Seite 2 von 9 « Erste 123456 ... Letzte »
Ergebnis 21 bis 40 von 173
  1. #21 Zitieren
    Veteranin Avatar von Nienna
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    691
    Ui, alles Gute zum Geburtstag, lass Dich feiern!
    Nienna ist offline
  2. #22 Zitieren
    Ritter Avatar von DocHoliday
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.927
    Zitat Zitat von Bianca Beitrag anzeigen
    @ DocHoliday, genau das meine ich, es werden etliche Geschichten in der Geschichte angefangen aber nichts fertig gemacht.
    Das schlimmste Beispiel für mich ist die Magiergilde. Savos Aren der offensichtlich schon in Labyrinthion war, das Auge des Magnus, was macht es, warum ist es so gefährlich, wo war das vorher schon mal erwähnt und warum mischt sich der Psijic-Orden ein, was passierte danach mit dem Auge nachdem es der Psijic-Orden mitgenommen hat.
    Der Psijic-Orden hat mich neugierig gemacht, ich hätte gern mehr darüber gewusst.

    Ich hätte auch gern ein Ende mit einem Hochkönig gehabt, egal ob Elisif oder Ulfric oder jemand ganz anderes.
    Weiterhin war mit Skyrim für einen Bürgerkrieg zu aufgeräumt, wenn man dann mal gesehen hat, wie das Land während des Krieges im Witcher 3 aus gesehen hat, da hat am auch beim spielen gespürt, gemerkt, gehört und gesehen, es ist Krieg. Kaputte Häuser, Matschwege, Menschen gebeutelt vom Krieg.
    Mit den Psyjics als mystischer Orden hatte ich eigentlich kein Problem. Was mich bei der Magier-Kampagne viel mehr gestört hat, war die Synode, weil es einfach überhaupt nichts zur Geschichte beiträgt, diese zusätzliche Fraktion einzuführen. Es hätte genau so gut eine Expedition der Akademie sein können, zu der dann wenigstens noch ein persönlicher Bezug geherrscht hätte. Ancano als Bösewicht war mindestens genau so schlecht, weil es vom ersten Moment an offensichtlich war, dass er der Antagonist ist und weil er überhaupt kein sinnvolles Motiv hatte. Es ist nie ansatzweise erklärt worden, was er denn jetzt eigentlich mit dem Auge vorhatte. Da hätte man wirklich noch mal ein paar Wendungen einbauen können.

    Bei den Auswirkungen auf die Welt hast du Recht. Das war ja auch von Anfang an einer der Hauptkritikpunkte. Es fühlte sich einfach nie so an, als wäre die Welt in Gefahr oder als hätte Himmelsrand tatsächlich größere Probleme, außer einigen kleineren zwischenmenschlichen Problemen. Die Gefahr von Wölfen und Säbelzahntigern erscheint größer, als die von Drachen und dem Bürgerkrieg.



    Zitat Zitat von Bianca Beitrag anzeigen
    Follower/Ehemann okay, aber dann nicht so stumpfsinnig wie in Skyrim. Ich bin dein Huscarl, lass mich dein Zeug tragen.
    Ich bin dein Ehemann, tolles Haus, ich habe einen Laden eröffnet, hier dein Essen, hier dein Geld, also wenn die Leute bei Beth solche Ehen führen, muss denen ja langweilig sein.
    Modder wie Mara, die die Skyrim Romance Mod gemacht hat, hat das Leben mit einem Follower gemacht, wie ich es mir für Skyrim auch gewünscht hätte.

    Fallout habe ich nicht gespielt, aber wenn sie es dort geschafft haben, eine anständige Followerinteraktion zu schaffen, dann ist es für mich wie, och wir probieren es mal 08/15 in Skyrim aus und verbessern es dann für ein anderes Spiel. Naja immerhin konnte man sich den Partner noch per Amulett aussuchen, man hätte ja auch als Thane irgendjemand auf´s Auge gedrückt bekommen können
    Da muss man aber auch fairerweise sagen, dass zwischen Skyrim und Fallout einige Jahre und vor allem eben auch das Feedback von Skyrim liegen. Für einen Anfang fand ich das OK, wenn es auch zu spät ins Spiel kam und gerade die Begleiter sich sehr schnell wiederholt haben.
    DocHoliday ist offline
  3. #23 Zitieren
    Schwertmeister Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    837
    UUUuuups! Ich glaube, ich spiele in Zukunft doch mit Follower
    Bild zensiert durch die gestrenge Aufsicht des Thalmor
    Wobei, das arme Mädel hat bestimmt einen Haltungs-Schaden

    edit: Tut mir leid Praecox, aber das Mädel war etwas zu nackig (bzw. zu transparent bekleidet).
    Moonlord

    edit2: haha, solange wir nicht alle verpflichtet werden, die Bibel zu lesen, ist alles gut
    edit3: jetzt ist wenigstens klar, was hier im Forum in Hinsicht auf Erotik/Sex geht: nämlich - gar nix. Aber, ich kann damit leben
    edit4: DASS JEDOCH DER LINK ZUR NEXUS-mod ENTFERNT WURDE (der eh nur für "adult" members funktioniert) FINDE ICH GAR NICHT GUT!
    Praecox ist offline Geändert von Praecox (24.06.2017 um 23:11 Uhr)
  4. #24 Zitieren
    Ritter Avatar von DocHoliday
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.927
    Wem's gefällt
    DocHoliday ist offline
  5. #25 Zitieren
    Held
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Wetteraukreis
    Beiträge
    5.172
    @DocHoliday,
    ich habe noch viel danach in der Lore oder im Alamanch gelesen, aber beide haben mir dann auch nicht geholfen, meine Fragen zu beantworten.
    Sie hätten andere DLC´s rausbringen sollen, Dragonborn war ja noch okay, ich fand es schön nochmal nach Solstheim zu reisen, aber Dawnguard und Hearthfire hätten sie sich sparen können und vielleicht die Sache mit dem Psijic-Orden grösser einbauen können.
    Naja was ich schon will
    Bianca ist offline
  6. #26 Zitieren
    Moderator Avatar von Krysos1962
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Essen.NRW
    Beiträge
    3.560
    Zitat Zitat von Dawnbreaker Beitrag anzeigen
    Alles Gute zum Geburtstag, Moonlord!


    Lass Dich schön feiern und genieße den Tag.
    Dem kann ich mich nur anschließen! Alles Gute und beste Wünsche zum Burzeltag, Moonlord!
    PS: NOBODY IS PERFECT ! ... mfg Krysos...Zur Haupt-Story...Zur Crime-Story
    [Bild: sigpic156797_3.gif]
    Krysos1962 ist offline
  7. #27 Zitieren
    Ritter Avatar von DocHoliday
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.927
    Zitat Zitat von Bianca Beitrag anzeigen
    @DocHoliday,
    ich habe noch viel danach in der Lore oder im Alamanch gelesen, aber beide haben mir dann auch nicht geholfen, meine Fragen zu beantworten.
    Sie hätten andere DLC´s rausbringen sollen, Dragonborn war ja noch okay, ich fand es schön nochmal nach Solstheim zu reisen, aber Dawnguard und Hearthfire hätten sie sich sparen können und vielleicht die Sache mit dem Psijic-Orden grösser einbauen können.
    Naja was ich schon will
    Ein DLC, dass an eine Fraktion aus dem Hauptspiel anschließt, wäre risikoreich. Was ist, wenn jetzt jemand Magier doof findet und die Akademie nicht gespielt hat bzw. spielen möchte?

    Ich fand Dawnguard auch grundsätzlich gelungen, zumindest enthält es einige der schönsten Dungeons und die beste Begleiterin im ganzen Spiel. Mein einziger großer Kritikpunkt da ist, dass die Missionen bei beiden Fraktionen praktisch deckungsgleich sind, was den Wiederspielwert schon sehr einschränkt.

    Hearthfire finde ich, wie oben beschrieben, vom Grundgedanken gut. Klar, man hätte noch mehr daraus machen können und es kam auch zumindest für mich zu spät, weil ich zu dem Zeitpunkt schon nur noch selten mit dem selben Helden viele Stunden im Spiel verbracht habe.
    DocHoliday ist offline
  8. #28 Zitieren
    Knight Avatar von Holgar
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Auf dem Renderpfad 9 D-8086 Spieleburg a.d. Elfe
    Beiträge
    1.523
    @Moonlord:
    Viel Spaß beim Feiern!
    Von mir eine große Tüte Schwarzen Rhobar!

    Zitat Zitat von Praecox Beitrag anzeigen
    UUUuuups! Ich glaube, ich spiele in Zukunft doch mit Follower
    Bild zensiert durch die gestrenge Aufsicht des Thalmor
    Wobei, das arme Mädel hat bestimmt einen Haltungs-Schaden

    edit: Tut mir leid Praecox, aber das Mädel war etwas zu nackig (bzw. zu transparent bekleidet).
    Moonlord
    Ja, das sind halt unsere atheistischen Zeiten: Als der Gute Katholische Glauben noch in Ehren stand, galt die Nacktheit als völliges Pseudonym der Unschuld

    Zitat Zitat von DocHoliday Beitrag anzeigen
    (...)
    Ich glaube dazu trägt auch bei, dass diese ganze Drachen-Geschichte nicht wie das Hauptthema des Spiels wirkt. Der Bürgerkrieg scheint die Menschen sehr viel mehr zu beschäftigen oder selbst die Vampire eine größere Gefahr darzustellen. Deshalb stellt sich mit dem Ende der Hauptstory auch nicht wirklich ein Gefühl des Abschlusses ein
    (...)
    Zitat Zitat von Bianca Beitrag anzeigen
    @ DocHoliday, genau das meine ich, es werden etliche Geschichten in der Geschichte angefangen aber nichts fertig gemacht.
    Das schlimmste Beispiel für mich ist die Magiergilde. (...)
    TES V ist eben nicht wirklich ein Rollenspiel, eher eine große Sandkiste, die als Projektionsfläche für Spielerfantasien dient (Nico Novarra damals in der c't: "Panoramasimulation" - dazu würde dann natürlich die von Doc Holliday so gefürchtete VR perfekt passen). Die vielen halbfertigen oder offenen Handlungsfäden könnte man als Modder auch aufgreifen für "game compatible story mods", vielleicht auch als Anknüpfungspunkte für irgendwelche Fan Fiction. Nicht, daß ich behaupten wollte, daß es so gemeint ist, auszuschließen ist es aber auch nicht.

    Die Magiergilde ist bisher das einzige, was die Elfe (jetzt Level 20 nach einem Jahr ...) abgeschlossen hat (naja, und natürlich so ein paar Nebendings wie Sheogorath), und ich muß sagen ich fand das Ding einfach komplett hohl. Man wollte wohl irgendwie nicht gar keine drin gehabt haben, weil sonst wieder alle gequengelt hätten, "Oaaaah! gar keine MagierQuest". Und dann als "Erzmagierin" ausgerechnet in Himmelsrand auf Drachenjagd gehn? Bei den Sturmmänteln eintreten?? Also Logik geht anders.
    Zitat Zitat von Bianca
    Follower/Ehemann okay, aber dann nicht so stumpfsinnig wie in Skyrim. Ich bin dein Huscarl, lass mich dein Zeug tragen.
    Ich bin dein Ehemann, tolles Haus, ich habe einen Laden eröffnet, hier dein Essen, hier dein Geld, also wenn die Leute bei Beth solche Ehen führen, muss denen ja langweilig sein.
    (...)
    Naja, vielleicht erklärt das ja in gewisser Weise, warum sie soviel Zeit mit dem Programmieren von Spielen verbringen ...

    So, und ich hier bin endlich - so nach zehen Jahren - wieder zu Hause und komme mir irgendwie vor,als müßte ich beim Login erstmal die Schuhe ausziehen, bevor ich mein Linux Wohnzimmer betrete

    Obli läuft jetzt schon mit OBSE unter linux, Blöd, daß das CS nicht richtig geht, aber das betrifft wohl nur den Face Gen Morpher. TombRaider, Deponia und ein paar andere rennen auch, Talos Principle habe ich mir mal gegönnt, also langweilig wird's nicht demnächst. Skyrim wird aber noch etwas warten müssen: den Windows Client von Steam unter Linux mit Wine (mein it-pc-technik Lieblingswort: Kompatibilitätsbibliotheken) zum Laufen bringen, also das ist mir derzeit noch zu schräg. Aber ich habe ja bis 2021 Zeit, und bis dahin gibt's ja dann vielleicht auch Skyrim DRM-frei auf GOG.com.

    Mein aktueller (und uralter) Desktop Background paßt aber schon richtig gut (leider gibt's die povray-scripte dazu nicht im Netz, so daß die VGA Auflösung erst mal reichen muß
    The Dragons (Window Maker Theme)

    Schönen Sonntag
    ~
    "Es gibt Zeiten, da ist fast alles besser als die Wahrheit"

    Holgar ist offline Geändert von Holgar (24.06.2017 um 23:37 Uhr)
  9. #29 Zitieren
    Schwertmeister Avatar von Praecox
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    837
    Achtung! Auf folgenden Link sollte nur klicken, wer über 18 Jahre alt ist. (Ohne eine Anmeldung auf Nexus - und Alters-Bestätigung - funktioniert er wahrscheinlich eh nicht...)
    Harui - follower by Toki7 Sollte der Link gelöscht werden, ist Folgendes bestätigt: Ihr braucht mich nicht mehr - und ich brauche euch nicht mehr...
    Praecox ist offline Geändert von Praecox (24.06.2017 um 23:37 Uhr)
  10. #30 Zitieren
    Felllecker  Avatar von Moonlord
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Ostflohbisstal
    Beiträge
    6.046
    Zitat Zitat von Praecox Beitrag anzeigen
    edit3: jetzt ist wenigstens klar, was hier im Forum in Hinsicht auf Erotik/Sex geht: nämlich - gar nix. Aber, ich kann damit leben
    edit4: DASS JEDOCH DER LINK ZUR NEXUS-mod ENTFERNT WURDE (der eh nur für "adult" members funktioniert) FINDE ICH GAR NICHT GUT!
    Zitat Zitat von Praecox Beitrag anzeigen
    Sollte der Link gelöscht werden, ist Folgendes bestätigt: Ihr braucht mich nicht mehr - und ich brauche euch nicht mehr...
    Mein lieber Praecox,
    es ist dein gutes Recht, deine eigene Meinung zum Thema Erotik zu haben.
    Aber bevor du mich hier wieder anschreist (Text in Großbuchstaben = Schreien), solltest du dir vielleicht noch einmal die Nutzungsbedingungen dieses Forums durchlesen. Zu den Pflichten der Moderation gehört es nun einmal, diese durchzusetzen.

    Euch allen noch vielen Dank für die Geburtstagsgrüße. Habt einen schönen und nicht zu heißen Sonntag.
    Moonlord ist offline
  11. #31 Zitieren
    Kultkulturkeulenkurator Avatar von Wocky
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Köln. Wo sonst?
    Beiträge
    12.032
    Zitat Zitat von Moonlord Beitrag anzeigen

    Euch allen noch vielen Dank für die Geburtstagsgrüße. Habt einen schönen und nicht zu heißen Sonntag.
    Die Gruftis haben auch gratuliert.
    Wocky ist offline
  12. #32 Zitieren
    Held
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Wetteraukreis
    Beiträge
    5.172
    @DocHoliday, naja als weiblicher Spieler kann ich dir sagen, ich hätte lieber Isran als Begleitung gehabt
    Aber Vampire sind auch nicht so meins, genauso wie Werwölfe, aber egal wir warten auf 2023 und sehen was uns der
    neue Teil bringt, wo man sich dann wieder drüber aufregt
    Bianca ist offline
  13. #33 Zitieren
    Ritter Avatar von DocHoliday
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.927
    Zitat Zitat von Holgar Beitrag anzeigen
    TES V ist eben nicht wirklich ein Rollenspiel, eher eine große Sandkiste, die als Projektionsfläche für Spielerfantasien dient (Nico Novarra damals in der c't: "Panoramasimulation" - dazu würde dann natürlich die von Doc Holliday so gefürchtete VR perfekt passen). Die vielen halbfertigen oder offenen Handlungsfäden könnte man als Modder auch aufgreifen für "game compatible story mods", vielleicht auch als Anknüpfungspunkte für irgendwelche Fan Fiction. Nicht, daß ich behaupten wollte, daß es so gemeint ist, auszuschließen ist es aber auch nicht.

    Die Magiergilde ist bisher das einzige, was die Elfe (jetzt Level 20 nach einem Jahr ...) abgeschlossen hat (naja, und natürlich so ein paar Nebendings wie Sheogorath), und ich muß sagen ich fand das Ding einfach komplett hohl. Man wollte wohl irgendwie nicht gar keine drin gehabt haben, weil sonst wieder alle gequengelt hätten, "Oaaaah! gar keine MagierQuest". Und dann als "Erzmagierin" ausgerechnet in Himmelsrand auf Drachenjagd gehn? Bei den Sturmmänteln eintreten?? Also Logik geht anders.
    Ich habe bei Bethesda teilweise das Gefühl, dass sie Ideen nicht zueende denken bzw. handwerklich nicht zuende führen.

    Nehmen wir mal die Magiergilde: Die Idee mit der Schülergruppe, die ein Artefakt in einer Ruine findet, ist ja nicht verkehrt und gerade Labyrinthion ist ein toller Dungeon, der selbst eine gute Geschichte erzählt.

    Aber die Ausführung ist dann halt eher so mittel. Die erste Regel beim Schreiben lautet, keine Figuren in die Geschichte einzuführen, die darin keine Funktion haben. Die Synode ist vollkommen überflüssig. Warum ist das niemand von der Akademie, den wir im Idealfall auch schon kennengelernt und etwas ins Herz geschlossen habe? Zum Beispiel ein Lehrer und einige unserer Mitschüler?

    Ancano ist als Gegenspieler einfach extrem plump. Er sollte mindestens ein Motiv und einen Plan für das Auge haben. Irgendwas muss ja da auch mal angedacht gewesen sein, immerhin wartet am Ausgang von Labyrinthion ein weiterer Thalmor auf uns. Aber spannender wäre es gewesen, wenn sich im Verlauf herausgestellt hätte, dass die "Guten" gar nicht die Guten sind und die "Bösen" eigentlich nur die Macht des Artefakts kontrollieren wollen, damit es keinen Schaden anrichtet? Dann ist da diese allwissende Müllhalde, die einen auf die Spur des Stabes bringt. Was für ein Blödsinn, zumal man mit diesem Ding vorher und nachher überhaupt nichts mehr zu tun hat.


    Bei anderen Kampagnen wurde der Spannungsbogen überhaupt nicht aufgebaut. Gerade die Hauptquest fällt mir da ein. In dem Moment, wo man den Tempel der Klingen findet, müsste die Geschichte gefühlt eigentlich erst richtig Fahrt aufnehmen. Tatsächlich ist man kurz danach schon in Sovngarde und kämpft einen nicht gerade anspruchsvollen Endkampf.


    Es gibt aber auch andere Beispiele. Die Geschichte der dunklen Bruderschaft z.B. finde ich auch dieses Mal wirklich gut. Die einzigen Mankos sind, dass man Astrid zu früh als Gegenspielerin erkennt und dass die Quests selbst zu eintönig sind. Ich hätte ein paar eingestreute Schleich-Missionen gut gefunden, wie die Geschichte mit dem Elchkopf oder das Austauschen der Medizin in Oblivion.


    Und es ist Jammern auf hohem Niveau, aber es sind eben so Baustellen, die aus einem wirklich guten Spiel (für mich immer noch eines des Besten, die ich kenne und mit dem ich mehr Zeit verbracht habe, als mit jedem anderen) ein überragendes Spiel gemacht hätten.
    DocHoliday ist offline
  14. #34 Zitieren
    Heldin Avatar von CKomet
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    5.975
    Das vieles nicht zu Ende gebracht wurde, wird sicherlich wie meist an Mangel an Zeit und Geld gelegen haben. Irgendwann muß man einen Schlußstrich ziehen. Ärgerlich für die Spieler aber anders würde manches Spiel nie Fertig werden. Ich sehe es ja auch täglich bei meiner Arbeit. Man will es ordentlich machen und bis ins Detail genau, damit es später auf der Baustelle ohne Probleme läuft, aber das klappt nie.
    Hier kommt eine Änderung, die irgendwas nach sich zieht und die ursprüngliche Version über den Haufen wirft und schon ist der zeitplan im Eimer. Dann steht schon der nächste Kunde der auf Unterlagen wartet auf der matte und schon wird hier und da was liegengelassen und nicht komplett fertiggestellt und nur noch das Notwendigste geplant .
    CKomet ist offline
  15. #35 Zitieren
    Ritter Avatar von DocHoliday
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.927
    Da war der Termin mit dem 11.11.11 auch keine gute Idee, denke ich. Klar, mehr geht sowieso immer, aber ein paar Wochen mehr und ein paar auf halbem Weg abgebrochene Ideen weniger und das Spiel hätte sein Potenzial sehr viel besser nutzen können.
    DocHoliday ist offline
  16. #36 Zitieren
    Held
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Wetteraukreis
    Beiträge
    5.172
    Beth will in meinen Augen einfach zuviel im Spiel.
    Man hätte auch einfach ein paar Gemeinschaften weglassen können, wie die Diebesgilde.
    Die war auch nur in Oblvion richtig toll gemacht, das waren anspruchsvolle Quests.
    Die dunkle Bruderschaft naja es ging so, hätte ich auch nicht gebraucht, da haben mich die Auftragsmorde gestört, wie Narfi umbringen, geht gar nicht.
    Aber nix desto trotz es gab ja tolle Mods und die halten einem dann auch im Spiel.
    Die Summerset Inseln wollt ich auch noch spielen, aber ich krieg sie nicht mit meiner Loadorder überein.
    Bianca ist offline
  17. #37 Zitieren
    Ritter Avatar von DocHoliday
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.927
    Das ist halt Geschmackssache. Für andere Spieler (mich zum Beispiel) sind die Dunkle Bruderschaft und die Diebesgilde die beiden Fraktionen, auf die ich mich am meisten freue. Dafür könnte ich auf die Kriegergilde/Gefährten problemlos verzichten (auch wenn deren Geschichte in Skyrim wieder handwerklich recht gut gemacht war).
    DocHoliday ist offline
  18. #38 Zitieren
    Held
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Wetteraukreis
    Beiträge
    5.172
    Das ist ja auch okay, DocHoliday.
    Der eine mag es , der andere nicht.
    Man muss ja auch die Quesreihen nicht mehr spielen, wenn sie einem
    nicht zu sagen. Das ist ja das gute an Skyrim, das man sich entscheiden kann.
    Bianca ist offline
  19. #39 Zitieren
    Ritter Avatar von Pherim
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    1.702
    Dass viele Quests und Questreihen in Skyrim nicht ausreichend durchdacht sind und hinter ihrem Potential zurückbleiben ist klar, aber diese oder jene wegzulassen, um sich stärker auf die anderen zu konzentrieren, ist in meinen Augen nicht wirklich eine Option... Die Grundidee hinter den Gildenquestreihen ist ja, dass man je nach dem welche "Klasse" (in Anführungszeichen, weil es in Skyrim ja keine Klassen mehr gibt) man spielt, eben die dazu passende(n) Questreihen macht, und da sollte dann eben schon für jeden was dabei sein. Die Grundausprägungen sind ja immer Kämpfer/Magier/Dieb, also müssen die auf jeden Fall bedient werden. Die Dunkle Bruderschaft ist wichtig, weil sie ermöglicht, einen richtig "bösen" Charakter zu spielen. Ansonsten gibt es ja nur die Bardenakademie, die nicht mal eine richtige Story hat. Kaiserliche Legion/Sturmmäntel sehe ich eher unabhängig davon und mehr mit der Hauptquest in Verbindung stehend, sind aber trotzdem ein nicht unerheblicher Aspekt. Diese sind aber auch nicht auf bestimmte Charaktere ausgelegt, da geht es eher darum, sich für eine Seite zu entscheiden.

    Ich denke, dass jedes Elder Scrolls zumindest je eine Questreihe für Kämpfer, Magier und Diebe plus eine für böse Charaktere haben sollte, das ist wirklich das Minimum. Lieber sollen sie dann woanders Füllmaterial weglassen.
    Pherim ist offline
  20. #40 Zitieren
    Ritter Avatar von DocHoliday
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.927
    Ich glaube auch gar nicht, dass es Massen an zusätzlichem Inhalt braucht, sondern meistens nur etwas mehr Sorgfalt und Liebe zum Detail.
    DocHoliday ist offline
Seite 2 von 9 « Erste 123456 ... Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •