Home Risen Risen2 Risen3 Forum English Russian

Register FAQ Calendar Today's Posts
Page 1 of 6 12345 ... Last »
Results 1 to 20 of 102
  1. #1 Reply With Quote
    OdysseeModTeam blackpirate's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Jharkendar
    Posts
    16,733
    In diesem Thread können sich alle Interessierten über mögliche Spielinhalte, Gestaltung der Welt usw. austauschen.

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS


    blackpirate is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Ritter MN32410's Avatar
    Join Date
    Aug 2014
    Location
    Koblenz
    Posts
    1,487
    Quote Originally Posted by blackpirate View Post
    In diesem Thread können sich alle Interessierten über mögliche Spielinhalte, Gestaltung der Welt usw. austauschen.

    Haben wir jemand dabei, der sich mit meshes auskennt? Vielleicht könnte man dann auch die hübscheren Frauenmodelle, die ich wirklich gelungen finde aus Risen 3 benutzen. Um passende Texturen würde ich mich dann kümmern. Für die Tänzerinnen könnte man dann zum Beispiel das Chani Modell verwenden. Für die Prostituirten das der Eingeborenen. Oder aus Risen 2.
    MN32410 is offline

  3. #3 Reply With Quote
    OdysseeModTeam blackpirate's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Jharkendar
    Posts
    16,733
    Ich würde mal JFaron oder Kuchenschlachter fragen.

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS


    blackpirate is offline

  4. #4 Reply With Quote
    OdysseeModTeam blackpirate's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Jharkendar
    Posts
    16,733
    Wir suchen noch Mitarbeiter für Spacer-und Mesharbeiten. Bei Interesse einfach hier posten oder mich anschreiben.

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS


    blackpirate is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Jun 2016
    Posts
    19
    bin rekrutiert als spacer arbeiter erstmal, würde aber gerne auch ein paar story & quest ideen vorschlagen.
    wie ich so gelesen hab willst du als erstes mal so ca 30 quests zusätzlich erschaffen, ist das nur nen erster test & wir machen dann weiter wenn alles gut läuft ?
    denn ich kann dir bestimmt 30 zusätzliche quests nur im 1. kapitel schreiben so grob geschätzt (alter pen & paper rollenspieler .-)

    zudem hab ich gelesen das du nicht gerne neue quests alten npc´s gibst da du ja sonst keine sprecher hast vom orginal. mein vorschlag wäre da simpel: dann vertonen wir den halt komplett neu ^^
    JeremiahWallace is offline Last edited by JeremiahWallace; 28.07.2016 at 19:52.

  6. #6 Reply With Quote
    Schwertmeister BooN's Avatar
    Join Date
    May 2012
    Location
    Zwischen Theke und Hantelbank
    Posts
    759
    Also ich finde das Projekt total interessant! Das Neulandprojekt fand ich schon knorke und gut.

    Ich kann glaube zum Risen Modding nichts beitragen, auch wenn ich vielleicht ein paar Programmierkenntnisse habe.

    Quest Ideen würde ich aber gerne beisteuern, sofern das gebraucht wird oder auch wenig drum herum, also Lore. Zur Not würde ich mich glatt zur Vertonung melden, falls ihr freiwillige, nach entsprechender Aushwal, sucht.
    Plädiert für allgemeine Beruhigung
    Trainiert die Beine nicht, weil man sie im Club nicht sieht
    Anabolika und Brustbizeps jeden Tag sind Teil des Traningsplans

    BooN is offline

  7. #7 Reply With Quote
    OdysseeModTeam blackpirate's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Jharkendar
    Posts
    16,733
    Quote Originally Posted by JeremiahWallace View Post
    bin rekrutiert als spacer arbeiter erstmal, übernehme aber gerne auch ein paar story & quest ideen vorzuschlagen.
    wie ich so gelesen hab willst du als erstes mal so ca 30 quests zusätzlich erschaffen, ist das nur nen erstes test & wir machen dann weiter wenn alles gut läuft ?
    denn ich kann dir bestimmt 30 zusätzliche quests nur im 1. kapitel schreiben so grob geschätzt (alter pen & paper rollenspieler .-)
    Dein Engagement in Ehren, aber ich will dir lieber gleich sagen was beabsichtigt ist.

    "The North" will nicht in erster Linie eine neue Story schreiben. Die Mod soll Risen hauptsächlich qualitativ aufwerten, indem unlogische oder nicht zuende gedachte Details überarbeitet werden. Die neuen Quests sollen daher hauptsächlich die schwächere Story in Kapitel 3 und 4 aufwerten. Außerdem soll Faranga nun wirklich zu einer Insel werden, indem auch die vergessene Nordküste eingebaut wird. In diesem Norden soll dann eine Nebenhandlung eingebaut werden, die den Kern der Erweiterung ausmachen wird.

    Risen hat etwa 100 Quests (also etwa genauso viel wie Gothic 1). Zuviele neue Quests würden dem Spiel einen völlig neuen Charakter geben. Das möchte ich aber aus nicht. Quests sollten in die Story passen und Informationen egben, die dem Spiel bisher gefehlt haben. Mal ein Beispiel:

    Die Spielfigur spricht mit dem Schiffsoffizier vor Patty´s Kneipe und spricht ihn an:

    Hero: "Wie geht´s"
    Schiffsoffizier: Schlecht. Ich habe mein Schiff verloren, meine Mannschaft. Bin nur kanpp mit dem Leben davongekommen. Diese verdammten Titanen!
    Unser Schiff hatte Flüchtlinge aus dem Festland und von anderen Inseln an Bord. Dort geht alles drunter und drüber sage ich dir. Wohin du nur siehst, Feuer und nichts als Feuer. Das Festland und alle nördlichen Inseln sind nur noch ein Flammenmeer. Wir waren froh dieser Hölle entkommen zu sein. Auch auf dem Ozean blieb es zunächst ruhig. Faranga war schon in Sicht und wir jubelten. Doch wir hatten uns zu früh gefreut. Ein Wassertitan schoss auf unser Schiff zu und zermalmte es. Das war das Werk von nur wenigen Sekunden gewesen. Ich wurde bei dem Angriff über Bord geworfen und verlor die Besinnung. Erst am Strand erwachte ich wieder und erfasste das ganze Unglück. Mein Schiff war verloren, alle Menschen an Bord Opfer des Titanen geworden. Hätte ich nicht dieses Unglück vermeiden können? Ich hätte ja einen anderen Kurs wählen können. Diese Frage stelle ich mir immer wieder. Nun sitze ich hier, saufe und versuche alles zu vergessen.


    Man bekommt also mehr Informationen über die Vorgänge auf dem Festland und den anderen Inseln. Dies könnte man natürlich noch ausbauen.

    Außerdem ist eine Sprachausgabe geplant. Hier gibt es ein Problem mit der Spielfigur. Entweder müsste man diese unvertont lassen, ihr eine andere Stimme geben oder aber die Dialoge der neuen Quests mit den vorhandenen Sprachfiles füllen. Bei dieser Arbeit habe ich mich für letzteres entschieden. Die Dialoge müssten daher so verfasst sein, dass die Spielfigur die vorhandenen Takes nutzt, also nur allgemeine Fragen stellt. Das ist aber in Risen kein Problem, da sich die Spielfigur im Hauptspiel nicht anders verhält. Der Dialogschreiber muss daher in der Lage sein die vorhandenen Spielertakes in die Dialoge einzubauen.

    Aus diesem Grund wird es schwierig werden gleich 50 oder gar 100 neue Quests zu schreiben, in denen der Hero die selben Sätze sagt. Das würde dann im Spiel extrem auffallen. Außerdem muss gar nicht eine höhere Anzahl von Quests eine Story füllen. Die wenigen Quests könnten sehr verschachtelt sein, so dass sie entsprechend länger dauern.

    Desweiteren sollten wir erst die Quests planen, wenn das neue Levelmesh fertig ist. Dann kann man diese an den örtlichen Begebenheiten anpassen.

    Im Norden habe ich folgende Gebiete geplant.

    Gleich zu Beginn der neuen Region ein Wald, in dem sich ein größeres Ogerlager befindet, dann in der Mitte der Tempel, in dem sich die Expedition der Inquisition befindet. Desweiteren soll es ein Banditenlager geben, da die Banditen ebenfalls hinter dem Tempelgold her sind.

    Südlich davon könnte es ein Gnomdorf geben (welches ich bisher vergeblich in Faranga gesucht habe. ).

    An der Küste hingegen oder bei einer vorgelagerten Insel könnte ein Piratenstützpunkt liegen, ggf mit Schiff. Das könnte dann die restliche Manschaft von Romanov sein.

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS


    blackpirate is offline Last edited by blackpirate; 28.07.2016 at 20:22.

  8. #8 Reply With Quote
    OdysseeModTeam blackpirate's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Jharkendar
    Posts
    16,733
    Quote Originally Posted by blackpirate View Post
    Dein Engagement in Ehren, aber ich will dir lieber gleich sagen was beabsichtigt ist.

    "The North" will nicht in erster Linie eine neue Story schreiben. Die Mod soll Risen hauptsächlich qualitativ aufwerten, indem unlogische oder nicht zuende gedachte Details überarbeitet werden. Die neuen Quests sollen daher hauptsächlich die schwächere Story in Kapitel 3 und 4 aufwerten. Außerdem soll Faranga nun wirklich zu einer Insel werden, indem auch die vergessene Nordküste eingebaut wird. In diesem Norden soll dann eine Nebenhandlung eingebaut werden, die den Kern der Erweiterung ausmachen wird.

    Risen hat etwa 100 Quests (also etwa genauso viel wie Gothic 1). Zuviele neue Quests würden dem Spiel einen völlig neuen Charakter geben. Das möchte ich aber aus nicht. Außerdem ist eine Sprachausgabe geplant.

    Hier gibt es ein Problem mit der Spielfigur. Entweder müsste man diese unvertont lassen, ihr eine andere Stimme geben oder aber die Dialoge der neuen Quests mit den vorhandenen Sprachfiles füllen. Bei dieser Arbeit habe ich mich für letzteres entschieden. Die Dialoge müssten daher so verfasst sein, dass die Spielfigur die vorhandenen Takes nutzt, also nur allgemeine Fragen stellt. Das ist aber in Risen kein Problem, da sich die Spielfigur im Hauptspiel nicht anders verhält. Der Dialogschreiber muss daher in der Lage sein die vorhandenen Spielertakes in die Dialoge einzubauen.

    Aus diesem Grund wird es schwierig werden gleich 50 oder gar 100 neue Quests zu schreiben, in denen der Hero die selben Sätze sagt. Das würde dann im Spiel extrem auffallen. Außerdem muss gar nicht eine höhere Anzahl von Quests eine Story füllen. Die wenigen Quests könnten sehr verschachtelt sein, so dass sie entsprechend länger dauern.

    Desweiteren sollten wir erst die Quests planen, wenn das neue Levelmesh fertig ist. Dann kann man diese an den örtlichen Begebenheiten anpassen.

    Im Norden habe ich folgende Gebiete geplant.

    Gleich zu Beginn der neuen Region ein Wald, in dem sich ein größeres Ogerlager befindet, dann in der Mitte der Tempel, in dem sich die Expedition der Inquisition befindet. Desweiteren soll es ein Banditenlager geben, da die Banditen ebenfalls hinter dem Tempelgold her sind.

    Südlich davon könnte es ein Gnomdorf geben (welches ich bisher vergeblich in Faranga gesucht habe. ).

    An der Küste hingegen oder bei einer vorgelagerten Insel könnte ein Piratenstützpunkt liegen, ggf mit Schiff. Das könnte dann die restliche Manschaft von Romanov sein.

    Quote Originally Posted by BooN View Post
    Also ich finde das Projekt total interessant! Das Neulandprojekt fand ich schon knorke und gut.

    Ich kann glaube zum Risen Modding nichts beitragen, auch wenn ich vielleicht ein paar Programmierkenntnisse habe.

    Quest Ideen würde ich aber gerne beisteuern, sofern das gebraucht wird oder auch wenig drum herum, also Lore. Zur Not würde ich mich glatt zur Vertonung melden, falls ihr freiwillige, nach entsprechender Aushwal, sucht.
    Du kannst gerne einer unserer Sprecher werden. Die Qualität der Aufnahme muss aber gut sein. Du solltest dir also ein gutes Mikro anschaffen, Nebengeräusche bei der Aufnahme vermeiden und natürlich auch den Text entsprechend gut wiedergeben.

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS


    blackpirate is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Jun 2016
    Posts
    19
    sehr gut, danke damit hast du das projekt klar umschrieben.
    das hilft mir sehr weiter. mir fallen schon jetzt einige gebiete & sachen ein die auch mit so "kleinen" änderungen & erweiterungen das ganze zu einem völlig neuem spielerlebniss machen.
    wird bestimmt ähnlich süchtig machen die bereiche neu zu gestalten wie früher "die sims" zocken
    JeremiahWallace is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Schwertmeister BooN's Avatar
    Join Date
    May 2012
    Location
    Zwischen Theke und Hantelbank
    Posts
    759
    Quote Originally Posted by blackpirate View Post
    Du kannst gerne einer unserer Sprecher werden. Die Qualität der Aufnahme muss aber gut sein. Du solltest dir also ein gutes Mikro anschaffen, Nebengeräusche bei der Aufnahme vermeiden und natürlich auch den Text entsprechend gut wiedergeben.
    Also ich würde das gerne tun und mich dann auch reinhängen. Ich besitze kein (professionelles) Standmikrofon, aber ein recht solides Headset (Razer Kraken Pro).

    Ggf. kann man sich ja mal auf einem Teamspeak Server, den ich auch stellen könnte, für alles weitere oder die grobe Planung treffen.
    Plädiert für allgemeine Beruhigung
    Trainiert die Beine nicht, weil man sie im Club nicht sieht
    Anabolika und Brustbizeps jeden Tag sind Teil des Traningsplans

    BooN is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Ritter MN32410's Avatar
    Join Date
    Aug 2014
    Location
    Koblenz
    Posts
    1,487
    Quote Originally Posted by JeremiahWallace View Post
    bin rekrutiert als spacer arbeiter erstmal, würde aber gerne auch ein paar story & quest ideen vorschlagen.
    wie ich so gelesen hab willst du als erstes mal so ca 30 quests zusätzlich erschaffen, ist das nur nen erster test & wir machen dann weiter wenn alles gut läuft ?
    denn ich kann dir bestimmt 30 zusätzliche quests nur im 1. kapitel schreiben so grob geschätzt (alter pen & paper rollenspieler .-)

    zudem hab ich gelesen das du nicht gerne neue quests alten npc´s gibst da du ja sonst keine sprecher hast vom orginal. mein vorschlag wäre da simpel: dann vertonen wir den halt komplett neu ^^
    Bin auch alter Pen und Paper Rollenspieler also Ideen hab ich immer. Ich glaube einen alten NPC komplett neu zu vertonen würde ihm die Glaubwürdigkeit nehmen. Bei einem einfachen Banditen oder Matrosen würde es natürlich gehen. Aber Don Esteban oder so eher weniger. Ich war erschrocken als ich Patties Sexstimme in Risen 3 gehört habe, kann mich da immer noch nicht mit anfreunden.
    MN32410 is offline

  12. #12 Reply With Quote
    OdysseeModTeam blackpirate's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Jharkendar
    Posts
    16,733
    Quote Originally Posted by JeremiahWallace View Post
    sehr gut, danke damit hast du das projekt klar umschrieben.
    das hilft mir sehr weiter. mir fallen schon jetzt einige gebiete & sachen ein die auch mit so "kleinen" änderungen & erweiterungen das ganze zu einem völlig neuem spielerlebniss machen.
    wird bestimmt ähnlich süchtig machen die bereiche neu zu gestalten wie früher "die sims" zocken
    Mir geht es auch darum dem Spieler mehr Informationen über die anderen Gebiete der Risen-Welt zu geben und auch die Betroffenheit und Verzweiflung der Menschen widerzugeben, die dieser Katastrophe gerade so entkommen sind. Also ähnlich wie der Beispieldialog mit dem Schiffsoffizier, den ihr oben lesen könnt. Es fällt aber auf, dass, abgesehen von Romanow und seiner Mannschaft sowie Sara, die man zum Beginn des Spiels rettet, alle anderen NPCs ausschließlich Einwohner von Faranga sind. Von Sara und Romanow erfährt man nicht viel, was in der übrigen Welt los ist. Es müsste daher zumindest einen NPC geben, der ebenfalls von außen kommt und über die Geschehnisse der Welt einiges erzählen kann. Vielleicht unser Schiffsoffizier. Es könnte aber auch ein anderer NPC sein.

    Quote Originally Posted by BooN View Post
    Also ich würde das gerne tun und mich dann auch reinhängen. Ich besitze kein (professionelles) Standmikrofon, aber ein recht solides Headset (Razer Kraken Pro).

    Ggf. kann man sich ja mal auf einem Teamspeak Server, den ich auch stellen könnte, für alles weitere oder die grobe Planung treffen.
    Ich habe vom WOR Webspace bekommen. Dort werde ich alle Moddaten sammeln. Das Kennwort hierfür möchte ich aber nur wenigen Personen mitteilen, da sonst zuviele Leute Daten aktualissieren könnten und dabei ein Durccheinander besteht. Bisher hatte ich es bei der Mod "Odyssee" so geregelt , dass man mir Sprachfiles geschickt hat und ich diese Daten dann auf dem Webspace hochgeladen habe. Ich denke, dass wir es so auch bei "The North" machen sollten.


    Quote Originally Posted by MN32410 View Post
    Bin auch alter Pen und Paper Rollenspieler also Ideen hab ich immer. Ich glaube einen alten NPC komplett neu zu vertonen würde ihm die Glaubwürdigkeit nehmen. Bei einem einfachen Banditen oder Matrosen würde es natürlich gehen. Aber Don Esteban oder so eher weniger. Ich war erschrocken als ich Patties Sexstimme in Risen 3 gehört habe, kann mich da immer noch nicht mit anfreunden.

    Alte NPCs sollen keine neuen Dialoge bekommen. Jedes Lager (Banditen, Stadt, Vulkanfestung) soll noch einen zusätzlichen wichtigen NPC bekommen. Bei den Banditen gibt es Ambient NPCs mit dem Namen "Schurke". Hier könnte einer dieser NPCs eine wichtige Rolle übernehmen und der Spielfigur Aufträge geben. In der Stadt könnte Carlos noch einen Adjudanten bekommen und in der Vulkanfestung könnte der bisher namenlose Kommandant wichtig werden.

    Wegen Patty in R3: Patty hatte in den beiden ersten Teilen den gleichen Charakter und das selbe Aussehen. Daher hatte es mich sehr gestört, dass sie in R3 plötzlich ganz anders war. Man hätte lieber der neuen Patty einen anderen Namen geben sollen und als Freundin des Helden ins Spiel gebracht.

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS


    blackpirate is offline Last edited by blackpirate; 29.07.2016 at 10:23.

  13. #13 Reply With Quote
    OdysseeModTeam blackpirate's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Jharkendar
    Posts
    16,733
    Mal eine andere Frage. Wie dialoglastig sollte eigentlich unsere Mod sein? Bei einigen Let´s plays hatte ich den Eindruck, dass häufig Dialoge weggeklickt werden, da nicht jeder Spieler Geduld hat so lange zuzuhören. Ich empfand es daher in Risen 3 als gute Lösung, dass man sich immer wieder entscheiden konnte, ob man einem NPC weiter zuhört oder nicht. Ich denke, dass wir dies bei unseren Dialogen ebenfalls machen sollten oder was meint ihr?

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS


    blackpirate is offline

  14. #14 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Jun 2016
    Posts
    19
    Quote Originally Posted by blackpirate View Post
    Mal eine andere Frage. Wie dialoglastig sollte eigentlich unsere Mod sein? Bei einigen Let´s plays hatte ich den Eindruck, dass häufig Dialoge weggeklickt werden, da nicht jeder Spieler Geduld hat so lange zuzuhören. Ich empfand es daher in Risen 3 als gute Lösung, dass man sich immer wieder entscheiden konnte, ob man einem NPC weiter zuhört oder nicht. Ich denke, dass wir dies bei unseren Dialogen ebenfalls machen sollten oder was meint ihr?
    also ich mach immer lange quest & jagdausflüge im spiel & mach deine eine "pause" indem ich zu npc´s gehe & mir die dialoge anhöre während ich rauche & tee trinke etc...
    also ich mag die ganzen kleinen infos sehr, auch wenn das keine quest gibt oder dabei hilft, im spiel les ich mir auch öfter nochmal die bücher & hinweise etc durch.
    aber ich finds gut wenn man die option hat zu sagen das will ich jetzt nicht anhören, gib mir die wichtigen infos & fertig, denn das ist immer eine stelle im spiel wo man den dialog auch abbrechen kann um erst andere quests fertig zu machen.

    würde gerne ne richtig schwere & lange schatzjagd im mod haben mit vielen logik rätseln, natürlich der obligatorischen schnitzeljagd auf den nächsten teil des schatzes & hinweise vielleicht auch durch npc´s zwischendrin (nach dem motto: man erfährt den wahren namen des piraten & das ist dann der onkel von nem npc).

    ps: grade drüber nachgedacht wie man auch sicher sein kann das der spieler nicht einfach ausprobiert & rät:
    wenn man 5 antworten nacheinander geben muss & man je 5 auswahlmöglichkeiten hat ergibt das denk ich genug möglichkeiten das man nicht einfach raten kann .-)
    JeremiahWallace is offline Last edited by JeremiahWallace; 29.07.2016 at 18:38.

  15. #15 Reply With Quote
    Schwertmeister BooN's Avatar
    Join Date
    May 2012
    Location
    Zwischen Theke und Hantelbank
    Posts
    759
    Quote Originally Posted by blackpirate View Post
    Ich habe vom WOR Webspace bekommen. Dort werde ich alle Moddaten sammeln. Das Kennwort hierfür möchte ich aber nur wenigen Personen mitteilen, da sonst zuviele Leute Daten aktualissieren könnten und dabei ein Durccheinander besteht. Bisher hatte ich es bei der Mod "Odyssee" so geregelt , dass man mir Sprachfiles geschickt hat und ich diese Daten dann auf dem Webspace hochgeladen habe. Ich denke, dass wir es so auch bei "The North" machen sollten.
    Also finde ich in Ordnung und habe kein Problem damit. Ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber ich brauche derartige Zugänge und Sonderrechte nicht, mir reicht es, wenn ich einen Ansprechpartner habe und weiß, wohin ich meinen Kram einreichen muss und wo ich fragen stellen kann .

    Ich meinte mit der Teamspeaksitzung vielmehr eine Art Brainstorming, kurzes Kennenlernen, plaudern etc. Beispielsweise bräuchte ich dann einige Infos, welche Programme zur Aufnahme gut bis wunderbar taugen und ggf. open Source sind. Solche Infos sind mir sonst so ohne weiteres nicht ersichtlich, auch wenn ich mich jetzt natürlich informieren könnte, hat vielleicht jemand anderes schon Know How in diesem Bereich parat, sodass eine weitere Recherche überflüssig wäre.

    Das nur dazu.


    Was die Dialoge angeht: Ich stimme Jeremiah zu. Auch ich höre mir gerne an, was die NPCs an Informationen parat haben und über sich, die Welt und ähnliches erzählen. Es muss ja nicht immer "informativ" im Sinne von questrelevant sein! Ich habe es beispielsweise in Gothic 2 geliebt, einfach auf dem Markptplatz beim Wirt oder am Adanos Tempel zu stehen und den Gesprächen zu lauschen, das war einfach ahtmosphärisch und man konnte da mal in Rune "verschnaufen". Alleine das "Eh hey, komm näher, mach mal Pause und trink einen kühlen Schluck Bier. Die Paladine ...." Das war so großartig

    In Risen 3 empfand ich beispielsweise viele der Kommentare des Heldens zum Schießen. Beispielsweise "Na toll, jetzt fangen auch noch die Gnome an zu saufen". Das verleiht dem Ganzen Realismus, Leben und einen Hauch Humor.

    Und warum oder seit wann sind Youtuber/Lets Player hierfür ein Kriterium? Die Leute, die wirklich interesse an Risen/Gothic und der Lore haben werden es zu schätzen wissen und ihren Teil tun und das Projekt streuen, sobald es Früchte trägt. Da kann man auf die meisten dieser ich nenne sie mal Hampelmänner und Figuren im Wind getrost verzichten, die einfach das Ganze überspringen, um dann schnell durch zu sein, oder sehe ich das falsch?
    Plädiert für allgemeine Beruhigung
    Trainiert die Beine nicht, weil man sie im Club nicht sieht
    Anabolika und Brustbizeps jeden Tag sind Teil des Traningsplans

    BooN is offline

  16. #16 Reply With Quote
    OdysseeModTeam blackpirate's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Jharkendar
    Posts
    16,733
    Danke für euer Feedback.

    Youtuber: Naja, ich denke, dass man daraus das Verhalten einiger Spieler ablesen kann. Die Frage ist nun: Soll man auf diese Spieler Rücksicht nehmen oder nicht?

    Plaudern: Das können wir doch auch hier. Macht auch am meisten Sinn, da die Teammitglieder hier alle zusammen kommen. Du kannst hier gerne einen Thread erstellen, so wie du dies auch im normalen Forum machst.

    Das gleiche gilt, wenn du spezielle Fragen hast.

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS


    blackpirate is offline

  17. #17 Reply With Quote
    Schwertmeister BooN's Avatar
    Join Date
    May 2012
    Location
    Zwischen Theke und Hantelbank
    Posts
    759
    Dafür nicht, deswegen kommunizieren wir hier ja .

    Also ich denke die Frage lässt sich wie folgt möglicherweise sinnvoll beantworten: Wollen wir bzw. vielleicht du/ihr als Kernmodteam für diese oder an dieser Zielgruppe entwickeln?
    Ich denke das ist nicht der Fall. Mit Sicherheit ist es schön, von diesen einige "abzuholen", aber eigentlich soll es doch wohl hauptsächlich darum gehen Leute, die bereits Risen oder Gothic kennen Lust und Hunger auf mehr, gerade hinsichtlich des machbaren und möglichten Inhalts, zu bieten und aufzeigen zu können, oder?

    Ansonsten danke! Erste Instruktionen oder Anregungen, was man so un könnte, um sich kreativ einzubringen?

    Ich fände ein Quest ja ganz lustig oder cool, bei der man einem Betrunkenen nach einer durchzechten Nacht helfen müsste das eine oder andere Besitzttum oder sogar einen Teil seiner "Erinnerung" oder Erlebnisse wiederzubeschaffen... ist jetzt nur eine Achtung Wortwitz, Rumspinnerei, aber könnte vielleicht ganz nett sein, sofern es umsetztbar ist.

    Okay, das Angebot einer kleinen TS Sitzung steht von meiner Seite dann aber nach wie vor.
    Plädiert für allgemeine Beruhigung
    Trainiert die Beine nicht, weil man sie im Club nicht sieht
    Anabolika und Brustbizeps jeden Tag sind Teil des Traningsplans

    BooN is offline

  18. #18 Reply With Quote
    OdysseeModTeam blackpirate's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Jharkendar
    Posts
    16,733
    Quote Originally Posted by BooN View Post
    Dafür nicht, deswegen kommunizieren wir hier ja .

    Also ich denke die Frage lässt sich wie folgt möglicherweise sinnvoll beantworten: Wollen wir bzw. vielleicht du/ihr als Kernmodteam für diese oder an dieser Zielgruppe entwickeln?
    Ich denke das ist nicht der Fall. Mit Sicherheit ist es schön, von diesen einige "abzuholen", aber eigentlich soll es doch wohl hauptsächlich darum gehen Leute, die bereits Risen oder Gothic kennen Lust und Hunger auf mehr, gerade hinsichtlich des machbaren und möglichten Inhalts, zu bieten und aufzeigen zu können, oder?

    Ansonsten danke! Erste Instruktionen oder Anregungen, was man so un könnte, um sich kreativ einzubringen?

    Ich fände ein Quest ja ganz lustig oder cool, bei der man einem Betrunkenen nach einer durchzechten Nacht helfen müsste das eine oder andere Besitzttum oder sogar einen Teil seiner "Erinnerung" oder Erlebnisse wiederzubeschaffen... ist jetzt nur eine Achtung Wortwitz, Rumspinnerei, aber könnte vielleicht ganz nett sein, sofern es umsetztbar ist.

    Okay, das Angebot einer kleinen TS Sitzung steht von meiner Seite dann aber nach wie vor.

    Machen wir es so. Ich denke, man sollte nicht bei jedem Dialog eine Auswahl angeben ob der Spieler sich weiter informieren will oder nicht. Aber bei sehr langen Dialogen wäre das schon eine Option.

    Wenn du bereits etwas machen möchtest, dann empfehle ich dir dich mit den Tutorials zu beschäftigen und zu überlegen was du gerne machen möchtest (Spacerarbeiten, Scripte, Erstellen von Meshes).

    Questidee: Gefällt mir gut. Allerdings sind wir mit unseren vorhandenen Hero-Sprachtakes sehr eingeschränkt. Ich behalte das aber mal im Hinterkopf.

    TS: Ich denke, das macht erst Sinn wenn sich das Team gebildet hat.

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS


    blackpirate is offline

  19. #19 Reply With Quote
    Sword Master
    Join Date
    Jun 2015
    Posts
    755
    Quote Originally Posted by blackpirate View Post
    Mal eine andere Frage. Wie dialoglastig sollte eigentlich unsere Mod sein?
    Hängt von der Zielgruppe ab.

    Wie du richtig schriebst, kann Risen eine informationsmäßige "Auffrischung" gut gebrauchen
    Der oben aufgeführte Dialog mit dem Schiffsoffzier gefällt mir sehr gut.
    Problematisch fände ich es, wenn 50% eurer neuen Dialoge so lang wären - das würde mich zum Wegklicken nötigen, was ich aber garnicht will.

    In dem Beispiel würde es imho Sinn machen, die Sätze
    "Hätte ich nicht dieses Unglück vermeiden können? [...]Nun sitze ich hier, saufe und versuche alles zu vergessen."
    in einen zweiten Dialog auszulagern, der abspult, wenn man den Mann z.B. später in der Kneipe anspricht.

    Generell würde ich es für wichtig halten, dass man sich überlegt, welche Informationen unbedingt per Dialog verabreicht werden müssen
    und welche man besser in Büchern unterbringt.

    Das bietet einen zusätzlichen Suchanreiz nach versteckten Büchern für diejenigen, die nach Lore und anderen "Beipackinformationen" gieren.
    Wen das kalt lässt, der sucht halt nicht danach.

    Umfangreiche Geheiminformationen kann man auch per Brief weitergeben; den würde ich mir lieber durchlesen, als mich von einem NPC zutexten zu lassen. Das meiste habe ich nach 5 Minuten sowieso schon wieder vergessen - einen Brief kann ich bei Bedarf nochmal überfliegen.

    Finde ich übrigens riesig, dass ein Profi wie du (ich sag' nur: Odyssee!) eine Risen-Mod angeht. Ich drücke die Daumen, dass du genügend kompetente Mitstreiter findest.
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 is offline

  20. #20 Reply With Quote
    OdysseeModTeam blackpirate's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Jharkendar
    Posts
    16,733
    Quote Originally Posted by tombom81 View Post
    Hängt von der Zielgruppe ab.

    Wie du richtig schriebst, kann Risen eine informationsmäßige "Auffrischung" gut gebrauchen
    Der oben aufgeführte Dialog mit dem Schiffsoffzier gefällt mir sehr gut.
    Problematisch fände ich es, wenn 50% eurer neuen Dialoge so lang wären - das würde mich zum Wegklicken nötigen, was ich aber garnicht will.

    In dem Beispiel würde es imho Sinn machen, die Sätze
    "Hätte ich nicht dieses Unglück vermeiden können? [...]Nun sitze ich hier, saufe und versuche alles zu vergessen."
    in einen zweiten Dialog auszulagern, der abspult, wenn man den Mann z.B. später in der Kneipe anspricht.

    Generell würde ich es für wichtig halten, dass man sich überlegt, welche Informationen unbedingt per Dialog verabreicht werden müssen
    und welche man besser in Büchern unterbringt.

    Das bietet einen zusätzlichen Suchanreiz nach versteckten Büchern für diejenigen, die nach Lore und anderen "Beipackinformationen" gieren.
    Wen das kalt lässt, der sucht halt nicht danach.

    Umfangreiche Geheiminformationen kann man auch per Brief weitergeben; den würde ich mir lieber durchlesen, als mich von einem NPC zutexten zu lassen. Das meiste habe ich nach 5 Minuten sowieso schon wieder vergessen - einen Brief kann ich bei Bedarf nochmal überfliegen.

    Finde ich übrigens riesig, dass ein Profi wie du (ich sag' nur: Odyssee!) eine Risen-Mod angeht. Ich drücke die Daumen, dass du genügend kompetente Mitstreiter findest.
    Grüß dich.


    Du hast recht. Zu lange Dialoge sollten geteilt werden.

    In Risen wird der Inhalt von Büchern und Briefen nicht wie in Gothic 2 angezeigt. Wie das genau läuft, muss ich mir nochmal ansehen. Aber es wäre natürlich eine weitere Möglichkeit dem Spieler Informationen zu geben.

    Die Atmo von Risen gefiel mir von Anhieb. Ich fand es damals sehr schade, dass kein Modkit herauskam. Als dann Neuland veröffentlicht wurde, war ich begeistert, was die Modder auf die Beine gestellt haben und es reizte mich sehr ebenfalls eine Mod zu machen. Viellecht kann "The North" und das Tutorial, welches hierzu erstellt wird, auch andere Modder motivieren für Risen zu modden. Das Spiel hätte es verdient.

    Allerdings ist es noch ungewiß ob jemals an "The North" gearbeitet wird. Es haben sich zwar schon einige Leute gemeldet, aber wir können erst starten, wenn wir einen fähigen 3D Artisten haben. Aber zuerst wird Odyssee veröffentlicht. Dann sehen wir weiter.

    Der Krieg gegen die Orks schien verloren, - da machte sich eine Gruppe von Paladinen auf die Welt zu retten:
    ODYSSEE - IM AUFTRAG DES KÖNIGS


    blackpirate is offline Last edited by blackpirate; 30.07.2016 at 15:18.

Page 1 of 6 12345 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •