Results 1 to 19 of 19

Avast! und Ausnahmeregelungen

  1. #1 Reply With Quote
    Deus blutfliege1's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    10,790
    ... scheinen nicht zu funktionieren.

    Nachdem mir Avast! seit Tagen Probleme macht, da automatische Updates einer Anwendung nicht geladen werden können, bin ich nun dieser Anleitung gefolgt die das Problem scheinbar beheben sollte wie mir vom Hersteller der Anwendung mitgeteilt wurde, es aber definitiv nicht tut.

    https://www.avast.com/faq.php?article=AVKB168

    Die Anwendung bzw. der komplette Ordner der Anwendung ist als Äusnahme in Avast hinzugefügt wie in diesem Artikel (wird auch nach einem Neustart weiterhin gelistet) allerdings wird die Einstellung scheinbar ignoriert, denn sie wird nach wie vor blockiert, da updates die gemacht werden sollen einfach nicht ausgeführt werden können.

    [Bild: h7t5ydwl.png]


    Da ich jetzt nicht mehr weiter weiß ob das Programm einen Schuss hat und einfach alle manuellen Einstellungen ignoriert (davon gehe ich aktuell aus) wäre die einzige Lösung sollte das definitiv nicht funktionieren Avast! komplett durch einen anderen Virenschutz zu ersetzen, der Einstellungen und Änderungen auch übernimmt und entsprechend bearbeitet.

    Vielleicht weiß ja hier einer weiter, bevor ich Avast! endgültig runterwerfe weil es macht was es will, anstatt das zu tun was ich will.


    Sunshine, sunshine, ladybugs awake! Clap your hooves and do a little shake!

    blutfliege1 is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Deus blutfliege1's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    10,790
    Das Problem konnte nun selbst gelöst werden wenn auch nur durch Zufall wenns hier schon keiner weiß
    (Zumindest denke ich dass es das war, denn sonst wurde mehr geändert)

    Auf Grund von chronischem allgemeinversagen älterer Anwendungen ergab eine Nachforschung für eine dieser Anwendungen.

    Dabei kam raus, dass scheinbar ein Update für Windoof, um genau zu sein dieses hier KB3086255 für die ganzen Probleme verantwortlich ist da es die secdrv.sys deaktiviert (wodurch ältere Anwendungen mit einem Kopierschutz zB. nicht mehr gestartet werden können, da der Kopierschutz auf einer Original-CD nicht mehr als solcher erkannt wird).

    Zumindest wurde dieses Update rückgängig gemacht, sonst laufen die älteren Sachen gar nicht mehr ohne sie extra nochmal ohne Kopierschutz zu kaufen.
    Nach dem Neustart und der Änderung lief diese App wieder problemlos, auch wenn Avast dabei aktiv ist und sie nicht in den Ausnamen hinzugefügt ist.

    Sollte das nicht zutreffend sein, kann es ja wer korrigieren oder eine Alternative empfehlen.
    Solange das hilft, bleibt dieses "Update" vorerst einmal draußen.

    Edit meint, war wohl nicht die Lösung, auch wenns die einzige Änderung war


    Sunshine, sunshine, ladybugs awake! Clap your hooves and do a little shake!

    blutfliege1 is offline Last edited by blutfliege1; 31.07.2016 at 11:09.

  3. #3 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Erde
    Posts
    15,520
    Quote Originally Posted by blutfliege1 View Post
    Dabei kam raus, dass scheinbar ein Update für Windoof, um genau zu sein dieses hier KB3086255 für die ganzen Probleme verantwortlich ist da es die secdrv.sys deaktiviert (wodurch ältere Anwendungen mit einem Kopierschutz zB. nicht mehr gestartet werden können, da der Kopierschutz auf einer Original-CD nicht mehr als solcher erkannt wird).
    Nur Spiele (Anwendungen) mit SecuRom oder SafeDisc sind davon betroffen.

    Wundert mich das dieses Probleme Verursacht mit einem Tool das für WoW gedacht ist. Deshalb bin ich auch gar nicht auf die Idee gekommen dies vorzuschlagen.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Deus blutfliege1's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    10,790
    Quote Originally Posted by Homerclon View Post
    Nur Spiele (Anwendungen) mit SecuRom oder SafeDisc sind davon betroffen.

    Wundert mich das dieses Probleme Verursacht mit einem Tool das für WoW gedacht ist. Deshalb bin ich auch gar nicht auf die Idee gekommen dies vorzuschlagen.
    Ob es zu 100% genau das ist bin ich mir wie gesagt nicht sicher sondern gehe nur davon aus, aber seit dieses Update weg ist, läuft es interessanterweise wieder.
    Sonst gab es keine Änderungen an den Einstellungen, keine weiteren (de-)installationen, nicht bei Avast! und nicht wo anders (außer dass ich das Update es wieder rausgenommen hab) und ich glaube auch nicht, dass der 10te Neustart des Rechners eine Änderung brachte, wenn es die vorherigen 9 nicht taten

    Für die App selbst gab es auch kein Update welches das beheben würde und für Avast bislang auch nicht.
    Kann natürlich auch sein, dass es nur ein Zufall war und irgendwas durch die Änderung des Updates im Hintergrund mitgezogen wurde, aber ich wüsste aktuell nicht was.


    Sunshine, sunshine, ladybugs awake! Clap your hooves and do a little shake!

    blutfliege1 is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Erde
    Posts
    15,520
    Ob durch das Update noch mehr getan wird als nur secdrv zu deaktivieren und das dann für die Probleme verantwortlich ist, ließe sich testen.
    Falls du es testen willst: Installiere das Update wieder und aktiviere nur diesen Dienst.

    In der Kommandozeile (in Windows-Suche eintippe: cmd mit [strg]+[shift]+[enter] bestätigen und die Sicherheits-Abfrage (für Adminrechte) mit Ja beantworten) folgendes eintippen.
    Zum aktivieren (bis zum nächsten Neustarten des PCs):
    Code:
    sc start secdrv
    zum manuellen deaktivieren:
    Code:
    sc config secdrv start= disabled

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Deus blutfliege1's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    10,790
    Hm, mal getestet, Update ist wieder installiert, aktualisiert aber trotzdem noch einwandfrei
    Außer dass die alten Sachen derweil halt nicht wieder laufen.

    Wundert mich dennoch, denn sonst wurde nichts verändert.
    Entweder es läuft durch Zufall wieder, falls es sowas gibt, oder der 10te Neustart brachte doch einen Erfolg, ist aktuell nämlich wieder aus den Ausnahmen draußen und läuft mit dem Windoof-Update.

    Ansonsten steh ich ziemlich ratlos da, was die Lösung betrifft nach der ich ne Woche suchte und es plötzlich wieder läuft.
    Selbst die Schreiber der App sind da ziemlich ratlos, da selbst die meinten ich soll es laut der Lösung von Avast machen und dann läuft es wieder, weil angeblich der Antivirus blockt (der es aber nicht kann, da es dort auch schon in Ausnahmen war - nach einem Neustart - und nicht funktionierte).


    Sunshine, sunshine, ladybugs awake! Clap your hooves and do a little shake!

    blutfliege1 is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Deus blutfliege1's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    10,790
    kleine Anmerkung noch, hatte versucht den Dienst jetzt mit dem Update zu starten damit eben SafeDisc wieder läuft, ist allerdings nicht möglich

    bekomme nach der Eingabe die Meldung

    [SC]StartService FEHLER 1058:
    Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden.
    Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden.


    Sunshine, sunshine, ladybugs awake! Clap your hooves and do a little shake!

    blutfliege1 is offline

  8. #8 Reply With Quote

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    22,956
    Wenn der Dienst noch immer auf "deaktiviert" steht, kannst du ihn natürlich nicht starten. Er ist ja deaktiviert. Du musst ihn auf "manuell" stellen, wenn du ihn von Hand an- und abschalten willst. Allerdings kann er dann auch von anderen Programmen gestartet werden, sofern entsprechende Rechte vorliegen.

    Code:
    sc config secdrv start= demand
    foobar is online now

  9. #9 Reply With Quote
    Deus blutfliege1's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    10,790
    lange ists her, aber hab es nunmal so gemacht, das Update ist drauf und Dienst ist aktiviert.

    Dennoch hab ich nun seit gestern wieder da Problem, dass die App noch irgendwo von Avast! geblockt wird, denn sie kann ein update nicht ausführen, obwohl sie in den Ausnahmeregelungen drinnen ist.

    Erst wenn ich die Schutzsteuerung ausschalte kann das Update ausgeführt werden.
    Gibt also trotz der Ausnahme dass Avast es weder Scannen noch Blocken soll das Problem, dass es dennoch geblockt wird und ich weiß noch immer nicht wie ich das Problem lösen kann


    Sunshine, sunshine, ladybugs awake! Clap your hooves and do a little shake!

    blutfliege1 is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Held jabu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    5,714
    Quote Originally Posted by blutfliege1 View Post
    Dennoch hab ich nun seit gestern wieder da Problem, dass die App noch irgendwo von Avast! geblockt wird,
    Was wurde denn genau bei welcher Aktion geblockt (was woran gehindert wurde)? Der Meldungstext wäre mal interessant.

    denn sie kann ein update nicht ausführen, obwohl sie in den Ausnahmeregelungen drinnen ist.
    Das kann passieren, wenn der eigentliche Updater woanders liegt (z.B. in deinem Benutzerprofil: C:\Users\blutfliege\AppData usw. oder, was klüger wäre, unter C:\ProgramData usw.) bzw. wenn durch den Updater ein Prozess angestoßen wird, welcher durch Avast nicht mehr diesem Pfad zugeordnet werden kann. Beide Ordner sind übrigens als versteckt markiert, weshalb du das Anzeigen versteckter Ordner evtl. erst aktivieren müsstest. Also mal gucken, wo das Programm sonst noch etwas abgelegt hat.

    Ansonsten auch beliebt: Verzeichnis für temporäre Daten des aktuellen Benutzers, aufrufbar unter Ausführen mit %TEMP%. Könnte schon sein, dass der eigentliche Updater oder Installer dorthin entpackt und dann aufgerufen wird. Das Temp-Verzeichnis ist natürlich zugemüllt, sodass du den Wald vor lauter Bäumen nicht siehst, weshalb du den Inhalt vorher löschen willst. Dazu vorher alle Programme schließen und besser Windows neu starten. Dann gehst du in dein Temp-Verzeichnis und löschst alles, was drin liegt. Was sich nicht löschen lässt, überspringst du. Dann machst du das Update und guckst mal, ob dorthin etwas entpackt wird.

    Allerdings solltest du auf keinen Fall dein Temp-Verzeichnis den Ausnahmen hinzufügen, weil gerade Schadprogramme dieses gerne nutzen! Avast wäre sonst zu einem kleinen Teil wirkungslos.

    Grundsätzlich ist es keine gute Idee, ganze Verzeichnispfade den Ausnahmen hinzuzufügen, deswegen auch der Warnhinweis. Besser wäre es, falls möglich, wenn nur diejenige Datei, um die es geht, eingetragen würde. Wollte es sicherheitshalber mal erwähnt haben, aber vielleicht ist dir das längst klar.

    Was mal interessieren würde: Hat das Avast denn von sich aus diesen Pfad, welchen du den Ausnahmen hinzugefügt hast, vorgeschlagen? Falls nicht, könnte das für meine Vermutung sprechen. Falls doch, ist es dennoch nicht ausgeschlossen.
    jabu is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Deus blutfliege1's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    10,790
    Quote Originally Posted by jabu View Post
    Was wurde denn genau bei welcher Aktion geblockt (was woran gehindert wurde)? Der Meldungstext wäre mal interessant.
    Das würde mich auch interessieren, jedoch weiß ich genau so viel:

    Solange Avast komplett in Betrieb ist, können Updates nicht durchgeführt werden denn der Status (Updating....) steht bis zum nächsten Runterfahren so da.
    Sobald ich Avast (vorrübergehend) deaktiviere erfolgt das Update binnen 1-2 Sekunden problemlos, allerdings nur so lange, bis Avast wieder aktiv wird, weswegen das Problem wohl Avast zuzuordnen ist.

    Quote Originally Posted by jabu View Post
    Das kann passieren, wenn der eigentliche Updater woanders liegt (z.B. in deinem Benutzerprofil: C:\Users\blutfliege\AppData usw. oder, was klüger wäre, unter C:\ProgramData usw.) bzw. wenn durch den Updater ein Prozess angestoßen wird, welcher durch Avast nicht mehr diesem Pfad zugeordnet werden kann. Beide Ordner sind übrigens als versteckt markiert, weshalb du das Anzeigen versteckter Ordner evtl. erst aktivieren müsstest. Also mal gucken, wo das Programm sonst noch etwas abgelegt hat.
    Der Installationspfad sowie alle Anwendungen sind unter diesem Pfad abgelegt (Avast hat auch den kompletten Pfad C:\Program Files (x86)\TradeSkillMaster Application\* in den Ausnahmen):
    C:\Program Files (x86)\TradeSkillMaster Application\app

    Der Updater ist auch irgendwo dort dabei, denn die Anwendung arbeitet selbstständig.
    Sie muss nur gestartet sein, die Updates werden automatisch ohne mein Zutun eingespielt, hierbei wird nichts gespeichert oder im klassischen Sinne runtergeladen (um es zu starten oder in einen Ordner zu verschieben).

    Quote Originally Posted by jabu View Post
    Ansonsten auch beliebt: Verzeichnis für temporäre Daten des aktuellen Benutzers, aufrufbar unter Ausführen mit %TEMP%. Könnte schon sein, dass der eigentliche Updater oder Installer dorthin entpackt und dann aufgerufen wird. Das Temp-Verzeichnis ist natürlich zugemüllt, sodass du den Wald vor lauter Bäumen nicht siehst, weshalb du den Inhalt vorher löschen willst. Dazu vorher alle Programme schließen und besser Windows neu starten. Dann gehst du in dein Temp-Verzeichnis und löschst alles, was drin liegt. Was sich nicht löschen lässt, überspringst du. Dann machst du das Update und guckst mal, ob dorthin etwas entpackt wird.
    Beinhaltet momentan nicht all zu viel, ein paar ältere Dateien, ein paar leere Ordner der Grafikkarte, einem Addon-Verwalter (Curse) ect. und ein paar nicht zuordenbare Textdateien:

    [Bild: hzbp2dek.png]


    Quote Originally Posted by jabu View Post
    Grundsätzlich ist es keine gute Idee, ganze Verzeichnispfade den Ausnahmen hinzuzufügen, deswegen auch der Warnhinweis. Besser wäre es, falls möglich, wenn nur diejenige Datei, um die es geht, eingetragen würde. Wollte es sicherheitshalber mal erwähnt haben, aber vielleicht ist dir das längst klar.
    Normalerweise füge ich gar nichts hinzu weil bislang alles geklappt hat, hier ist nur der komplette Ordner notwendig weil die App und die Bibliothek der Daten in getrennten Ordnern sind.
    TSM Verzeichnis: C:\Program Files (x86)\TradeSkillMaster Application\
    [Bild: 123_APP.png]

    TSM Verzeichnis: C:\Program Files (x86)\TradeSkillMaster Application\app
    [Bild: 123_APP_I.png]

    TSM Verzeichnis: C:\Program Files (x86)\TradeSkillMaster Application\ updater
    [Bild: 123_Updater.png]

    Ansonsten gibt es hierfür keinen auffindbaren Dateipfad, da die Daten direkt von der Seite geholt werden.

    Quote Originally Posted by jabu View Post
    Was mal interessieren würde: Hat das Avast denn von sich aus diesen Pfad, welchen du den Ausnahmen hinzugefügt hast, vorgeschlagen? Falls nicht, könnte das für meine Vermutung sprechen. Falls doch, ist es dennoch nicht ausgeschlossen.
    Avast schlägt keinen Pfad vor, da ich den Pfad selbst suchen bzw. eintippen muss.
    Avast -> Einstellungen -> Ausnahmen -> "Geben Sie hier die Pfade und URLs ein, die von der Suche und dem Echtzeitschutz ausgeschlossen werden sollen".


    Sunshine, sunshine, ladybugs awake! Clap your hooves and do a little shake!

    blutfliege1 is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Held jabu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    5,714
    Quote Originally Posted by blutfliege1 View Post
    [...]
    Solange Avast komplett in Betrieb ist, können Updates nicht durchgeführt werden denn der Status (Updating....) steht bis zum nächsten Runterfahren so da.
    Sobald ich Avast (vorrübergehend) deaktiviere erfolgt das Update binnen 1-2 Sekunden problemlos, allerdings nur so lange, bis Avast wieder aktiv wird, weswegen das Problem wohl Avast zuzuordnen ist.
    [...]
    Das Verhalten lässt vermuten, dass die Firewall von Avast nicht nur eingehende, sondern auch ausgehende Verbindungen blockiert. Funktionieren die Downloads denn, wenn man nicht gleich das ganze Avast, sondern nur die Avast-Firewall deaktiviert?

    Gibt es denn keine Logdatei, worin Avast solche und ähnliche Ereignisse aufzeichnet?
    jabu is offline Last edited by jabu; 12.08.2016 at 22:10.

  13. #13 Reply With Quote
    Deus blutfliege1's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    10,790
    Logdateien gibt es, ich hab sie mal durchforstet, werde aber nicht schlau daraus

    AswAr:
    Process C:\Program Files (x86)\TradeSkillMaster Application\app\TSMApplication.exe [4364]

    Streamfilter:
    [2016-08-12 13:15:05.685] [info ] [StrmFilter ] [ 1744: 1304] URL excluded from scanning: http://tradeskillmaster.com/realms

    Bei allen anderen Logs komme ich entweder nicht rein (nehme mal an weil avast aktiv ist) oder von der App steht nichts drinnen.


    [Bild: 555.png]



    Alle anderen Downloads - egal ob gestreamt oder wirklich runtergeladen wird - funktionieren einwandfrei.
    Selbst alle Updates für alle anderen Anwendungen funktionieren, nur eben genau diese eine nicht


    Sunshine, sunshine, ladybugs awake! Clap your hooves and do a little shake!

    blutfliege1 is offline

  14. #14 Reply With Quote
    Held jabu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    5,714
    Du könntest mal im Menü unter Aktiver Schutz nachgucken, ob es einen Schalter für die Firewall gibt und die zum Testen abschalten. Aber stelle sicher, dass die Firewall von Windows läuft, wenn die von Avast inaktiv ist. Im Zweifel könntest du übergangsweise die Netzwerkverbindung trennen. Falls der Download ohne die Firewall von Avast funktioniert, wobei der Rest aktiv bleibt, dann wüssten wir schon mal, dass es damit zu tun hat.

    Hat Avast keinen Log Viewer? Ansonsten könntest du vielleicht mal durchgucken, was in den Log-Dateien Firewall sowie StreamFilter steht (einfach mal geraten). Wir brauchen dafür nicht unbedingt Bildschirmausschnitte (aber deine sind schön angepasst!) und auch nicht alle Meldungen, sondern der Text, welcher sich auf das Problem bezieht, wäre zu bevorzugen, wenn es nichts ausmacht.
    Dazu könntest du die Logs löschen lassen oder selber löschen, je nachdem, was geht, um dann gleich im Anschluss den Download zu probieren. Dann solltest du nicht viel Unnützes drin haben, was uns die Sache leichter machen sollte. Oder du guckst nach der Uhrzeit und nimmst nur das, was zeitlich infrage kommt.

    Was die Ausnahmen angeht: Du könntest doch mal vorübergehend den direkten Pfad zum Verzeichnis des Updaters eintragen und nicht nur den übergeordneten und den zum Hauptprogramm. Möglicherweise werden Unterverzeichnisse ausgeklammert, was ich aber nicht weiß, käme also auf einen Versuch an. Vielleicht hast du das aber schon ausprobiert.
    jabu is offline

  15. #15 Reply With Quote
    Deus blutfliege1's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    10,790
    Quote Originally Posted by jabu View Post
    Du könntest mal im Menü unter Aktiver Schutz nachgucken, ob es einen Schalter für die Firewall gibt und die zum Testen abschalten. Aber stelle sicher, dass die Firewall von Windows läuft, wenn die von Avast inaktiv ist. Im Zweifel könntest du übergangsweise die Netzwerkverbindung trennen. Falls der Download ohne die Firewall von Avast funktioniert, wobei der Rest aktiv bleibt, dann wüssten wir schon mal, dass es damit zu tun hat.
    Strmfilter:
    [2016-08-12 13:15:05.685] [info ] [StrmFilter ] [ 1744: 1304] URL excluded from scanning: http://tradeskillmaster.com/realms

    Firewall:
    12.08.2016 15:24:48 ListAdapterConnections for {261A5585-68B8-4C5B-BAF5-DC6B451B8B1C} has zero (0) connections
    12.08.2016 15:24:48 Re-Sync NLM net for adapter {261A5585-68B8-4C5B-BAF5-DC6B451B8B1C} failed

    Avast hat die Firewall standardmäßig deaktiviert, damit Windows diese Funtion ausführt, wozu hätte ich sonst auch eine Firewall in Windows ^^


    Habe alle Logs entfernt und neu probiert, was er anlegt beim Start der App ist nur folgendes Wirrwarr:
    (Die Zeit ist in den Logs übrigens um 2 Stunden falsch, da es sich nicht um 7:06 sondern um 9:06 handelt)

    FilterEngine:
    [2016-08-13 07:06:35.832] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12000] FilterEngine going to initialize
    [2016-08-13 07:06:35.832] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12000] FilterEngine going to check driver state
    [2016-08-13 07:06:35.833] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12000] The driver is not running, engine will try to start it!!
    [2016-08-13 07:06:35.834] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12000] The AswStm driver is installed asnd running
    [2016-08-13 07:06:35.834] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12000] Elevator going to initialize
    [2016-08-13 07:06:35.834] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12000] Elevator successfully initialized
    [2016-08-13 07:06:35.834] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12000] FilterEngine sucesfully initialized
    [2016-08-13 07:06:35.835] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12000] FilterEngine going to start
    [2016-08-13 07:06:35.835] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12000] Elevator going to start
    [2016-08-13 07:06:35.836] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12000] NSF Engine successfully started
    [2016-08-13 07:06:35.836] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12000] FilterEngine sucessfuly started
    [2016-08-13 07:06:35.836] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12032] BFE Engine is running, going to start filters
    [2016-08-13 07:06:38.837] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12032] AswNsfBFEStateThread::ThreadProcedure - WAIT_TIMEOUT - we are registered, changing timeout to infinity
    [2016-08-13 07:07:12.468] [info ] [NsfFE ] [ 1780:11596] FilterEngine going to stop
    [2016-08-13 07:07:12.469] [info ] [NsfFE ] [ 1780:11596] AswNsfDataElevator::Stop: All threads has been correctly stopped
    [2016-08-13 07:07:12.477] [info ] [NsfFE ] [ 1780:12032] Stop Event signaled, BFE thread is going down.
    [2016-08-13 07:07:12.477] [info ] [NsfFE ] [ 1780:11596] FilterEngine sucessfuly stopped
    [2016-08-13 07:07:12.477] [info ] [NsfFE ] [ 1780:11596] FilterEngine going to destroy
    [2016-08-13 07:07:12.477] [info ] [NsfFE ] [ 1780:11596] FilterEngine successfuly destroyed
    [2016-08-13 07:07:12.478] [info ] [NsfFE ] [ 1780:11596] FilterEngine successfuly unloaded driver.

    Mail:
    [2016-08-13 07:06:35.760] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] Started, Log=0
    [2016-08-13 07:06:35.760] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] Build 12.2.2276
    [2016-08-13 07:06:35.774] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] OS Windows 7 Workstation (Service Pack 1)
    [2016-08-13 07:06:35.778] [info ] [MailShield ] [ 1780:11920] Listener started
    [2016-08-13 07:06:35.803] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] ServiceRun
    [2016-08-13 07:06:35.805] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] AutoRedirect=1
    [2016-08-13 07:06:35.805] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] IgnoreLocalhost=1
    [2016-08-13 07:06:35.805] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] ScanSSL=1
    [2016-08-13 07:06:35.805] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] POP Start: 1
    [2016-08-13 07:06:35.806] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] SMTP Start: 1
    [2016-08-13 07:06:35.806] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] IMAP Start: 1
    [2016-08-13 07:06:35.806] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] NNTP Start: 1
    [2016-08-13 07:06:35.806] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] POPs Start: 1
    [2016-08-13 07:06:35.807] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] SMTPs Start: 1
    [2016-08-13 07:06:35.807] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] IMAPs Start: 1
    [2016-08-13 07:06:35.807] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] NNTPs Start: 1
    [2016-08-13 07:07:12.421] [info ] [MailShield ] [ 1780: 7392] ServiceStop
    [2016-08-13 07:07:12.459] [info ] [MailShield ] [ 1780:11920] Listener stopped
    [2016-08-13 07:07:12.459] [info ] [MailShield ] [ 1780:11476] Stopped

    Streamfilter
    [2016-08-13 07:06:35.778] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:12000] Tcp stack: "DnsCacheTcp" filter loaded and initialized
    [2016-08-13 07:06:35.780] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:12000] Tcp stack: "SecureDnsTcp" filter loaded and initialized
    [2016-08-13 07:06:35.780] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:12000] Init SSL globals
    [2016-08-13 07:06:35.803] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:12000] Tcp stack: "SslClient" filter loaded and initialized
    [2016-08-13 07:06:35.803] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:12000] Tcp stack: "Http1x" filter loaded and initialized
    [2016-08-13 07:06:35.804] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:12000] Tcp stack: "Http2x" filter loaded and initialized
    [2016-08-13 07:06:35.804] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:12000] Tcp stack: "SslServer" filter loaded and initialized
    [2016-08-13 07:06:35.804] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:12000] Tcp stack: "SslCertRep" filter loaded and initialized
    [2016-08-13 07:06:35.804] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:12000] Tcp stack: "Connect" filter loaded and initialized
    [2016-08-13 07:06:35.804] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:12000] Udp stack: "DnsCacheUdp" filter loaded and initialized
    [2016-08-13 07:06:35.805] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:12000] Udp stack: "SecureDnsUdp" filter loaded and initialized
    [2016-08-13 07:06:35.836] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:12000] Stream filter successfully initialized
    [2016-08-13 07:07:12.477] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:11596] Free SSL globals
    [2016-08-13 07:07:12.477] [info ] [StrmFilter ] [ 1780:11596] Stream filter freed

    UITracking
    Sat Aug 13 09:07:12 2016 - [IDR_HTM_DIALOG_CONSENT] {button} yes
    wsc
    [2016-08-13 07:06:35.725] [info ] [crashguard ] [11472:12104] CrashGuard global exception handler installed
    [2016-08-13 07:06:35.725] [info ] [crashguard ] [11472:12104] CrashGuard initialized successfully, external dumping enabled
    [2016-08-13 07:06:35.728] [info ] [wsc ] [11472:12104] wsc started: '"D:\Programme Files\Avast\wsc_proxy.exe" /SVC /update /antivirus /antispyware /state:on /signatures:up_to_date'
    [2016-08-13 07:06:35.728] [info ] [wsc ] [11472:12104] Updating struct IWscAVStatus
    [2016-08-13 07:06:35.733] [info ] [wsc ] [11472:12104] UpdateStatus succeeded: 0x00000000
    [2016-08-13 07:06:35.733] [info ] [wsc ] [11472:12104] disabling windows defender
    [2016-08-13 07:06:35.734] [info ] [wsc ] [11472:12104] windows defender operation succeeded
    [2016-08-13 07:06:35.734] [info ] [wsc ] [11472:12104] Updating struct IWscASStatus
    [2016-08-13 07:06:35.736] [info ] [wsc ] [11472:12104] UpdateStatus succeeded: 0x00000000
    [2016-08-13 07:06:35.736] [info ] [wsc ] [11472:12104] disabling windows defender
    [2016-08-13 07:06:35.736] [info ] [wsc ] [11472:12104] windows defender operation succeeded
    [2016-08-13 07:06:35.746] [info ] [crashguard ] [11092:11688] CrashGuard global exception handler installed
    [2016-08-13 07:06:35.747] [info ] [crashguard ] [11092:11688] CrashGuard initialized successfully, external dumping enabled
    [2016-08-13 07:06:35.747] [info ] [wsc ] [11092:11688] wsc started: '"D:\Programme Files\Avast\wsc_proxy.exe" /SVC /update /firewall /state:on'
    [2016-08-13 07:06:35.754] [info ] [wsc ] [11092:11688] UpdateStatus succeeded: 0x00000000
    [2016-08-13 07:06:35.783] [info ] [crashguard ] [11136:11524] CrashGuard global exception handler installed
    [2016-08-13 07:06:35.783] [info ] [crashguard ] [11136:11524] CrashGuard initialized successfully, external dumping enabled
    [2016-08-13 07:06:35.783] [info ] [wsc ] [11136:11524] wsc started: '"D:\Programme Files\Avast\wsc_proxy.exe" /SVC /update /antivirus /antispyware /state:on /signatures:up_to_date'
    [2016-08-13 07:06:35.783] [info ] [wsc ] [11136:11524] Updating struct IWscAVStatus
    [2016-08-13 07:06:35.790] [info ] [wsc ] [11136:11524] UpdateStatus succeeded: 0x00000000
    [2016-08-13 07:06:35.790] [info ] [wsc ] [11136:11524] disabling windows defender
    [2016-08-13 07:06:35.790] [info ] [wsc ] [11136:11524] windows defender operation succeeded
    [2016-08-13 07:06:35.790] [info ] [wsc ] [11136:11524] Updating struct IWscASStatus
    [2016-08-13 07:06:35.792] [info ] [wsc ] [11136:11524] UpdateStatus succeeded: 0x00000000
    [2016-08-13 07:06:35.792] [info ] [wsc ] [11136:11524] disabling windows defender
    [2016-08-13 07:06:35.792] [info ] [wsc ] [11136:11524] windows defender operation succeeded
    [2016-08-13 07:06:35.803] [info ] [crashguard ] [10916: 9224] CrashGuard global exception handler installed
    [2016-08-13 07:06:35.803] [info ] [crashguard ] [10916: 9224] CrashGuard initialized successfully, external dumping enabled
    [2016-08-13 07:06:35.803] [info ] [wsc ] [10916: 9224] wsc started: '"D:\Programme Files\Avast\wsc_proxy.exe" /SVC /update /firewall /state:on'
    [2016-08-13 07:06:35.810] [info ] [wsc ] [10916: 9224] UpdateStatus succeeded: 0x00000000
    [2016-08-13 07:07:12.434] [info ] [crashguard ] [11944:11444] CrashGuard global exception handler installed
    [2016-08-13 07:07:12.434] [info ] [crashguard ] [11944:11444] CrashGuard initialized successfully, external dumping enabled
    [2016-08-13 07:07:12.434] [info ] [wsc ] [11944:11444] wsc started: '"D:\Programme Files\Avast\wsc_proxy.exe" /SVC /update /antivirus /antispyware /state:snoozed /signatures:up_to_date'
    [2016-08-13 07:07:12.434] [info ] [wsc ] [11944:11444] Updating struct IWscAVStatus
    [2016-08-13 07:07:12.442] [info ] [wsc ] [11944:11444] UpdateStatus succeeded: 0x00000000
    [2016-08-13 07:07:12.442] [info ] [wsc ] [11944:11444] Updating struct IWscASStatus
    [2016-08-13 07:07:12.444] [info ] [wsc ] [11944:11444] UpdateStatus succeeded: 0x00000000
    [2016-08-13 07:07:12.444] [info ] [crashguard ] [11168:12152] CrashGuard global exception handler installed
    [2016-08-13 07:07:12.444] [info ] [crashguard ] [11168:12152] CrashGuard initialized successfully, external dumping enabled
    [2016-08-13 07:07:12.447] [info ] [wsc ] [11168:12152] wsc started: '"D:\Programme Files\Avast\wsc_proxy.exe" /SVC /update /antivirus /antispyware /state:snoozed /signatures:up_to_date'
    [2016-08-13 07:07:12.447] [info ] [wsc ] [11168:12152] Updating struct IWscAVStatus
    [2016-08-13 07:07:12.457] [info ] [wsc ] [11168:12152] UpdateStatus succeeded: 0x00000000
    [2016-08-13 07:07:12.457] [info ] [wsc ] [11168:12152] Updating struct IWscASStatus
    [2016-08-13 07:07:12.460] [info ] [wsc ] [11168:12152] UpdateStatus succeeded: 0x00000000
    [2016-08-13 07:07:12.456] [info ] [crashguard ] [12172: 7676] CrashGuard global exception handler installed
    [2016-08-13 07:07:12.456] [info ] [crashguard ] [12172: 7676] CrashGuard initialized successfully, external dumping enabled
    [2016-08-13 07:07:12.463] [info ] [wsc ] [12172: 7676] wsc started: '"D:\Programme Files\Avast\wsc_proxy.exe" /SVC /update /firewall /state:snoozed'
    [2016-08-13 07:07:12.473] [info ] [wsc ] [12172: 7676] UpdateStatus succeeded: 0x00000000
    [2016-08-13 07:07:12.477] [info ] [crashguard ] [ 1672:11180] CrashGuard global exception handler installed
    [2016-08-13 07:07:12.477] [info ] [crashguard ] [ 1672:11180] CrashGuard initialized successfully, external dumping enabled
    [2016-08-13 07:07:12.477] [info ] [wsc ] [ 1672:11180] wsc started: '"D:\Programme Files\Avast\wsc_proxy.exe" /SVC /update /firewall /state:snoozed'
    [2016-08-13 07:07:12.486] [info ] [wsc ] [ 1672:11180] UpdateStatus succeeded: 0x00000000
    Mehr legt er beim Start meiner App nicht an


    Quote Originally Posted by jabu View Post
    Hat Avast keinen Log Viewer? Ansonsten könntest du vielleicht mal durchgucken, was in den Log-Dateien Firewall sowie StreamFilter steht (einfach mal geraten). Wir brauchen dafür nicht unbedingt Bildschirmausschnitte (aber deine sind schön angepasst!) und auch nicht alle Meldungen, sondern der Text, welcher sich auf das Problem bezieht, wäre zu bevorzugen, wenn es nichts ausmacht.
    Hatte die Ausschnitte wegen den ganzen Bezeichnungen der Logs :)
    Hätte dazu keinen Logviewer gefunden und auch keine Info dass Avast einen hat, selbst im Forum tauchte die Frage schon auf und dort wurde auch gesagt man muss die Logs die es betrifft suchen und ansehen :(

    Quote Originally Posted by jabu View Post
    Was die Ausnahmen angeht: Du könntest doch mal vorübergehend den direkten Pfad zum Verzeichnis des Updaters eintragen und nicht nur den übergeordneten und den zum Hauptprogramm. Möglicherweise werden Unterverzeichnisse ausgeklammert, was ich aber nicht weiß, käme also auf einen Versuch an. Vielleicht hast du das aber schon ausprobiert.
    Hatte ich jetzt ausprobiert, macht aber keinen Unterschied, da bei der Auswahl der einzelnen Ordner (Updater und App) automatisch der Hauptordner miteinbezogen wird.
    Macht allerdings im Bezug auf die Blockade der App keinen Unterschied, die Updates laufen trotzdem nicht :(


    Sunshine, sunshine, ladybugs awake! Clap your hooves and do a little shake!

    blutfliege1 is offline

  16. #16 Reply With Quote
    Held jabu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    5,714
    Ich sehe nur Initialisierungen von Avast selbst, nichts von der Anwendung, um die es geht. Dann sind es wohl nicht die richtigen Logs, oder es sind keine Meldungen angefallen. Inzwischen habe ich wohl die Beschreibung gefunden, wonach man die Logs innerhalb von Avast anzeigen lassen kann, siehe hier und hier.

    Steht da etwas drin, was passen könnte? Falls nicht, könnte vielleicht der Webschutz separat von der Firewall ausgeführt sein, weshalb man auch noch nach einem Log/Protokoll für den Webschutz suchen müsste, um nichts zu übersehen. Falls vorhanden, solltest du es aber zigmal so schnell über das Menü finden, als es mir über deren furchtbar schlecht strukturierte Website möglich wäre.

    Quote Originally Posted by blutfliege1 View Post
    Strmfilter: [...]
    Avast hat die Firewall standardmäßig deaktiviert, damit Windows diese Funtion ausführt, wozu hätte ich sonst auch eine Firewall in Windows ^^
    Dazu habe ich etwas anderes gelesen (könnte mich natürlich irren) und zwar, dass Avast eine eigene Firewall verwenden soll, wobei diese zumindest bei älteren Versionen den kostenpflichtigen Versionen vorbehalten sein soll. Ich weiß jedoch nicht, welches Avast du hast. Es soll mindestens drei verschiedene Versionen geben, zwei davon kostenpflichtig. Es ist gut möglich, dass die Firewall inzwischen überall mit drin ist (bin mir nicht sicher). Wenn die Option ausgegraut ist, dann wäre mal interessant, warum das so ist, denn es spricht einiges dafür (ohne es zu wissen), dass eine Firewall dennoch aktiv sein könnte, vielleicht nur nicht mit den Komfortfunktionen der Bezahlversionen, falls du die kostenlose verwendest.

    Vielleicht ist es aber gehüpft wie gesprungen, denn es ist gut möglich, dass es nicht an einer expliziten Blockierung liegt, sondern still fehlschlägt, wobei der Webschutz mit seiner Filterung auf Protokollebene am verdächtigsten wäre.
    Dort geht immer wieder mal etwas schief und zwar bei so ziemlich allen Internet-Security-Lösungen. Mal gibt es ein Problem mit FTP, mal eines mit HTTPS, mal eines mit Synchronisierung bei Netzwerkfreigaben, mal...
    Dass es nicht irgendwo Ärger gibt, wäre ungewöhnlich, weshalb ich ab einem gewissen Erfahrungsschatz des Benutzers von Internet-Security-Lösungen abrate und die Kombination Verstand + Antivirus + gescheite Browsereinstellungen + Scriptblocker anrate. Aber bis zu einem gewissen Level ergeben sie schon einen Sinn, darüber nicht mehr, weil die Nachteile überwiegen.

    (Warum ich anstelle von Verstand nicht Brain.exe sage, was einem lustige Websites liefern würde? Weil eines Tages einer auf die Idee kommen könnte, eine Malware mit diesem Namen zu entwickeln.)

    Hatte ich jetzt ausprobiert, macht aber keinen Unterschied, da bei der Auswahl der einzelnen Ordner (Updater und App) automatisch der Hauptordner miteinbezogen wird.
    Macht allerdings im Bezug auf die Blockade der App keinen Unterschied, die Updates laufen trotzdem nicht
    Schade. Ich würde die Sache zwar gerne in einer VM nachstellen wollen, doch fehlt mir die Zeit dafür. Das aktuelle Windows kann ich leider wegen des Sicherungs- und Wiederherstellungsaufwandes (um Windows zu reparieren, nachdem es von Avast um- oder kaputtkonfiguriert und mit der Deinstallation vielleicht nicht ganz in den Originalzustand zurückversetzt wurde) nicht dafür verwenden. Das Problem besteht natürlich bei so ziemlich allen Lösungen dieser Art mehr oder minder.
    jabu is offline

  17. #17 Reply With Quote
    Deus blutfliege1's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    10,790
    Avast! Internet Security V. 12.2.2276

    Durch die Firewall sollte nichts blockiert werden, da ist nen leeres Protokoll.
    Dürfte es theoretisch auch nicht, da die Firewall von Avast ausgeschalten und die von Windows eingeschalten ist.

    Für den Webschutz hätte ich kein Protoll gefunden, nur ein Thema im deutschen Avastforum wo man diesbezüglich bei der Version aus dem Jahr 2014 fragte.
    Allerdings war die Antwort dass es hierfür ab dieser Version kein Protokoll mehr gibt, da man die Webseite mittels der URL einfach ausschließen kann um das Problem der Blockade zu beheben.

    Mit standardmäßig meinte ich ich hab sie am Anfang nach der Neuinstallation von Avast auf deaktiviert gestellt (wo sie auch immer sein sollte) damit die Windows Firewall (in dem schon einige wenige Sachen eingestellt sind damit sie ausgeführt werden) arbeiten kann ohne dass ich da wieder alles suchen und reinwerfen muss

    Zudem ich auch zugeben muss, ich weiß gar nicht mehr was da konfiguriert war damit relativ alte Spiele ausgeführt (Die Firewall blockte die .exe auf Grund eines false positiv Virenverdacht (zB. Cossacks)) und updates für diverse Spiele/Anwendungen (Steam, UPlay..) ausgeführt werden können

    Was die "gescheiten Browsereinstellungen" angeht, ich sag mal das was wohl jeder sagt "klar hab ich gescheite Einstellungen, denn es funktioniert alles" denn viel mehr wüsste ich nicht.
    Auch wenn es die 0815 Standardeinstellungen sind.
    Dazu NoScript damit nicht überall Pop-Ups aufploppen wie bei Bilderhostern (directupload) oder anderen Werbefinanzierten Foren.
    Dann eben noch Avast weil ich da ohnehin noch eine aktive Lizenz hab

    Malewarebytes habe btw. hatte ich auch drauf allerdings nie eingeschalten, ebenso wie S&D der aber irgendwie keinen Effekt zeigte und deswegen auch momenta nicht mehr installiert ist.

    Hab jetzt paralell auch mal im deutschen Avastforum mein Problem geschildert, allerdings zieht sich das dort endlos mit Antworten und das einzige was ich bisher weiß (was hier aber auch schon klar ist) dass der Webschutz für das Problem verantwortlich ist.


    Sunshine, sunshine, ladybugs awake! Clap your hooves and do a little shake!

    blutfliege1 is offline Last edited by blutfliege1; 13.08.2016 at 18:58.

  18. #18 Reply With Quote
    Deus blutfliege1's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    10,790
    Sorry für den Doppelpost, ABER:

    Habe in Avast nun eine VPN eingerichtet und interessanterweise wurde das Update jetzt ausgeführt und auch alle anderen Updates werden ausgeführt wenn ich die abzurufenden erweitere
    Trenne ich die VPN steht es wieder endlos auf "updating.." und wird geblockt.

    LOL !?


    Sunshine, sunshine, ladybugs awake! Clap your hooves and do a little shake!

    blutfliege1 is offline

  19. #19 Reply With Quote
    Held jabu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    5,714
    Quote Originally Posted by blutfliege1 View Post
    Avast! Internet Security V. 12.2.2276
    Ich meinte eigentlich, welche Version von den dreien (z.B. die kostenlose) du hast.

    Durch die Firewall sollte nichts blockiert werden, da ist nen leeres Protokoll.
    Dürfte es theoretisch auch nicht, da die Firewall von Avast ausgeschalten und die von Windows eingeschalten ist.
    Hm, lass mich also erneut raten, warum sie aus ist...

    Für den Webschutz hätte ich kein Protoll gefunden, nur ein Thema im deutschen Avastforum wo man diesbezüglich bei der Version aus dem Jahr 2014 fragte.
    Allerdings war die Antwort dass es hierfür ab dieser Version kein Protokoll mehr gibt, da man die Webseite mittels der URL einfach ausschließen kann um das Problem der Blockade zu beheben.
    Diese Begründung ist selten dämlich, wenn sie vom Hersteller selbst verbreitet wurde, denn im Normalfall bekommt man von den meisten URLs, von denen geladen wird, nichts mit. Wenn dann etwas nicht funktioniert und die Meldung fehlt, stochert man im Nebel.

    Wenn ein Browser-Plugin still blockt, ist das noch zu verschmerzen, nicht jedoch, wenn es ein Webfilter bzw. Proxy tut. Dann kann genau dieses passieren, ohne dass man Anhaltspunkte hätte, was man freigeben muss. Dann ist man auf andere Tools angewiesen, z.B. auf TCPView, um den URL herauszufinden. Dazu Avast beenden, alle Browser schließen und ein wenig abwarten, bis alle TCP-Verbindungen geschlossen sind, denn sonst wird es unübersichtlich, dann den Updater starten und gucken, zu welchen URLs eine Verbindung versucht wird. Die kannst du in die Ausnahmeliste eintragen und es dann mit aktivem Avast noch einmal probieren. Das könnte vielleicht ausnahmsweise mal funktionieren.

    Mit standardmäßig meinte ich ich hab sie am Anfang nach der Neuinstallation von Avast auf deaktiviert gestellt (wo sie auch immer sein sollte) damit die Windows Firewall (in dem schon einige wenige Sachen eingestellt sind damit sie ausgeführt werden) arbeiten kann ohne dass ich da wieder alles suchen und reinwerfen muss
    Das muss einem aber auch so gesagt werden (dass du es selbst bei der Installation abgewählt hast), warum lässt du mich solange zappeln? Auch ich hätte die Fw von Avast deaktiviert, weil das zumindest in gewöhnlichen Szenarien sicherheitsmäßig nichts bringt und eher neue Probleme verursacht.

    Noch etwas anderes: Nicht dass du versehentlich diese Anwendung in die Sandbox (falls deine Version von Avast diese Option hat) gepackt hast, nur mal vorsichtshalber...

    Übrigens könntest du mal die Windows-Firewall auf Standardeinstellungen zurücksetzen. Wer weiß, was sich da schon an falschen Einträgen gesammelt hat. Allerdings müsstest du danach die Zugriffe wieder einzeln genehmigen.

    Etwas abschweifende Thematik im Spoiler:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Was die "gescheiten Browsereinstellungen" angeht, ich sag mal das was wohl jeder sagt "klar hab ich gescheite Einstellungen, denn es funktioniert alles" denn viel mehr wüsste ich nicht.
    Auch wenn es die 0815 Standardeinstellungen sind.
    Die sind nicht gescheit, weder datenschutz- noch sicherheitstechnisch.

    Das wäre mindestens zu beachten (Liste nicht vollständig):
    • Drittanbietercookies sperren
    • Mit einer geeigneten Erweiterung nicht mehr benötigte Cookies automatisch löschen lassen. Self-Destructing Cookies bietet so eine Möglichkeit.
    • Browsercache komplett - aber ohne Kennwörter, wenn du sie behalten willst - bei jedem Beenden automatisch löschen lassen
    • Plugins sowie Erweiterungen hinterfragen, ob man sie wirklich braucht
    • Das Flash-Plugin ganz deinstallieren (oder bei Bedarf stets aktuell halten und auf manuell setzen)
    • Adobe PDF-Plug-In deinstallieren oder wenigstens deaktivieren
    • Plugins, die man nicht braucht, deinstallieren
    • Plugins, die man selten braucht, deaktivieren
    • Plugins, die man manchmal braucht, auf manuell setzen
    • Erweiterungen, die man nicht braucht, deinstallieren
    • Erweiterungen, die man selten braucht, deaktivieren
    • Spriptblocker verwenden, hast ja einen guten


    Für gescheite Leistung und ein präzises Gefühl unter Erweitert->Allgemein nur den Haken bei Hardwarebeschleunigung aktivieren, alle anderen (ist alles kontraproduktiver Blödsinn) herausnehmen.

    Dazu NoScript damit nicht überall Pop-Ups aufploppen wie bei Bilderhostern (directupload) oder anderen Werbefinanzierten Foren.
    Das ist fein!

    Dann eben noch Avast weil ich da ohnehin noch eine aktive Lizenz hab
    Jepp.

    Malewarebytes habe btw. hatte ich auch drauf allerdings nie eingeschalten,
    Für gelegentliche Scans nicht verkehrt, wobei das wegen Avast nur noch mit einer kleinen Wahrscheinlichkeit etwas finden sollte, was Avast nicht bereits gefunden hat. Da es den Rechner normalerweise nicht langsam oder instabil macht, kann man es behalten.

    ebenso wie S&D der aber irgendwie keinen Effekt zeigte und deswegen auch momenta nicht mehr installiert ist.
    Ist ein Tool für Leute, die wissen, worauf sie sich einlassen. Mit etwas Pech legt es dir per Immunisieren über die Hosts-Datei URLs lahm, welche du noch brauchst. Es handelt sich um eine systemweite Blockierung von Servern, auf denen Werbung oder gefährliches Zeugs liegt. Eigentlich ist das gar nicht dumm, aber irgendwann vergisst man, was man sich installiert hat und wundert sich darüber, was man aus dem Web so angezeigt bekommt und was nicht. Um die Funktion 'Immunisieren' zuverlässig rückgängig zu machen, müsstest du die Hosts-Datei bereinigen.

    Falls du den Teatimer aktivierst, wunderst du dich irgendwann, dass die Installation von Treibern oder anderen Programmen fehlschlägt. Das ist nämlich beabsichtigt, um Manipulationen an bestimmten Bereichen der Registrierungsdatenbank zu verhindern. Bei der Installation von Treibern ist dieser Zugriff jedoch erforderlich. Übler Nebeneffekt: Treiber werden nur teilweise installiert. Dann könnte es auch mal ohne tiefere Eingriffe weder vor noch zurück gehen.

    Hab jetzt paralell auch mal im deutschen Avastforum mein Problem geschildert, allerdings zieht sich das dort endlos mit Antworten und das einzige was ich bisher weiß (was hier aber auch schon klar ist) dass der Webschutz für das Problem verantwortlich ist.
    Gute Idee, weil die immerhin verantwortlich sind!

    Quote Originally Posted by blutfliege1 View Post
    Habe in Avast nun eine VPN eingerichtet und interessanterweise wurde das Update jetzt ausgeführt und auch alle anderen Updates werden ausgeführt wenn ich die abzurufenden erweitere
    Trenne ich die VPN steht es wieder endlos auf "updating.." und wird geblockt.
    Ein interessanter Nebeneffekt, welcher auch Ansatzpunkte bzw. Verdachtsmomente liefern könnte, aber sparen wir uns das für später. Sonst bekommen wir hier zu viele Abzweigungen. Mit TcpView solltest du erst mal genügend beschäftigt sein.
    jabu is offline Last edited by jabu; 31.08.2016 at 12:57.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •