Seite 3 von 4 « Erste 1234 Letzte »
Ergebnis 41 bis 60 von 80
  1. #41
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    glückwunsch nocheinmal von unserer Seite zum Launch eurer Website. Macht gleich viel mehr Spaß hier zu schreiben.

    Zitat Zitat von HerrFenrisWolf Beitrag anzeigen
    Werden wir eine Rüstung im Spiel für NPCs oder den Helden sehen die an die frühen Artworks angelehnt ist?
    Also eine Art Kapuzenumhang evtl. sogar mit Mundtuch?

    Edit: ok Mundtücher scheint es zu geben, bleibt die Frage nach Kapuzen... und eine neue kommt durch diesen Screenshot hinzu.
    Wird es möglich sein mit Fernkampfwaffen wie Gewehren über "Kimme und Korn" oder durch ein optisches Visier zu zielen? Oder bleibt es beim Zielen über diesen unspektakulären Zielkreis wie in Risen 2 und 3?

    Der Charakter auf dem verlinkten Screenshot wirkt wie ein Scharfschütze, entsprechend schade wäre das Fehlen solcher Optionen.
    1. Das mit den Kapuzen ist eher unwahrscheinlich, aber es wird verschiedene Helme geben und auch Rüstungsteile, die etwas länger und beweglich sind. Ich hab auch schon Rüstungsteile gesehen die Teile des Gesichtes verdecken, aber derzeit kann sich noch vieles ändern, da wir noch in der Produktion sind. Im Laufe der Zeit werden wir mehr Rüstungen veröffentlichen, die ihr euch dann ansehen könnt. Sie sind jedenfalls sehr unterschiedlich geworden.

    2. Der Kreis in Risen war eher ein "Bereich", mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit Schaden zuzufügen. Diesmal wird man tatsächlich auf einen Punkt zielen können und verschiedene Fernkampfwaffen haben unterschiedliches Verhalten (Geschwindigkeit, Fallkurve etc.). Ein optisches Visier wird es allerdings nicht geben.

    Zitat Zitat von JFaron Beitrag anzeigen
    Bezüglich desselben Artworks, haben es solche Drohnen ins Spiel geschafft? Sind sie bewaffnet? Die Drohnen fliegen ja auf Augenhöhe, sind sie eher die technisierte Version einer Blutfliege oder eines Krallenfalters oder sind sie etwas ganz neues aus der Luft, jetzt wo es auch ein Jetpack gibt?

    Das Artwork finde ich übrigens sehr gelungen, großes Lob an den Künstler. Vielleicht kannst du das ja ausrichten?
    Danke und das richte ich gerne aus. Ja, die Drohnen haben es ins Spiel geschafft und sie können auch schießen und mir folgen, wenn ich mit dem Jetpack abhaue.

    Zitat Zitat von Cor Schalom Beitrag anzeigen
    Schalom liebe piranhas...

    Zu aller erst will ich euch mal sagen dass ich voll hinter eurer Idee stehe mal was neues auszuprobieren und ihr es nun endlich mal wagen könnt euer komplett eigenes Ding zu machen Ich freue viel mehr auf ein Spiel auf dass ihr richtig Bock habt und beinahe völlig frei seit (ELEX) als auf ein Spiel wo ihr tausend Erwartungen erfüllen müsstet (Gothic).

    Ich hätte da auch mal ein paar Fragen an euch:

    1. Wird die Rüstung in verschiedene Bereiche unterteilt (Füsse, Beine, Torso, Handschuhe, usw) oder wird es nur komplette vorgegebene Rüstungen geben? Und wenn ich schon grade bei Rüstungen bin, wird es eine Art Umhänge oder Mäntel geben wie man es im Artwork sehen kann?

    2. Gibt es sprinten?

    3. Verändert sich das Aussehen des Heldens während des Spiels über?

    4. Wird es auch Lebewesen geben die dem Helden nicht feindlich gesinnt sind? z.B. wie in Gothic 3 die Hirsche?

    5. Wird es Intro und Outro geben in Form von Cutszenes wie in Gothic 1 und 2?

    6. Wirds auch mögliche Romanzen mit weiblichen Charakteren geben ? :P
    Schalom

    7. Dann noch etwas nicht direkt zum Spiel: Werdet ihr wieder Making of Videos machen in welchen ihr die einzelnen Bereiche der Spielinhalte etwas erklärt wie es bei Risen 2 der Fall war? Ich fand das richtig schön anzuschauen und auch richtig gut gemacht, würde mich sehr darüber freuen
    1. Die Rüstungen sind unterteilt in Kopf, Oberkörper und Unterkörper. Einige davon sind auch etwas länger.

    2. Ja, man kann gehen, laufen, sprinten, schleichen, schwimmen und fliegen.

    3. Das kann ich noch nicht genau sagen.

    4. Ja, aber es gibt keine Hirsche.

    5. Ja, es wird Intro und Outro geben.

    6. Wenn du dich schlau anstellst...

    7. Ja, damit haben wir gerade angefangen: https://www.youtube.com/watch?v=9LUL_kja2Bc
    Es sollen auch noch mehr folgen.

    Zitat Zitat von Abus Bambus Beitrag anzeigen
    Wird es eigentlich Orte geben die von der Apokalypse verschont geblieben sind (sowas wie verschlossene Bunker) die einen tieferen Einblick in die alte Welt gewähren?
    Also Fallout Vaults wird es nicht geben, aber Bereiche in denen die Apokalypse nicht oder nicht mehr zu sehen ist, schon. Überbleibsel aus der alten Welt wird man natürlich auch finden.

    Zitat Zitat von Naztrya Beitrag anzeigen
    Wird es ein sandbox-game ala Gothic 3 (3 Städte-Regel ist einfach genial und macht AB überflüssig/sinnlos) oder open-world wie G1/G2 und die Risen Teile? Ich vermute letzteres da ihr euch die Finger ja mächtigst verbrannt habt an G3 (natürlich wegen vielem anderem auch, aber es wurde echt viel zu viel sinnlos geflamet wegen den sandbox-elementen), würde es aber unheimlich schade finden da ich kein anderes RPG kenne welches solch ein starkes sandbox-feeling hat. /me spielt gerade wieder G3 durch, und das obwohl ich es seit release zocke..mein absolutes Lieblingsgame von allen die ich in den letzten 20+ Jahren gespielt habe! Einfach *zensiert* genial!
    Also wir sehen Gothic 3 nicht als Sandbox-Titel, sondern eher als open World RPG. Daher würde ich sagen es hat von beiden etwas. Die Welt wird vollkommen offen sein (bis auf Bereiche, die durch Barrieren, Tore etc, verschlossen sind, die man erst "öffnen" muss.) Du kommst aber in alle Länder, Höhlen, Ruinen etc. ohne Ladezonen. Es wird auch verschiedene Lager und Ortschaften geben, die du bereisen kannst. dabei kannst du dich im Gegensatz zu Gothic 3 tatsächlich einer Gilde anschließen. Die Geschichte wird aber in Kapiteln erzählt und es wird verschiedene Konsequenzen für dein Handeln geben...

    Zitat Zitat von SirSinnlos Beitrag anzeigen
    Ich würde das G3-Thema auch gerne in ähnlicher Weise aufgreifen:

    Nachdem die Welt ja dieses Mal wieder größer wird; wird es wieder schöne weitläufige Landschaften wie in Gothic 3 geben, die nicht notwendigerweise mit Quests oder Gegnern befüllt sind? Also so, dass man einfach mal drei Minuten in eine Richtung laufen und die Landschaft genießen kann? Ich mag das nämlich... [Bild: 003.gif]
    Ja, das ist geplant.

    Zitat Zitat von pq42 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe PB's ,

    auch ich habe eine Menge Fragen bezüglich eures neuen Projektes, welches ich übrigens mit großem Interesse verfolge. Hoffentlich erschlage ich euch mit der Menge an denselben nicht. Ich habe versucht die Fragen so zu stellen, dass sie mit "Ja" oder "Nein" zu beantworten sind.

    zu den Quests:

    -Wird es wieder mehr "Detektiv-Quests" geben? (etwa wie in Risen 1: den Mörder von Hemlar finden)
    -Sind Quests geplant, die in einem begrenzten Zeitfenster erfüllt werden müssen?
    -Wird es in späteren Kapiteln neue Nebenaufgaben geben, sodass es sich lohnt, besuchte Orte ein weiteres Mal aufzusuchen?

    zur Dynamik:
    -Werden Tiere und Monster immer an ihren Ausgangspunkten anzutreffen sein oder werden sie sich, ähnlich wie etwa die Hirsche und Wölfe in Gothic 3 oder die Termiten bei Jack's Leichturm in Risen 2 (die waren übrigens genial), in der Spielwelt bewegen?
    -Wird es innerhalb von Städten/Dörfern mehr "Bewegung" geben? (patrouillierende Wachen, Kistenträger, Boten, Spaziergänger...)
    -Wird es wieder sich unterhaltende NPC's geben, die neben "Ambient-Dialogen" etwas "Sinnvolles" von sich geben? (wie in Risen 2/3)
    -Werden einige NPC's auf Umwelteinflüsse regieren, beispielsweise bei Nacht eine Fackel ausrüsten?
    -Spricht der Protagonist gelgentlich mit zwei NPC's "gleichzeitig", wie etwa in The Witcher 3?

    zur Spielwelt:
    -Wird es ab und zu in der Eisregion schneien? Gibt es in der Wüstenregion Sandstürme oder Vergleichbares?
    -Werden Fußabdrücke auf dem Schnee oder auf dem Sand sichtbar sein?

    Weiterhin viel Spaß und Erfolg an eurem Projekt
    1. Wir haben sehr viele Quests eingebaut und darin ist von allem etwas enthalten, was du erfragst.

    2. Es ist geplant, das Kreaturen auch eigene Tagesabläufe bekommen und sich fortbewegen können.

    3. Ja, es wird viele verschiedene Tagesabläufe geben und NPCs können auch patroullieren.

    4. Ja, NPCs unterhalten sich auch untereinander. Manchmal sinnvoll, manchmal nicht.

    5. NPCs lassen sich nicht von ihren Tagesabläufen (von Regen oder ähnlichem) ablenken, sie reagieren aber auf deine Handlungen, wenn du z.B. schleichst oder eine Waffe ziehst und sie können dich auch verpetzen.

    6. Ja, z.B. wenn man einen Begleiter dabei hat.

    7. Das weiß ich noch nicht, da das Wetter noch nicht fertig ist.

    Zitat Zitat von Gallahead Beitrag anzeigen
    Hallo Piranha,

    Wird es quest geben die auf mehreren Wege gelöst werden kann? Mit Gewalt oder mit Geschick und ohne Gewalt.
    und wenn nicht. kann sowas noch implementiert werden.

    ich finde es absolut stimmig, wenn man nicht für jede Lösung nur Waffen oder nur Reden benötigt. Sondern mehre Wege führen nach Rom.
    1. Ja klar, du kannst z.B. auch mal ne Granate reinwerfen, dich vorbeischleichen oder andere Skills erlernen, die dir ggf. weiterhelfen. Manchmal helfen dir auch andere NPCs, wenn du aufmerksam bist. Es würde mich aber wundern, wenn man ganz ohne Kampf durchs Spiel kommt.

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Ein paar Fragen zur Vegetation und ihrer Plausibilität und Konsistenz in der Welt.:


    1) Werden Pflanzen, die man sammeln kann, gleichmässig über die Welt verteilt oder kommen bestimmte Pflanzentypen nur in speziellen Klimazonen vor? In R3 konnte man manche Pflanzen praktisch überall finden. Das hat für mich eher unplausibel gewirkt. Da wir ja diesmal einen fixen Startpunkt haben, läßt sich das doch sicher auch leichter balancen.
    2) Versucht ihr, den Bewuchs von Gebäuden an die Klimazonen anzupassen, so dass es auch plausibel wirkt (und der Bewuchs etwas über die Geschichte eines Bauwerks erzählt)? Es sollte zumindest nicht passieren, dass mitten in der Wüste ein Gebäude mit Moos bewachsen ist, da es dort zu trocken ist. Auch könnte man in fuechten Regionen eine Wetterseite hervorheben (auch bei den Bäumen).
    1. Das kommt auf die Pflanze an. Einige wachsen so gut wie überall, andere eher in bestimmten Bereichen.

    2. In welchen Detailgrad das umgesetzt wird, kann ich noch nicht sagen. Es wird aber natürlich unterschiedliche Vegetation in den unterschiedlichen Locations geben.

    Zitat Zitat von florian96 Beitrag anzeigen
    Das Video von der Pax East hat mich auf einige Dinge aufmerksam gemacht. Da das gezeigte Material noch Pre Alpha ist sollte man viele Sachen noch nicht voreilig bewerten. Trotzdem habe ich auf Grund einiger Ausschnitte bemerkt, dass im Kampf die Kreaturen nur einzeln angreifen. Ich glaube nicht, dass das so bliebt, aber um Gewissheit zu haben frage ich lieber noch mal nach.


    1. Werden die Monster und Kreaturen auch gleichzeitig im Kampf angreifen?

    Damit meine ich, dass 2 oder mehr auf den Helden losgehen und sich nicht alle schön anstellen und einer nach dem anderen ran darf.

    Vielleicht kann man es ja mit dem Schwierigkeitsgrad oder einer Optionalen Einstellung verbinden. Aus meiner sicht hat man da mehr Herausforderung und das Kampfgeschick wird auch anspruchsvoller. Wie zu Zeiten von G1 u. G2. (Schwarze Goblins)

    2. Werden bestimmte Kreaturen z.B. Wölfe fast immer im Rudel angreifen?

    Damit soll gemeint sein, das man nicht leicht einzelne Tiere von einer Herde oder Rudel weglocken kann und somit ein leichtes Spiel hat.
    1. Ja, Gegner können zusammen angreifen, die AI ist auch noch nicht final.

    2. Wie genau die Monster AI funtioniert, weiß ich noch nicht, ich kann es aber sagen, sobald wir mit der AI und der Monsterverteilung durch sind. Das dauert aber noch etwas.

    Zitat Zitat von ets Beitrag anzeigen
    Sorry wenn diese Fragen schon gestellt wurde, wenn dem so ist einfach ignorieren:

    Wird das Spiel pausiert wenn man das Inventar offnet? Wie verhaelt es sich beim Charakterbildschirm? Trinkanimation hab ich, soweit ich mich erinnern kann, gelesen ist wieder drin und man kann nicht einfach waehrend des kampfes trinken ohne zu fluechten, richtig?

    Danke, viel glueck!
    Es ist bislang geplant, dass das Spiel nicht anhält. Also müsstest du schon sehr schnell sein oder abhauen, wenn du während eines Kampfes trinken willst.

    Zitat Zitat von Colm Corbec Beitrag anzeigen
    Ich habe mal eine etwas andere Frage, die nur am Rande mit ELEX zu tun hat. Björn meinte, dass ELEX genau das ist, woran ihr schon immer arbeiten wolltet und das die Ideen dazu praktisch schon seit Risen existierten. Mich würde aber mal interessieren, ob es neben der Idee zu ELEX auch noch andere Alternativen gab, über die ihr evt. nachgedacht habt und die ihr euch als Folgeprojekt hättet vorstellen können. Falls ja, könnt ihr dazu vielleicht was sagen?
    Wir haben immer viele Ideen. Bei ELEX ist es aber so, dass wir bereichsübergreifend ein Spiel machen wollten, das viele Gegensätze verbindet, viele spannende Fragen aufwirft und dem Levelbereich erlaubt mehr unterschiedliche Locations zu bauen, dem Storybereich erlaubt eine modernere Sprache zu verwenden etc. Wir finden es spannend, dass Fantasy und Science Fiction Elemente miteinander verbunden werden, sodass der Spieler nie genau weiß, was ihn als nächste erwartet (ähnlich wie im Star Wars Universum). Somit haben wir uns alle sehr gefreut, dass wir mit dieser Idee begeistern konnten und arbeiten hochmotiviert aufs Ziel zu.

    Zitat Zitat von Merlot Beitrag anzeigen
    Hallo,

    kann sein, dass diese Frage bereits gestellt und beantwortet wurde.

    Werden wir etwas von ELEX auf der RPC sehen?
    Und wenn ja, wo?

    Gruß
    Ja werdet ihr, wir wissen die Standnummer aber noch nicht. Diese werden wir aber nächste Woche veröffentlichen, wenn die Planung feststeht. Wir würden uns freuen viele von euch auf der RPC begrüßen zu können. Die, die es nicht schaffen, kommen dann vielleicht zur Gamescom, da sind wir ja schon wieder etwas weiter mit dem Spiel.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  2. #42
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Also, das klingt alles sehr spannend. Sehr gut finde ich, dass Monster ihre eigenen Tagesabläufe haben werden und nicht mehr an dem gleichen Punkt stehen. Spannend fände ich es auch, wenn es Monster geben würde, die nur nachts unterwegs sein werden. Wird dies der Fall sein?

    Wieviel Schwierigkeitsgrade habt ihr geplant? Wird es vor allem auch ein "sehr schwer" geben?

    Wird man auch in ein Auto einsteigen und mit diesem fahren können?

    Wird es viele unterirdische Bereiche geben?

    Wird es nur den Kontinent oder auch ein paar Inseln geben, zu denen man rüberschwimmen oder die man mit einem Schiff erreichen kann?

    Schwimmen kann man wohl, wie ich gelesen habe, doch wie sieht es mit tauchen aus?

    Wird man sich in der Wüste vor Hitze und in der Eiswüste vor Kälte schützen müssen?

    Ich drücke euch beide Daumen, das alles klappt und freue mich schon sehr auf euer Spiel.

    EDIT: Noch eine Frage zur Risen-Reihe. Wollt ihr euch eine Risen-Fortsetzung noch offenhalten? Am Ende des dritten Teils blieben nämlich noch einige Fragen offen, die für mich als Spieler ziemlich unbefriedigend waren. Wenn ihr aber die Risenreihe abschließen wollt, würde ein neues Outro reichen. Dieses könnte erzählen, dass die Gefahr durch die Titanen gebannt wurde und was aus den Titanenlords Ursegor und Ismael geworden ist. Auch wäre es schön etwas über die Zukunft von Patty und den beiden Helden zu erfahren.
    1. Die Monsterverteilung steht derzeit (außerhalb der RPC-Demo) erst noch an. Genaueres können wir sicher erst dann sagen, wenn es auch implementiert ist.

    2. Es wird verschiedene Arten von Schwierigkeitsgraden geben. Zum einen den bekannten, der (neben einzelnen Gameplay-Elementen) vor allem die Gegner und Werte im Spiel beeinflusst in vier geplanten Stufen und darüber hinaus kann man einen Kampfstil auswählen, der beeinflusst, wie direkt oder komplex das Kampfsystem wird. Darüber hinaus wird man den Kampf auch im nachhinein noch konfigurieren können.

    3. Nein, du kannst schwimmen, gehen, laufen, rennen, klettern, schleichen, das Jetpack benutzen und teleportieren. Nebenbei würde man mit dem Auto in dieser Welt wohl auch nicht weit kommen, da die Straßen sehr marode sind.

    4. Es wird vor allem viele Ruinen geben, die man erforschen kann, dort gibt es zum Beispiel auch Höhlen oder Keller. Unser Hauptaugenmerk liegt allerdings auf der riesigen Oberwelt mit außerordentlich unterschiedlichen Orten, Landschaften, Siedlungen und jede Menge zu entdecken.

    5. Schiffe wird es nicht geben. Das Meer spielt eher eine untergeordnete Rolle, aber zu einer kleinen Insel geschwommen, bin ich schon.

    6. Man wird diesmal sowohl in tieferen Flüssen und Seen als auch im Meer schwimmen können. Tauchen kann man nicht, dafür kann man aber jeden anderen Ort auf der Welt waagerecht oder vertikal erkunden.

    7. Inwieweit ein Schaden hier zum tragen kommt, weiß ich noch nicht genau. In einem halben Jahr etwa können wir das sicher beantworten.

    8. Das können wir nicht sagen. Theoretisch ist vieles denkbar, allerdings arbeiten wir derzeit mit Nordic Games fleißig an ELEX und die Marke Risen gehört Deep Silver. Was wir in Zukunft also machen ist noch unklar. An Ideen mangelt es uns jedenfalls nicht.

    Zitat Zitat von Lord-Hagen Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,

    • Wenn man nun im Gegensatz zu Risen 2 und 3 im Fernkampf auf einen Punkt zielen kann, wird es dann unterschiedliche Trefferzonen geben? Wenn die Rüstung diesmal in Kopf, Ober- und Unterkörper unterteilt ist, könnte man ja je nach angelegtem Rüstungsteil für diese Zonen einen individuellen Schaden berechnen, der vom Rüstungswert des entsprechenden Rüstungsteils und der Waffe abhängig ist. Für einen Kopfschuss könnte man dann noch Zusatzschaden berechnen.
    • Nachdem du soweit ich weiß bei Risen 1 bereits im Team warst und in Risen 2 und 3 Teil der Storyabteilung, würde mich interessieren, welches der Risen-Spiele du für am besten erzählt hältst? Was hat dir/der Storyabteilung am Storytelling und Questdesign an diesen Spielen je am besten gefallen, womit warst du weniger zufrieden?


    Lord-Hagen
    1. Ich habe auf jeden Fall gesehen, dass mir selbst ein schwächerer Schaden gegeben wurde, als ich beim Ausweichen gestreift wurde. Inwieweit Trefferzonen berechnet werden, kann ich nicht sagen, aber ich werde mal danach fragen.

    2. Darauf kann ich gar keine kurze Antwort geben. Mir hat jedenfalls jedes Projekt bei PB sehr viel Spaß gemacht. Jedes Spiel hatte im Bereich Storytelling seine Vor- und Nachteile.Unsere Möglichkeiten mit den Storytools, die wir hier haben sind auf jeden fall mit jedem Projekt größer geworden. Über meine persönlichen Präferenzen zum Thema Questdesign, Spannungskurven, Charakterdesign und Pacing, können wir uns gerne mal auf ner Messe oder dem nächsten Community-Treffen unterhalten, da habe ich sicher mehr Zeit. Zusammenfassend kann ich jedoch sagen, dass ich die Möglichkeiten einer offenen zusammenhängenden Spielewelt bevorzuge.

    Zitat Zitat von McSky Beitrag anzeigen
    Hi Leute,

    1. Wie wird die Magie gewirkt? Ist es wie in Risen 3 eine schnell einsetzbare Magie oder dauert die Magiewirkung wie in Gothic eine gewisse Weile? (Animationsdauer)

    2. Wenn die 1. Frage mit "eher wie bei Gothic" beantwortet wird: Wird es eher an Gothic 1,2 oder an Gothic 3 orientiert sein? In Gothic 3 wurden die Animationen ja abgebrochen, wenn der Held Schaden erlitt, während in den Teilen davor die Animationen trotzdem weiterliefen.

    3. Es heißt ja, das Elex ein erwachseneres Spiel sein soll als Risen. Wie wird sich der erwachsenere Inhalt äußern? Gewalt, erwachsenere Themen in der Story, erbarmungslose Konsequenzen,...? Wird es ein USK 18 Titel?

    4. Wird es nur die Lager der Fraktionen geben oder gibt es noch weitere bewohnte Gebiete?

    5. Wie weit ist das Spiel und wie gut seid ihr in der Zeit?

    Viel Erfolg bei der weiteren Arbeit
    1. Das kann ich erst beantworten, sobald ich die Magie einmal gespielt habe. Aber ich hoffe bald eine Antwort darauf zu haben.

    2. Im Nah- und Schusswaffenkampf gibt es auf jeden Fall einen "Stumble". Zur Magie kann ich noch nichts sagen.

    3. Es ist eine post-apokalyptische, gefährliche und trostlose Welt. Daher gibt es eine Menge trauriger Schicksale, herbe Dialoge, miese Konsequenzen, bedrückende Musikthemen und Gewalt. Welche USK dabei herauskommt wissen wir allerdings noch nicht.

    4. Es gibt noch weitere bewohnte Gebiete.

    5. Man kann es schon spielen, ich bin jetzt im vierten Kapitel. Es ist aber auch noch eine Menge zu tun und es wird in allen Bereichen noch fleißig gearbeitet. Final ist also noch nichts. Insgesamt sind wir sehr gut in der Zeit.

    Zitat Zitat von HerrFenrisWolf Beitrag anzeigen
    Es kommt mir zwar ein wenig doof vor das zu hinterfragen aber ich tue es trotzdem... ich würde gern die Gedanken hinter solchen Designentscheidungen verstehen.


    1. Wie kommt es denn das Piranha Bytes gern mal Spiele mit mit Kapuzen tragenden Figuren anteasert und dann schlicht auf Kapuzen als Kopfbedeckung im Spiel verzichtet?
    ( die Magier im Intro von Gothic 1, mehrere Figuren im Risen 1 Trailer, Shani im Risen 2 Trailer, das Elex Artwork ) War es so furchtbar den Suchenden in Gothic 2 Kapuzen zu verpassen, dass ihr euch dachtet "Nie wieder!"... ?

    2.Was sprach gegen Zielvisiere, Kimme und Korn? Ist der Aufwand für die Umsetzung zu hoch, was Kamerapositionen, Gestaltung dieses Punkts der Waffe und Animationen angeht? Stört so was den von euch angestrebten Spielfluss?
    Es wäre zumindest für Waffen die äußerlich aussehen wie Präzionsgewehre schön gewesen.
    Mein Vorschlag wäre an der Stelle die Überschulterkameraperspektive die man schon von der Muskete aus Risen 2 kannte für alle herkömmlichen Schusswaffen und eine Art Standartvisier für ausgewählte Waffen die tatsächlich Okkulare haben ( wie die Fernrohrsequenz aus dem Intro von Risen 2, bloß eben mit Fadenkreuz )

    Ich frage speziell Nr.2 weil ich bei den letzten beiden PB Spielen oft ein wenig das Gefühl hatte man hätte ein neues Konzept angefangen, aber nicht durchgezogen bzw. es wäre möglich gewesen da viel mehr rauszuholen.
    Z.B. fand ich die erste Sequenz in Risen 3 klasse, in der man sein neu erspieltes Schiff in den Kampf gegen ein Seeungeheuer steuern konnte... nur irgendwann kam dann für mich die Frage auf: "Warum kann ich damit z.B. nicht Calador umsegeln und evlt. eine vorgelagerte Insel finden ?" ...
    1. Ja, an dieser Stelle muss ich mich kurz revidieren, denn ich habe diese Woche Kapuzen im Spiel gesehen. Es passiert halt noch sehr viel bis zum Release.
    Es ist so, dass wir natürlich gerne jedes Feature im Spiel haben würden, das wir uns vorstellen und unsere Ziele auch hoch ansetzen. Manche Dinge sind allerdings sehr Zeitaufwändig und daher aufgrund von wichtigeren Features auf der "Nice to have"-Liste. Die Kapuzen sind deshalb so aufwendig, da sie heutzutage auch anständig aussehen und beweglich sein müssen. Eine Kapuze müsste also auf verschiedene Köpfe und Frisuren passen und sich dann je nach Animation vernünftig bewegen. Aufgrund dieses Aufwands werden die meisten Rüstungen im Spiel ohne Kapuze designed.
    Darüber hinaus sind Mood-Artworks vor allem dazu gedacht eine angestrebte Atmosphäre im Spiel wieder zu geben, damit die Level- und Figurendesigner wissen, wo es ungefähr hin geht. Wenn also ein Art-Designer im Mood-Artwork einen Raben in den Himmel malt, heißt das nicht zwangsläufig, dass es auch Raben im Spiel gibt.
    Aber Raben im Himmel habe ich auch schon gesehen.

    2. Das hat in der Regel zwei unromantische Gründe. 1. Ein "Nice to have Feature" ist zu zeitaufwendig oder zu teuer um es noch ins Spiel zu schaffen oder 2. Wie in dem von dir genannten Fall, ein Feature kam aus verschiedenen Gründen zu spät ins Spiel. Manchmal ist es auch eine Mischung aus beidem. Genau genommen waren die Schiffskämpfe sehr zeitaufwendig und rechtfertigten den Aufwand eigentlich nicht. Daher setzen wir diesmal auf Features, die mehr Leben ins Spiel bringen aber gut umzusetzen sind, wie zum Beispiel das Jetpack, Audiologs etc..

    Zitat Zitat von Videk Beitrag anzeigen
    Hallo liebes PB Team, meine Frage ist tatsächlich eher trivial aber

    Wird es wie damals in Gothic 1 sichtbar wenn ich mit einer Waffe besser umgehen kann? Also das man auch optisch erkennbar etwas professioneller und eleganter seine Waffe handhabt?


    Dieses kleine Detail hat mir persönlich damals besonders gut gefallen und es würde mich natürlich sehr freuen wenn sich das in dem neuen Spiel so wieder finden würde.
    Und ansonsten keep up the good work! Es klingt wirklich super bisher
    Das weiß ich leider auf Anhieb nicht, da wir mit dem Kampf und dem Tuning noch nicht durch sind.

    So, jetzt mache ich mich auf zum Sachen packen und dann ab morgen ab zur RPC. Vielleicht treffen wir ja den ein oder anderen von euch. Wir würden uns freuen, wenn ihr euch zu erkennen gebt. Ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  3. #43
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    da haben sich ja wieder einige Fragen angesammelt. Schön, dass ihr neugierig seid, dann versuch ich mich direkt mal an den Antworten. Da ich mittlerweile nicht mehr sicher bin, welche storyrelevanten Inhalte bereits bei euch bekannt sind, packe ich diese vorsichtshalber mal in Spoiler.

    Zitat Zitat von HerrFenrisWolf Beitrag anzeigen
    Werden die Berserker ihrem Namen gerecht animalisch, wilde ( vielleicht sogar berauschte ) Kämpfer sein oder handelt es sich bei ihnen schlicht um Waldvolk mit anderem Namen?
    Die Berserker sind ein kriegerisches und auch naturverbundenes Volk, das durch ihre eigene Vergangenheit gezeichnet ist
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    und den Weg verfolgt das verwüstete Land auch außerhalb von Edan wieder zu begrünen und das Elex mit all seinen Nachteilen (Emotionslosigkeit, Abhängigkeit, Mutationen etc.) in Mana umzuwandeln. Natürlich haben sie auch starke Krieger und sind in der Lage ihre eigenen Waffen zu verzaubern.


    Zitat Zitat von RobinSword Beitrag anzeigen
    Erstmal Glückwunsch zum Go-Live der neuen Website! Sieht echt schick aus und macht Lust auf mehr!

    1. Wird man sich jeder der vier präsentierten Fraktionen anschließen können und schließen sie sich alle gegenseitig aus?

    2. Wird man klassisch am Ende des 1. Kapitels die Fraktionswahl treffen müssen?

    3. Wird es noch weitere Fraktionen/Gruppierungen geben, denen man sich optional anschließen kann?

    4. Werden die "Outlaws" im Deutschen auch so heißen? ELEX ist doch ein deutsches Spiel und ich fände es schade, wenn hier jetzt auch Anglizismen Einzug halten würden. "Banditen", "Gesetzlose" oder "Die Geächteten" fände ich viel schöner...

    5. Wie hoch schätzt ihr den Wiederspielwert ein? Definieren die vier Fraktionen lediglich den Spielstil und gibt es nur wenige Fraktions-exklusive Quests oder verpasst man einiges und bekommt nochmal einen ganz anderen Blickwinkel, wenn man sich einer anderen Fraktion anschließt? Verläuft die Story evtl. sogar in anderen Bahnen?
    1. Die drei großen Fraktionen schließen sich gegenseitig aus.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Der Spieler war früher selbst einmal ein Alb, der aus diversen Gründen von seiner Fraktion verstoßen wurde und nun vogelfrei ist. Daher muss er nun unter den freien Menschen einen neuen Weg finden.


    2. Die Fraktionswahl ist nur "eine" Voraussetzung um die Story weiter zu verfolgen.

    3. Es gibt auch noch weitere freie Menschen und Gruppierungen in der Welt.

    4. Wir halten das so, wie mit Scavengern oder Molerats. Sie heißen so wie sie sind. Dafür haben die Kleriker zum Beispiel schöne deutsche Namen.

    5. Neben der Fraktionswahl wird es noch viele weitere Entscheidungen geben, die der Spieler treffen kann oder muss, die einen Einfluss auf das weitere Schicksal von Charakteren, der Welt und schließlich auch auf das Ende haben werden.

    Zitat Zitat von Maladiq Beitrag anzeigen
    Hey, Jenny! Glad to see you back. Good luck with the RPC, can't wait to hear some news.

    I bring you some questions from the English side of the forum.

    ?
    Hi, i answered them in the English forum.

    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Habt ihr euch nach der Messe neue Anregungen und Verbesserungsvorschläge eingeholt, die ihr vielleicht ändert/hinzufügt?

    Was ich nach den Berichten mal fragen wollte:
    Werdet ihr vielleicht Kopfschüsse mit einem kritischen Schaden versehen?

    Wie wollt ihr die Nutzung eines Jetpacks bei Toren verhindern?
    Höhere Tore? Vielleicht wäre es auch witzig, wenn die Berserker Dank ihrer Magie einen Jetpack Nutzer wieder auf den Boden holen könnten. Das wäre einmal eine Idee wegen dem Betreten des Lagers und einmal im Kampf eine sehr taktikvolle Sache für die Gilde gegen die anderen .
    1. Ja, das haben wir. Kritischer Schaden auf Kopfschüsse ist ein Aspekt, den wir mit auf die Liste gesetzt haben. Welche Ideen letzt endlich im Spiel landen kann ich noch nicht sagen, aber wir feilen daran.

    2. Bereiche, bei denen wir Story bedingt auf keinen Fall wollen, dass der Spieler sie ohne weiteres betreten kann, werden abgeschlossene Gebäude oder hinter Barrieren sein. Alles andere kann der Spieler auch von vorneherein bereisen und Tore umgehen.

    Zitat Zitat von lali Beitrag anzeigen
    1. Wird die Kamera, sobald man eine Fernkampfwaffe zum Schießen anlegt, automatisch zur Seite verschoben, so wie auf diesem Screenshot (oder ist das nur das "Ranzoomen", wenn man präziser schießen will)?

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)


    Oder wird es auch möglich sein (vielleicht macht ihr die Kameraeinstellungen in den Optionen auch etwas konfigurierbar? Das wäre toll!), dass man in einer normal zentrierten Third-Person Perspektive schießt, wie zum Beispiel in Max Payne:

    2. Wird es irgendeine Art Deckungssystem geben? Oder kann man sich immerhin hinter Objekten ducken?
    1. Die Kamera wird sich so ausrichten, dass der Spieler einen freien Blick auf sein Angriffsziel hat. Wobei die Kamera auf dem Shot nicht die finale Schusskamera ist.

    2. Ein klassisches Shooter-Deckungssystem ist aufgrund des Levels eher schwierig. Du kannst natürlich schleichen, blocken, parieren, ausweichen, das Jetpack benutzen und dich hinter Levelteilen zurückziehen. Der Level wird sehr unterschiedlich aussehen und im Zweifel nimmst du die Beine in die Hand.

    Zitat Zitat von körnelgroupie Beitrag anzeigen
    Ihr könntet richtig schwere Trophäen als Anreiz einbauen, so würden sich das Spiel locker 250-500 Leute mehr kaufen. (Weil selten, weil begehrt unter Trophie-Huntern.)
    Werden wir aufschreiben.

    Zitat Zitat von Frosty412 Beitrag anzeigen
    Wird es (oh Gott bitte) die Möglichkeit geben, den Helm auszublenden?
    Das weiß ich noch nicht, aber im Zweifel, kannst du jeden Helm einzeln auswählen und abnehmen.

    Zitat Zitat von Dark_Bauer Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Ich habe eine Frage bezüglich des Meteoriten:

    1.) Hat der Meteorit einen Namen, den die Bewohner Magalans ihm gaben oder wird er immer nur als das erwähnt, was er ist, bzw. umschrieben ("Dieser scheiß Stein" und so)?

    EDIT:
    Und zwei weitere Fragen:

    2.) Wie sieht es mit den Göttern/Religionen aus? Gibt es nur Calaan und glauben nur die Kleriker an diese Gottheit?

    3.) Auf eurer Elex-Seite wird etwas von "Fünf Gebieten der Spielwelt" geschrieben.
    Gibt es neben Edan, Ignadon, Xacor und Tavar ein weiteres, bisher geheimes Gebiet oder ist das ein Fehler (oder habe ich selbst irgendwas übersehen)?
    1. Der Großteil der Bevölkerung wird wohl vom Meteor oder der Katastrophe sprechen. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

    2. Spiel es lieber erst.

    3. Ja, Abessa zum Beispiel. Es folgen im Laufe des Jahres sicher noch weitere Details über die Welt.

    Zitat Zitat von Gallahead Beitrag anzeigen
    Wird man im spiel und im Laufe des Spiels erfahren was den überhaubt geschehen ist. Sei es durch Erzählungen von älteren MItbürgern oder durch Bücher die ich lesen und finden kann.

    Appropos bücher. Kann ich durch das lesen von BÜchern mein Wissen und meine Erfahrung steigern.
    Ja, ja und ja. Es gibt auch nicht nur Bücher sondern z.B. auch Audiologs, die du finden kannst.

    Zitat Zitat von lali Beitrag anzeigen
    edit:
    Ich hätte noch eine Frage. Ich war sehr positiv überrascht von der Musik in eurem Teaser. Die ist klasse. Würdet ihr vielleicht bald das Stück aus dem Teaser in voller Länge veröffentlichen? Würde gerne an einer Choreo dazu arbeiten.

    Haha. Es wird jedenfalls die Möglichkeit geben, ihn gar nicht anzuziehen.
    Es freut uns, dass es dir gefällt, das werde ich an den Komponisten weitergeben, wenn er gleich an mir vorbeiläuft. Das Musikstück ist aus dem Spiel, ich weiß allerdings noch nicht, wann weitere veröffentlicht werden.

    Zitat Zitat von m4rqu4rdt Beitrag anzeigen
    In einigen der veröffentlichten Screenshots sahen die Bodentexturen schon sehr gut aus, in anderen wirkten sie aber eher matschig und flach.
    Wird da noch was geändert?

    Im Mood-Video kann man in einer Szene erkennen, wie ein Mech-Warrior auf so ein Viech springt und dabei der Asphalt aufbricht.
    Werden im fertigen Spiel auch solche Reaktionen der Umwelt zu erkennen sein?
    Wir arbeiten noch an allen Fronten, auch an den Texturen. Die Szene mit dem Mech ist auch aus dem Spiel und wird so ähnlich auch zu sehen sein. Die Effekte sind allerdings noch nicht fertig und vollständig.

    Zitat Zitat von ravenhearth Beitrag anzeigen
    In Risen 3 gab es einen Grain-Effekt, der über das ganze Bild gelegt war. Wird es den auch wieder in Elex geben und wenn ja, wird man den dieses Mal ausschalten können?
    Ich weiß leider noch nicht, welche Effekte ins Spiel kommen.

    Zitat Zitat von Undertaker Beitrag anzeigen
    Hi zusammen,
    jetzt juckt mich auch mal noch ne Frage:

    Im Moodvideo sieht man an der Stelle an der der Mech auf den Gegner springt, wie sich der Boden deformiert.
    Sah aber auf Grund der Textur doch eher nach nem eingefügten Effekt aus.
    Wir das dauerhaft zu sehen sein?
    oder - Wird es möglich sein die Welt zu "deformieren" mit E(le)xplosionen oder so ^^

    Ich bin totaaaal gespannt auf Elex, kann es kaum erwarten
    Viel Spaß und Erfolg dabei!
    Liebe Grüße
    Also alles zerstören kannst du nicht. Im Detail weiß ich auch da noch nicht, welche Features ins Spiel kommen. Zumindest habe ich schon bewegliche Objekte und Explosionsfässer gesehen. Zum jetzigen Zeitpunkt können sich bis zum Release aber noch viele Dinge in diesem Bereich ändern.

    Zitat Zitat von MN32410 Beitrag anzeigen
    Hi, ich habe den Graineffekt aber nicht mehr in der Enhanced Edition wahrgenommen. Ich hoffe nur sie nehmen wieder einen herkömmlichen Himmel oder verbessern die volumetrische Wolkendecke, außerdem muß der Fehler DOF in Game raus. In Zwischensequenzen sehenswert aber im Game für mich unakzeptabel.

    Fragen an Piranha Bytes:

    Wird es in Elex möglich sein Waffen zu modifizieren ähnlich wie zum Beispiel in Borderlands?

    - Wird es statt Proviant wieder mehr Consumable Items geben?
    - Werden die Interaktionen wie kochen, schmieden, braten dergleichen wieder in Game ablaufen?

    - Das hat Eure Spiele immer ausgemacht und es ist einer meiner einzigen größeren Mängel in den letzten beiden Risen Teilen.
    - wird es einen Betatest geben, wenn ja wie kann ich Betatester werden?

    Ich bin ein großer fan Eurer lebendigen Spielwelten und ELEX wird eh das Game of the Year 2017 für mich sein.
    Am DOF haben wir auch bereits geschraubt.

    1. Es wird möglich sein Waffen zu modifizieren mit Gegenständen aus der Welt, die man finden oder kaufen kann. (Nebenbei kann man auch als Berserker auch Waffen verzaubern und als Outlaw zum Beispiel Munition bauen.)

    2. Ja, es ist geplant, dass "Lebensmittel" nicht mehr zusammengefasst werden. Diese braucht man teilweise auch für Rezepte.

    3. Ja, es wird wieder alles im Spiel ablaufen.

    4. Wir haben bereits mit Tests angefangen und es werden noch weitere folgen. Wobei die inhouse Tests schon besetzt sind und die externen Tests von einem externen Studio organisiert werden.

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    mit wieviel Stunden Spielspaß kann man rechnen?

    Könnt ihr schon sagen ob es DLCs geben wird?

    Wird es längere Nebenquestreihen geben?

    Wird es geheime Räume geben? Kanalisationen, die man erforschen kann?

    Wird es Hintergrundinfos über die Katastrophe, die Magalan verändert hat und über die Geschichte der Fraktionen im Spiel geben?

    Sind alle Auswirkungen der Katastrophe der Spielfigur bekannt oder wird dieser ein Unwissener sein, der diese nach und nach erfährt?
    1. Das ist bei einem solchen Spiel immer schwer zu sagen, da wir uns in Sachen Weltgröße und Story diesmal selbst übertroffen haben, wirst du als Explorer einiges zu tun haben.
    Darüber hinaus sind wir gut in der Zeit und werden noch das ein oder andere Detail "verteilen".

    2. Das wissen wir noch nicht. Bislang ist noch nichts geplant.

    3. Ja, klar.

    4. Du kannst ja mal danach suchen.

    5. Ja natürlich. Alle wichtigen Infos werden auch im Spiel zu finden sein. Vor allem für die Gründlichen unter euch.

    6. Der Spieler weiß vieles aber nicht alles.

    Zitat Zitat von Xarthor Beitrag anzeigen
    Hiho miteinander,

    im Forum ist eine Diskusion über die Namen der Fraktionen ausgebrochen. Es geht dabei in erster Linie um Berserker, aber auch um Kleriker, Outlaws und Mana. Als Berserker sind gewöhnlich Krieger bekannt, die idR mit einer oder zwei Zweihändern unterwegs sind und sich im Blutrausch durch die Gegnerreihen metzeln. In Elex sind es jedoch Schwertkämpfer, die Naturverbunden sind und Magie an ihrer Seite haben. Von Blutrünstig scheint jede Spur zu fehlen. Hier also meine Fragen dazu:


    • Gibt es einen glaubhaften Grund, warum z.B. die eine Fraktion doch als Berserker bekannt ist und wird der Spieler im Spiel damit konfrontiert? Damit meine ich quasi, dass der Spieler per Dialoge den Hintergrund des Namens erklärt bekommt o.ä.
    • Ist ein Namenswechsel theoretisch noch möglich, oder schließt ihr es mittlerweile aus, da der Begriff ja schon von Anfang an mit Elex veröffentlicht wurde?


    Danke schonmal für die Antwort und weiterhin viel Erfolg mit Elex.
    Die Berserker sind ein naturverbundenes, mächtiges, magiebegabtes und auch kriegerisches Volk. Namensänderungen nehmen wir nicht mehr vor. Zweihänder und Äxte gibt es natürlich auch. Ganz oben in diesem Post habe ich noch eine ähnliche Frage beantwortet.

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Noch einige Fragen:

    Wer hat die Verantwortung bei den Lokalisierungen für die Übersetzung und wer ist für die Sprecher verantwortlich? Ist das Nordic oder der lokale Distributor? Ich gehe mal davon aus, dass das nicht in eurem Wirken liegt.

    Werden die Texturen der Mechs und modernen Gebäude weiter so steril bleiben oder bekommen die auch noch Schmutz, Korrosion u.ä. ab? Sie schauen zwar interessant aus, aber zu sehr wie aus dem Ei gepellt. Das lässt sich zwar durch die Technik erklären (schmutzabweisend gibt es ja auch bei uns schon), aber sie wirken rein optisch nicht organisch integriert. Zumindest bei den Gebäuden und Mechs die schon Jahrzehnte/Jahrhunderte alt sind, sollte man das auch sehen.

    Da der Held ja diesmal kein Nameless Hero ist, hat er auch eine klar definierte Geschichte und klar definiertes Vorwissen. Werden wir das in den Dialogen auch deutlich merken? Das hat mir im ersten Gameplayvideo von Wither 3 (ich habe es nie selbst gespielt) sehr gefallen, dass der Hexer mit Fragen und Meinungen zu seiner eigenen Vergangenheit und seiner Rolle in den politischen Verwicklungen konfrontiert wurde. Das habe ich sehr spannend und immersiv gefunden.
    1. Das kommt darauf an. Die deutschen Sprachaufnahmen liegen in unserem Aufgabenbereich, die Lokalisation und englischen Sprachaufnahmen liegen bei Nordic Games und je nach weiterer Sprache auch an externen Partnern. Die englische Lokalisation wird darüber hinaus diesmal auch mit Unterstützung von Andrew S. Walsh überarbeitet.

    2. Das "Feintuning" fehlt noch an vielen Stellen. So auch an der Feinausarbeitung von Texturen und Levelbereichen. In diesem Bereich ändern sich Dinge auch noch bis zuletzt.

    3. Ja, der Hauptcharakter weiß am Anfang auch viel mehr als der Spieler vor dem Bildschirm. Das wird sich dann nach und nach ändern.

    Zitat Zitat von Deceptor Beitrag anzeigen
    Eine Frage/Anmerkung, mit der ich mich bei vielen (als Besserwisser oder Sprachfetischist) unbeliebt machen werde; dennoch:

    Könntet Ihr bitte in den Dialogoptionen/Untertiteln darauf achten, dass nach "Wegen" der Genitiv beachtet werden muss (Wegen des Sumpfkrauts...; Wegen Deines Auftrags... usw.)?

    Ich stolpere einfach jedes Mal darüber und erwähne es deswegen mal. Den Knaller habt Ihr mal in Gothic 2 DNdR gebracht, als in der Dialogoption bei einem Quest für den Helden die Zeile "Wegen dem XY..." stand und der Synchronsprecher "Wegen des XYs..." sagte. "Wegen" wird einfach gerne in vielen Quests verwendet und ist deswegen wichtig. Ich verzichte mal vorsichtshalber auf weiteres Klugscheißen.

    Edit: "Aber Herr Professor, es ist doch wegen dem Schild!" - "Es heißt: Wegen des Schildes!" (Aus: Die Feurzangenbowle mit Heinz Rühmann).
    Wir versuchen im Spiel natürlich auf solche Dinge zu achten (Es sei denn, es ist bewusst so designed, dass ein Charakter anders spricht). Falls dennoch Flüchtigkeitsfehler geschehen, wird sich auch nochmal ein Lektor alles ansehen.

    Zitat Zitat von Gallahead Beitrag anzeigen
    Hat der Held diesmal einen Namen? Ich habe noch keinen gehört. Hab ich hier was verpasst? Welchen Namen hat er denn?
    Ja, er hat einen Namen.

    Zitat Zitat von Gorn12 Beitrag anzeigen
    ich hoffe mal das es für pb das beste spiel mit verkaufszahlen würd.

    meine fragen :
    wird es für den kollegen (held) ne art von freunde geben?
    wieviele stunden würde das spiel gehen ?
    wird es auch größere dörfer geben wo es nicht nur 3 häuser geben wird?
    1. Ja, die wird er haben. Wenn er sie nicht vergrault...

    2. Diese Frage habe ich weiter oben in diesem Post schonmal versucht zu beantworten. Also viele.

    3. Ja, es wird auch größere Siedlungen geben.

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Noch eine Frage, nach dem RPC-Video:

    Wie wollt ihr es diesmal schaffen, dass ihr eine derartig riesige Welt mit Story füllt? Was macht ihr dabei anders als bei Gothic 3?

    Hintergrund ist, dass ja bei G3, nachdem die technischen Probleme grossteils durch die Community-Patches gefixt wurden, nur noch die Story als grosser Spasskiller überblieb. Die Hauptstory war sehr dünn und ereignisarm und die Quests waren grossteils recht lokal, so dass man eine Stadt nach der anderen einfach abgearbeitet hat.
    Wir schreiben sehr viel mehr und haben auch eine sehr viel kompliziertere Geschichte designed. Mal zum Vergleich haben wir in Risen 1 etwa 160.000 rein gesprochene Wörter im Spiel gehabt. In Elex werden es nahezu 300.000 sein. Wir werden auch anders mit dem Pacing umgehen, sodass man nicht weiß was einem als nächstes begegnet und nicht automatisch jede Ruine mit Monstern befüllt sein muss. Heutzutage sind wir aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre auch sehr viel schneller geworden, da wir uns mittlerweile direkt um die Inhalte kümmern können, und uns nicht so lange mit dem erstellen von Tools, die uns das arbeiten erst erlauben. Somit kann ich freudig verkünden, dass die Story bereits drin ist und ich das Spiel bereits einmal durchspielen konnte.

    Zitat Zitat von Elunka Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,

    auf der RPC in Köln hast du gesagt (oder vielleicht war es auch Björn), dass es wieder verzahnte Quests geben wird.
    Wie weit seid ihr bei der Verzahnung gegangen - bekommen wir wirklich wieder so komplexe, verzahnte Quests wie in Khorinis? Das wäre soooo genial!
    Könntest du mal ein Beispiel für eine verzahnte Quest nennen?

    Werden manche Questzusammenhänge nicht von Anfang an ersichtlich sein, so dass man selbst auf die Lösungsmöglichkeiten kommen muss?
    (z.B. wie in Khorinis, was man machen muss, damit die Diebesgilde auf einen aufmerksam wird)


    Wird es Questmarker geben?
    Falls ja, wird es für alle Quests Questmarker geben?

    (Manche Spiele verwenden ja einen Hybrid: Für wichtige Hauptquests gibt's Questmarker, damit der Spieler nicht stecken bleiben kann, für Nebenquests vom Typ "Suche... / Finde" gibt's keine, da diese sonst ja stumpfsinnig bzw. totlangweilig wären.)

    Wird es für viele Quests wieder mehr als eine Lösungsmöglichkeit geben? Im Idealfall sogar mehr als zwei?

    Danke!
    1. Ja, wir haben uns sehr viel Mühe gegeben längere und verzahntere Questreihen zu entwicklen. Das war ja auch einer der großen Punkte auf eurer und unserer Wishlist.

    2. Ein Beispiel werde ich direkt nicht nennen. Aber du musst damit rechnen, dass eine Entscheidung, die du im Spiel triffst, woanders eine Folge haben kann, die du vorher vielleicht nicht bedacht hast.

    3. Ja, genau so ist es gemeint.

    4. Die Questmarker können vom Spieler selbst eingeschaltet werden im Questlog. Sie sind also optional.

    5. Sie sind für alle Quests im Spiel optional, falls jemand keine Ahnung mehr hat, was er tun soll. Wenn eine Mission startet, werden sie aber nicht automatisch angezeigt. Du kannst dich vor allem nach den Logeinträgen richten oder auch die wichtigen Gespräche zu der Mission noch einmal durchlesen, wenn du die Questmarker nicht verwenden möchtest, oder zwischendurch eine Pause eingelegt hast.

    6. Ja, es wird viele Entscheidungen und Lösungsmöglichkeiten im Spiel geben.

    Zitat Zitat von =SUPPENHUHN= Beitrag anzeigen
    Hallo Piranha Bytes!

    'Ori and the blind forest' ist ein Jump&Run, das mich überwältigt hat. Ich schreibe, weil das letzte Spiel, das mich dermaßen emotional packen konnte, Eure ersten Spiele waren. Seit meiner Anmeldung im WoG vor 12 Jahren habe ich Björns Plaudern (bzw. die Interviews) immer dann ganz neugierig aufgesogen, wenn es um Eure Organisation an sich ging..Es hat mich irgendwie angesprochen.

    Genauso tut das jetzt auch wieder ein Interview der Spieleentwickler (Moon Studios) von Ori and the Blind Forest, der über deren Entwicklung und der des Spiels spricht. Hier zum Interview (englisch)

    Falls Ihr Ori and the Blind Forest (und das zugehörige Entwicklungsteam Moon Studios) noch nicht kanntet, bei der deutsch- und englischsprachigen Wikipedia-Sektion gibts auch Artikel.
    Da bin ich auch schonmal drüber gestolpert, bin aber noch nicht dazu gekommen es zu spielen. Es gibt in der tat viele gute Indiespiele auf dem Markt. Zuletzt gespielt haben wir Firewatch, SOMA und Vanishing of Ethan Carter. Für die, die Frist Person Adventures mögen nur zu empfehlen.

    Zitat Zitat von Abus Bambus Beitrag anzeigen
    Wie verhindert ihr, dass der Spieler mit dem Jetpack in Bereiche gelangt, zu denen er noch keinen Zutritt haben sollte? Die üblichen Mauern und Zäune sind ja dank dem Jetpack keine Hindernisse mehr (es sei denn sie sind extrem hoch) und die in euren früheren Spielen immer wieder benutzten Torwachen bringen auch nichts. Ich habe in der Gamestar-Preview etwas von Energiekuppeln gelesen. Werden diese quasi die Mauern ersetzen? Die Lager sollten ja irgendwie glaubwürdig gegen Jetpack-tragende Eindringlinge (also nicht nur der Spieler) gerüstet sein.
    Diese Frage hatte ich weiter oben schon beantwortet. Der Spieler soll also alles erreichen dürfen, das er auch erreichen kann. Alles andere wird "abgeriegelt".

    Zitat Zitat von Soloist Beitrag anzeigen
    Der Spielercharakter stürzt ja zum Beginn des Spiels mit seinem Gleiter ab. Besitzen die Albs noch weitere Gleiter? Wird man regelmäßig am Himmel Alb-Gleiter sehen? Wird man eventuell sogar von Alb-Gleitern aus der Luft attackiert? Haben die anderen Fraktionen auch Fluggeräte (außer Jetpacks) oder haben die Albs die uneingeschränkte Lufthoheit?

    Danke vorab!
    Die Albs haben derzeit die Lufthoheit. Wie genau das aussieht, kann ich allerdings noch nicht genau sagen.

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Wird es Ghule wie in Fallout geben, die in verfallenen U-Bahnanlagen oder Kanalisationen hausen?
    Nein, nicht direkt. Es wird Elex-verseuchte Mutanten geben. Die Welt wird auch anders aussehen als in Fallout. Eine U-Bahnanlage habe ich noch nicht gesehen.

    Zitat Zitat von Undertaker Beitrag anzeigen
    Und ein Hinweis an die Piranhas zu meinem Googleergebnis, ist euch das schon aufgefallen?

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Keine Frage, aber ein Hinweis auf die Webseite:

    Es findet sich dort weder ein Impressum noch eine Möglichkeit den Webmaster zu kontaktieren (sonst hätte ich das dort gemacht). Die Webseite belegt mir eine ganze CPU mit 100%, auch wenn sie im Hintergrund ist. Könnt ihr das bitte an Nordic weiterleiten.
    Danke für die Hinweise, wir haben das weitergeleitet.

    Für diejenigen, die uns vielfach Glück und frohes Schaffen gewünscht haben, von unserer Seite nochmal ein herzliches Dankeschön. Wir hängen uns rein!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  4. #44
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    na da kommt ja richtig was zusammen hier. Zurück von der E3 ist hier immer noch viel zu tun, da wir nun sehr rasch auf die Gamescom zu steuern und noch einiges schaffen wollen bis dahin. Für die, die es interessiert, es gibt die nächsten Tage auch noch eine kleine DevPlay Folge an unserem letzten Tag in Los Angeles, in der wir die E3 etwas Revue passieren lassen.

    Nun werd ich mal sehen, dass ich hier hinterher komme.

    Zitat Zitat von Lord-Hagen Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Ich hätte ein paar Fragen, die insbesondere Storydesign, Inszenierung und Exploration betreffen:

    • Insbesondere in Risen 2 habt ihr in der Geschichte um die vier Piratenkapitäne abseits der Hauptstory, Mara und den Kraken zu vernichten, sehr unterschiedliche, aber allesamt sehr überraschende (Stahlbarts Tod, Slaynes Verrat, Garcias Maskerade) Geschichten gesponnen. Wird auch in ELEX versucht, die einzelnen Teile der Hauptstory auf unterschiedliche Art und Weise zu präsentieren und Wert auf gut erzählte, unerwartete Wendungen zu legen?
    • Eine weitere Sache, die mir an Risen 2 und 3 sehr gut gefallen hat, war, dass es durch die legendären Gegenstände oder auch die Schwertfragmente - abseits des gegen Ende leider eher missglückten Balancings von Risen 3 - bis in das späte Spiel Antrieb zur Erkundung der Welt gab. Wird man auch in ELEX an besonders auch im hinteren Teil des Spiels interessante Ausrüstung nur durch Erkundung gelangen? Gibt es womöglich bspw. auch verschollen geglaubte Waffen aus der alten Welt, deren Fundort man sich über Dokumente beschaffen kann, die die Apokalypse überlebt haben?
    • Können Dialoge zwischen NPCs, denen der Held zuhört, oder aber auch Bücher oder Audiologs Quests auslösen?
    • Werdet Ihr wieder Ingame-Cutscenes, wie sie in Risen 2 und 3 zum Einsatz kamen, implementieren? Wenn ja, habt ihr neue Möglichkeiten in dem entsprechenden Editor? Prinzipiell fände ich dabei auch die Idee interessant, ob man nicht besondere Dialoge in der Hauptquest durch diesen Editor besser inszenieren könnte als 'Standardgespräche'. Derartige Ansätze gab es in euren vorherigen Spielen bereits (Ankunft an der Schwertküste in Risen 2, Aufnahme in die Fraktion in Risen 3, ...). Werdet Ihr die Cutscenes in dieser Richtung in ELEX ausbauen?
    • Werdet Ihr die Finishing Moves aus Risen 3 bzw. entsprechende neue Animationen in ELEX wieder drin haben? Im Gegensatz zur durchschnittlichen Zeitlupenkamera aus Risen 2 haben die Finisher aus Risen 3 eigentlich ziemlich Laune gemacht.
    • Benutzt ihr eigentlich noch immer die tolle Beleuchtung aus Risen 3? Die vom Wind beeinflussten Feuer und generell die Lichtstimmungen fand ich dort super umgesetzt



    Lord-Hagen
    1. Ja, wir haben viel Zeit in die Story investiert um diese spannend zu gestalten. Es wird daher sehr viele unterschiedliche Missionen geben und wir haben auch eine Menge an Dialogen erzeugt. Derzeit schließen wir den Storyteil ab und werden in den nächsten Wochen mit dem Casting für die Sprachaufnahmen beginnen.

    2. Wir haben uns ein paar neue Ideen einfallen lassen euch durch das Spiel zu führen. Die unterschiedlichen Orte sind nach wie vor handgemacht und werden auch demnächst von Hand befüllt. Inhaltlich wird es also spezielle Gegenstände geben, die man finden kann nur ohne das Piratenthema.

    3. Das gibt es auch. Vor allem werden sie aber Hinweise geben auf Missionen und Hintergründe.

    4. Sicher wird es auch Cutscenes geben. Diese sind dabei unterschiedlich inszeniert. Unser Cutscene Editor kann mittlerweile eine Menge, limitierendes Mittel sind dabei hauptsächlich die speziellen Animationen, die wir per Motion Capture in Oxford aufgenommen haben. Daher verwenden wir sie genau dann, wenn es aus Storysicht einfach besser und verständlicher ist. Darüber hinaus wollen wir vor allem eine lebendige simulierte Welt schaffen, in der der Spieler sich völlig frei bewegen kann. Da unser gesamtes Gamedesign darauf ausgelegt ist, setzen wir mehr auf Freiheit und Immersion und weniger auf Inszenierung durch Cutscenes.
    Davon mal abgesehen haben wir mit unserem Editor bereits ein Filmprojekt gestemmt (Offline - Das Leben ist keine Bonuslevel, der bald in die Kinos kommen müsste) und eine Menge an Know-How dazu gewonnen. An dieser Stelle mal ein Lob an unsere Cutscene Expertin Claudia.
    Daher sind die Cutscenes, die wir haben werden sicherlich schön anzusehen.

    5. Ich bin nicht sicher ob das noch reinkommt. Unser Kampfexperte ist derzeit im Urlaub, daher schiebe ich die Frage mal.

    6. Ja und das gesamte System wurde vor allem in diesen Bereichen erneuert und verbessert. Vor ein paar Wochen kam z.B. die neue Global illumination hinzu, die für eine schöne Lichtstimmung in Gebäuden und Höhlen sorgt, wir haben das Volumetric Lighting im Spiel, dass für schöne Lichteffekte außen sorgt und vieles mehr. Nun müssen wir uns um die Beleuchtung kümmern und alles richtig einstellen und polishen.

    Zitat Zitat von Eldred Beitrag anzeigen
    Werden die Kleriker und die Berserker in der englischen Version von Elex auch Kleriker und Berserker heißen oder werde die Namen ins englische übertragen?

    Wird der Held Rüdiger heißen?
    Sicher bin ich mir erst nach der Loka, vielleicht Cleric and Berserker?

    Netter Versuch.

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Im Anschluss an die Fragen von Lord-Hagen hätte ich noch eine grosse Bitte statt Frage:

    Die Finishing Moves in R3 waren sehr gut, allerdings manchmal deplaziert, da sie nach einem 2-Strike-Kampf unpassend wirken. Am besten haben sie gewirkt, wenn sie einen lang dauernden Kampf angeschlossen haben. Da hat man dann das Adrenalin und die Wut des Helden buchstäblich gefühlt, wenn er dann noch "nachgetreten" hat.

    Wenn es Finishingmoves gibt, dann bitte macht die Entscheidung von der Dauer des Kampfes abhängig oder auch vom "Zorn" des Helden (z.B. wenn es ein Gegner ist wie Bloodwyn oder Bullco ist, der den Helden vorher reizt). Das wirkt am immersivsten.
    Also derzeit hast du einen leichten und einen schweren Schlag. Beide kann man kombinieren und wenn man ein gutes Timing hat (welches man mit anderen Bereichen des Kampfes einstellen kann) kann mann aktiv einen speziellen starken Schlag ausführen. Darüber hinaus kann man ausweichen (je nach schwere der Waffe schnell oder langsam), blocken und auch das Jetpack benutzen. Dabei hat man aktuell einen automatischen Fokuslock, mit dem man zwischen Gegnern toggeln kann (auch abstellbar) und man kann einstellen, dass einen weniger oder mehr Gegner auf einmal angreifen. Axtet mich nicht, wenn sich Dinge noch ändern, das ist der aktuelle Stand, der auch gut funktioniert und bei den Spielern gut ankam.
    In Risen 3 hat der Player viel mehr alleine gemacht, nun hat man mehr Kontrolle über die Figur und es wird durch die begrenzte Ausdauer auch taktischer.
    Wenn es schwer ist, sich das vorzustellen, kommt am besten zur Gamescom und probiert es selbst mal aus.

    Zitat Zitat von Raubkopiesäbel Beitrag anzeigen
    Hi Piranhas,

    Ich würde gerne etwas wissen, etwas das mich seit Risen 2 an euren Spielen stört. Sowohl in R2 als auch in R3 gab es Inhalte, die zwar seit Release in den Spieldateien enthalten waren, aber erst als DLC freigekauft werden mussten. Ich persönlich habe nichts gegen DLCs die das Spiel sinnvoll nach dem Release des Hauptspieles erweitern, z. B. im Fall von Gothic 2, aber zum Release erwartet man dass das Spiel bis dato 100 % spielbar ohne Extra Bezahlbaren Content ist, und sind wir ehrlich, eine Zusätzliche (Pferde) Rüstung für 2 € hinterlässt einen faden Beigeschmack.

    Daher meine Frage, Wird es zum Release von Elex Content geben, welcher erst als DLC freigekauft werden muss?

    Diese Frage ist mir Persönlich sehr wichtig, da dies der Grund war warum ich Risen 3 nicht zum Release gekauft habe und ich nicht 2 Jahre auf die First Edition von Elex warten möchte.

    Gruß
    Bisher gibt es dafür noch keine Überlegungen. Aktuell machen wir alle erstmal das Spiel fertig und dann sehen wir weiter.

    Zitat Zitat von HerrFenrisWolf Beitrag anzeigen
    Ist euch eigentlich bewusst wieviele Parallelen euer Elexkonzept zu dieser Trickfilmserie hat? -> Chris Colorado
    Handelt es sich vielleicht sogar um eine Inspirationsquelle?
    Liest sich tatsächlich ähnlich. Nein, das kannten wir noch nicht, aber ich hoffe es spricht für die Idee.

    Zitat Zitat von lionheart1 Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,
    ich freue mich schon sehr auf das Spiel. Ich finde es super das nach dem Mittelalter und Piratenzeitalter ein Endzeitszenario kommt. Was kommt wohl danach? Hättet ihr denn Lust Spiele zu machen, die im wilden Westen oder in der Antike (klassisches Griechenland, Rom oder Ägypten) spielen? Das würde ja noch fehlen und bietet sicher ne Menge Möglichkeiten. Könnt ihr ja in eurer Ideensammlung aufnehmen.

    Viel Erfolg noch mit Elex!
    Ja, es gibt immer mehr Ideen, als Zeit sie umzusetzen. Solange ihr Bock auf unsere Spiele habt, werden uns sicherlich die Ideen nicht ausgehen!


    Zitat Zitat von Cor Schalom Beitrag anzeigen
    Eins trifft bei mir immer auf Missverständniss. man spielt ja einen ehemaligen Alp, man wurde von den Alps verstossen.
    Aber man kann sich ihnen wieder anschliessen? Sehe ich das richtig?

    Wenn ja, müssten sie mich dann nicht eigentlich wiedererkennen?
    Da du verstoßen wurdest, musst du dich einer der drei anderen großen Fraktionen anschließen. Aber die Albs spielen in der Geschichte sicherlich ihre eigene Rolle...

    Und ja, die die dich persönlich kennen, erkennen dich auch wieder. Andere im Zweifel nicht.

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Und noch eine Frage, eigentlich eine Bitte:

    Da es angeregte Diskussionen über die Qualität der Screenshots gibt, speziell über sehr unterschiedliche Qualitäten von Texturen:

    Könnt ihr vor der Fertigstellung, wenn die Grafik final ist, Vergleichs-Screenshots zu einigen der bisherigen Shots machen?

    Auch den Einfluss der Beleuchtung wäre dann sehr offensichtlich, da sie ja jetzt noch nicht drinnen ist.
    Also ich denke mal, das man im Laufe des Jahres allgemein an den Screenshots den Fortschritt ausmachen kann.

    Zitat Zitat von lionheart1 Beitrag anzeigen
    Wie viel ist eigentlich noch von der zerstörten Zivilisation übrig? Wird es technische Anlagen geben, die man betreten kann?
    Ja, auch.

    Zitat Zitat von MN32410 Beitrag anzeigen
    Danke Jenny für deine immer freundliche Art und ich freue mich auf ELEX. Bin leider sehr beschäftigt und kann Dir erst jetzt danken.
    Freue mich riesig.

    Schade, daß die Betatests schon vergeben sind

    Werden wir vielleicht auch einige Überraschungsplotts haben, so dass man auf das Alter Ego aus Gothic oder Risen trifft.
    Bitte macht noch was an dem milchigen Bloomeffekt, dass stößt bei einigen sauer auf.
    Ich finde das Setting super

    Gruß NeffO

    Der aus der Heimat kommt.
    Es wird einige Eastereggs im Spiel geben.
    Die Beleuchtung und das Wetter sind noch nicht final.
    Ich auch.

    Zitat Zitat von DerErzbaron Beitrag anzeigen
    Sind die verschiedenen Lager allesamt miteinander verfeindet oder gibt es auch Bündnisse/Freundschaften/Handel etc.?
    Teils, teils. Sagen wir mal so, sie teilen ihre Philosophien nicht, aber jedes Lager besteht ja bekanntlich aus verschiedenen Individuen und die machen ihr eigenes Ding. Wie im wahren Leben...
    Konkret, kannst du natürlich jedes Lager betreten, auch wenn du einem anderen angehörst. Jedenfalls unter gewissen Umständen...

    Zitat Zitat von Asgoroth Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,

    erstmal muss ich ein riesen Lob aussprechen, ich finde es einfach Klasse wie ihr eure Community in die Projekt einbezieht! So eine Nähe und Echtheit kenne ich von fast gar keinem Entwicklerstudio.

    Zu meiner Frage:
    Werden die verschiedenen Klimazonen auch Auswirkungen auf den Helden haben, ähnlich wie in Gothic 3?
    Das kann ich erst sicher sagen, wenn wir mit diesem Bereich durch sind.

    Zitat Zitat von Asgoroth Beitrag anzeigen
    Edit: Ich habe gerade gesehen, dass meine Frage indirekt schon beantwortet wurde...aber dafür hätte ich eine Neue:

    Zu welcher Fraktion werden die Mech Warrior gehören? Auf den Artworks bisher konnten wir sie zumindest mit den Klerikern in Verbindung sehen.
    Richtig, es gibt Mechs bei den Klerikern und bei den Albs. Diese werden sich später auch noch ein wenig optisch voneinander unterscheiden.

    Zitat Zitat von Eldred Beitrag anzeigen
    Wird man Alb-Ausrüstung (insb. Rüstungen, aber auch Waffen etc.) finden und benutzen können?
    Also es ist geplant Alb-Magie vereinzelt nutzen zu können...

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Als alter Gothicveteran war ich damals sehr von den erstaunlich detaillierten Welten der Gothicreihe, insbesondere von Gothic II und seinem Add-in, der Nacht des Raben, beeindruckt gewesen. Ist so eine detallierte Welt heutzutage eigentlich noch möglich, angesichts dem Zeitdruck, den man als Entwickler ausgesetzt ist? Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass euch kaum Luft bleibt, abseits der Hauptstory, umfangreiche Nebenquests einzubauen, die, ähnlich wie ein Add-in oder ein DLC, eine eigene Geschichte haben.

    Mich würde mal interessieren wie weit ein Publisher Einfluß auf die Story nimmt. Setzt er da einen Rahmen oder könnt ihr euch nach Herzenslust austoben?
    Derzeit sind wir in der Tat sehr frei und haben eine Menge an Nebenmissionen eingebaut. Zum Vergleich wir hatten in Risen etwa 160.000 Wörter nur an rein gesprochenem Dialog. Nun sind es (noch) nicht ganz 300.000. Also ja, es ist vieles möglich mit einem guten Partner und einer guten Planung!

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Im Preview der PCGH wird bei den sterblichen NPCs (fast alle bis auf ein paar NPCs) gesagt: "Die Story gerät dadurch nicht in eine Sackgasse, sondern passt sich daran an."

    Wie können wir uns das vorstellen, dass sich die Story an einen NPC anpasst, der für eine Quest benötigt wird? Gilt das nur für Hauptquests oder auch für Nebenquests?
    Bei einem freien Spiel muss die Story auf alle reagieren können. Wenn ein wichtiger Charakter also hops geht, geht die Mission vielleicht anders weiter oder es verändert sich was in der Welt.

    Zitat Zitat von Gothic-kun Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,
    danke für die vielen infos die ihr mit uns teilt und weiter viel erfolg.

    1.Werden Attribute Stärke, Geschick, Mana, Ausdauer auch ohne lehrer erlernbar sein.
    Damit meine ich wenn man in der welt umherlauft und eine stufe aufsteigt(durch monster kämpfe) wodurch man dann lernpunkte bekommt die man sofort investieren möchte und kein lehrer in der nähe ist.
    Ich erinnere mich da an G3 wo man die Mühlsteine per animation hochhob und stärke dazu bekam.
    Toll fände ich es wenn man per taste ein dialog fenster aufruft und auswählen kann:
    (stärker werden, geschickter werden, mana steigern, ausdauer steigern).Nun wählt man z. B.:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    +1(5,10,15…) stärke, und der held macht eine liegestütz animation in der welt(oder er hebt einen stein), wodurch er stärker wird.
    +1(5,10,15…) geschick, und der held macht eine handstand animation in der welt(oder etwas anderes), wodurch er geschickter wird.
    +1(5,10,15…) mana, und der held geht für ein paar sekunden in meditations pose(ala witcher), wodurch er mana steigert
    +1(5,10,15…) ausdauer, und der held geht eine runde im fluss(see) schwimmen(animation), wodurch er ausdauer steigert. Mann muss sich natürlich im wasser befinden.

    2.Wird es eine ingame Zeit geben die man auch sehen kann(z. B. im quest menu)
    3.Du hast in einer antwort gesagt das du Elex schon einmal durchgespielt hast(finde
    die antwort gerade nicht).
    Frage:
    Wie lange hast du gebraucht? Und was war es fur ein Computer(grafikarte, procesor,ram)?
    4.Wird es Rüstungen (zumindest die derer fraktion man sich anschließt, also fraktions-rustungen) in verschiedenen farben geben (mindestens eine weitere farbe).
    Mann wurde dann wenn man eine kauft noch eine zusätzliche (andere farbe) bekommen. die würde dann beim verkauf nichts einbringen, wäre sonst ein vorteil.



    1. Straf mich nicht lügen, aber ich denke es wird so sein: Du erhälst Erfahrungspunkte und kannst einen neuen Level erreichen. Mit jedem Level steigern sich gewisse Attribute und du bekommst Lernpunkte, die du bei Lehrern eintauschen kannst. Welche, was wo genau, können wir dann sagen, wenn wir mit dem Tuning soweit sind. Sonst ändert sich vielleicht noch was.

    2. Ich glaube nicht.

    3. Mein Arbeitsrechner. Der ist überhaupt nicht repräsentativ, da wir mit dem Polishing und der Optimierung noch lange nicht durch sind. Bis dahin macht es keinen Sinn Aussagen über Systemvoraussetzungen zu machen. Ich habe die reine Story getestet (also Dialoge durchgeklickt ohne Kampf oder Items etc.) daher ist auch das nicht sonderlich repräsentativ. Sorry.

    4. Es gibt Rüstungen für jeden Rang und sonstige Rüstungen, aber diese sind farblich auf die Fraktion abgestimmt, damit man in der Welt auch ungefähr sehen kann, wer wohin gehört.

    Vielen Dank nochmal für euer vielfaches Lob. Wir freuen uns sehr über euer Interesse und wir wünschen euch eine schöne Woche.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  5. #45
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    für alle Interessierten, die es noch nicht gesehen haben. Hier ist der Thread für das Community Treffen dieses Jahr:
    http://forum.worldofplayers.de/forum...im-August-2016


    Zitat Zitat von Neconspictor Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,

    Ich hätte zwei Fragen:

    1) Was sind die Gründe, warum ihr eine eigene Engine führt (und schon immer geführt habt) und keine vorhandene erweitert/ euren Wünschen anpasst? Ihr seit ein recht kleines Team, umso erstaunlicher finde ich es, dass eure Engine grafisch imho sehr gute Ergebnisse erzielt, auch wenn sie natürlich im Vergleich zu den 'Big Brothers' anderer Schmieden ein paar Abstriche hat/haben muss. Ich frage, weil ich jetzt schon des öfteren in Foren gewisser Spielezeitschriften gelesen habe, dass anderen der Look der Engine überhaupt nicht gefällt (warum auch immer...) und es doch besser wäre, ihr würdet eine vorhandene lizensieren.

    2) Verwendet ihr für die Grafik-Engine Physical based Rendering (PBR) oder etwas anderes/eigenes ?

    Viele Grüße
    Neconspictor

    PS: Ich freu mich auf Elex!
    1. Unsere Engine kann alles, was wir brauchen, vor allem haben wir über die Jahre hinweg hervorragende Tools entwicklelt, die es uns ermöglichen überhaupt ein Ladezonen freies Rollenspiel mit allem, was es zu bieten hat, zu produzieren (und das betrifft alle Bereiche). Eine neue Engine würde bedeuten, dass wir viele Monate neue Tools entwickeln müssten um erst einmal den derzeitigen Stand wieder zu erreichen, ohne sich an ein neues Projekt setzen zu können. Darüber hinaus müssten wir viele Lizenzen bezahlen für die Entwicklung.
    Unterm Strich gibt es für uns aktuell also eine Menge Nachteile aber wenig Vorteile umzusteigen. Darüber hinaus ein häufig missverstandenes Thema: Das Bottleneck ist nicht die Engine, sondern die Daten. Daher entwickeln wir lieber weiter an unserer eigenen Engine und rüsten diese weiter auf.

    2. Ja, wir verwenden Physical based Rendering, Physical based Camera, Global Illumination, Volumetric Lighting, Volumetric Clouds, Forward+ Renderer und vieles mehr.
    Materialien, und Lichtverhältnisse sehen also schon sehr schick aus und müssen an einigen Stellen noch gepolished werden. Kleidung und Stoffe bewegen sich nun auch im Wind. Diese Woche haben wir auch die Sound Occluder ins Spiel bekommen. Wen man nun z.B. einen Raben schreien hört und in ein Gebäude geht, kommt der Sound nun aus der Richtung des Eingangs, etc. Es wird jede Woche ein bisschen mehr! Wir halten uns ran.

    Zitat Zitat von Maryn Beitrag anzeigen
    Da meine Fragen glaube ich in der Menge der letzten Fragen untergegangen sind, stelle ich sie jetzt nochmal:

    Zwei Fragen:
    Wird es besondere, durch die Apokalypse hervorgerufene Naturgefahren geben? Also z.B. Parallelen zu den Anomalien in Stalker?

    Wird es wieder friedliche (Klein-)Tiere geben, wie z.B. die Enten in Risen 3?
    Kann sein, sorry. Ich depp habe beim letzten mal aus Versehen meine Antworten alle gelöscht und musste nochmal schreiben.

    1. Ja, so etwas ist geplant, entsprechend sind auch verschiedene Resistenzen geplant. Daran arbeiten wir aber noch.
    2. Ja, die gibt es auch.

    Zitat Zitat von Natac Beitrag anzeigen
    Elex soll ja emotionslos machen, bzw. der Verzicht darauf emotionaler.

    Meine Frage: Sind Anpassungen (bspw. Farben werden kälter/wärmer wahrgenommen/dargestellt) geplant, mit denen ich das Emotions-Level des Helden wahrnehmen kann?
    Farben werden sich nicht ändern, das würde zu großen Einfluss auf das Spielerlebnis nehmen. Du kannst deine aktuellen Werte allerdings auf deinem Characterscreen sehen und bekommst auch Feedback durch Freunde, Konsequenzen etc.

    Zitat Zitat von Gallahead Beitrag anzeigen
    Weis nicht ob das hier schon gefragt wurde.

    Kennt ihr die Serie "The 100"? Und habt ihr euch von der Inspirieren lassen?
    Schonmal gehört, aber nicht gesehen. Inspirationsquellen aus Filmen waren eher Blade Runner, Equilibrium oder Dune z.B.

    Zitat Zitat von Dark_Bauer Beitrag anzeigen
    Bin gerade im Urlaub auf Kreta.
    Und wir fahren hier viel durch die Gegend, die Landschaft querfeldein. und immer wieder muss ich mir die Frage stellen:
    Haben eure Leveldesigner insbesondere vor Risen (1) mal die Insel besucht? Denn es erinnert mich hier vieles speziell an Faranga

    Naja, sollte nur noch mal ein dickes Lob an die Levelabteilung bei euch sein.
    Vielen Dank im Namen des Levelbereiches. Es wurde in der Tat viel gereist, aber ich glaube nicht auf Kreta. Nebst der Reisen gab es auch immer wieder Inspirationsquellen aus dem Ruhrgebiet (Industrieruinen, Landschaftspark, Grugapark etc.)



    Den Rest der Fragen schiebe ich an dieser Stelle, da mir leider gerade die Zeit ausgeht. Eine schöne Woche euch!

    LG
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  6. #46
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo

    und weiter geht's:

    Zitat Zitat von Lord-Hagen Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,

    Zunächst hätte ich ein paar Fragen zum Kampfsystem und damit verbunden zum Charaktersystem:

    • Werden dem Helden von Beginn an alle Elemente des Kampfsystems offenstehen, oder muss er sich, wie es in Risen 1 meiner Meinung nach sehr gut gelöst war, die einzelnen Elemente dessen (starke Schläge, Spezialattacken, Seitenschläge, Ausweichrolle, Konterparade, ...) erst durch Lehrer nach und nach erlernen?
    • Bereits bestätigt im Nahkampfsystem sind meines Wissens nach schnelle und starke Schläge, eine Ausweichbewegung und ein Spezialangriff, der sich nach einer erfolgreichen Kombo ausführen lässt. Wird es, wie in Gothic 1/2 und Risen 1, auch wieder seitliche Hiebe und Konter geben?
    • Nach meinem Wissenstand verfügen sowohl die Berserker, als auch die Outlaws über gildenspezifische Nah- und Fernkampfwaffen. Bei den Berserkern sind dies Schwerter, Äxte, usw. für den Nahkampf und Bögen, Armbrüste und Magie im Fernkampf, bei den Outlaws entsprechend Dinge wie die angekündigten Kettenschwerter etc. für den Nahkampf und bspw. die bereits auf Screenshots gesehenen postapokalyptischen Armbrüste für den Fernkampf. Bei den Klerikern sah man bisher allerdings nur futuristische Fernkampfwaffen. Wird es für diese Gilde auch gildenspezifische futuristische Nahkampfwaffen geben?
    • Wird es auch Monster geben, die für Fernkämpfer schwieriger zu erlegen sind als für Nahkämpfer, da sie bspw. sehr schnell sind und so die Distanz zum Helden sehr schnell überbrücken können, sodass dieser mit einer Fernkampfwaffe schutzlos ist?
    • Wird man sich innerhalb einer Gilde, um überleben zu können, zunächst auf eine Waffenart spezialisieren müssen? Oder kann man das Spiel auch als 'eierlegende Wollmilchsau' spielen?


    Nun noch zwei Fragen zu den Fraktionen im Spiel:

    • Werden die Fraktionen im Gegensatz zu Risen 3 wieder konsequenter und stärker voneinander getrennt? In Risen 3 war es unabhängig von der Gilde möglich, der perfekte Schwertkämpfer oder Musketenträger zu werden. Der Vorgänger Risen 2 hingegen verschloss für einen Spieler, der sich auf die Seite der Eingeborenen schlug, die guten Musketen und auch die entsprechenden Talente. Wird es nun in ELEX so sein, dass mir nur in der jeweiligen Gilde die entsprechenden guten Waffen und Skills (Mittelalterfantasy für der Berserker, SciFi für die Kleriker, ...) offenstehen?
    • Unterscheiden sich Teile der Hauptquest merklich abhängig von der Fraktionswahl?



    Lord-Hagen
    1. Teils, teils. Man kann theoretisch alle Waffentypen ausprobieren (damit man einen Eindruck davon bekommt, welcher Waffentyp einem am besten liegt) Um bestimmte Waffentypen zu meistern, braucht man aber in der Tat Lehrer.

    2. Es wird einen Fokuslock geben, den man verwenden kann, damit man sich entsprechend ausrichtet. Extra Tasten, mit denen man auswählen kann, ob man von rechts oder links schlägt, gibt es nicht.

    3. Ja, die Kleriker haben auch entsprechende Nahkampfwaffen.

    4. Es ist geplant, dass Monster verschiedene Verhaltensweisen, Attacken, Stärken und auch Schwächen haben, das bezieht sich auch auf verschiedene Waffen und Munitionstypen.

    5. Naja, theoretisch kann man alles ausprobieren, aber jede Gilde hat Lehrer für bestimmte Waffentypen, wenn man also diese Waffentypen gar nicht spezialisieren will, sollte man vielleicht nochmal die Wahl überdenken.

    6. Es gibt natürlich in den Waffentypen Überschneidungen. Aber die Fraktionen sind inhaltlich diesmal sehr viel mehr voneinander getrennt. So auch ihre Kampfschwerpunkte. Darüber hinaus bekommt jede Fraktion einen eigenen Skilltree.

    7. Es gibt viele Dinge, die die Hauptstory beeinflussen. Auch die Fraktionswahl. Somit kommt es ganz darauf an, was genau du tust...

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren ob es bei der Entwicklung eurer Spiele Pläne gab, die dann im Papierkorb oder in einer Schublade gelandet sind? In eurem Buch "The Art of Gothic 3" konnte man z.B. erfahren, dass einige Städte wie "Agadir" nicht mehr ins Spiel gekommen sind. Gab es so etwas ähnliches auch bei der Risenreihe? Hattet ihr da in irgend einem der Teile ursprünglich etwas anderes vor gehabt, vielleicht eine Welt größer oder anders zu gestalten?

    Dann habe ich noch eine andere Frage. In Risen 3 hat man in der westlichen Ruine von Calador, wo sich der "Schattenlord der Feigheit" verkrümmelt hatte, einen toten Nekromanten gefunden, dessen Aufzeichnungen sehr interessant waren. Ist dies vielleicht Nekroloth gewesen, bevor er sich zu einem "Gott" bzw. Titanenlord gemacht hat. Das wäre dann ein interessanter Hinweis auf den Endgegner gewesen oder hatte dieser keine Bedeutung?
    1. Ja, das ist nicht ungewöhnlich. Auch für Risen 3 war z.B. ursprünglich ein viel größeres Festland geplant. In Elex gibt es auch Dinge, die in der Schublade verschwunden sind. Aber das verrate ich euch lieber erst, wenn das Spiel draußen ist und ihr euch ein Bild gemacht habt.

    2.

    Zitat Zitat von m4rqu4rdt Beitrag anzeigen
    Wird es in ELEX auch wieder "Ambient-Tiere" geben wie in Risen 3 die Vögel auf z.B. Treppengeländern?
    Die haben die ganze Spielwelt noch glaubwürdiger gemacht.
    Ja, die wird es geben.

    Zitat Zitat von Mielas Beitrag anzeigen
    Habt ihr eine HTC Vive und/oder andere VR-HMDs (z.B. Oculus Rift) bei euch im Haus?
    Habt ihr VR bzw. im speziellen Steam VR schon ausprobiert?
    Spielt ihr mit dem Gedanken VR in zukünftigen Spielen zu unterstützen?
    Habt ihr schon Versuche unternommen, was die Entwicklung dafür angeht?
    Ja, wir haben uns das schon mal angeschaut. Aber da wir ja keine klassischen First Person Spiele machen, sind wir da noch etwas zurückhaltend.
    Mein Lieblingstitel in VR wäre etwas wie Firewatch. So ein First Person Adventure mit toller Atmosphäre und Rätseln. Horror mag ich auch. Das machen meine Nerven aber nicht mit.

    Zitat Zitat von Colm Corbec Beitrag anzeigen
    Wird es zur Gamescom endlich auch ein paar neue Informationen zu Mikes Projekt "Spacetime" geben? Es ist darum leider etwas still geworden.
    Keine Ahnung, das ist ein anderes Studio und darüber weiß ich nichts.

    Viele Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  7. #47
    World of Elex  Avatar von ravenhearth
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Aarhem (Issanûr)
    Beiträge
    3.848
    Auf Anfrage eröffnet.
    ravenhearth ist offline

  8. #48
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    hier hat sich ja was angesammelt, da versuche ich gleich mal hinterher zu kommen. Derzeit ist auch hier bei uns eine menge zu tun, daher ist es zur Zeit nicht so einfach zeitnah zu antworten, aber wir geben unser bestes.

    Also los:

    Zitat Zitat von Flips Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Werden auch Gebiete und Fraktionen/Gemeinschaften im Spiel Erwähnungen finden, die man aber in der Spielwelt nicht betreten/antreffen kann? Also für ein eventuelles Elex 2. Oder macht man sich über sowas erst Gedanken wenn das neue Spiel in Auftrag gegeben wird?

    Viele Grüße
    Der Fokus liegt natürlich auf den Vorhandenen "Dingen", aber ein paar Anspielungen gibt es schon. Ein Nachfolgeprojekt ist allerdings noch nicht in Planung. Erstmal haben wir mit ELEX noch einiges zu tun.

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Wie schreiten die Arbeiten voran? Irgendwo habe ich gelesen, dass Elex entweder Ende des Jahres oder im Winter 2017 herauskommen soll. Wann können wir denn mit dem Release rechnen?

    Werdet ihr den Releasetermin einhalten können oder könnte es noch Verzögerungen geben?


    Wird es eine ähnliche Vorgehensweise (Sammeln von wichtigen Artefakten) und ein ähnliches Ziel (Endgegner eliminieren und dann Schluss) wie in den vorangegangenen Spielen geben oder werden Vorgehensweise und Ziel des Spieles völlig anders sein? Kommt vielleicht etwas, womit niemand von uns rechnet? Ich möchte zwar nicht zuviel von der Story wissen, aber vielleicht könnt ihr ja was andeuten?

    Habt ihr eigentlich noch Kontakt zu alten Sprechern der Gothic- und Risenreihe? Ich würde mich u.a. freuen Bodo Henkel wieder mal zu hören.

    Wann wird man eigentlich erfahren wer den Hero spricht?

    Was die Auswahl der Sprecher angeht: In Risen 3 musstet ihr ja einen anderen Helden nehmen, bzw. dem alten, dem man auf Calador begegnet, eine andere Stimme geben. Das gleiche war bei Eldric, den früher Bodo Henkel gesprochen hat oder bei Mendoza. Das ist schon schade, da man sich an solche Charakterstimmen sehr gewöhnt hat. Wie weit könnt ihr eigentlich eure Sprecher vertraglich verpflichten bei möglichen Fortsetzungen mitzuwirken?

    Aber hauptsache ist, dass ihr gute Sprecher habt, wo die Stimme auch zu den Spielfiguren passt. Das war nämlich bei dem Namenlosen in Risen 3 und bei Mendoza nicht der Fall. Achtet daher bitte darauf. Das war ein großer Kritikpunkt bei den Spielern. Mit Eldric´s oder Bones´ Stimme hingegen konnte ich leben.

    Ebenso wurde kritisiert, dass mehrere Questgeber das gleiche Gesicht hatten. Auch das sollte vermieden werden. Aber auch, dass manche NPCs bei jedem Spiel anders ausssehen (Patty und Eldric).

    Was ich aber schlimmer als einen Sprecherwechsel finde ist, wenn man eine neue Spielfigur schafft und sich mit dieser eine Kette von Logikfehlern einschleicht, wie dies in Risen 3 der Fall bei. Wäre, anstatt Patty´s Bruder, die alte Spielfigur weiterhin der Held geblieben, wäre die Story und die Beziehung vieler NPCs zur Hauptfigur viel nachvollziehbarer gewesen.

    Daher meine Bitte. Falls euch in Zukunft der Sprecher für den Helden nicht mehr zur Verfügung stehen sollte, dann wechselt nicht mehr die Spielfigur sondern gebt dem alten Helden einfach eine neue Stimme. Wir werden es verschmerzen können, denn die Story ist wichtiger.

    Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg! Ich freue mich schon sehr auf Elex.
    1. Aktuell planen wir im Sommer 2017 herauszukommen. Unser aller Konsens ist "It's done when it's done", daher gibt es noch keinen genauen Releasetermin. Wir werden ihn aber natürlich veröffentlichen, sobald wir es wissen. Derzeit läuft es gut in time und budget!

    2. Ich hoffe doch sehr, dass wir das meiste der Story bis zum Release für uns behalten können. Sagen kann ich auf jeden Fall, dass die aktuelle Geschichte auch persönlicher Natur ist und dass es ein Ende gibt. Allerdings kannst du nach den Credits noch weiter spielen und dir gewisse Konsequenzen ansehen.

    3. Ja, Bodo ist auch dabei und ein paar andere tolle Leute.

    4. Das kann man so weit gar nicht planen. Wir haben ja nicht einmal einen Nachfolger, bzw. können vorhersagen, wann die nächsten Sprachaufnahmen laufen würden. Natürlich sind wir trotzdem darauf bedacht Sprecher wieder zu verpflichten, allerdings haben wir nicht immer einen Einfluss darauf.

    5. Ja solche Umstellungen können viele Gründe haben. Derzeit haben wir jedenfalls ein hoch motiviertes Team und auch einen begeisterungsfähigen Publisher, daher bin ich guter Dinge.

    6. Schon klar, die Stimme war auch nicht der Grund für den Wechsel, daher sehen wir das genauso! Alles wird gut. Und nun wuppen wir erstmal das Ding.

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Wäre zwar schön. Dann wäre der Winter gerettet. Aber lieber etwas später und dafür besser.

    Habe noch eine Frage an Jenny: Wird sich die Spielfigur in ein Monster oder in eine andere Person verwandeln können?
    Nein, es sind eher andere PSI und Magie Fähigkeiten geplant. Daran sitzen wir gerade (unter anderem).

    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Hallo

    Sollte nicht vor wenigen Wochen ein Video von euch kommen?

    Wann werdet ihr mehr Infos zu den Sprechern haben bzw geben? Gäbe es eine Chance auf bekannte Sprecher?

    Die Tiere haben ihren eigenen Tag/Nacht Rhythmus? Ich meine ich habe dazu etwas gelesen ..Aber trotzdem : schlafen die "Monster" am Tage und andere bei Nacht? Töten sich Viecher auch gegenseitig?

    Die Welt soll ja riesig werden - wie soll man die Fraktionen am Anfang finden bzw von Ihnen erfahren oder sich denen anschliessen? Wird es wie in Gothic 1 sein? Also vielleicht bringt der NPC einem zu dem jw. Lager ..

    Wird man als Mitglied der Fraktion X, Fraktion Y sabotieren oder bekämpfen müssen?

    Wie reagieren die jeweiligen auf Dich wenn du zu einer anderen Fraktion gehörst? Sind die Preise dann teurer (zb)?
    Wir posten ja ab und zu Videos im Rahmen unserer Möglichkeiten, aber in der Tat ist in Zukunft noch mehr geplant. Zum Beispiel ein Trailer. Wie immer, nur noch ein bisschen Geduld.

    Die Sprachaufnahmen haben bereits begonnen und gehen ab Montag weiter. Mehr Infos dazu gibt es also bald.

    Manche ja, manche nein. Also sie bewegen sich durch die Gegend, können sich an unterschiedlichen Gegenden aufhalten und das sie nachts (oder auch tags) schlafen können ist auch geplant.

    Zum Beispiel. Das Pacing ist so gemacht, dass sich NPCs überall aufhalten können und dann kannst du sie natürlich auch nach ihrer Fraktion fragen.

    Wie gewünscht hier eine Spoilerwarnung (habe versucht es weich zu formulieren...
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Das kommt darauf an. Erst einmal vertreten die unterschiedlichen Fraktionen unterschiedliche Philosophien. Einige darunter sind sich gar nicht grün und andere sympathisieren trotzdem mit den anderen (wie im wahren Leben). Somit kannst du dir in Ruhe alles angucken und auch Quests erledigen oder mit allen handeln. Allerdings führen deine Entscheidungen auch zu gewissen Konsequenzen und daher kann sich die Haltung der Menschen entsprechend auch ändern...

    Die Reaktionen der einzelnen Mitglieder kommen ganz darauf an, wem du begegnest...


    Zitat Zitat von Gothic-kun Beitrag anzeigen
    Hallo PBs,
    ich hoffe die arbeit schreitet gut voran. Einige fragen die sich beim spielen von Risen3 aufgeworfen haben:

    In Elex wird man ja auch schwimmen können wie in R3. Beim kämpfen mit monstern ist mir dann in R3 etwas aufgefallen. Wenn man vorbei an monstern läuft und sie einen verfolgen(gleiche art oder mehrere verschiedene) und man dann ins wasser springt haben sie den helden immer noch im fokus wenn man nicht weit genug
    schwimmt und stehen am ufer nur so da.

    Wenn man nun Patty, Bones oder nen anderen dabei hat, hat der freund ein monster nach dem anderen besiegt während die anderen auf mich fokusiert am ufer standen.

    1.Wird dieses problem auch in Elex vorkommen?

    2.Wird man wenn man im wasser schwimmt das Jetpack sterten konnen?

    Wenn ja und das oben genannte problem bleibt bestehen (wenn man alleine unterwegs ist), kann man doch viele monster ans ufer locken ins wasser springen, das Jetpack starten und die monster eines nach dem anderen abschiessen(sofern man in der luft feuern kann)

    3.Wird mann mit dem Jetpack in der luft feuern konnen?

    Eine lösung wäre wenn einige monster schwimmen konnten (so wie in G1 die snepper,lurker..).

    4.Werden monster schwimmen können und im wasser angreifen?

    Eine frage noch zum kampf. Wenn man zu zweit unterwegs ist und gegen ein monster kämpft das den helden im fokus hat, kan man blocken bis der freund zwei schläge aufs monster platziert. Das wendet sich nun Ihm zu und greift einen selber erst an wenn man selber wieder zwei schläge platziert. so kann man immer nur einen
    großen schlag machen, warten dass der freund wieder trifft und weider nen großen schlag macht ohne schaden zu nehmen. Weil das monster sich einem nicht zuwendet wenn man nur einen schlag platziert.

    5.Wird das in Elex anders sein?
    1. Du wirst in den Optionen selbst entscheiden können, wie viele Gegner dich auf einmal angreifen.

    2. und 4. Ich weiß es noch nicht.

    3. Ja, man kann jetzt schon mit dem Jetpack aus der Luft feuern.

    5. Wir werden das mal testen, sobald die Gefährten drin sind.

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Die Risenreihe (vor allem 2 und 3) hat ja leider auch einige Kritik bei den Spielern hervorgerufen. Ihr habt nach deren Ansicht zwar vieles richtig gemacht, aber das i- Tüpfelchen hat scheinbar noch gefehlt. Ich habe hier mal einen alten Link herausgekramt, der alles schön auf einem Punkt bringt: http://forum.worldofplayers.de/forum...risen+tutorial

    Da mir, als altem Fan von euch, sehr am Herzen liegt, dass Elex erfolgreich wird, schlage ich euch vor euer Spiel von einigen dieser Spieler testen zu lassen. Dies sollte früh genug geschehen, damit ihr Zeit für Änderungen habt. Lasst euch vor allem Zeit bei der Arbeit. Wartet lieber und baut noch ein paar Änderungen rein, bevor ihr zu schnell etwas veröffentlicht. Ihr habt das Potenzial etwas ganz Großes zu machen. Große Dinge aber brauchen ihre Zeit.

    Viel Erfolg noch.
    Das sehen wir ähnlich und sind fleißig dabei.

    Zitat Zitat von JFaron Beitrag anzeigen
    Björn hat in diesem DevPlay-Video gesagt, jeder NPC könne der erste sein, dem man begegnet (bei 4:30).

    Ich habe mir ehrlich gesagt abseits von Ankündigung und Schnipseln nicht viel von ELEX angeschaut, es reizt mich allerdings sehr. Jetzt frage ich mich aber: (1) Hieß es nicht von eurer Seite, dass genau diese Vorgabe von DS (Jede Insel könne potenziell die erste sein in R3) zu den Balancing-Problemen zum Beispiel geführt hat? Wenn ja, inwiefern ist das jetzt bei ELEX anders?

    (2) Im selben Atemzug sagte Björn, die Story sei sehr frei gestaltet worden. (Eben damit auch jeder NPC potenziell der erste sein kann.) Was bedeutet das für den roten Faden des Spiels? Risen 1 zum Beispiel war mir am Ende zu linear, G3 hingegen war mir da viel zu offen.
    Gemeint ist hier die Gestaltung der Welt.

    1. Storypacing und Implementation: Diesmal haben wir eine große offene Welt in der du nahezu von Beginn an überall hinkommst. Wenn du also einfach in irgendeine Richtung rennst, können wir nicht mit Sicherheit vorhersagen, welchem Charakter du zuerst begegnest. Natürlich bauen wir einen roten faden ein, aber nicht jeder Spieler wird diesem folgen und das Spiel muss dennoch funktionieren, daher ist die Kurve des Schwierigkeitsgrades bei Gegners auch diesmal wieder höher. (Denn eine lineare Welt wollen weder wir noch ihr, aber keine Sorge, so frei wie Gothic 3 wird es auch nicht. Ich denke wir haben da eine gute Mischung gefunden und der Rest kommt ganz darauf an, wie man spielt.)

    2. Die Balancing Probleme bei Risen 3 kamen aus zwei Gründen. Erstens war der Kampf darauf ausgelegt den Spieler zu belohnen (und das haben wir geändert) und zweitens war jede Insel für sich ähnlich getuned. Somit waren spätere Inseln keine Herausforderung mehr, wenn man bereits eine Weile gespielt hatte. Dieses Problem haben wir nun mit einem bespielbaren Kontinent nicht mehr.

    Ich hoffe damit wird deutlicher, wie Björn das gemeint hat.

    Zitat Zitat von Abus Bambus Beitrag anzeigen
    Wenn, wie ihr sagt, der großteil an NPCs tötbar sein wird, wird es dann wieder einen Todesstoß wie in G1 bis 3 geben, oder sterben die NPCs einfach wenn man sie einmal umgehauen hat?

    Wird es guten nicht generischen Loot geben, für starke NPCs die man eigentlich nicht umhauen muss? In Gothic gabs ja öfters spezielle Waffen mit Namen des NPCs.

    Gibt es Waffen mit Talentboni?

    Wird man Begleitern Waffen geben können?
    1. Die meisten NPCs werden sterben, wenn du sie besiegt hast (es sei denn du bist in einem vereinbarten Duell). Daher solltest du dir überlegen, ob du wirklich angreifen möchtest. Es werden allerdings nicht ALLE sterben können (so wie in gothic 3), sonst können wir nämlich keine schöne Geschichte erzählen.

    2. Wir werden gewisse besondere Items nicht nur an besonderen Orten sondern auch an Gegner verteilen. Außerdem kannst du wieder Trophäen ziehen lernen und damit craften.

    3. Ja, das ist auch geplant.

    4. Nein, jeder Begleiter wird seine eigenen Waffen, Stärken und Schwächen haben.

    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Arbeitet ihr am kampfsystem ?
    Wenn ja, wird man eine Verbesserung auf der Gamescome oder in den nächsten Videos sehen?

    Gibt es tavernen? Wenn ja, gibt es auch alkoholische Getränke? -> wäre witzig wenn der Held bei zu viel sich dementsprechend bewegt oder das Bild verschwommen ist (vielleicht verträgt der Held wegen dem früheren elex konsum anfangs kein Alkohol :P)

    Wird man Freunde aus den verschiedenen lagern/gilden finden? Vielleicht so wie in Gothic (Diego, gorn, Lester, mitten)?

    Edit*
    Ich würde es gerne jetzt schon vorbestellen, aber...
    Ist eine ce vielleicht geplant? Wann kann man mit Infos rechnen?
    1. Wir arbeiten bereits seit Beginn des Projektes am Kampfsystem und setzen diese Arbeit auch kontinuierlich fort. Das Kampfsystem war auch der Gamescom auch entsprechend weiter. Aktuell sitzen wir an Anis, AI diversen Waffentypen und Magie...

    2. Ja, dieses Feature finden wir auch lustig, aber ich glaube es wird es nicht ins Spiel schaffen.

    3. Ja, das ist schon drin.

    4. Eine CE ist geplant, aber wir wissen noch nicht was rein kommt. Infos kommen, sobald wir es sicher wissen. Aber da ist noch einige Vorarbeit zu leisten.

    Zitat Zitat von Gorn12 Beitrag anzeigen
    Was für verkaufs versionen haben sie angedacht?
    Werden lesbare Bücher oder schriftrollen oder anderes bspSkyrim The witcher 3 in spiel mit sein?
    ist bei der größe des spiels ein teleportsystem mit eingefügt?
    1. Siehe oben. Wir werden mehr veröffentlichen, sobald wir es sicher wissen.

    2. Es werden Bücher, Zettel, Fotos, Audiologs etc. im Spiel sein und man kann sich das ganze dann nochmal im Inventar ansehen oder anhören.

    3. Ja klar. Sobald du einen Teleporter aktiviert hast, kannst du mithilfe
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    deines im Arm integrierten Adjutors (eine Art Projektion)
    dorthin zurückkehren.

    Zitat Zitat von JFaron Beitrag anzeigen
    Ich hab mir letztens eine neue Tastatur gekauft und wenn ich GTA V oder das neue Mirror's Edge spiele, dann passt sich die Tastatur farblich an die Spiele an. Springe ich jetzt ausversehen von einem Gebäude, weil mein linker Joystick auf dem Controller, mit dem ich ja eigentlich spiele, kaputt ist, dann blinkt die Tastatur sogar auf. Das heißt im Umkehrschluss, ich kann jetzt endlich ein Spiel spielen und wissen was los ist, ohne auch nur auf den Bildschirm zu schauen.

    So kann ich einfach und komfortabel nebenher einen Film gucken.

    Als ich dann vorhin Risen 2 noch einmal angeworfen habe, irritierte es mich sehr, dass die Tasten nicht aktiv auf das Spielgeschehen reagieren. Ich sah mich gezwungen das Spiel zu beenden und glaube nicht, mich jemals wieder ohne diese bahnbrechende technische Errungenschaft in ein digitales Abenteuer stürzen zu können. Zumal das ja auch echt immersionsfördernd wirkt. (Normalerweise verwende ich den RGB-Farbwellen-Effekt mit einer Dauer von 0,5 Sekunden. Ich bin ja nicht blöd.)

    Kurzum, darf ich auch mit einer Implementierung dieses großartigen Features in ELEX rechnen?
    Das ist ein eher später Task für unsere Proggies. Also wir werden bestimmt einige aktuelle Hardware Komponenten bedienen. Welche genau kann ich zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht sagen.

    Zitat Zitat von BigBashBoon Beitrag anzeigen
    Ab wann wird man das Spiel vorbestellen können? Will das endlich abgehakt haben
    Ich weiß es doch nicht. Ich denke mal, wenn bekannt ist welche Versionen mit welchem Inhalt zu welchem Datum erscheinen werden, dann kann man auch vorbestellen. Erstmal ein Spiel haben, dann kommt der Rest von allein.

    Zitat Zitat von Gaius Octavius Beitrag anzeigen
    Grüße,

    gibt es Pläne das Spiel auf Mac OSX oder gar auf Linux zu veröffentlichen?
    Das ist aktuell nicht geplant. Derzeit sind auch alle gut ausgelastet hier. Für die Zukunft kann ich nicht sprechen.

    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Wird die Blut Darstellung noch verändert/verbessert?
    Momentan sieht es eher nach einer Blutwolke aus.

    Haben auch Monster sprungattacken?

    Können Gegner den Helden vom Himmel holen?

    Kann man die home Base ausbauen oder auf bestimme Art und Weise nutzen (Truhen, Kochstelle, Waffen Werkbank..)?

    P.S. Nachdem ich die heutigen Videos gesehen habe, bin ich sehr glücklich darüber, wie das Spiel ausschaut und was man so alles machen kann.
    1. Kommt darauf an welche Waffe du benutzt.

    2. Kommt auf das Monster an. Viele werden neben ihrer Nahkampf Attacke zum Beispiel auch noch Fernkampf Attacken bekommen, die derzeit noch nicht drin sind.

    3. Viele Gegner bekommen Fernkampf Attacken und viele menschliche Gegner bekommen auch noch ein Jetpack.

    4. In deiner Homebase kannst du zum Beispiel deinen Pröttel lassen (trotz unendlichem Inventar) schlafen, handeln, Lehrer finden, craften und deine Gefährten treffen. Ausbaustrategie Elemente wie bei Fallout 4 haben wir nicht im Fokus.

    Zitat Zitat von Der Achte Beitrag anzeigen
    Ich will mich nicht spoilern lassen und lese deshalb fast nichts zu Elex. Also sorry, falls die Frage schon beantwortet wurde:

    Wird man auch in den Konsolenversionen rückwarts laufen können (vlt. sogar mit fester/fixierter Kamera hinter dem Helden?) oder unterscheidet sich da die PC-Steuerung von den Konsolen?

    Danke und weiterhin gutes Schaffen!
    Wenn du einen Gegner im Fokus hast kannst du auch rückwärts gehen. Da sich die Kamera in diesem Fall entsprechend ausrichtet.

    Zitat Zitat von Nouhed Beitrag anzeigen
    Im ersten Gameplay hat man gesehen, wie der held sich heilt. Das es nun wieder Animationen dabei gibt ist ja geil, aber mitten im Kampf mit gezückter Waffe? findet ihr nicht das es die Kämpfe zu einfach machen wird? daher ist meine Frage ob sich das noch ändert, denn es soll doch wieder ein sehr schwieriges Spiel werden

    Meine Zweite ist: Wird man wieder Attribute für Waffen benötigen? das wäre nämlich besser fürs balacing oder?

    und die dritte: Es schienen nach dem gameplay eine menge leute verärgert auf die hölzernen animationen zu reagieren und dadurch hat elex nach der gc ein doch eher negatives feedback von vielen fans erhalten.werden sich die animationen zum release noch deutlich bessern? denn es wäre anscheinend extrem wichtig für das spiel

    die vierte: In einem der gameplay videos hat man gesehen wie der held aus einem safe oder ähnlichem(vor hunters truhe) eine schwere rüstung rausholt. wird es im fertigem spiel auch so sein das man einfach in irgendwelchen truhen so fette rüstungen finden kann? dann ist es ja nichts mehr besonderes und das balacing wird auch drunter leiden oder?

    Danke.
    1. Erstmal bauen wir das Tuning ein, danach sehen wir welche Verbesserungen Sinn machen. Daher würden wir solche Entscheidungen nicht vorweg nehmen. Wenn du während der Ani getroffen wirst, unterbricht sie ja auch.

    2. Ja, sowas ist geplant. Somit sollte man nicht von vorne herein alles benutzen können.

    3. Wir arbeiten noch an den Anis. Das kauft man sich halt dabei ein, wenn man während der Entwicklung zeigt was gerade da ist. Wir machen also Uprgrade statt Downgrade.

    4. Nein, natürlich nicht. In der Demo kann man auch einfach mal alle Waffentypen ausprobieren. Im Spiel bekommst du die fette Outlaw-Rüstung zum Beispiel nur dann, wenn du auch den höchsten Rang eines Outlaws bekleidest.

    Zitat Zitat von Dark_Bauer Beitrag anzeigen
    Eine Frage zum Soundtrack:

    Wird es melodische Musikstücke geben, wie alles bis R2 oder eher solche Kompositionen, wie sie dann ab Risen 2 benutzen wurden? Welche, die eher im Hintergrund vor sich hindümpeln, sich zwar ggf. gut anhören aber eben keinen wirkliche Wiedererkennungswert haben, weil es keine wirklichen Melodien waren.
    Ich weiß, sowas ist viel eher eine Frage des Geschmacks aber ich denke, eine Tendenz kann man als Entwickler schon geben, zumindest andeuten, was man sich für das Spiel vorgestellt hat.
    Wir haben für jedes Land, für einzelne Städte und Locations, für jeden Gefährten, für wichtige Szenen in der Hauptstory, für Tag/Nacht und Kampfsituationen unterschiedliche Musikstücke komponiert und daher einen umfangreichen Soundtrack erstellt, der sowohl melodischere als auch unauffälligere Musikthemen beinhaltet. Bin gespannt, ob er euch gefällt. Ich hör das Ding sehr gerne.

    So ich muss leider an dieser Stelle unterbrechen und mache sobald ich kann hier weiter. Ich wünsche euch noch einen schönen Nachmittag.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  9. #49
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    ich mach mal hier weiter.

    Zitat Zitat von HerrFenrisWolf Beitrag anzeigen
    Hattet ihr für die Risenreihe eine genaue Vorstellung, einen stringenten Plan was den Lore anging oder wurde das eher fragmentarisch zusammengestückelt? Die Geschichte um Titanen und Titanenlords von Risen 2-3 finden viele immer noch sehr verwirrend, da nie ganz klar wurde ob Titanenlords und Titanen verschiedene Wesen sind, wo sie herkommen, was die Hierarchie war usw.
    Ja, es gab einen Plan, aber ich kann an dieser Stelle sagen, dass wir diesmal was Lore angeht (und auch die Hauptstory) besser aufgestellt sind.

    Zitat Zitat von SchnellerHering92 Beitrag anzeigen
    Wird es für die Berserker einen Jetpack-Ersatz z.B. in Form von Levitation geben oder wird man als Berserker, den viele Spieler ja wegen seiner Fantasy-Nähe spielen, gezwungen sein, einen Jetpack zu verwenden (um nicht auf das vertikal exploring verzichten zu müssen) ?

    Liebe Grüße
    Du wirst in jedem Fall schon bevor du dich für eine Fraktion entscheidest ein Jetpack finden.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Die Berserker selbst sind in unterschiedliche Gruppierungen unterteilt, von denen einige die Nutzung von moderner Technik ablehnen und vollends auf Magie setzen und andere, die diese Haltung anzweifeln etc. Somit gibt es einige, die dennoch Technik nutzen und dies ist einer der Konflikte, die die Berserker austragen. Darüber hinaus haben die Berserker jedoch noch einige andere Probleme zu lösen, die eine höhere Priorität haben.


    Zitat Zitat von Gothic-kun Beitrag anzeigen
    Hallo PBs,

    ich hoffe Ihr hattet spass auf der Gamescom. Hier ein paar fragen zum gezeigtem videomaterial.

    1.Wird man eine nahkampf und eine fernkampf Waffe gleichzeitig angelegt haben konnen. In den Gamescom videos sieht man wie die aktuell angelegte(fernkampf) vom körper verschwindet wenn man die andere auswehlt(nahkampf). Wäre schon wenn die fernwaffe angelegt bleibt während man mit der einhand kämpft, und umgekehrt. Außer die engine lässt das nicht zu, dann kann man halt nichts machen. War bei Risen2 auch schon so.
    Edit:In Risen1 konnte man armbrust,schild und nahkampfwaffe gleichzeitig angelegt haben?


    2.Wird es auch normale Tiere in der wildnis geben(z. B. löwen, hienen,kamele in der wuste; bisons, hirsche, eiswolffe,schneeaffen in der schnee region; wolfe,,bären, affen, hirsche im miteland gebiet)die dich alle nicht angreifen(normale tiere sind an sich scheu), sondern weglaufen wenn man sich ihnen nähert. Außer man greift sie mit der fernkampfwaffe an oder man sie im laufen einholt und ihnen zu nahe ist.

    3.Wird der held schaden nehmen wenn er über einer feuerstelle steht, oder auf einen brennenden container steigt (mit dem jatpack landet)

    4.Wird es verschiedene kampf musikstücke für schwächere und stärkere gegner geben (auch regional unterschiedlich), damit es abwechslungsreicher ist. Oder bei Leichten gegnern gar keine kampfmusik abspielen wenn man ein gewisses level(kampfkraft) erreicht hat.

    Danke vielmals für den support hier und habt wieter freude am entwickeln.
    1. Du wirst deine Quickslotleiste mit diversen Waffen belegen können und deine aktuelle Waffe (Pirimary) wird am Körper zu sehen sein. Das heißt, wenn du auf die "Attackieren" -Taste drückst wählt er die Waffe aus, die du angelegt hast und du kannst per Quickslot oder Inventar zu einer anderen Waffe wechseln. Diesmal wird es auch eine sehr viel größere Auswahl an Fernkampfwaffen geben, so gibt es neben der Armbrust und dem Bogen auch Schrotflinten, Harpunen, Laserwaffen, Plasmawaffen, Feuerwerfer, Granatenwerfer etc. (nebst einer großen Auswahl an unterschiedlichen Nahkampfwaffen natürlich).

    2. Es wird auch ein paar friedliche Tiere geben, allerdings wird das meiste an Viehzeug mittlerweile nicht mehr niedlich sondern durch das Elex mutiert sein.

    3. Ich frag mal nach.

    4. Die Musikstücke werden nicht von den Gegnern abhängig sein, sondern eher von der Situation (Story, Location und mit wem du unterwegs bist). Dadurch haben wir in der Tat einen sehr umfangreichen und abwechslungsreichen Soundtrack erstellt.

    Zitat Zitat von DerErzbaron Beitrag anzeigen
    1. Gibt es besondere Orte oder Landschafts-Szenerien, die einen großen Wiedererkennungswert haben? Und achten eure Leveldesigner darauf, bestimmte Elemente nicht inflationär zu platzieren? (siehe Gothic 3)

    2. Stellen die Spielwelt von Elex und ihre Bewohner den ganzen Planeten und ihre Population dar? Oder ist es nur ein Ausschnitt? (Minenkolonie<Khorinis<Myrtana)

    3. Hat der Entzug von Elex zu Beginn des Spiels Auswirkungen auf die Stärke und Fähigkeiten des Helden? (Er war vorher ja Alb-Kommandeur, Amnesie)
    Wird man also anfangs sehr schwach sein?

    4. Wird es neben den offenen Flächen (Hochland, Wüste) auch wieder verwinkelte, schwer einsehbare Orte und Verstecke geben?

    5. Gibt es Monster, die andere Monster angreifen, fressen oder sich weglocken lassen? (Snapper->Scavenger etc.)

    6. Gibt es Monster, die nicht dem Elex ausgesetzt waren?

    7. Ist die gesellschaftliche Ordnung innerhalb Welt wieder schlüssig und glaubwürdig?
    1. Ja, es gibt viele Gebäude, die wir tatsächlich nur für bestimmte Locations gebaut haben. Darüber hinaus ordnen wir Gebäudeteile und Assets auch unterschiedlich an und kopieren keine "Sets". So wird jede Location am Ende per Hand objektiert und auch befüllt. Schließlich ist das eine unserer größten Stärken.

    2. Nein, es ist nur ein Ausschnitt. Der Planet Magalan ist in der Tat größer.

    3. Ja, genau. Eine Amnesie hast du nicht, aber deine Waffen und Fähigkeiten hast du verloren.

    4. Was das Herz begehrt.

    5. Das ist geplant.

    6. Eher selten.

    7. Na, das hoffe ich doch.

    Zitat Zitat von Gorn12 Beitrag anzeigen
    Hi Pbs

    Wie viele städte dörfer und festungen sind denn eingeplant ?? (in gothic 3 war groß und hatte einiges zubieten)
    Schau dich erstmal um. Ich finde es irgendwie so unromantisch hierauf eine Zahl zu nennen.

    Zitat Zitat von Gothic-kun Beitrag anzeigen
    Hallo PBs,

    noch etwas interessiert mich.
    In den gamescom videos war kurz das inventar/menu zu sehen. Anhand des gesehenen sieht es in etwa so aus:
    [...]

    Am punkt 2.Fertigheiten sieht man dass es möglich ist 7 kategorien(oder vielleicht mehr?) zu haben. Den anscheinend ist die zahl der unterkategorien also nicht festgelegt, so könnte man hier und da noch ein bisschen erweitern, um die übersicht zu behalten.

    Da das spiel noch pre-alpha ist würde ich gerne fragen ob Ihr es in erwägung ziehen konntet zumindest diesen punkt zu erweitern.
    Zunächst werden wir erst einmal das Crafting und die Itemverteilung abschließen. Danach werden wir das Ganze testen und sehen, wie es funktioniert.

    Zitat Zitat von Gallahead Beitrag anzeigen
    Weis nicht ob es schon gefragt wurde. Ich frage auf jeden fall:

    - Wird es in Elex wieder richtige Trennung von Proviant und ess und Trinkbaren geben?
    Hoffentlich nciht wieder so wie in Risen. Wo es nur Proviant gab.

    - Wird es Crafting alla Fallout 4 geben wo ich alles zerlegen kann und wieder neu konstruieren und verbessern kann?
    1. Ja, das ist geplant.

    2. Nein, so weit gehen wir nicht. Vielmehr wird es viele verschiedene Gegenstände geben, die du finden, looten oder kaufen kannst und diese kannst du dann fürs Crafting benutzen.
    Durch das unbegrenzte Inventar in unserem Spiel entsteht an der Stelle also auch etwas anderes Gameplay...

    Zitat Zitat von Bartholomäus Bär Beitrag anzeigen
    Erstmal vielen, vielen Dank, dass ihr an einem neuen geilen Spiel arbeitet, welches sicher eher wieder an Gothic 1, 2 und Risen 1 orientiert!
    Sieht bis jetzt sehr gut aus und hab richtig Bock bekommen das Teil in die Hände zu kriegen!

    Ich hab auch eine paar Fragen, die ich hier gerne stellen würde:



    1. In den aktuellen Gameplay-Videos hab ich in den Kampfszenen gesehen, dass der Held, wenn er einen Schlag ausüben will, ein Stück zum Gegner teleportiert wird, wenn er nicht nahe genug dran ist..
    Bleibt das so oder wird das noch "deaktiviert"?

    2. Wenn man das Inventar aufruft, wird man da immer gleich in die First-Person "geschleudert" oder kann man da, wenn man z.B. ein Stück Fleisch isst, die Animation dann auch sehen?

    3. Wird man die Zigaretten die man finden kann, selbst auch rauchen können?

    4. Braucht man für Waffen Voraussetzungen? Also z.B. für ein krasses Schwert eine gewisse Anzahl Stärke-Punkte? (Nicht von Anfang an tragbar)

    5. Gibt es in der Welt ein Sumpfgebiet?

    Weiterhin viel Erfolg Piranha-Bytes! Freue mich auf Elex!
    1. Nein, der Player wird NICHT an den Gegner herangezogen, wenn er schlägt. Das musst du selbst machen. (In Risen 3 war das in der Tat noch anders)

    2. Zu Beginn hatten wir tatsächlich mal eine Variante eingebaut, die den Spieler selbst noch links im Bild hatte. Diese ist im Test aber durchgefallen. Der Fokus liegt vor allem darauf, dass der Spieler im umfangreichen Inventar eine gute Übersicht hat. Wir werden das also so arrangieren, dass man möglichst alles lesen kann, einen guten Überblick behält und alle Funktionalitäten beibehalten bleiben. Ob sich an der Kamera noch etwas ändert, kann ich daher noch nicht sagen.

    3. Ich glaube nicht.

    4. Das ist geplant.

    5. Ich habe schon sumpfige Bereiche gesehen...

    Zitat Zitat von Blue Force Beitrag anzeigen
    Wird es Autowalking geben?
    Ich finde bei so großen Welten eine Autowalk-Funktion immer sehr komfortabel.
    Eher unwahrscheinlich. Das Feature bringt vermutlich mehr Probleme als Lösungen. Darüber hinaus braucht man es auch nicht wirklich, da man viel klettern, fliegen und kämpfen wird.

    Zitat Zitat von flexinho Beitrag anzeigen
    Hier mal wieder ein paar Fragen von mir:

    1. Sind die Animationen von der Gamescom-Demo noch Platzhalter, oder werdet ihr die in Zukunft nur noch marginal verändern?
    - Die Animationen sehen wirklich nicht mehr zeitgemäß aus und mit etwas Feintuning werden die wohl auch nicht viel besser. Wenn das jedoch nur Platzhalter sind, hätte ich noch Hoffnung auf Besserung. Um ehrlich zu sein wirken die Animationen von der Gamescom-Demo ziemlich ähnlich zu denen von Risen 1, daher hoffe ich das die richtigen Animationen noch gar nicht implementiert wurden.

    2. Wird THQ Nordic den Denuvo Anti-Tamper als Kopierschutz verwenden,?
    - Ich weiß das die Entwickler mit so einem Zeug eher weniger am Hut haben, weshalb ich es begrüßen würde, wenn ihr dies bei THQ Nordic erfragen könntet. Viele Publisher setzen aktuell ja schon auf diesen Denuvo Anti-Tamper und ich, und viele andere, boykottieren alle Denuvo-Titel rigoros, da ich solche Kopierschutzmaßnahmen nicht unterstützen möchte, welche stets mit irgendwelchen Servern kommunizieren und dann auch noch Rest-Dateien für immer auf meinem PC hinterlassen.

    3. Besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Elex auf GoG.com erscheint?

    4. Wird die Sprungmechanik noch überarbeitet?
    - Anhand des Gameplays von der Gamescom 2016 scheint die Sprungmechanik leider immer noch so wie in Risen 2+3 zu sein. Die Kamera schwenkt beim springen immer erst ziemlich langsam nach, was absolut nicht gut aussieht und sich auch schlecht anfühlt. Beim Jetpack scheint es jedoch gut zu funktionieren.

    1. Nein, das sind keine Platzhalter und ja wir arbeiten noch daran.

    2. und 3. Das weiß ich noch nicht, diese Dinge werden erst später diskutiert und bestimmt, aber wir behalten das im Hinterkopf.

    4. Wir schauen uns das nochmal an.

    Zitat Zitat von Moors Beitrag anzeigen
    Gibt es auch eine steamfreie Ausgabe des Spieles? Hoffentlich. Sonst würde ich als Kunde ausfallen. Was natürlich nicht besonders wichtig ist.

    Moors
    Wir wissen noch nicht welche Versionen es geben wird, aber wir werden es veröffentlichen, sobald wir es wissen.

    Zitat Zitat von m4rqu4rdt Beitrag anzeigen
    Es wurde ja gesagt, dass die Animationen noch überarbeitet werden.

    Werden die endgültigen Animationen durch Motion Capturing entstehen und wie sind die aktuellen Animationen entstanden?
    Wir waren zwecks Motion Capture in Oxfort und haben dort die Human Anis mit diversen Schauspielern und Stuntmen aufgenommen. Wir haben sie dann ins Spiel integriert und arbeiten nun am Feintuning. Einige Dinge werden dann auch per Keyframing eingebaut und angepasst.

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Was ich mir noch wünschen würde, wären Regionen die absolut nichts mit der Hauptstory zu tun haben, wo man aber bei ihrem Betreten eine interessante Nebenquestreihe machen kann. Können wir mit so etwas rechnen? Aber bitte nicht als DLC.


    Noch eine Anmerkung über das Schnellreisen. Es ist zwar sehr komfortabel, zerstört aber meiner Meinung auch die Atmo der Spiele. Man hetzt nur noch von einem Ort zum anderen. In Gothic hatte man nicht überall gleich Teleportrunen. Die musste man erst suchen. Ich fand es damals, als ich Gothic 2 das erste Mal spielte, zwar lästig lange Wege abzulaufen, doch war ich nach jedem Kapitelwechsel versöhnt, wenn ich etwas neues auf den alten Wegen entdecken konnte. Der größte Schreck war dann der Suchende am Anfang des Passes im 3. Kapitel.

    Ich wäre daher dafür, dass die Möglichkeiten des Schnellreisen eingeschränkt werden. Nutzt eure Welten lieber für mehr Überraschungen in späteren Kapiteln. Es ist nicht schlimm, wenn man einen Ort mehrmals besuchen muss und hierfür eine Strecke laufen muss. Wenn der Ort eine gute Atmosphäre hat, besucht man diesen gerne öfters und nimmt den Weg in Kauf.

    Thema Autowalking: Würde mir nicht gefallen. Sollte man, wenn es das geben soillte, abstellen können.
    1. DLCs sind für ELEX nicht geplant und Nebenquestreihen wird es auf jeden Fall eine Menge geben.

    2. Das ist eine frage des Tunings. Die Teleporter machen in der Welt auf jeden Fall Sinn, das heißt ja nicht, dass man nicht zu Orten gehen muss, die nochmal was zu bieten haben und das man dennoch einige Strecken hinter sich lassen muss, um sie aufzusuchen. Die Welt ist groß.

    Zitat Zitat von lionheart1 Beitrag anzeigen
    In diesem Video gibt es viele interessante Infos. http://www.gamestar.de/videos/elex-g...hic,89973.html

    Da ist auch davon die Rede das es Regionen mit einer eigenen Nebenstory geben wird.

    Meine Frage an Jenny: Wird es im Spiel Radio und Fernsehen geben? Die Kleriker könnten ja eine eigene Sendestation haben, in der sie täglich Propaganda machen und Neuigkeiten bekannt gben.
    Ihr seid wirklich so neugierig.

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis. Ich habe mir das Video angesehen. Das hört sich alles schon mal sehr gut an.

    Aber wenn Elex eine größere Spielwelt wie Gothic 3 hat, frage ich mich wieviel Quests das Spiel hat? Gothic 3 hatte jedenfalls über 500. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Story von Elex genauso viel haben wird.

    Gothic 3 habe ich locker über 100 Stunden gespielt. Elex hingegen soll maximal eine Spieldauer von 50-80 haben. Ich schätze daher, dass es nicht so viele Quests geben wird.
    Öhm. Doch. Wenn du für Gothic 3 so lange gebraucht hast, wirst du jetzt wohl auch recht lange brauchen. Ich war damals schneller.

    Ich finde es ohnehin immer sauschwer mit einer Stundenzahl zu antworten, Was soll man da sagen? Die einen sind total schnell und die anderen halten sich ewig am Spiel auf und schauen in jede Ecke. Wir können ja schlecht sagen zwischen 30 und 130 Stunden. Oder doch?

    Zitat Zitat von Xarthor Beitrag anzeigen
    Ich erweitere mal die Questfrage:
    Wie schätzt ihr das Verhältnis von Nebenquests und Hauptquests ein? 50:50? 20:80? ...? (Mir ist bewusst, dass das Geschätzte nicht exakt zutreffen muss.)
    Zur näheren Erleuterung: Nebenquests sind bei mir Quests, die ganz unabhängig von der Hauptstory bestehen, d.h. in Gothic 2 zähle ich optionale Quests wie die Orkwaffe für den Schmied (bei Bewerbung als Lehrling eines Handwerkmeisters in Khorinis) mit zu den Hauptquests, wärend alle Addon-Quests oder Quests wie "finde eine Innos-Statue für die verarmte Bürgerin im Hafenviertel" Nebenquests sind (die im übrigen auch ziemlich toll waren).
    Es gibt von beidem eine Menge. Und da auch unsere Welt größer ist als Gothic 3, haben wir sehr viele auch größere Nebenquestreihen eingebaut, die ihr völlig unabhängig von der Hauptstory spielen könnt.

    Zitat Zitat von Campus42 Beitrag anzeigen
    Weis nciht ob es hier schon gefragt wurde, ich frage es trotzdem.

    Wird es in Elex bücher geben wo man etwas über die Geschichte von Magelan oder geschenisen erfahren wird?

    Am besten in elektronischer Form. Alte Elektronische aufzeichnungen. Könnte als Audio, Bild oder gar als Holografische darstellung abrufbar sein.
    Man könnte auf ehemalige zersörte Bibliotheken oder Museen trefen, wo es noch funktionsfähige Aufzeichnungen gibt.
    Ja, es gibt Quests, Bücher, Zettel, Fotos, Audiologs etc. die dir auch etwas über die alte Welt erzählen.

    Zitat Zitat von Thirstydude Beitrag anzeigen
    Hi Leute, erstmal ein großes Danke an euch für die tollen Gamescom Präsentationen, ich fand die Sachen super! Schöne Interviews und feines Gameplay, hat echt Bock auf mehr gemacht! Well done PB!

    Mich würde allerdings doch eine Sache interessieren, die nicht in den Interviews zutage kam und wahrscheinlich alle ELEX-Fans mit Ultrawide Monitor intressiert:

    Wird ELEX nativen Support für 21:9 Auflösungen bieten?

    Der Markt für UWD's steigt ja bekanntlich an und die meisten aktuellen Titel bieten entsprechend einwandfreien, nativen 21:9 Support an.
    Das weiß ich leider noch nicht.

    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr von einem seitwärtssprung halten?
    Derzeit sieht die Planung vor, dass der Player bei leichten Waffen wie in Dark Souls wegrollen kann (und er kann auch während des Ausweichens getroffen werden) und bei schweren Waffen nur einen Schritt machen kann. Das ist allerdings noch nicht implementiert.

    Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, danke für das Feedback und die guten Wünsche, wir sind weiter fleißig dabei.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  10. #50
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo ihr Lieben, es wird mal wieder Zeit sich ein paar Fragen zu widmen. Auf geht's:

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny!

    Danke für die Antworten. Da ergeben sich gleich wieder neue Fragen


    Quickslot: Da es sehr viele Waffen geben wird und auch verschiedene Nahrung, Tränke, etc. wäre es doch sinnvoll (wie in Two Worlds) mehrere Quick Slots zum Wechseln zu haben. Wäre das machbar? Das ist mir in Risen 3 schon manchmal abgegangen, mit all den Runen und Spells.

    Auswirkungen des Entzugs: Wird der Held auch neben der Schwächung auch andere Arten des Entzugs spüren? Ich denke da zB an Desorientierung oder verschwommenes Sehen in bestimmten Situationen (und wenn es nur gescriptet auftritt, da es den Flow nicht stören sollte).

    Kampfsound: Es wäre klasse, wenn manche Monster eine eigene Kampfmusik bekämen. In DNdR war das richtlich gruslig, wenn die Steinwächter plötzlich lebendig wurden.
    1. Also es wird wohl eine klassische Belegung geben also alle Zahlen für den PC und 8 Slots für Konsolen. Damit sollte man auskommen, denke ich. Wir werden noch fleißig testen.

    2. Nicht im Sinne der Fragestellung. Also der Entzug wird dich vor allem moralisch beschäftigen und der Hauptcharakter wird entsprechend Flashbacks haben, die ihn an seine Vergangenheit erinnern...

    3. Also bestimmte Situationen haben in der Tat eigene Musikthemen. Es gibt Kampfmusik, Tagmusik, Nachtmusik, Musik für verschiedene Orte, Musik für verschiedene Situationen, Musik für verschiedene Begleiter etc. Der Soundtrack ist also recht umfangreich. Insbesondere durch die interessante Mischung von Fantasy und Sci-Fi ist der richtig toll geworden finde ich.

    Zitat Zitat von Maryn Beitrag anzeigen
    Vor kurzem habe ich euer Gamescom-Video gesehen. Ich finde, für eine Pre-Alpha-Version sieht das alles schon sehr gut aus. Jedoch habe ich mich folgendes gefragt:

    Mir kommt die Welt im Video allgemein etwas hell und bunt vor.
    Liegt das daran, dass das Video in einem entsprechend gestalteten Gebiet aufgenommen wurde?
    Auf der Seite zum Spiel (elexgame.com) bewundere ich dagegen immer wieder einige Artworks zum Spiel, die auf mich subjektiv deutlich düsterer und insgesamt irgendwie passender wirken.
    Wird sich die Welt bis zum fertigen Spiel optisch noch in Richtung dieser Artworks verändern?
    Oder anders gefragt: Wird die Optik bis zum Release noch überarbeitet oder habt ihr eher noch andere, wichtigere Baustellen?
    Das ist vor allem eine Frage des Polishings. Daher ist das ganze noch nicht fertig und wird bis zum Ende in Fragen der Farbgebung, Texturen, Wettereinstellungen, Beleuchtung etc. auch noch angepasst und bearbeitet.

    Zitat Zitat von Aun Beitrag anzeigen
    Anlässlich dieses Artikels: https://www.rockpapershotgun.com/201...retrospective/

    Der Artikel bringt sehr gut rüber warum Gothic so grandios war. Gebt ihr euch Mühe dass auch die Details der Welten glaubwürdig sind oder hat die Story oder andere Gameplay Aspekte Priorität?
    Das eine wird ja nicht ohne das andere designed. Daher haben wir ein sehr umfangreiches Wiki, in dem wir sowohl die Story, den Hintergrund der Welt, die verschiedenen Orte samt Geschichte, die lebenden und bereits verstorbenen Charaktere etc. dokumentiert haben. Es ist sehr wichtig für uns zu fragen, wie ist es dazu gekommen? Warum haben sich die Fraktionen so und nicht anders gebildet? Wie sehen die verschiedenen Gesellschaftsstrukturen aus? Was beschäftigt die Menschen in der Welt und was macht sie lebendig und glaubwürdig? Entsprechend sollte alles aus einem Guss sein und man wird die Hintergründe der Welt auch erfahren.

    Zitat Zitat von m4rqu4rdt Beitrag anzeigen
    Wird das Spiel nochmal auf die Texte überprüft? Es gab da nämlich noch einige Rechtschreibfehler z.B. bei den Item-Beschreibungen.
    Ja sicher. Erstmal haben wir die Inhalte fertig gemacht und getestet, jetzt arbeitet gerade ein Lektor über die Dialoge und am Ende kommen dann die Texte dran, da diese erst später finalisiert werden.

    Zitat Zitat von SchnellerHering92 Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort und zwei weitere Fragen

    1. Wird es möglich sein, das Spiel komplett ohne den Einsatz von Technik zu spielen, ohne Abstriche wie unerreichbare Orte (nur mit dem Jetpack erreichbar) machen zu müssen?

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    2. Verfügt die Berserker-Untergruppe, die vollständig auf Technik verzichtet und Magie anwendet auch über einen Jetpack-Ersatz (Um z.B. einen Schlag aus der Luft ausführen zu können)?
    1. Also man kann dem sicher ausweichen, indem man sich auf Magie oder ähnliches spezialisiert, aber Berührungspunkte gibt es zwangsweise. Das Jetpack ist von uns als Bestandteil des Movements gedacht. Darauf zu verzichten und nur zu laufen wäre sicher irgendwie witzlos. Erfahrungsgemäß, wenn wir andere Spieler beobachten, ist es so, dass man gar nicht mehr darauf verzichten möchte, wenn man es einmal benutzen kann...

    2.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Nein, die Menschen, die komplett darauf verzichten wollen, nutzen es auch nicht.


    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Können Gegner im Fernkampf in Deckung gehen?
    Sie werden auf jeden Fall ausweichen können, aber da die AI noch nicht fertig ist, weiß ich noch nicht im Detail, wie das aussehen wird.

    Zitat Zitat von Abus Bambus Beitrag anzeigen
    Wird sich die Progression des Helden auch in den Kampfanimationen und verfügbaren Moves (wie in Gothic 1,2) widerspiegeln?
    Ja wird sie. Auch in verschiedenen Stufen, das mag ich besonders gern. Während du zu Beginn Schwierigkeiten hast eine Parade zu durchbrechen, wirst du später als starker Spieler Gegner regelrecht wegschleudern können, nur als ein Beispiel.

    Zitat Zitat von jaankoo Beitrag anzeigen
    Hi!
    1. Wird man mit genügend Geduld, Timing, Hit&Run, JetPack, Ausweichrollen, Heiltrankrückwärtslaufen, Klippenausnutzen, Neuladen-Abuse oder ähnlichem von Anfang an die meisten Gegner besiegen können? Oder bestimmen die Charakterwerte ab wann man bestimmten Gegnertypen überhaupt Schaden zufügen kann?
    2. Habt ihr mal darüber nachgedacht Gegnern Lebensregeneration zu geben ähnlich den Drachen in Gothic 2?

    P.S. Das Gamescom Gameplayvideo war echt Klasse. Der Settingwechsel war auf jedenfall ne gute Idee. Ich finde das super wenn man ingame auch mal Klopapier finden kann. Hab ich so noch in keinem Spiel gesehen, verleiht aber ne Menge Glaubwürdigkeit
    1. Grundsätzlich kannst du jeden Gegner von vorneherein zumindest leicht verletzen. Allerdings darf dich ein besonders starker Gegner aber auch nicht erwischen und die meisten werden noch eine Fernkampfoption bekommen. Leicht wollen wir es an der Stelle nicht machen.

    2. Das weiß ich noch nicht, da wir mit dem Tuning noch nicht durch sind.

    3. Wir haben auch viel Spaß mit dem Setting. Ich sag mal so: Wer nichts macht macht nichts falsch und für uns ist es eine erfrischende Sache, wenn du als Spieler ein unverbrauchtes und umfangreiches Setting hast und gespannt sein darfst, welcher Ort oder welche Situation als nächstes auf dich zu kommt.

    Zitat Zitat von Campus42 Beitrag anzeigen
    Wird man auch aufs Klo gehen können?
    Natürlich, das Spiel wird eine Pausefunktion haben.

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    In Risen hatte mich gestört, dass die meisten Questgeber im Verlauf des Spiels unwichtig wurden. Es wäre daher toll, wenn man in späteren Kapiteln mit solchen NPCs nochmal reden und von diesen weitere Aufgaben bekommen könnte. In Gothic 2 war das zum Beispiel beim Bauern Lobart der Fall. Bei ihm und seiner Frau bekam man später immer noch ein paar Quests. Vielleicht ist das auch der Grund warum mir der Name dieses im Grunde so unwichtigen NPC noch geläufig ist. Man hatte einen Bezug zu dieser Person.

    Ihr könntet ja, wie das zum Beispiel in Dragon Age der Fall war, irgendwelche Leute ins Spiel bringen, die einen über die ganze Story mit Quests versorgen. Zum Beispiel könnte man von einem Wirt immer wieder Quests bekommen, wenn man nach gewissen Abständen seine Taverne aufsucht. Das könnten am Anfang einfache Bring- und Holquests und später umfangreiche Schatzsuchequests sein. Man könnte in dieser Taverne auch immer wieder einige Leute treffen, die den Spieler mit Aufgaben versorgen, z. B. einen Kopfgeld- oder Monsterjäger oder einen NPC, der verfolgt wird und Hilfe benötigt.

    Wann entscheidet ihr eigentlich ob es eine Fortsetzung geben wird? Erst nach Fertigstellung des Spiels oder schon vorher? Ich frage dies, weil viele Spieler die widersprüchliche Lore der Risenreihe kritisiert hatten. Es wäre aus diesem Grunde gut, wenn ihr die wesentlichen Storyelemente unverändert in eine Fortsetzung übernehmen würdet, bevor das Geschrei wieder groß wird.

    Trotz meiner Kritik an Risen würde ich mich freuen, wenn es irgendwann einen vierten Teil geben würde.
    1. Wie du es bereits beschrieben hast, kommt das tatsächlich auf die NPCs an. Also es wird auch Charaktere geben, die dich nahezu das ganze Spiel begleiten und später nochmal auftauchen.

    2. Also sagen wir mal so. Wir haben eine ausführliche und grundlegende Dokumentation aller Hintergrundinfos und Ideen für ELEX gemacht. Eine Entscheidung gibt es aber noch nicht.

    Zitat Zitat von MrOysterhead Beitrag anzeigen
    Heyho PBs,

    Elex lässt mich wieder auf euch hoffen, ihr scheint ja wirklich wieder zu alter Stärke zu komme!
    Besonders gespannt bin ich auf die Umsetzung der Kämpfe Magie VS Gewehr/Laser etc, hier also meine Frage:
    Wie genau wird der Kampf zwischen Magie und Schusswaffen/Laser aussehen, gibt es zum Beispiel Magieschilde, mit denen man Kugel ablenken/anhalten, oder gar zurückwerfen kann? (Das wäre extrem cool!^^)
    Liebe Grüße
    Das kann ich leider erst im Detail sagen, wenn wir mit den ganzen Waffen und Skills fertig sind.

    Zitat Zitat von SchnellerHering92 Beitrag anzeigen
    So etwas in der Richtung fänd ich auch super, lebt den Science-Fantasy-Kontrast konsequenter aus

    Zu meinen Fragen:

    1) Wird es Untote wie Zombies oder Skelettkrieger in Elex geben?

    2) Werden nach einem Kapitelwechsel neue Gegner in der Spielwelt erscheinen und / oder wird sich die Spielwelt selbst verändern? In den Gothic-Teilen hat dieser Mechanismus stark zur Lebendigkeit der Spielwelt beigetragen (weil dynamisch, sich nach Kapitelwechseln verändernd)

    Liebe Grüße
    1. Eher unterschiedliche Arten von Mutanten. Die sehen aber teilweise auch aus wie Zombies.

    2. Ja, das ist geplant. Sowohl bei Kapitelwechsel aber auch durch andere Ereignisse.

    Zitat Zitat von Abus Bambus Beitrag anzeigen
    Wird es abgesehen von den Blut-Partikeleffekten noch Blutspritzer geben, welche den Boden und die Umgebung bedecken?
    Das kann ich erst sagen, wenn die Partikel fertig implementiert sind.

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Wird es Einmalzauber für alle vergleichbar den Spruchrollen geben?
    Ja, das ist geplant.

    Zitat Zitat von reaper1579 Beitrag anzeigen
    1.Da es wieder Bögen gibt, wird man diesmal auch einen einen Köcher am Charakter sehen können
    oder wird man die Pfeile wieder aus dem nichts ziehen?

    2.Wer hatte denn die Idee, den Code für einen Safe aufs Dach zu schreiben?
    Derjenige sollte doch etwas weniger Elex zu sich nehmen
    1. Ich bin mir noch nicht sicher, tendiere aber zu einem: Ich glaube schon...

    2. ICH WAR DAS NICHT!!! Ach so das.. ja, das war ich...

    Nein im ernst, das war eigentlich nur um es in der Demo zu verdeutlichen, damit es auch jeder mitkriegt. Nein, im Spiel ist das so nicht drin.

    Zitat Zitat von lionheart1 Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,

    was mich ein bissl an Risen 2 u. 3 gestört hat, war das es das ganze Spiel über häufig die gleichen Gegner gab. In Risen 1 bekam man zumindest einige neue Monster (Panzergrille, Brontok) zu sehen, wenn man tief in den Tempel eingedrungen war. Es wäre deshalb schön wenn man manche Gegner erst zu einem späteren Zeitpunkt zu Gesicht bekommt. Überhaupt sollte es wie in Gothic 2 sehr viele verschiedene Monster geben.

    Liebe Grüße!
    Da es sich diesmal ja um einen Kontinent handelt, haben wir sowohl für verschiedene kleinere Locations als auch insbesondere für verschiedene Klimazonen eine unterschiedliche Flora und Fauna.

    Zitat Zitat von Gallahead Beitrag anzeigen
    das würde ich auch bevorzugen. das manche MOnster erst mit Fortschreiten der handlung auftauchen. Und vor allem das man zwar theoritisch überall hingehen kann, wie in Gothic, Es aber nach den ersten schritten auch bereut. Und schon alleine dadurch nicht alle Monster von anfang an zu Gesicht bekommt.
    So ist es gedacht.

    Zitat Zitat von m4rqu4rdt Beitrag anzeigen
    Gibt es Kapitel oder verhält es sich wie in Gothic 3?
    Ja, es gibt Kapitel.

    Zitat Zitat von Cor Schalom Beitrag anzeigen
    Habt ihr euch eigentlich mal bemüht Christian Wewerka wieder als Sprecher zu arrangieren? Nicht zwingend als Held damit hätte ich eh nicht gerechnet aber so als Nebenrolle vielleicht?
    Der ist leider nicht dabei. Aber einige andere bekannte Stimmen, wie z.B. Bodo Henkel, Michael Lucke oder Nick Benjamin (unter anderem )

    Zitat Zitat von Milb3 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe PBs,

    ich hätte eine Frage bezüglich der Charaktervielfalt für NPCs. Wieviele verschiedene Models für NPCs verwendet ihr und werden wir mehrfach Klone zu sehen bekommen wie bisher eigentlich in jedem eurer Spiele?

    Wird es endlich wieder ein ausgefeiltes Diebstahlsystem mit Konsequenzen geben? Damit meine ich vorallem eine glaubhafte Reaktion sämtlicher NPCs, wenn ich mich an ihrem Hab und Gut bereichere. In der Gameplaydemo ist mir das eher negativ aufgefallen (Hunters Hütte).
    1. Wir werden sehr viele verschiedene Charaktere und auch entsprechend viele verschiedene Köpfe haben. Diese sind allerdings noch nicht alle fertig.

    2. Das kommt darauf an, wo du dich befindest. Ist es in einem Haus verboten zu stehlen, reagieren die NPCs auch darauf. In größeren Städten kannst du auch verpetzt werden, wenn du gesehen wirst und musst Strafe zahlen, sonst kann es sein dass z.B. Händler nicht mehr mit dir handeln wollen etc.

    Zitat Zitat von Abus Bambus Beitrag anzeigen
    Ergänzend zu dieser Frage wollte ich noch fragen ob ihr plant diesmal lange Haare oder zumindest zusammengebundene Haare zu animieren?
    Aktuell konzentrieren wir uns eher auf vernünftige Shader und Reflektionen in den Haaren, damit diese natürlich aussehen und die Gesichter. Lange Haare sind meist eher auf der Wishlist.

    Zitat Zitat von SirSinnlos Beitrag anzeigen
    Mal eine ganz spezielle Frage: Wie hoch ist der höchste Berg in der Spielwelt?
    Äh, keine Ahnung.

    So, ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche. Ich widme mich nun mal wieder der Arbeit.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  11. #51
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    Zitat Zitat von m4rqu4rdt Beitrag anzeigen
    Gibt es wie in Risen 3 so etwas wie eine ELEX-Vision/Blick?
    Ich finde, in Risen 3 hätte es nicht reingemusst, da man es eh nur wenig benutzt hat...
    Und befürchtet Ihr nicht, dass sich weniger Leute das Spiel kaufen, wenn es DRM-frei auf GOG verfügbar ist?
    1. Es wird einzelne Perks geben, die man lernen kann, die in eine ähnliche Richtung gehen. Welche Fähigkeiten du erlernen willst, bzw. worauf du dich spezialisierst, bleibt am Ende dir überlassen.

    2. DRM oder nicht, GOG oder Steam etc. ist immer eine Minimax Aufgabe. Am Ende musst du als Entwickler ohnehin darauf vertrauen, dass die Leute, die dein Spiel toll fanden, auch bereit sind Geld dafür auszugeben.

    Zitat Zitat von SirSinnlos Beitrag anzeigen
    Noch nicht bekannt? Na dann: Welchen Kopierschutz/DRM wird die Box-Version verwenden?
    Mein aktueller Wissensstand ist: Neben den Konsolen gibt es eine Steam Version und eine GOG Version. Wie die Box bestückt wird, weiß ich allerdings noch nicht.

    Zitat Zitat von Alain Dufont Beitrag anzeigen
    Wird es ein so langes Tutorial wie in risen 3 geben?
    Nein, der Spielstart wird diesmal wesentlich kürzer ausfallen.

    Zitat Zitat von Campus42 Beitrag anzeigen
    wird es überhaubt ein tutorial geben?
    Irgendwie werden wir den Spielern die Grundzüge des Spiel näher bringen müssen. Einige Dinge erklären sich sicher von selbst, andere schwieriger. Wie genau das aussieht, kann ich aber noch nicht sagen.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  12. #52
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    Zitat Zitat von shadowtwinz Beitrag anzeigen
    After elex is out will you have any plans on next Gothic game which will be very well done but not rushed like most of your games. For me gothic 3 is best game just not finished ?
    Nein, es gibt aktuell keine Pläne für ein neues Gothic. ELEX werden wir jedenfalls ordentlich testen, bevor es auf den Markt kommt.

    Zitat Zitat von SchnellerHering92 Beitrag anzeigen
    Gibt es auch höher gelegene Orte, die man nur mit dem Jetpack erreichen kann?

    Und wenn ja, wie häufig werden diese Orte in etwa sein?

    Ich habe ja schon eine ähnliche Frage gestellt aber das ist mir noch nicht ganz klar falls ich das Spiel als Berserker durchspiele, möchte ich kein Jetpack verwenden...

    liebe Grüße
    Das Jetpack wird ein wichtiger Bestandteil des Movements sein und der Level ist auch darauf ausgelegt (Ist schon recht groß und es gibt einige Orte (Dächer Felsen etc. die nur mit dem Jetpack zu erreichen sind). Daher ist es recht schwierig das Spiel ohne das Jetpack zu spielen. Auch dann, wenn einige Berserker sich gegen Technologie aussprechen, wird es andere geben, die damit sympathisieren.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    (Darüber hinaus ist der Hauptcharakter auch mit Technologie groß geworden und kennt sich aus. Für ihn würde es strategisch innerhalb der Hauptstory wohl keinen Sinn ergeben auf solch einen Vorteil zu verzichten.)

    Ohne Jetpack, wirst du einige Bereiche somit nicht exploren können. Ob das so viel Spaß macht, weiß ich nicht, aber ausprobieren kannst du es.

    Zitat Zitat von Goldbart Beitrag anzeigen
    Wird es in nächster Zeit noch mal Gameplay, Trailer, Artworks oder Screenshots, also irgendwelches Material zum Spiel, geben? Gefühlt ist es seit der Gamescom eher still geworden aber die Entwicklung ja bestimmt nicht stehen geblieben. Wenn ich mich richtig erinnere wurde mal von einem Trailer oder so etwas gesprochen.

    In wie weit beeinflusst dieses und das offizielle Elex Forum eure Arbeit am Spiel? Also wie reagiert ihr z.b. auf negative Kritik oder Verbesserungsvorschläge etc?

    Kannst du etwas zum generellen Entwicklungsstand sagen oder sind das interne Informationen die natürlich auch geheim bleiben können müssen?
    1. Ja, da kommen neue Sachen in den nächsten Wochen. Aber wir konzentrieren und derzeit auch stark aufs Spiel selbst. Wir veröffentlichen aber wöchentlich News, mal kleinere, mal größere. Je nachdem wie es die Zeit zulässt. Vor Weihnachten gibt es jedenfalls noch zwei größere Sachen, von denen ich weiß.

    2. Wir haben in den letzten Wochen sowohl im Forum, als auch auf den Messen viel Feedback gesammelt. Einige Anregungen lagen auf der Hand oder sind einfach noch nicht fertig (AI Figuren etc.) und andere nehmen wir mit auf und evaluieren ob es Sinn macht, sie zu berücksichtigen. (Mehr Perks für das Jetpack z.B.)
    Danach gibt es eine Phase (nämlich genau jetzt) in der wir ordentlich klotzen.

    3. Aktuell sitzen wir mit Hochdruck daran den Content ins Spiel zu packen, damit wir uns im Anschluss um das Tuning kümmern können. Daher wird in allen Bereichen noch fleißig gebastelt. Die deutschen Sprachaufnahmen sind im Kasten und schon im Spiel. Ist der Content drin, werden wir uns im Anschluss ums Polishing, die Optimierungen und das Feintuning kümmern. Es tut sich also noch einiges. Getestet und gebugfixed wird bereits seit einer Weile parallel. Unterm Strich sind wir gut in der Zeit.

    Zitat Zitat von Abus Bambus Beitrag anzeigen
    Ich weiß wir haben den Elex Soundtrack noch nicht mal gehört, aber trotzdem frage ich: Könnt ihr euch vorstellen wieder mit KaiRo zusammen zu arbeiten, damit meine ich für zukünftige Spiele?

    Der Mann ist einfach genial und seine Musik passt immer Perfekt zu den Spielen. Jetzt wo er wieder als Komponist tätig ist, wäre das doch eine Gelegenheit. Natürlich nur, wenn er auch darauf Bock hat.
    Ja, Kai macht tolle Musik, das stimmt! Aktuell ist der Posten hier aber hervorragend belegt, daher: Hört einfach mal rein.

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Ich nehme an, dass ihr noch Kontakt zu Mike Hoge habt. Wißt ihr vielleicht wann es Neuigkeiten zu spacetime geben wird?
    Tut mir leid, da hab ich keine Ahnung.


    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  13. #53

    Piranha-Bytes
    Avatar von Michael Rüve
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    bei Piranha Bytes
    Beiträge
    5.113
    Zitat Zitat von SirSinnlos Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,
    wie steht ihr zur Entscheidung eurers Publishers, sowohl das umstrittene Tracking-Script von addthis.com also auch den Geo-Ortungsdienst freegeoip.net auf der offiziellen Elex-Seite zu verwenden?
    Ist einfach nicht unsere Baustelle.

    Wer mit derartigen Dingen Probleme hat - eine zulässige Meinung - dem kann ich ohnehin nur empfehlen mit Skriptblocker zu surfen. Mache ich selbst ja auch... auch wenn der Hauptgrund dafür ein anderer ist.
    "Those who would give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety." (contested)
    Ich und ein Fass voller Wein... (Versengold)
    "Die Drohung ist stärker als die Ausführung" (Tartakower)
    TANSTAAFL
    Michael Rüve ist offline

  14. #54
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    Zitat Zitat von HerrFenrisWolf Beitrag anzeigen
    Ahoihoi Jenny!
    Ist das Aussehen des Helden ( wie hier zu sehen ) eigentlich final oder wollt ihr den Mann noch etwas aufhübschen, z.B. mit einem Bart?

    Oder können wir vielleicht auf die Option hoffen dem Held Frisur und Bart beim örtlichen Babier anpassen lassen zu können ( siee Witcher 3 )?

    Wird sich das Aussehen des Heldenkopfes bei Fraktionsaufnahme nochmal ändern? ( wie in Risen 3 )
    1. Nun er sieht jetzt schon wieder etwas anders aus. Das Polishing fehlt halt noch.
    2. Einen Barbier wird es nicht geben.
    3. Dazu kann ich abschließend leider noch nicht viel sagen, wir probieren noch ein paar Dinge aus. Es bleibt aber Fraktionsunabhängig (außer Rüstung etc. natürlich).

    Zitat Zitat von Hechti Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny
    -Wie wird denn die Inszenierung der Haupt- bzw. wichtiger Nebenhandlungen aussehen: wird es außer Anfangs- und Endvideo auch zwischendrin mal Videosequenzen geben, oder eher wie in Gothic 3 nur über Dialoge/Quests?
    -Das Gesicht des Helden wird gegenüber dem gezeigten Material noch überarbeitet, oder? Oder kann man sogar sein Gesicht im kleinen Rahmen selbst erstellen? Wenn unser Held diesmal ja auch eine Hintergrundgeschichte hat, darf er meiner Meinung nach auch gerne charismatisch aussehen. Das gäbe vielleicht auch der Marke ELEX einen größeren Wiedererkennungswert. Bei z.B. The Technomancer sah das Standartgesicht des Helden Zachariah eigentlich ganz interessant aus.
    1. Es wird im Zuge der Hauptstory auch mal Zwischensequenzen geben, die meiste Zeit bist du aber frei.
    2. Siehe oben.

    Zitat Zitat von Bl00dflY Beitrag anzeigen
    Hallo Piranha Bytes,

    In Gothic 1 gibt es laut Mongesaenge.de 189 NPC mit eigenem Namen. 285 NPC in Gothic II und 393 mit dem Addon. Da ihr ja schon verraten habt das die DE-Syncho schon im Kasten ist, hoffe ich auf eine grobe Angabe

    1. Wieviele NPC mit eigenem Namen (was in der Tradition ja für die NPC steht, die eine Quest geben oder dazu gehören.) werden ungefär in der Welt von Elex anzutreffen sein?


    2. Wie teuer war die Produktion der Synchro für die Titel Gothic 1,2+Addon / Risen 1 und Elex ? (Studiomiete / Sprechergage) (Eine Ungefäre Schätzung wäre super! )


    3. Bestimmt die Story vorgegeben das Gleichgewicht für das Spielgefühl zwischen Sci-Fi/Fantasy und Mittelalter? Oder kann der Spieler durch seine "Art zu spielen" beeinflussen wie stark sich die verschiedenen "Elemente" der Spielwelt anfühlen?


    //Hier noch was zum schmunzeln, ein witziges Kommentar unter einem Gamestar Artikel:

    [Bild: e36pGNJ.png]
    1. Eine unromantische Frage. Es werden eine Menge.
    2. Keine Ahnung. Ich weiß zumindest, dass ELEX sowohl im Umfang als auch im Casting die anderen überholt hat.
    3. Im Level gibt es durch das Setting sicher Bereiche, die mehr von dem einen oder anderen geprägt sind. In der Story kannst du allerdings sehr vieles frei wählen.
    Das Spiel lebt ja davon, dass man sich seinen Weg selbst suchen soll.

    Zitat Zitat von Roecky Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny - / Piranha Bites Team

    Ich hätte eine Frage zu den verfügbaren Einstellungen in den Audio Optionen.
    Es fällt mir immer wieder auf bei ca 90% der Spielen, das ich meine Audio Einstellungen nicht für mich selbst Anpassen kann.

    Meistens ist es gegliedert in

    - Gesamtlautstärke
    - Effektlautstärke
    - Musiklautstärke
    - Sprachlautstärke

    Das ist mir perönlich zu wenig Freiheit. Was ich gerne Einstellen würde ist:

    - Gesamtlautstärke
    - Umgebungslautstärke
    - Wettereffekte (gerade weil z.B. der Donner in Risen extrem Laut war und leichtes Geplätscher, samter Wind total überdeckt hat)
    - Effektlautstärke (z.B. wenn ich etwas aufhebe, kämpfe etc)
    - Lautstärke für die eigenen Tritte - /Fußspuren (nennt man das so?)
    - Musiklautstärke
    - Sprachlautstärke

    Theoretisch könnte man sagen das Umgebungslautstärke - und Wettereffekte dasselbe sind. Da bin ich allerdings einer anderen Meinung. Denn viele mögen (zum Beispiel!!) das geräusch von einem leichten Wind der die Bäume -/Blätter bewegt oder leichtes geplätscher an einem Fluss-/See/-Meer (Wellengang) und wenn dann z.B ein Gewitter oder etwas in der Art startet, wird alles davon überdeckt. Deshalb habe ich die Effekte in 2 verschiedenen Punkten gegliedert.

    Meine Tatsächliche Frage lautet also ob ihr geplant habt, uns so viel Freiheit wie möglich bei den Audioeinstellungen zu geben oder ob es nur wieder die Standarteinstellungen geben wird.

    Mit freundlichen Grüßen Roecky
    Ich kann gerne mal danach fragen. Allerdings vermute ich, dass die Implementation der Sounds bereits die Möglichkeiten der Audioeinstellungen vorgibt.

    Zitat Zitat von Lord-Hagen Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,

    da es in letzter Zeit im Forum immer wieder Diskussionen bezüglich des Elements Elex in Elex gab, hätte ich ein paar Fragen, die in diese Richtung gehen:

    • Das Element Elex kam ja mit einem Meteoriten nach Magalan, der in der Region Ignador einschlug. Bisher sieht es allerdings so aus, als ob das Elexvorkommen jedoch quer über den Kontinent verstreut ist: Elex findet sich auch in den anderen Regionen Magalans. Zum einen wird es sicher durch die Albs quer durchs Land gepumpt und wurde und wird von Tieren und Menschen, den Flüssen etc. verteilt. Um aber Elex im großen Stil nutzen zu können, wie dies die Berserker und vermutlich auch die Outlaws weit entfernt von der 'Elexquelle' in Ignadon tun dürften, sind sicherlich größere Mengen vonnöten, als diese sich auf diese Weise verteilen. Pilgern also alle Fraktionen regelmäßig nach Ignador zum Meteoriten oder hat sich das Elex auch in größeren Mengen jenseits von Ignadon verbreitet? Wenn ja, wie?


    Bisher wissen wir, soweit ich weiß, von drei zentralen Eigenschaften des Elex: In seiner Reinform ist es eine sehr kalte Substanz, die unglaublich viel Energie beinhaltet und Lebewesen mutieren lässt, sowie 'starke' Menschen 'nur' emotional abstumpft und ihnen magische Fähigkeiten verleiht. Man kann sie allerdings auch in Mana umwandeln, um Magie zu wirken oder für die Natur mehr oder minder als Düngermittel zu wirken. Oder aber man nutzt Elex als reine Energiequelle, wie es die Kleriker tun. Daraus ergeben sich mir nun eine Reihe von Fragen:

    • Wenn Elex in seiner Reinform auf den Planeten kam, müsste die Gegend um den Einschlagsort, in der Elex in sehr großen Konzentrationen vorliegen dürfte, sehr kalt sein. Allerdings wurde uns Ignadon als vulkanartige Landschaft beschrieben. Wie erklärt ihr das?
    • Wie sind die Albs auf die Idee gekommen, so eine kalte Substanz zu essen?
    • Auch als Währung ist das Screenshots zu folge auch sehr kalte Elexit erstmal etwas unpraktisch. Gibt es im Spiel möglicherweise die Hintergrundgeschichte dazu, wie Elexit zur Währung Magalans wurde?
    • Vor kurzem gab es erstmals die Psi-Magie der Kleriker zu sehen. Da diese Elex nicht konsumieren, muss die Quelle dieser Magie eine andere sein. Benutzen die Kleriker für ihre Psi-Magie dann eine Art 'Elexhandschuh' als Technik-Gadget?
    • Nach aktuellem Stand verfügen dann die Albs, Kleriker und Berserker über Magie. Werden demnach auch die Outlaws ihre eigene Magiesprüche bekommen?


    Zuletzt hätte ich noch ein paar Fragen zu dem jüngst veröffentlichten GameStar-Material zu Elex:

    • Was hat es eigentlich mit den relativ häufig zu sehenden, auf Pfählen erbauten Holzstegen auf sich?
    • Mir gefällt Elex mittlerweile grafisch sehr gut. Was mir und vielen anderen im Forum jedoch aufgefallen ist, ist das die Felsen in Abessa zwar sehr hochaufgelöste Texturen hatten, diese aber sehr strukturarm waren und so einen gewissen Plastiklook hatten. Ist das so gewollt oder wird das noch geändert?
    • Je nach Fernkampfwaffe ändert sich offenbar die Art des Fadenkreuzes. Bei dem gezeigten Granatwerfer fand ich das besonders interessant, weil das Fadenkreuz dort gar keinen festen Punkt, sondern vielmehr eine Art vertikalen Zahlenstrahl zeigte. Was ist die Idee dahinter?



    Lord-Hagen
    1. Zum einen sind Meteoritensplitter (Elexit) und auch reines Elex durch den Einschlag über die Welt verteilt worden. Nach dem Einschlag ist allerdings auch eine Menge Zeit vergangen, in der viele Dinge passiert sind, wie z.B. Wanderungen, Krieg und das Zunutze machen der neuen Ressource durch unterschiedliche Menschen. Darüber hinaus ist das Elex auch in Flora und Fauna übergegangen und hat sich so insgesamt über ganz Magalan in unterschiedlichen Mengen verbreitet.
    2. Die höchste Konzentration von Elex ist mittlerweile nicht mehr in Ignadon.
    3. Kann man im Spiel herausfinden.
    4. Elex ist eine Substanz, die mit dem Meteoriten kam. Darüber hinaus gab es sehr viele Meteoritensplitter, die überall zu finden sind. Diese sind Elexarm und daher nicht zu verarbeiten und werden als "Elexit" als Währung genutzt. Das sind also zwei unterschiedliche Dinge. Sowie Stein, Gold und Kohle z.B.
    5. Exakt, sie nutzen eine Art Handschuh.
    6. Nein, die Outlaws haben keine eigene Magie. Sie nutzen das Elex aber um sich Stims herzustellen, die ihre Fähigkeiten verbessern. (In Form von kleinen Spritzen.)

    7. Ich vermute du spielst auf verschiedene Locations an, die aus Holzmaterialien gebaut sind. Zum einen gibt es mehrere Locations, in denen sich die Menschen Holz zu nutze machen um sich einen besseren Überblick zu verschaffen (z.B. Banditen) und um sich leichtere Wege auf unebenem Gelände zu verschaffen.
    8. Wir werden an einigen Stellen noch weiter polishen. Im Detail wollen wir die Daten erst einmal alle ins Spiel schaffen und im Anschluss kann man an einzelnen Daten dann verbessern und optimieren. Dann ist das Spiel aber schonmal komplett, daher weiter aufs Ziel zu.
    9. Das weiß ich so konkret leider gerade nicht. Ich weiß aber, dass jede Waffe sich im Spiel anders anfühlen soll und ihre eigenen Stärken und Schwächen bekommt. Ich vermute es gibt da einen Zusammenhang.

    Zitat Zitat von m4rqu4rdt Beitrag anzeigen
    In dem Wallpaper zu ELEX vom Piranha-Fanart-Portal kann man kleine Wörter lesen (z.B. Pluto 13, Rhobar etc.). Nettes Easter-Egg. Unter anderem steht dort auch Elex 20,05/17.
    Ist das das veranschlagte Veröffentlichungsdatum?
    Haha, nicht von unserer Seite, da müsstest du mal Arthus fragen.

    Liebe Grüße an alle,
    ich klotz mal weiter.

    Jenny
    Jenny PB ist offline

  15. #55
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Habt ihr da schon mit dem Publisher mal geplaudert, ob das nicht mit den Altersfreigaben Probleme machen wird. Das könnte ja als Verherrlichung von harten Drogen wie Heroin ausgelegt werden. Da war das Sumpfkraut ja pillepalle dagegen. Mich persönlich würde es im Spiel nicht stören, aber es schreit ja immer wer.
    Es kommt darauf an, wie man so etwas wie Alkohol (Lebensenergie in Risen), Kräuter (Alchemie), und sonstige verwertbare Substanzen umsetzt. Ich persönlich habe da wenig Bedenken.

    Zitat Zitat von KayZi Beitrag anzeigen
    Hey Leute,

    ich hab mir mal Gedanken gemacht, warum das Balancing der letzten beiden Titel nicht so gut funktioniert hat wie bei Risen 1, oder der Gothic-Reihe. MMn war/ist der größte Stolperstein die fixe HP der Hauptfigur. Mitskalierende HP z. b. auf Levelbasis (s. Gothic) erlauben ein viel größeres Spektrum an Kombinationsmöglichkeiten (HP, Rüstungswert, Stärkewert ect.). Die daraus gewonnene "Weite" würde es erlauben, dass auch ein lvl 20 - 30 Charakter gegenüber manchen Gegnern entsprechend unterlegen ist. Die Frage also:


    Wird es mitskalierende HP oder weiterhin ein Fixes-System geben?


    Des Weitern stellt sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit von skillbasierten Rüstungswerten ("Härte"). Man kann sich bei entsprechenden Werten nackt vor einen Leviathan stellen und bekommt maximal einen Kratzer. Darunter leidet neben dem Realitätsanspruch auch meine ordentlich verdiente und schicke Rüstung, die schwächer ist, als meine blanke Haut.


    Sind skillbasierte Rüstungswerte auch in Elex ein Thema? (Bitte nicht )
    Es gibt noch mehr Gründe dafür, weshalb das Tuning so eine Herausforderung war (Das Inselprinzip z.B.). Diesmal werden wir daher klassischer daher kommen und einen Kontinent anbieten, den man frei bereisen kann.
    Darüber hinaus ist es auch geplant, dass HP mit jeder Stufe steigen und dass Rüstungen ihre eigenen unterschiedlichen Werte bekommen, die, wie vielleicht in der Demo erkennbar, einen starken Einfluss auf meinen Rüstungsschutz nehmen werden.
    Dass wir in diesem Zusammenhang wieder mehr in die klassische Richtung gehen wurde häufiger in der Community gewünscht und wir halten das auch für eine gute Idee.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  16. #56
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    Zitat Zitat von Arcan Beitrag anzeigen
    Das hört sich wirklich vielversprechend an.

    Gibt es schon irgendeine Information darüber, ob auch eine "Internetfreie" DVD Version in den Verkauf kommt?
    Uh, sorry da bin ich gerade nicht auf dem Laufenden. Aber ich bin sicher diese Frage wird rechtzeitig beantwortet.

    Zitat Zitat von Neconspictor Beitrag anzeigen
    Irgendwie wurmt mich die Sache mit Berserker und Jetpack doch irgendwie.
    Da ja schon ein paar angekündigt haben, dass sie gerne einen orthodoxen Berserker spielen möchten, also einen Berserker, der keine Technik verwendet, möchte ich fragen, ob es möglich wäre für die Berserker einen Jetpack-Ersatz zu erschaffen? Ich denke da an etwas wie Levitation. Es würde zumindest ein stimmigeres Spielgefühl ermöglichen
    Die Berserker haben sich sowohl im Kampf als auch im Alltag der Magie verschrieben und nicht (wie z.B. die Kleriker) der Wissenschaft und Technik.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Dennoch leben sie nicht in der Vergangenheit und manchmal müssen sie auch erkennen, dass beide Bereiche sich im Leben überschneiden und notwendig sind. Das macht vielfach auch ihren eigenen Konflikt aus.


    ELEX wird eine gute Mischung aus Fantasy und Science Fiction und beide Bereiche werden sich immer wieder überschneiden. Das macht aber auch seinen Reiz aus. Letztlich geht es in dem Spiel ja auch um einen ehemaligen Alb und seine Geschichte. Mehr werdet ihr dann selbst im Spiel erfahren.

    Zitat Zitat von reaper1579 Beitrag anzeigen
    Kann man beim Einsatz des Jetpacks, den Energiebalken der am Charakter klebt abschalten?
    Inwiefern diese Elemente final sind, kann ich nicht sagen, aber irgendwie müssen wir dem Spieler zumindest zeigen, dass es nun knapp wird. Wir werden das mal testen.

    Zitat Zitat von Gothic-kun Beitrag anzeigen
    Hallo PBs,

    In diesem Video ab min. 2.20( https://youtu.be/6IJgfkAi2kc?t=140 ) sieht man wie der held mit der Wache vor der kupell_stadt spricht. Er versucht reinzukommen und wird abgewimmelt. Und genau als ihm die Wache den zutritt verweigert, wird er zurückkatapultiert(teleportiert) und steht in der mitte der Brücke. Dann geht er wieder zu nahe zur Wache, wird angesprochen, wird abgewimmelt und wird wieder zurückkatapultiert(teleportiert).

    Wird das auch im fertigen Spiel so gegeben sein ( zurückkatapultieren(teleportieren)), oder anders.
    z. B.as nach beendigung des gesprächs der held weg geht( in game) durch den Spieler.


    Liebe Grüße
    Am wichtigsten ist hier, dass der Spieler sich nicht vorbeimogelt. Diese Herangehensweise hat sich in der Vergangenheit als ziemlich narrensicher herausgestellt.

    Zitat Zitat von Hechti Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny
    Wird es auch möglich sein in die Ego-Perspektive zu schalten? (Fern-)kämpfe werden dadurch ja nicht uninteressanter.
    (Diese Frage wurde glaub ich vor vielen Monaten schon mal gestellt, aber vielleicht hat sich ja was geändert)
    Aktuell ist nur ein Third Person View geplant. Eine klassischer RPG View sozusagen. Einen First Person View einzubauen bedeutet leider einen nicht zu unterschätzenden Mehraufwand im gesamten Gameplay und Kampfsystem. An der Stelle ist uns lieber, wir konzentrieren uns auf das Feintuning, anstatt es mit zu vielen neuen Features zu übertreiben.
    Was die Fernkampfwaffen angeht haben diese aber bereits ein unterschiedliches Verhalten, Fadenkreuz und Munition. Da findet sicher jeder seine Lieblingswaffe.

    Ich hoffe ihr alle habt eine tolle Vorweihnachtszeit.
    Ein schönes Wochenende euch.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  17. #57
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    ein frohes neues Jahr an alle. Wir hoffen ihr seid gut rein gekommen. Bei uns sind nun die meisten wieder zurück aus den Ferien und wieder fleißig am Werk. Jetzt kann man ja sagen, es dauert bis Mitte des Jahres gar nicht mehr so lange. Sobald wir das genaue Release Datum haben werden wir es natürlich auch veröffentlichen. Da es derzeit sehr viel zu tun gibt, habt ihr sicher gemerkt, dass ich es derzeit nicht schaffe in gewohnter Schlagzahl zu antworten. Ich bemühe mich aber, wenn es Pausen gibt am Ball zu bleiben, damit ihr, wenn auch etwas verzögert, Antworten auf eure Fragen bekommt. :flower:

    Also los geht's:

    Zitat Zitat von HerrFenrisWolf Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,
    ersteinmal das obligatorische Danke für all deine Antworten bisher.

    Nun zu einem Sack neuer Fragen:

    1. Wird es Lederjacken als Kleidungsstück geben?


    2. Wird es moralisch schwer zu durchschauende Entscheidungen geben, bei denen am Ende wirklich keine Lösung die richtige war?

    Beispiel: Zwei Kleriker wollen einen Outlaw an einer Laterne vor einem Dorf aufhängen, haben aber keine Beweise dass er ein Verbrecher ist. Währendessen jammert und fleht die Freundin des Outlaws ihren Mann zu retten. Wenn man die Kleriker gewähren lässt, begeht die Freundin Selbstmord, wenn man ihn rettet verkauft das Pärchen im Dorf anschließend richtig miese Drogen, die langfristig das Dorf zersetzen werden.

    3.Folgefrage wird es Drogenkriminalität geben?
    Damit meine ich keine emotionslosen Albs, sondern wirklich diebische Junkies, die in noch dreckigeren Ortsteilen leben als der Rest der Bevölkerung. So das man fraktionsunabhängig soziale Spannungen hat.

    4.Wird es Rock Musik oder depressive Gitarrenmucke Marke Johnny Cash geben?
    Damit meine ich sowohl Musik die NPCs hören könnten ( durch den tech. Stand Radios, Funk usw.), als auch rockige Stücke im ingame Soundtrack.

    5.Wird es durch das Auftauchen von Robotern zu einer Auseinandersetzung Mensch/Maschine, ab wann ist ein Bewusstsein ein Lebewesen kommen?
    Ich weiß, dass war ein Riesenthema in Fallout 4, aber sobald künstliche Humanoide irgendwo auftauchen wäre es wichtig zu bestimmen wie die Menschheit mit ihnen umgeht: "Werkzeug oder Person?"

    6.Werden Fraktionen sich wieder in Ränge Unterteilen?
    Also wie in Gothic: Schatten < Gardist < Erzbaron
    Oder eher Risen 3: Dämonenjäger = Dämonenjäger ( < Dämonenjäger in dickerer Rüstung )

    7.Folgefrage: Wird es Untergruppen in Fraktionen geben?
    Also z.B. verschiedene Outlaw Crews die ungern zusammenarbeiten oder verschiedene Stränge der Kleriker z.B. Gelehrte und Schwertbrüder?

    8.Lest ihr die hier verfügbaren FanKurzgeschichten zu Elex? Wie z.B. meine eigene oder die von anderen Usern?

    9. Ganz Elex unabhängig: Würdet ihr den von euch für die Risenreihe festgehaltenen Lore & Hintergrundkonzepte veröffentlichen, damit wir eine Chance haben die drei Abenteuer besser in einen Zusammenhang zu setzen und mit der Handlung abschließen können?
    1. Ja, es gibt Kleidungsstücke aus Leder. Darunter zumindest eine Lederweste und bei den Outlaws z.B. auch einen halblangen Ledermantel.

    2. Ja, die gibt es.

    3. Auch das.

    4. Also es gibt Gitarren in diversen Tracks. Wie Rockig das im Gesamtkontext ist, kann ich dir gar nicht sagen. Wir haben uns sehr bemüht zu jeder Situation die richtige Musik zu komponieren, daher ist es in Ruinen recht düster, bei den Klerikern tendenziell elektronischer und bei den Outlaws etwas rockiger, ohne dabei das Grundthema zu verlieren.
    Da ich in den Ferien zusammen mit Björn 27 Stunden gezockt habe (und jetzt kommen wir ins Kapitel 2), kann ich sagen, dass ich persönlich das Ergebnis großartig finde. Es ist mit allen Titeln nicht nur der abwechslungsreichste sondern auch der umfangreichste Soundtrack, den wir je hatten.

    5. Die Roboter sind für die meisten eher ein Werkzeug. Die Elexverseuchten Mutanten werden von den meisten eher wie "Zombies" betrachtet. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    6. Alle Fraktionen werden auch Ränge haben.

    7. Ja, auch das gibt es. Bei den Berserkern gibt es neben ihrem Rang zum Beispiel auch verschiedene Clans, denen sie zugehörig sind. Darüber hinaus haben die Jungs und Mädels auch unterschiedliche "Berufe".

    8. Ja, wir lesen generell gerne im Forum, wenn es die Zeit zulässt. Es ist sehr motivierend für uns zu sehen, dass euch unsere Ideen (obwohl das Spiel noch nicht draußen ist) dazu anregen sich mit viel Aufwand mit der Materie zu beschäftigen. Toll. Am Interessantesten finde ich, dass das Hauptaugenmerk bei den Outlaws liegt bei deinen Geschichten. Mit denen hatten wir beim Schreiben auch sehr viel Spaß.

    9. Nein, tut mir leid, eher nicht. Erstens ist das sehr unromantisch, zweitens wissen wir nicht, ob die Geschichte nicht irgendwann mal fortgesetzt wird und drittens gehört die Risen-Reihe Deep Silver und nicht uns.

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Die neuen Screenshots gefallen mir sehr gut (auch wenn sie etwas aufgehübscht erscheinen). Das Wasser und die Vegetation sind sehr schön, aber...

    Werden die Nadelbäume noch geändert. Aktuell sehen sie sehr unnatürlich und daher unpassend aus. Da man diese sehr oft sehen wird, ist das für mich ein Atmosphärekiller
    Finde ich gut, dass du sie "aufgehübscht" findest. Photoshop ist da nämlich nicht mit im Spiel. Was die Bäume angeht, frag ich mal nach. Ich weiß, dass der Levelbereich noch an vielen Bereichen arbeitet, aber ich kenne die Prioritäten nicht. Die Vegetation hat mittlerweile auch wieder einen guten Sprung nach vorne gemacht.

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Was mich noch interessieren würde: Überlegt ihr euch der Community ein Modkit zur Verfügung zu stellen?
    Tut mir leid aber dafür haben wir keine Kapazitäten übrig.

    Zitat Zitat von Hübie Beitrag anzeigen
    Hallo,

    erst mal danke an Ravenhearth für die Arbeit hier im Forum (und auch im 3DC Thread).

    1.) Was mich interessiert ist: Wird es unterschiedliche Schadenstypen geben auf die, Gegner auch unterschiedlich reagieren? Also nicht nur Hieb-, Stich- und Schlagwaffen sondern auch Elementarschäden oder Unterschiede zwischen ballistischen Geschossen, Energiewaffen oder ähnliches.
    2.) Wird man Waffen modifizieren können?
    3.) Und wie weit werden Vor- bzw Nachteile eines Fern- oder Nahkämpfers ausbalanciert?

    Danke schon mal.
    1. Ja, es gibt z.B. Brand, Eis, Giftschaden oder auch Radioaktivität.

    2. Auf jeden Fall! Mit den Dingern haben wir uns die letzten Wochen sehr ausgiebig auseinandergesetzt um ein großes Angebot anbieten zu können.

    3. Menge der Munition, Preise, unterschiedliche Schadensarten und Schwachpunkte, Steigerungskurve im Tuning, Gegner, die sich anpassen und viel testen. (Ich hoffe ich hab die Frage richtig verstanden)

    Zitat Zitat von Gorn12 Beitrag anzeigen
    ich hätte noch ne frage -was gibts neues zum spiel?
    Wir arbeiten fleißig daran. Derzeit sind wir beim Tuning, Balancing und Polishing. Das ist bei der großen Welt eine Menge Holz.

    Zitat Zitat von DieserMay Beitrag anzeigen
    Hallo Gamer!

    Erstmal ein Danke an ravenhearth für dieses Thema hier!

    Ich bin schon lange ein PB-Fan und habe fast jedes Spiel von ihnen durchgespielt. Nebenbei besitze ich einen kleinen YouTubekanal und produziere Videos für diesen. Ich besitze eine Reihe namen "Was ist...?". In diesem Format erkläre ich Spiele und äußere meine eigene Meinung, sachlich mit Humor. Ich kam vor kurzem auf die Idee, ein Video namens "Was ist ELEX?" zu produzieren, jedoch will ich fragen, ob ich z.B. vom Trailer Videomaterial benutzen darf und mehr. Ich habe schon versucht PB und Nordic Games per Email und soziale Netzwerke zu erreichen, ohne Erfolg. Natürlich wird alles verlinkt und die Quellen angegeben.
    Eine schnelle Antwort wäre echt suuuper!

    Danke schonmal im Voraus!
    Viel Vergnügen beim Erkunden!
    Also wenn aus der Beschreibung hervorgeht, dass es sich nicht um ein offizielles Video handelt, kannst du gerne darüber erzählen. Das RPC Mood Video und Gameplay oder Screenshots, diewir bereits veröffentlicht haben, kannst du auch gerne verwenden. Da wir aber jetzt schon Januar haben, würde ich an deiner Stelle vermutlich warten, bis der echte Trailer draußen ist.

    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Also die letzten Screens sahen echt genial aus
    Ich wusste das kommt Grafikmäßig auf jeden Fall noch etwas, weil risen 3 schon sehr gut aussah.

    Aber ich schaue mir gerne die Videos auf YouTube an und lese auch gerne die Kritik. Das kampfsystem sah in dem gamestar video schon viel besser aus. Aber dennoch: Werdet ihr auch daran noch weiter arbeiten? Also zB an dem Verhalten der Gegner?

    Zu den Truhen.. wird es auch manchmal kniffliger sein den Code zu finden als in den Videos?

    Wird es so etwas wie Duelle oder arena kämpfe geben?

    Kann man das Jetpack ausbauen?

    Auf jeden Fall möchte ich mich auch bedanken, das ihr euch Zeit beim Release lassen wollt. Denn dadurch könnt ihr das Spiel optimieren und vielleicht noch kleine wünsche oder Anregungen einbauen

    Edit*
    Kannst du mal nachforschen ob und wann die verschiedenen Editionen vorbestellbar sind?
    Falls keine geplant sein sollte, bestelle ich die aufgelistete version via amazon
    1. Toll, danke. Ich sag ja immer wir haben keine Photoshop Abteilung, daher seht ihr seit geraumer Zeit immer das, was gerade auch bei uns zu sehen ist. Das ist man heutzutage offenbar gar nicht mehr gewohnt, hat aber zur Folge, dass wir am Ende eher für Upgrade und nicht für Downgrade stehen.

    2. Natürlich werden wir bis das Spiel fertig ist an vielen Stellen noch feilen und verbessern. Als Entwickler machst du das automatisch so lange, bis einer sagst, "So jetzt ist aber gut".
    Die AI zum Beispiel ist auch noch nicht fertig.

    3. Der Code, war nur ein Demo Paradebeispiel. Im Spiel ist dieser Code woanders. Da kann man erstmal suchen (oder Hacken).

    4. Ja, gibt es.

    5. Daran arbeiten wir noch, daher kann ich noch nichts Konkretes sagen.

    6. Warte noch ein wenig. Wenn diese Frage beantwortet ist, werden wir das rechtzeitig veröffentlichen.

    Liebe Grüße an alle,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  18. #58
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    Zitat Zitat von m4rqu4rdt Beitrag anzeigen
    Wird es Easter Eggs an Gothic oder Risen geben?
    Ich kann mir vorstellen, dass sich viele Fans darüber freuen würden.
    Ich glaube wir können gar nicht anders. Sind auch ein paar recht gut versteckte Sachen dabei. Bin gespannt was ihr alles findet.


    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Sind die Torwächter unsterblich oder kann ich diese töten und mir dadurch den Zugang erzwingen?

    Wird es überhaupt möglich sein seine eigene Geschichte zu spielen? Beispiel: Ich mache ein Lager der Berserker platt und befinde mich dann anschließend mit diesen im Krieg oder verbaue ich mir dadurch das Spiel völlig?
    1. Der Zustand von bestimmten NPCs (Torwache) ist manchmal storybedingt fix und manchmal ändert er sich auch. Eine Cutszene hier einzubauen ist recht aufwendig und falls der Spieler z.B. mit dem Jetpack von oben geflogen kommt auch nicht viel immersiver. Wenn die Wache einfach nur angreift, ist die Situation leider erfahrungsgemäß sehr buganfällig. Womit ich zu Punkt 2 komme.
    2. Es gibt Teile der Welt, die sehr offen gestaltet sind, in denen man auch herumwüten kann. Allerdings haben wir entschieden, dass es auch beständigere Charaktere geben muss um eine schöne Geschichte zu erzählen. (In Gothic 3 konnte man damals wirklich jeden töten, sogar Xardas. Das macht die Story dann aber doch recht belanglos) Also kann man aktuell die meisten töten und manche erst unter bestimmten Umständen, damit wir auch in Kapiteln verschiedene Geschichten erzählen können.
    Natürlich gibt es auch für die Kuppelstadt verschiedene Lösungswege um hinein zu kommen. Je nachdem welche man wählt, gibt es auch später verschiedene Auswirkungen.

    Zitat Zitat von Goldbart Beitrag anzeigen
    Wird es in nächster Zeit Videomaterial zum Spiel geben, da der Release ja nicht mehr allzu weit weg liegt?

    Werden in nächster Zeit noch Informationen auf die Webseite geladen oder sind die Informationen zu Story etc. dort final?

    Warum dauert es so lange bis wir, außerhalb der Screenshots neues Gameplay zu sehen bekommen?

    Wie ist der aktuelle Stand der Entwicklung?

    Welchen Stellenwert hat Immersion generell und im Vergleich zu den Gothic und Risen Reihe, da die Welt z.b. ja größer wird?

    Björn war ja in letzter Zeit öfter bei DevPlay wo es auch um Dlcs ging. Ist es vorstellbar das zu Elex ein Addon erscheint oder wurde das im vorhinein schon ausgeschlossen?
    1. Ja, das ist geplant. Derzeit sind wir noch fleißig am Spiel am werkeln, aber da der Frühling näher rückt, sind vor Release natürlich noch ein paar schöne Sachen geplant.

    2. Es wird bis zum Release auch auf der Website noch einiges verändert. Wir kündigen Neuerungen aber auf allen Kanälen an.

    3. Weil es einfach Zeit braucht Dinge zu implementieren, zu testen und fertig zu machen. Es ist ein sehr großes Spiel und wir sind alle mit Hochdruck bei der Fertigstellung, aber wir müssen uns manchmal einfach eine Zeit lang geziehlt aufs Spiel konzentrieren, damit wir zu der Zeit in der wieder Messen und Öffentlichkeitsarbeit anstehen auch das entsprechende Material haben. Alleine das Tuning einzustellen und zu testen ist ein riesen Aufwand. Mal eben Durchspielen ist auch nicht drin.
    Aber keine Sorge, ihr werdet vor Release auf jeden Fall alle relevanten Materialien zu Gesicht bekommen.

    4. Wir haben nun alle relevanten Features im Spiel. Das heißt die Mechanik ist drin, aber manche Dinge haben noch nicht den finalen Look. Und nun sind wir am verschönern, polishen, testen, bugfixen, optimieren etc. je nach Bereich.

    5. Im Rahmen unserer Möglichkeiten einen sehr hohen. Wir möchten erreichen, dass ihr euch durch einen kurzen Spielstart in die Welt eingefunden habt und dann in Prinzip euer eigenes Spiel sucht. Viele Designentscheidungen gingen daher genau in diese Richtung. (Spiel hält fürs Inventar nicht an, keine von der Welt losgelösten extra Screens fürs Crafting, Keine QTEs, nur passende Minigames (Lockpick, Hacking). Jede Menge Hintergrundinfos zu NPCs, Welt und Story, individuelle Locations und natürlich die Klassiker Wetter, Tag-Nacht-Rhytmus entsprechende Musik etc. In dem Spiel kann man einfach loslaufen und exploren (wenn man hinreichend ausrerüstet ist) und falls man Menschen findet, mit ihnen sprechen. Wir möchten ein Spiel bauen, das möglichst frei ist, aber wenig generisch. Das Pacing z.B. ist so gewählt, dass auch mal Gegenden ohne Monster auskommen. Damit weiß der Spieler nicht, was ihn als nächstes erwartet und die Spielewelt bleibt abwechsungsreich und interessant.

    6. Wir haben diesmal keine geplant. Ein DLC, der wirklich gut ist und neue Inhalte und mehrere Stunden Spielspaß bietet, ist im Grunde ein eigenes kleines Projekt. Er braucht wie das Hauptspiel auch Leveldesign, Storydesign, Portierung, ggf. Neue Monster, Items, Zeit für Implementation, Sprachaufnahmen, Übersetzung etc.
    Wenn man sich diese Arbeit ohnehin schon macht, kann man eigentlich auch gleich ein neues Spiel entwickeln. Da haben alle aus unserer Sicht mehr von. Ich würde mich also wundern.

    Zitat Zitat von Deceptor Beitrag anzeigen
    Wird es (neben Elex) weitere Suchtmittel (zum Konsum) geben?

    Ich denke da an tabakähnliche Erzeugnisse und diverse Alkoholika wie Bier, Wein, Schnaps usw.
    Ja, wird es.

    Zitat Zitat von PsychoDad1805 Beitrag anzeigen
    Habt ihr euch eigentlich irgendwelche Ideen spziell zu Projektbeginn ausgedacht, oder hattet ihr alles schon von vornerein fertig?

    Was mich am geilsten auf Elex macht, das sind eure Interviews. Ich glaube, ich habe schon nach G3 Interviews gelesen, wo es hieß "Wenn wir irgendwann mal Bock haben, machen wir vielleicht was mit Sci-Fi".

    Mein erster Gedanke war "Bitte nicht!". Einfach weil's so gar nicht mein Genre ist. Mit Piraten konnte ich dann leben, aber letztendlich habe ich Risen nur gespielt, weil es PB war, nicht weil es Risen war.

    Aber ich muss sagen, je mehr Videos ich sehe, je mehr Infos ich lese und je mehr Interviews (in denen PB auch ganz anders von Elex erzählen, als noch von Risen) ich schaue, desto mehr stellt sich bei mir ein Kribbeln und eine Vorfreude ein, die ich bei PB schon ewig nicht mehr hatte. Die Idee Mensch/Maschine, die nicht zwangsweise gut/böse bedeuten muss, stelle ich mir sehr geil vor. Auch wenn die Umsetzung einigermaßen knifflig sein dürfte, aber ich da G1 als Vergleich heranziehe mit seinen Grauzonen, bin ich da mal vorsichtig optimistisch.^^

    Ich mag die Idee, ich mag die Vorgeschichte des Helden (sehr! Und was sich da in einem Sequel draus machen ließe!) und ich mag die Atmosphäre, die bisher in den Videos transportitert wird. Stichwort Atmosphäre: Wird es Höhlen mit größeren Menschenansammlungen geben? Irgendwie sind das die Orte, die sich in PB-Spielen an meisten in mein Hirn brennen. Was hab ich Bauklötze gestaunt, als ich das erste Mal die Alte Mine oder das Neue Lager betreten hab...

    Wird man den ein oder anderen Comic Relief finden? Ich weiß, es soll erwachsener zugehen, aber ich meine auch mehr so in Richtung Miniquest. Diese Leute, die PB gerne mal im Bergmassiv versteckt, und die offentlich schon viel zu lange dort allein waren.

    Wird Exploration wieder ordentlich belohnt? Comic Reliefs sind erfahrungsgemäß nicht das einzige, was PB gern im Bergmassiv vesteckt. Wird man auch darauf wieder zählen können?
    Danke, das freut uns sehr zu hören. Ideen haben wir immer und überall. Auch jetzt noch.

    1. Es wird Dungeons geben (Keller, Höhlen) aber unser Hauptaugenmerk liegt besonders auf der vielfältigen Oberwelt.
    2. Es wird in jedem Fall verschiedene Arten an Eastereggs geben.
    3. Na das will ich doch hoffen. Wir haben in jedem Fall viele verschiedene Items, Infos, und Gimmicks versteckt. Wir würden uns freuen, wenn es wieder soetwas wie einen Easteregg Thread gibt.

    Zitat Zitat von m4rqu4rdt Beitrag anzeigen
    Wird es in ELEX wieder Arenakämpfe geben? Vielleicht auch zwischen den Fraktionen?
    Ja, so etwas gibt es auch.

    Zitat Zitat von BigHatLogan Beitrag anzeigen
    Werden die Konsolenversionen parallel entwickelt oder macht man sowas erst wenn die PC- Version fertig ist?

    Werden Ps4 Pro und Xbox Scorpio bei der Entwicklung beruecksichtigt?

    Wird wieder ein grosser Let's Player einen Preview- Build spielen duerfen?
    1. Nein, die werden parallel entwickelt, dafür haben wir ein paar Jungs hier, die permanent für die Portierung verantwortlich sind. Alles andere würde auch sehr lange dauern.
    Glücklicherweise haben wir für die PS4 schon Erfahrungen sammeln dürfen durch die R3 Enhanced Edition und die XBox One ist dem PC ja nicht so unähnlich. Daher laufen alle drei Versionen auch schon.

    2. Aktuell konzentrieren wir uns erstmal auf die Fertigstellung von PC, PS4 Und XBox One.

    3. Wir arbeiten daran.

    Zitat Zitat von Bakka85 Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich mal den Konsolenfragen mal an. Ich hatte schon immer alle Plattformen zu Hause, und zurzeit pausiert der PC.

    1. Wer ist für die PS4 Version verantwortlich? Wird die Konsolenversion diesmal besser ausfallen als bei den Risen-Teilen?
    2. Auch wenn ich eigentlich nichts mehr erwarte...ich kaufe mir die Ps4 Version von Elex. Diese Welt braucht Entwickler wie PB. Ich hoffe wirklich auf eine gute Portierung (andere schaffen das doch auch und das PB Design ist doch eh seit R2 auf Konsolen ausgelegt, Stichwort Kampfsystem. Das muss jetzt einfach mal ordentlich klappen).
    1. Die Konsolenversionen machen wir diesmal selbst. Die R3 Enhaced Edition für die PS4 haben wir auch selbst gemacht und die konnte sich sehen lassen, fand ich.

    2. Du kannst dir ja mal Videos oder Reviews zur R3 Enhaced Edition ansehen, dann hast du vielleicht einen besseren Eindruck.

    Ach jetzt seh ich's erst. Danke ravenhearth.

    Zitat Zitat von Cor Schalom Beitrag anzeigen
    Wann kann man mit einem richtigem Trailer rechnen ?
    Sobald wir fertig sind. Ein genaues Datum kenne ich noch nicht, aber es dauert jetzt nicht mehr so lange.

    Wir wünschen euch noch eine schöne Woche,
    bis bald und liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  19. #59
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo zusammen,

    Zitat Zitat von JFaron Beitrag anzeigen
    In der Demo von der PC Gamer haben wir gesehen, wie beim Tod eines NPCs eine kleine Nachricht auf Änderungen in der Storyline hinweist. Was heißt das praktisch? Werden dadurch einiges Quests einfach abgebrochen? Ändern sich Rollen, wie der Questgeber zum Beispiel?

    Sonst denke ich gerade an die Quest aus Risen 1 von Tilda, die ihre Söhne vermisst. Der eine ist bei der Inquisition, der andere beim Don und Marvin schlägt sich im Wald mit alten Artefakten rum. Geht es bei dieser Neuerung jetzt einfach darum, dass ich z. B. Beppo umhauen kann und Tilda dann entsprechend nicht berichte, dass er sich im Sumpf abmüht, sondern dass er tot ist? Ist dieses System für alle Nebenquests (und ggf. auch für Hauptquests) implementiert?

    Insgesamt war die Demo aber echt ganz nett. Danke für das Gameplay
    1. Das ist sehr unterschiedlich. Das Spiel komplett verbauen kannst du dir nicht, die Umwelt reagiert auf deine Taten. Manchmal gibt es andere Lösungswege, manchmal verändert sich das Verhalten von anderen NPCs etc.

    2. Es geht vor allem darum dem Spieler zu zeigen, dass seine Handlungen (vorher ggf. unbekannte) Konsequenzen haben und er daher aufpassen sollte, was er macht. Wir haben ein sehr komplexes und miteinander vernetztes Questsystem gebaut, das sehr viel Freiheit bietet und auch auf den Spieler reagiert.

    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    So
    Also ich fand das gezeigte Material sehr gut!
    Von der Grafik her hat sich einiges getan und die Animationen wurden auch verbessert.
    Dennoch sind mir ein paar Dinge aufgefallen und ich würde gerne mal fragen bzw wünsche äussern

    Kann man langsam und schnell schwimmen? Oder schwamm der held m video einfach "schnell"?

    Werdet ihr die bluteffeckte anpassen? Einmal je nach grösse des gegners und des schweregrades des angriffs?
    Damit meine ich: kleiner Gegner und schneller schlag = weniger Blut. Jetpack angriff= mehr Blut.

    Der Gegner am Ende (ich weiss gerade nicht die Bezeichnung von ihm, aber es ist der grosse mit den pilzen).. werdet ihr ihm noch etwas an kampf Moves vielleicht hinzufügen? Man konnte sehen, das er langsam zum Helden geht und dabei keinen Angriff ausführt.
    Was wäre wenn er vielleicht etwas nach dem Spieler wirft?

    Die Gegner stecken langsam ihren Blaster weg und ziehen ihr schwert. Könnt ihr das noch anpassen? Weil in der Zeit wo er die Waffe wechselt, teilt der Spieler sehr viele Schläge aus. Genauso wäre die Frage ob ihr die Abschussrate anpasst. Wenn ich einen Gegner vor mir habe und er auf mich schiest kann er meiner Meinung nach ruhig schneller schiessen, anstatt ca 3 sekunden zu warten, bis der nächste Schuss ausgeführt wird

    Bekommen wir vielleicht bald noch die Möglichkeit mehr von der Spielwelt zu sehen oder gar eine Quest? Es muss nicht unbedingt von diesem Gronkh sein. Hauptsache man sieht mehr davon

    Wird es vielleicht auch noch ein lösungsbuch geben?
    1. Man kann langsam oder schnell schwimmen (wie beim sprinten).

    2. Die Effekte sind im allgemeinen noch nicht fertig und teilweise auch noch nicht implementiert. Wie diese am Ende aussehen werden, weiß ich nicht, aber es wird hier fleißig daran gewerkelt.

    3. Genau das ist noch geplant. Eigentlich soll er mal Steine werfen können.

    4. Die AI ist bei den meisten Gegnern noch nicht fertig und auch daran wird gerade gearbeitet.

    5. Ja, sobald wir soweit sind.

    6. Das weiß ich ehrlich gesagt gar nicht.

    Zitat Zitat von Vic LeSabre Beitrag anzeigen
    Hallo allerseits!

    Ich lese in PB betreffenden WoP-Foren schon seit Anfang Risen mit, und zwar nicht zu knapp. Ich konnte bisher jedem PB-Spiel einiges abgewinnen und habe, von Gothic 3 mal abgesehen, auch jedes eurer Spiele drei Mal oder öfter durchgespielt, weil ich immer alle Fraktionen in und auswendig kennen lernen möchte, so gut gefällt mir eure Arbeit, was das angeht!
    Da sich Elex aber wirklich sehr neu und unheimlich spannend für mich anfühlt, mag ich doch tatsächlich auch mal meinen Senf dazu geben, denn so viel Hype habe ich seit Risen 1 nicht mehr verspürt!

    Als Leseratte und Hobby-Schreiberling interessiert mich jetzt im Bezug auf Elex vor allem das Writing:
    1. Der Held (Jack?) hat jetzt mit Michael Lott eine ultracoole Stimme bekommen. Das passt, meiner Meinung nach, perfekt zu dem kampfgestählten Alb-Commander. Aber der war der Held ja nur die meiste Zeit seines Lebens. Jetzt, nach dem Absturz seines Gleiters, wo wir als Spieler in die Welt von Magalan einsteigen, wird der Held sich da auch in Situationen wiederfinden, wo er lernt, Humor kennenzulernen? Wird es vielleicht gar Momente geben, in denen er lacht?
    2. Habt ihr auch wieder Quest(-stränge) geschrieben, die man absolut diplomatisch lösen kann?
    List habt ihr als Attribut wieder mit drinnen, das find ich super! Und da ihr dieses Mal so viel Dialog wie noch nie aufgenommen habt, hoffe ich sehr auf Gespräche, die man als gewiefter Redner auch kontrollieren kann
    3. Ich stelle mir vor, dass die drei Fraktionen sehr unterschiedlich funktionieren, was die soziale Ordnung innerhalb der Gruppen angeht. Vor allem müssen sich ja gerade die Outlaws und Kleriker sehr voneinander abgrenzen. Wird man in den spezifischen Fraktionshubs gleichermaßen bestraft? Wenn man mir für Diebstahl im vielleicht etwas anarchistischen Tavar z.B. 50 Elexit abknöpft, deckt sich der Betrag dann mit dem, der mir bei ordnungsliebenden Klerikern aufgebrummt wird? Oder haben die Fraktionen unterschiedlichen Fokus, was Verbrechen angeht?
    4. Kinder kommen in euren Spielen nicht vor. Das ist bekannt und natürlich nachvollziehbar. Ihr habt wahrscheinlich nur "erwachsene" 3D-Models gebastelt, aber gibt es vielleicht diesmal mehr Charaktere, die auch als Teenager durchgehen können? Etwa mit passenden Synchronstimmen? Ich hab da so ein weiches Herz für freche Straßenkinder
    5. Mein letzter Stand war, dass man eine Homebase bekommt und bis zu sechs unterschiedliche Begleiter (korrigiert mich, falls ich mich irre ). Ich weiß, man kann nur eine(n) mitnehmen, aber interagieren die Begleiter in irgendeiner Form miteinander? Z.B. wenn man zurück in die Basis kommt, kann man dann vielleicht Dialoge zwischen zwei Begleitern triggern? Ein kleiner Streit um den gerechten Verwendungszweck von Elex oder sowas?

    Danke an euch Piranhas, dass hier so viele Fragen beantwortet werden! Elex sieht super aus und mit jedem neuen Video ein Stückchen besser! Ich freu mich riesig

    Beste Grüße!
    Vic
    1. Michael Lott ist tatsächlich ein hervorragender Sprecher, der sehr unterschiedliche Situationen intuitiv und authentisch umsetzen kann. Ich konnte einen Tag bei seinen Sprachaufnahmen dabei sein und es gelingt ihm super sowohl emotionslose als auch emotionalere Situationen auf Anhieb wiederzugeben. Die Reaktionen des Hauptcharakters, (nicht Jack sondern Jax [das ist ein typischer Vorname für einen Alb]), hängen im weiteren Spielverlauf dann vor allem von deiner Spielweise ab.

    2. Auch, es wird sehr viele unterschiedliche Missionsreihen geben, damit es auch nicht langweilig wird.

    3. Grundsätzlich finden es wohl alle kacke, wenn sie bestohlen werden und du wirst bei allen für das gleiche Delikt ähnlich viele Splitter bezahlen müssen.
    Allerdings haben sie für das Verstoßen gegen ihre unterschiedlichen Regeln auch unterschiedliche Reaktionen. So haben die Kleriker zum Beispiel Suggestoren, die Leute mit Gedankenkontrolle beeinflussen können und die Outlaws stehen eher auf Käfige und Folter, während die Berserker ihre "Verräter" ins verbotene Tal verbannen...

    4. Kinder sind auf meiner persönlichen Feature Wunschliste auf Platz 1. Leider reichte es ressourcenmäßig nicht. Wenn Elex jetzt vielen Leuten gefällt, vielleicht reicht es dann beim nächsten mal? Ich drück die Daumen, genug Ideen hätten wir.

    5. Nein. Die Gefährten sind sehr unterschiedlich und auch an sehr verschiedenen Ecken zu finden. Keine Ahnung wann ihr wo vorbei lauft und was ihr zuerst spielt, bzw. wen ihr mitnehmt und wen nicht. Sie sind jedenfalls aus sehr verschiedenen Ecken und haben auch sehr unterschiedliche Meinungen, die sie auch mitteilen. Was der eine mag, findet ein anderer ggf. gar nicht gut und so schließen sie sich manchmal, je nachdem wie man spielt, auf lange Sicht sogar aus. Dennoch hat jeder Gefährte seine eigene Geschichte, seine eigene Missionsreihe, Einstellung, Kampfverhalten etc.

    Zitat Zitat von MrOysterhead Beitrag anzeigen
    Heyho Jenny,
    je mehr ich sehe, desto größer werden meine Hoffnungen!^^
    1.Implementiert ihr noch so kleinigkeiten wie, dass das Jetpack, nachdem man im Wasser war, beim ersten mal nicht anspringt? So Kleinigkeiten machen viel für die Atmo aus, finde ich. Kannst das ja vllt mal vorschlagen.
    2.Wie final sind die Menus? Bleiben zum Beispiel diese Flatdesign-Icons für Items? Irgendwie finde ich es nämlich schöner, wenn man eine Representation von den Items hat, wie sie wirklich aussehen, alla TES oder auch nicht so unbedeutende Spiele wie...Gothic1+2! ^^
    3.Könnt ihr mittlerweile mehr zu Magie vs Technik usw sagen? Wird es sowas wie Magieschilde geben, die Laserwaffen ablenken usw?
    Wenn nicht wäre das wirklich grob fahrlässig verschenktes Potenzial, also kann ich mir das eigentlich auch garnicht vorstellen, dass ihr sowas nicht macht...
    4.Gibt es noch die Chance auf die Lebensanzeige der Gegner oben am Bildschirm (vgl. Gothic 1-3)? Das finde ich wirklich tausendmal angenehmer und viel besser für die Atmsphäre, da nicht irgendwelche komischen Zeichen durch die Spielwelt schweben...
    5.Gleiches gilt für diese Ausrufezeichen, wenn man ausweichen soll, bleiben die? Wir sind doch nicht bescheuert, wir lernen schon, wann man ausweichen muss, sowas macht ein Dark Souls ja auch nicht...

    Danke für eure Mühen und viel Erfolg mit Elex, ich freue mich schon ungemein!
    1. Aktuell geht es gar nicht an unter Wasser. Ob sich das noch ändert, weiß ich allerdings nicht.

    2. Teils teils, die Funktionalität ist drin und der Stil der Icons ist auch so gewollt. Der Adjutor (das Gerät in meinem Arm) ist Albtechnik und entsprechend auch das Design. Einige kosmetische Änderungen vor allem im Bezug auf die Visualisierung des Menüs, sind allerdings noch nicht drin und kommen mit den nächsten Updates.

    3. Also so etwas wie Magieschilde wird es geben und die sind auch schon drin. Der Rest ist allerdings vor allem eine Tuningfrage und damit sind wir noch nicht durch.

    4. Nach den aktuellen tests ist das sehr unwahrscheinlich. Aber der Look wird sich noch etwas verändern.

    5. Haben wir auch zuerst gedacht und wurden dann nach diversen Zielgruppentests eines besseren belehrt. Mal sehen was da noch geht. Wie haben ja noch ein paar Focusgruppentests und Vorschläge vor uns.

    Zitat Zitat von tombom81 Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,
    ich habe eigentlich nur 2 Fragen, nachdem ich das Gameplay in diesem bombastischen Video (gamescom 2016) gesehen habe:
    a) kann man das Spiel auch ohne Jetpack durchspielen (oder ist einem dann der Zugang zu gewissen Orten verwehrt)?
    b) in dem Video, ab etwa 5:48 kommt ein Bandit mit Schwert auf den feuernden Helden zugestürmt.
    Das ist ja ein Melee versa ranged Poblem, was sicher schon kontrovers diskutiert wurde, aber mein Frage ist:
    wollt ihr das echt so lassen?

    (Oder habt ihr euch von diesem Samurai-Film mit Scientology-Tom (Cruise) inspirieren lassen, wo diese auch mit Schwertern gegen Kanonen kämpfen?)

    edit: sehe gerade, dass a) schon mehr oder weniger beantwortet wurde. Ich hätte es aber sehr viel RPG-mäßiger gefunden, wenn man nicht so leicht/schnell an das Jetpack kommen könnte.
    a. Nein, kann man nicht. Darauf ist auch weder das Gameplay noch der Level ausgelegt. Meist kannst du dich zwar entscheiden, aber ich würde davon abraten. Das Jetpack macht wirklich Spaß.

    b. Die AI ist einfach noch nicht fertig (ebensowenig wie die Effekte). Wir arbeiten daran.

    Zitat Zitat von lionheart1 Beitrag anzeigen
    Ich beziehe mich auch auf die Stelle im Video. Die Banditen sollten wenigstens Fernwaffen besitzen, da sie sonst kaum eine Chance haben.

    Sind eigentlich alle Banditen als solche erkennbar? Ich fände es interessanter, wenn man das manchen nicht vorher ansieht und man mit diesen sprechen kann. Während des Gespächs oder danach könnten die dann versuchen dem Hero eins über die Rübe zu geben und ihm seine wertvollen Dinge abnehmen.
    Die waren zu dem Zeitpunkt einfach noch nicht eingestellt. Mittlerweile können wir frei bestimmen, welche NPCs Nahkampfwaffen, Fernkampfwaffen oder beides benutzen.
    Banditen tragen normale Kleidung, die auch ein Bürger tragen können und die Situationen sind sehr unterschiedlich. Bei den meisten Banditennestern, wirst du allerdings nicht lange rätseln, denke ich.

    Zitat Zitat von HerrFenrisWolf Beitrag anzeigen
    Hallo ihr emsigen Piranhas, vielen Dank für die Antworten bisher.

    1) Wie geht ihr bisher mit der im Forum geäußerten Kritik an Elex um?
    -> Folgefrage: Speziell die Animationen im gezeigten Gameplay geraten ja immer wieder unter Beschuss, wie seht ihr die Sache?

    2) Wird es große Nutztiere geben? ( mind. Lamagröße, im allgemeinen friedfertig )

    3) Ist eure Fauna eher erdähnlich ( Kühe, Schweine, Hühner ), oder habt ihr euch neue Tiere ausgedacht ?

    4) Sind die meisten großen Raubtiere Elexmutationen, oder kamen sie in der Art auch bereits vorher auf Magellan vor?

    5) Wird es NPC Organisationen geben, die keiner der größeren Fraktionen zuzurechnen sind?
    -> Beispiel: unabhängige Handelskarawanen oder Siedlungen

    6) Legen alle NPCs das gleiche Verhalten im Kampf an den Tag, oder wird es Abstufungen geben?
    -> Beispiel: Outlaws lassen sich später in den Nahkampf ein ( bei geringerer Distanz ), als Berserker?

    7) Bewegen sich die Fraktionen unterschiedlich ?
    -> Beispiel: in Risen 2 waren die Eingeborenen sehr akrobatisch im Kampf, während Inquisitionssoldaten marschierten

    8)Wie wild werdet ihr bei der Gebäudearchitektur?
    -> Wird es Behausungen geben die z.B. in das Metallgerippe eines abgestürtzen Flugzeugs improvisiert wurden sind?
    1. Wer nichts macht macht nichts falsch, denke ich. Am wichtigsten ist für uns, das das Spiel Spaß macht und funktioniert. Und dann können wir noch so lange an der Visualisierung herumwerkeln, bis wir abgeben müssen. Ich finde an vielen Stellen sind wir (vor allem im Vergleich mit ähnlichen Spielen) mittlerweile ganz gut. Das man es am Ende nicht allen Recht machen kann ist auch klar, aber wir bemühen uns rauszuholen was geht. Und es gibt immer etwas worin man wieder besser werden kann.

    2. Hm. Es gibt friedliche Schakale. Aber keine Lamas oder Kühe.

    3. Eher ein Mutantennest. Manchmal kann man erahnen, was das Vieh früher mal war...

    4. Flora und Fauna haben sich schon sehr geändert. Vor dem Einschlag war Magalan der Erde jedoch recht ähnlich.

    5. Ja.

    6. Ja sie sind unterschiedlich und das hängt eher an ihren (von uns eingestellten) Charakter ab.

    7. Sie haben teilweise andere Tagesabläufe, aber das gleiche Skelett.

    8. Abwechlung im Level macht einen großen Reiz aus und es gibt viele sehr unterschiedliche auch kleinere Orte.

    Zitat Zitat von TeddyOne Beitrag anzeigen
    Huhu


    Da ihr ja nun schon langsam die Zielgraden seht, habe ich auch mal eine Frage


    Habt ihr beim erschaffen der Elex-welt darauf geachtet, dass für mögliche Folgetitel schon gewisse Grundsteine gelegt sind?
    Also dass in diesem Teil mögliche Nachbarländer schon bekannt sind und erwähnt werden?
    Oder das zum Ende des Spiels hin schon klar ist, wo die Reise als nächstes hingeht?


    Als beispiel bricht man in G2 ja am Ende auf zum Festland. Dieses kannte man ja von div. Erwähnungen schon. So wusste man, dass dort König Rohbar herrscht und das Festland unter der Orkinvasion leidet und man daher ja in der Außenkolonie auch nach dem Magischen-Erz geschürft hat usw. um den Krieg doch noch zu gewinnen.

    Ich finde es immer unheimlich schade, wenn man merkt das ein Spiel mehr oder weniger alleine steht und mögliche Nachfolger dann plump angestrickt werden!


    LG aus Hamburg
    Wir haben auf sehr viele dieser Hinweise geachtet. Allein schon aus Prinzip. Was nach ELEX kommt, weiß ich allerdings noch nicht.


    Vielen Dank für die vielen motivierenden Worte.
    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

  20. #60
    Piranha Bytes Avatar von Jenny PB
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    346
    Hallo ihr Lieben,

    der Sommer rückt langsam näher und bei uns wird es spannend. Da ich derzeit leider oft nicht dazu komme, mich im Forum herumzutreiben, hier einmal die geballte Flut der Antworten.

    noch ein Hinweis von unserer Seite, wenn ihr nochmal unsere Elex Demo anspielen wollt, wir sind dieses Jahr mit mindestens drei Leuten auf der RPC in Köln, Ende Mai. Dort wird es mehrere Bühnenshows geben und Spielestationen an unserem Stand. Darüber hinaus gibt es auch in Kooperation mit der Torsten Heine Game Collection, dem Piranha Fanart Portal und den Myrtanischen Reichen einen riesen Piranha Fanstand, mit großer Ausstellung, Cosplay, Gewinnspielen und vielem mehr. Eintritt für die RPC ist auch im Rahmen mit 12 Euro im VVK und 15,50 Euro an der Tageskasse. Also wer Bock hat, wir freuen uns auf euch!

    Zitat Zitat von Bartholomäus Bär Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Piranhas!

    Während der Release immer näher rückt, kommen in mir noch immer Fragen auf, die ich hier gerne stellen würde:

    1. Die Lehrer im Spiel, die einem etwas beibringen können, werden diese (wie in G2 usw.) nur begrenztes Wissen aufweisen oder sozusagen allwissend sein?
    Sprich: Wird das eigene Wissen eines Skills (z.B. Stärke) ab einem gewissen Zeitpunkt das Wissen des Lehrers übersteigen, so dass der uns nichts mehr beibringen kann?

    2. Wird es richtig grosse, düstere und dichte Wälder geben, in die man sich Anfangs noch nicht reintraut? Und falls ja, wird es dort auch unheimliche Orte geben?

    3. In einer der letzten Fragen wurde das Ausrufezeichen im Kampf angesprochen... Und laut eurer Aussage, wollt ihr dieses Element in's fertige Spiel reinpacken.
    Es wurde von eurer Seite aus aber auch immer erwähnt, dass man in den Optionen viele individuelle Einstellungen vornehmen kann. Nun zur eigentlichen Frage:
    Wird man das Ausrufezeichen (beim Kampf), den Lebensbalken der Gegner und die Anzeige, die darauf aufmerksam macht, dass man an einer gewissen Stelle (z.B. Stein, Klippe usw.) hochklettern kann, in den Optionen deaktivieren/ausblenden können?

    4. Wann werden wir/(werden wir überhaupt vor Release) erste Auszüge des Soundtracks hören?

    5. Was sind die Gründe, die gegen eine Implementation einer Ingame-Zeit sprechen?

    6. Wird man wieder "angemotzt" wenn man ohne Erlaubnis in fremde Häuser geht? Und greifen die NPC's auch gleich an wenn man etwas entwendet? Wird es (hoffentlich) wieder schwieriger etwas zu stehlen aus den Häusern der NPC's? (macht es wieder Sinn, abzuwarten bis alle schlafen und mit dem Perk "schleichen" auf Raubzug zu gehen?

    7. Dann hab ich noch eine Frage bez. des Adjutors, die mich besonders beschäftigt... In verschiedenen Gameplay-Videos sieht man, dass wenn der Player z.B. eine Kiste öffnet, das Inventar/der Adjutor angezeigt wird. Man sieht aber auch, dass der Spielcharakter selbst das Adjutor-Menü vor sich sieht... Was für einen Sinn hat es, dass der Spieler in der Welt selbst ein Menü vor sich sieht, der ihm z.B. den Inhalt einer Truhe anzeigt? Werdet ihr den Adjutor so in dieser Form im Spiel lassen? Also nicht nur als Anzeige-Element (Inventar usw.) für uns Spieler, sondern auch für den Spielercharakter im Spiel selbst?

    8. Wird man schleichen können?


    Ich danke euch schon jetzt für die Beantwortung der Fragen und freue mich sehr auf ELEX!
    mfg, Bartholomäus
    1. Die Lehrer sind derzeit Themenbereichen bzw. Skillbäumen zugeordnet. So kann man sie im Zweifel auf der Map wiederfinden. Sie können dir dann alle Fähigkeiten einer Sorte beibringen, sofern du die Voraussetzungen dafür erfüllst (z.B. genug Elexit, und genügend Stärke, Geschicklichkeit etc. hast).

    2. Also unheimliche Orte wird es eine Menge geben z.B.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    im verbotenen Tal, dort ist ein roter Wald in dem viele Verbannte ihr Leben gelassen haben sollen.


    3. Das werden abschließende Usertests bestimmen. Derzeit kann man eine Menge an und abstellen. Das Tutorial und die Map, kann man aber in jedem Fall abstellen, der Rest wird sich in nächster Zeit ergeben.

    4. Klar, erste Auszüge waren im Mood-Trailer, jetzt aktuell im Prolog und im Gronkh Let's Play und auch in den vergangenen und noch kommenden Gameplay Videos. Da der Soundtrack allerdings recht umfangreich geworden ist, bekommt ihr vermutlich erst einen richtigen Eindruck mit dem fertigen Spiel.

    5. Hm, ich denke, es ist ein Feature, das für das Spiel nicht notwendig ist und im Zweifel Probleme macht.

    6. Ja das tun sie. Wenn du dich erwischen lässt und abhaust, wirst du verpetzt und musst Strafe zahlen. Es kann auch sein, dass Händler nicht mehr mit dir handeln oder Kopfgeldjäger hinter dir her sind, wenn du ein Verbrechen begehst und es nicht begleichst.

    7. Ich bin mir nicht sicher, welche Details sich an der Adjutor-Funktion bzw. Anzeige noch verändern. Was ich sicher weiß ist, dass alle Inventarfunktionen über den Adjutor ablaufen und dass das Spiel nicht anhält, wenn du herumpröttelst.

    8. Ja, so kannst du z.B. auch Taschendiebstahl begehen.

    Und noch eins: Ich hatte gesehen, dass du du gefragt hast, ob man das Fokus Highlight (Anvisierte Items und Gegner sind gehighlighted) abstellen kann. Ja klar, kann man.

    Zitat Zitat von Namenloser König Beitrag anzeigen
    Liebe Piranhas! Ich habe eine Frage, die halbwegs unabhängig von Elex selbst ist, und zwar:

    Wird es dieses Jahr wieder ein Piranha Bytes-CT neben der GamesCom geben?
    Die Tickets für die GamesCom werden seit kurzem verkauft und ich habe mir meine (und die für eine Horde weiterer Fans aus der WoG) für Mittwoch und Donnerstag bereits geholt. Es dürfte auch kein großes Hindernis sein, Freitag oder Samstag für das CT nochmal nach Köln zu kommen, da wir direkt in NRW wohnen.
    Ich konnte letztes Jahr leider nicht zur GC und aufs CT und wollte nun direkt schon mal vermelden, dass ich zusammen mit drei bis fünf Freunden Interesse bekunde.
    Ich bin sehr gespannt auf eure Präsentation von Elex auf der Messe!
    Hm.. Das weiß ich noch gar nicht. Bislang ist erst die RPC geplant im Mai. Alles weitere müssen wir noch mit THQ besprechen. Auf jeden Fall wird irgendwer von uns auf der GC sein. Soviel weiß ich schonmal. Wenn ihr also selbst was plant, sagt uns Bescheid.

    Zitat Zitat von Alain Dufont Beitrag anzeigen
    Kann man erfahren was hierfür der Grund ist?

    Ich fände es nämlich ganz nett, wenn man im Meer oder in einem See eine Unterwasserhöhle entdecken könnte.

    Wenn das aufgrund des Meshes überhaupt nicht geht, könnte man notfalls doch das Tauchen in einem Video zeigen nach derem Ende der Spieler in der Unterwasserhöhle herumschwimmt. Das müsste doch machbar sein.

    Kommen eigentlich U-Bahnschächte, Minen und Kanalisationen im Spiel vor?
    Da du die meiste Zeit auf dem Kontinent unterwegs bist und die Entwicklung einer Unterwasserwelt recht aufwendig ist, haben wir zu Gunsten der Oberwelt auf das Tauchen verzichtet. Da sich noch viele Dinge bis zum Release ändern, muss ich aktuell sagen, dass das Jetpack zurzeit tatsächlich unter Wasser angeht und man heraus fliegen kann. Ob das so bleibt, kann ich allerdings nicht sagen.
    Unter der Erde wird es eine Menge unterschiedlicher Areale geben. Welche, findet ihr aber am besten selbst heraus.

    Zitat Zitat von Lord-Hagen Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,

    • Soweit ich weiß, soll man in Elex wieder Taschendiebstahl lernen können. Das bisher beste Taschendiebstahlsystem hattet ihr meiner Meinung nach in Risen 1 implementiert, wo man sich aus dem Inventar eines Charakters innerhalb eines Zeitfensters einen Gegenstand aussuchen und diesen dann an sich nehmen konnte. In Risen 2 und 3 habt ihr das System leider dahingehend vereinfacht, als dass der zu stehlende Gegenstand fest vorgegeben war. Wie werdet ihr den Taschendiebstahl in Elex umsetzen? Kann man sich auf eine Rückkehr des Systems aus Risen 1 freuen und wenn nein, warum habt ihr euch dagegen entschieden?
    • Mit Risen 3 habt ihr gezeigt, wie - vielleicht abseits vom Balancing - ein tolles Magiekampfsystem aussehen kann. Es ist ja mittlerweile bestätigt, dass zumindest die Kleriker und Berserker in Elex auch wieder bestimmte Formen der Magie wirken können, wobei die Anwendung von Magie sogar wieder mana- bzw. energiebasiert ist. Einen Zauber der Kleriker (das schwarze Loch) konnte man bisher auch schon in einer Reihe von Gameplayvideos sehen. Könnt ihr mittlerweile generell schon mehr dazu sagen, wie das Magiesystem in Elex aussieht? Ist das Magiesystem auf dem aus Risen 3 aufgebaut oder komplett neu entwickelt? Wird es inbesondere wieder ein Nah- und Fernkampfmagiesystem, sowie Kombos geben? Kann man in Elex mit einer ähnlich großen Vielfalt an Spells wie noch in Risen 3 rechnen?
    • Vergangenes Jahr hast du einmal erwähnt, dass ihr überlegt, die Ausweichrolle nur bei leichten Waffen zuzulassen. Wie sieht hier der aktuelle Stand der Entwicklung aus? Wird man auch mit schweren Waffen eine Ausweichrolle durchführen können?
    • Wie weit seid ihr eigentlich mit der Erstellung der Spielwelt? Wird es auch wieder Regionen geben, die mehr in die Vertikale gehen, d.h. sehr gebirgig und komplex aufgebaut sind? Ich denke da beispielsweise an Nordmar aus Gothic 3.
    • Ist das sehr funktionale Design der Weltkarte, das man bereits in einigen der Videos sehen konnte, bereits final?
    • In einer deiner letzten Antworten hast du gesagt, dass das Ausrufezeichen bei fehlender Ausdauer als Reaktion auf Fokusgruppentests implementiert wurde. Gab es weitere, eher überraschende Ergebnisse aus solchen Fokusgruppentests?
    • In den Dialogen, die man bisher sehen konnte, waren soweit ich weiß noch keine Gesten implementiert. In welchem Stadium der Entwicklung findet dieser Schritt üblicherweise statt?
    • Auch abseits des Inselprinzips aus Risen 3 dürfte das Balancing eines Open-World-Spiels insofern eine Herausforderung darstellen, als dass ein Spieler, der sehr viel erkundet, zu einem gleichen Handlungszeitpunkt wesentlich besser ausgerüstet sein dürfte als ein vergleichbarer Spieler, der sehr linear der Geschichte folgt. Einerseits darf das Spiel für letzteren Spieler nun nicht unspielbar sein, andererseits möchte man es dem Explorer wohl auch nicht zu leicht machen. Wie geht ihr das an? Ist beispielsweise der normale Schwierigkeitsgrad für alle Spielertypen machbar, der schwerste allerdings nur mit viel Erkundung der Welt und damit einhergehenden besseren Skills?
    • Führt ihr den Spieler in Elex im Rahmen der Hauptstory einmal quer über Magalan oder wird man auch im Rahmen der Hauptgeschichte in bereits erkundete Regionen zurückkehren?


    Lord-Hagen
    1. Einen Zeitfaktor wird es diesmal auch geben. Wenn man Taschendiebstahl gelernt hat, kann man sich an einen NPC anschleichen und in seinem Inventar wühlen. Dreht er sich um, oder ist die Zeit um, wirst du erwischt.

    2. Wir haben es aufgrund des neuen Kampfsystems neu gemacht. Es wird Kampfzauber geben (z.B. Feuer, Eis) und Instant Spells (Heilung etc.). Dabei kannst du die Mana Spells nur lernen, wenn du Berserker wirst, und die PSI Spells nur bei den Klerikern. Die Zauber kannst du dir vorher im Skilltree der jeweiligen Fraktion ansehen.

    3. Bei sehr schweren Waffen ist eine Ausweichrolle in der Tat nicht drin.

    4. Wir sind jetzt im Endspurt und fleißig am fixen und optimieren. Die Länder sehen sehr unterschiedlich aus, am besten du erkundest sie selbst.

    5. Die Karte wird regelmäßig bis zum Ende noch aktualisiert, dass diese diesmal zur Technik passt, ist logisch. Sie beinhaltet auch mehrere Funktionalitäten. Auf der RPC könnt ihr euch das anschauen.

    6. Das meiste war eigentlich weniger überraschend. Aber solche Fokusgruppentests sind sehr hilfreich, um herauszufinden was die Spieler motiviert, was funktioniert und wo wir nochmal ran müssen. Wenn man selbst das Spiel so gut kennt, hilft uns das einen neuen Blick darauf zu bekommen und unterscheidet sich so von der QA, die vor allem Fehler sucht.

    7. Genau jetzt ungefähr. Wobei wir diesmal viele Gesten unaufdringlicher gemacht haben, als beim letzten mal.

    8. Ja, so ungefähr. Einige Bereiche sind daher sehr schwer zu erreichen und andere nicht. Sicher haben Explorer am Ende immer mehr Splitter in der Tasche. Ein angenehme Mischung erreicht man da auch nur durch viel Testen.

    9. Beides.

    Zitat Zitat von Füchschen - Foxy Beitrag anzeigen
    ganz kurze frage:


    • Wann werden die restlichen Calaan Schriftzeichen vorgestellt (Es fehlen 5 Buchstaben)?


    Will mein decoder vor dem Release fertig erstellen.
    Reicht auch, wenn ein Screenshot gezeigt wird, auf dem ein Schriftstück mit allen Runen zu sehen sind (A-Z {+Umlaute? }.
    Oh, das weiß ich grad gar nicht. Wir haben wohl mehrere Texte mittlerweile online, aber ich hab keine Ahnung, was da drin ist. Wenn ihr das für Fanart etc. benutzt, ist das cool, für alles andere Vorsicht, der Font dürfte lizensiert sein.

    Zitat Zitat von PsychoDad1805 Beitrag anzeigen
    Nach endlosen Versuchen, mir eine klarere Vorstellung von eurem Moralsystem zu machen, habe ich es glaube ich endlich geschafft. Darf ich mir das so vorstellen, dass sich der Kältewert wirklich nur auf Dialoge auswirkt? Also wie Questgeber und Begleiter auf dich reagieren?

    Sprich, kann es, abgesehen davon, dass Begleiter dich verlassen, noch andere Konsequenzen geben? Werden bei einem NPC, dem dein Kältewert nicht passt, bespielsweise gewisse Dialogoptionen nicht angezeigt, oder gibt es sogar Quests, die dem Spieler "verwehrt" werden?

    Damit meine ich nicht gildenspezifische Quests, sondern rein auf das Moralsystem bezogen.

    EDIT: Gott, was musste ich grade laut loslachen.

    https://www.youtube.com/watch?v=j4cIoKQxSNU

    Bei ca. 4:00 Minuten. SO hättet ihr Gothic 3 verkaufen müssen! Von wegen, jeder Charakter ist tötbar, machte leider die Story belanglos. Nein, ihr habt einfach nur alle verschiedenen Spielertypen berücksichtigt!

    In dem Zusammenhang muss ich übrigens noch schnell ein Lob loswerden: Das... ich nenne es mal Tötungssystem von Elex ist für mich eine konsequente Weiterentwicklung/Verbesserung zu dem aus Gothic. Während man in G1/2 einfach Leute umhauen, looten und anschließend noch weiter EXP aus ihnen quetschen konnte (in Form von Quests) muss man sich jetzt entscheiden, was man vom einzelnen will. Entweder die EXP aus der Quest mitnehmen, oder ihn umhauen/töten und den Loot holen. Ich bin echt gespannt, wenn ihr das wirklich so schafft, diese Art von Konsequenzen in Entscheidungen so in der Welt und Story durchzubringen, wie ihr uns das in jedem Interview einhämmert, kann das echt richtig geil werden...
    Ja, das trifft es ganz gut. Es gibt also nicht nur Konsequenzen innerhalb der Dialoge, sondern auch Dinge, die den Fortgang der Geschichte beeinflussen können (bezogen auf meinen Kältewert).

    Zitat Zitat von Xarthor Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny,

    gibt es neues zu den Fokusgruppentests bezüglich des Interfaces? Oder habt ihr euch auch unabhängig der Tests dazu entschieden, die GUI optional minimalistisch einzustellbar zu gestallten?


    Der Grund für die (für mich wichtige) Frage ist dir sicher klar. Abgesehen davon merkt man dem Spiel wirklich an, wie es immer besser wird. Es macht spaß den Entwicklungsfortschritt zu beobachten (daher danke auch nochmal für die ständigen neuen Infos). Weiterhin wünsche ich euch gutes Gelingen.

    Edit:
    Ist es möglich via Option die Kamera hinter den Helden zu fixieren?
    1. Das kann ich erst sagen, wenn alles Tests abgeschlossen sind, es ist aber vieles einstellbar.

    2. Wenn du im Fokuslock bist, bleibt die Kamera automatisch hinter dir, an Sonsten bewegst du dich frei.

    Zitat Zitat von Bjorn vom See Beitrag anzeigen
    Wird es, neben den Hauptcharakteren, auch interessante NPCs geben, die ihre eigene Geschichte und mehrere Nebenquests haben? In Gothic 2 dNdR gab es z.B. Lobart, bei dem man bei fast jedem Kapitel eine Quest abholen konnte oder geheimnisvolle Typen wie Greg.

    Wie weit war eigentlich die Zivilisation auf Magalan vor der Katastrophe? Hatten die Bewohner schon Raumfähren und konnten andere Sterne entdecken, ja vielleicht sogar schon kolonisieren?
    1. Na das will ich doch hoffen.

    2. Man weiß es nicht genau, aber sie waren etwa
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    mindestens genau so weit wie wir. Hinweise findet ihr im Spiel.


    Zitat Zitat von diegoloss Beitrag anzeigen
    Wisst ihr schon wie ihr die Questlogs umsetzten wollt? Ich fande es in den ersten Gothic Spielen toll, dass die gesamten Gespräche gespeichert wurden und ich selbst mit denken musste, was der gegenüber von mir will und wo ich als nächstes hin muss. Aktuelle Spiele markieren mir alles auf der Minikarte und schreiben noch dazu was ich machen muss. Das führt schnell dazu, dass man überall hinrennt und die Quest regelrecht abgrast. Charaktere die kein Fragezeichen auf der Stirn haben, werden gleich ignoriert und der Rest fleißig mit der Leertaste stummgeschalten, den das Questlog sagt einen ja schon was man machen soll. Selbst ein Mass Effect Andromeda verliert so schnell jeden Reiz.

    Ich verstehe das die Entwickler auch Rücksicht auf Spieler nehmen müsst, die noch nicht so erfahren sind. Aber Questlogs die quasi die Gespräche mit Charakteren überflüssig machen zerstören viel Atmosphäre und verderben den Spielspaß. Darunter kranken zur Zeit fast alle "open World" Spiele. In Gothic war das noch anders...Was Quest betrifft so muss man in den wenigsten (AAA) Spielen mit denken den das Interface sagt einem schon was man tun muss...
    1. Nach dem Tutorial kannst du dir das selbst aussuchen. D.H. Quests musst du selbst anwählen, um sie zu markieren und du kannst entscheiden, ob du dir den Questeintrag durchliest oder den gesamten Dialog. Das Log speichert beides.

    Zitat Zitat von Goldbart Beitrag anzeigen
    1. Wie wird denn die KI reagieren wenn ich mit dem Jetpack auf einen Punkt geflogen bin der für sie unerreichbar ist? Ich sehe da das Problem das sich Monster ohne fernkampfwaffen sich einfach abschießen lassen in dem ich z.B. auf eine Hausdach fliege.

    Edit: 2. Warum hat Elex keinen weiblichen Hauptcharaktere? Gab es Überlegungen die "Hauptrolle" weiblich zu besetzten? Eigentlich müsste bei einem neuen Universum in einer dystopischen Welt doch alle Türen offen stehen.
    1. Das kommt auf den Gegner an, einige versuchen dich zu erreichen (durch springen etc.) andere werfen Steine oder nutzen ebenfalls Fernkampfwaffen und manchmal hast du es dann einfach gerafft.

    2. Elex HAT weibliche Hauptcharaktere in der Story.

    Den Spielercharakter als Frau anzubieten hätte allerdings viele Auswirkungen:
    - Viele Dialoge müssten doppelt bzw. anders geschrieben werden um das inhaltlich abzufangen (oder sie müssten generisch sein, was wir nicht möchten).
    - Die Sprachaufnahmen für den Player würden sich in Umfang und finanziell verdoppeln. Da unser Hauptcharakter eine Menge zu sagen hat, wäre das nicht wenig. Und das für alle gesprochenen Sprachen!
    - Viele Quests wären generischer, da sie auf beide Geschlechter zugeschnitten sein müssten, inklusive der Vorgeschichte (Das möchten wir aber auch nicht).

    Unterm Strich möchten wir vor allem eine schöne Geschichte mit einem bestimmten Charakter erzählen. Wer genau das ist, legen wir im Design fest, wie in einem Buch. Und wir hoffen, ihr habt dann viel Spaß damit.

    Zitat Zitat von BigHatLogan Beitrag anzeigen
    Wird es Quests geben, in denen man NPCs begleiten muss? Falls ja, wird es aehnlich umfangreiche "Begleiterquests", wie z.B. die Fokussteinsuche geben?

    In vielen eurer Spiele gab es ja ne Menge Quests, wo man zusammen mit einem NPC einen bestimmten Ort aufgesucht hat um was zu erledigen, z.B. bei den Fokussteinen in Gothic 1, im Canyon in Gothic 2, beim Jagen in Gothic 3, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

    Diese Quests fand ich persoenlich immer super, aus mehreren Gruenden: 1) Es war eine geniale Moeglichkeit einen Spieler zu einem bestimmten Ort zu navigieren 2) Es verleiht dem Spieler den Eindruck dass NPCs eine eigene Motivation besitzen 3) Es nimmt den Spieler ein wenig die Kontrolle weg, da er nicht selbst kontrollieren kann inwiefern er sich der Gefahr aussetzen will und das Risiko ist erhoeht weil man ja auch auf den NPC aufpassen muss 4) Es erklaert auf plausible Weise die Charakterentwicklung von NPCs (zum Beispiel wenn NPCs in Gothic 1 vom alten ins Sumpflager wechseln). 5) Es baut eine Bindung zwischen Spieler und NPCs auf

    Es ist doch eine toller Wechsel in der Dynamik wenn man NPCs mal bei ihren Aufgaben helfen muss, anstatt NPCs zu haben die einen bei der eigenen Mission unterstuetzen.

    Dementsprechend, wird es Quests geben wo man mit anderen NPCs Konvois, Lager oder Staedte ueberfallen oder befreien muss?
    Ja, das wird es geben. Es fallen mir viele dieser Quests ein. Wie genau die aussehen, solltest du aber lieber selbst herausfinden.

    Zitat Zitat von =SUPPENHUHN= Beitrag anzeigen
    Hallo Jenny!
    Du erkennst sicher dieses Gemälde wieder..
    [Bild: r3sjvpra.jpg]

    Kannst Du einen Game-Designer des Teams nach der Quelle der Gemälde aus den Gothic-Spiellen fragen? Die Bilder wurden vermutlich implementiert, ergo muss es eine Quelle für die (barocken?) Bilder gegegeben haben, aus denen sich die Entwickler bedient haben...!

    Ich will mir das oben abgebildete Bild reproduzieren lassen. Um es aber so 'originalgetreu' wie möglich erstellen lassen, wären mehr Hintergrundinformationen letztendlich hilfreich!

    Vorrausgesetzt Ihr hättet Platz an Euren Wänden; Würde das Team es deiner Einschätzung nach cool finden dieses Bild als echte Malerei (vom Profi) an der Wand hängen zu haben?
    Das ist ein Artwork aus Gothic. Guck mal hier (ein wenig scrollen):
    https://forum.worldofplayers.de/foru...mit-der-Harpie

    Meines Wissens nach hat ein Fan das Bild sogar einmal als Gemälde umgesetzt, kann den Link nur grad nicht finden.

    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Hallo

    Wird es auch hohe Gebäude geben (intakt oder eingestürzt)? Ich meine damit so etwas wie Hochhäuser.

    Übrigens, den angekündigten trailer finde ich super.
    In Teil 3 vom Gronkh Let's Play gibt es ein schönes Beispiel. Es gibt aber auch noch mehr hohe Bauwerke. Hochhäuser fanden wir in dem Sinne nicht ganz so interessant, weil sich
    die Räume sehr oft wiederholen und wir den Anspruch haben, das man nahezu alles was man sieht auch erkunden kann. Also ein Hochhaus, das man nicht betreten kann, ist ein Showcase, aber fürs Gameplay in unseren Spielen nicht so attraktiv.

    Zitat Zitat von MisterXYZ Beitrag anzeigen
    Zu Elex:

    1. Ich habe in Videos gesehen, dass bei bestimmten Entscheidungen des Spielers nun Meldungen eingeblendet werden wie "XYZ wird sich das merken!" oder "ABC ist wichtig für eine Hauptquest" etc.

      Kann man diese Meldungen auch ausstellen?

      Ich finde es grundsätzlich Klasse, dass die Entscheidungen des Spielers nun auch stärkere Konsequenzen ziehen sollen! Diese Einblendungen gefallen mir persönlich jedoch gar nicht, da ich mich durch sie als Spieler nicht wirklich ernst genommen fühle.

      Vergleichbar damit ist für mich beispielsweise auch das Tutorial von Risen 3, wo man alles vorgesagt bekommt oder auch die Erfolgsmeldungen wie "Du hast den Strand gefunden!", die sich leider durch die komplette Risen - Reihe ziehen. Ich sehe doch selber, dass da ein Strand ist, Mensch!

      Lob möchte ich euch zudem aussprechen für die vielfältigen Einstell-Optionen zum Kampf, für das freie Klettern und den insgesamt wieder immersiveren Stil!

    2. Welche Möglichkeiten zur Entwicklung eigener Mod-Tools werden versierte Entwickler der Community wie NicoDe oder Baltram bei Elex haben?

      Mir ist klar, dass es kein eigenes Mod-Kit geben wird, allerdings haben Entwickler aus der Community zum ersten Risen mittlerweise ja so eine Art "eigenes Mod-Kit" entwickelt.

      So wie ich das verstanden habe, ist das Entwickeln dieser Tools von Risen 1 bis hin zu Risen 3 immer schwerer möglich geworden - wird es also Community-Entwicklern wieder leichter gemacht werden, eigene Tools für Elex zu erstellen?


    Zu Tools/Engines und ähnlichem:

    1. Zengine: Gäbe es irgend eine Möglichkeit, die Engine für Hobby - oder kommerzielle Entwickler zu veröffentlichen? Ich mag mich irren, aber ich meine, Herr Rüve hätte dazu einmal gesagt, dass ihr das nicht machen würdet, da die Engine möglicherweise auf aktuellen System Probleme bereiten könnte und ihr keinen Support gewährleisten könntet.

      Wäre denn eine Veröffentlichung der Zengine unter MIT - oder BSD - Lizenz eventuell möglich?
    2. Sound von Gothic: Zum Sound von Gothic hattet ihr gesagt, dass ihr damals ein Paket (eine Klangbibliothek) erworben/lizensiert hattet, das bereits entsprechende Sounds erhielt, so unter anderem den Wilhelm-Schrei. Welche Bibliothek ist das denn damals gewesen und wird diese auch heute noch angeboten?
    3. 2D-Grafik der ersten beiden Gothics: Habt ihr die 2D-Grafiken für die ersten beiden Gothics eigentlich selbst erstellt gehabt oder habt ihr da mit externen Dienstleistern zusammen gearbeitet?
    4. Jenny hat einmal geschrieben, dass ihr intern ein selbstentwickeltes Story/Lore-Tool verwendet, in dem ihr alle Infos zu allen Charakteren und ähnlichem eintragt - bestünde eine Möglichkeit, dass ihr dieses Tool zum Verkauf anbieten könntet oder ist das völlig unrealistisch?


    Vielen lieben Dank fürs Durchlesen, auch wenn es teilweise jetzt wieder sehr lange und "spezielle" Fragen geworden sind
    1. Das weiß ich nicht, aber nach meiner Erfahrung ist das eher kontraproduktiv. Die Texte sind nicht ständig da, sondern nur, wenn man etwas wichtiges getan hat, das auch Auswirkungen hat. Das hat auf die Testspieler in der Tat starke Auswirkungen auf ihr Verhalten, da sie so merken, dass es nicht egal ist, was man tut und wie man sich benimmt.
    Es entgeht einem somit sehr viel weniger!
    Unterm Strich werden wir uns darum bemühen so viele Dinge wie möglich abstellbar zu machen, ohne dabei das Spiel kaputt zu machen.

    2. Tut mir leid, davon habe ich keine Ahnung.

    1. Über die Zengine (mit der wir nicht mehr arbeiten) kann ich nichts sagen. Unsere aktuelle Engine werden wir nicht veröffentlichen.

    2. Auch davon habe ich leider keine Ahnung.

    3. Meines Wissens wurden die größtenteils selbst erstellt.

    4. Es gibt auf der einen Seite ein internes Wiki, das wir verwenden und das alle Spielerelevanten Daten enthält, von den Charakteren bis zu den einzelnen Quests und Logs.
    Darüber hinaus arbeiten wir hier mit einem selbstentwickelten Editor, um die ganzen Sachen ins Spiel zu implementieren.
    Beides werden wir allerdings nicht veröffentlichen.

    Zitat Zitat von Oparilames Beitrag anzeigen
    In eurer Antwort auf die Frage wurde empfohlen, später noch mal nach zu
    fragen. Ich konnte im Forum bisher nichts dazu finden.

    Demo oder keine Demo, das ist hier die Frage!
    Genau. Also eine öffentliche Demo (Internet) ist meines Wissens nicht geplant. (Nagelt mich nicht drauf fest, wenn sich das doch nochmal ändert).

    Auf den kommenden Messen könnt ihr jedoch unsere Messedemo zocken. Z.B. Ende Mai in Köln auf der RPC.

    Zitat Zitat von MrOysterhead Beitrag anzeigen
    Heyho,

    1.Die eher metallisch aussehenden Rüstungen der Albs in eurem neuen Prolog-Video sahen sehr gut und deutlich stimmiger als die sehr weißen Outfits in den bisherigen Gameplays aus, werden die ersetzt, oder handelte es sich da garnicht um Albs?
    2.Ist Klopapier eines der Wertvollsten Items? Bitte macht das, es ist immerhin die Postapokalypse, das Zeug muss der am teuersten vertickte scheiß sein, sein Gewicht 100-Fach in Elex wert!! xD
    1. Das in dem Prolog sind Artworks. Im Spiel wurden (und ggf werden) Materialien auch noch bearbeitet. Welchen Stand sie haben, weiß ich allerdings nicht.
    2. Ja, Klopapier ist in der Tat wertvoll. Vor allem das super flauschige.

    Zitat Zitat von Feuerläufer Beitrag anzeigen
    Werde ich Elex zum Release in einem Playstation 4-Bundle kaufen können?
    Ich habe keine Ahnung. Welche Versionen es genau geben wird, wird sich noch zeigen, aber ein paar coole Sachen sind geplant und sobald es was Spruchreifes gibt, werden wir es veröffentlichen.

    Zitat Zitat von Thorsson Beitrag anzeigen
    Hallo PB

    1.Wird man Waffen von Gegnern wieder aufnehmen können, nachdem diese getötet oder ko geschlagen wurden?

    2. Bekommen getötete NPCS/Tiere ein sichtbares Inventar wenn man sie ausrauben möchte?

    3. Habt ihr euch auch von The Walking Dead bei Elex inspirieren lassen?

    4. Gibt es eventuell die Möglichkeit den Helden im Spiel optisch zu verändern, wenn auch nur leicht( Frisur und Bart z.B)
    1. Man kann nicht jedem Gegner seine Waffe klauen, das haut voll in das Balancing. Aber man kann alle Gegner looten.

    2. Bei NPCs und Monster geht der Loot automatisch in deine Tasche, es wird dir angezeigt, was du erbeutet hast. Bei Truhen, Safes, Taschen, Schränken etc. Geht ein Inventarfenster auf.

    3. Einige hier haben das sicher gesuchtet. Hauptinspirationsquellen waren aber eher Dune, Equilibrium, Blade Runner u.ä.

    4. Das ist nicht vorgesehen, für solche Ideen bleibt uns schlicht keine Zeit.

    Zitat Zitat von Goldbart Beitrag anzeigen
    1. Wurde der Prolog-trailer von euch oder extern gemacht? Falls er extern gemacht wurde, 2. wie viel Kontrolle habt ihr über diese Veröffentlichungen? 3. Kann man davon ausgehen das es zu Elex eine Collecters Edition geben wird? 4. Es ist zwar eine GOG Version bestätigt, aber keine genaueren Informationen zur Boxedversion bekannt. Wird diese, wie bei Risen 3, ebenfalls DRM frei sein oder einen Steamkey enthalten?
    5. könnt ihr es euch grundsätzlich vorstellen einen weiblichen spielbaren Hauptcharakter in einem PB Spiel zu etablieren? Anschlussfrage: was hat euch bisher davon abgehalten?
    1. Teils, teils. Das ist in Zusammenarbeit mit Externen passiert.

    2.Entsprechend wussten wir auch genau was dort gezeigt wird.

    3.+4. Geneueres weiß ich noch nicht sicher. Sobald es etwas spruchreifes gibt, werden wir es rechtzeitig veröffentlichen.

    5. Grundsätzlich sicher, wenn es zum Rest passt. Bisher waren wir mit dem männlichen Helden aber ganz glücklich. Ich habe etwas weiter oben noch weitere Aussagen dazu getroffen.

    Zitat Zitat von BigHatLogan Beitrag anzeigen
    In einer frueheren Antwort hattet ihr bereits erwaehnt, dass Menge und Preis der Munition auch genutzt wird, um das Verhaeltnis zwischen Fern- und Nahkampf auszubalancieren. In den Demos konnten Schusswaffen breit genutzt werden, aber die Demo diente ja auch gerade dazu, das Kampfsystem in seiner Gaenze zu praesentieren. Deswegen die Frage:

    Wie begrenzt oder eben unbegrenzt wird Munition sein? Muss man damit haushalten oder ist sie aehnlich unbegrenzt wie das Benutzen von Nahkampfwaffen? Inwiefern haengt das von der Waffe ab?
    Du wirst grundsätzlich genug Munition in der Welt finden bzw. kaufen können, sie ist aber entsprechend teuer.

    Zitat Zitat von foobar Beitrag anzeigen
    Ich hatte das vor zwei Jahren schon mal gefragt und da war es noch unbekannt, also probiere ich es nun noch einmal:

    Wird es in Elex wieder eine für den Spieler zugängliche Entwicklerkonsole geben (wie in bis dato allen PB-Spielen außer Risen 3)?

    Die Möglichkeit, kleinere Macken und Bugs (die - seien wir ehrlich - euer Spiel haben wird) selbst beheben zu können, wird nämlich nach meinem Dafürhalten schmerzlich vermisst. Der verloren gegangene Zacharias in Risen 3 wäre z.B. so ein Fall gewesen, bei dem man sich selbst hätte helfen können, wenn es denn nicht verhindert worden wäre.
    Ja die Frage verstehe ich. Ich weiß es ehrlich gesagt noch nicht. Auf der einen Seite ist sie super, für Spielereien und von dir genannte Situationen. Auf der anderen Seite haben wir sehr viele Probleme gehabt bzw. böse Mails und Bugs, die uns zugeschickt wurden, die nur durch die Konsole zustande gekommen sind. So kurios das klingt, es gibt Leute, die cheaten sich das Spiel kaputt und schicken uns dann die Bugrequests.
    Die Entscheidung (des geringeren Übels) wird also noch getroffen.

    Zitat Zitat von Magus des Feuers Beitrag anzeigen
    Werte Piranha Bytes,

    ich wünsche sehr, dass die Fragen sich nicht mit dem beißen, das
    ihr zur Zeit nur preisgeben dürft. Ansonsten – sollten die Antworten
    auf meine Fragen alle Spielespoiler beinhalten – kann mein Beitrag
    sehr, sehr gerne übersprungen werden.

    Es ist bekannt, dass in ELEX die Fraktion der Kleriker zu einem Gott
    betet. Da ich mich sehr für die Götterwelten und die dazugehörigen
    Religionen und Theologien aus Rollenspielen interessiere, drehen sich
    meine Fragen alle nur um diese Thematik. Das wäre ganz wundervoll,
    wenn ich ein paar Antworten bekommen würde.

    Habe vielen Dank, wertes PB-Team, und einen sehr, sehr schönen Tag
    noch. Ich wünsche Glück und Erfolg in all eurem Tun.
    Diese Fragen möchte ich tatsächlich lieber nicht beantworten. (Spoilergefahr) Schaut euch lieber erst einmal selbst im Spiel um.

    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Erstmal vielen Dank für das Video mit dem gronkh.
    Ich denke es kam sehr gut bei der Community an

    Dennoch habe ich ein paar Fragen:
    Werdet ihr noch an den Nadelbäumen arbeiten?
    Werdet ihr die Texturen der Felsen nachbessern? Ich denke eine dunklere Textur würde dazu gut aussehen.
    Werdet ihr das Fell an der Rüstung vom Berserker vielleicht etwas nachbessern? Nicht von der Textur her, sondern das Mesh oder wie es heisst ( es sollte etwas mehr nach Fell aussehen. Momentan sieht es eher so aus, als wäre das Fell verschmiert).
    Kann vielleicht bei Wind etwas Staub aufwirbeln? Oder den Sand in der Wüste? Ich weiss aber nicht inwieweit es noch möglich ist.
    Wie weit war das spiel vom Stadium her in dem Video?

    Es ist keineswegs (!) Negativ gemeint. Ich habe diese Fragen gestellt, weil ich denke das es das Spiel noch besser macht. Es sind eher so Kleinigkeiten, aber ich denke das eine oder andere würde sich positiv auswirken
    1. Nur. wenn die Zeit es zulässt.
    2. Schon passiert.
    3. Eher nicht.
    4. Es wirbelt jetzt schon Staub und Sand auf.
    5. Aktuell, aber derzeit passiert hier jeden Tag was. Wir sind ja jetzt auch beim Polishing, Bugfixen und bei der Optimierung.

    Zitat Zitat von HerrFenrisWolf Beitrag anzeigen
    Leben alle Berserkerklans auf dem selben Fleck, also der Stadt Goliet? Denn drei verschiedene Klans klangen eher nach drei verstreuten Siedlungen.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Nein, es gibt sie auch woanders.


    Zitat Zitat von m4rqu4rdt Beitrag anzeigen
    Was sagt ihr zu den Plagiatsvorwürfen des Graphic-Novel-Autors?
    Wem? Noch nie davon gehört...

    Zitat Zitat von Gothic-kun Beitrag anzeigen
    Hallo PBs,

    Danke für das preview mit Gronkh. Das spiel sieht einfach geil aus.
    Freu mich schon auf die restlichen folgen.

    Die Welt gefällt mir sehr und ich kann es kaum erwarten selber die schönheit Magalans zu erkunden. Ich muss für mich leider feststellen das mich ein detail aus dieser idylle etwas rauswirft. Die anzeige vom Jetpack. Daran stört mich eigentlich nur das die anzeige keinen fixpunkt am Körper des helden hat.
    Zur erklerung:
    Wen man mit dem Jatpack landet ist die anzeige noch sichtbar bis es wieder aufgeladen ist.
    Wenn man nun eine rolle macht ist die anzeige auf einmal über dem kopf.
    Oder wenn man direkt die kamera schwenkt und man den Held von vorne sieht ist die anzeige auf einmal unterm kinn.
    Mir ist natürlich klar das die anzeige nur wenige sekunden sichtbar ist, und ich für manch einen ein bisschen übertriebe, weil man aber das Jatpack viel nutzen wird, vornehmlich fürs erkunden, und es das feature schlechthin im spiel ist fände ich es schade wenn so ein detail einem aus der schönen welt rausreist.

    1.Habt ihr noch überlegungen die anzeige dahingehend anzupassen?

    2.Eine idee meinerseits. Ist es technisch möglich die anzeige direkt am Jetpack darzustellen, auf dem rundem teil in der mitte?

    3.Wird man die anzeige volkomen abstellen können ( im menu oder ini)?
    Wird schon irgendwie klappen im blindflug intuitiv zu erahnen wann es wieder aufgeladen ist.

    4.Wird man in den einstellungen die kameraposition hinter dem Helden fixieren können
    (PC version)?


    5.Kann man mit dem maus scrollrad raus/rein zoomen ( auch während des kampfes )?

    Übrigens, die ausdauer leiste als halbkreis darzustellen sieht toll aus. Gute entscheidung.

    Ich wünsche euch gutes gelingen im endspurt.
    1. Ich weiß nicht welche Details genau sich nochmal ändern.
    2. Nicht ohne Aufwand.
    3. Ich glaube das wäre eine schlechte Idee. Irgendwas muss man ja anzeigen. Aber das ist auch nicht meine Entscheidung.
    4. Im Fokuslock positioniert sich die Kamera hinter dem Player. An Sonsten kannst du sie frei bewegen.
    5. Also bei meinem Feldversuch gerade konnte ich auch im Kampf rein und rausscrollen.

    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Ich habe es schon einmal gefragt aber ich frage nochmal..Es kann ja etwas passiert sein

    Wird es ein lösungsbuch geben?

    Das spiel ist sehr umfangreich und so einiges hat sicherlich auch seine Konsequenzen
    1. Ich weiß es leider nicht.

    Zitat Zitat von Quan Beitrag anzeigen
    Erster Post hier und direkt ne Frage an Euch

    Hab mir grade das Preview mit Gronkh angeschaut (gefällt mir alles super) und mir ist aufgefallen, dass er nach dem Klauen direkt totgeschlagen wurde. Gibt es hier sowas wie K.O.-Schlagen und ausrauben oder wird man immer direkt getötet?
    Naja, in den meisten Fällen wird ein Gegner wohl deinen Tod wollen, es sei denn du befindest dich in einem Duell.

    Zitat Zitat von harhar! Beitrag anzeigen
    Kann man Bertram eigentlich verpfeifen? Der scheint ja zumindest zu denken, dass er dran ist, wenn sie raus bekommen, dass er Kleriker ist. Wäre doch eine gute Möglichkeit für den Helden ein paar Punkte im Lager zu sammeln.

    Kann man die Anzeige deaktivieren, die zeigt, dass man beim Stehlen erwischt wurde? Ansonsten lädt das ziemlich zum Savescumming ein.
    1. Probiers aus.

    2. Ich glaube nicht, aber wie gesagt, was am Ende alles abschaltbar sein wird, kann ich noch nicht sicher sagen.

    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Wird es noch so eingestellt, das der Held nach dem klauen nur niedergeschlagen wird?
    Ein Outlaw könnte zudem dem Helden etwas an elexit klauen
    Du bist tot, wenn er dich nach dem Klauen niederschlägt.

    Zitat Zitat von Oppis Beitrag anzeigen
    Servus,

    - Wird die Zeit in dunklen Räumen, bis es heller wird nochmals angepasst?
    - Wird man erst alle 3 Fraktionen besuchen müssen, bevor man sich einer anschließt?
    - Werben die Albs auch für sich (Propaganda, etc)

    Schonmal Danke für die Antworten
    1. Keine Ahnung.
    2. Nicht unbedingt.
    3. Nein.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    (Wenn du ein aufmerksamer Explorer bist erfährst du mehr darüber)


    Zitat Zitat von Valnarr Beitrag anzeigen
    Werden die Wanderenden Schatten in Gesprächen noch bearbeitet?

    Ansonsten freue ich mich auf Elex.

    Gruß
    Schon passiert.

    Zitat Zitat von Thorsson Beitrag anzeigen
    1. Wird es auch lange/blondhaarige Frauen geben :-) ?
    2. Wird es auch "abtrünnige" Alb-Soldaten geben, die sich abgespalten haben, weil sie nicht mehr deren Ideale teilen ?
    3. Wird es sowas wie friedliche Mutanten/Monster geben, mit denen der Held interagieren kann ?
    4. Kann man eventuell sogar eine Alb-Rüstung bekommen?
    5. Werden die Gesichter, also die Mimik der NPCs noch verbessert, oder sind diese final ?
    6. Gibt es eigentlich schon Pläne für einen potenziellen Nachfolger oder Addon wie "Die Nacht des Raben "

    Das wären alle Fragen von meiner Seite aus. Ich freue mich riesig auf Elex und kann es kaum noch erwarten :-)
    1. Ja, es gibt blonde, braune, rote und scharze Haare in verschiedenen Längen.
    2.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Ja, die werden im Gronkh Video auch erwähnt. (z.B. im Gespräch am Eingang vor Goliet)

    3. Ja.
    4. Naja, du trägst sie ganz am Anfang.
    5. Wir tun was wir können. In einem Spiel mit offenen, variablem Choices und Dialogen, die nicht linear verlaufen, können wir für die Dialoge (außer in Cutscenes) keine Mocap Aufnahmen machen, wie es gerne linearere Spiele machen. Aber wir können in jedem Fall von Spiel zu Spiel einen signifikante Verbesserung des Systems erwirken. Ich finde das kann sich auch sehen lassen.
    6. Ideen haben wir immer. Aber etwas Konkretes gibt es noch nicht. Das würden wir auch dann veröffentlichen auf unseren Seiten.

    Zitat Zitat von Sir-Lord-Hagen Beitrag anzeigen
    Wird jede Fraktion und unterfraktion ein eigenes Wappen tragen?
    Wenn nicht, wäre es möglich dies noch einzubauen?
    Also die wichtigsten Fraktionen haben bereits ein eigenes Wappen. Das der Kleriker wurde auch schon irgendwo veröffentlicht.

    Wie ihr sicher gemerkt habt, komme ich nicht mehr ganz so häufig dazu zeitnah eure Fragen zu beantworten. Soweit es möglich ist, versuchen wir dennoch vollständig zu sein.
    Wenn ihr mich dabei etwas unterstützen mögt, ist es hilfreich, wenn ihr schaut, welche Fragen bereits gefragt bzw. beantwortet wurden. darüber hinaus hilft es, wenn mehrere Fragen nummeriert sind.
    Vielen Dank für euer Engagement. Wir freuen uns sehr über euer Feedback und tun nach wie vor unser Bestes. Wir hoffen wir sehen den ein oder anderen auf der RPC.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny PB ist offline

Seite 3 von 4 « Erste 1234 Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •