Page 1 of 2 12 Last »
Results 1 to 20 of 23
  1. #1 Reply With Quote
    Veteran
    Join Date
    Jun 2005
    Posts
    549
    Habe vorhin noch etwas mass effect gespielt und da ging mir die Frage durch den Kopf, wie sehen Asari eigentlich wirklich aus, gibt es da was drüber zu lesen ?
    Und wer es nicht weiß, sie sehen für jede Spezies anders aus, daher wirken sie auf alle attraktiv, sie manipulieren die Wahrnehmung.
    In Deutschland leben mehr als 82,000,000 versteckte Terroristen !
    Auch du bist Terrorist.
    Die neuen Faschisten werden nicht die sein die sagen wir sind die neuen Faschisten, sondern jene die Behaupten wir sind die Antifaschisten.
    Überwachungsstaat - Was ist das ?
    joneleth is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Swiss Quality  Butzilla's Avatar
    Join Date
    Dec 2009
    Posts
    17,172
    Wurde schon in diversen anderen Threads angeschnitten. Eine offizielle Aussage von Seiten BioWare, resp. im Kodex gibt es da nicht. Das ist eines der Mysterien rund um die Asari die nicht geklärt sind.

    Da du als Mensch spielst, siehst du sie dann halt eben auch als menschenähnlich und damit wird das wohl die Begründung sein.
    Butzilla is offline

  3. #3 Reply With Quote
    General Pain87's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Posts
    3,849
    Immer wieder witzig wie dieses Thema aufkommt.

    Es gibt dazu auch ein Fan Theorie Video und worauf stützt sich dieser Irrglaube dass Asari in Wahrheit anders aussehen und vielleicht manipulierende Parasiten sind? Weil 3 Besoffene in Mass Effect 2 auf einer Junggesellen Abschiedsparty darüber sinnieren/streiten dass Asari ihrer Spezies ja so ähnlich sehen würde. Es ist ein Mensch, ein Turianer und ein Salarianer.

    Wenn man mal davon absieht dass alle Männer angeheitert sind, braucht man sich doch nur die Asari betrachten. Im Gesamten haben sie die körperlichen Merkmale eines Säugetiers und haben besonders große Ähnlichkeit zum Mensch. Am Kopf aber besitzen sie durchaus Merkmale die sowohl bei den Turianern als auch Salarianern vorkommen und gewisse Ähnlichkeiten erzeugen. Wer jetzt sagt die Haarknorpel von Asari wären nicht mit den Spitzen Knubbeln von Salarianern oder den nach hinten wachsenden Schuppen von männlichen Turianern vergleichbar, hat was am Auge


    Ansonsten hat man von keiner anderen Spezies solche Aussagen oder Hinweise, dass Asari im Speziellen besonders attraktiv auf wirklich alle Spezies wirken.
    Pain87 is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Moderator Virdo's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Posts
    11,945
    Mal abgesehen davon wie soll dass denn funktionieren?
    Eine Beeinflussung oder die Manipulierung der Wahrnehmung von Asari kann es zB nicht geben, denn spätestens auf Bildern oder Videos würde auffallen das sie evtl ganz anders aussehen. Denn wo keine Asari körperlich da ist, da keine Manipulation.

    Gerade die Menschen sind noch nicht solange ein Partner der Gemeinschaft und viele haben bestimmt auch noch nie eine Asari Live in natura gesehen sondern kennen sie nur von Bilder/Videos.

    Wenn man säuft sieht man und quatscht man viel Unsinn, nen Kumpel von mir hat sich mal mit ner Schaufensterpuppe durchs Fenster "Unterhalten". Kann halt passieren.
    Virdo is offline Last edited by Virdo; 20.07.2017 at 19:16.

  5. #5 Reply With Quote
    Größter Sumpfgolem Alexander-JJ's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    im Großen Sumpf
    Posts
    7,207
    Quote Originally Posted by Virdo View Post
    Mal abgesehen davon wie soll dass denn funktionieren?
    Eine Beeinflussung oder die Manipulierung der Wahrnehmung von Asari kann es zB nicht geben, denn spätestens auf Bildern oder Videos würde auffallen das sie evtl ganz anders aussehen. Denn wo keine Asari körperlich da ist, da keine Manipulation. ...
    Das schließt Manipulation, wenn man es so nennen will, aber nicht aus. Ganz im Gegenteil. Alle Asari sind Biotiker. Und das seit Ewigkeiten. Es wäre nur normal, wenn sie ihre botischen Fähigkeiten auch dafür einsetzen auf potentielle Paarungspartner attraktiver zu wirken.
    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503
    Alexander-JJ is offline

  6. #6 Reply With Quote
    General Pain87's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Posts
    3,849
    Wtf?

    Biotik ist nicht die Macht, wir sind hier nicht in Star Wars...

    Biotik ist die Fähigkeit die dunkle Energie der Galaxie zu nutzen. Damit kann man Objekte fassen, Schilde erschaffen und dergleichen. Dass ist doch kein - das sind nicht die Droiden die ihr sucht - Ding.
    Pain87 is offline

  7. #7 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,290
    Äh, Biotik ist aber sehr wohl dazu in der Lage den Verstand zu beherrschen.
    Siehe 'Dominieren' als Fähigkeit, in der Story am besten vorgezeigt von Morinth.
    Forenperser is offline

  8. #8 Reply With Quote
    General Pain87's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Posts
    3,849
    Es ist immer erstaunlich wenn man in Spielen kuriose Kampfskills mit der Lore vermengt ...

    Warum wohl konnte Morinth "Dominieren", eine spezielle Fähigkeit die die Gegner auf eine ellenlange Distanz gegen ihre eigenen Mitstreiter aufbringt und nur sie beherrschte? Morinth ist in ME2 so was wie ein moderner Succubus, verdorben und blah blah, aber selbst sie braucht in der Story eine gewisse Zeit und Nähe, um ihre Opfer zu manipulieren und das macht sie nicht mit Zauberkräften bzw. Biotik.

    Das ist Morinths Charakter und sie hat es über die Jahrhunderte perfektioniert. Selbst die "Verschmelzung/umarme die Ewigkeit schwarzen Augen" der Asari, ist keine einfache Sache, die man einfach so zur Manipulation einsetzen kann. Da es eine gewisse Verstand Kopplung und Verbindung der Nervensystem beinhaltet ist es durchaus möglich dass man sein Ziel/Opfer durchaus manipulieren kann etc - aber auch dazu ist Nähe nötig, so wie Zeit und wie bitte soll das mit allen Bewohnern der Galaxie passiert sein?


    Ansonsten ist der Kodex eindeutig was Biotik ist bzw. bewirkt.
    Pain87 is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Moderator Virdo's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Posts
    11,945
    Quote Originally Posted by Alexander-JJ View Post
    Das schließt Manipulation, wenn man es so nennen will, aber nicht aus. Ganz im Gegenteil. Alle Asari sind Biotiker. Und das seit Ewigkeiten. Es wäre nur normal, wenn sie ihre botischen Fähigkeiten auch dafür einsetzen auf potentielle Paarungspartner attraktiver zu wirken.
    ändert nichts an folgender Tatsache

    Quote Originally Posted by Virdo View Post
    denn spätestens auf Bildern oder Videos würde auffallen das sie evtl ganz anders aussehen.
    Gerade die Menschen sind noch nicht solange ein Partner der Gemeinschaft und viele haben bestimmt auch noch nie eine Asari Live in natura gesehen sondern kennen sie nur von Bilder/Videos.
    Wer noch nie persönlich Kontakt mit einer Asari hatte kann nicht beeinflusst werden bzw beeinflusst worden sein.
    Folglich müssten jene durch Bilder/Videos wissen wie eine Asari in Wirklichkeit aussieht und wenn es die wissen, dann sollte es auch jeder wissen falls Asari wirklich so anders aussehen.
    Virdo is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Größter Sumpfgolem Alexander-JJ's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    im Großen Sumpf
    Posts
    7,207
    Quote Originally Posted by Virdo View Post
    ... Wer noch nie persönlich Kontakt mit einer Asari hatte kann nicht beeinflusst werden bzw beeinflusst worden sein.
    Folglich müssten jene durch Bilder/Videos wissen wie eine Asari in Wirklichkeit aussieht und wenn es die wissen, dann sollte es auch jeder wissen falls Asari wirklich so anders aussehen.
    Es hat ja keiner gesagt das sie "so anders aussehen". Die Tänzerin wirkt auf alle drei Männer an dem Tisch sexy und begehrenswert und alle drei erkennen in ihr Merkmale ihrer eigenen Rasse. Und das kann sehr wohl eine subtile, wahrscheinlich sogar unbewusste Manipulation durch die Asari sein. Vielleicht braucht sie dafür gar keine Biotik sondern es reicht schon Chemie und Hormone.
    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503
    Alexander-JJ is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Waldläufer Lori Jackrabbit's Avatar
    Join Date
    May 2017
    Location
    Carrotus
    Posts
    172
    Ich bin doch der beste Beweis dafür, dass sie weder mit Biotik, noch mit Hormonen tricksen. Denn auf mich wirkten Asari noch nie attraktiv. =D
    Meine Shepards hätten auf Illium noch so viel trinken können, die Asari wäre nicht attraktiver geworden.

    Eins hat mich in ME3 aber trotzdem gewundert.
    Wenn Asaris wirklich so aussehen, wie sie aussehen, warum sind die Banshees dann leicht doppelt so groß wie die Asaris?
    Alle anderen Reapereinheiten waren zwar stark verfremdet, aber die Körpergröße entsprach doch der, die sie hatten als sie noch normal waren.
    Ich will sie euch ja nicht verderben, mein ja nur.
    Könnte ja sein, dass man eine Banshee ansehen muss, um vielleicht eine Idee davon zu bekommen, wie Asaris wirklich aussehen. *g*


    [Bild: you__have__a__problem_by_thelivingmachine02-d4yypgk.gif]

    Lori Jackrabbit is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Veteran Seonic's Avatar
    Join Date
    Mar 2014
    Location
    Pendelt zwischen Rannoch und der Citadel
    Posts
    621
    Quote Originally Posted by Lori Jackrabbit View Post

    Eins hat mich in ME3 aber trotzdem gewundert.
    Wenn Asaris wirklich so aussehen, wie sie aussehen, warum sind die Banshees dann leicht doppelt so groß wie die Asaris?
    Alle anderen Reapereinheiten waren zwar stark verfremdet, aber die Körpergröße entsprach doch der, die sie hatten als sie noch normal waren.
    Naja ich glaube einfach das man die Banshees größer gemacht hat damit sie furchteinflößender wirken. Wenn sie nämlich nur so groß wie normale Asari wären, könnte man sagen es seien lediglich biotische Husks. Abgesehen davon gibt es noch andere Beispiele wo die Reapereinheiten deutlich größer sind als ihre organischen Ursprünge, z.B. der Rohling ist auch mindestens doppelt so groß wie ein Kroganer (und das da noch ein paar Turianer-Teile drinstecken erklärt den Zuwachs an Körpergröße auch nicht wirklich ).

    Quote Originally Posted by Lori Jackrabbit View Post
    Ich will sie euch ja nicht verderben, mein ja nur.
    Könnte ja sein, dass man eine Banshee ansehen muss, um vielleicht eine Idee davon zu bekommen, wie Asaris wirklich aussehen. *g*
    Außerdem willst du uns doch nicht einfach so unsere schönen Vorstellungen von einer Asari kaputt machen oder ?
    Seonic is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Waldläufer Lori Jackrabbit's Avatar
    Join Date
    May 2017
    Location
    Carrotus
    Posts
    172
    Quote Originally Posted by Seonic View Post
    Außerdem willst du uns doch nicht einfach so unsere schönen Vorstellungen von einer Asari kaputt machen oder ?
    Naja mein Problem ist es nicht.
    Ich, und somit meine Shepards, wir stehen nicht auf Weiber.
    Da kann jede Asari der Welt kommen, die polt uns nicht um. Nicht solange sie Brüste und eine Vagina haben. Ersteres haben sie offensichtlich, ob sie letzteres haben wissen wohl nur die >Kenner<.

    Ich hab die Begeisterung für blaue Frauen noch nie verstanden. Denn alles was die Asari von ungebläuten Menschenfrauen differenziert, find ich eher ekelig. Schuppenhaut? Komische Tentakel auf dem Kopf?
    Na also wenn ich mich dann für eins entscheiden müsste, würd ich immer die normale, nicht blaue Frau nehmen, die diese Asarifeatures nicht besitzt.

    Weiche Haut ist besser als schuppige.
    Und schönes Haar ist besser als das was diese Asari auf dem Schädel haben.
    Ich mach also nichts kaputt, was nicht ohnehin schon kaputt ist. *g*

    Lori Jackrabbit is offline

  14. #14 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,290
    Morinth ist in ME2 so was wie ein moderner Succubus, verdorben und blah blah, aber selbst sie braucht in der Story eine gewisse Zeit und Nähe, um ihre Opfer zu manipulieren und das macht sie nicht mit Zauberkräften bzw. Biotik.
    Shepard kennt sie gerade mal wie lang, eine Stunde?
    Und er weiß was sie ist. Wenn man nicht genug Renegade/Paragon-Punkte hat kann sie einen trotzdem kontrollieren.
    Forenperser is offline

  15. #15 Reply With Quote
    General Pain87's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Posts
    3,849
    Quote Originally Posted by Forenperser View Post
    Shepard kennt sie gerade mal wie lang, eine Stunde?
    Und er weiß was sie ist. Wenn man nicht genug Renegade/Paragon-Punkte hat kann sie einen trotzdem kontrollieren.
    Ja, meinen ganzen Text hast du nicht gelesen oder? Ich sagte dass ich es für möglich halte, diesen Umarme die Ewigkeitsquatsch für Manipulation einzusetzen, aber selbst dazu braucht Mornith Ruhe und Zeit im Apartment. Btw für diese ...keine Ahnung wie sie heißt Tochter, ihr letztes Opfer, hat sie sich auch sehr viel Zeit gelassen/gebraucht... dass man im Spiel so schnell zu Pöte kommt, kann man durchaus dem Gameplay schulden oder glaubst du Bioware lässt dich jetzt 10 Wochen mit Morinth Flirten xD ? Ansonsten kann auch sie nicht einfach mitten in der Öffentlichkeit ihre "Kräfte" einsetzen und wie erwähnt - das ist Morinth, das ist ihr Charakter.
    Ein expliziter, Schneeflocken Charakter Sonderfall ist Beweis dafür dass Asari die gesamte Galaxie manipulieren?


    Und wenn du schon mit so einem speziellen Beispiel kommst, wird anders herum auch ein Schuh draus ;=) Es gibt in der Galaxie, mit Trillionen von Einwohnern, ganz bestimmt noch ein paar mehr Leute, die über einen "starken Willen"(bei Shepard durch ParagoNRenegfade repräsentiert) verfügen und demzufolge könnten sie der Manipulation der gesamten Asariheit widerstehen ...


    Und Alexander wie erwähnt - schau dir doch mal an wer da an dem Tisch sitzt ... und dann schau dir Asari an ... drei Besoffene, deren Kprerbau bzw Teile des Körpers bei den Asari wiederzufinden sind, sinnieren darüber wie Asari wirklich aussehen ...
    Pain87 is offline

  16. #16 Reply With Quote
    Swiss Quality  Butzilla's Avatar
    Join Date
    Dec 2009
    Posts
    17,172
    Ja ich denke da es nirgendwo steht, dass Asari solche Fähigkeiten haben, wäre die Variante das es am Zustand der betrunkenen Jungesellen liegt wohl die Wahrscheinlichste.

    Ich finde es aber dennoch interessant das diese Diskussion immer wieder mal aufkommt. Schon interessant das man mit einem so kleinen Ambientgespräch im Spiel so viel Diskussionspotential erzeugen kann.
    Butzilla is offline

  17. #17 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,290
    Wo hast du an meinen Posts raus gelesen dass ich glaube dass Asari das tun?

    Ich habe dir bloß widersprochen dass Biotik keinerlei Möglichkeit zur Gedankenkontrolle gibt.
    Forenperser is offline

  18. #18 Reply With Quote
    Waldläufer Lori Jackrabbit's Avatar
    Join Date
    May 2017
    Location
    Carrotus
    Posts
    172
    Quote Originally Posted by Pain87 View Post


    Und Alexander wie erwähnt - schau dir doch mal an wer da an dem Tisch sitzt ... und dann schau dir Asari an ... drei Besoffene, deren Kprerbau bzw Teile des Körpers bei den Asari wiederzufinden sind, sinnieren darüber wie Asari wirklich aussehen ...
    Stimmt schon, es könnte einfach nur eine Anspielung drauf sein, sich jemand schön zu trinken.

    Aber fällt eins schon auf.

    Es gibt Aliens die einerseits Menschen nicht attraktiv finden, Asaris dagegen jederzeit.
    Wenn Asaris also wirklich wie blaue Menschen mit Schuppen und Tentakeln aussehen, wenn das die einzigen Unterschiede wären, ist das seltsam.
    Ich denke wer auf einen Menschen nicht steht, der könnte eigentlich auch auf eine Asari nicht stehen.

    Es sei denn die gaukeln einem wirklich vor, dass sie weit mehr Ähnlichkeit zur Spezies desjenigen haben, den sie zur Paarung gewinnen wollen, als es der Fall ist.
    Selbst das wäre nicht unwahrscheinlich.
    Die Asaris sind drauf ausgelegt sich mit anderen Spezies zu paaren um Ardat Yakshis zu vermeiden. Diese kommen vermehrt, oder nur vor, wenn Asaris sich untereinander paaren. Das ist so verpöhnt, dass sie für solche Asaris, die nur Asarieltern haben ein nettes Wort haben: Reinblutschlampe.

    Die sind drauf angewiesen, bei Aliens gut anzukommen. Not macht erfinderisch, oder Mutter Natur half einfach nach.

    Was ich sagen kann ist nur, zu einem sind Asaris nicht in der Lage. Sie schaffens nicht eine heterosexuelle umzupolen damit sie Asaris interessant findet. Hierzu müssten sie einem schon vorgaukeln dass sie nicht nur wunderschön, sondern auch männlich sind. Das dürfte schwer werden.
    Solang sowas hier nicht auftaucht

    [Bild: mass_effect___male_asari_by_kolakis-d4xe19o.jpg]

    bin ich absolut resistent gegen jegliche Art der Asarimanipulation. xD

    Lori Jackrabbit is offline Last edited by Lori Jackrabbit; 22.07.2017 at 21:46.

  19. #19 Reply With Quote
    Größter Sumpfgolem Alexander-JJ's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    im Großen Sumpf
    Posts
    7,207
    Quote Originally Posted by Lori Jackrabbit View Post
    ... Es gibt Aliens die einerseits Menschen nicht attraktiv finden, Asaris dagegen jederzeit.
    Wenn Asaris also wirklich wie blaue Menschen mit Schuppen und Tentakeln aussehen, wenn das die einzigen Unterschiede wären, ist das seltsam.
    Ich denke wer auf einen Menschen nicht steht, der könnte eigentlich auch auf eine Asari nicht stehen. ...
    Die sexuelle Komponente spielt nicht immer eine Rolle. Asari können auch platonische Beziehungen haben. Das mag sogar recht oft der Fall sein. Nicht jede Spezies muss die Asari auf körperliche Weise begehren und tut das auch nicht.

    Außerdem hat ja keiner gesagt das ausnahmslos alle Aliens die Asari toll finden und mit ihnen Nachwuchs zeugen wollen.
    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503
    Alexander-JJ is offline

  20. #20 Reply With Quote
    Veteran Seonic's Avatar
    Join Date
    Mar 2014
    Location
    Pendelt zwischen Rannoch und der Citadel
    Posts
    621
    Quote Originally Posted by Lori Jackrabbit View Post

    Die Asaris sind drauf ausgelegt sich mit anderen Spezies zu paaren um Ardat Yakshis zu vermeiden. Diese kommen vermehrt, oder nur vor, wenn Asaris sich untereinander paaren. Das ist so verpöhnt, dass sie für solche Asaris, die nur Asarieltern haben ein nettes Wort haben: Reinblutschlampe.
    Hm ich bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher was zum Thema Ardat Yakshi im Kodex steht, aber das dürfte wohl kaum der einzige Grund sein sich bevorzugt mit anderen Spezies zu paaren. Fakt ist aber das sich die Asari exogam fortpflanzen d.h. sie versuchen ihre Partner möglichst außerhalb ihres normalen Umfelds zu finden. Da ist es natürlich naheliegend das sie nach der Entwicklung der Raumfahrt und dem Kontakt mit anderen Spezies versuchen dort Paarungs-Partner zu finden, vor allem da sie sich aufgrund ihrer speziellen Art der Fortpflanzung theoretisch mit jeder anderen Spezies paaren können. Von daher denke ich das es eher der Paarungs-Instinkt ist der die Asari dazu veranlasst sich möglichst mit anderen Rassen fortzupflanzen.

    Das kann übrigens auch in ME3 in der Planetenbeschreibung des Planeten Tevura nachlesen.

    http://de.masseffect.wikia.com/wiki/Tevura

    Seonic is offline

Page 1 of 2 12 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •