Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von INTERREX
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2.272
    INTERREX ist offline
    News:
    Der Lead-Designer des Witcher-Kartenspiels GWENT verlässt das Studio CD Projekt Red. Der gebürtige Franzose mit dem Namen Damien Monnier hat seinen Abgang auf Twitter bekannt gegeben. "Gwent: The Witcher Card Game" läuft gerade in der Open Beta für PC und Xbox One. Monnier verlässt also das Studio kurz vor dem Release. Das Spiel sei dadurch aber nicht gefährdet, so CD Projekt Red.

    Was haltet ihr von dem Abgang?
  2. #2 Zitieren
    Counter-Forentroll  Avatar von Filben
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    15.413
    Filben ist offline
    Kommt vor, wenn man über einen so langen Zeitraum an einer einzigen Marke gearbeitet hat. Kann man sicher nachvollziehen und hoffen, dass er ein anderes Studio bei der Entwicklung von Spielen hilft.
    Filben's Blog - Dust Till Recent: Reviews von Retro bis Modern und Features.
    Visual Gaming
  3. #3 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Tiha
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    2.871
    Tiha ist offline
    Nen Designer, ist nicht wirklich tragisch, davon gibts jede Menge...
  4. #4 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von INTERREX
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2.272
    INTERREX ist offline
    Zitat Zitat von Tiha Beitrag anzeigen
    Nen Designer, ist nicht wirklich tragisch, davon gibts jede Menge...
    Das ist nicht irgendein Designer, sondern *der* Designer von Gwent. Ich verstehe nicht, dass es CD Projekt Red nicht interessiert solche talentierten Leute enger vorallem länger an sich zu binden? Geld genung haben sie mit Witcher 3 ja schon verdient, das kann also kein Hindernis gewesen sein.
  5. #5 Zitieren
    Ritter Avatar von Jere
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    1.300
    Jere ist offline
    Zitat Zitat von INTERREX Beitrag anzeigen
    Das ist nicht irgendein Designer, sondern *der* Designer von Gwent. Ich verstehe nicht, dass es CD Projekt Red nicht interessiert solche talentierten Leute enger vorallem länger an sich zu binden? Geld genung haben sie mit Witcher 3 ja schon verdient, das kann also kein Hindernis gewesen sein.
    Wie kommst Du auf die Idee, sie hätten nicht versucht ihn zu halten? Bist Du irgendein Insider der genaueres über seinen Abgang weiß? Alles was wir Wissen ist das er das Studio verlässt. Ob das aus persönlichen, beruflichen, gesundheitlichen oder sonstigen Gründen passiert weiß keiner. Auch über die sonstigen Umstände seines Abgangs ist nichts bekannt (muss auch nichts bekannt sein, ist schließlich nichts von öffentlichem Interresse).

    Zur eingangsfrage: Schade das er geht. Gwent finde ich bisher sehr gut gelungen.
    Probleme sind dazu da, damit einem die Arbeit nicht Langweilig wird.
  6. #6 Zitieren
    Deus Avatar von VRanger
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Alte Militärbasis
    Beiträge
    16.978
    VRanger ist offline
    Zitat Zitat von INTERREX Beitrag anzeigen
    News:
    Der Lead-Designer des Witcher-Kartenspiels GWENT verlässt das Studio CD Projekt Red. Der gebürtige Franzose mit dem Namen Damien Monnier hat seinen Abgang auf Twitter bekannt gegeben. "Gwent: The Witcher Card Game" läuft gerade in der Open Beta für PC und Xbox One. Monnier verlässt also das Studio kurz vor dem Release. Das Spiel sei dadurch aber nicht gefährdet, so CD Projekt Red.

    Was haltet ihr von dem Abgang?
    Gute Frage Ich halte nichts davon. Wenn jetzt jemand schreiben würde in Altenburg ist in ein guter Kartenzeichner weg, wäre vielleicht die Antwort - spiele kein Skat. Und genauso ist es hier. Ohne den Bezug zum Spiel gäbe es die Meldung nicht und es ist zum Glück ja auch möglich, mal den Job zu wechseln.

    The Witcher • RPG ~ Dragon Age • RPGFereldischer Bote ~
    ~ DSA • Geschichten ~ Skyrim • RPGBegebenheiten ~
  7. #7 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von INTERREX
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2.272
    INTERREX ist offline
    Zitat Zitat von Jere Beitrag anzeigen
    Wie kommst Du auf die Idee, sie hätten nicht versucht ihn zu halten? Bist Du irgendein Insider der genaueres über seinen Abgang weiß? Alles was wir Wissen ist das er das Studio verlässt. Ob das aus persönlichen, beruflichen, gesundheitlichen oder sonstigen Gründen passiert weiß keiner. Auch über die sonstigen Umstände seines Abgangs ist nichts bekannt (muss auch nichts bekannt sein, ist schließlich nichts von öffentlichem Interresse).

    Zur eingangsfrage: Schade das er geht. Gwent finde ich bisher sehr gut gelungen.
    Bin kein Insider. Ich mache mir nur meine eigene Gedanken zu dem Fall. Fakt ist, der Gwent-Erfinder geht von CD Projekt Red weg. Einen neuen Job scheint er gegenwärtig nicht zu haben. Ich finde es schade, dass auf beiden (?) Seiten kein echter Wille zur Fortsetzung des Dienstverhältnisses bestand.
  8. #8 Zitieren
    Größter Sumpfgolem Avatar von Alexander-JJ
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    im Großen Sumpf
    Beiträge
    6.749
    Alexander-JJ ist offline
    Ich denke du interpretierst da zu viel rein. Keine Firma behält alle ihre Mitarbeiter bis zur Rente. Gerade in der Games-Branche ist ein Kommen & Gehen normal. Wie auch in vielen anderen Berufen. Ich denke das hier ist ein ganz normaler Vorgang. Über die Zeit werden sicherlich noch mehr Mitarbeiter gehen und Neue kommen.
    "Alle die Heiligen, die hochgeachtet
    philosophierten, sind des Todes Raub.
    Auch ihre Stimme wird nicht mehr gehört,
    ihr Mund ist vollgestopft mit Sand und Staub."

    - Omar Khayyam
  9. #9 Zitieren
    Ritter Avatar von Jere
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    1.300
    Jere ist offline
    Zitat Zitat von INTERREX Beitrag anzeigen
    Bin kein Insider. Ich mache mir nur meine eigene Gedanken zu dem Fall. Fakt ist, der Gwent-Erfinder geht von CD Projekt Red weg. Einen neuen Job scheint er gegenwärtig nicht zu haben. Ich finde es schade, dass auf beiden (?) Seiten kein echter Wille zur Fortsetzung des Dienstverhältnisses bestand.
    Woher willst Du wissen das er noch keinen neuen Job hat?
    Woher willst Du wissen, das von beiden Seiten kein echter Wille zur fortsetzung des Dienstverhältnisses bestand?
    Probleme sind dazu da, damit einem die Arbeit nicht Langweilig wird.
  10. #10 Zitieren
    Ritter Avatar von flexinho
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.296
    flexinho ist offline
    Man fängt bei so etwas ja gerne einmal an leicht zu spekulieren, aber es handelt sich wahrscheinlich einfach um vertragliche Limitierungen. Er hat sicherlich schon etwas neues in Aussicht, aber kann laut Vertrag noch nicht darüber sprechen und auch nicht direkt dort anfangen. Das ist in der Branche eigentlich ganz normal. Mit Sicherheit Sagen kann man das natürlich nicht, aber man kann ja darüber sprechen.

    Wenn es jedoch nicht so ist und der werte Herr Monnier jetzt gerade wirklich nichts hat, dann muss da schon etwas passiert sein, denn man schmeißt nicht einfach so seinen Job, vor allem nicht wenn sich ein Spiel, welches man verantwortet, gerade in der Closed-Beta befindet und noch eventuelle Änderungen benötigt. Dagegen kann man jedoch halten, dass das Spiel im Grunde schon fertig ist und wenn, dann nur noch kleinere Details geändert werden.

    Ansonsten ist mir das relativ egal, dass er geht. Ich wünsche ihm natürlich viel Glück und Erfolg, da er sehr nett zu sein scheint, aber nach The Witcher 2 sind auch schon Entwickler gegangen, die sogar noch wichtiger waren und wir haben ja gesehen, was The Witcher 3 geworden ist. Das große Ganze scheint bei CDPR nach wie vor zu stimmen und viele scheinen dort auch Mitspracherecht zu haben. Daher ist ein Lead Designer bei CDPR nicht gleichzusetzen mit einem Lead Designer bei EA, oder Ubisoft. Bei CDPR scheint die Hierarchie einfach flacher zu sein.

    Desweiteren hat er, nüchtern betrachtet, eben "nur" ein Minispiel designt. W3 wäre auch ohne Gwint ein Meisterwerk und er kam ja schließlich auch nicht alleine auf diese Idee. Es handelt sich immer noch um Teamarbeit und da sind noch mehr als genug fähige Leute bei CDPR, die bei W3 viel wichtigeres designt haben.
    Windows 10 Home (x64)
    Intel Core i5 3470 @3,2Ghz
    Zotac GeForce GTX 1050 Ti Mini (4GB GDDR5 VRAM)
    8GB DDR3 RAM
    Samsung SyncMaster 2494HS @1080p/60hz
  11. #11 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von INTERREX
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2.272
    INTERREX ist offline
    Zitat Zitat von Alexander-JJ Beitrag anzeigen
    Ich denke du interpretierst da zu viel rein. Keine Firma behält alle ihre Mitarbeiter bis zur Rente. Gerade in der Games-Branche ist ein Kommen & Gehen normal. Wie auch in vielen anderen Berufen. Ich denke das hier ist ein ganz normaler Vorgang. Über die Zeit werden sicherlich noch mehr Mitarbeiter gehen und Neue kommen.
    Das mag alles so ablaufen, schade finde ich es schon und merkwürdig, wenn Mitten in einem Entwicklungsprozess der "Chefentwickler" einfach so von Board geht, verstehst du mich?

    Zitat Zitat von Jere Beitrag anzeigen
    Woher willst Du wissen das er noch keinen neuen Job hat?
    Woher willst Du wissen, das von beiden Seiten kein echter Wille zur fortsetzung des Dienstverhältnisses bestand?
    Über einen neuen Job wurde nichts berichtet, daher gehe ich davon aus, dass er noch nichts festes hat. Er schreibt nur vage was über "neue Abenteuer". Zu Dienstverhältnis: Liegt das nicht auf der Hand (?), es wurde fast kommentarlos beendet. Ein echter Wille zur Fortsetzung des Dienstverhältnisses sieht ganz anders aus.
  12. #12 Zitieren
    Ritter Avatar von Jere
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    1.300
    Jere ist offline
    Zitat Zitat von INTERREX Beitrag anzeigen
    Das mag alles so ablaufen, schade finde ich es schon und merkwürdig, wenn Mitten in einem Entwicklungsprozess der "Chefentwickler" einfach so von Board geht, verstehst du mich?

    Über einen neuen Job wurde nichts berichtet, daher gehe ich davon aus, dass er noch nichts festes hat. Er schreibt nur vage was über "neue Abenteuer". Zu Dienstverhältnis: Liegt das nicht auf der Hand (?), es wurde fast kommentarlos beendet. Ein echter Wille zur Fortsetzung des Dienstverhältnisses sieht ganz anders aus.
    Ähm, was soll da großartig berichtet werden? Erwartest Du das CDPR hier abschriften von Gehaltsverhandlungen und dergleichen veröffentlicht? Es wurde nur veröffentlicht, das der Lead Designer von Gwent das Projekt verlässt, udn das das Projekt dadurch nicht gefährdet wird. Über alles andere schweigen sich die beteiligten in der öffentlichkeit prinzipiell und aus guten Gründen aus. Blos weil wir nichts davon wissen, heißt das noch lange nicht das da nichts war.
    Probleme sind dazu da, damit einem die Arbeit nicht Langweilig wird.
  13. #13 Zitieren
    Größter Sumpfgolem Avatar von Alexander-JJ
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    im Großen Sumpf
    Beiträge
    6.749
    Alexander-JJ ist offline
    Zitat Zitat von INTERREX Beitrag anzeigen
    Das mag alles so ablaufen, schade finde ich es schon und merkwürdig, wenn Mitten in einem Entwicklungsprozess der "Chefentwickler" einfach so von Board geht, verstehst du mich? ...
    Ich finds auch schade. Aber so ist die Branche. Zudem ist sicherlich auch bei CDPR nicht alles so supertoll, wie die es immer hinstellen.
    "Alle die Heiligen, die hochgeachtet
    philosophierten, sind des Todes Raub.
    Auch ihre Stimme wird nicht mehr gehört,
    ihr Mund ist vollgestopft mit Sand und Staub."

    - Omar Khayyam
  14. #14 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von INTERREX
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2.272
    INTERREX ist offline
    Zitat Zitat von Alexander-JJ Beitrag anzeigen
    Zudem ist sicherlich auch bei CDPR nicht alles so supertoll, wie die es immer hinstellen.
    Dein Wort in Gottesohr!
  15. #15 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von INTERREX
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2.272
    INTERREX ist offline
    Er hat bei Techland angeheuert.

    Zur News:
    https://twitter.com/Bacon_is_life/
  16. #16 Zitieren
    Knight Avatar von Despot
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    Lemgo
    Beiträge
    1.922
    Despot ist offline
    Tja, ist eben auch nur eine Firma.
    Ich kann mit Gwint, als eigenes Spiel, irgendwie nicht warm werden. Bei TW3 hat mir gerade die Atmosphäre in den Kneipen immer so gut gefallen - es war alles stimmig und in sich geschlossen.
    Jetzt, einfach so, das Kartenspiel zu spielen, hat bei mir nicht gezogen...
    Hey hey, turn the record over
    Hey hey, and I'll see you on the flip side
    There you go, turn the key and engine over

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •