Results 1 to 14 of 14

Spawn - Neuverfilmung für den Comichelden

  1. #1 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,037
    Wer von euch freut sich auch auf eine Neuverfilmung des Comics Spawn?

    Für alle die nichts mit ihm anfangen können:

    Wer ist Spawn?

    Spawn ist eine Comicfigur und "Held" von Image Comics Gründer Todd McFarlane. Der Soldat Al Simmons landet nach seinem Tod in der Hölle und lässt sich dort auf einen Deal mit dem Teufel ein. Er darf auf die Erde zurückkehren, ist aber fortan ein Hellspawn, ein Krieger der Hölle. Als er auf die Erde zurückkehrt ist Al völlig desorientiert, seine Erinnerung ist fragmentiert und als er schließlich zu seiner Frau heimkehren will, stellt er fest das sie wieder verheiratet ist und eine Tochter hat. Denn seit Als Tod sind 5 Jahre vergangen. Fortan lebt der frischgebackene Höllenkrieger in einem heruntergekommenen Gassenareal in New York und wird dort zum Schutzpatron der Obdachlosen. Damit er seinen Deal mit der Hölle einhält, hat ihm der Höllenfürst Malebolgia einen Dämon in Clownsgestalt an die Seite gestellt, den Violator
    In den Comics ist Spawn eine gequälte Figur die es mit Figuren aus seiner Vergangenheit als Black Ops Soldat, jeder Form menschlichen Abschaums und den Ränken von Himmel und Hölle aufnehmen muss. Spawns Fähigkeiten stecken in seinem "Kostüm" oder besser gesagt der symbiotischen Rüstung die er in der Hölle erhalten hat. Seine Rüstung kann sich verformen, ihn heilen, zu ihr gehören mächtige Ketten die er als Waffen einsetzen kann. Zusätzlich kann sich Spawn teleportieren und ziemlich abgedrehten Kram mit seinem "Nekroplasma" anstellen. Allerdings kostet ihn jeder Einsatz dieser Fähigkeiten Lebensenergie, deren Verbrauch irgendwann seinen Tod bedeuten wird ( entsprechend gibt es einen Zähler in den Comics ).

    Über die fortlaufende Geschichte Spawns aus den Comics möchte ich mich nicht äußern, allerdings hatte die Figur Ende der 90er bereits einen Auftritt auf der Großen Leinwand.

    Spawn 1997

    War nicht gerade der große Wurf, solltet ihr gerade zum ersten Mal von diesem Film lesen, könnt ihr euch ja denken warum. Es handelte sich zwar um die erste große Comicverfilmung mit einem Afroamerikaner in der Hauptrolle, davon abgesehen waren die Kritiken größtenteils negativ. Ein geplantes Sequel wurde nach 2001 verworfen.
    Typisch für derartig horrormäßig angehauchte 90er Jahre Streifen hat Spawn einen sehr metallastigen Soundtrack gehabt: Marylin Manson, Crystal Method, Korn, Metallica und Slayer drückten sich im OST die Klinke in die Hand.
    Ich habe ihn damals als Kind gesehen und fand die Effekte ziemlich cool - speziell alles was Spawn mit seinem Kostüm anstellt, heute sind sie natürlich völlig überholt.

    Neben dem Film existieren ein paar Spawn Videospiele z.B. für Playstation 2 und eine "Animated Series" von HBO.

    2015 bestätigte Todd McFarlane an einem Reboot von Spawn als Kinofilm interessiert zu sein.

    2016 ließ er verlautbaren, dass er sein Drehbuch zu einem neuen Spawnfilm fertiggestellt hat.


    Freut ihr euch auf ein Wiedersehen mit dem höllischen Helden, in Anbetracht all der gut laufenden Comicverfilmungen der letzten Jahre?



    [Bild: spawn-featured-photo-gallery-169822.jpg]
    HerrFenrisWolf is online now Last edited by HerrFenrisWolf; 25.11.2016 at 20:01.

  2. #2 Reply With Quote
    Auserwählter
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    6,380
    Habe die Comicreihe über längere Zeit gelesen und mich damals auch entsprechend auf den 97er Film gefreut. Er hatte seine Momente... doch die waren rar. Alles in allem war er unterdurchschnittlich mit viel zu vielen Facepalm-Momenten wegen der Filmversion des Violators.
    Ich freue mich auf einen neuen Versuch. Anders als bei so manch anderem Helden sind rund 20 Jahre auch eine mehr als ausreichende Zeitspanne, um einen Reboot zu rechtfertigen. Und eigentlich kann es nur besser werden.
    Corvayne is offline

  3. #3 Reply With Quote
    banned
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    in a Flappieworld
    Posts
    6,350
    Habe nur den Film damals geschaut und der war halt mal eher nicht so prickelnd. ^^ Von daher, kann nicht schlimmer werden.
    Körnel is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Drachentöterin Tesri's Avatar
    Join Date
    Apr 2006
    Location
    Tanzend um den Nächtenbaum, im glänzend Sternen Lustgeschrei, und rufe wild und wie im Traum des roten Mondes Wolf herbei.
    Posts
    4,395
    Über eine vernünftige Verfilmung würde ich mich sogar sehr freuen.

    Ich kenne nur den Film aus den 90ern und fand die Grundidee nicht schlecht: ein Protagonist (ich scheue mich vor dem Begriff "Held") mit üblen Verpflichtungen gegenüber dem Teufel, coole Fähigkeiten, ein sehr gefälliger Soundtrack.

    Die Story leider fand ich nur so lala, aber auch nicht desaströs. Eigentlich lag es hauptsächlich an diesem doofen Clown, dass mir der Film so richtig versaut wurde. Der ging gar nicht. Hat auch die Erzähl-Dramaturgie völlig verhunzt. Die meisten Szenen mit ihm und Al waren irgendwelche reingequeschten "Was-zur-Hölle-soll-das-eigentlich?"- Szenen. Naja, auch an anderen kleinen Details kranke der Film, aber dieser Clown...


    edit:
    Habe ein interessantes Zitat von McFarlane über den potentiellen neuen Film gefunden.
    “In the background, there’s this thing moving around, this boogeyman. That boogeyman just happens to be something that you and I, intellectually, know is Spawn. Will he look like he did in the first movie? No. Will he have a supervillain he fights? No. He’s going to be the spectre, the ghost.“
    --> http://screenrant.com/spawn-movie-re...cfarlane-tone/

    Mehr als nebulös.
    [Bild: nrsAdy6ao4KuThief_Sig_Waldf_rst.gif]
    Willkommen in der Welt der Diebe, Bettler und Mörder...
    und wo nicht der Abschaum der Straße die finstersten Schatten wirft.
    --> Thief-Universe.com
    Tesri is offline Last edited by Tesri; 27.11.2016 at 12:47.

  5. #5 Reply With Quote
    banned
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    in a Flappieworld
    Posts
    6,350
    Ja, der Clown mit der Madenpizza, das hat meine Kindheit sogar ein bisschen versaut.
    Körnel is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,037
    Quote Originally Posted by Tesri View Post
    Über eine vernünftige Verfilmung würde ich mich sogar sehr freuen.

    Ich kenne nur den Film aus den 90ern und fand die Grundidee nicht schlecht: ein Protagonist (ich scheue mich vor dem Begriff "Held") mit üblen Verpflichtungen gegenüber dem Teufel, coole Fähigkeiten, ein sehr gefälliger Soundtrack.

    Die Story leider fand ich nur so lala, aber auch nicht desaströs. Eigentlich lag es hauptsächlich an diesem doofen Clown, dass mir der Film so richtig versaut wurde. Der ging gar nicht. Hat auch die Erzähl-Dramaturgie völlig verhunzt. Die meisten Szenen mit ihm und Al waren irgendwelche reingequeschten "Was-zur-Hölle-soll-das-eigentlich?"- Szenen. Naja, auch an anderen kleinen Details kranke der Film, aber dieser Clown...


    edit:
    Habe ein interessantes Zitat von McFarlane über den potentiellen neuen Film gefunden.
    --> http://screenrant.com/spawn-movie-re...cfarlane-tone/

    Mehr als nebulös.
    Ja, der Clown... also der Violator ist leider ein wichtiger Teil der Spawn Story speziell zum Beginn der Reihe. In der 1997 Verfilmung habe ich ihn auch gehasst, auch einfach weil ich den Schauspieler nicht ausstehen kann, dieses "blau geairprushte fette Babygesicht" von Fratze eines Mannes wird mich auch ewig verfolgen.
    Allerdings kann ich die Animated Series ( meines Wissens nur auf Englisch verfügbar ) wirklich sehr empfehlen, da kommt der Clown natürlich auch vor... ist aber durch die englische Stimme und den Kram den er so von sich gibt, echt gut angelegt. Da wirkt er fast schon heatledgerjokeresk, bevor es den Heath Ledger Joker überhaupt gab


    [Video]


    Unter der Art wie McFarlane Spawns Darstellung in einer Neuverfilmung beschreibt kann ich mir allerdings nicht wirklich etwas vorstellen, zumindest keinen "Superheldenfilm"
    HerrFenrisWolf is online now

  7. #7 Reply With Quote
    Veteran seelensumpf's Avatar
    Join Date
    Jun 2016
    Location
    Dreckshausen
    Posts
    567
    Spawn ist geilo, vielleicht wird's ja was.
    seelensumpf is offline

  8. #8 Reply With Quote
    Auserwählter
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    6,380
    Quote Originally Posted by Tesri View Post
    edit:
    Habe ein interessantes Zitat von McFarlane über den potentiellen neuen Film gefunden.
    “In the background, there’s this thing moving around, this boogeyman. That boogeyman just happens to be something that you and I, intellectually, know is Spawn. Will he look like he did in the first movie? No. Will he have a supervillain he fights? No. He’s going to be the spectre, the ghost.“
    Mehr als nebulös.
    Ok, ist natürlich alles höchst spekulativ, aber wenn ich zu dem Zitat so meine Fantasy spielen lasse, komme ich da schon auf interessante Ideen.
    Nur ein Beispiel:
    Der Film startet nicht als typische/klassische Origin-Story, sondern wird aus der Sicht anderer gezeigt. Polizisten möglicherweise (idealerweise natürlich Sam & Twitch), die rätselhafte und extrem brutale Morde an Kriminellen untersucht. Die einzigen Hinweise, die sie bekommen, sind von Gestalten der Straße, wobei diese sich eher ausweichend äußern. Trotzdem fügt sich nach und nach ein Bild für die beiden zusammen und irgendwann erwischen sie Spawn auch mehr oder weniger in flagranti, wobei er sich eben als das entpuppt, was er nun mal ist.

    Mir würde es gefallen, wenn der (Anti-)Held dem Zuschauer mal auf diese Weise, also aus den Augen anderer nähergebracht werden würde. Das wäre mal ein bisschen origineller.
    Corvayne is offline

  9. #9 Reply With Quote
    ¡Apagando las luces! Atticus's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    12,230
    Den Film find ich im Bereich "Trashig" sehr gut aufgehoben. Ich kenne den Comic nicht besonders gut,aber einen neuen Film würde ich mir schon mal ansehen.

    Und dann bitte gleich noch eine "The Darkness" Verfilmung.
    Atticus is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,037
    Quote Originally Posted by Blaidd View Post
    Ok, ist natürlich alles höchst spekulativ, aber wenn ich zu dem Zitat so meine Fantasy spielen lasse, komme ich da schon auf interessante Ideen.
    Nur ein Beispiel:
    Der Film startet nicht als typische/klassische Origin-Story, sondern wird aus der Sicht anderer gezeigt. Polizisten möglicherweise (idealerweise natürlich Sam & Twitch), die rätselhafte und extrem brutale Morde an Kriminellen untersucht. Die einzigen Hinweise, die sie bekommen, sind von Gestalten der Straße, wobei diese sich eher ausweichend äußern. Trotzdem fügt sich nach und nach ein Bild für die beiden zusammen und irgendwann erwischen sie Spawn auch mehr oder weniger in flagranti, wobei er sich eben als das entpuppt, was er nun mal ist.

    Mir würde es gefallen, wenn der (Anti-)Held dem Zuschauer mal auf diese Weise, also aus den Augen anderer nähergebracht werden würde. Das wäre mal ein bisschen origineller.
    Das ist sogar eine sehr gute Idee, die beiden wären perfekt geeignet einen Film mit Spawn als Phantom dem die weltlichen Ordnungshüter nachjagen, vollends zu tragen. Im Grunde machen sie ja auch nichts anderes in den Comics.
    HerrFenrisWolf is online now

  11. #11 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,037
    News:

    Quote Originally Posted by Todd McFarlane
    "Das wird mein ganz persönlicher Der weiße Hai. Spawn wird im ganzen Film kein einziges Wort sprechen, genauso wenig wie Der weiße Hai. Es geht um den Sheriff und die Leute, die diesen Geist jagen. Das wars. Die Hauptfigur ist nicht Spawn, sondern ein Cop. Einer wie Sheriff Brody aus Der weiße Hai."
    Todd McFarlane verrät: Der Titelheld spricht kein einziges Wort
    HerrFenrisWolf is online now

  12. #12 Reply With Quote
    Neuling Mandrake619's Avatar
    Join Date
    Jan 2018
    Posts
    9
    Mega... Fand den Originalfilm schon total geil und schau den immer noch gern an.
    Bin gespannt.
    Mandrake619 is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,037
    Gab ein paar Updates, z.B. kümmert sich Greg Nicotero (verantwortlich für die Zombies bei The Walking Dead) wohl um das Kostüm von Spawn. Ansonsten sucht Todd McFarlane wohl noch den richtigen Verleih, die ersten Schauspieler sind wohl aber schon gefunden:

    Quote Originally Posted by Gamestar

    Regisseur Todd McFarlane möchte seine eigene düstere Comic-Vorlage Spawn fürs Kino neu verfilmen, zu dem er auch selbst das Drehbuch schreibt. Für die Hauptrolle steht bereits Schauspieler

    (Django Unchained, Baby Driver) fest, der sich selbst ins Spiel brachte.

    An seiner Seite konnte

    besetzt werden. Bekannt als Superheld Hawkeye aus den Marvel-Filmen, stellt Renner den aus den Comics bekannten Detective dar, der laut McFarlane zum »Gesicht des Films« wird. Während die Suche nach einer weiteren Besetzung fortgesetzt wird, war ursprünglich ein Drehstart für Anfang des nächsten Jahres geplant, doch daraus wird wohl nichts.
    Spawn-Film: Drehstart erst Ende 2019
    Artikel

    Ich hoffe Todd gewinnt das Rennen gegen diesen Film...
    HerrFenrisWolf is online now

  14. #14 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,037
    Todd McFarlane denkt laut darüber nach aus seinem eigenen Filmprojekt auszusteigen, sollten zu viele Änderungen an seiner Vision (in diesem Fall am Skript) erzwungen werden. Das würde wohl das Ende des Spawn Reboots bedeuten. Allerdings endet der Beitrag auf eine positive Note, in der McFarlane sagt, zur Not würde er es auch völlig ohne die Unterstützung der großen Studios machen.
    HerrFenrisWolf is online now

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •