Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1 Zitieren
    Moderator Avatar von Khoronis
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Irgendwo über NRW
    Beiträge
    10.721
    Khoronis ist offline
    [Bild: News_TW3-Fernsicht_900x322.jpg]

    Eine etwas ungewöhnliche und interessante Sichtweise aus dem Blickwinkel eines Landschaftsarchitekten fördert überraschendes zur Tage.

    Rob Dwiar hat neben Dishonored und Mass Effect auch die Witcherwelt unter die Lupe genommen.
    "CD Projekt RED hat hervorragende Arbeit geleistet und eine glaubwürdige Welt geschaffen" schreibt Rob Dwiar zu den Landschaftsdesign von Witcher 3 Wild Hunt.
    "Die Berglandschaften seien geologisch überzeugend, die Wälder weisen eine natürliche Dichte auf und viel kleine Details sorgen für ein extra Maß an Qualität" schreibt Rob Dwiar weiter.

    "Die Welt des Hexers ist den Entwicklern von CD Projekt RED wirklich gelungen. Das Witcher-Team scheint genau darauf geachtet zu haben, welche Konditionen in der Spielwelt herrschen müssen, um dort bestimmte Blumen und Pflanzen zu platzieren".

    Rob Dwiars hat seine umfangreiche Analyse bei Eurogamer niedergeschrieben.

    Zu den News
    Geändert von Khoronis (03.07.2017 um 17:25 Uhr)
  2. #2 Zitieren
    banned
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    221
    Hotzenplotzräuber ist offline
    Die Welt wurde tatsächlich atemberaubend liebevoll designed, leider nicht das Spiel. Demzufolge wirkt das Gesamtwerk ganz und gar nicht organisch. Verglichen mit den ganzen anderen internationalen RPGs mag man ja begeistert sein aber wer Gothic kennt, der hat nun einmal ganz andere Ansprüche. Piranha Bytes war nämlich immer der Hauptindikator für organisches Welt- und Spieldesign.

    The Witcher 3 gehört definitiv zu den am meisten unverdient gehypten Spielen der letzten Jahre. Alles scheint so als gäbe es gar kein besseres Spiel auf der Welt.
  3. #3 Zitieren
    Counter-Forentroll  Avatar von Filben
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    15.412
    Filben ist offline
    Zitat Zitat von Hotzenplotzräuber Beitrag anzeigen
    The Witcher 3 gehört definitiv zu den am meisten unverdient gehypten Spielen der letzten Jahre.
    Schade, dass du das so siehst. Aber wir alle, dich eingeschlossen, werden das sicher verkraften.

    Zitat Zitat von Hotzenplotzräuber Beitrag anzeigen
    Alles scheint so als gäbe es gar kein besseres Spiel auf der Welt.
    Man misst sich ja auch am aktuellen Gedöns. Und da gibt's leider nur Mittelmaß (TES) zum Beispiel (von B- und low budget Produktionen bereits abgesehen). Und während Gothic 1 und 2 und zum Teil 3 liebevoll gestaltet war, war die Story nur in Teil 1 brauchbar und ab Teil 2 nur noch generisches Fantasy, was jeder Laie hätte schreiben können. Das gleiche trifft auch auf die Risen-Reihe zu, wovon der erste Teil 1 optisch und gameplay-technisch als Gothic 1 Remake durchgeht, aber dort die Geschichte abermals generisch war und die gesamte Reihe einen Scheiß auf Kontinuität gibt.
    Filben's Blog - Dust Till Recent: Reviews von Retro bis Modern und Features.
    Visual Gaming
  4. #4 Zitieren
    Not a Mimic  Avatar von Zyankali~
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    ~/Berlin
    Beiträge
    5.456
    Zyankali~ ist offline
    Das sprießt immer mal wieder der Oswald Mandus in ihm durch.

    ---

    Ja, die Pflanzenwelt ist fantastisch. Fühle mich richtig heimisch, weil es eigentlich 1:1 aussieht wie in Brandenburg. Außer Skellige und Toussaint natürlich. Ist aber nicht verwunderlich, da der Nordosten Deutschlands und der Norden Polens von der Landschaft her sehr ähnlich sind.

    p.s. Ein "Landscape designer" ist ein Landschaftsarchitekt und kein Landschaftsgärtner.
  5. #5 Zitieren
    Moderator Avatar von Khoronis
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Irgendwo über NRW
    Beiträge
    10.721
    Khoronis ist offline
    Zitat Zitat von Zyankali~ Beitrag anzeigen
    p.s. Ein "Landscape designer" ist ein Landschaftsarchitekt und kein Landschaftsgärtner.
    Ich wollte nur testen ob das jemand auffällt
  6. #6 Zitieren
    Ritter Avatar von Ichberg
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    -
    Beiträge
    1.558
    Ichberg ist offline
    Ich hab mir beim Spielen auch immer wieder gedacht, wie unglaublich realistisch die Vegetation in der jeweiligen Landschaft platziert ist. Gerade wer, wie ich, viel in der Natur unterwegs ist, erkennt sofort, wie akkurat darauf geachtet wurde.
  7. #7 Zitieren
    Moderator Avatar von Khoronis
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Irgendwo über NRW
    Beiträge
    10.721
    Khoronis ist offline
    Zitat Zitat von Ichberg Beitrag anzeigen
    Ich hab mir beim Spielen auch immer wieder gedacht, wie unglaublich realistisch die Vegetation in der jeweiligen Landschaft platziert ist. Gerade wer, wie ich, viel in der Natur unterwegs ist, erkennt sofort, wie akkurat darauf geachtet wurde.
    In der Tat, ich stand auch manches mal am Wegesrand und hab eigentlich nur gestaunt welche Pracht einen da anspringt.
    Gerade die unterschiedliche Regionen sind eine wahre Freude für das Auge.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •