Page 7 of 20 « First ... 345678910111418 ... Last »
Results 121 to 140 of 400
  1. #121
    Provinzheld toph's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    225
    Ich wäre dafür, dass die Moderation diese ausufernde PC vs. Konsolendebatte der letzten gefühlt 2-3 Seiten irgendwie in die Plauderecke ausgliedert, das nimmt hier überhand und hat gefühlt auch schon länger nichts mehr mit Elex zu tun.

    Und um mal wieder zurück zu kommen ... ich bin gespannt, auf was die "verschlüsselte" Botschaft angedeutet hat, bald sollten wir da ja mehr wissen. Vielleicht gibt es ja einen neuen Trailer zu sehen, der ein bisschen mehr die Story antriggert. Ich würde mich auch über eine kleine Vorstellung von ein paar Charakteren freuen oder mal ein kleines Gameplayvideo aus der Lava- oder Eisregion.

    Was die Größe der Welt angeht, die hier ja auch diskutiert wurde: Ich persönlich war nicht unbedingt erfreut, als ich gehört habe, wie groß diese werden soll. Ich war immer eher ein Freund der kleinen Welten der Piranhas. Trotzdem bin erstmal offen dafür. Was mich z.B. freuen würde wäre ein größerer See mit einer geheimen Insel in der Mitte. Vergrößert die Landschaft ungemein, ist eine coole, atmosphärische Sache und muss dennoch (verständlicherweise) nur auf der Insel mit Leben gefüllt werden. Gleiches gilt in etwa auch für größere Gebirge. Allgmein hoffe ich eher auf "Location-Hubs" die verbunden werden über eher schlauchige Passagen (Gebirge, Seen, Moore, dichte Wälder in denen man zwar via Jetpack etc. weitere Geheimnisse erkunden kann, die aber nicht mit Quests, NPC und "Lagern" vollgepackt sein müssen).
    toph is offline

  2. #122
    Schwertmeister
    Join Date
    Oct 2010
    Location
    Marsfeld
    Posts
    998
    Quote Originally Posted by Homerclon View Post
    Auch nicht mehrt so stark wie früher, viele Spiele sollen keinen Split-Screen-MP mehr haben. Auch bei den Konsolen läuft der MP immer mehr übers Internet.


    Da wäre ich mir nicht so sicher. WoW hatte die meisten Spieler aller MMOs mit Abo-Modell. Aber um das reicht um den stärksten Umsatz zu haben?


    Sobald die Spiele nur noch über die Cloud laufen, dann sind es nicht mehr wirklich PC-Spiele. Und von der Konsole zur Cloud ist der Schritt noch viel kleiner.
    Die überwiegende Mehrheit der Konsolenspieler haben kein Interesse an Hardware und deren Handhabung, die wollen anschalten und sofort spielen (das man seit 2(?) Generationen auch auf Konsolen die Spiele oftmals erst "installiert" ist eigentlich ein Rückschritt). Mit Cloud-Gaming wird quasi nur die Konsole kleiner. Diese passt dann sogar komplett ins Gamepad.

    Sony oder MS hatten dies AFAIR sogar schon für diese Konsolen-Generation geplant auf Cloudgaming zu setzen, dann aber wieder verworfen.

    Ich hoffe Cloud-Gaming wird immer nur eine Ergänzung bleiben, und nicht der Hauptmarkt für Spiele oder gar einzige Möglichkeit. Ich sehe darin nämlich viele Nachteile (für uns Spieler) die man nicht mal eben wegreden kann und kaum einen Vorteil. Und dazu gehört noch nicht mal eine teure Preisgestaltung, der man auch nicht entkommen könnte indem man einfach bei einem halblegalen Keyseller kauft.


    @Moors: Kritisiert wird ja, aber kaum einer zieht Konsequenzen. Nur zu kritisieren bringt nichts, solange nur gemeckert wird interessiert es die Publisher nicht. Erst wenn man ihnen ans Geld geht wird reagiert.
    Wenn man es genau nimmt, sind heutige Konsolen gar keine Konsolen im eigentliche sinn, wie es früher war, mehr. Es ist eigentlich das was früher als Heimcomputer bezeichnet wurde. Wo ich auch erst meine Spiele installieren musste. Es gab zwar auch Cartriges. aber sellten benutzt worden. Auf eigentlichen Konsolen, steckte man sein spiel rein, schaltete an und legte los. ich weis nicht genau wie das ist, ich mutmasse nur durch erzählungen da ich noch nie ne Konsole besass. nur Heimcomputer und was ich so von Kumpels mitkriegte.

    Für den Hardcoregamer mag zwar vieles Dreck sein was so rauskommt als F2P oder auch als Vollpreistitel. Aber es hat sich einfach die Spielerlandschaft geändert. zu meiner Zeit war man extremster Nerd wenn man sich nur mit Games oder überhaubt mit Computern befasste. Aber heute ist das anders. hausfrauen Zocken, Geschäftsmänner Zocken. Alles mögliche Zockt. Gibt zwar immer noch genügend Leute in der Gesellschaft die einen Schief ansehen. Aber die sind mittlerweile in der Minderheit.

    Und aufgezählte sind meist Gelegenheitsspieler. Die wollen nur unterhalten werden. Die Hinterfragen auch selten spiele, nach Logig Gesetzen der Physik. Entweder machts spass oder nciht.

    Quote Originally Posted by Xarthor View Post
    @Campus42:
    Seit wann ist WoW ein F2P Spiel oder in irgendeiner Art und Weise Kostenlos (Privatserver mal unbeachtet)? WoW ist so erfolgreich, weil es eines der quallitativ besten MMORPGs ist. Es gibt kein MMO mit einer größeren Open World (Singleplayer kommen erst recht nicht ran und nicht alle MMORPGs sind Open World, sondern viele sind instanziert), kein MMO mit mehr Möglichkeiten abseits von Dungeons, Raids, Arena und Schlachtfelder, keines mit ähnlicher Kreativität und dann natürlich die Fanbase, die schon mit den Warcraft Spielen begann. WoW macht aber auch Dinge richtig wie eine einfache, aber sehr gut funktionierende Physik. Das ist für Kämpfe in Raids und im PvP sehr wichtig. MMOs allgemein sind wegen dem sozialen Aspekt sehr beliebt (egal ob es nun um das Miteinander oder das Gegeneinander geht). Nichts desto trotz hat WoW auch viele Spieler durch schlechte Entscheidungen verloren.

    .
    wo habe ich erwähnt das WOW ein F2P titel ist. Es ist kein Vollpreistitel. Du kaufst dir einmal einen Zugang und dann nur noch content oder Upgrades. Willst du mehr kostet es auch mehr. Begnügst du dich mit der Grundausrüstung, kommst du auch ans Ziel. Dauert nur länger.

    Quote Originally Posted by Homerclon View Post
    Ein Großteil des Umsatzes wird heutzutage mit DLCs und vor allem Mikrotransaktionen gemacht.
    Und da liegt WoW relativ weit abgeschlagen. Bericht von 2013. - Keine Ahnung wie groß das Angebot bzgl. Mikrotransaktionen bei WoW nun ist, könnte es nun höher liegen.
    Aber die Einnamen der Top 10 MMOs letztes Jahr: klick.

    Merchandising würde ich nicht mit dazu rechnen, das sind eher Einnahmen durch die Warcraft-Marke, nicht durchs Spiel.
    Oder willst du auch die Einnahmen durch den Warcraft-Film noch mit dazu rechnen?

    WoW gehört definitiv zu den Top-Verdienern, aber ob es das mit dem höchsten Umsatz ist?
    Auf wie viele Unternehmen die Einnahmen aufgeteilt werden ist Nebensache.
    WOW hat ca 100.000.000 Abonnenten oder warens einfach nur verkäufe? und glaub ich einen Umsatz von 700.000.000 genau weis ichs nicht. Aber ich hab da mal was gehört oder doch gesehen in einem Bericht.

    Ich werde das mal eruieren.

    PS: Hier die Aktuelle Liste der 12 Umsatzstärksten spiele aller Zeiten.

    Platz 12: League of Legends
    3,59 Milliarden Dollar Umsatz, Release 2009
    Platz 11: Fantasy Westward Journey
    3,69 Milliarden Dollar Umsatz, Release 2001
    Platz 10: Space Invaders
    3,85 Milliarden Dollar Umsatz, Release 1978
    Platz 9: Puzzle & Dragons
    3,85 Milliarden Dollar Umsatz, Release 2012
    Platz 8: Dungeon Fighter Online
    4,37 Milliarden Dollar Umsatz, Release 2005
    Platz 7: Wii Fit
    4,43 Milliarden Dollar Umsatz, Release 2007
    Platz 6: Pac-Man
    4,47 Milliarden Dollar Umsatz, Release 1980
    Platz 5: Lineage
    4,75 Milliarden Dollar Umsatz, Release 1998
    Platz 4: Wii Sports
    5,19 Milliarden Dollar Umsatz, Release 2006
    Platz 3: Street Fighter II
    6,15 Milliarden Dollar Umsatz, Release 1991
    Platz 2: Crossfire
    7,13 Milliarden Dollar Umsatz, Release 2007
    Platz 1: World of Warcraft
    9,23 Milliarden Dollar Umsatz, Release 2004
    Man sieht mit Abstand WOW an 1

    PSS: Leaque of Legends ist aber ungeschlagen momentan im Jahresumsatz mit über 1 Millarde. vor WOW.

    Ach übrigens in dieser Statistik steht auch das der PC unangefochten der Umsatzstärkste Spielemarkt ist. von wegen Konsole.

    Hier ein Auszug aus dieser Statistik. Konsolen sind weit abgeschlagen und Mobile Spiele sind sogar noch weit vorne.

    Betrachtet man die Plattformen einzeln, konnten die PC-Spiele mit insgesamt 32 Milliarden Dollar den größten Umsatz erzielen. Spiele auf den Mobilgeräten setzten immerhin 25 Mrd. Dollar um.

    Die Konsolenspiele machten lediglich 4 Mrd. Dollar aus. Hier sind die digitalen Verkäufe (oft über Mikrotransaktionen) noch noch nicht so verbreitet wie bei PC oder Mile.
    Aber auch die 4 Milliarden bedeuten eine Steigerung von 34 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dabei wurden die Konsolencharts fast ausschließlich von Activision (Call of Duty-Reihe) und EA (FIFA-Reihe und Madden NFL) dominiert.
    Nur Betheda und Take-Two konnten in den oberen Rängen mitmischen, dank Fallout 4 und GTA V.
    Campus42 is offline Last edited by Campus42; 29.03.2017 at 15:37.

  3. #123
    Dark_Fiction  Dark_Bauer's Avatar
    Join Date
    Jun 2013
    Posts
    9,323
    @Toph:
    Diese "ausufernden" Diskussionen kommen ja nur zustande, weil es sonst kaum was gibt.
    Wenn heute oder morgen wieder eine weitere Schrifttafel oder was größeres zu Elex kommt, so wird das Thema auch wieder darum gehen.

    Quote Originally Posted by BigHatLogan View Post
    Hast du das neue Zelda schon gespielt? Wuerde mich mal interessieren, was Gothic- Fans so von dem Spiel halten. Ich selber besitze keine Switch, bin aber nach dem Hoeren eines Podcasts sehr neugierig auf das neue Zelda geworden. Einige Aspekte des Spiels klingen dann doch ziemlich "Gothic- Like":

    -Du kannst zu Beginn des Spiels ueberall hin, aber starke Gegner oder Umgebungshindernisse bestimmen, wie weit du kommst
    - Das Spiel ist schwer, aber durch die richtige (Kampf)- Taktik kannst du trotzdem mit genug Skill frueh gegen uebermaechtige Gegner bestehen (wird vom Ansatz her manchmal mit Dark Souls verglichen)
    - Die Welt vermittelt den Eindruck nicht fuer dich gemacht zu sein (= Erlebnispark aka Dragon Age Inquisition), sondern du bist in die Welt hinein geworfen und musst mit der Welt klarkommen (= Gothic)
    - Das Erforschen der Welt steht im Vordergrund und wird mit tollem Loot belohnt (und in der Welt steckt viel Liebe zum Detail = Atmosphaere)



    Ich denke wesentlich ist, was fuer ein Spielprinzip damit verbunden wird. Ein Skyrim, Gothic 3, Witcher 3 oder Fallout 4 basiert ja auf dem Prinzip dass man einmal die ganze Weltkarte abklappert und dann hat man das Spiel durch. Tatsaechlich funktionieren so sehr viele modernen (Rollen)spiele.

    Manche Spiele verbinden aber bestimmte Orte mit bestimmten Spielelementen, sodass man manche Orte immer wieder besuchen muss. Beispiele: Zelda: Ocarina of Time, Gothic 1 + 2, Might and Magic 6-8, GTA (3D- Era), Vampire: Bloodlines, Dark Souls 1. Das funktioniert dann, wenn sich an einem bestimmten Ort wichtige Haendler, Questgeber, Heilmoeglichkeiten, Respawns oder Aehnliches befindet. Das traegt natuerlich enorm zur Glaubwuerdigkeit der Welt und somit zur Immersion bei. Die Gothicspiele haben da nochmal eine Schippe drauf gesetzt, da das Einteilen von Kapiteln dafuer sorgt, dass sich bestimmte Orte im Laufe der Zeit weiterentwickeln (gleiches Prinzip ist das Erwachsenwerden bei Ocarina of Time). Wenn Elex es schafft, bestimmten Orten also auch gameplaytechnisch eine zentrale Funktion zu geben und sich Orte also nicht nur visuell, sondern in ihrer Funktion innerhalb des Spieles, voneinander unterscheiden, dann habe ich mit der Groesse der Welt ueberhaupt kein Problem.
    Hier habe ich bereits etwas darüber geschrieben:
    Im letzten Thread


    Zu den anderen Punkten:
    Ich denke, ein wichtiger Teil ist auch, dass man viele Dinge in der Spielwelt selber sieht, anhand der Levelgestaltung.
    Markante Bergzüge, Flüsse und Wälder in der Ferne, all das sollte auch eine Rolle spielen und dafür sorgen, dass die Welt nicht beliebig wirkt. Wenn man versteht was ich damit sagen will.
    Dass alles auch wirklich Teil der Spielwelt ist und genau da ist, wo es sein sollte, dass man genau das merkt.
    Keine Ahnung wie ich das deutlicher erklären soll.
    Sollte aber kein einfaches "die Welt soll schön gestaltet werden" bedeuten
    Dark_Bauer is offline Last edited by Dark_Bauer; 29.03.2017 at 16:05.

  4. #124
    Fighter BigHatLogan's Avatar
    Join Date
    Dec 2016
    Location
    Unter'm Hut
    Posts
    343
    Quote Originally Posted by Dark_Bauer View Post
    Hier habe ich bereits etwas darüber geschrieben:
    Im letzten Thread


    Zu den anderen Punkten:
    Ich denke, ein wichtiger Teil ist auch, dass man viele Dinge in der Spielwelt selber sieht, anhand der Levelgestaltung.
    Markante Bergzüge, Flüsse und Wälder in der Ferne, all das sollte auch eine Rolle spielen und dafür sorgen, dass die Welt nicht beliebig wirkt. Wenn man versteht was ich damit sagen will.
    Dass alles auch wirklich Teil der Spielwelt ist und genau da ist, wo es sein sollte, dass man genau das merkt.
    Keine Ahnung wie ich das deutlicher erklären soll.
    Sollte aber kein einfaches "die Welt soll schön gestaltet werden" bedeuten
    Aah, vielen Dank, den Post hatte ich damals uebersehen. Wirklich sehr interessant, da laeuft mir ja das Wasser im Mund zusammen! Werde aber noch etwas warten, ich bin wirklich knapp bei Kasse, kann mir jetzt keine knappe 400 Euro fuer Konsole + Spiel leisten.

    Ich glaube, ich weiss was du meinst, aber korrigiere mich, falls ich daneben liege: Ein Spiel sollte eben ohne Questmarker auf der Karte, Abstandsanzeiger zum naechsten Hotspot, Navigationssystem, Detektivsicht oder anderen visuellen Hinweisen auskommen, um einen Spieler durch seine Welt zu lotsen. Ueberhaupt sollte ein Spiel seinen Spieler nicht durch die Welt lotsen. Eine Welt sollte so gestaltet sein, dass sie zum Erkunden einlaedt, und die Freiheit lassen, selbst zu bestimmen, wo einen die Neugierde gerade hinfuehrt.

    Und genau deswegen laeuft mir beim neuen Zelda das Wasser im Mund zusammen, waehrend mir bei Horizon ein kalter Schauer ueber den Ruecken laeuft, wenn ich mir Gameplay- Videos angucke: Abstandsanzeige, Gegner- Anzeige, visuell abgehobene Interaktionsmoeglichkeiten und Schwachstellen der Gegner, alles im Display. Und auf der Karte ist dann auch noch eingetragen welche Gegner wo zu finden sind. Und da soll ein Abenteuerfeeling aufkommen?
    Wer auf seine Fans hört sitzt bald selbst hinter der Tribüne.
    BigHatLogan is offline

  5. #125
    Ritter
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    1,977
    Quote Originally Posted by Campus42 View Post
    und auch Legitim.
    Ja!

    Moors
    Moors is offline

  6. #126
    Waldläufer Füchschen - Foxy's Avatar
    Join Date
    Mar 2015
    Posts
    117
    Quote Originally Posted by toph View Post
    Ich wäre dafür, dass die Moderation diese ausufernde PC vs. Konsolendebatte der letzten gefühlt 2-3 Seiten irgendwie in die Plauderecke ausgliedert, das nimmt hier überhand und hat gefühlt auch schon länger nichts mehr mit Elex zu tun.
    [Ironie=True]
    Die Plauderecke habe ich mittlerweihle für meine Zeichnungen in Beschlag genommen.
    Eigentlich hat es ein Moderator einfach dort hin verfrachtet, weil Fanart Offtopic ist

    Seitdem gehört das Topic mir :P
    [Ironie=False]



    Quote Originally Posted by toph View Post
    Was die Größe der Welt angeht, die hier ja auch diskutiert wurde: Ich persönlich war nicht unbedingt erfreut, als ich gehört habe, wie groß diese werden soll. Ich war immer eher ein Freund der kleinen Welten der Piranhas. Trotzdem bin erstmal offen dafür. Was mich z.B. freuen würde wäre ein größerer See mit einer geheimen Insel in der Mitte. Vergrößert die Landschaft ungemein, ist eine coole, atmosphärische Sache und muss dennoch (verständlicherweise) nur auf der Insel mit Leben gefüllt werden.
    Bin fast der selben Meinung.
    Hab mich damals in G3 in Varant verlaufen.

    Ohne Google Maps bin ich halt verloren.

    Da in Elex eine höhere Technik-Stufe vorhanden ist, hoffe ich zumindest auf eine art von Navi.
    Meinetwegen kann das auch Vertont sein. "Nach der nächsten Albs-Patrouille rechts abbiegen"
    Dann müssen die Rätsel hat etwas Kerniger sein als nur eine bestimmte Position zu suchen.

    Worauf ich mich bei der Welt am meisten freue ist Ignadon.
    Dieses Lava-Setting in Risen 3 war schon genial.
    *Die Suche nach Calaan ist die Suche nach den Menschen in uns selbst*
    ~ Reinhold
    [Bild: small.png] pls dont hurt me ~ [Bild: pixelFox.png]
    Füchschen - Foxy is offline

  7. #127
    Veteran Valnarr's Avatar
    Join Date
    May 2012
    Posts
    699
    Quote Originally Posted by Campus42 View Post
    ich denke du hast denn Sinn von Postapokalyptisch nicht verstanden.

    Welche großen Städte gab es denn in Mas Max oder im Postmann? Gab es in Fallout Große Intakte Städte? Große Überbleibsel ja. Aber keine bewohnte.
    Für mich schließt Post-apokalyptisch nicht automatisch aus das es keine größeren Siedlungen/Städte gibt. Warum auch?
    Der Vorfall mit dem Meteor ist Jahrzehnte her und Menschen sind nun mal auf Gesellschaft angewiesen.(zumindest die Meisten)
    Es lebt sich zu dem auch wesentlich einfacher, gemeinsam kann man sich besser um Nahrung und Schutz kümmern, gerade in einer Welt die von Verschieden tödlichen Kreaturen heimgesucht wird.

    Gruß
    Valnarr is offline

  8. #128
    Deus Gothaholic's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Posts
    15,582
    Quote Originally Posted by Füchschen - Foxy View Post
    Bin fast der selben Meinung.
    Hab mich damals in G3 in Varant verlaufen.
    wie hast du das denn geschafft? in Myrtana oder Nordmar könnte ich das noch verstehen.
    Gothaholic is offline

  9. #129
    Drachentöter Lord-Hagen's Avatar
    Join Date
    Apr 2009
    Posts
    4,284
    Wie heute auf Facebook bekannt gegeben wurde, wird ELEX dieses Wochenende zum einen am 1. April 2017 in Berlin auf der 'ASUS Republic of Gamers', zum anderen vom 30. März bis 1. April 2017 in London auf der 'EGX' präsentiert.

    Von beiden Messen gibt es auch einen Livestream; zumindest auf der EGX wird dort aber nicht Elex präsentiert.
    Lord-Hagen is offline

  10. #130
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,830
    Quote Originally Posted by Valnarr View Post
    Für mich schließt Post-apokalyptisch nicht automatisch aus das es keine größeren Siedlungen/Städte gibt. Warum auch?
    Der Vorfall mit dem Meteor ist Jahrzehnte her und Menschen sind nun mal auf Gesellschaft angewiesen.(zumindest die Meisten)
    Es lebt sich zu dem auch wesentlich einfacher, gemeinsam kann man sich besser um Nahrung und Schutz kümmern, gerade in einer Welt die von Verschieden tödlichen Kreaturen heimgesucht wird.

    Gruß
    Dito,
    ich zitiere meinen Beitrag von vor ein paar Seiten der PC vs. Konsolendiskussion, die hier auch irgendwie gar nicht hingehört:

    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf
    Mad Max:

    - Bartertown
    - Die Zitadelle ( und was Furiosa später aus ihr macht )
    - Gastown

    Fallout:

    - Den Hub
    - Boneyard
    - RNK ( im Sinne eines Stadtstaats )
    - Vault City
    - New Reno
    - New Vegas

    Das sind alles funktionierende Siedlungen, die über den Stand "Ansiedlung" hinaus sind und nach Endzeitstandarts als Städte bezeichnet werden können.
    Im Spiel zu Mad Max würde sogar noch ein paar Festungen geben, die als Zwischending zwischen Siedlung und Stadt taugen.

    Endzeit ist, was das Bevölkerungsniveau angeht, durchaus Western - New Frontier Settings sehr ähnlich. Also es gibt große, unbewohnte Gegenden; einzelne Farmen und Einsiedler; florierende, pulsierende Knotenpunkte, an denen größere Städte entstehen. Es muss sich nur die Waage halten. Sprich mehr leere Gegenden geben, als lebendige Städte. Siedlungen düfen auch nicht zu eng aneinandergestrickt sein.
    HerrFenrisWolf is online now

  11. #131
    Fighter BigHatLogan's Avatar
    Join Date
    Dec 2016
    Location
    Unter'm Hut
    Posts
    343
    Quote Originally Posted by Lord-Hagen View Post
    Wie heute auf Facebook bekannt gegeben wurde, wird ELEX dieses Wochenende zum einen am 1. April 2017 in Berlin auf der 'ASUS Republic of Gamers', zum anderen vom 30. März bis 1. April 2017 in London auf der 'EGX' präsentiert.

    Von beiden Messen gibt es auch einen Livestream; zumindest auf der EGX wird dort aber nicht Elex präsentiert.
    Leider ist das nicht der grosse Reveal, auf den ich fuer heute gehofft hatte. Wahrscheinlich wird auf den Messen wieder die gleiche Demo praesentiert werden. Trotzdem werde ich mir das Gameplay mit Neugierde anschauen, wenn es online verfuegbar ist. Mal schauen, die Woche ist ja noch nicht vorbei, laut der Ankuendigung vom 23. Maerz sollte da also noch was kommen.
    Wer auf seine Fans hört sitzt bald selbst hinter der Tribüne.
    BigHatLogan is offline

  12. #132
    Höllenwache Goldbart's Avatar
    Join Date
    Aug 2016
    Posts
    666
    Drei (eher zwei) neue exklusive Screens von Elex. Das solltet ihr euch an schauen. Neue Monster sind auch dabei. Sieht ziemlich cool aus. !http://www.usgamer.net/articles/elex...g-its-horizons
    Goldbart is offline

  13. #133
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,830
    Quote Originally Posted by Goldbart View Post
    Drei (eher zwei) neue exklusive Screens von Elex. Das solltet ihr euch an schauen. Neue Monster sind auch dabei. Sieht ziemlich cool aus. !http://www.usgamer.net/articles/elex...g-its-horizons
    Gefallen mir ganz gut, sepziell Nummer 3... also wenn das ein Cyberzombie ist, der von Implantaten angetrieben wird und die Implantate laufen auf Elex wäre das ok. Ich hoffe aber inständig, dass nicht Elex selbst für Untote sorgt.
    HerrFenrisWolf is online now

  14. #134
    Höllenwache Goldbart's Avatar
    Join Date
    Aug 2016
    Posts
    666
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Gefallen mir ganz gut, sepziell Nummer 3... also wenn das ein Cyberzombie ist, der von Implantaten angetrieben wird und die Implantate laufen auf Elex wäre das ok. Ich hoffe aber inständig, dass nicht Elex selbst für Untote sorgt.
    Für mich sieht das eher nach einem Riesen aus. Ein bisschen wie wenn man die Riesen aus Skyrim in Zombies verwandelt.
    Goldbart is offline

  15. #135
    Drachentöter Lord-Hagen's Avatar
    Join Date
    Apr 2009
    Posts
    4,284
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Gefallen mir ganz gut, sepziell Nummer 3... also wenn das ein Cyberzombie ist, der von Implantaten angetrieben wird und die Implantate laufen auf Elex wäre das ok. Ich hoffe aber inständig, dass nicht Elex selbst für Untote sorgt.
    Es ist ja bereits bestätigt, dass der Konsum von Elex bei geistig nicht sehr starken Menschen ähnlich wie bei Tieren zur Mutation führt. Neben dem Unhold sieht mir der Kollege auf dem Screenshot nach einer weiteren solchen elexbedingten menschlichen Mutation aus.
    Lord-Hagen is offline

  16. #136
    Waldläufer Füchschen - Foxy's Avatar
    Join Date
    Mar 2015
    Posts
    117
    Quote Originally Posted by Gothaholic View Post
    wie hast du das denn geschafft? in Myrtana oder Nordmar könnte ich das noch verstehen.
    Ganz einfach: Bin kein Wüstenfuchs (fennic) .
    Nein, um ehrlich zu sein: für mich sah dort alles ziemlich gleich aus.
    Suche Vatras....
    Ich bin bestimmt 3x an der selben Ruine aufgetaucht und erst dann dachte ich mir: "Die stelle kommt dir doch irgendwie bekannt vor...."

    Gebt mir eine Wüste und ich mache aus 3 Stunden Spielzeit locker 12 Stunden
    Sorry, aber Wüstengebiete sind nicht mein Fall
    *Die Suche nach Calaan ist die Suche nach den Menschen in uns selbst*
    ~ Reinhold
    [Bild: small.png] pls dont hurt me ~ [Bild: pixelFox.png]
    Füchschen - Foxy is offline

  17. #137
    Provinzheld toph's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    225
    Die Screenshots wurden wohl zur Pax-East verteilt. Man konnte sie schonmal in einem von mir vor etwas mehr als einer Woche hier verlinkten Video zwischen 0:30 bis 1:00 sehen, plus zwei weiteren Shots, wenn ich das richtig sehe ;-)
    toph is offline

  18. #138
    Ritter Lieschen Müller's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    1,164
    Quote Originally Posted by Goldbart View Post
    Drei (eher zwei) neue exklusive Screens von Elex. Das solltet ihr euch an schauen. Neue Monster sind auch dabei. Sieht ziemlich cool aus. !http://www.usgamer.net/articles/elex...g-its-horizons
    Ich fange jetzt erst so langsam an mich über ELEX zu informieren, also ist das vermutlich schon geklärt.

    Warum sollte ich mit einem Schwert (Bild 1) gegen irgendwelche Viecher kämpfen, wenn ich (Bild 2) ein Sturmgewehr habe?
    Gibt es da kaum Munition und man muss sehr sparsam damit umgehen?
    Lieschen Müller is offline

  19. #139
    Knight Jolly Jumper's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    Wien
    Posts
    1,953
    Quote Originally Posted by Lieschen Müller View Post
    Ich fange jetzt erst so langsam an mich über ELEX zu informieren, also ist das vermutlich schon geklärt.

    Warum sollte ich mit einem Schwert (Bild 1) gegen irgendwelche Viecher kämpfen, wenn ich (Bild 2) ein Sturmgewehr habe?
    Gibt es da kaum Munition und man muss sehr sparsam damit umgehen?
    Jedes Monster soll Stärken und Schwächen haben. Munition soll begrenzt sein, z.B. beim Granatwerfer. In den bisherigen Videos waren die meisten Fernkampfwaffen auch nicht so stark. Da musste man 5x oder mehr treffen, um auch kleinere Monster zu besiegen. Das wird aber dann durch das Balancing sichergestellt, dass nicht so etwas wie die Schusswaffen in Risen 2/3 passieren soll (hoffentlich).
    No one expects the Gnomish Inquisition.
    Und es geht niemanden etwas an, dass ich nichts zu verbergen habe - AK Vorrat!
    Jolly Jumper is offline

  20. #140
    Höllenwache Goldbart's Avatar
    Join Date
    Aug 2016
    Posts
    666
    Quote Originally Posted by Lieschen Müller View Post
    Ich fange jetzt erst so langsam an mich über ELEX zu informieren, also ist das vermutlich schon geklärt.

    Warum sollte ich mit einem Schwert (Bild 1) gegen irgendwelche Viecher kämpfen, wenn ich (Bild 2) ein Sturmgewehr habe?
    Gibt es da kaum Munition und man muss sehr sparsam damit umgehen?
    Das Balancing soll in Elex so geregelt werden, dass am Ende beide Spielstile funktionieren. Den meisten Gegnern soll also auch eine Fernkampf/-waffe bzw -angriff zur Verfügung stehen. Ob das am Ende besser funktioniert als bei Risen 2, wo man durch weg rennen immer gewonnen hat, können wir im Moment nicht sagen. Geschossmagie gab es ja zum Beispiel auch in Gothic und Risen und da hat das auch relativ gut funktioniert. Das Problem bei Elex könnte eher werden das du zeimlich einfach an Punkte der Map kommen kannst wo du für nicht menschliche Gegner unerreichbar wirst. Da muss dann die KI gut genug sein das diese nicht einfach stehen bleiben und sich abschießen lassen, sondern weg rennen oder in Deckung gehen. Wie das mit der Munition aus sieht weiß ich nicht. Könnte sein das man die Craften muss und wie aufwendig das ist, können wir auch noch nicht sagen. Möglich wäre auch das su für die ganz mächtigen Waffen Elex vercraften musst, was ja auch deine Währung ist also hoffentlich auf Geld geht. Ansonsten ist meiner Meinung Schwertkampf in den letzten PB Spielen immer noch besser umgesetzt worden als der Fernkampf, abgesehen von Gothic 3, da er so Kinderkrankheiten hatte. Ob es Sturmgewehre in dem Sinne gibt, dass die Feuerrate höher ist als das wir bis jetzt gesehen haben, weiß ich nicht.
    Goldbart is offline

Page 7 of 20 « First ... 345678910111418 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •