Page 3 of 4 « First 1234 Last »
Results 41 to 60 of 72
  1. #41 Reply With Quote
    Held Smiling Jack's Avatar
    Join Date
    Jan 2013
    Posts
    5,841
    Das Gameplay wurde doch mit jeden weiteren Teil immer besser.
    Dies gilt auch für Andromeda, obwohl die Begleiterkontrolle an dieser Aussage kratzt.
    Was an ME 3 Gameplaytechnisch aber so schlecht war, das man aufhört ist mir unverständlich.
    Aber egal.

    Zur Siezerei. Nun Mass Effect ist im Original halt auf Englisch und die kennen nur das "You".
    Und das ist ein tierisches Problem. Es gibt für Nicht Englischsprachige Fassungen nicht mehr neue Dialoge,
    wo man das unterscheiden wie der Charakter nun zu Shepard steht.
    Die müssen mit der gleichen Anzahl wie im Englischen auskommen.
    Nur Shepard kann vielfältig mit den Leuten umgehen. Er/Sie kann als Freunde, große Liebe betrachten oder
    als Untergebene die jeden Befehl umzusetzen zu haben.

    Klar hätte man das Spiel durchduzen können, aber es wurde entschieden da Shepard recht viel
    mit Commander sprich einen militärischen Rang anredet wird, das überwiegend gesiezt wird.
    Nur in den klaren Romanzen Dialogen oder wenn man sich schon vorher gut kannte wird geduzt. Sprich Hannah Shepard oder Finch.

    Es gibt aber trotzdem auch echte Synchro Fails. Ich liebe Sie Garrus Vakarian.

    Am besten wurde es meiner Meinung bei ME 1 Ashley gelöst.
    In dienstlichen Gesprächen wird gesiezt und in privaten wie in der Romanze halt geduzt.
    Leider wurde das nicht fortgeführt.

    Naja in Fantasyspielen wie Dragon Age kann man das You Problem aber recht gut mit "Ihr/Euch" umgehen.
    Nur sagt das keiner mehr für eine einzelne Person.
    Smiling Jack is offline

  2. #42 Reply With Quote
    Schwertmeister Nagual-Adynata's Avatar
    Join Date
    Jan 2018
    Posts
    755
    Teil 1 wird immer für sich stehen, da dort EA noch nicht beteiligt war und mir wie eine Hommage an Star Trek vorkam. Nicht nur von der ruhigen Erzählweise, sondern auch und vor allem durch die Präsentation. Das änderte sich mit dem zweiten Teil merklich, was aber trotzdem gut funktioniert hat. Der dritte Teil hatte vor allem durch den Zeitdruck, den man als Spieler vermittelt bekam, ein völlig anderes Spielgefühl vermittelt als etwa Teil 1.

    Auch ich habe gerade mit dem ersten Teil wieder begonnen, wodurch mir nochmal auffiel, wie ruhig das Ganze erzählt wird. Bei der zunehmenden Effekthascherei der neueren Releases eine echte Wohltat, wie ich finde.

    Das ME praktisch tot ist, ist schade, aber (wie von einigen von Euch schon dargelegt), auch von Bioware mitverschuldet.

    Zu den Lootboxen kann ich nur sagen, daß ich diese bei allen Spielen ignoriere. Bei EA Titeln wie NHL oder NFL machen die für mich persönlich z.B. überhaupt keinen Sinn, weshalb ich guten Gewissens darauf verzichten kann.

    Jedenfalls habe ich den Eindruck, daß EA (und nicht nur die) die Zukunft in reinen Multiplayer- bzw. Onlinespielen sehen.

    Scheinbar ist das Interesse an Singleplayer-Titeln generell erloschen...
    Nagual-Adynata is offline

  3. #43 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    107
    Quote Originally Posted by Smiling Jack View Post
    Das Gameplay wurde doch mit jeden weiteren Teil immer besser.
    Dies gilt auch für Andromeda, obwohl die Begleiterkontrolle an dieser Aussage kratzt.
    Und gerade das finde ich gut. Ich freue mich, dass die Begleiter in Andromeda echte eigenständige Leute sind. Ich finde das reeller. Und es funktioniert richtig gut. Sie detonieren meine geprimten und andersrum. Bin da vollauf zufrieden mit. Auch dass sie sich selbst ausstatten finde ich gut. Aber das ist wohl Geschmackssache.

    Das Siezen/Duzen finde ich nicht sooo schlimm. Klar stört es, wenn man bereits im Bett war und dann huscht doch das Sie über die Lippen, aber was soll´s. Alles in allem ist es wohl wahrscheinlicher, dass man seinen Vorgesetzten durchgängig siezt als ihn vom ersten Blick an zu duzen.
    Ich finde die deutschen Stimmen unfassbar gut. Ich möchte sie nicht missen. Joker und Liara - Marshal und Robin aus HIMYM, Garrus und Kaidan - ich liebe sie. Habe neulich ne Doku über Ghana gesehen, nur weil Garrus der Sprecher war.

    Ich habe auch gerade einen neuen Durchgang gestarte und habe zum 1. Mal mit Sha´ira geschlafen. Wusste nicht mal, dass das eine Option ist. Die Überraschung war groß als die Videosequenz einsetzte. Man erlebt auch beim 10. Mal noch immer was neues.
    Autoola is offline Last edited by Autoola; 11.09.2018 at 23:27.

  4. #44 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,260
    Das mit Liara's Stimme ist aber auch nur in Teil 1 der Fall^^

    Was das mit dem Siezen angeht kommt es imO auf den Charakter an.
    Bei Kaidan z.B. finde es passend - er ist trotz Romanze immer sehr auf Vorschrift und Rang bedacht.
    Bei einem Garrus oder einer Jack hingegen passt es echt überhaupt nicht.
    Forenperser is offline

  5. #45 Reply With Quote
    Held Smiling Jack's Avatar
    Join Date
    Jan 2013
    Posts
    5,841
    Liara ist so eine Sache. Beide Sprecherin waren nicht optimal für mich.
    Will sagen sowohl Christine Stichler als Tanja Dohse haben zuvor wichtigere Rollen in vorherigen Bioware Spielen gesprochen.
    Christine Stichler war vor ME 1 Liara noch Morgenstern aus Jade Empire und Tanja Dohse halt Morrigan aus Dragon Age.

    Das einzige was mich bei der deutschen Synchro eh richtig geärgert hat, aber natürlich der Sprecherwechsel des männlichen Shepards.
    Alles andere war Peanuts dagegen.
    Aber ich habe damit schon lange meinen Frieden gemacht und spiele Mass Effect 1-3 nur als Frau Shepard durch.
    Der männliche Shepard gibt es für mich nicht mehr.
    Smiling Jack is offline

  6. #46 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,260
    Will sagen sowohl Christine Stichler als Tanja Dohse haben zuvor wichtigere Rollen in vorherigen Bioware Spielen gesprochen.
    Ist im Englischen doch genau so.

    Also allgemein, nicht auf Liara bezogen. Bioware hat einen Stammsprecher-Cast.
    (Wobei die englischen halt etwas besser im Stimmen verstellen sind)
    Forenperser is offline

  7. #47 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    107
    Quote Originally Posted by Smiling Jack View Post
    Das einzige was mich bei der deutschen Synchro eh richtig geärgert hat, aber natürlich der Sprecherwechsel des männlichen Shepards.
    Alles andere war Peanuts dagegen.
    Aber ich habe damit schon lange meinen Frieden gemacht und spiele Mass Effect 1-3 nur als Frau Shepard durch.
    Der männliche Shepard gibt es für mich nicht mehr.
    Och, damit habe ich auch keine Probleme. Es wechseln die Stimmen von Synchronsprecher berühmter Schauspieler und die Schauspieler bestimmter Protagonisten in einer Reihe. Kann vorkommen. Solange der Nachfolger den gleichen guten Job macht, wie der Vorgänger, ist es mir egal. Nützt ja nun mal nichts. Es sind Jobs und wenn der eine nicht zur Verfügung steht, muss es eben ein anderer machen. Schlimm ist es, wenn es innerhalb eines Filmes/Spieles wechselt (gibt es z.B. bei Independence Day). DAS empfinde ich als störend. Mit allem anderen kann ich leben.
    An die weibliche Shep habe ich mich inzwischen gewöhnt, aber sie wird nie mein bevorzugter Char. Sie ist einfach so seltsam.
    Autoola is offline

  8. #48 Reply With Quote
    Held Smiling Jack's Avatar
    Join Date
    Jan 2013
    Posts
    5,841
    Quote Originally Posted by Forenperser View Post
    Wobei die englischen halt etwas besser im Stimmen verstellen sind
    Das ist aber der feine Unterschied dabei.
    Obwohl sich Tanja Dohse im Laufe der Zeit aber mehr von Morrigan abgegrenzt hat.

    Quote Originally Posted by Autoola View Post
    Och, damit habe ich auch keine Probleme.
    Naja da ME 1-3 eine zusammenhängende Trilogie ist, fand ich das schon sehr störend das da gewechselt wurde, weil
    den ursprünglichen ME 1 Sprecher nicht rechtzeitig buchen konnte.

    Es wechseln die Stimmen von Synchronsprecher berühmter Schauspieler und die Schauspieler bestimmter Protagonisten in einer Reihe. Kann vorkommen.
    Und das kommt meistens auch nicht gut an.
    Ich kann mich noch gut an Stirb Langsam 3 erinnern, wo Bruce Willis halt Thomas Danneberg hatte, weil der Verleih nicht
    ein wenig länger auf Manfred Lehmann warten konnte.
    Und Bruce Willis hat nunmal auf den deutschen Markt die Stimme von Manfred Lehmann. Etwas anders akzeptiert das deutsche Publikum
    im Großen und Ganzen nicht.
    Smiling Jack is offline Last edited by Smiling Jack; 12.09.2018 at 23:04.

  9. #49 Reply With Quote
    Maximale Realität! Atticus's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    12,173
    Mich hat der Sprecherwechsel nie gestört. Schon eher die Fehler in der Betonung bestimmter Wörter, wie gleich um ersten Dialog zwischen Kaidan und Joker
    Atticus is offline

  10. #50 Reply With Quote
    Schwertmeister Nagual-Adynata's Avatar
    Join Date
    Jan 2018
    Posts
    755
    Der Sprecherwechsel des männlichen Shepards vom 1. zum 2. Teil war eine Katastrophe. Der "neue" Shepard-Sprecher wollte ihn wohl "ultracool" darstellen, wodurch er einfach wie ein ignorantes Arschloch klang. Das hatte bei mir dazu geführt, daß ich die gesamte Trilogie mit einer weiblichen Variante neu startete.
    Nagual-Adynata is offline

  11. #51 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    13,945
    Quote Originally Posted by Sturmsense View Post
    Mich hat der Sprecherwechsel nie gestört. Schon eher die Fehler in der Betonung bestimmter Wörter, wie gleich um ersten Dialog zwischen Kaidan und Joker
    Das Problem hat doch die gesamte Produktion von Teil 1. Toneworx hat für mich bessere Arbeit abgeliefert. Sowohl Tonqualität, als auch die Sprecherauswahl.

    Bioware hat einen Stammsprecher-Cast.
    Also für Deutschland gilt das nicht. Sonst wäre Dragon Age weiterhin bei Toneworx. Aus irgendeinem Grund ist dem nicht so. Stattdessen hört man in Dragon Age nun größtenteils Sprecher die man im Kino und im Fernsehen immer hört. Und bei Berlinerproduktionen habe ich fast immer den Eindruck, dass da Freundschaftsbesetzungen stattfinden (nach dem Motto "besetze mich in deinen Produktionen in die guten Rollen, ich besetze dich in meinen Produktionen prominent") und die Leute sich gerne selbst auf wichtigere Rollen besetzen, ob es nun passt oder nicht. Vorallem wenn Namen wie Dawn-Cloud auf der Sprecherliste auftauchen.
    Dukemon is offline

  12. #52 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    107
    Quote Originally Posted by Sturmsense View Post
    Mich hat der Sprecherwechsel nie gestört. Schon eher die Fehler in der Betonung bestimmter Wörter, wie gleich um ersten Dialog zwischen Kaidan und Joker
    Stimmt. Das passiert häufiger mal. Ich dachte, das läge daran, dass die Sprecher den Zusammenhang nicht wussten, und korrigiere das im Kopf.
    Autoola is offline

  13. #53 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    107
    Mir fällt auch jedes mal das letzte Gespräch mit Saren auf, wenn diese Turianerverzerrtechnik aufeinmal ausfällt und er eine ganz normale Stimme hat. Das ist komisch. Da hat doch irgendwer in der deutschen Bearbeitung den Filter vergessen oder so.
    Autoola is offline

  14. #54 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,260
    Das war wirklich geschlampt.

    Vor allem weil es im Original sinnvollerweise andersrum war. Über den Großteil des Spielverlaufs normal, aber halt listig, und am Ende dank des Implantats verzerrt.
    Forenperser is offline

  15. #55 Reply With Quote
    Maximale Realität! Atticus's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    12,173
    Ja, das war wirklich verwirrend. Am Anfang dachte ich mir: "Ok, wer bitte traut einem Turianer mit solch einer mechanischen Stimme?"
    Nochmal wegen Shepards Stimme: Die ab dem zweiten Teil ist mir, obwohl ich wie gesagt mit beiden Sprechern zufrieden bin, besser, da dort dieser militärische Befehlston rauskommt. Für mich klingt das eher nach einer Stimme, die ein Anführer braucht.
    Atticus is offline

  16. #56 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,260
    Stimme dem zu, wobei ich es schon verstehen kann wenn Leute wegen dem Wechsel enttäuscht sind.
    Forenperser is offline

  17. #57 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    107
    Quote Originally Posted by Forenperser View Post
    Das war wirklich geschlampt.

    Vor allem weil es im Original sinnvollerweise andersrum war. Über den Großteil des Spielverlaufs normal, aber halt listig, und am Ende dank des Implantats verzerrt.
    Das wusste ich nicht. Von ME1 habe ich noch keine Videos angeschaut und ich selbst habe nur auf Deutsch gespielt. Das muss ich mir mal anhören.
    Haben nicht alle Turianer eine verzerrte Stimme? Irgendwie dachte ich, dass gehört zu denen dazu. Wie bei den Kroganern. Die sprechen doch alle...anders.

    Klar ist es nachvollziehbar den Stimmwechsel seltsam zu finden. Für mich spielt es nur nicht die entscheidende Rolle. Ich mag einfach beide Sprecher.

    edit: Ich habe jetzt Videos gesehen und Saren ist im Deutschen wirklich viel stärker verzerrt als alle anderen Turianer in beiden Sprachversionen zusammen. Im Englischen höre ich allerdings keinen Unterschied zwischen Früh-Saren und Spät-Saren. Wer weiß, was sich die Tontechniker dabei gedacht haben? Vielleicht, weil er so viele Kabel an sich rumhängen hat, wollten sie das dramatisch vertonen. Wieviel Freiheit haben die anderssprachigen Studios denn überhaupt?
    Autoola is offline Last edited by Autoola; 21.09.2018 at 01:46.

  18. #58 Reply With Quote
    Maximale Realität! Atticus's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    12,173
    Generell war das Design von Saren fragwürdig. Als ich ihn das erste Mal sah, fragte ich mich, warum er wie ein Cyborg aussieht. Es hättw mehr sinn gemacht, wenn er nach und nach die Erscheinung gewechselt hätte
    Atticus is offline

  19. #59 Reply With Quote
    Ritter Thorn1030's Avatar
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    1,552
    Vielleicht hat er ja genau das, nach der Entdeckung der Sovereign? Also schon vor M1 - zwischen "Offenbarung" und Eden Prime? Deswegen ist Nihlus Reaktion auch nicht merkwürdig. Er kennt ihn eben schon so. Keine Ahnung, was manche immer wieder damit haben. Ich sag mal, vielleicht klärt sich manches generell einfacher, wenn man in RPG´s davon ausgehen würde das manche Dinge eben auch dann eine sinnvolle Vorgeschichte haben können, wenn sie dem Spieler halt nicht sofort auf die Nase gebunden wird.

    Oft ist es eben die Entscheidung des Spielers: Entweder, ich versuche mir durch meine eigene Phantasie eine Erklärung zu denken, die passen könnte (und die gibt es eigentlich immer, finde ich) - oder eben zu sagen, mir wird keine Erklärung geliefert, also kann es keine geben -> die Autoren haben "geschlampt". Leider wählen wirklich sehr viele grundsätzlich letzeres. Vielleicht ist es so für die Leute einfacher (vielleicht kann man so aber auch nur mehr meckern ).
    Thorn1030 is offline

  20. #60 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    5,515
    Ist es denn so, dass man "im richtigen Leben" auch immer alles begreift und begreifen muss?
    Ich meine, man muss in Spielen nicht immer alles auf die Goldwaage legen.
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Schnurz is offline

Page 3 of 4 « First 1234 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •