Page 5 of 5 « First 12345
Results 81 to 88 of 88
  1. #81 Reply With Quote
    Ordinator  DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    13,031
    Bin gestern morgen bei diesem Zwischenstand hängengeblieben, in Sachen Optik teile ich seine Meinung großenteils... und das inzwischen jeder was für seinen Geschmack findet.

    [Video]
    DWS is offline Last edited by DWS; 18.02.2020 at 20:45.
  2. #82 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Apr 2020
    Posts
    139
    Dieses LP ist eigentlich ein exzellentes Beispiel dafür, wie man Skyrim nicht (zumindest als Letsplay) spielen sollte. Seltsam, genug Erfahrung mit Letsplays sollte er ja eigentlich haben. Kenne andere deutsche und englische Letsplayer, die es erheblich besser machten. Die hatten weder ihr Spiel und insbesondere die KI kaputt gemoddet noch verstanden sie nach hundert Stunden immer noch fast nichts von den Spielmechaniken oder waren offensichtlich kaum interessiert an der Spielwelt und den dort erzählten Geschichten.
    J'Rasha is offline
  3. #83 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Apr 2020
    Posts
    139
    Bilde ich mir das eigentlich ein oder muss Gronkh irgendeine Mod installiert haben, die das Mitleveln der Gegner behindert? Er hat jedenfalls eine Mod, die den Gegnerlevel anzeigt, dadurch lässt sich mitverfolgen, wie er immer wieder erstmals in Dungeons stiefelt und dort auf "Gegner" trifft, die mehrheitlich Level 1, Level 6 und/oder Level 9 sind, einige wenige Level 14-20, ganz selten mal ein stärkerer Boss, er selbst ist aber längst über Level 30 hinaus. Das ist doch im ach-so-schlechten 'Vanilla'-Skyrim durchaus besser gelöst, jedenfalls sollten die Gegner in unbekannten Dungeons meines Wissens nach nur wenige Stufen unterhalb des Spielerlevels sein. (Bis zu einer gewissen Maximalgrenze, die liegt aber fast immer weit oberhalb von Stufe 10.) Weiß dazu jemand näheres, vielleicht einschließlich Quellen? Ich habe diverse Letsplays verfolgt, selbst viele Stunden gespielt und das sehr umfangreiche offizielle Lösungsbuch inhaliert und hatte niemals den Eindruck, dass man im regulären Spiel mit fast nur solchen "Opfern" vollgeschmissen wird, zumindest nicht in den Dungeons.
    J'Rasha is offline
  4. #84 Reply With Quote
    月読 Defc's Avatar
    Join Date
    Dec 2002
    Posts
    11,609
    War es nicht so, dass die Level der Gegner in den Dungeons "fixiert" werden, sobald man sie das erste Mal betritt? Kann gut sein, dass ich das gerade mit einem anderen Spiel durcheinanderbringe, aber ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass das so war (in einigen Dungeons sind die Gegner ja grundsätzlich stärker, sie werden also nicht auf dem Level des Spielers sondern auf ihrem eigenen Level beim Betreten des Dungeons "fixiert").

    Defc is offline Last edited by Defc; 04.06.2020 at 09:21.
  5. #85 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Apr 2020
    Posts
    139
    Quote Originally Posted by Defc View Post
    War es nicht so, dass die Level der Gegner in den Dungeons "fixiert" werden, sobald man sie das erste Mal betritt? Kann gut sein, dass ich das gerade mit einem anderen Spiel durcheinanderbringe, aber ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass das so war (in einigen Dungeons sind die Gegner ja grundsätzlich stärker, sie werden also nicht auf dem Level des Spielers sondern auf ihrem eigenen Level beim Betreten des Dungeons "fixiert").

    Stimmt, so sollte es sein; zumindest habe ich es immer so gelesen und im eigenen Skyrim und anderen Letplays bestätigt gefunden, meinem Eindruck nach. (Normalerweise sieht man das Gegnerlevel ja nicht, aber merkt trotzdem, wie schwach oder gefährlich die Kontrahenten sind.) Darum hatte ich "erstmals" in meinem Posting unterstrichen. Wenn Gronkh auf Level 30+ immer wieder lauter Level 1 - 9 Gegner in Dungeons hat, die er definitiv zum ersten Mal betritt, gewürzt mit ein paar Level-14- oder Level-22-"Brocken" plus manchmal einen starken Gegner, kann ich es mir nicht anders als mit einer Mod erklären, die das "unrealistische" Mitleveln verändert; hätte für möglich gehalten, einer der Modding-Profis hier im Forum kennt so eine Mod. (In einer älteren Folge ist er noch Level 10 und reiste zum Schwarzdorn-Anwesen, um Frost zu stehlen; die Söldner im Gebäude sind dann Level 1 und Level 5.)
    In meinem Spiel treffe ich seit langer Zeit kaum noch auf humanoide Gegner, die selbst einen verskillten und schlecht ausgerüsteten Charakter wie den von Gronkh gespielten kaum ankratzen, sondern meine Gegner sind Erzbeschwörer, Vampirmeister usw. (Dankenswerterweise.) Werde wohl trotzdem eine Mod installieren, die das Level anzeigt, weil es mich jetzt einfach interessiert. Es wird so viel Zeug unter YT-Videos behauptet, "Skyrim ist eben so einfach, dagegen mussu Mods installierern!1"; ein bisschen schade, dass viele von Gronkhs Zuschauern mangels eigener Skyrim-Erfahrung einen so verzerrten Eindruck bekommen.
    J'Rasha is offline
  6. #86 Reply With Quote
    月読 Defc's Avatar
    Join Date
    Dec 2002
    Posts
    11,609
    Du erkennst am Namen bzw. der Gegnerart auch zeitgleich deren Stärke.

    Am Anfang von Skyrim trifft man z.B. vorrangig auf Draugr in den alten Gräbern, später sind es Draugrgeißeln und auf der höchsten Stufe Todesfürsten.
    Bei Banditen ist es ähnlich, die ja später zu Raufbolden werden.

    Die einzelnen "Arten"* habe ich nicht alle im Kopf, aber das sollte ausreichen, um zu erklären, wie das Stufensystem der Gegner in Skyrim funktioniert.

    * die Reihenfolge der Gegnerarten kann unter Umständen inkorrekt sein, meine Aufzählung dient daher nur als grobes Beispiel
    Defc is offline
  7. #87 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Apr 2020
    Posts
    139
    Quote Originally Posted by Defc View Post
    Du erkennst am Namen bzw. der Gegnerart auch zeitgleich deren Stärke.

    Am Anfang von Skyrim trifft man z.B. vorrangig auf Draugr in den alten Gräbern, später sind es Draugrgeißeln und auf der höchsten Stufe Todesfürsten.
    Bei Banditen ist es ähnlich, die ja später zu Raufbolden werden.

    Die einzelnen "Arten"* habe ich nicht alle im Kopf, aber das sollte ausreichen, um zu erklären, wie das Stufensystem der Gegner in Skyrim funktioniert.

    * die Reihenfolge der Gegnerarten kann unter Umständen inkorrekt sein, meine Aufzählung dient daher nur als grobes Beispiel
    Zumindest manchmal erfährt man etwas auf diese Weise. Im offiziellen Lösungsbuch steht es detaillierter, ein "Höherer Draugr-Todesfürst" kann Level 34 oder aber Level 45 sein, der Name ist also nicht immer verlässlich. Bei einigen Gegnertypen ist es noch extremer, "Banditenanführer" reicht von Level 6 bis Level 28, "Abgeschworenendornenherz" von Level 7 bis Level 51, "Befallene" von Peryite (jede Variante) von Level 1 bis Level 24, ohne dass es am Namen erkennbar wäre.
    J'Rasha is offline
  8. #88 Reply With Quote
    月読 Defc's Avatar
    Join Date
    Dec 2002
    Posts
    11,609
    Quote Originally Posted by J'Rasha View Post
    Zumindest manchmal erfährt man etwas auf diese Weise. Im offiziellen Lösungsbuch steht es detaillierter, ein "Höherer Draugr-Todesfürst" kann Level 34 oder aber Level 45 sein, der Name ist also nicht immer verlässlich. Bei einigen Gegnertypen ist es noch extremer, "Banditenanführer" reicht von Level 6 bis Level 28, "Abgeschworenendornenherz" von Level 7 bis Level 51, "Befallene" von Peryite (jede Variante) von Level 1 bis Level 24, ohne dass es am Namen erkennbar wäre.
    Okay, das wusste ich nicht.

    Ich habe mich tatsächlich immer an den Namen orientiert, weil ich zumindest vermutet habe, dass dahinter ein weitaus stärker Gegner steckt als noch zuvor.

    Die von dir genannte Levelrange erklärt aber immerhin, wieso ich mit einigen Gegner - trotz gleicher Benennung - mehr Probleme hatte als mit anderen.
    Defc is offline
Page 5 of 5 « First 12345

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •