Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Seite 2 von 5 « Erste 12345 Letzte »
Ergebnis 21 bis 40 von 95
  1. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #21 Zitieren
    Teutonic Team Avatar von Bonne6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    10.950
     
    Bonne6 ist offline
    Zitat Zitat von Bisasam Beitrag anzeigen
    Na das ist ja schonmal was. (ich hab grad ein deja vu..)

    Dann musst du aber auch ClassicKhorinis aufnehmen.
    Ich war zwar mal im Team, aber vielleicht ist es besser wenn das ein aktuelles Mitglied macht.
    Ist drin. Aber da muss mich jemand auf dem Laufenden halten wegen Updates, gibt's bei den MPs ja öfter und ohne funktioniert's dann ja nicht mehr

  2. Beiträge anzeigen #22 Zitieren
    Abenteurer Avatar von Fleischwanzentopf
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    67
     
    Fleischwanzentopf ist offline

    Zu Pirateninsel

    Worum es geht:
    Nach einem heftigen Sturm und einem Schiffsunglück gerät der Held, ein ehemaliger Koch auf eine Insel. Mit dem Ziel von dieser früher oder später wieder wegzukommen lernt er dort eine Handvoll Piraten kennen, welche ihn mehr oder minder bereitwillig aufnehmen.


    "Features":
    -8 NPCs (+1 "Spaß NPC")
    -eigenes Intro
    -eigenes Outro
    -eine Handvoll Quests (ca. ein Dutzend)
    -(fast) komplette Sprachausgabe; leider werden aufgrund falscher Nummerierung einige Files nicht abgespielt
    -Map wurde versucht so lebendig wie möglich zu gestalten, Items nach Gothicmanier "versteckt"


    Screens:

    Geändert von Fleischwanzentopf (03.04.2017 um 22:23 Uhr)

  3. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #23 Zitieren
    Teutonic Team Avatar von Bonne6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    10.950
     
    Bonne6 ist offline
    Zitat Zitat von Fleischwanzentopf Beitrag anzeigen
    Worum es geht:
    Nach einem heftigen Sturm und einem Schiffsunglück gerät der Held, ein ehemaliger Koch auf eine Insel. Mit dem Ziel von dieser früher oder später wieder wegzukommen lernt er dort eine Handvoll Piraten kennen, welche ihn mehr oder minder bereitwillig aufnehmen.


    "Features":
    -8 NPCs (+1 "Spaß NPC")
    -eigenes Intro
    -eigenes Outro
    -eine Handvoll Quests (ca. ein Dutzend)
    -(fast) komplette Sprachausgabe; leider werden aufgrund falscher Nummerierung einige Files nicht abgespielt
    -Map wurde versucht so lebendig wie möglich zu gestalten, Items nach Gothicmanier "versteckt"


    Screens:
    Screenshots:
    Ist drin

  4. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #24 Zitieren
    Retro Micky Avatar von Blue Force
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    20.134
     
    Blue Force ist offline
    eXodus Demo
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Ihr spielt einen Bauernsohn, der überhaupt nicht mit seinem arbeitsamen Leben auf dem väterlichen Hof zufrieden ist, und der sich auf verschiedenste Weise in anderen Bereichen des Lebens bewährt.
    Bis er den Hof aber endgültig verlassen und seinem Onkel in die Stadt folgen kann, ist es ein langer beschwerlicher Weg, den ihr hier in der Demo nachspielen könnt.
    Die Demo beinhaltet das gesammte erste Kapitel der Mod.

    Features:
    • komplett neue Welt
    • zahlreiche neue Charaktere und Quests
    • ca. 6-8 Stunden Spielzeit
    • ca. 4 Stunden Sprachausgabe
    • verschiedenste Neuerungen und Verbesserungen u.a. ein reformiertes Skillsystem:
      Das neue Skillsystem verlangt, um ein bestimmtes Attribut bzw. Kampftalent zu verbessern, Erfahrung in dem Talent die durch Nutzung der korrespondierenden Waffen erlangt werden kann.



    Screens
    [Bild: ex1.jpg]

    [Bild: ex2.jpg]


    Auf der Downloadseite steht für die Mod 25MB und für Sprache 82MB. Bei Spine wird für die Mod 30MB und Sprache 193MB angegeben. Ist das eine andere Version?
    edit:
    ok mit Patch kommt es hin, nur die Sprachausgabe ist unterschiedlich
    Geändert von Blue Force (03.04.2017 um 20:25 Uhr)

  5. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #25 Zitieren
    Teutonic Team Avatar von Bonne6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    10.950
     
    Bonne6 ist offline
    Zitat Zitat von Blue Force Beitrag anzeigen
    eXodus Demo
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Ihr spielt einen Bauernsohn, der überhaupt nicht mit seinem arbeitsamen Leben auf dem väterlichen Hof zufrieden ist, und der sich auf verschiedenste Weise in anderen Bereichen des Lebens bewährt.
    Bis er den Hof aber endgültig verlassen und seinem Onkel in die Stadt folgen kann, ist es ein langer beschwerlicher Weg, den ihr hier in der Demo nachspielen könnt.
    Die Demo beinhaltet das gesammte erste Kapitel der Mod.

    Features:
    • komplett neue Welt
    • zahlreiche neue Charaktere und Quests
    • ca. 6-8 Stunden Spielzeit
    • ca. 4 Stunden Sprachausgabe
    • verschiedenste Neuerungen und Verbesserungen u.a. ein reformiertes Skillsystem:
      Das neue Skillsystem verlangt, um ein bestimmtes Attribut bzw. Kampftalent zu verbessern, Erfahrung in dem Talent die durch Nutzung der korrespondierenden Waffen erlangt werden kann.



    Screens
    [Bild: ex1.jpg]

    [Bild: ex2.jpg]

    Ist drin.

    Zitat Zitat von Blue Force
    Auf der Downloadseite steht für die Mod 25MB und für Sprache 82MB. Bei Spine wird für die Mod 30MB und Sprache 193MB angegeben. Ist das eine andere Version?
    edit:
    ok mit Patch kommt es hin, nur die Sprachausgabe ist unterschiedlich
    Der eXodus Installer benutzt ogg und konvertiert die beim Ziel erst in wav, während Spine direkt die wavs (zwar nochmal komprimiert, aber da ist nicht viel rauszuholen mit der genutzten Komprimierung) lädt.

  6. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #26 Zitieren
    SumpfkrautOnline Avatar von Orange
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Da wo du nicht bist
    Beiträge
    2.420
     
    Orange ist offline
    M#A#D
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Geschichte
    Der Mann ist auf der Flucht. Aber erst mal erzähle ich euch etwas über ihn. Er ist schlank und sportlich. Er hat geschickte Finger und einen klugen Kopf. Er ist gewitzt und hinterhältig. Autorität kennt er nur von den Stadtwachen. Seine Talente haben ihn schon in so manche gefährliche Situation gebracht. Was der Mann mittleren Alters schon alles getan hat wollen wir lieber nicht bereden. Heute jedenfalls hat es ihm einigen Ärger eingebracht.

    Die Stadtwache jagt ihn wie verrückt. Sie rennen aus der Stadt hinaus den Berg hinauf. Er hofft den Wachen im Wald entkommen zu können. Doch er biegt falsch ab und steht plötzlich in einer Sackgasse. Und da ist er nun vor ihm der Abgrund und hinter ihm die Wache bereit ihn zu töten.

    Und da sieht er es. Ein kleines Flackern fast ein Wabern in der Luft. Er sieht nochmal genauer hin, doch es ist noch da. Es ist echt. Er ist nicht verrückt. Er dreht sich noch einmal um und sieht die Stadtwache. Und plötzlich wagt er es. Er springt in den Abgrund und durch das Flackern hinzu. Seine Leiche wurde nie gefunden.

    Zur Mod
    Diese Modifikation ist sehr fantasiereich. Sie nimmt sich nicht ganz ernst und darf zu Recht als Fun-Mod betrachtet werden. Da das Team auf einige Probleme gestoßen ist und sich am Ende aufgelöst hat, gibt keine Sprachausgabe, sowie kein Intro oder Extro. Auch wenn das für die Geschichte aber von Nöten gewesen wäre.
    Da die Mod von Nodrog quasi out of order fertig gestellt wurde, ist das Ende nicht wie im Drehbuch vorgesehen und dementsprechend lahm.
    Das Drehbuch wurde auch von jemandem geschrieben, der eigentlich nicht scripten kann und die Limitierungen von Gothic daher nicht kennt. Also auch Dinge geschrieben hat, die eigentlich nicht so leicht zu erreichen sind. Man hat versucht dies so präzise wie möglich umzusetzen. Das hat zu sehr lustigen Szenen geführt. Nodrogs (Entwickler) persönlicher Liebling ist dabei die Figur Daedalus.

    Nach der Mod:
    (wurde leider nicht in einem Video umgesetzt)

    Spoiler: Der Held hat die Prüfung bestanden und erhält vom M#a#d den neuen Namen Xardas. Er wird zurück in die Welt der Lebenden gebracht, wo er mit seinem Wissen über Magie und Kampf einen Feuermagier tötet und seine Robe an sich nimmt.
    Er hat zwar nie die Prüfung des Feuers abgelegt und ist auch nie von Innos auserwählt worden, aber davon wissen die Feuermagier nichts. Sie nehmen ihn im Kloster mit offenen Armen auf und er wird sie im laufe seines Lebens als der mächtigste unter ihnen verlassen um sein Schicksal zu erfüllen und gegen Beliar in die Schlacht ziehen.
    Beliar wird sich seinen Beweggründen nie bewusst sein. Und darin liegt sein Vorteil.



    Die Scherbenwelt Demo
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Die Geschichte:
    Man erwacht zu Beginn des Spiels in einer kleinen Hütte und wird sofort von einem mürrischen Mitbewohner begrüßt. Sobald man das Haus verlässt sieht man das nicht alles so ist wie es seien sollte. Die Welt besteht nur noch aus fliegenden Erdbrocken, die einfach Inseln genannt werden.
    Da man das Gedächtnis verloren hat, wird einem das geschehen von den anderen Bewohnern erläutert.


    Eigenschaften:
    • Zwei NPCs
    • Ein neues Monster: Junger Scavenger
    • Insgesamt sechs Aufgaben
    • Ein Easteregg
    • Keine Sprachausgabe
    • Eine einzigartige, komplett neue Welt
    • Das Spiel hat eine Spieldauer von ungefähr 5-15 min, kommt darauf an wie genau man sich die Welt anguckt und ob man sich alles anhört was einem die NPCs sagen.


    Empfehlung:
    Die Rohstoffe sind rar. Überlegt daher, was ihr esst. Die einzigen Ausnahmen sind die Blauflieder-Pflanzen.




    Bauernleben (Unfertig/Alpha)
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Geschichte:
    Deine Eltern sind Einsiedler auf einer einsamen Insel. Doch auf der Nachbarinsel ist ein Bauernhof. Du witterst eine Chance endlich von dieser Insel runterzukommen, um endlich die große weite Welt zu entdecken.


    Features:
    - Neue Story
    - Neue Welt
    - neue modelle
    - Pfeilauswahlsystem
    - vieles mehr...
    - 1h Spielzeit

    Interessante Insertcodes:
    ItMi_ThunderPfeilpaket
    ItMw_shadowblade
    ItRw_Addon_MagicArrow
    ItRw_Addon_FireArrow
    Seelenfaenger
    ItMw_1H_Special_01



    DoodleGoth XMP
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    DoodleGoth verfolgt das gleiche Spielprinzip wie das Original nach dem ich mich gerichtet habe: DoodleJump.
    Denkbar einfach und doch Suchtgefährdend.

    Um das doch immer gleiche Gehüpfe nicht zu langweilig werden zu lassen gibt es natürlich mehr als nur Plattformen auf denen rumgestampft werden darf:
    - Bewegliche Plattformen
    - Zerbrechliche Plattformen
    - Eine Rakete, die sich unser Gefährte auf den Rücken schnallt
    - Eine Propellermütze, die getragen werden kann um hoch hinaus zu kommen
    - Eine Sprungfeder, die mit doppelter Sprungkraft nach oben schleudert

    Bilder



    Der Kreuzzug Beliars - Prolog
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Geschichte:
    Es herrscht Krieg. König Rhobar der 1. führt einen Feldzug gegen Beliars Schergen. Der Protagonist ist ein ehemaliger Dieb, welcher zwangsrekrutiert und mit einer Gruppe Soldaten auf eine noch unbekannte Insel geschickt wurde. Dort versucht er aus seiner neuen Situation das Beste zu machen, um seine Zeit als Straßendieb hinter sich zu lassen. Das Schiff, welches sie hingebracht hatte, verfolgt ein Orkkriegsschiff und lässt so die Gruppe nur zu acht auf der Insel. Während die ersten Tage ruhig verliefen, passierte etwas, womit niemand gerechnet hätte...


    Der Prolog endet bei Alfred mit der Option "Kam das Signal." Die Funktion dient als Einsicht in den Übergang zu Akt I.


    Bilder
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)



    Exilinsel
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Exilinsel ist eine kleine Modifikation, in der ihr die Rolle von Marik übernehmt, einem Bauern, der auf der Exilinsel ausgesetzt wird. Leider ist die Insel außerordentlich klein und öde, weshalb ihr natürlich schnellstmöglich wieder nach Hause wollt.

    Features:
    - 5h Spielspass
    - 4 bis 5 einzigartige Charaktere
    - 7 Höhlen
    - 15 Aufgaben, teils mit verschiedenen Lösungswegen und Resultaten
    - tonnenweise Dialoge
    - verschnellertes Levelsystem
    - ein grusliges Höhlenviech
    - kurzes Intro und Extro

    Hinweis:
    Es kann auch gelegentlich vorkommen, dass sich ein essentieller Charakter von einem Wolf fressen lässt oder von einer Klippe fällt. Macht also am besten mehrere Spielstände.

    Bilder



  7. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #27 Zitieren
    Teutonic Team Avatar von Bonne6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    10.950
     
    Bonne6 ist offline
    Zitat Zitat von Orange Beitrag anzeigen
    M#A#D
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Geschichte
    Der Mann ist auf der Flucht. Aber erst mal erzähle ich euch etwas über ihn. Er ist schlank und sportlich. Er hat geschickte Finger und einen klugen Kopf. Er ist gewitzt und hinterhältig. Autorität kennt er nur von den Stadtwachen. Seine Talente haben ihn schon in so manche gefährliche Situation gebracht. Was der Mann mittleren Alters schon alles getan hat wollen wir lieber nicht bereden. Heute jedenfalls hat es ihm einigen Ärger eingebracht.

    Die Stadtwache jagt ihn wie verrückt. Sie rennen aus der Stadt hinaus den Berg hinauf. Er hofft den Wachen im Wald entkommen zu können. Doch er biegt falsch ab und steht plötzlich in einer Sackgasse. Und da ist er nun vor ihm der Abgrund und hinter ihm die Wache bereit ihn zu töten.

    Und da sieht er es. Ein kleines Flackern fast ein Wabern in der Luft. Er sieht nochmal genauer hin, doch es ist noch da. Es ist echt. Er ist nicht verrückt. Er dreht sich noch einmal um und sieht die Stadtwache. Und plötzlich wagt er es. Er springt in den Abgrund und durch das Flackern hinzu. Seine Leiche wurde nie gefunden.

    Zur Mod
    Diese Modifikation ist sehr fantasiereich. Sie nimmt sich nicht ganz ernst und darf zu Recht als Fun-Mod betrachtet werden. Da das Team auf einige Probleme gestoßen ist und sich am Ende aufgelöst hat, gibt keine Sprachausgabe, sowie kein Intro oder Extro. Auch wenn das für die Geschichte aber von Nöten gewesen wäre.
    Da die Mod von Nodrog quasi out of order fertig gestellt wurde, ist das Ende nicht wie im Drehbuch vorgesehen und dementsprechend lahm.
    Das Drehbuch wurde auch von jemandem geschrieben, der eigentlich nicht scripten kann und die Limitierungen von Gothic daher nicht kennt. Also auch Dinge geschrieben hat, die eigentlich nicht so leicht zu erreichen sind. Man hat versucht dies so präzise wie möglich umzusetzen. Das hat zu sehr lustigen Szenen geführt. Nodrogs (Entwickler) persönlicher Liebling ist dabei die Figur Daedalus.

    Nach der Mod:
    (wurde leider nicht in einem Video umgesetzt)

    Spoiler: Der Held hat die Prüfung bestanden und erhält vom M#a#d den neuen Namen Xardas. Er wird zurück in die Welt der Lebenden gebracht, wo er mit seinem Wissen über Magie und Kampf einen Feuermagier tötet und seine Robe an sich nimmt.
    Er hat zwar nie die Prüfung des Feuers abgelegt und ist auch nie von Innos auserwählt worden, aber davon wissen die Feuermagier nichts. Sie nehmen ihn im Kloster mit offenen Armen auf und er wird sie im laufe seines Lebens als der mächtigste unter ihnen verlassen um sein Schicksal zu erfüllen und gegen Beliar in die Schlacht ziehen.
    Beliar wird sich seinen Beweggründen nie bewusst sein. Und darin liegt sein Vorteil.



    Die Scherbenwelt Demo
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Die Geschichte:
    Man erwacht zu Beginn des Spiels in einer kleinen Hütte und wird sofort von einem mürrischen Mitbewohner begrüßt. Sobald man das Haus verlässt sieht man das nicht alles so ist wie es seien sollte. Die Welt besteht nur noch aus fliegenden Erdbrocken, die einfach Inseln genannt werden.
    Da man das Gedächtnis verloren hat, wird einem das geschehen von den anderen Bewohnern erläutert.


    Eigenschaften:
    • Zwei NPCs
    • Ein neues Monster: Junger Scavenger
    • Insgesamt sechs Aufgaben
    • Ein Easteregg
    • Keine Sprachausgabe
    • Eine einzigartige, komplett neue Welt
    • Das Spiel hat eine Spieldauer von ungefähr 5-15 min, kommt darauf an wie genau man sich die Welt anguckt und ob man sich alles anhört was einem die NPCs sagen.


    Empfehlung:
    Die Rohstoffe sind rar. Überlegt daher, was ihr esst. Die einzigen Ausnahmen sind die Blauflieder-Pflanzen.




    Bauernleben (Unfertig/Alpha)
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Geschichte:
    Deine Eltern sind Einsiedler auf einer einsamen Insel. Doch auf der Nachbarinsel ist ein Bauernhof. Du witterst eine Chance endlich von dieser Insel runterzukommen, um endlich die große weite Welt zu entdecken.


    Features:
    - Neue Story
    - Neue Welt
    - neue modelle
    - Pfeilauswahlsystem
    - vieles mehr...
    - 1h Spielzeit

    Interessante Insertcodes:
    ItMi_ThunderPfeilpaket
    ItMw_shadowblade
    ItRw_Addon_MagicArrow
    ItRw_Addon_FireArrow
    Seelenfaenger
    ItMw_1H_Special_01



    DoodleGoth XMP
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    DoodleGoth verfolgt das gleiche Spielprinzip wie das Original nach dem ich mich gerichtet habe: DoodleJump.
    Denkbar einfach und doch Suchtgefährdend.

    Um das doch immer gleiche Gehüpfe nicht zu langweilig werden zu lassen gibt es natürlich mehr als nur Plattformen auf denen rumgestampft werden darf:
    - Bewegliche Plattformen
    - Zerbrechliche Plattformen
    - Eine Rakete, die sich unser Gefährte auf den Rücken schnallt
    - Eine Propellermütze, die getragen werden kann um hoch hinaus zu kommen
    - Eine Sprungfeder, die mit doppelter Sprungkraft nach oben schleudert

    Bilder



    Der Kreuzzug Beliars - Prolog
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Geschichte:
    Es herrscht Krieg. König Rhobar der 1. führt einen Feldzug gegen Beliars Schergen. Der Protagonist ist ein ehemaliger Dieb, welcher zwangsrekrutiert und mit einer Gruppe Soldaten auf eine noch unbekannte Insel geschickt wurde. Dort versucht er aus seiner neuen Situation das Beste zu machen, um seine Zeit als Straßendieb hinter sich zu lassen. Das Schiff, welches sie hingebracht hatte, verfolgt ein Orkkriegsschiff und lässt so die Gruppe nur zu acht auf der Insel. Während die ersten Tage ruhig verliefen, passierte etwas, womit niemand gerechnet hätte...


    Der Prolog endet bei Alfred mit der Option "Kam das Signal." Die Funktion dient als Einsicht in den Übergang zu Akt I.


    Bilder
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)



    Exilinsel
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Exilinsel ist eine kleine Modifikation, in der ihr die Rolle von Marik übernehmt, einem Bauern, der auf der Exilinsel ausgesetzt wird. Leider ist die Insel außerordentlich klein und öde, weshalb ihr natürlich schnellstmöglich wieder nach Hause wollt.

    Features:
    - 5h Spielspass
    - 4 bis 5 einzigartige Charaktere
    - 7 Höhlen
    - 15 Aufgaben, teils mit verschiedenen Lösungswegen und Resultaten
    - tonnenweise Dialoge
    - verschnellertes Levelsystem
    - ein grusliges Höhlenviech
    - kurzes Intro und Extro

    Hinweis:
    Es kann auch gelegentlich vorkommen, dass sich ein essentieller Charakter von einem Wolf fressen lässt oder von einer Klippe fällt. Macht also am besten mehrere Spielstände.

    Bilder


    Bis auf Scherbenwelt (das machst du absichtlich, gell? ) alles drin. Außerdem hab ich noch Araxos gleich gemacht und Das Korsarennest und Odyssee

  8. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #28 Zitieren
    SumpfkrautOnline Avatar von Orange
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Da wo du nicht bist
    Beiträge
    2.420
     
    Orange ist offline
    Zitat Zitat von Bonne6 Beitrag anzeigen
    Bis auf Scherbenwelt (das machst du absichtlich, gell? ) alles drin. Außerdem hab ich noch Araxos gleich gemacht und Das Korsarennest und Odyssee
    Ich weiß nicht wovon du redest. [Bild: mTW5H9imhappyplz.png] Aber wenn du es aufnehmen willst, wären hier die Daten.

    Caduon - Der Prolog
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Caduon - Der Prolog handelt von einem jungen Mann namens Landro, der auf unbekannte Weise von einigen Söldnern in das Tal Aridonia geschleppt wurde. Ohne Gedächtnis und Vorwissen, nur mit einem seltsamen Amulett ausgerüstet, muss Landro sich auf dem Hof und in den Minen Aridonias vor den Söldnern und dem Grundherren Galor durchsetzen. Sein einziges Ziel: So schnell wie möglich einen Weg finden zu entkommen.
    Erlebe eine packende Story in einer unglaublich detaillierten Welt und entdecke nach und nach die Geheimnisse des Tales mit all seinen Charakteren und Aufgaben.

    Features:
    - ca. 6 Stunden Spielzeit
    - eine hochwertige Sprachausgabe
    - zwei neue Welten
    - haufenweise neue Texturen
    - ca. 40 Quests
    - ca. 40 NPCs mit Tiefgang
    - eine kleine aber unglaublich detailreiche Welt
    - Ein durchdachtes Storydesign

    Bilder



    Die Mod wurde scheinbar schon 24.12.2009 veröffentlicht. Laut Spine kam sie aber am 24.4.2010 raus.


    Frohe Ostern 2009
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    In der Modifikation Frohe Ostern 2009 spielt ihr einen jungen Mann, der eines Tages eine Nachricht von einem Drachen bekommt. Nicht nur irgendein Drache, nein! Ihr kennt den Drachen noch von früher und seid "ihm" sogar noch etwas schuldig.
    Beim Lesen der Nachricht wirst du wie von Geisterhand zum Drachen telepotiert, der dich um den Gefallen bittet, welchen du ihm noch schuldest. Denn es ist etwas "Schreckliches" passiert...


    Ein paar Features:
    • inkl. Sprachausgabe
    • komplett neu erstellte Welt/en
    • neue "Monster"
    • viele neue Items
    • ein paar Videos
    • lustige Geschichte
    • 1 1/2 Stunden Spielzeit



    Frohe Ostern 2007
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)


    Man hat von seinem Bruder eine Teleporterrune zu Ostern bekommen, die einen in ein Tal teleportiert. Doch um wieder heraus zu kommen muss man auf Ostereiersuche gehen.

    Features:
    • Komplett neue Welt
    • Knifflige und lustige Rätsel
    • Komplette Sprachausgabe
    • Spieldauer: 30-60min


    Bilder



    Ostermod 2007
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Eine extra für Ostern erstellte Mod, in der man virtuell Eier suchen kann, sowie das ein oder andere Quest erledigen muss.
    Leider stellt sich heraus, dass die Eier nicht so ungefährlich sind wie angenommen...

    Features:
    • ca. 30 min Spielzeit
    • neue Welt
    • die ein oder andere lustige Überraschung
    • Sprachausgabe


    Bilder



  9. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #29 Zitieren
    Teutonic Team Avatar von Bonne6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    10.950
     
    Bonne6 ist offline
    Zitat Zitat von Orange Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wovon du redest. [Bild: mTW5H9imhappyplz.png] Aber wenn du es aufnehmen willst, wären hier die Daten.
    Selbstverständlich

    Zitat Zitat von Orange
    Caduon - Der Prolog
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Caduon - Der Prolog handelt von einem jungen Mann namens Landro, der auf unbekannte Weise von einigen Söldnern in das Tal Aridonia geschleppt wurde. Ohne Gedächtnis und Vorwissen, nur mit einem seltsamen Amulett ausgerüstet, muss Landro sich auf dem Hof und in den Minen Aridonias vor den Söldnern und dem Grundherren Galor durchsetzen. Sein einziges Ziel: So schnell wie möglich einen Weg finden zu entkommen.
    Erlebe eine packende Story in einer unglaublich detaillierten Welt und entdecke nach und nach die Geheimnisse des Tales mit all seinen Charakteren und Aufgaben.

    Features:
    - ca. 6 Stunden Spielzeit
    - eine hochwertige Sprachausgabe
    - zwei neue Welten
    - haufenweise neue Texturen
    - ca. 40 Quests
    - ca. 40 NPCs mit Tiefgang
    - eine kleine aber unglaublich detailreiche Welt
    - Ein durchdachtes Storydesign

    Bilder



    Die Mod wurde scheinbar schon 24.12.2009 veröffentlicht. Laut Spine kam sie aber am 24.4.2010 raus.
    Bin nach dem Datum von der WoG-Downloadpage gegangen Kann's aber anpassen.

    Zitat Zitat von Orange
    Frohe Ostern 2009
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    In der Modifikation Frohe Ostern 2009 spielt ihr einen jungen Mann, der eines Tages eine Nachricht von einem Drachen bekommt. Nicht nur irgendein Drache, nein! Ihr kennt den Drachen noch von früher und seid "ihm" sogar noch etwas schuldig.
    Beim Lesen der Nachricht wirst du wie von Geisterhand zum Drachen telepotiert, der dich um den Gefallen bittet, welchen du ihm noch schuldest. Denn es ist etwas "Schreckliches" passiert...


    Ein paar Features:
    • inkl. Sprachausgabe
    • komplett neu erstellte Welt/en
    • neue "Monster"
    • viele neue Items
    • ein paar Videos
    • lustige Geschichte
    • 1 1/2 Stunden Spielzeit



    Frohe Ostern 2007
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)


    Man hat von seinem Bruder eine Teleporterrune zu Ostern bekommen, die einen in ein Tal teleportiert. Doch um wieder heraus zu kommen muss man auf Ostereiersuche gehen.

    Features:
    • Komplett neue Welt
    • Knifflige und lustige Rätsel
    • Komplette Sprachausgabe
    • Spieldauer: 30-60min


    Bilder



    Ostermod 2007
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Eine extra für Ostern erstellte Mod, in der man virtuell Eier suchen kann, sowie das ein oder andere Quest erledigen muss.
    Leider stellt sich heraus, dass die Eier nicht so ungefährlich sind wie angenommen...

    Features:
    • ca. 30 min Spielzeit
    • neue Welt
    • die ein oder andere lustige Überraschung
    • Sprachausgabe


    Bilder


    Bau ich alles Sonntag ein, bin die nächsten Tage nicht am PC

  10. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #30 Zitieren

  11. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #31 Zitieren
    Retro Micky Avatar von Blue Force
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    20.134
     
    Blue Force ist offline
    Die Rache des Königs
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Mortus, der neue Erzbaron, hat das Sumpflager angegriffen und ausgelöscht.
    Warum hat er dies getan? Wer ist er? Woher kommt er?
    Du schlüpfst bei dieser Gothic 1 - Modifikation in die Rolle des
    Überlebenden Oberon
    und findest heraus, dass sich im verlassenen Sumpflager eine Gruppe von königstreuen Kriegern und Magiern niedergelassen hat.
    Schließe dich ihnen an, und lüfte das Geheimnis um Mortus.

    Features:
    • ca. 40 neue NPCs
    • veränderte Originalwelt
    • neue Story mit 3 Kapiteln
    • neue Items, darunter viele neue und veränderte Rüstungen
    • eine Gilde, zwei Entscheidungsmöglichkeiten
    • Sprachausgabe


    Screens
    https://upload.worldofplayers.de/files10/rache1.jpg
    https://upload.worldofplayers.de/files10/rache2.jpg


  12. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #32 Zitieren
    Teutonic Team Avatar von Bonne6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    10.950
     
    Bonne6 ist offline
    Zitat Zitat von Blue Force Beitrag anzeigen
    Die Rache des Königs
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Mortus, der neue Erzbaron, hat das Sumpflager angegriffen und ausgelöscht.
    Warum hat er dies getan? Wer ist er? Woher kommt er?
    Du schlüpfst bei dieser Gothic 1 - Modifikation in die Rolle des
    Überlebenden Oberon
    und findest heraus, dass sich im verlassenen Sumpflager eine Gruppe von königstreuen Kriegern und Magiern niedergelassen hat.
    Schließe dich ihnen an, und lüfte das Geheimnis um Mortus.

    Features:
    • ca. 40 neue NPCs
    • veränderte Originalwelt
    • neue Story mit 3 Kapiteln
    • neue Items, darunter viele neue und veränderte Rüstungen
    • eine Gilde, zwei Entscheidungsmöglichkeiten
    • Sprachausgabe


    Screens
    https://upload.worldofplayers.de/files10/rache1.jpg
    https://upload.worldofplayers.de/files10/rache2.jpg

    Und eingebaut. Da sind die Screens aber echt schlecht. Steht aber eh noch auf meiner To-Play-Liste, dann mach ich da paar neue hübsche, wenn bis dahin sonst keiner welche gemacht hat

  13. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #33 Zitieren
    Retro Micky Avatar von Blue Force
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    20.134
     
    Blue Force ist offline
    Zitat Zitat von Bonne6 Beitrag anzeigen
    Und eingebaut. Da sind die Screens aber echt schlecht. Steht aber eh noch auf meiner To-Play-Liste, dann mach ich da paar neue hübsche, wenn bis dahin sonst keiner welche gemacht hat
    Stimmt die Farbgebung ist nicht der Renner
    Hier ein paar schönere von ner russischen Seite:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

  14. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #34 Zitieren
    Teutonic Team Avatar von Bonne6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    10.950
     
    Bonne6 ist offline
    Zitat Zitat von Blue Force Beitrag anzeigen
    Stimmt die Farbgebung ist nicht der Renner
    Hier ein paar schönere von ner russischen Seite:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Danke, hab die Bilder ausgetauscht

  15. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #35 Zitieren
    SumpfkrautOnline Avatar von Orange
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Da wo du nicht bist
    Beiträge
    2.420
     
    Orange ist offline
    Adamas - Das Erbstück
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Die Geschichte:
    Der Spieler versetzt sich in die Rolle des jungen Syffrid, dessen alter Freund im Sterben liegt.
    Man bittet ihm am Sterbebett um einen letzten Gefallen, Syffrid soll nach Konigart gehen und dort den Adamas-Diamanten ausfindig machen. Es war einst der Talisman des sterbenden Mannes und er hatte ihn seiner Frau gesprochen, ein Versprechen, was er in den letzten Tagen seines Lebens noch erfüllen möchte.

    Diese Geschichte wird dabei InGame in zwei kurzen Videos noch mal erläutert.


    Features:

    • Eine neue Welt, welche mit einigen Details versehen wurde
    • Neuer Spielcharakter
    • Kleine Videos, welche die Rahmengeschichte erzählen
    • Grandioser Soundtrack von Erdenstern
    • 7 Quests, welche mit ausführlichen Dialogen beschmückt sind
    • Ungefähr 20 - 30 Minuten Spielzeit


    Bilder:



    Der Magier
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Auf rätselhafte Weise befindest Du dich plötzlich auf dem Weg zum Kloster Khorinis, hinter Dir gewaltige Felsen und vor Dir ein Weg voller Gefahren und Abenteuer.

    "Der Magier" ist eine kleine Kampfmodifikation für Gothic 2 - Die Nacht Des Raben, in der sowohl Anfänger als auch Profis ihren Kampfgeist in 3 verschiedenen Schwiergkeitsgraden testen können. An einigen Stellen wird die Modifikation jedoch etwas knifflig zu lösen sein, gebt also nicht so schnell auf, wenn ihr nicht weiterkommt.
    Die Spielzeit beträgt ungefähr 30-60 Minuten.



    Die Bruderschaft des Schläfers. Der Weg Y'Kagans - Der Orkfriedhof
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Dem neuen Erleuchteten Y'Kagan ist gelungen, was keinem Gläubiger des Schläfers je zuvor gelungen war.
    Er hatte die Bruderschaft des Schläfers vollständig aus der Versenkung geholt und mit der geballten Kraft der Templer die ganze Insel Khorinis unter dem Banner der Bruderschaft vereint. Die Truppen des Königs haben die Insel fluchtartig verlassen und alle Stellungen aufgegeben. Nur die Feuermagier weigerten sich, den uralten Sitz des Innosglaubens an die Heiden aus dem Sumpf fallen zu lassen. Zusammen mit einigen Paladinen verschwanzten sie sich hinter ihren Mauern und erschuffen eine magische Barriere, die das Kloster vor jeglichem Angriff der Templer schützen soll.

    Die Barriere um das Kloster der Feuermagier schien undurchdringlich zu sein. Selbst die Macht des Stabes der Herrschaft reichte nicht aus, die Kuppel aus magischer Energie zu sprengen und den Weg frei für die Truppen Y'Kagans zu machen.

    Dem großen Erleuchteten blieb nur eine Möglichkeit: Er musste seine bereits beträchtliche Macht mehren. Er lies alle magischen Artefakte der Bruderschaft in den Tempelberg bringen und entzog ihnen mithilfe der magischen Worte alles Mana. Große Schätze, einst von Baal Vasili unter großer Mühe hergestellt oder von mutigen Abenteurern in den Tempelanlagen der Ahrmun geborgen, verkamen zu wertlosem Metallschrott.
    Doch die Macht all dieser Gegenstände war Nichts. Nichts im Vergleich mit der Macht des Stabes.

    Y'Kagan hatte keine Wahl. Er rief seine treusten Diener zu sich und sandte sie auf eine wichtige Mission: Die Heiligtümer der alten Orks und Ahrmun ausfindig machen und in den Tempelberg bringen. Zwei Gruppen brachen auf. Die eine wurde vom alten Tempelwächter Gor Na Korrak geleitet, einem erfahren Krieger, der sich bestens in den Ruinen von Ahrmunrar auskannte. Die andere Gruppe stand unter dem Kommando des Urteilsbringers, Gor Na Frandt. Sie sollten den alten Orkfriedhof aufsuchen, in dessen Stollen und Gräbern der Erleuchtete weitere Heiligtümer aus alten Zeiten vermutet.

    Seit dem letzten Eindringen durch Cor Elvardo, Baal Juhnke und den mysteriösen Galbuon hatte sich einiges Verändert. Die Leichen der Orks hatten sich aus ihren Gräbern erhoben, um die Schändung ihrer Kultstätte zu rächen. Die halbverfallenen Körper waren jedoch keine große Gefahr für Frandt und seine Templer, so dass sie fast ungehindert in die große Halle des Friedhofs vordringen konnte. Er lies seine Truppen ausschwärmen, auch noch jede kleinste Nische dieser Halle zu durchkämmen. Zusammen mit Gor Na Shagal und Gor Na Bar öffnete er einen der geheimen Zugänge in die tiefen des Steins. In der Finsternis wurde die Gruppe jedoch getrennt. Gor Na Frandt irrte ziellos umher, bis selbst seine Fackel den Dienst versagte. Sein fanatischer Trotz wich der Verzweiflung, doch irgendwie zwang er sich dazu, einen Fuß vor den anderen zu setzten. Sich mehr schlecht als recht an den schwach glimmenden Erzlampen orientierend, stieß er auf eine merkwürdige Plattform. Wie von einer unsichtbaren Kraft wurde Gor Na Frandt von diesem Bauwerk angezogen. Er war sich plötzlich sicher, seinem Ziel so nahe zu sein wie noch nie zuvor...


    Es ist eine Minimod von einer Spieldauer, die mindestens 15 Minuten beträgt.


    Die Schlacht um Khorinis
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Beschreibung:
    Anders als Lester glaubte, wurde die Esmeralda nicht von Piraten gekapert, sondern von einer großen Gruppe Flüchtlingen, die in den Weiten des Meeres Schutz vor den Orks finden wollten. Nur ein Augenblick der Unachtsamkeit des Namenlosen genügte, damit eine riesige Menge von Verzweifelten die Esmeralda an sich nahmen und damit nach Khorins segelte, mit der Hoffnung auf Frieden und Freiheit. Inzwischen war Khorinis von den Orks erobert worden und die orkischen Galeeren transportierten bereits den größten Teil der orkischen Soldaten und die Sklaven wieder ab. Khorinis war über Nacht fast menschenleer und nur eine kleine Garnison von Orks blieb auf der Insel. Doch die Ruhe würde nicht lange andauern.

    Die Esmeralda legte an und die Menschen überrannten das Minental und besetzten in Windeseile die Burg, Sie fingen auch an neue Minen auszuheben. Doch den Orks blieb dies nicht unbemerkt und sie planten einen Gegenangriff. Um sich zu schützen, wurde in der Burg ein Elitetrupp gebildet - tapfere Menschen, die in Myrtana zur Führungsschicht und zu den besten Kämpfern gehörten. Sie besetzten den Pass und schützen den Frieden im Minental. Eher unfreiwillig verlässt der Held des Spiels die Burg und sucht an der Front Heimat. Dieser Zufall wird entscheidend sein, für das Überleben der Menschen in Khorinis und für die Schlacht von Khorinis

    Features:
    • ca 1 - 1 1/2 Stunden Spielzeit
    • 19 NPC's
    • 19 Quests
    • modifizierte Passwelt
    • komplett neue Story



    Duell
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Duell ist eine kleine G2-Kampfmodifikation: Man tritt alleine gegen einen Gegner an. Ein Gegner klingt recht wenig, doch er ist ist nicht schwach.
    Diese Modifikation bietet ein überarbeitetes Kampfsystem, gekoppelt an eine erweiterte Steuerung: Man kann nun beim Schwertkampf diverse Zauber wirken um sich taktische Vorteile zu verschaffen. Drei verschiedene Kampfstile, das neue Attribut Ausdauer und eine komplett neue Schadensberechnung ermöglichen taktischere Kämpfe als sonst.
    Zusätzlich wurde die KI Stark überarbeitet. Der NPC passt sich eurer Taktik an und verwendet die neuen Kampfelemente zu seinem Vorteil.
    Interessant dabei ist, dass bei mittlerem Schwierigkeitsgrad der NPC exakt dieselben Fähigkeiten und Werte hat, wie der Held, aber trotzdem gar nicht so leicht zu schlagen ist .

    Das Ziel des Spiels ist es den Gegner zu töten. Dafür stehen verschiedene Schwierigkeitsgrade zur Verfügung.
    Die Dialoge sind vertont.

    Weitere Infos und Screenshots kann man dem Handbuch entnehmen (wer sich überraschen lassen will, sollte den Storyabschnitt nicht lesen).



    Sumpfis Texturpatch
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Dieser Patch für G2-DNdR verändert fast alle Level- und Itemtexturen im Spiel.

    Um den originalen Grafikstil möglichst zu wahren, wurden keine komplett neuen Texturen verwendet. Es wurden lediglich die Orignaltexturen überarbeitet:
    Sie wurden auf vierfache Größe hochskaliert, nachgeschärft und mit diversen Filtern verfeinert. Dadurch sind die Texturen zwar nicht erschlagend viel besser, im Großen und Ganzen ist aber trotzdem eine allgemeine Verbesserung bei gleichzeitiger Beibehaltung des Grafikstils sichtbar.

    Zur Kompatibilität: der Patch sollte mit allen Mods und anderen Texturpatches kompatibel sein.
    Der Timestamp ist auf 02.08.2004 gesetzt, sodass der Patch eine relativ geringe Priorität hat.

    Bilder:




    Die Osterinsel
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Geschichte:
    Eigentlich wollte unser Held nur mal wieder die Oma besuchen, doch leider verschlägt es ihn nach einem Fehler in der Teleportmatrix auf eine kleine Insel mitten im Ozean. Diese Insel wird "Osterinsel" genannt. Völlig perplex wird der Held von einem Magier namens Maltor empfangen, der auch nicht damit gerechnet hatte jemanden am Teleporter zu treffen, da dieser noch nie jemanden auf die Insel gebracht hatte.

    Glücklicherweise hat der Held den Schock bald überwunden und wendet sich dem Wesentlichen zu: Wie soll er bloß von der Insel wieder herunterkommen?
    Nach kurzem Gespräch mit dem Magier erzählt dieser, dass die Insel die Frühlingsresidenz des Osterhasens ist. Außerdem willigt er ein dem Helden zu helfen von der Insel zu kommen, aber erst, nachdem er auf Ostereiersuche war und den anderen Inselbewohnern geholfen hat...

    Features:
    • Komplett neue Story, unabhängig vom Original
    • Neue Welt
    • Neuer Held
    • 4 NPCs
    • 5 Quests
    • Zahme Tiere in verschiedenen Altersstufen (Größen)
    • Einstellbare Suchhilfe (mit dem Button 'k' ein- und ausschaltbar)
    • Komplette Sprachausgabe
    • Extrovideo
    • 15min - 1h Spielzeit



    Schweine im Weltall
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Vorwort:
    Bei dieser Mod handelt es sich um eine kleine Kampfmod. Die einzige Aufgabe des Spielers ist es in 9 Runden, in denen immer mehr Wildschweine auftauchen, zu überstehen. Was in den ersten paar Runden noch kinderleicht erscheint, stellt sich spätestens in den letzten Runden als große Herausforderung heraus. Damit Ihr nicht komplett auf verlorenem Posten steht, sind aber zumindest Diego, Gorn, Lester und Milten mit dabei, die wirklich großartige Arbeit verrichten.

    Was bietet diese Modifikation?
    Es ist eine Kampfmod, noch dazu eine, die es nicht sonderlich darauf anlegt, von jedem "durchspielbar" zu sein. Das Besondere an dieser Mod sind daher auch nicht die epischen Schlachten gegen Horden von Wildschweinen, sondern der ungewöhnliche Schauplatz: Es verschlägt den namenlosen Helden ins Weltall!
    Und genau das macht den Reiz dieser Mod für vielleicht eine halbe Stunde (für die, die auch die letzte Runde überstehen wollen, deutlich länger) aus. Ich selbst bin kein großer Fan von Kampfmods (und bin selbst auch nur gerade so bis in die vorletzte Runde gekommen), und sehe es eher als kurze Spaßmod.


    Geschichte:
    Die kleine Modifikation Schweine im Weltall führt den namenlosen Helden zusammen mit den vier Freunden, Diego, Gorn, Lester und Milten auf einen unbewohnten Himmelskörper. Unbewohnt? Nicht ganz - denn der Held beschreibt den Grund der Reise treffend:
    "Lass uns Wildschweine jagen gehen."
    Während zunächst nur einzelne Wildschweine in der Nähe sind, tauchen nach und nach immer größere Horden wie aus dem Nichts auf. Da bleibt nur noch die Frage: Wer jagt hier eigentlich wen?

    Bilder:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)



    Stonehenge
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    In dieser Modifikation spielt ihr den jungen Alfred, der als Mitglied im Ring des Wassers ein paar Magiern zu Hand geht, welche eine Ausgrabung machen. Du musst ihnen helfen ihr Ziel zu erreichen und ins Tempelinnere zu gelangen. Wirst du es schaffen?

    Features:
    • 1/2 - 1 Std. Spielzeit
    • neue Welt mit neuen NPCs
    • neue Story

    Geändert von Orange (17.04.2017 um 15:39 Uhr)

  16. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #36 Zitieren
    Teutonic Team Avatar von Bonne6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    10.950
     
    Bonne6 ist offline
    Zitat Zitat von Orange Beitrag anzeigen
    Adamas - Das Erbstück
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Die Geschichte:
    Der Spieler versetzt sich in die Rolle des jungen Syffrid, dessen alter Freund im Sterben liegt.
    Man bittet ihm am Sterbebett um einen letzten Gefallen, Syffrid soll nach Konigart gehen und dort den Adamas-Diamanten ausfindig machen. Es war einst der Talisman des sterbenden Mannes und er hatte ihn seiner Frau gesprochen, ein Versprechen, was er in den letzten Tagen seines Lebens noch erfüllen möchte.

    Diese Geschichte wird dabei InGame in zwei kurzen Videos noch mal erläutert.


    Features:

    • Eine neue Welt, welche mit einigen Details versehen wurde
    • Neuer Spielcharakter
    • Kleine Videos, welche die Rahmengeschichte erzählen
    • Grandioser Soundtrack von Erdenstern
    • 7 Quests, welche mit ausführlichen Dialogen beschmückt sind
    • Ungefähr 20 - 30 Minuten Spielzeit


    Bilder:



    Der Magier
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Auf rätselhafte Weise befindest Du dich plötzlich auf dem Weg zum Kloster Khorinis, hinter Dir gewaltige Felsen und vor Dir ein Weg voller Gefahren und Abenteuer.

    "Der Magier" ist eine kleine Kampfmodifikation für Gothic 2 - Die Nacht Des Raben, in der sowohl Anfänger als auch Profis ihren Kampfgeist in 3 verschiedenen Schwiergkeitsgraden testen können. An einigen Stellen wird die Modifikation jedoch etwas knifflig zu lösen sein, gebt also nicht so schnell auf, wenn ihr nicht weiterkommt.
    Die Spielzeit beträgt ungefähr 30-60 Minuten.



    Die Bruderschaft des Schläfers. Der Weg Y'Kagans - Der Orkfriedhof
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Dem neuen Erleuchteten Y'Kagan ist gelungen, was keinem Gläubiger des Schläfers je zuvor gelungen war.
    Er hatte die Bruderschaft des Schläfers vollständig aus der Versenkung geholt und mit der geballten Kraft der Templer die ganze Insel Khorinis unter dem Banner der Bruderschaft vereint. Die Truppen des Königs haben die Insel fluchtartig verlassen und alle Stellungen aufgegeben. Nur die Feuermagier weigerten sich, den uralten Sitz des Innosglaubens an die Heiden aus dem Sumpf fallen zu lassen. Zusammen mit einigen Paladinen verschwanzten sie sich hinter ihren Mauern und erschuffen eine magische Barriere, die das Kloster vor jeglichem Angriff der Templer schützen soll.

    Die Barriere um das Kloster der Feuermagier schien undurchdringlich zu sein. Selbst die Macht des Stabes der Herrschaft reichte nicht aus, die Kuppel aus magischer Energie zu sprengen und den Weg frei für die Truppen Y'Kagans zu machen.

    Dem großen Erleuchteten blieb nur eine Möglichkeit: Er musste seine bereits beträchtliche Macht mehren. Er lies alle magischen Artefakte der Bruderschaft in den Tempelberg bringen und entzog ihnen mithilfe der magischen Worte alles Mana. Große Schätze, einst von Baal Vasili unter großer Mühe hergestellt oder von mutigen Abenteurern in den Tempelanlagen der Ahrmun geborgen, verkamen zu wertlosem Metallschrott.
    Doch die Macht all dieser Gegenstände war Nichts. Nichts im Vergleich mit der Macht des Stabes.

    Y'Kagan hatte keine Wahl. Er rief seine treusten Diener zu sich und sandte sie auf eine wichtige Mission: Die Heiligtümer der alten Orks und Ahrmun ausfindig machen und in den Tempelberg bringen. Zwei Gruppen brachen auf. Die eine wurde vom alten Tempelwächter Gor Na Korrak geleitet, einem erfahren Krieger, der sich bestens in den Ruinen von Ahrmunrar auskannte. Die andere Gruppe stand unter dem Kommando des Urteilsbringers, Gor Na Frandt. Sie sollten den alten Orkfriedhof aufsuchen, in dessen Stollen und Gräbern der Erleuchtete weitere Heiligtümer aus alten Zeiten vermutet.

    Seit dem letzten Eindringen durch Cor Elvardo, Baal Juhnke und den mysteriösen Galbuon hatte sich einiges Verändert. Die Leichen der Orks hatten sich aus ihren Gräbern erhoben, um die Schändung ihrer Kultstätte zu rächen. Die halbverfallenen Körper waren jedoch keine große Gefahr für Frandt und seine Templer, so dass sie fast ungehindert in die große Halle des Friedhofs vordringen konnte. Er lies seine Truppen ausschwärmen, auch noch jede kleinste Nische dieser Halle zu durchkämmen. Zusammen mit Gor Na Shagal und Gor Na Bar öffnete er einen der geheimen Zugänge in die tiefen des Steins. In der Finsternis wurde die Gruppe jedoch getrennt. Gor Na Frandt irrte ziellos umher, bis selbst seine Fackel den Dienst versagte. Sein fanatischer Trotz wich der Verzweiflung, doch irgendwie zwang er sich dazu, einen Fuß vor den anderen zu setzten. Sich mehr schlecht als recht an den schwach glimmenden Erzlampen orientierend, stieß er auf eine merkwürdige Plattform. Wie von einer unsichtbaren Kraft wurde Gor Na Frandt von diesem Bauwerk angezogen. Er war sich plötzlich sicher, seinem Ziel so nahe zu sein wie noch nie zuvor...


    Es ist eine Minimod von einer Spieldauer, die mindestens 15 Minuten beträgt.


    Die Schlacht um Khorinis
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Beschreibung:
    Anders als Lester glaubte, wurde die Esmeralda nicht von Piraten gekapert, sondern von einer großen Gruppe Flüchtlingen, die in den Weiten des Meeres Schutz vor den Orks finden wollten. Nur ein Augenblick der Unachtsamkeit des Namenlosen genügte, damit eine riesige Menge von Verzweifelten die Esmeralda an sich nahmen und damit nach Khorins segelte, mit der Hoffnung auf Frieden und Freiheit. Inzwischen war Khorinis von den Orks erobert worden und die orkischen Galeeren transportierten bereits den größten Teil der orkischen Soldaten und die Sklaven wieder ab. Khorinis war über Nacht fast menschenleer und nur eine kleine Garnison von Orks blieb auf der Insel. Doch die Ruhe würde nicht lange andauern.

    Die Esmeralda legte an und die Menschen überrannten das Minental und besetzten in Windeseile die Burg, Sie fingen auch an neue Minen auszuheben. Doch den Orks blieb dies nicht unbemerkt und sie planten einen Gegenangriff. Um sich zu schützen, wurde in der Burg ein Elitetrupp gebildet - tapfere Menschen, die in Myrtana zur Führungsschicht und zu den besten Kämpfern gehörten. Sie besetzten den Pass und schützen den Frieden im Minental. Eher unfreiwillig verlässt der Held des Spiels die Burg und sucht an der Front Heimat. Dieser Zufall wird entscheidend sein, für das Überleben der Menschen in Khorinis und für die Schlacht von Khorinis

    Features:
    • ca 1 - 1 1/2 Stunden Spielzeit
    • 19 NPC's
    • 19 Quests
    • modifizierte Passwelt
    • komplett neue Story



    Duell
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Duell ist eine kleine G2-Kampfmodifikation: Man tritt alleine gegen einen Gegner an. Ein Gegner klingt recht wenig, doch er ist ist nicht schwach.
    Diese Modifikation bietet ein überarbeitetes Kampfsystem, gekoppelt an eine erweiterte Steuerung: Man kann nun beim Schwertkampf diverse Zauber wirken um sich taktische Vorteile zu verschaffen. Drei verschiedene Kampfstile, das neue Attribut Ausdauer und eine komplett neue Schadensberechnung ermöglichen taktischere Kämpfe als sonst.
    Zusätzlich wurde die KI Stark überarbeitet. Der NPC passt sich eurer Taktik an und verwendet die neuen Kampfelemente zu seinem Vorteil.
    Interessant dabei ist, dass bei mittlerem Schwierigkeitsgrad der NPC exakt dieselben Fähigkeiten und Werte hat, wie der Held, aber trotzdem gar nicht so leicht zu schlagen ist .

    Das Ziel des Spiels ist es den Gegner zu töten. Dafür stehen verschiedene Schwierigkeitsgrade zur Verfügung.
    Die Dialoge sind vertont.

    Weitere Infos und Screenshots kann man dem Handbuch entnehmen (wer sich überraschen lassen will, sollte den Storyabschnitt nicht lesen).



    Sumpfis Texturpatch
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Dieser Patch für G2-DNdR verändert fast alle Level- und Itemtexturen im Spiel.

    Um den originalen Grafikstil möglichst zu wahren, wurden keine komplett neuen Texturen verwendet. Es wurden lediglich die Orignaltexturen überarbeitet:
    Sie wurden auf vierfache Größe hochskaliert, nachgeschärft und mit diversen Filtern verfeinert. Dadurch sind die Texturen zwar nicht erschlagend viel besser, im Großen und Ganzen ist aber trotzdem eine allgemeine Verbesserung bei gleichzeitiger Beibehaltung des Grafikstils sichtbar.

    Zur Kompatibilität: der Patch sollte mit allen Mods und anderen Texturpatches kompatibel sein.
    Der Timestamp ist auf 02.08.2004 gesetzt, sodass der Patch eine relativ geringe Priorität hat.

    Bilder:




    Die Osterinsel
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Geschichte:
    Eigentlich wollte unser Held nur mal wieder die Oma besuchen, doch leider verschlägt es ihn nach einem Fehler in der Teleportmatrix auf eine kleine Insel mitten im Ozean. Diese Insel wird "Osterinsel" genannt. Völlig perplex wird der Held von einem Magier namens Maltor empfangen, der auch nicht damit gerechnet hatte jemanden am Teleporter zu treffen, da dieser noch nie jemanden auf die Insel gebracht hatte.

    Glücklicherweise hat der Held den Schock bald überwunden und wendet sich dem Wesentlichen zu: Wie soll er bloß von der Insel wieder herunterkommen?
    Nach kurzem Gespräch mit dem Magier erzählt dieser, dass die Insel die Frühlingsresidenz des Osterhasens ist. Außerdem willigt er ein dem Helden zu helfen von der Insel zu kommen, aber erst, nachdem er auf Ostereiersuche war und den anderen Inselbewohnern geholfen hat...

    Features:
    • Komplett neue Story, unabhängig vom Original
    • Neue Welt
    • Neuer Held
    • 4 NPCs
    • 5 Quests
    • Zahme Tiere in verschiedenen Altersstufen (Größen)
    • Einstellbare Suchhilfe (mit dem Button 'k' ein- und ausschaltbar)
    • Komplette Sprachausgabe
    • Extrovideo
    • 15min - 1h Spielzeit



    Schweine im Weltall
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Vorwort:
    Bei dieser Mod handelt es sich um eine kleine Kampfmod. Die einzige Aufgabe des Spielers ist es in 9 Runden, in denen immer mehr Wildschweine auftauchen, zu überstehen. Was in den ersten paar Runden noch kinderleicht erscheint, stellt sich spätestens in den letzten Runden als große Herausforderung heraus. Damit Ihr nicht komplett auf verlorenem Posten steht, sind aber zumindest Diego, Gorn, Lester und Milten mit dabei, die wirklich großartige Arbeit verrichten.

    Was bietet diese Modifikation?
    Es ist eine Kampfmod, noch dazu eine, die es nicht sonderlich darauf anlegt, von jedem "durchspielbar" zu sein. Das Besondere an dieser Mod sind daher auch nicht die epischen Schlachten gegen Horden von Wildschweinen, sondern der ungewöhnliche Schauplatz: Es verschlägt den namenlosen Helden ins Weltall!
    Und genau das macht den Reiz dieser Mod für vielleicht eine halbe Stunde (für die, die auch die letzte Runde überstehen wollen, deutlich länger) aus. Ich selbst bin kein großer Fan von Kampfmods (und bin selbst auch nur gerade so bis in die vorletzte Runde gekommen), und sehe es eher als kurze Spaßmod.


    Geschichte:
    Die kleine Modifikation Schweine im Weltall führt den namenlosen Helden zusammen mit den vier Freunden, Diego, Gorn, Lester und Milten auf einen unbewohnten Himmelskörper. Unbewohnt? Nicht ganz - denn der Held beschreibt den Grund der Reise treffend:
    "Lass uns Wildschweine jagen gehen."
    Während zunächst nur einzelne Wildschweine in der Nähe sind, tauchen nach und nach immer größere Horden wie aus dem Nichts auf. Da bleibt nur noch die Frage: Wer jagt hier eigentlich wen?

    Bilder:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)



    Stonehenge
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    In dieser Modifikation spielt ihr den jungen Alfred, der als Mitglied im Ring des Wassers ein paar Magiern zu Hand geht, welche eine Ausgrabung machen. Du musst ihnen helfen ihr Ziel zu erreichen und ins Tempelinnere zu gelangen. Wirst du es schaffen?

    Features:
    • 1/2 - 1 Std. Spielzeit
    • neue Welt mit neuen NPCs
    • neue Story

    Und eingebaut.

  17. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #37 Zitieren
    Retro Micky Avatar von Blue Force
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    20.134
     
    Blue Force ist offline
    Die Bedrohung
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Der Spieler schlüpft in die Haut von Paranor, einem Gefangenen der magischen Barriere. Neben einigen Bekannte aus Gothic gibt es allerdings wenig Ähnlichkeiten mit dem Originalspiel, denn die Mod hat eine völlig eigene Handlung und die Bedrohung ist diesmal nicht der Schläfer...

    Im Laufe seiner Abenteuer muss sich der Held mit mehrere Schreinen auseinandersetzen, welche über das gesamte Minental verstreut sind. Außerdem hat er das Geheimnis der verlassenen Mine zu lüften und macht einen Besuch im verborgenen Pyramidental und der geheimnisvollen Meteo-Dimension.

    Die Bedrohung bietet einige technische Neuerungen wie Feuerwaffen oder Helme. Sie spielt hauptsächlich im bekannten Minental, bietet aber zusätzlich drei kleinere Zusatzwelten.

    Features:
    • Komplett neue Story
    • Neuer Held
    • Die Dialoge sind komplett mit Sprachausgabe versehen
    • nicht nur neue Schauplätze, sondern auch komplett neue oder so noch nie dagewesene Sub-Level
    • Neue Missionen
    • Neue Freunde, Feinde, und unbekannte Verbündete
    • Komplette neue bzw editierte Monster(typen), Bosskämpfe
    • Jede Menge neue Waffen und sogar völlig neue Waffentypen
    • Alte Welt im teilweise neuen Look
    • Wiedersehen mit alten Bekannten, sowie versteckte Gags


    Screens
    [Bild: modinfo_die_bedrohung_02.jpg]
    [Bild: 2.jpg]
    [Bild: modinfo_die_bedrohung_03.jpg]
    [Bild: 5.jpg]


  18. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #38 Zitieren
    Teutonic Team Avatar von Bonne6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    10.950
     
    Bonne6 ist offline
    Zitat Zitat von Blue Force Beitrag anzeigen
    Die Bedrohung
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Der Spieler schlüpft in die Haut von Paranor, einem Gefangenen der magischen Barriere. Neben einigen Bekannte aus Gothic gibt es allerdings wenig Ähnlichkeiten mit dem Originalspiel, denn die Mod hat eine völlig eigene Handlung und die Bedrohung ist diesmal nicht der Schläfer...

    Im Laufe seiner Abenteuer muss sich der Held mit mehrere Schreinen auseinandersetzen, welche über das gesamte Minental verstreut sind. Außerdem hat er das Geheimnis der verlassenen Mine zu lüften und macht einen Besuch im verborgenen Pyramidental und der geheimnisvollen Meteo-Dimension.

    Die Bedrohung bietet einige technische Neuerungen wie Feuerwaffen oder Helme. Sie spielt hauptsächlich im bekannten Minental, bietet aber zusätzlich drei kleinere Zusatzwelten.

    Features:
    • Komplett neue Story
    • Neuer Held
    • Die Dialoge sind komplett mit Sprachausgabe versehen
    • nicht nur neue Schauplätze, sondern auch komplett neue oder so noch nie dagewesene Sub-Level
    • Neue Missionen
    • Neue Freunde, Feinde, und unbekannte Verbündete
    • Komplette neue bzw editierte Monster(typen), Bosskämpfe
    • Jede Menge neue Waffen und sogar völlig neue Waffentypen
    • Alte Welt im teilweise neuen Look
    • Wiedersehen mit alten Bekannten, sowie versteckte Gags


    Screens
    [Bild: modinfo_die_bedrohung_02.jpg]
    [Bild: 2.jpg]
    [Bild: modinfo_die_bedrohung_03.jpg]
    [Bild: 5.jpg]

    Und eingebaut

  19. Beiträge anzeigen #39 Zitieren
    OdysseeModTeam Avatar von Alain Dufont
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    hinter dem Mond
    Beiträge
    2.295
     
    Alain Dufont ist offline
    Der Pakt des Bösen - Die Vorgeschichte
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Autor: Sharkdata - Modteam
    Beschreibung:
    Du bist ein Bauer und möchtest gerne ein Ritter sein. Deine Heimat ist ein Dorf auf einer Insel. Dieses Dorf wird von Söldnern vor den wilden Tieren beschützt. Wage den Schritt aus der Sicherheit - aber wie?


    Features:
    - Neue Welt
    - Fertigung von Bögen und Pfeilen
    - neue Monstertexturen
    - Monster-Respawn
    - Die Stärke der Monster variiert innerhalb einer Rasse
    - Die Wirkung von Pflanzen wird erst nach dem ersten Verzehr bekannt
    - ca. 2 Stunden Spielzeit
    - optionale Sprachausgabe


    Screen (übernommen von Odyssee)
    https://www.worldofgothic.de/screens...ns&detail=2733

  20. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #40 Zitieren
    Teutonic Team Avatar von Bonne6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    10.950
     
    Bonne6 ist offline
    Zitat Zitat von Alain Dufont Beitrag anzeigen
    Der Pakt des Bösen - Die Vorgeschichte
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Autor: Sharkdata - Modteam
    Beschreibung:
    Du bist ein Bauer und möchtest gerne ein Ritter sein. Deine Heimat ist ein Dorf auf einer Insel. Dieses Dorf wird von Söldnern vor den wilden Tieren beschützt. Wage den Schritt aus der Sicherheit - aber wie?


    Features:
    - Neue Welt
    - Fertigung von Bögen und Pfeilen
    - neue Monstertexturen
    - Monster-Respawn
    - Die Stärke der Monster variiert innerhalb einer Rasse
    - Die Wirkung von Pflanzen wird erst nach dem ersten Verzehr bekannt
    - ca. 2 Stunden Spielzeit
    - optionale Sprachausgabe


    Screen (übernommen von Odyssee)
    https://www.worldofgothic.de/screens...ns&detail=2733
    Ist eingebaut

Seite 2 von 5 « Erste 12345 Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide