Results 1 to 12 of 12

Software zum Videos konvertieren? (aus Plauderecke)

  1. #1 Reply With Quote
    General Hookinsu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    3,661
    Hat da jemand was? Habe 2 längere Handyvideos die ich gerne jemandem schicken würde. sind jeweils um die 5 Minuten lang (Mp4) aber jedes davon hat auch um die 800-1000MB an Größe.

    Keine Ahnung in welches Format ich sie umändern müsste, hatte mal ne Testversion von Sony Vegas aber kein plan mehr ob es sowas noch gibt. Bei Google findet sich iwie nix. Und wenn man googled habe ich das Gefühl man wird nur auf irgendwelche Verarscher-Software weitergeleitet die einen mit Adware und Co vollspamt.

    Wäre nett wenn der Thread nicht in irgendeine Tote Sofware Ecke verschoben werden würde.
    Hookinsu is offline

  2. #2 Reply With Quote
    General Hookinsu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    3,661
    Okay habe jetzt den Windows Movie Maker geladen. Dachte den gibts schon gar nicht mehr, weil der mit XP ja noch mitgeliefert wurde aber bei Win7 bereits fehlte.

    Schätze mal das Thema hat sich damit erledigt.
    Hookinsu is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Das Ziel ist im Weg urphate's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Perle der Voreifel
    Posts
    20,102
    Wenn nicht, ich benutze den AV-Converter und bin recht zufrieden damit, auch wenn es vlt nicht das schnellste Programm ist (kann aber auch an meinem schon etwas betagten PC liegen).
    Mer hale Pol

    Wär ich ein Huhn, wär ich eine Legende
    urphate is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Mythos Kyle07's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    München
    Posts
    8,129
    Sony Vegas + x264 Codec ist beste zum rendern qualitativ guter Videos. Und die MB / GB Zahl bleibt sehr gering.

    Wenn man aber nicht rendern will, dann sind Converter die bessere Wahl:

    Quote Originally Posted by urphate View Post
    Wenn nicht, ich benutze den AV-Converter und bin recht zufrieden damit, auch wenn es vlt nicht das schnellste Programm ist (kann aber auch an meinem schon etwas betagten PC liegen).
    Mit AV-Converter meinst du den AnyVideo-Converter, oder? Der ist echt gut.
    Kyle07 is offline

  5. #5 Reply With Quote
    General Hookinsu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    3,661
    AnyVideo Converter werde ich mir fürs nächste mal merken. Mit dem Windows Movie Maker hat man wohl nicht so viele Optionen, hatte da nur zwei. Und das Video war am Ende dennoch knapp 400mb groß, aber es ging.
    Hookinsu is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Tieftöner  Lookbehind's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    14,487
    Wenns nur gelegentlich gebraucht wird, und man keine super professionellen Ansprüche hat, tuts auch der VLC-Player. Den haben die meisten eh schon installiert, der kann aber auch Videos konvertieren.

    Einfach unter Medien => Konvertieren/Speichern das Original-Video einfügen, dann auf Konvertieren/Speichern und dort die Optionen nach eigenem Gusto anpassen (h264 ist empfehlenswert, h265 theoretisch auch, kann aber noch nicht jeder abspielen) und den Speicherort der Zieldatei wählen => Start klicken und warten.

    Ist wie gesagt nicht das professionellste Rendering-Programm, aber eben oft ohnehin schon vorhanden und tut seinen Dienst.
    Lookbehind is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,386
    Windows Moviemaker ist für aufwendigere Videos absolut Gülle aber zum "konvertieren" müsste es langen. Es gibt halt einige Formate die sich damit nicht öffnen lassen.

    Sony Vegas ist Top und benutze ich seit langen ist aber nicht gerade billig.
    EfBieEi is offline

  8. #8 Reply With Quote
    General Hookinsu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    3,661
    Quote Originally Posted by EfBieEi View Post
    Windows Moviemaker ist für aufwendigere Videos absolut Gülle aber zum "konvertieren" müsste es langen. Es gibt halt einige Formate die sich damit nicht öffnen lassen.

    Sony Vegas ist Top und benutze ich seit langen ist aber nicht gerade billig.
    Eben. Und ich möchte keine 80€ oder so ausgeben, nur weil ich alle 5-6 Monate mal ein Video rendern möchte.
    Hookinsu is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,386
    Quote Originally Posted by Hookinsu View Post
    Eben. Und ich möchte keine 80€ oder so ausgeben, nur weil ich alle 5-6 Monate mal ein Video rendern möchte.
    Ja wobei dass mit häufiger oder seltener Nutzung nichts zu tun hat. Wenn man größere Videos oder gar Videos mit mehreren Dateien und Spuren zusammenschnippelt kommt man mit WMM einfach nicht weit. Viel zu eingeschränkte Funktionen mal davon ab dass es nach wenigen Minuten Abstürzt
    EfBieEi is offline

  10. #10 Reply With Quote
    General Hookinsu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    3,661
    Quote Originally Posted by EfBieEi View Post
    Ja wobei dass mit häufiger oder seltener Nutzung nichts zu tun hat. Wenn man größere Videos oder gar Videos mit mehreren Dateien und Spuren zusammenschnippelt kommt man mit WMM einfach nicht weit. Viel zu eingeschränkte Funktionen mal davon ab dass es nach wenigen Minuten Abstürzt
    Ja, diese Abstürze hatte ich früher auch als ich vor ~10 Jahren oder so meine ersten Videos geschnitten habe, war die Pest.
    Hookinsu is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Forschungsreisender  jabu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    4,764
    Zum Konvertieren empfiehlt sich ein GUI für FFmpeg, z.B. WinFF oder XMedia Recode. Die machen im Prinzip dasselbe wie der bereits empfohlene VLC-Player, sind aber flexibler und komfortabler.

    Schneiden könnte man z.B. mit VirtualDub, Avidemux oder Shortcut. Bei den letzten beiden würde ich jeweils den Download unter "Manuelle Installation" verwenden, weil der Downloader Werbung enthält.
    jabu is offline Last edited by jabu; 16.09.2016 at 17:52.

  12. #12 Reply With Quote
    General Owen Jericho's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,659
    Der "Free Video Converter" von der "Free Studio" Suite (Chip.de download) ist sehr gut! Unzählige Presets aber auch die Möglichkeit, alles selbst manuell einzustellen. Abgesehen davon beinhaltet Free Studio auch 'nen Audio Converter, einen Youtube Downloader, Brennprogramm und etliche andere Sachen, die man natürlich nicht alle installieren muss [Bild: Troll_Chiller05.gif]
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Jetzt fühl ich mich blöd... naja wenigstens lernt Don Cruz was.
    Quote Originally Posted by juke* View Post
    das kann in keinem fall schaden!
    Owen Jericho is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •