Ergebnis 1 bis 8 von 8

Prepaid Internetstick

  1. #1 Zitieren
    Sunfang Avatar von Claw
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Ulthuan
    Beiträge
    12.634
     
    Ahoi zusammen ! Ich bräuchte eure Hilfe

    Und zwar geht es um folgendes: Mein Opa kommt am Wochenende nach über 2 Wochen aus dem Krankenhaus zurück. Da er gerne Sport im Fernsehen schaut und die Handball-Weltmeisterschaft vor der Tür steht, wollte ich ihm eine kleine Freude bereiten und ihm diese zugänglich machen. Denn die WM wird nur im Internet übertragen. Meine Großeltern besitzen allerdings kein Internet Daher hatte ich die Idee einen Prepaid Internetstick zu kaufen. Allerdings habe ich überhaupt keine Ahnung von denen. Zu meinen Fragen:

    - Was könnt ihr da empfehlen ?
    - Welches Datenvolumen müsste ich mindestens haben, damit er alle Spiele der WM schauen kann ?
    - Welche Kosten kämen da auf mich zu ?
    - Und: kann ich den Stick überhaupt über einen USB-Port an einem Fernseher benutzen ?

    Wäre super wenn ihr mir da weiterhelfen könnt !
    Claw ist offline

  2. #2 Zitieren
    Springshield  Avatar von Homerclon
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Springfield ;)
    Beiträge
    7.641
     
    Ob es mit einem Internetstick am TV funktioniert, wird auf das genaue TV-Modell ankommen. Schau mal ins Handbuch zum TV oder such mit Google nach dem Modell und Internetzugang. Voraussetzung ist natürlich grundsätzlich das es sich um ein Smart-TV handelt, aber wenn ein USB-Port vorhanden ist, sollte es ein Smart-TV sein.

    Zum nötigen Volumen:
    Die Übertragung ein einzelnen Handballspiels dürfte wohl so 80-90 Minuten betragen (beim Handball wird die Zeit angehalten bei Unterbrechungen, oder?)
    Wenn man jetzt noch weiß wie viele Spiele es insgesamt sind (bzw. wie viele er schauen will, dann könnte man mit dieser Info grob ausrechnen wie viel Volumen man benötigt.
    Es ist auf jeden Fall auch abhängig davon in welcher Auflösung man die Spiele dann schaut. Umso geringer die Auflösung, umso länger kann man schauen.

    - Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing! (Ehemals TCPA)
    - Medieval 2 Total War - Gildenführer
    - Mit DRM? Dann nur zum Krabbeltisch-Preis.
    - DL-Vertrieb only? - Nein, Danke!
    Homerclon ist offline

  3. #3 Zitieren
    Sunfang Avatar von Claw
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Ulthuan
    Beiträge
    12.634
     
    Zitat Zitat von Homerclon Beitrag anzeigen
    Ob es mit einem Internetstick am TV funktioniert, wird auf das genaue TV-Modell ankommen. Schau mal ins Handbuch zum TV oder such mit Google nach dem Modell und Internetzugang. Voraussetzung ist natürlich grundsätzlich das es sich um ein Smart-TV handelt, aber wenn ein USB-Port vorhanden ist, sollte es ein Smart-TV sein.

    Zum nötigen Volumen:
    Die Übertragung ein einzelnen Handballspiels dürfte wohl so 80-90 Minuten betragen (beim Handball wird die Zeit angehalten bei Unterbrechungen, oder?)
    Wenn man jetzt noch weiß wie viele Spiele es insgesamt sind (bzw. wie viele er schauen will, dann könnte man mit dieser Info grob ausrechnen wie viel Volumen man benötigt.
    Es ist auf jeden Fall auch abhängig davon in welcher Auflösung man die Spiele dann schaut. Umso geringer die Auflösung, umso länger kann man schauen.
    Hmm, ok. Da muss ich morgen dann mal schauen. Ich weiß nicht genau, welches Modell, aber meine Großeltern haben einen Philips Fernseher. Dürfte jetzt etwa 6-7 Jahre auf dem Buckel haben. Ich meine mich zu erinnern, dass es da USB-Ports gibt.
    Joa, 80 - 90 min dürften hinkommen, denke ich. Und wie ich ihn kenne, wird er wohl jedes Spiel ab dem Wochenende schauen wollen =D Da kommt schon was zusammen :-/
    Claw ist offline

  4. #4 Zitieren
    Springshield  Avatar von Homerclon
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Springfield ;)
    Beiträge
    7.641
     
    Auf die schnelle hätte ich jetzt erst mal nur den Congstar Prepaid-Surfstick gefunden (ohne Vertragslaufzeit).
    Der Tarif für 3GB Volumen/30 Tage kostet 20€ (oder 12,90€ für 1GB/30 Tage.), zzgl. zum einmaligen Preis des Sticks (30€); mit 10€ Startguthaben.
    Sollten die 3GB nicht genügen, kann jeweils nach dem Aufbrauchen des Volumen für 5€ weitere 500MB gebucht werden.
    Das Buchen nach dem Aufbrauchen könntest du machen, das geht im Internet mittels Benutzername / Kundennummer und Passwort. Dein Großvater müsste dir nur Bescheid sagen das es "nicht mehr geht".

    Mit Vertragslaufzeit (90 Tage) hätte ich noch einen von RTL gefunden, der bietet 6GB Volumen/30 Tage und kostet 45€ (90 Tage) zzgl. Stick (25€) und Versand (5€).
    Alternativ gibts einen WLAN-Router anstatt Stick, der jedoch einmalig 50€ zzgl. 5€ Versand kostet.
    Jeweils mit 10€ Startguthaben.

    Wenn er möglichst viel Spiele sehen will, denke ich nicht das die 3GB von Congstar genügen. Die Auflösung sollte man, wenn möglich, auf 480p oder 360p beschränken. Bereits bei 720p dürfte es bestenfalls für 4-5 Spiele genügen (grob geschätzt).

    - Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing! (Ehemals TCPA)
    - Medieval 2 Total War - Gildenführer
    - Mit DRM? Dann nur zum Krabbeltisch-Preis.
    - DL-Vertrieb only? - Nein, Danke!
    Homerclon ist offline

  5. #5 Zitieren
    Sunfang Avatar von Claw
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Ulthuan
    Beiträge
    12.634
     
    Ok super, das hilft mir schon weiter Dann werd ich mal schauen !
    Claw ist offline

  6. #6 Zitieren
    Demigod Avatar von SkoiL
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Cainhurst
    Beiträge
    9.925
     
    und in anderen Ländern bekommt man für 20€ unbegrenztes Datenvolumen, danke Deutschland.
    [Bild: title-logo.png]
    The blood makes us human, makes us more than human, makes us human no more
    SkoiL ist offline

  7. #7 Zitieren
    Springshield  Avatar von Homerclon
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Springfield ;)
    Beiträge
    7.641
     
    Das passiert bei freier Marktwirtschaft wenn die Kunden sich alles gefallen lassen.
    Anstatt zu verzichten, um den Anbieter zu zeigen das sie das nicht akzeptieren. Wird es nicht nur akzeptiert, sondern auch noch fleißig unterstützt indem immer wieder kostenpflichtige (und teure) "Speed-Ups" gebucht werden, nachdem das Monatl. Inkl. Volumen aufgebraucht ist.

    - Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing! (Ehemals TCPA)
    - Medieval 2 Total War - Gildenführer
    - Mit DRM? Dann nur zum Krabbeltisch-Preis.
    - DL-Vertrieb only? - Nein, Danke!
    Homerclon ist offline

  8. #8 Zitieren
    Demigod Avatar von SkoiL
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Cainhurst
    Beiträge
    9.925
     
    Zitat Zitat von Homerclon Beitrag anzeigen
    Das passiert bei freier Marktwirtschaft wenn die Kunden sich alles gefallen lassen.
    Anstatt zu verzichten, um den Anbieter zu zeigen das sie das nicht akzeptieren. Wird es nicht nur akzeptiert, sondern auch noch fleißig unterstützt indem immer wieder kostenpflichtige (und teure) "Speed-Ups" gebucht werden, nachdem das Monatl. Inkl. Volumen aufgebraucht ist.
    jo, aber krieg das mal in die Köpfe der mittlerweile bestimmt... 3/4 der Deutschen rein... Heutzutage hat doch fast jeder n Smartphone.

    das Internet ist ja auch sehr schlecht ausgebaut... dabei hat Deutschland genug Kohle um überall Glasfaser legen zu lassen.

    Naja ich bin wenigstens froh, dass es über Kabel bei uns mittlerweile Glasfaser gibt und ich wenigstens nen 120mbit Anschluss reinbekomme, sonst geht nur 25mbit und ich hatte jetzt ne halbe Ewigkeit meinen 16mbit Anschluss.
    [Bild: title-logo.png]
    The blood makes us human, makes us more than human, makes us human no more
    SkoiL ist offline

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •