Page 5 of 10 « First 123456789 ... Last »
Results 81 to 100 of 191
  1. #81
    Fighter Sahloknir's Avatar
    Join Date
    Jun 2012
    Posts
    334
    Es ist so weit!

    Ich freu mich rießig

    Was sagt ihr zum Trailer & Gameplay? Mir gefällt das bisher sau gut.
    Finde das Feature mit dem Adler auch sehr schön, ansonsten mal abwarten was Ubisoft selber auf der E3 so zeigen wird. Also heute um ich glaube 22 Uhr.
    Sahloknir is offline
  2. #82
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    16,171
    Quote Originally Posted by Sahloknir View Post
    #AssassinsCreedOriginsHype

    ...
    Das sieht nach einem Assassin's Creed aus, welches mich wieder interessieren könnte.
    Die Welt und das Gameplay sehen ausgezeichnet aus. Hoffentlich wird das Skillsystem nicht so wie bei Unity. Fähigkeiten, die man in ACI bis ACIII noch richtig gelernt oder durch bestimmte Rüstungsteile erhalten hat, muss man sich jetzt kaufen. Total bescheuert. Sonst sind mir die Vorbesteller-DLCs bzw. DLCs allgemein ein Dorn im Auge.
    Schatten is offline
  3. #83
    Held Rabenkopf's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Location
    Ein dunkler Ort zum Pläne schmieden
    Posts
    5,631
    Je mehr ich von den Trailern sehe, desto mehr gehe ich davon aus, dass das Spiel nicht im Alten Reich spielen kann. Der Protagonist hat ein Eisenschild - und das sieht klar nach Eisen bzw. sogar Stahl nicht bronze aus - das Chepesch als Waffe - nicht vor dem Mittleren Reich belegt - der Leuchtturm - man weiß zwar nicht genau wann der Bau dieser Dinger begonnen hat, aber man kann davon ausgehen, dass in so einer hochwertigen Art und Weise wie hier (sieht ja aus wie der Leuchtturm von Pharos) das Teil nicht vor der Spätzeit aufgestellt worden ist (alle bekannten Leuchttürme der Antike sind nach 500 v.Chr entstanden) - die Arena-Geschichte sieht auch sehr römisch aus und ich glaub an einer Stelle kann man sogar einen römischen Zenturio sehen (dieser Besen auf dem Helm ist charakteristisch für Zenturios)
    Also ich vermute - falls Ubi darauf überhaupt Wert liegt - dass das Spiel zwischen 1200 und 0 v.Chr. spielen könnte

    Was die Gameplay-Mechaniken anbetrifft: mir gefällt der Adler als besserer Ausguck In Unity konnte Arno das ja noch selbst bei Missionen Auch der Schild-Schwert Kampfstil gefällt mir - hat was von einem richtigen Krieger anstatt nur Meuchelmörder Auch die Slow-Mo Geschichte beim Bogen-Zielen ist eine nette Neuerung
    Was ich persönlich hoffe ist, dass diese neuen Features nicht wieder viel zu inflationär im Spiel eingebunden sind, so dass sie schnell langweilig werden - war bei den meisten letzen ACs irgendwie der Fall ^^; Und natürlich hoffe ich, dass die Geschichte und die Welt nicht nur interessant aussehen, sondern es auch sind
    "Wenn du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das was übrig bleiben muss, wie unwahrscheinlich es auch sein mag, die Wahrheit." - Sherlock Holmes alias Sir Arthur Conan Doyle
    "Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie dich aus, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du." - Mahatma Ghandi
    "Eine Falle zu erkennen ist eine Sache, sie zu umgehen eine völlig andere." - Ranma 1/2
    "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige. Schauet auf mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt." - Ozymandias
    "Der größte Trick des Teufels ist es die Welt glauben zu lassen, dass er nicht existiert." - Die üblichen Verdächtigen
    "Nichts ist unmöglich, solange du es dir vorstellen kannst." - Professor Hubert Farnsworth
    "Maybe you are right...maybe we can't win this. But we'll fight you regardless. Yes, people will die. Maybe we'll lose half of the galaxy...maybe more. However insignificant we might be: We will fight, We will sacrifice and We will find a way....that's what humans do!" - Commander Shepard
    Rabenkopf is offline
  4. #84
    Terraner Geißel Europas's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Frankenland
    Posts
    20,785
    Quote Originally Posted by Rabenkopf View Post
    Je mehr ich von den Trailern sehe, desto mehr gehe ich davon aus, dass das Spiel nicht im Alten Reich spielen kann. Der Protagonist hat ein Eisenschild - und das sieht klar nach Eisen bzw. sogar Stahl nicht bronze aus - das Chepesch als Waffe - nicht vor dem Mittleren Reich belegt - der Leuchtturm - man weiß zwar nicht genau wann der Bau dieser Dinger begonnen hat, aber man kann davon ausgehen, dass in so einer hochwertigen Art und Weise wie hier (sieht ja aus wie der Leuchtturm von Pharos) das Teil nicht vor der Spätzeit aufgestellt worden ist (alle bekannten Leuchttürme der Antike sind nach 500 v.Chr entstanden) - die Arena-Geschichte sieht auch sehr römisch aus und ich glaub an einer Stelle kann man sogar einen römischen Zenturio sehen (dieser Besen auf dem Helm ist charakteristisch für Zenturios)
    Also ich vermute - falls Ubi darauf überhaupt Wert liegt - dass das Spiel zwischen 1200 und 0 v.Chr. spielen könnte
    Rabenkopf du bist hammerhart drauf, das nenn ich mal eine Analyse zum Video Find ich sehr geil, danke Da kennt sich einer aus!

    Quote Originally Posted by Rabenkopf View Post
    Was die Gameplay-Mechaniken anbetrifft: mir gefällt der Adler als besserer Ausguck In Unity konnte Arno das ja noch selbst bei Missionen Auch der Schild-Schwert Kampfstil gefällt mir - hat was von einem richtigen Krieger anstatt nur Meuchelmörder Auch die Slow-Mo Geschichte beim Bogen-Zielen ist eine nette Neuerung
    Was ich persönlich hoffe ist, dass diese neuen Features nicht wieder viel zu inflationär im Spiel eingebunden sind, so dass sie schnell langweilig werden - war bei den meisten letzen ACs irgendwie der Fall ^^; Und natürlich hoffe ich, dass die Geschichte und die Welt nicht nur interessant aussehen, sondern es auch sind
    Der Adler ist top, ist eine geniale Idee. Ansonsten hat mir der Trailer wirklich gut gefallen, wenn das Endprodukt genau so wird werd ichs mir auf jeden Fall kaufen.
    Geißel Europas is offline
  5. #85
    Held Rabenkopf's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Location
    Ein dunkler Ort zum Pläne schmieden
    Posts
    5,631
    Am Ende hängt es auch davon ab ob Ubi diese Hinweise historisch halten möchte - und nicht am Ende nur sagt: Die Leute hier waren ihrer Zeit ja eh weit voraus weil sie Zugang zu der ersten Zivilisation hatten usw.
    "Wenn du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das was übrig bleiben muss, wie unwahrscheinlich es auch sein mag, die Wahrheit." - Sherlock Holmes alias Sir Arthur Conan Doyle
    "Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie dich aus, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du." - Mahatma Ghandi
    "Eine Falle zu erkennen ist eine Sache, sie zu umgehen eine völlig andere." - Ranma 1/2
    "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige. Schauet auf mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt." - Ozymandias
    "Der größte Trick des Teufels ist es die Welt glauben zu lassen, dass er nicht existiert." - Die üblichen Verdächtigen
    "Nichts ist unmöglich, solange du es dir vorstellen kannst." - Professor Hubert Farnsworth
    "Maybe you are right...maybe we can't win this. But we'll fight you regardless. Yes, people will die. Maybe we'll lose half of the galaxy...maybe more. However insignificant we might be: We will fight, We will sacrifice and We will find a way....that's what humans do!" - Commander Shepard
    Rabenkopf is offline
  6. #86
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    16,171
    Es scheint mir logisch, wieso sie diese Zeit gewählt haben. Da gibt es nur wenige Punkte, wo sie sich historisch binden müssen. Der Rest bleibt ihnen frei, weil man aus dieser Zeit leider nicht alles weiß. Hoffentlich halten sie sich aber an die wenigen Punkte, die historisch vorhanden sind.
    Schatten is offline
  7. #87
    Held Rabenkopf's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Location
    Ein dunkler Ort zum Pläne schmieden
    Posts
    5,631
    Quote Originally Posted by Schatten View Post
    Es scheint mir logisch, wieso sie diese Zeit gewählt haben. Da gibt es nur wenige Punkte, wo sie sich historisch binden müssen. Der Rest bleibt ihnen frei, weil man aus dieser Zeit leider nicht alles weiß. Hoffentlich halten sie sich aber an die wenigen Punkte, die historisch vorhanden sind.
    Na ja wie gesagt - einer der Dinge die man 100% weiß ist die Verarbeitung von Metall
    "Wenn du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das was übrig bleiben muss, wie unwahrscheinlich es auch sein mag, die Wahrheit." - Sherlock Holmes alias Sir Arthur Conan Doyle
    "Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie dich aus, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du." - Mahatma Ghandi
    "Eine Falle zu erkennen ist eine Sache, sie zu umgehen eine völlig andere." - Ranma 1/2
    "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige. Schauet auf mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt." - Ozymandias
    "Der größte Trick des Teufels ist es die Welt glauben zu lassen, dass er nicht existiert." - Die üblichen Verdächtigen
    "Nichts ist unmöglich, solange du es dir vorstellen kannst." - Professor Hubert Farnsworth
    "Maybe you are right...maybe we can't win this. But we'll fight you regardless. Yes, people will die. Maybe we'll lose half of the galaxy...maybe more. However insignificant we might be: We will fight, We will sacrifice and We will find a way....that's what humans do!" - Commander Shepard
    Rabenkopf is offline
  8. #88
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    16,171
    Quote Originally Posted by Rabenkopf View Post
    Na ja wie gesagt - einer der Dinge die man 100% weiß ist die Verarbeitung von Metall
    Wenn das wirklich nur so wenig ist, dann haben sie wahrlich viel Spielraum.
    Schatten is offline
  9. #89
    Held Rabenkopf's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Location
    Ein dunkler Ort zum Pläne schmieden
    Posts
    5,631
    Ach ja hab den Ort des Gameplay-Trailers entdeckt Heilge Oase Siwa

    sehr interessant ist, dass die Oase nicht vor 1500 v.Chr. besiedelt war
    Und Wenn Ägypten tatsächlich erst in der Eisenzeit ist, kann man zumindest sagen, dass die Geschichte um 1000 v.Chr. spielen muss
    Am meisten hat mich ja wirklich der Leuchtturm und die Arena fasziniert - solche Monumentalbauten....ich weiß gar nicht ob die alten Ägypter solche Dinger überhaupt gebaut haben vor den Einflüßen durch die griechische Kultur. Und schau dir mal wirklich den Leuchtturm genau an - stop bei 0:28 des Gameplay-Trailers ab - das sieht nahezu 1 zu 1 wie der Leuchtturm von Pharos aus ^^; Entsprechend sieht diese Stadt die man dort sehen kann wie Alexandria aus Vergleich mal mit einer römischen Karte der Stadt:

    [Bild: Antikes_Alexandria_Karte.JPG]

    P.S. Wenn das wirklich Alexandria ist und das im Video wirklich ein römischer Legionär war, könnte man die Zeit wirklich auf sehr viel später ansetzen ^^;

    P.P.S. Ach jetzt erinnere ich mich woher ich das Slow-Mo-Bogen-Zielen kenne: Shadow of Mordor Der Copy Cat wird kopiert
    "Wenn du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das was übrig bleiben muss, wie unwahrscheinlich es auch sein mag, die Wahrheit." - Sherlock Holmes alias Sir Arthur Conan Doyle
    "Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie dich aus, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du." - Mahatma Ghandi
    "Eine Falle zu erkennen ist eine Sache, sie zu umgehen eine völlig andere." - Ranma 1/2
    "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige. Schauet auf mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt." - Ozymandias
    "Der größte Trick des Teufels ist es die Welt glauben zu lassen, dass er nicht existiert." - Die üblichen Verdächtigen
    "Nichts ist unmöglich, solange du es dir vorstellen kannst." - Professor Hubert Farnsworth
    "Maybe you are right...maybe we can't win this. But we'll fight you regardless. Yes, people will die. Maybe we'll lose half of the galaxy...maybe more. However insignificant we might be: We will fight, We will sacrifice and We will find a way....that's what humans do!" - Commander Shepard
    Rabenkopf is offline Last edited by Rabenkopf; 12.06.2017 at 10:02.
  10. #90
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    16,171
    Wenn man dem Artikel vom Orakel von Siwa Glauben schenkt, dann scheint Siwa im 5. Jahrhundert v. Chr. eine Orakelstelle und somit auch ein Ort gewesen sein.

    Seit wann und wie die Oase Siwa zu einer Orakelstätte wurde, ist bislang unbekannt. Herodot schrieb im 5. Jh. v. Chr. zwei Entstehungslegenden: „Die Priesterinnen erzählten mir Folgendes: Zwei schwarze Tauben sind einst von Theben aufgeflogen. Eine Taube flog zu ihnen nach Dodona, wo sie sich auf einer Eiche niederließ und mit menschlicher Stimme rief, es müsse hier ein Orakel des Zeus gestiftet werden! Die andere Taube ist nach Libyen geflogen und forderte die Libyer auf, ein Orakel des Amon zu gründen.“ In der zweiten Entstehungsgeschichte entführten Phönizier zwei Priesterinnen aus Theben. Eine wurde nach Libyen verkauft und die andere nach Griechenland.

    Das Orakel von Siwa war neben dem Orakel von Delphi (Apollo) und Dodona (Zeus) die bekannteste Orakelstätte in der Antike. Seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. befand es sich in einem erst in dieser Zeit gebauten Tempel (Ammonion), der dem altägyptischen Gott Amun geweiht war. Die Archäologen sind sich jedoch heute einig, dass Siwa bereits vor dem Bau dieses Amun-Tempels schon als Orakelort bekannt war. Ferdinand Tönnies vermutete bereits 1876, dass sich das Orakel von Siwa vor der Errichtung des Amun-Tempels am selben Platz in einem ursprünglichen Heiligtum des Apollon Karneios befand.
    Der Leuchtturm scheint wahrlich der Pharos von Alexandria zu sein. Wenn der Leuchtturm im Spiel ist, dann müssten wir etwa 282 v. Chr. sein. Er sieht im Video noch ziemlich neu aus. Wobei das nicht zwingend heißen muss, dass er nur ein paar Jahre so neu aussieht. Könnte klar auch einige Jahre, Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte später sein.

    Der Turm wurde von Sostratos von Knidos von etwa 299 bis 279 v. Chr. im Auftrag von Ptolemaios I. erbaut, der 800 Talente (21.000 kg) Silber bereitstellte (Wert 2016: ca. 8,9 Millionen Euro). Der Bau wurde erst unter der Herrschaft von Ptolemaios II. fertiggestellt. Eusebius von Caesarea erwähnte den Pharos für das Jahr 282 v. Chr., was für dessen Fertigstellung um spätestens 282 spricht und einer Bauzeit zwischen 17 und 20 Jahren entspricht. Die Arbeiter waren überwiegend Sklaven, von den hochspezialisierten Fachkräften abgesehen. Ein Augenzeuge der Einweihungsfeier war der Makedone Poseidippos (316–250) von Kassandreia (Potideia), in dessen überlieferten Schriften sich Angaben dazu finden. Er nennt als „rettende Götter“ den Zeus Soter und Proteus als Herrschergott der Insel.
    Schatten is offline
  11. #91
    Held Rabenkopf's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Location
    Ein dunkler Ort zum Pläne schmieden
    Posts
    5,631
    Am Ende sind wir doch zur Zeit Kleopatras
    "Wenn du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das was übrig bleiben muss, wie unwahrscheinlich es auch sein mag, die Wahrheit." - Sherlock Holmes alias Sir Arthur Conan Doyle
    "Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie dich aus, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du." - Mahatma Ghandi
    "Eine Falle zu erkennen ist eine Sache, sie zu umgehen eine völlig andere." - Ranma 1/2
    "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige. Schauet auf mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt." - Ozymandias
    "Der größte Trick des Teufels ist es die Welt glauben zu lassen, dass er nicht existiert." - Die üblichen Verdächtigen
    "Nichts ist unmöglich, solange du es dir vorstellen kannst." - Professor Hubert Farnsworth
    "Maybe you are right...maybe we can't win this. But we'll fight you regardless. Yes, people will die. Maybe we'll lose half of the galaxy...maybe more. However insignificant we might be: We will fight, We will sacrifice and We will find a way....that's what humans do!" - Commander Shepard
    Rabenkopf is offline
  12. #92
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    16,171
    Quote Originally Posted by Rabenkopf View Post
    Am Ende sind wir doch zur Zeit Kleopatras
    Dann wären wir zwischen 69 und 30 v. Chr., wenn es zur Zeit von Kleopatra spielt.
    Schatten is offline
  13. #93
    Held Rabenkopf's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Location
    Ein dunkler Ort zum Pläne schmieden
    Posts
    5,631
    Quote Originally Posted by Schatten View Post
    Dann wären wir zwischen 69 und 30 v. Chr., wenn es zur Zeit von Kleopatra spielt.
    Ja und würde einige recht interessante Persönlichkeiten erlauben Kleo natürlich, Caesar, Markus Antonius - der böse Bruder von Kleo - Pompeius, Oktavian Und einem Nachfolger in Augustus' Rom stände nichts im Wege
    "Wenn du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das was übrig bleiben muss, wie unwahrscheinlich es auch sein mag, die Wahrheit." - Sherlock Holmes alias Sir Arthur Conan Doyle
    "Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie dich aus, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du." - Mahatma Ghandi
    "Eine Falle zu erkennen ist eine Sache, sie zu umgehen eine völlig andere." - Ranma 1/2
    "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige. Schauet auf mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt." - Ozymandias
    "Der größte Trick des Teufels ist es die Welt glauben zu lassen, dass er nicht existiert." - Die üblichen Verdächtigen
    "Nichts ist unmöglich, solange du es dir vorstellen kannst." - Professor Hubert Farnsworth
    "Maybe you are right...maybe we can't win this. But we'll fight you regardless. Yes, people will die. Maybe we'll lose half of the galaxy...maybe more. However insignificant we might be: We will fight, We will sacrifice and We will find a way....that's what humans do!" - Commander Shepard
    Rabenkopf is offline
  14. #94
    Terraner Geißel Europas's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Frankenland
    Posts
    20,785
    Laut einem Artikel von GamePro spielt das Spiel im Jahr 49 vor Christus

    http://www.gamepro.de/artikel/assass...l,3315460.html

    Der Tipp mit 69 und 30 v. Chr. ist also goldrichtig
    Geißel Europas is offline
  15. #95
    Held Rabenkopf's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Location
    Ein dunkler Ort zum Pläne schmieden
    Posts
    5,631
    Quote Originally Posted by Geißel Europas View Post
    Laut einem Artikel von GamePro spielt das Spiel im Jahr 49 vor Christus

    http://www.gamepro.de/artikel/assass...l,3315460.html

    Der Tipp mit 69 und 30 v. Chr. ist also goldrichtig
    Wie verlässlich ist Gamepro? Wenn das stimmt, was sie schreiben, bin ich jedenfalls schon gehyped auf AC Origins ^^ Auch wenn ich hoff, dass es anstatt der Mini-Map immer noch eine ganze Weltkarte gibt, wie bei Skyrim
    In übrigen: 49 v.Chr. begann der Machtkampf zwischen Kleo und ihren Bruder/Gemahl um die Macht in Ägypten, der erst mit Caesars Ankunft 48/7 v.Chr. entschieden werden konnte Ich frag mich daher auf wessen Seite der Assassine sein wird Wenn er gegen Kleo ist, hat er bereits verschissen
    In diesem Zusammenhang könnte der Assassine am Ende mit Caesar und Kleo nach Rom reisen und dort Brutus kennenlernen und schon hat sich ein zweiter Teil storytechnisch geschrieben xD
    "Wenn du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das was übrig bleiben muss, wie unwahrscheinlich es auch sein mag, die Wahrheit." - Sherlock Holmes alias Sir Arthur Conan Doyle
    "Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie dich aus, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du." - Mahatma Ghandi
    "Eine Falle zu erkennen ist eine Sache, sie zu umgehen eine völlig andere." - Ranma 1/2
    "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige. Schauet auf mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt." - Ozymandias
    "Der größte Trick des Teufels ist es die Welt glauben zu lassen, dass er nicht existiert." - Die üblichen Verdächtigen
    "Nichts ist unmöglich, solange du es dir vorstellen kannst." - Professor Hubert Farnsworth
    "Maybe you are right...maybe we can't win this. But we'll fight you regardless. Yes, people will die. Maybe we'll lose half of the galaxy...maybe more. However insignificant we might be: We will fight, We will sacrifice and We will find a way....that's what humans do!" - Commander Shepard
    Rabenkopf is offline
  16. #96
    Terraner Geißel Europas's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Frankenland
    Posts
    20,785
    Quote Originally Posted by Rabenkopf View Post
    Wie verlässlich ist Gamepro? Wenn das stimmt, was sie schreiben, bin ich jedenfalls schon gehyped auf AC Origins ^^ Auch wenn ich hoff, dass es anstatt der Mini-Map immer noch eine ganze Weltkarte gibt, wie bei Skyrim
    In übrigen: 49 v.Chr. begann der Machtkampf zwischen Kleo und ihren Bruder/Gemahl um die Macht in Ägypten, der erst mit Caesars Ankunft 48/7 v.Chr. entschieden werden konnte Ich frag mich daher auf wessen Seite der Assassine sein wird Wenn er gegen Kleo ist, hat er bereits verschissen
    In diesem Zusammenhang könnte der Assassine am Ende mit Caesar und Kleo nach Rom reisen und dort Brutus kennenlernen und schon hat sich ein zweiter Teil storytechnisch geschrieben xD
    Tja von der Zuverlässigkeit weiß ich nichts, aber denke mal das sie sich die Zahl nicht aus den Fingern gezogen haben.

    Kleopatra, Caesar, Brutus -> was will man mehr Mal schauen was die zusammenschustern.
    Geißel Europas is offline
  17. #97
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    16,171
    Sie geben keinerlei Quelle an, woher sie das haben. Sollte man lieber noch nicht als bestätigt ansehen.
    Schatten is offline
  18. #98
    Der Schläfer erwache  Sternchenfarbe's Avatar
    Join Date
    Oct 2077
    Posts
    16,069
    schon alleine die Waffenarten sagen mir sehr zu und auch das Gameplay an sich sieht interessant aus
    Sternchenfarbe is offline
  19. #99
    Legende JFaron's Avatar
    Join Date
    Sep 2010
    Posts
    7,179
    Ich finde den Gameplay Trailer leider eher enttäuschend. Ich hatte mir erhofft, dass man die Pause im Release-Zyklus nimmt und einmal reflektiert, wo die Stärken und die Schwächen der letzten Titel waren. Scheinbar kommen die Jungs und Mädels bei Ubi da zu einem anderen Schluss als ich. An AC2 zum Beispiel war doch so toll, dass es eine eigentlich bodenständige Story ist, deren Ende dann ins Mystische geht. Jetzt schau ich mir das Gameplay an und im Kern sehe ich weniger einen ausgebildeten Attentäter, als einen Magier, der durch die Augen eines Adlers sieht und Pfeile mit schierer Willenskraft lenkt. Auch in dem Kampf mit Schild kurz vor Ende kam bei mir absolut kein Assassin's Creed-Feeling auf. (Vielleicht eine Kombination aus Waffen- und Sounddesign? Ich weiß es nicht.)

    Gerade das Gebiet um den Tempel herum wirkt dann irgendwie vom Level her auch nicht so, als würde es Parkour besonders gut unterstützen -- für das Spielgefühl in einem AC ist das imo fatal. Da hilft es dann auch nicht, dass die äußere Tempelmauer besonders hoch und besonders glatt wirkt und sich der Assassine dann einfach in drei Schwüngen da hochzieht.

    Das alles sind in meinen Augen keine Ausschlusskriterien. Es ist ja schließlich nur ein kleiner Teil der Welt und ich habe es ja auch nicht selbst gespielt, was ich aber für potenziell noch problematischer halte sind Loot- und Levelsystem. Ich brauche keine legendären Bögen bei irgendwelchen normalen Wachen finden, ich will Rätsel lösen und die Geheimnisse meiner Vorfahren lüften um an das beste Equip zu kommen -- so wie Ezio in AC2. Und das Levelsystem hat mich in Unity schon gestört. Es fühlte sich für mich so an, als könnte ich essentielle Aktionen (wie Doppelattentate o. ä, keine Ahnung was genau das war) viel zu lange nicht ausführen. In AC2 hat man doch auch gelernt, aber nicht durch ein uninspiriertes, farbloses Menü, sondern durch Storyfortschritt.

    Wie auch immer, vielleicht trifft vieles hiervon ja gar nicht ein. Vielleicht gelingt es auch in diesem aufregenden Setting eine absolut fesselnde Story zu erzählen. Das würde mich auf jeden Fall freuen
    JFaron is offline
  20. #100
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    16,171
    Quote Originally Posted by JFaron View Post
    Ich finde den Gameplay Trailer leider eher enttäuschend. Ich hatte mir erhofft, dass man die Pause im Release-Zyklus nimmt und einmal reflektiert, wo die Stärken und die Schwächen der letzten Titel waren. Scheinbar kommen die Jungs und Mädels bei Ubi da zu einem anderen Schluss als ich. An AC2 zum Beispiel war doch so toll, dass es eine eigentlich bodenständige Story ist, deren Ende dann ins Mystische geht. Jetzt schau ich mir das Gameplay an und im Kern sehe ich weniger einen ausgebildeten Attentäter, als einen Magier, der durch die Augen eines Adlers sieht und Pfeile mit schierer Willenskraft lenkt. Auch in dem Kampf mit Schild kurz vor Ende kam bei mir absolut kein Assassin's Creed-Feeling auf. (Vielleicht eine Kombination aus Waffen- und Sounddesign? Ich weiß es nicht.)

    Gerade das Gebiet um den Tempel herum wirkt dann irgendwie vom Level her auch nicht so, als würde es Parkour besonders gut unterstützen -- für das Spielgefühl in einem AC ist das imo fatal. Da hilft es dann auch nicht, dass die äußere Tempelmauer besonders hoch und besonders glatt wirkt und sich der Assassine dann einfach in drei Schwüngen da hochzieht.

    Das alles sind in meinen Augen keine Ausschlusskriterien. Es ist ja schließlich nur ein kleiner Teil der Welt und ich habe es ja auch nicht selbst gespielt, was ich aber für potenziell noch problematischer halte sind Loot- und Levelsystem. Ich brauche keine legendären Bögen bei irgendwelchen normalen Wachen finden, ich will Rätsel lösen und die Geheimnisse meiner Vorfahren lüften um an das beste Equip zu kommen -- so wie Ezio in AC2. Und das Levelsystem hat mich in Unity schon gestört. Es fühlte sich für mich so an, als könnte ich essentielle Aktionen (wie Doppelattentate o. ä, keine Ahnung was genau das war) viel zu lange nicht ausführen. In AC2 hat man doch auch gelernt, aber nicht durch ein uninspiriertes, farbloses Menü, sondern durch Storyfortschritt.

    Wie auch immer, vielleicht trifft vieles hiervon ja gar nicht ein. Vielleicht gelingt es auch in diesem aufregenden Setting eine absolut fesselnde Story zu erzählen. Das würde mich auf jeden Fall freuen
    Kann dir da vollkommen zustimmen. Bei Teil 2 haben sie es besser gemacht. Fähigkeiten wurden noch richtig erlernt oder durch bestimmte bzw. besondere Rüstungserweiterungen, die man durch Fortschritt in der Story erhalten hat, erworben.
    Ab Unity musste man sich die simpelsten Fähigkeiten mit Punkten erkaufen. Dieses System will ich nicht verstehen und gefällt mir auch selbst nicht. Lieber wieder zurück zu dem System, wie sie es bei Teil 2 eingeführt haben.
    Die Sicht mit dem Adler ist durchaus übertrieben, doch man könnte es als das Adlerauge der Antike bezeichnen.

    Quote Originally Posted by Rabenkopf View Post
    Ein Piratenspiel im Stile von Black Flag ohne Assassin's Creed hört sich interessant an.

    Quote Originally Posted by Rabenkopf View Post
    Da geht es schon weiter. Danke. Habe gleich mal eine News eingeschickt.
    Schatten is offline
Page 5 of 10 « First 123456789 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •