Results 1 to 8 of 8

Demon Zyklus von Peter v Brett

  1. #1 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,513
    Durch Zufall bin ich auf die Reihe gestoßen als ich mal wieder auf Audible neue Fantasykost suchte und habe mMn voll ins schwarze getroffen.

    Die Geschichte spielt in einer im Mittelalter angesiedelten Dystopie in der Dämonen nachts aus dem Boden aufsteigen um Jagd auf Menschen zu machen. Diese wehren sich schon seit Jahrhunderten nicht mehr und verstecken sich in hinter brüchigen Schutzrunen. Der Junge Arlen muss schließlich mit eigenen Augen erfahren wie die Angst vor den Dämonen sein Vater davor abhält das richtige zu tun während er und sein Mutter in größter Gefahr sind (kein Spoiler). In Folge dessen läuft er von zuhause weg fest entschlossen die Dämonen zu bekämpfen.

    Jetzt muss ich eine Woche warten bis Audible den 2. Roman als Hörbuch released -,-
    EfBieEi is online now Last edited by EfBieEi; 06.07.2017 at 17:03.

  2. #2 Reply With Quote
    EM 2016 Fanta4 Sieger ^_^  Hirni's Avatar
    Join Date
    Nov 2003
    Location
    In den Tiefen Nosgoths (Osnabrück- Sutthausen)
    Posts
    23,620
    Hab den ersten Band letztes Jahr gelesen...
    Wirklich überzeugen konnte es mich aber nicht... Der Ansatz war zwar interessant. Aber irgendwie war es zu viel Klischee bzw. zu vorhersehbar

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Zum Beispiel die junge Dame, die ihre Jungfräulichkeit bewahren will für den richtigen, und am Ende dann von den Räubern erst einmal hart vergewaltigt wird...


    Hatte eigentlich dann kein Interesse mehr, den 2. Band zu lesen. Und den ersten habe ich wieder verkauft...
    Hirni is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,513
    Quote Originally Posted by Hirni View Post
    Hab den ersten Band letztes Jahr gelesen...
    Wirklich überzeugen konnte es mich aber nicht... Der Ansatz war zwar interessant. Aber irgendwie war es zu viel Klischee bzw. zu vorhersehbar

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Zum Beispiel die junge Dame, die ihre Jungfräulichkeit bewahren will für den richtigen, und am Ende dann von den Räubern erst einmal hart vergewaltigt wird...


    Hatte eigentlich dann kein Interesse mehr, den 2. Band zu lesen. Und den ersten habe ich wieder verkauft...
    kitschig ja so wie die Begrifflichkeiten Kräutersammlerin und Kurier....

    Ist auch schon eher leichte Kost obgleich für Erwachsene geschrieben und mit gut ausgearbeiteten (Haupt)Charakteren mMn. Arlen ist aber mit Abstand am interessanten da er so viele Widersprüche in sich vereint
    EfBieEi is online now

  4. #4 Reply With Quote
    Waldläufer Weyland's Avatar
    Join Date
    Jun 2017
    Posts
    133
    Ich habe bisher nur den ersten Band gelesen und fand ihn, im Vergleich zu anderen Fantasy-Werken, auch nicht wirklich atemberaubend. Einige nette Ideen, ein grundsätzlich zumindest spannendes Setting, aber eben nichts, was mich wirklich von den Socken gehauen hat. Werde aber beizeiten, der Vollständigkeit halber, die restlichen Bücher mal lesen, wenn sie billig zu haben sind.

    Wobei:

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Die Idee Arlens, die Zeichen nicht einfach nur um sich in den Boden zu kritzeln, sondern sie auf sich in Form von Tätowierungen zu verewigen, echt cool ist. Das hatte mir wirklich gefallen.
    Weyland is offline

  5. #5 Reply With Quote
    ¡Apagando las luces! Atticus's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    12,271
    Ich habe alle bis jetzt erschienenen Bände gelesen. Die Geschichte steigert sich von Band zu Band und wird wirklich gut. Ich kann die Reihe nur empfehlen.
    Atticus is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,513
    Ich fand die ersten 2-3 Bände recht interessant aber mittlerweile streckt der Autor die Handlung doch merklich. Was noch untertrieben ist.
    EfBieEi is online now

  7. #7 Reply With Quote
    Provinzheld Taomon's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Digiworld
    Posts
    228
    Ich habe bis jetzt alle Bände gelesen einschließlich Das Leuchten der Magie.

    Ich bin unglaublich neugierig, ob man erfährt was diese Daemonen genau sind.

    Der gefangen genommene Dämonenprinz hat ja gesagt, das die Menschen sehr viel vergessen hätten im Laufe der Zeit.

    Zum Hork, erfahren werde ich es erst im April.
    Taomon is offline Last edited by Taomon; 29.01.2018 at 12:06. Reason: signatur entfernt

  8. #8 Reply With Quote
    Drachentöter Sushi Phoenix's Avatar
    Join Date
    Feb 2005
    Posts
    4,094
    Bin durch die größtenteils positiven Reviews darauf aufmerksam geworden und habe mir mir glatt die ersten drei Bücher für einen längeren Urlaub gekauft (ein Fehler).

    Das erste Buch war noch gut bis sehr gut, gerade Arlen als junger Heranwachsender war vielschichtig und interessant umschrieben. Ab dem zweiten Buch wurde es aber immer merkwürdiger und das dritte Buch habe ich tatsächlich nach ca. der Hälfte abgebrochen, obwohl ich gerade bei Fantasie Büchern gerne mal ein Auge zudrücke wenn zu dick aufgetragen wird (eine Schwäche, die ja viele Fantasie Romane teilen)

    Das Problem war nicht die Welt, das Szenario oder der an sich solide Verlauf der Handlung, sondern es waren die Charaktere, die mit der Zeit immer kitschiger wurden. Man merkt einfach, das der Autor hier unbedingt coole und epische Charakter erschaffen wollte, leider wirkt das so erzwungen, das sie nicht nur unglaubwürdig sondern mit der Zeit zum fremdschämen waren.

    Achtung, wer die ersten drei Bücher noch nicht gelesen hat, hier folgt ein Spoiler:

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Arlen als Super Saiyajin-Verschnitt ist noch "ok", obwohl auch hier mächtig der gewollte Coolness-Faktor nach oben geschraubt wurde und er sich auch schon vor seiner "Verwandlung" sehr schnell zum überragenden Kämpfer gemausert hat...zu schnell, aber schlimmer waren da so manche weibliche Charaktere, die meistens von dümmlichen, weinerlichen Unsicherheiten zu absoluten Powerfrauen mutiert sind. Nichts gegen starke, weibliche Charaktere, aber nicht so aufgesetzt wie in diesen Büchern, bitte. Das Leesha zu einer fabelhaften Kräutersammlerin wird, ist ja in Ordnung, aber irgendwann ist sie halt diese knallharte Frau, die mit allem fertig wird. Dann wäre da die Dama'ting Inevera, die natürlich auch in allem die beste ist und mir mit ihrer Arroganz schon früh auf die Nerven ging. Am schlimmsten ist/war aber die Wandlung von Renna Gerber, die wirklich innerhalb ein paar Wochen vom naiven Bauerntölpel zum ebenso knallharten Powerhaus mutiert ist. Das Arlen sie plötzlich zur Frau nimmt und sie die Verliebten spielen, hat der ganzen Handlung natürlich die Krone aufgesetzt, aber auch so ist sie einfach nur unendlich zickig und unerträglich.

    Man merkt, das der Autor bemüht war, diese Wandlungen glaubhaft zu umschreiben, schließlich erfährt man viel von Ineveras Kindheit, oder was Renna in der zwischenzeit so getrieben hat, nachdem Arlen weggelaufen war. Aber die Gründe ihrer Entwicklung wirken ebenso aufgesetzt und erzwungen und fußen meistens auf dramatische und schockierende Ereignisse, zum Beispiel Leeshas Vergewaltigung oder die Misshandlung von Renna durch ihren Vater.


    Zurzeit lese ich Könige der Finsternis (Kings of the Wyld). War auch mehr oder weniger ein blinder Kauf und nach dem Demon Zyklus musste ich auch lange überlegen, ob ich zuschlage. Ich bin noch nicht sehr weit, aber bisher bin ich erleichtert, wie gut mir das Buch gefällt, obwohl es sich auch hier um typische Fantasie handelt mit starken Helden und Drachen und so einem Gedöns, aber der Unterschied zu den Demon-Büchern ist einfach, das der Autor seine Welt und Charaktere nicht ganz so ernst nimmt und sie nicht auf Teufel komm raus episch und cool rüberkommen müssen. Das macht das ganze aber sofort glaubwürdiger, wie ich finde.
    Sushi Phoenix is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •