sau hart ist das zu balancen. aber ich finde gothic am geilsten, wenn ich kein geld keine ressourcen habe und dann irgendwie überleben muss um mich zu verbessern. wenn man dann mit viel schweiß und tränen endlich ne bessere rüstung hat und die auch wirklich was bringt, ist das ein geiles gefühl
    Nee, will ich nicht. Ich hab in meinem real Life zuviel harte und knappe Momente erleben müssen, da will ich in einem Spiel nicht auch damit konfrontiert werden. Ich finde es geiler, mir ums Geld keine Sorgen machen zu müssen.


    Moors
    Geändert von Moors (30.08.2017 um 15:00 Uhr)

  4. Beiträge anzeigen #24 Zitieren
    Provinzheld Avatar von maximusdb
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    245
     
    maximusdb ist offline
    1. Wie fandet ihr die Story? Was war gut, was war schlecht?

    Die Story ist fast durchgehend immer interessant. Zumindest hat man immer das Gefühl dass man wissen will was danach passiert.
    Verbesserungspotential sehe ich eigentlich nur bei der Anzahl der Lösungswege bei den einzelnen Quests. Da sind schon sehr viele nur auf eine oder max. 2Arten lösbar.
    Bsp. Bei G2DNDR konnte man ja am Anfang in die Stadt wenn man,... 10 Heilpflanzen sammelt, einen Passierschein hat, 100 Gold zahlt, als Bauer verkleidet, vom Meer aus in den Hafen schwimmt oder einfach die Wachen reizt oder Tiere anlockt und durchläuft.
    Stelle ich mir aber sehr schwer vor umzusetzen.

    Und man sollte von der Story nicht bedrängt werden Fähigkeiten zu lernen. Dadurch würde sich wieder ein ganz neues Spielgefühl ergeben, wenn man es noch mal Spielt, weil man jedes Mal neue Lösungsansätze braucht wenn man seinen Charakter anders entwickelt.

    2. Wünscht ihr euch besondere Quests?

    Ich würde mir ehrlich gesagt wieder Quests wünschen die Gildenspezifisch sind. So gut Odyssee auch gemacht ist und ich spiele es auch schon zum 3.Mal. Aber noch mehr Wiederspielwert hätte es natürlich, wenn die Quests bei jedem Spieldurchgang variieren würden.
    Auch Quests die erst durch bestimmte Bedingungen ausgelöst werden würde ich interessant finden.
    Banales Beispiel: Man hat eine Lederrüstung an und wird von Jägern dazu aufgefordert mit auf die Jagd zu gehen. Hat man eine Magierrobe an passiert das nicht.

    3. Wie gefiel euch der bisherige Held? Soll der neue ähnlich oder völlig anders sein?

    Von mir aus kanns auch der gleiche sein.
    Zum Schluß ist man ja glaube ich Graf d.h. man könnte einfach einen Anfang machen wo Roland faul und fett geworden ist und all seine Fähigkeiten verloren hat.

    Wenns ein neuer Held ist, ist das aber sicher authentischer.

    4. Wie gefielen euch die Dialoge? Wünscht ihr euch längere Dialoge mit den NPCs oder sollen diese hauptsächlich nur Quests vergeben?

    Das war sehr gut ausgewogen. Einige hatten viel zu sagen und andere sprechen nur mit einem, weil sie was wollen.

    5. Wie ist eure Meinung zum Weltdesign?

    Das Design war bei Odyssee für mich der beeindruckendste Teil des Spiels. Wüsste nicht was man da besser machen könnte.

    6. Wie fandet ihr die neuen Talente?

    Die Talente wie Feuerbolzen usw. waren gut integriert.
    Amulette und Ringe herstellen war sehr interessant. Hab mich damit viel beschäftigt. Bin sicher Stunden am Werktisch gestanden. 😄
    Das Craftingsystem insgesamt, ist trotzdem sicher der Teil wo man noch am meisten hätte herausholen können. Leider gab es da nie wirklich Motivation Tiertrophähen zu sammeln. Hat mich dann eher gestört wenn man ein Jagdtalent für die Hauptstory lernen musste, weil man den ganzen Plunder dann sowieso billig verkaufen musste. Gerade da wäre es gut wenn einen manche Händler darauf aufmerksam machen, dass sie bessere Preise für z. B. Lurkerhäute machen oder sonstiges.
    Auch das Schmieden wäre noch ausbaufähig gewesen. Mehr verschiedene Schwerter. Baupläne die man finden oder kaufen kann.
    Man könnte dann bestimmte Tiertrophähen oder Amulette für Schwerter benötigen was die Fähigkeiten ineinander verschmelzen lassen würde,usw...

    Auch das penible Sammeln von auf den ersten Blick wertlosen Pflanzen sollte mehr belohnt werden. Mit Rezepten oder erweiterten Alchemierezepten bei denen diese benötigt werden.
    Das würde auch die Heiltränke in der Funktion aufwerten.

    7. War die Sprachausgabe okay oder sollten nur professionelle Sprecher genommen werden?

    Bei einem Spiel das großzügigerweise kostenlos angeboten wird, kann man meiner Meinung nach nicht erwarten, dass man nur professionelle Sprecher hat.
    Außerdem fand ich die Qualität angemessen.
    Noch immer besser als bei manchen übersetzten Spielen, die so korrekt gesprochen werden, dass man das Gefühl hat man redet mit lauter Deutschprofessoren.
    Da finde ich gerade die kleinen Makel bei den Aufnahmen oder verdrehte Wörter und Sätze sehr authentisch.

    8. Wie gefiel euch die neue Musik?

    Ich bin eher einer der die musikalische Untermalung nicht bewusst mitbekommt außer ich finde sie so schlecht das es mich stört. Aber wenn ich sie nicht als störend empfinde war sie für mich gut. 😄

    Nur ein Punkt. Ich habe die Musik im Hauptmenü bei den älteren Versionen viel besser gefunden als jetzt.

    9. Sonstiges, was euch einfällt.[/I]

    Es sollte wieder möglich sein mit jedem Charakter spielen zu können ohne bestimmte Skills lernen zu müssen.
    Bei Odyssee finde ich es nicht wirklich störend. Aber ich denke das ist ein ganz wichtiger Punkt.

    Ansonsten bin ich davon überzeugt dass das Spiel wieder eine sehr hohe Qualität haben wird. Viel Erfolg bei der Arbeit. ☺️

  5. Beiträge anzeigen #25 Zitieren
    Moderator Avatar von TazmanDevil
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Diesseits des grossen Teiches
    Beiträge
    29.123
     
    TazmanDevil ist offline
    Ach ja, beim Thema Rüstungen fällt mit noch was ein: die Helme.
    Wenn man einen Rohling/Helm von einem Händler angeboten bekommen hatte, wusste man nie, welche Schutzwerte der hat. Man konnte sich nur am Preis orientieren. Ob der wirklich besser war als das was man schon hatte wusste man dann immer erst hinterher.

  6. Beiträge anzeigen #26 Zitieren
    OdysseeModTeam Avatar von Alain Dufont
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    hinter dem Mond
    Beiträge
    1.712
     
    Alain Dufont ist offline
    Danke für eure Hinweise. Das wird uns sehr weiterhelfen.

  7. Beiträge anzeigen #27 Zitieren
    OdysseeModTeam Avatar von blackpirate
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Jharkendar
    Beiträge
    13.469
     
    blackpirate ist offline
    Es wurden von euch u.a. neue Alchemierezepte, in der bisher wertlose Pflanzen eingebunden werden, gewünscht. Was sollten diese können? Vielleicht Nahkampf- und Fernkampf erhöhen?
    Es wurden sich auch mehr Hintergrundsinformationen für Myrtana und Nordmar gewünscht. Was möchtet ihr über diese Welten wissen?

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS



  8. Beiträge anzeigen #28 Zitieren
    Provinzheld Avatar von maximusdb
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    245
     
    maximusdb ist offline
    Zitat Zitat von blackpirate Beitrag anzeigen
    Es wurden von euch u.a. neue Alchemierezepte, in der bisher wertlose Pflanzen eingebunden werden, gewünscht. Was sollten diese können? Vielleicht Nahkampf- und Fernkampf erhöhen?
    Es wurden sich auch mehr Hintergrundsinformationen für Myrtana und Nordmar gewünscht. Was möchtet ihr über diese Welten wissen?
    Die Idee mit den wertlosen Pflanzen ist ja eigentlich nicht neu und auch nicht von mir.
    Habe vor dem Release der 2.0 Version die Gothic Modifikation Die Rückkehr gespielt. Da konnte man sich nach einer Quest von Edda unter anderem aus Waldbeeren, Weidenbeeren und Heilwurzeln ein Kompott machen lassen. Gegen Gold natürlich und wenn man genug von diesen gesammelt hat.
    Kann mich jetzt an die Höhe der Boni nicht mehr erinnern. Aber es gab einen permanenten Bonus auf Lebensenergie.
    Ich bin bei dieser Mod sehr motiviert gewesen zu sammeln und hab die Gegend nach Weidenbeeren abgegrast um wieder 50 oder 25 beieinander zu haben. Und das Sammeln wurde belohnt.
    Habe das als ein sehr gelungenes Spielelement empfunden.

  9. Beiträge anzeigen #29 Zitieren
    OdysseeModTeam Avatar von blackpirate
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Jharkendar
    Beiträge
    13.469
     
    blackpirate ist offline
    Zitat Zitat von maximusdb Beitrag anzeigen
    Die Idee mit den wertlosen Pflanzen ist ja eigentlich nicht neu und auch nicht von mir.
    Habe vor dem Release der 2.0 Version die Gothic Modifikation Die Rückkehr gespielt. Da konnte man sich nach einer Quest von Edda unter anderem aus Waldbeeren, Weidenbeeren und Heilwurzeln ein Kompott machen lassen. Gegen Gold natürlich und wenn man genug von diesen gesammelt hat.
    Kann mich jetzt an die Höhe der Boni nicht mehr erinnern. Aber es gab einen permanenten Bonus auf Lebensenergie.
    Ich bin bei dieser Mod sehr motiviert gewesen zu sammeln und hab die Gegend nach Weidenbeeren abgegrast um wieder 50 oder 25 beieinander zu haben. Und das Sammeln wurde belohnt.
    Habe das als ein sehr gelungenes Spielelement empfunden.
    Spielst du die neue Version? Da kannst du aus Wald- und Weidebeeren Heiltränke machen. Auch Griseldas Kräutersuppe kann man jetzt selbst herstellen.

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS



  10. Beiträge anzeigen #30 Zitieren
    Provinzheld Avatar von maximusdb
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    245
     
    maximusdb ist offline
    Zitat Zitat von blackpirate Beitrag anzeigen
    Spielst du die neue Version? Da kannst du aus Wald- und Weidebeeren Heiltränke machen. Auch Griseldas Kräutersuppe kann man jetzt selbst herstellen.
    Aha, bin bei meinem jetzigen Durchgang erst am Anfang von Khorinis, habe aber schon Ende April mit Version 2.1 angefangen und dann hochgepatcht, da ich nie viel Zeit zu spielen hatte. Spiele außerdem über Spine, da hab ich sowieso die neueste, oder. 2.4.2 oder so.
    Wann sollte denn das Feature nutzbar sein?

  11. Beiträge anzeigen #31 Zitieren
    Waldläufer
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    108
     
    Sim0s0on2 ist offline
    Ich fände eine Fortsetzung großartig. Es hat bzw. es macht riesengroßen Spaß, Odyssee zu spielen.
    Ich bin ‚erst‘ im vierten Kapitel, habe also Varant noch kaum und Nordmar, Irdorath etc. noch gar nicht besucht. Deswegen…


    1. Die Story ist gut gelungen – nicht zu sehr im Vordergrund, meiner Meinung nach, genau wie es sein soll. Obwohl es gegen Ende hin bestimmt noch mehr um die Story geht. Toll finde ich, dass ich alles in der Reihenfolge machen kann, die ich bestimme.
    2. Quests, die man verschieden beenden kann (List vs. Gewalt vs. ganz anders) finde ich immer am besten.

    Grundlegend wäre es bei Quests toll, wenn man sie auch teilweise wieder abgeben könnte. Zum Beispiel: hol dir deine Fleischkeulen doch selbst, ich hab darauf keine Lust mehr! Dann hätte man zwar mehr bei „gescheitert“ drin, aber keine mehr im aktuellen Questlog.

    1. Den Helden fand ich ebenfalls genau richtig. Eine Richtung ist vorgegeben (vgl. Diebesgilde – Quest in Khorinis), dennoch kann man ihn in bestimmte Richtungen beeinflussen.
    2. Ein bisschen mehr Ambiente-Dialoge und reine Gesprächsoptionen fände ich schön, muss aber auch nicht zwingend sein. Als Anreiz langt ja quasi schon am Ende des Gesprächs +50 ExP zu schalten, da der Held durch Gespräche und Informationen ja auch an Erfahrung gewinnt :- )
    3. Das Weltdesign finde ich (bisher) durchgehend großartig.
    4. Ebenfalls durchgehend toll.
    5. Ich spiele meistens ohne Sprachausgabe, da mich die Sprecher zu sehr stören – da lese ich lieber, und „erfinde“ meine persönliche Sprachausgabe. Dennoch vote ich gegen professionelle Sprecher – viel zu aufwendig, und überhaupt nicht notwendig. Einfach eine (oft wirklich extrem gute!) Sprachausgabe, die optional ist.
    6. Bisher nichts auszusetzen. Ich wiederhole mich, dennoch, Hut ab!
    7. Eine Anmerkung zu Kräutern: maximusdb hat glaub ich gemeint, und dem kann ich mich nur anschließen, dass Kräuter sammeln deutlich mehr Spaß macht, dass ca. 50 Waldbeeren einen DAUERHAFTEN Bonus geben. Da man ja genügend Geld hat, bringen „normale“ Heiltränke quasi nicht, da man diese ja auch kaufen kann. Ich fand auch das System in Rückkehr sehr schön, dass extrem viele Pflanzen dauerhafte Boni gegeben haben. Diese waren sehr klein, aber eben dennoch ein netter Effekt: dadurch habe ich mich über alle Pflanzen gefreut.

    Großartig wären auch Fixes für kleine Sachen, die einfach nerven:
    (Weiß aber nicht, ob das an mir liegt?)

    • Ring der Geschwindigkeit klappt immer hin und wieder mal nicht
    • Schildkampf ist beim Neuladen sehr oft deaktiviert
    • Das leidige x_instance_help nervt, vor allem, wenn man den Ring der Geschwindigkeit an und wieder ausziehen muss, damit er funktioniert, dann instance_help suchen und wegwerfen muss, um den Ring wieder anziehen zu können…

    Das soll kein Vorwurf sein: das sind winzige Nebensächlichkeiten, aber erwähnt haben wollte ich sie.

    Danke für euer großartiges Engagement!

  12. Beiträge anzeigen #32 Zitieren
    Schwertmeisterin Avatar von Catalina
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Vertania City
    Beiträge
    930
     
    Catalina ist offline
    Hallöchen!

    Ich habe Odyssee selbst leider nicht gespielt, was hauptsächlich an der Größe der Mod liegt. Da ich aber ab und zu mal bei meinem Vater zugucke und das, was ich dort sehe, durchaus schön gemacht finde, wollte ich trotzdem meinen Senf dazu abgeben.

    Zunächst eine Sache, die meinem Vater nicht allzu gut gefällt: Es kommt wohl immer mal wieder vor, dass für eine Quest auf Insel A ein Gegenstand gebraucht wird, der nur auf Insel B zu finden ist. Insel B ist dann aber nicht mehr betretbar, sodass die Quest nicht mehr abgeschlossen werden kann (bzw. vielleicht ist es im späteren Verlauf möglich. Da mein Vater aber erst in Khorinis ist, wissen wir beide nicht, ob und in welcher Form die vorherigen Inseln später nochmal betretbar werden).

    Kurz gesagt: Quests sollten zu jeder Zeit lösbar sein, egal wo man sich befindet.

    Eine persönliche Präferenz wäre natürlich, dass Welt und Story in der Fortsetzung auch für jene, die Odyssee nicht gespielt haben, verständlich dargestellt werden. Natürlich ist das jetzt nur mein persönlicher Wunsch, weil ich Odyssee ja nicht kenne, aber ich denke, es wird noch mehr Leute geben, die die Fortsetzung spielen wollen ohne den Vorgänger zu kennen. Besonders dann, wenn die Spielzeit der Fortsetzung deutlich kürzer ausfällt.

    Ansonsten noch meine Meinung zu ein paar Fragen, natürlich ohne direkten Bezug zu Odyssee:

    Zitat Zitat von Alain Dufont Beitrag anzeigen
    2. Wünscht ihr euch besondere Quests?
    Ja unbedingt. Jede Quest sollte besonders sein.

    Mich stört es übrigens nicht, wenn eine Quest theoretisch nur aus "Bringe mit 10 Heilpflanzen" oder "Töte 20 Wölfe" besteht. Die Hauptsache ist doch, dass sie gut erzählt werden. Die Wünsche der NPCs sollten nachvollziehbar sein. Wenn jemand also 10 Heilpflanzen will, dann doch wenigstens, weil er verletzt ist. Oder besser noch: Weil er ein Alchemielehrling ist, der für seine Prüfung einen Heiltrank brauen muss, sich aber nicht in den dunklen Wald hineintraut.

    Ach ja, Entscheidungen bzw. verschiedene Lösungswege sind natürlich auch immer spannend, weil sie zum einen die Charakterentwicklung fördern (spielt man einen verschlagenen Dieb oder jemanden, der stets ehrlich und direkt ist und bei Bedarf auch mal frontal draufhaut?) und zum anderen natürlich auch den Wiederspielwert erhöhen. Wenn es also hier und da auch mal ein paar Entscheidungen zu treffen gäbe, würde ich das sehr begrüßen.

    Zitat Zitat von Alain Dufont Beitrag anzeigen
    4. Wie gefielen euch die Dialoge? Wünscht ihr euch längere Dialoge mit den NPCs oder sollen diese hauptsächlich nur Quests vergeben?
    7. War die Sprachausgabe okay oder sollten nur professionelle Sprecher genommen werden?
    In meinen Augen ist die perfekte Mischung für Dialoge in etwa: 2/3 Informationen und Questvergabe und 1/3 sonstiges Blabla, das zur Atmosphäre beiträgt. Auf jeden Fall sollten sie nicht zu lang werden, weil lange Dialoge oftmals ermüden.

    Zu den Sprechern: Professionell muss da gar nichts sein, sowas erwarte ich nicht bei Fanspielen oder Mods. Wichtig wäre mir lediglich, dass die Mikrofone der Sprecher nicht zu stark rauschen und, dass die Dialoge mit ein wenig Betonung gesprochen und nicht einfach nur runtergerasselt werden.

    Zitat Zitat von blackpirate Beitrag anzeigen
    Es wurden von euch u.a. neue Alchemierezepte, in der bisher wertlose Pflanzen eingebunden werden, gewünscht. Was sollten diese können? Vielleicht Nahkampf- und Fernkampf erhöhen?
    Ich weiß nicht genau, was es in Odyssee für Tränke gibt. Aber was ich generell in Spielen immer recht spannend finde, sind Tränke, die gleichzeitig stärken und schwächen. Zum Beispiel ein Trank, der zwar die maximalen Lebenspunkte erhöht, dafür aber das maximale Mana senkt.

    Ansonsten, Optionen die mir noch so einfallen würden: Verwandlungstränke (ähnlich wie die Spruchrollen, nur dass die eben kein Mana benötigen), Unsichtbarkeitstränke, Tränke für temporären Schutz z.B. vor Pfeilen oder Feuer, Tränke die questbedingt irgendetwas kurzzeitig erhöhen, zum Beispiel: Weniger Fallschaden (wenn man von einer Klippe springen muss) oder "Charisma", welches bewirkt, dass man bei NPCs kurzzeitig mehr Dialogoptionen zur Verfügung hat.

  13. Beiträge anzeigen #33 Zitieren
    OdysseeModTeam Avatar von Alain Dufont
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    hinter dem Mond
    Beiträge
    1.712
     
    Alain Dufont ist offline
    Vielen Dank für eure Hinweise.

    Zitat Zitat von Catalina Beitrag anzeigen
    Hallöchen! [Bild: s_065.gif]

    Zunächst eine Sache, die meinem Vater nicht allzu gut gefällt: Es kommt wohl immer mal wieder vor, dass für eine Quest auf Insel A ein Gegenstand gebraucht wird, der nur auf Insel B zu finden ist. Insel B ist dann aber nicht mehr betretbar, sodass die Quest nicht mehr abgeschlossen werden kann (bzw. vielleicht ist es im späteren Verlauf möglich. Da mein Vater aber erst in Khorinis ist, wissen wir beide nicht, ob und in welcher Form die vorherigen Inseln später nochmal betretbar werden).

    Kurz gesagt: Quests sollten zu jeder Zeit lösbar sein, egal wo man sich befindet.
    In der Regel ist alles lösbar. Wenn es Probleme gibt, müsste ich wissen bei welcher Insel das der Fall ist.

    Zitat Zitat von Catalina Beitrag anzeigen
    Eine persönliche Präferenz wäre natürlich, dass Welt und Story in der Fortsetzung auch für jene, die Odyssee nicht gespielt haben, verständlich dargestellt werden. Natürlich ist das jetzt nur mein persönlicher Wunsch, weil ich Odyssee ja nicht kenne, aber ich denke, es wird noch mehr Leute geben, die die Fortsetzung spielen wollen ohne den Vorgänger zu kennen. Besonders dann, wenn die Spielzeit der Fortsetzung deutlich kürzer ausfällt.
    Klar, daran denken wir.


    Zitat Zitat von maximusdb Beitrag anzeigen
    Aha, bin bei meinem jetzigen Durchgang erst am Anfang von Khorinis, habe aber schon Ende April mit Version 2.1 angefangen und dann hochgepatcht, da ich nie viel Zeit zu spielen hatte. Spiele außerdem über Spine, da hab ich sowieso die neueste, oder. 2.4.2 oder so.
    Wann sollte denn das Feature nutzbar sein?
    Jederzeit, wenn du "Essenz der Heilung" gelernt hast.
    Geändert von Alain Dufont (31.08.2017 um 19:39 Uhr)

  14. Beiträge anzeigen #34 Zitieren
    Provinzheld Avatar von maximusdb
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    245
     
    maximusdb ist offline
    Zitat Zitat von Alain Dufont Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für eure Hinweise.


    Jederzeit, wenn du "Essenz der Heilung" gelernt hast.

    Danke für den Tipp, das hätte ich sonst sicher nicht gelernt.
    Aber gerade auf Legendär muss man mit den Heiltränken sehr sparsam umgehen. Da kann das nicht schaden.
    Obwohl, meistens stirbt man sowieso mit einem Schlag und brauchte keine mehr.

  15. Beiträge anzeigen #35 Zitieren
    OdysseeModTeam Avatar von blackpirate
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Jharkendar
    Beiträge
    13.469
     
    blackpirate ist offline
    Zitat Zitat von maximusdb Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp, das hätte ich sonst sicher nicht gelernt.
    Aber gerade auf Legendär muss man mit den Heiltränken sehr sparsam umgehen. Da kann das nicht schaden.
    Obwohl, meistens stirbt man sowieso mit einem Schlag und brauchte keine mehr.
    Du kannst auch Suppen und Kompotte herstellen. Dann musst du nicht mehr jeden einzelnen Fisch, Käse, Pilz, Wurst, Tomate, Apfel und Banane essen und kannst kleine Heiltränke sparen,
    die du lieber zur Herstellung der reinen Lebensenergie (3 Essenzen der Heilung, 1 Feldknöterich) verwendest.

    Wenn dich Gegner mit einem Hieb umhauen, hast du vielleicht noch nicht alle Schutzwerte genutzt? Hast du die mächtigen Lebenswerteringe und -amulette bei Goldschmiedstufe 3 gelernt? Außerdem deine Rüstung verbessert sowie Gürtel, Schild und Helm an?

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS



  16. Beiträge anzeigen #36 Zitieren
    Krieger Avatar von Bjorn vom See
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    401
     
    Bjorn vom See ist offline
    1. Wie fandet ihr die Story? Was war gut, was war schlecht?

    Die Story hat mir sehr gut gefallen. Es gelingt nicht jedem Spiel mich so lange zu fesseln. Dennoch würde ich bei einer Fortsetzung darauf achten, dass man in den Dialogen mehr Antwortmöglichkeiten bekommt, die Konsequenzen auf den Spielverlauf haben.



    2. Wünscht ihr euch besondere Quests?

    Soweit waren die Quests In Ordnung. Reine Holquests, sollten aber, wie schon angemerkt wurde, interessant verpackt werden.



    3. Wie gefiel euch der bisherige Held? Soll der neue ähnlich oder völlig anders sein?

    Roland war mir sympathisch. Es kann aber auch gerne ein anderer werden.




    4. Wie gefielen euch die Dialoge? Wünscht ihr euch längere Dialoge mit den NPCs oder sollen diese hauptsächlich nur Quests vergeben?

    Die haben mir sehr gefallen. Weder dümmlich, noch hochintellektuell, Gothic angemessen.



    5. Wie ist eure Meinung zum Weltdesign?

    Die Welten waren sehr abwechslungsreich und gut gemacht. Einige Meshes waren echte Meisterwerke, wo ich aus dem Staunen nicht herauskam. Mein Favorit: Die Gruft der Paladine



    6. Wie fandet ihr die neuen Talente?

    Die neuen Talente fand ich sehr interessant. Die sollte es auch bei der Fortsetzung geben. Ich würde aber das Gerben von Fellen erweitern.



    7. War die Sprachausgabe okay oder sollten nur professionelle Sprecher genommen werden?

    Leute, ihr habt einen guten Job gemacht und ein erstklassiges Spiel herausgebracht ohne dafür nur einen Euro zu nehmen. Wenn ihr kostenlos an professionelle Sprecher kommt, soll es mir recht sein. Es muss aber nicht sein.



    8. Wie gefiel euch die neue Musik?

    Sehr schön. Die Musik hat mich sehr an Gothic 3 erinnert.



    9. Sonstiges, was euch einfällt.

    Ich würde mich freuen, wenn es wieder viele der neuen Monster gäbe. Die Oger sowie die verschiedenen Crawler und Golems haben mir besonders gut gefallen.

  17. Beiträge anzeigen #37 Zitieren
    Lehrling Avatar von Swampweedsmoker
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    19
     
    Swampweedsmoker ist offline
    Hallo,
    ich bin auf jeden Fall für eine Fortsetzung!
    Vielen Dank für die 246 Spielstunden Odyssee!!! Ich habe es genossen.
    Ich habe dir zwar bereits das meiste mitgeteilt Alain, aber hier mein etwas ausführlicheres Feedback.

    1. Wie fandet ihr die Story? Was war gut, was war schlecht?
    - Die Idee auf Khorinis sich „Für Innos oder für Beliar“ zu entscheiden fand ich sehr gut, der wiederspielwert würde sich weiter erhöhen, wenn man sich unterschiedlichen Gilden anschließen kann, was aber auch die Story dann stark beeinflussen sollte. (Am Ende kann die Storyline ja wieder zusammenfließen) 2 Hauptgilden sollen reichen und man kann beispielsweise nur bei einer Gilde Magier/Jäger werden.
    - wie KartmanX2 bereits erwähnt hat "nach Varant hat mich die story jedoch nicht mehr so gepackt wie vorher". Das Hauptziel war zu diesem Zeitpunkt klar, jedoch hat man noch sehr viel Spielzeit benötigt, um das Spiel abzuschließen.

    2. Wünscht ihr euch besondere Quests?
    Um ein wenig von den „Bring mir 10 davon oder töte 10 von denen“-Quests wegzukommen, obwohl sie natürlich dazu gehören, nenne ich hier mal die Quests die ich besonders gut fand.
    - Die „Der Sturm-Quest“ bei der man Dandolo retten muss, fand ich sehr gelungen, auch das es dunkel ist und stürmt, mega Atmosphäre, Musik super.
    - Wachdienst auf Athanos
    - Überlebende in Vengard: Hutch und die 2 Mädels. "Großes Feuer", ich konnte das Feuer nicht löschen, aber das ist eine gelungene Quest.
    - Vengard, Teleporter den man vom König zum Orkcamp erhält "episch!!"
    - Seian Quests bei der Sternwarte

    3. Wie gefiel euch der bisherige Held? Soll der neue ähnlich oder völlig anders sein?
    - Ihr habt Roland sehr naiv gemacht... die Krönung war "seid ihr König Rhobar?" der sitzt doch auf den Thron
    - Roland viel zu brav. Der neue Held soll anders sein. (rote Laterne? )
    - Roland führt oft sehr überraschende und vor allem lange Dialoge und stimmt einem NPC zu oder auch nicht, nachdem man sich für einen bestimmten Dialog entschieden hat. Da hätte ich gerne mehr Entscheidungsfreiheit.
    - Besser einen neuen Helden, Rolands Geschichte wurde ausführlich erzählt

    4. Wie gefielen euch die Dialoge? Wünscht ihr euch längere Dialoge mit den NPCs oder sollen diese hauptsächlich nur Quests vergeben?
    - Teilweise zu lang, bei NPCs mit denen man nach dem ersten Dialog gar nix mehr zu tun hatte

    5. Wie ist eure Meinung zum Weltdesign?
    - Der D3D11 Renderer verursachte bei mir Probleme (z.B. Abstürze beim Speichern => Spielstand tot) Eine reibungslose D3D11 Unterstützung würde ich mir wünschen.
    - Die hier erwähnten Lags hatte ich in Vengard nie, in Varant hat aber der Held immer mal wieder gestockt, besonders auffällig beim Sprinten mit dem Ring der Geschwindigkeit (Gothic 2 hat im Bruchteil einer Sekunde immer nachgeladen). Die Sichtweite minimal zu stellen hatte auch nichts genutzt
    - Im Allgemeinen sehr gut umgesetzt, besonders gefallen haben mir: Die Gruft der Paladine; Ugar Kanalisation, Straßenräuber auf den Straßen; die Sternwarte (Hut ab an den Ersteller)
    - Varant/Nordmar waren zu leer, besonders Nordmar, das Berserker-Orkgebiet fand ich dennoch sehr interessant
    - Mendozas Insel der Korsarennest-Mod, Unterwasser Labyrinth hat mir gefehlt
    - Ich bin für dichtere Gebiete und einer kleineren Spielwelt, wie auch in Gothic 1

    6. Wie fandet ihr die neuen Talente?
    - Schnelles Bogenschießen top
    - Unterschiedliche Pfeilsorten, haben mir kaum genutzt, die normalen haben meist ausgereicht, der Rest wurde im Nahkampf erledigt
    - Den Spieler nicht zwingen Talente zu lernen, wie auf Khorinis für die Arena Quest
    - Schürfbare Sachen wie Salz brauchen mehr Verwendung und schürfen muss sich lohnen. Besser wenn man den Schürfskill zeitnah maximieren kann und nicht nachteilig "weniger" schürfen muss. Es soll zumindest klar werden, dass 100% möglich sein werden
    - Wenn ihr Schleifen wieder reinnehmt, dann bitte aber, dass man mehrere Waffen der gleichen Art auf einmal schärfen kann
    - Schild teils fehlerhaft, Drachenrufrune fehlerhaft, Ring der Geschwindigkeit klappt auch nicht immer => unfertige Elemente bitte nicht reinnehmen
    - Da es eine kleine Mod wird => Gothic 2 Talente die man nicht lernen können wird in dieser neuen Mod ausblenden => z.B. keinen Magiekreis, falls es keine Magie gibt

    7. War die Sprachausgabe okay oder sollten nur professionelle Sprecher genommen werden?
    - Einige der Synchronsprecher waren unglaublich professionell, wie beispielsweise König Rhobar oder Seian. Andere wiederum hatten ein schreckliches Mikrofon. Professionelle finde ich besser, das trägt so sehr zur Atmosphäre bei. Eventuell ein Crowdfunding für Synchronsprecher denkbar?

    8. Wie gefiel euch die neue Musik?
    - sehr gelungen, kann wiederverwendet werden

    9. Sonstiges, was euch einfällt.
    - Keine Schwierigkeitsgrade mehr, anfangs soll man leiden, wie auch in Gothic 1 (Mods spielen meist eh nur Veteranen) Ein Schwierigkeitsgrad "Schwer" würde nur die Gegner verstärken und ihnen mehr Lebenspunkte geben, da aber den meisten hier die Gothic Mechaniken klar sind, wird es nur auf Zeit hinauslaufen, bis man die umhaut, was auch nervig werden kann. Auf „Mittel“ doch sehr leicht gegen Ende, am Anfang angenehm und auch schwer.
    - Unterschiedliche Golems top, allgemein die ganze Monstervielfalt bitte beibehalten
    - Schätze muss ich heben können, ohne die Quest dazu erst zu bekommen, da gab es einige Stellen, wo das nicht ging
    - Permanente Pflanzen und sonstige Gegenstände die man verwerten könnte, dürfen nicht als Questblocker auftauchen, immer für respawn sorgen
    - Der Boss aus „Aus dem Leben eines Diebes“ war unglaublich gut gelöst, er hat sich !!teleportiert!!, Feuerbälle geschossen und Monster beschworen. Baal Handschar war zwar vergleichbar, nur konnte er nicht sauber agieren im Turm
    - Viel zu viel Geld besonders am Ende
    - Anfangs habe ich oft Baumstämme benutzt, danach nie, glaube auf Tamora ging es los, dass ich zwar die Baumstämme noch eingesammelt habe, aber zu faul war alle 20 zu verarbeiten und lieber Pfeile gekauft habe. Weniger Pfeile kaufbar machen, dafür 5 Baumstämme auf einmal verarbeiten können
    - Zum Punkt übervolles Inventar (TazmanDevil): Auch noch weitere Questgegenstände aus Original Gothic 2 gab es, die keinen Nutzen hatten und die Münze beim Tauchen auf Khorus (in der Nähe der Stadt) das muss sauberer werden
    - Den langen Laufwegen kann ich mich anschließen, das war krass (Rebellenlager, Nordmar)
    - Wurde oft gezwungen Items zu verkaufen, da Gothic 2 irgendwann nichts mehr aufheben wollte, viel zu viele Gegenstände, bei denen man denkt „werde ich sie noch brauchen“ Schatullen, goldene/silberne Ringe etc. (ich habe immer gedacht, naja vielleicht finde ich einen Händler der mir mehr dafür gibt)
    - Unter "Besonderes" im Questlog aufführen, bei welchen Händlern man bestimmte Sachen teurer verkaufen kann
    - Viel zu viele Kisten mit überflüssigem Zeugs(ich habe immer alles gelootet). Gerade ab Varant, da man schon nichts mehr davon gebrauchen kann
    -weniger waffen/bögen etc., die man sowieso überspringt und nicht nutzt
    -Sammeln soll mehr belohnt werden (wie maximusdb bereits angesprochen hat) und mehr pflanzen sollen in Alchemie verwendet werden können, Waldbeeren etc. nicht nur Heilpflanzen(Habe Ody 2.0 gespielt)
    @blackpirate die pflanzen können wie das Dunkelpilzgebräu sein, zb. 50 Waldbeeren erhöhen Lebenspunkte permanent (wie auch Sim0s0on2 erwähnt), das wäre auch naheliegend, da sie ja lebenspunkte erhöhen. Sie können aber auch alternativ einfach als Heiltränke dienen, das Sammeln soll sich einfach lohnen. Pflanzen die Nahkampf oder Fernkampf erhöhen, wären denkbar, dann sollte man aber viele benötigen und es sollten neue Pflanzenarten werden.
    - Suppen haben sich nur am Anfang gelohnt (+70 Lebenspunkte etc.), ab Nordmar hatte ich über 1000 Lebenspunkte und nur volle Regeneration genommen. Selbst gekochte Sachen sollen sich das ganze Spiel lang lohnen
    - Schränke die man öffnen kann, wieder reinbringen
    - Bitte nicht solche tollen Städte wie in Tamora von Orks und Untoten zu einer Geisterstadt verwandeln (wie in der Jaktyl-Mod). Das fand ich sehr traurig.
    - Ich würde mir wünschen, dass eingeworfene Permanente Tränke/Pflanzen, nicht auf Skills die man beim Lehrer erlernt Einfluss nehmen. Also die Anforderungen sollen unberührt bleiben
    - Keine unbegrenzt kaufbaren Items, wie bei Eiswelle und Eisblock bei Wulfias
    - Schaden durch Hitze hat sehr gestresst, weil es stark war, vor allem weil ich zuerst nach Ugar bin und das ist sehr weit, habe die Nomaden nicht auf Anhieb gefunden
    - Ich finde es nervig wenn NPC mir EXP klauen, wenn sie Monster für mich töten
    - Vor dem Release der neuen Mod bitte mehr Zeit lassen und mehr testen, melde mich gerne als Freiwilliger

  18. Beiträge anzeigen #38 Zitieren
    OdysseeModTeam Avatar von blackpirate
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Jharkendar
    Beiträge
    13.469
     
    blackpirate ist offline
    Danke für das umfangreiche Feedback.

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS



  19. Beiträge anzeigen #39 Zitieren
    OdysseeModTeam Avatar von Alain Dufont
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    hinter dem Mond
    Beiträge
    1.712
     
    Alain Dufont ist offline
    Zitat Zitat von Swampweedsmoker Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin auf jeden Fall für eine Fortsetzung!
    Vielen Dank für die 246 Spielstunden Odyssee!!! Ich habe es genossen.
    Ich habe dir zwar bereits das meiste mitgeteilt Alain, aber hier mein etwas ausführlicheres Feedback.
    Jo, danke für deine Tipps. Ich kann dir aber nicht versprechen alles umzusetzen, da es zu einigen Punkten doch sehr unterschiedliche Ansichten gibt, z.B. ob es Schwierigkeitsgrade geben soll.

    Zitat Zitat von Swampweedsmoker Beitrag anzeigen
    3. Wie gefiel euch der bisherige Held? Soll der neue ähnlich oder völlig anders sein?
    - Ihr habt Roland sehr naiv gemacht... die Krönung war "seid ihr König Rhobar?" der sitzt doch auf den Thron
    Der Satz wurde gestrichen und kommt seit der 2.4.1 nicht mehr vor.

  20. Beiträge anzeigen #40 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    253
     
    fp69 ist offline
    Mir würden weniger Monster (ca.30%), die dafür stärker sein könnten (nicht müssen), gefallen.
    Die stärksten Waffen und Rüstis sollten ausschließlich kaufbar sein.
    Das Erkunden von Felsen und Gebirgen dürfte häufiger belohnt werden.

    Bzgl. Musik: Meine damalige Anfrage nach der downloadbaren Musik verlief im Sande.
    Ich habe nun den Soundtrack bei YT entdeckt. Für die Interessierten: https://www.youtube.com/watch?v=KW2prCcI_Vc
    Geändert von fp69 (01.10.2017 um 11:31 Uhr)

Seite 2 von 3 « Erste 123 Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide