Seite 3 von 5 « Erste 12345 Letzte »
Ergebnis 41 bis 60 von 88
  1. #41 Zitieren
    Provinzheld Avatar von Nagual-Adynata
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    271
    Zitat Zitat von Fed Beitrag anzeigen
    Zudem sind die großen Franchises immer noch gut abgedeckt. TESO bekommt regelmäßig Updates, Legends auch. Daher muss man um den Verlust von Bekanntheitsgrad nicht fürchten.

    Persönlich bin ich gar nicht böse, wenn TES VI noch lange auf sich warten lässt. Mit Grafikmods hat TES V ein immer noch sehr hohes Niveau und mit Beyond Skyrim kommen neue Gebiete dazu. Für diese großen Mods ist das Gold wert, dass der Nachfolger lange auf sich warten lässt.

    Zudem denke ich, dass das goldene Moddingzeitalter mit Fallout 4 und Skyrim zu Ende geht. Die neue Engine wird nicht nur Gutes mit sich bringen.
    Bitte vergiß nicht, daß viele Elder Scrolls Spieler mit TESO nichts anfangen können. Ich selbst habe es zwar, spiele es aber mittlerweile einfach nicht mehr. Von daher wünsche ich mir ein TES VI, auch weil ich dabei offline bleiben kann (Ich wohne zwar mitten in Köln, aber mein WLAN hält oft nicht durchgängig die Verbindung, weshalb ESO immer wieder abbricht...).

    Mit den Mods gebe ich Dir recht, so kann man das Spielerlebnis immer wieder "auffrischen" (Wobei ich mit der PS4 da durchaus eingeschränkt bin, weshalb ich leider keinen Zugriff auf Beyond Skyrim habe. Und für eine PC-Version bräuchte ich eine stabile Internetverbindung und einen leistungsfähigen PC, dessen Anschaffungskosten ich meiner Frau nur schwerlich erläutern könnte).

    Nein, ich hoffe sehr auf eine baldige Ankündigung des sechsten Teils.

    Edit: Um beim Thema zu bleiben: Ich würde mir mehr Dungeons wünschen. Bei Oblivion habe ich Wochen damit verbracht, die letzten Steine noch in den tiefsten Winkeln umzudrehen. Ich fand, daß bei Skyrim die Dungeons zwar sehr liebevoll und individuell gestaltet, aber insgesamt zu klein waren und eben auch seltener. Von daher bin ich so dankbar für Mods wie dem "Forgotten Dungeons" Set, die nicht nur wieder über mehrere Ebenen gehen können, sondern auch interessante Layouts haben. Und das würde ich mir für den sechsten Teil innerhalb des Grundspiels wünschen. Ich liebe diese Erkundungen einfach....
    Nagual-Adynata ist offline Geändert von Nagual-Adynata (10.04.2018 um 13:57 Uhr)
  2. #42 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Fed
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    2.208
    Zitat Zitat von Nagual-Adynata Beitrag anzeigen
    Bitte vergiß nicht, daß viele Elder Scrolls Spieler mit TESO nichts anfangen können. Ich selbst habe es zwar, spiele es aber mittlerweile einfach nicht mehr. Von daher wünsche ich mir ein TES VI, auch weil ich dabei offline bleiben kann (Ich wohne zwar mitten in Köln, aber mein WLAN hält oft nicht durchgängig die Verbindung, weshalb ESO immer wieder abbricht...).

    Mit den Mods gebe ich Dir recht, so kann man das Spielerlebnis immer wieder "auffrischen" (Wobei ich mit der PS4 da durchaus eingeschränkt bin, weshalb ich leider keinen Zugriff auf Beyond Skyrim habe. Und für eine PC-Version bräuchte ich eine stabile Internetverbindung und einen leistungsfähigen PC, dessen Anschaffungskosten ich meiner Frau nur schwerlich erläutern könnte).

    Nein, ich hoffe sehr auf eine baldige Ankündigung des sechsten Teils.

    Edit: Um beim Thema zu bleiben: Ich würde mir mehr Dungeons wünschen. Bei Oblivion habe ich Wochen damit verbracht, die letzten Steine noch in den tiefsten Winkeln umzudrehen. Ich fand, daß bei Skyrim die Dungeons zwar sehr liebevoll und individuell gestaltet, aber insgesamt zu klein waren und eben auch seltener. Von daher bin ich so dankbar für Mods wie dem "Forgotten Dungeons" Set, die nicht nur wieder über mehrere Ebenen gehen können, sondern auch interessante Layouts haben. Und das würde ich mir für den sechsten Teil innerhalb des Grundspiels wünschen. Ich liebe diese Erkundungen einfach....
    Ich bezog mich dabei nur auf den Marketingaspekt. Elder Scrolls wird regelmäßig von der Presse erwähnt, bleibt also im Fokus. Dazu braucht es erstmal kein TES VI. Ob das für den individuellen Spieler zutrifft steht natürlich auf einen anderen Blatt.

    Und wenn es finanziell bei Dir drinnen ist, besorg Dir unbedingt einen neuen PC. Beyond Bruma ist unglaublich gut. Gerade Du, der Oblivion so geschätzt hat, wirst begeistert sein.
    Und der nächste Teil von Beyond Skyrim steht schon in den Startlöchern. Atmora soll schon sehr weit sein und auch High Rock soll bald kommen.
    Willst Du Dir das entgehen lassen?
    Fed ist offline
  3. #43 Zitieren
    Provinzheld Avatar von Nagual-Adynata
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    271
    Zitat Zitat von Fed Beitrag anzeigen
    Ich bezog mich dabei nur auf den Marketingaspekt. Elder Scrolls wird regelmäßig von der Presse erwähnt, bleibt also im Fokus. Dazu braucht es erstmal kein TES VI. Ob das für den individuellen Spieler zutrifft steht natürlich auf einen anderen Blatt.

    Und wenn es finanziell bei Dir drinnen ist, besorg Dir unbedingt einen neuen PC. Beyond Bruma ist unglaublich gut. Gerade Du, der Oblivion so geschätzt hat, wirst begeistert sein.
    Und der nächste Teil von Beyond Skyrim steht schon in den Startlöchern. Atmora soll schon sehr weit sein und auch High Rock soll bald kommen.
    Willst Du Dir das entgehen lassen?
    Gut, das mit dem Fokus ist natürlich richtig, vielleicht war ich jetzt etwas zu egoistisch...

    Das mit dem PC: OK, Du hast mich am Haken.
    Wenn das eine Mod-Serie ist, lohnt sich das ja wohl tatsächlich allein für Skyrim, einen "echten" PC zu kaufen. Nur bin ich blutiger Anfänger und muß mich da erstmal informieren. Ich weiß praktisch nichts über die notwendigen Spezifikationen oder worauf ich sonst achten sollte. Letztlich (und genau damit hat meine Frau ein Problem) brauchen wir keinen, da wir zuhause nicht viel am Computer machen, weshalb ich den ausschließlich zum Spielen kaufen würde.

    Jedenfalls vielen Dank für Deine Anregung!
    Nagual-Adynata ist offline
  4. #44 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Fed
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    2.208
    Zitat Zitat von Nagual-Adynata Beitrag anzeigen
    Gut, das mit dem Fokus ist natürlich richtig, vielleicht war ich jetzt etwas zu egoistisch...

    Das mit dem PC: OK, Du hast mich am Haken.
    Wenn das eine Mod-Serie ist, lohnt sich das ja wohl tatsächlich allein für Skyrim, einen "echten" PC zu kaufen. Nur bin ich blutiger Anfänger und muß mich da erstmal informieren. Ich weiß praktisch nichts über die notwendigen Spezifikationen oder worauf ich sonst achten sollte. Letztlich (und genau damit hat meine Frau ein Problem) brauchen wir keinen, da wir zuhause nicht viel am Computer machen, weshalb ich den ausschließlich zum Spielen kaufen würde.

    Jedenfalls vielen Dank für Deine Anregung!
    Zu Beyond Skyrim: Bei solch ambitionierten Projekten ist man zuerst immer skeptisch, da das sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und die meisten Projekte dann wieder eingestampft werden. Aber Beyond Bruma hat bewiesen wie professionell diese Modder sind. Die können das schaffen. Und mal von den Summerset Inseln und Valenwood ausgenommen, soll jede Provinz umgesetzt werden. Du kannst ja mal auf deren Seite gehen und Dir selbst ein Bild machen: beyondskyrim.org

    Bei Fragen zum Thema Modding und PC, helfe ich Dir gerne. Schreib mir einfach und ich stehe mit Rat und Tat zur Seite
    Fed ist offline
  5. #45 Zitieren
    Provinzheld Avatar von Nagual-Adynata
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    271
    Zitat Zitat von Fed Beitrag anzeigen
    Bei Fragen zum Thema Modding und PC, helfe ich Dir gerne. Schreib mir einfach und ich stehe mit Rat und Tat zur Seite
    Das Angebot nehme ich (wahrscheinlich ziemlich bald) sehr gerne an. Vielen lieben Dank dafür!
    Nagual-Adynata ist offline
  6. #46 Zitieren
    Schwertmeister Avatar von Progrinator
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    998
    Ich wünsche mir:
    1. Guten Support für Modder
    2. mehre Lösungswege bei Quest, die auch öfters weit auseinander gehen
    3. Anti Quest Reihen zu Gilden
    4. Guten Baumodus
    5. Mehre Enden (Gut, Böse, Neutral als bsp)
    6. Stärkere Unterschiede bei den Waffen
    7. Limitierung von Verbesserungen Alchemie, Schmiedekunst, und Verzaubern
    8. Nachbauen von Gildenrüstungen
    9. Artefakte stärker als ihre Irdischen verwandten
    10. Gegner die zu Pferd kämpfen
    11. mehr Skillpunkte
    12. Gegner Leveln nicht mit
    Das sind die Sachen dir mir Pauschal einfallen.
    PC: I5 2500K | 16GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP |
    Progrinator ist offline
  7. #47 Zitieren
    Ritter Avatar von DocHoliday
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.992
    Zitat Zitat von Chris Di Cesare Beitrag anzeigen
    Vor allem könnte auch die Kooperation mit Xbox interessant werden, in welchem Rahmen diese kommen wird.
    Die Kooperation mit Microsoft gibt es doch schon seit Oblivion. Deshalb hatte die XBox Oblivion ein ganzes Jahr exklusiv uns deshalb sind alle Skyrim-DLCs erst auf PC und XBox und dann mit zeitlichem Abstand auf der PS4 erschienen. Ich denke, auf viel mehr wird es dieses Mal auch nicht hinauslaufen, zumal man die Playstation-Besitzer ja bei Skyrim sowieso genug verärgert hat.


    Zitat Zitat von Fed Beitrag anzeigen
    udem sind die großen Franchises immer noch gut abgedeckt. TESO bekommt regelmäßig Updates, Legends auch. Daher muss man um den Verlust von Bekanntheitsgrad nicht fürchten.
    Es geht ja nicht nur um den Bekanntsheitsgrad, sondern einfach um Umsätze. Mit einem neuen TES Teil ließe sich im Handumdrehen ein dreistelliger Millionenbetrag machen. Wenn ich mir die Medien- und Social-Media-Präsenz von TESO und Legends anschaue, habe ich große Zweifel, dass die Einnahmen davon auch nur in die Nähe dessen kommen.
    DocHoliday ist offline
  8. #48 Zitieren
    Schwertmeister Avatar von Progrinator
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    998
    Inwiefern wurden denn die PS4 Spieler verärgert?
    PC: I5 2500K | 16GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP |
    Progrinator ist offline
  9. #49 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Fed
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    2.208
    Zitat Zitat von Nagual-Adynata Beitrag anzeigen
    Das Angebot nehme ich (wahrscheinlich ziemlich bald) sehr gerne an. Vielen lieben Dank dafür!
    Kein Thema. Helfe Dir gerne

    Zitat Zitat von DocHoliday Beitrag anzeigen

    Es geht ja nicht nur um den Bekanntsheitsgrad, sondern einfach um Umsätze. Mit einem neuen TES Teil ließe sich im Handumdrehen ein dreistelliger Millionenbetrag machen. Wenn ich mir die Medien- und Social-Media-Präsenz von TESO und Legends anschaue, habe ich große Zweifel, dass die Einnahmen davon auch nur in die Nähe dessen kommen.
    Das stimmt natürlich, aber Bethesda setzt scheinbar momentan auf neue Franchises. Zwei neue um genau zu sein. Das kostet Zeit und man muss da Prioritäten setzen. So verführerisch das Geld durch TES VI auch ist, neue Marken an den Start zu bekommen, ist ihnen momentan wichtiger. Das ist zumindest mein Eindruck nachdem ich so manches Interview gehört habe.
    Fed ist offline
  10. #50 Zitieren
    Provinzheld Avatar von Nagual-Adynata
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    271
    Zitat Zitat von Progrinator Beitrag anzeigen
    Inwiefern wurden denn die PS4 Spieler verärgert?
    Ja, daß kann ich Dir als PlayStation-Spieler vielleicht erklären.

    Zunächst scheinen "wir" im Bezug auf die Release-Zeitpunkte meist hinten an zu stehen. Das allein wäre mir ja noch egal, aber das, was ebenfalls gilt, sind die Beschränkungen im Bezug auf die Mods. Dies allerdings ist nicht das Problem von Bethesda, sondern von Sony selbst. Sony schreibt wohl vor, daß alle Mods einzig auf den vorhandenen Game-Assets basieren müssen. Also dürfen keinerlei gescriptete Inhalte enthalten sein. So haben wir kein "Beyond Skyrim" oder auch nur eine aufgehübschte Rüstung, bei der irgendetwas optisch verändert wurde, oder ähnlichem. (Was ja auch der Grund ist, warum ich auf Anraten von Fed den Ankauf eines PC ins Auge gefasst habe). Das gilt nicht nur für Skyrim, bei Fallout ist es das selbe.

    Und ja, das ist ärgerlich...
    Nagual-Adynata ist offline
  11. #51 Zitieren
    Held Avatar von Chris Di Cesare
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    5.917
    Zitat Zitat von DocHoliday Beitrag anzeigen
    Die Kooperation mit Microsoft gibt es doch schon seit Oblivion. Deshalb hatte die XBox Oblivion ein ganzes Jahr exklusiv uns deshalb sind alle Skyrim-DLCs erst auf PC und XBox und dann mit zeitlichem Abstand auf der PS4 erschienen. Ich denke, auf viel mehr wird es dieses Mal auch nicht hinauslaufen, zumal man die Playstation-Besitzer ja bei Skyrim sowieso genug verärgert hat.
    Die Kooperation ist mir schon bekannt, nur für TES6 würde es mich sehr interessieren. Ich hoffe auch auf Modsupport wie bei Fallout4 für die Konsolen
    Chris Di Cesare ist offline
  12. #52 Zitieren
    Schwertmeister Avatar von Progrinator
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    998
    Zitat Zitat von Nagual-Adynata Beitrag anzeigen
    Ja, daß kann ich Dir als PlayStation-Spieler vielleicht erklären.

    Zunächst scheinen "wir" im Bezug auf die Release-Zeitpunkte meist hinten an zu stehen. Das allein wäre mir ja noch egal, aber das, was ebenfalls gilt, sind die Beschränkungen im Bezug auf die Mods. Dies allerdings ist nicht das Problem von Bethesda, sondern von Sony selbst. Sony schreibt wohl vor, daß alle Mods einzig auf den vorhandenen Game-Assets basieren müssen. Also dürfen keinerlei gescriptete Inhalte enthalten sein. So haben wir kein "Beyond Skyrim" oder auch nur eine aufgehübschte Rüstung, bei der irgendetwas optisch verändert wurde, oder ähnlichem. (Was ja auch der Grund ist, warum ich auf Anraten von Fed den Ankauf eines PC ins Auge gefasst habe). Das gilt nicht nur für Skyrim, bei Fallout ist es das selbe.

    Und ja, das ist ärgerlich...
    Achso ich dachte da wäre mehr. Die Sachen gehen ja von Sony aus, bis auf das erste. Das ist aber je nach spiel auch umgekehrt, und häufiger für Konsole/Sony (vorteilhaft).
    PC: I5 2500K | 16GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP |
    Progrinator ist offline
  13. #53 Zitieren
    Ritter Avatar von DocHoliday
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.992
    Ich dachte jetzt auch eher an die gravierenden Probleme bei der Portierung auf die Playstation, die ja (so war zumindest die Erklärung) sehr viel anspruchsvoller sein soll, während die Strukturen auf PC und XBox recht ähnlich seien. Im Ergebnis wurden die PS3 Spieler von deutlich mehr Bugs heimgesucht, das Dawnguad-DLC war erst ein Dreivierteljahr nach VÖ auf der XBox so weit, dass auch für die Playstation erscheinen konnte. (Da hatten PC und XBox bereits zwei DLCs erhalten).
    DocHoliday ist offline
  14. #54 Zitieren
    Provinzheld Avatar von Nagual-Adynata
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    271
    Zitat Zitat von DocHoliday Beitrag anzeigen
    Ich dachte jetzt auch eher an die gravierenden Probleme bei der Portierung auf die Playstation, die ja (so war zumindest die Erklärung) sehr viel anspruchsvoller sein soll, während die Strukturen auf PC und XBox recht ähnlich seien. Im Ergebnis wurden die PS3 Spieler von deutlich mehr Bugs heimgesucht, das Dawnguad-DLC war erst ein Dreivierteljahr nach VÖ auf der XBox so weit, dass auch für die Playstation erscheinen konnte. (Da hatten PC und XBox bereits zwei DLCs erhalten).
    Sorry!!! Ich hatte Skyrim nie für die PS3, da ich mir die Erstveröffentlichung durch die Sonderbox (mit dem Drachenmodell) für die XBox 360 geholt hatte. Von daher habe ich (verträumte Torfnase) von derartigen Problemen nix mitbekommen (War zu beschäftigt mit Leveln).
    Aber interessant, wie gravierend die technischen Unterschiede offenbar so sein können.
    Nagual-Adynata ist offline
  15. #55 Zitieren
    Ritter Avatar von DocHoliday
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.992
    Ich hatte es auch auf der XBox und später auf dem PC, aber der Ärger in den Foren wurde damals mit zunehmender Dauer schon recht laut und das auch durchaus verständlich. Aber mit den Problemen hätte Bethesda damals auch nicht gerechnet. Eigentlich sollten alle DLCs wenige Wochen nach VÖ auf PC und XBox auch für die Playstation kommen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass man nach dieser Erfahrung die XBox dieses Mal nicht all zu sehr bevorzugen wird.
    DocHoliday ist offline
  16. #56 Zitieren
    Schwertmeister Avatar von Progrinator
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    998
    Ist nicht überhaupt der Marktanteil in dieser Generation bei der Xbox kleiner als zuvor?

    Schon aus diesen Grund würde ich pauschal sagen, dass man eher auf Sony zu geht.
    PC: I5 2500K | 16GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP |
    Progrinator ist offline
  17. #57 Zitieren
    Ritter Avatar von DocHoliday
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.992
    Man geht auf den zu, der mehr Geld in die Hand nimmt

    Grundsätzlich werden die Spiele ja eh auf allen Plattformen erscheinen. Die Frage ist nur, was es sich eine Seite eventuell kosten lässt, das Spiel für eine kurze Zeit exklusiv zu haben.
    DocHoliday ist offline
  18. #58 Zitieren
    Schwertmeister Avatar von Progrinator
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    998
    Zitat Zitat von DocHoliday Beitrag anzeigen
    Man geht auf den zu, der mehr Geld in die Hand nimmt

    Grundsätzlich werden die Spiele ja eh auf allen Plattformen erscheinen. Die Frage ist nur, was es sich eine Seite eventuell kosten lässt, das Spiel für eine kurze Zeit exklusiv zu haben.
    Ich hasse sowas!
    PC: I5 2500K | 16GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP |
    Progrinator ist offline
  19. #59 Zitieren
    Provinzheld Avatar von Nagual-Adynata
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    271
    Zitat Zitat von Progrinator Beitrag anzeigen
    Ich hasse sowas!
    Ich auch. Vor allem verstehe ich den Sinn solcher temporärer Exklusivitäten nicht ganz. Es gibt doch so viele Spieler, die mit der Anschaffung eines Spiels erstmal abwarten, was die Tests in den Zeitschriften oder die Spieler in den Foren dazu schreiben, daß sich die Konsolenhersteller kaum einen nennenswerten Verkaufsvorteil darüber erwirtschaften können. Oder täusche ich mich da?

    Das einzige Spiel, was ich mir am Erstveröffentlichungstag gekauft habe, war eben Skyrim, weil es ohnehin klar war, daß ich es mir hole. Bei anderen Titeln bin ich da etwas geduldiger...
    Nagual-Adynata ist offline
  20. #60 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Fed
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    2.208
    Zitat Zitat von Nagual-Adynata Beitrag anzeigen
    Ich auch. Vor allem verstehe ich den Sinn solcher temporärer Exklusivitäten nicht ganz. Es gibt doch so viele Spieler, die mit der Anschaffung eines Spiels erstmal abwarten, was die Tests in den Zeitschriften oder die Spieler in den Foren dazu schreiben, daß sich die Konsolenhersteller kaum einen nennenswerten Verkaufsvorteil darüber erwirtschaften können. Oder täusche ich mich da?

    Das einzige Spiel, was ich mir am Erstveröffentlichungstag gekauft habe, war eben Skyrim, weil es ohnehin klar war, daß ich es mir hole. Bei anderen Titeln bin ich da etwas geduldiger...
    Es wird immer Menschen geben, die ein Spiel sofort spielen möchten. Daher scheinen sich diese Exklusivdeals durchaus zu lohnen, denn billig ist das sicher nicht.

    Im Endeffekt sieht es doch so aus: Egal ob PC, XBox oder Playstation 4, alle bringen ihre Leistung. Okay, bei TES oder Fallout hat der PC natürlich ganz klar die Nase vorn, da das Modding dort am besten funktioniert. Aber bei 90 % der Spiele muss man sich irgendwie einen Wettbewerbsvorteil verschaffen und das sind eben die Exklusivdeals. Und natürlich ist das ärgerlich für uns Spieler, aber wegen 4 Wochen Unterschied mache ich jetzt kein Fass auf.
    Bei Skyrim war ich damals aber richtig sauer, da wir PC Spieler grundlos auf Dragonborn warten mussten. Bethesda hatte Probleme mit der PS3 Umsetzung und aus "Solidarität" mussten wir PC Spieler auch warten.
    Fed ist offline
Seite 3 von 5 « Erste 12345 Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •