Page 8 of 19 « First ... 45678910111215 ... Last »
Results 141 to 160 of 370

Der "Mein zuletzt gelesenes Buch" -Thread #5 [Sig aus]

  1. #141 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Mar 2017
    Posts
    17
    Mein zuletzt gelesenes Buch war Inside IS - 10 Tage im islamischen Staat von Gerd Todenhöfer. Ich finde es echt erschrecken, wie da beschrieben wird, wie grausam die IS-Anhänger sind.
    DarkDaisy is offline

  2. #142 Reply With Quote
    Deus SkoiL's Avatar
    Join Date
    Jan 2012
    Location
    Ishgard
    Posts
    10,886
    [Bild: 51nz5y%2BIkKL.jpg]


    war eher so lala. Gibt bessere Bücher vom Fitzek
    SkoiL is offline Last edited by Salieri; 28.03.2017 at 18:34.

  3. #143 Reply With Quote
    Бог FlashX's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    R'lyeh
    Posts
    12,357
    [Bild: 19254143-00-00.jpg]

    J.D. Salinger: The Catcher in the Rye

    Der merkwürdigste Roman, das ich je gelesen habe. Einerseits sehr interessant und gelegentlich spannend, anderseits war der Stil verdammt komisch. Der Roman war unterhaltsam, aber... keine Ahnung.

    Meiner Meinung nach deutlich besser als Salingers Kurzgeschichte "A Perfect Day for Bananafish", bei der ich am Ende einfach nur da saß und dachte: "What the fuck?"
    ...und trotzdem fand ich sie irgendwo gut.

    Keine Ahnung, was ich von Salinger halten soll. Aber ich hab ja noch mehr seiner Kurzgeschichten hier liegen und werde mir damit noch ein besseres Bild machen. Auf jeden Fall ein interessanter Autor.
    FlashX is offline

  4. #144 Reply With Quote
    Ritter Tavik's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Hannover
    Posts
    1,626
    Joe Abercrombie - Racheklingen

    [Bild: 516SqfcUVnL._SY346_.jpg]


    Nicht in einem Schwung gelesen, aber immer wenn ichs mal aufgeklappt habe, hat's mich wieder gefesselt.Schöner Racheplot, wobei es schwer ist, zwischen all den Antagonisten einen Sympathieträger zu finden. Caul Espe war's lange Zeit, bis sich sein Optimismus bitter rächt. Wobei ich ihn danach eigentlich auch mochte. Falls man den Rest der Klingen-Bücher gelesen hat, kann man sich Racheklingen auf jeden Fall auch gönnen.
    Tavik is offline

  5. #145 Reply With Quote
    Waldläufer Riannon's Avatar
    Join Date
    Apr 2013
    Posts
    189
    [Bild: 51zjLd8f1SL._SX317_BO1,204,203,200_.jpg]


    Der Beginn des Großen Bruderkriegs der Astartes aus der Sicht von Captain Garro von der Death Guard, der mit dem Beweis für den Verrat durch den Kriegsmeister Richtung Terra flieht. Schön zu lesen, wie die Space Marines als genetisch auf ihren Daseinszweck als feindschlachtende Kampfmaschinen getrimmte Supersoldaten damit klarzukommen versuchen, was Verrat durch ihre Brüder und übernatürliche Kräfte wie das Chaos für sie bedeuten. Freue mich schon auf den Rest der Horus Heresy Bücher!
    Riannon is offline

  6. #146 Reply With Quote
    Deus SkoiL's Avatar
    Join Date
    Jan 2012
    Location
    Ishgard
    Posts
    10,886
    Quote Originally Posted by Tavik View Post
    Joe Abercrombie - Racheklingen

    [Bild: 516SqfcUVnL._SY346_.jpg]


    Nicht in einem Schwung gelesen, aber immer wenn ichs mal aufgeklappt habe, hat's mich wieder gefesselt.Schöner Racheplot, wobei es schwer ist, zwischen all den Antagonisten einen Sympathieträger zu finden. Caul Espe war's lange Zeit, bis sich sein Optimismus bitter rächt. Wobei ich ihn danach eigentlich auch mochte. Falls man den Rest der Klingen-Bücher gelesen hat, kann man sich Racheklingen auf jeden Fall auch gönnen.
    oh davon hab auch schon 2 gelesen und eins liegt noch ungelesen im rega.
    SkoiL is offline Last edited by Salieri; 14.05.2017 at 09:19. Reason: Sig aus.

  7. #147 Reply With Quote
    General Owen Jericho's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,698
    Star Wars - Die dunkle Seite der Macht
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Jetzt fühl ich mich blöd... naja wenigstens lernt Don Cruz was.
    Quote Originally Posted by juke* View Post
    das kann in keinem fall schaden!
    Owen Jericho is offline

  8. #148 Reply With Quote
    Terraner Geißel Europas's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Frankenland
    Posts
    20,811
    Das Lied von Eis und Feuer 2 - Das Erbe von Winterfell

    [Bild: latest?cb=20130816112300&path-prefix=de]

    Lese die Bücher zum 2. Mal, das Tempo allerdings um einiges gedrosselt. Wahnsinn was man alles überlesen hat.
    Geißel Europas is offline

  9. #149 Reply With Quote
    Lehrling ElohimTsabaoth's Avatar
    Join Date
    May 2017
    Posts
    10
    Sogyal Rinpoche, Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben.

    [Bild: 51g1sswtzhl.jpg]

    (ein überragendes Buch, da der Autor zwar in Tibet aufgewachsen ist, im Westen studiert hat, und deshalb sehr gut für westliche Menschen "übersetzen" kann. Link obenstehend.)
    ElohimTsabaoth is offline

  10. #150 Reply With Quote
    General Kriegerstimme's Avatar
    Join Date
    Jul 2014
    Location
    Alchemistenhütte
    Posts
    3,073
    [Bild: 61--bFQyf0L._SX312_BO1,204,203,200_.jpg]
    Echt spannender Reisebericht eines wirklich unglaubliches Abenteuers...Tim Cope ist innerhalb von 3 Jahren zu Pferde von der Mongolei bis nach Ungarn gezogen um ein Gefühl für das Leben der Nomaden zu bekommen. In dieses Abendteuer bin ich beim Lesen eingetaucht und habe sogar noch etwas über die Nomadenkultur gelernt...
    Kriegerstimme is offline

  11. #151 Reply With Quote
    Kämpfer Isegrim's Avatar
    Join Date
    May 2016
    Location
    Burgwedel
    Posts
    371
    [Bild: 51rfb--TI-L._SY346_.jpg]

    Kann man lesen. Teil 2 ist jetzt dran.
    Isegrim is offline

  12. #152 Reply With Quote
    Terraner Geißel Europas's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Frankenland
    Posts
    20,811
    Die Nibelungen / Parzival / Dietrich von Bern

    [Bild: 51wL-1Hd6lL._SX304_BO1,204,203,200_.jpg]

    3 Geschichten in einem Buch, zwar sehr klein geschrieben, aber sehr gut!
    Geißel Europas is offline

  13. #153 Reply With Quote
    Provinzheld Falkenbogen's Avatar
    Join Date
    Aug 2015
    Posts
    247
    [Bild: 30571351-00-00.jpg]

    [Bild: 35147079-00-00.jpg]

    Die Reise in die Dunkelheit und Hinter dem Horizont von Andrej Djakow. Gelungene Fortsetzungen der an Metro 2033 angelehnten Sankt Petersburg-Trilogie.
    Falkenbogen is offline

  14. #154 Reply With Quote
    Kämpfer Isegrim's Avatar
    Join Date
    May 2016
    Location
    Burgwedel
    Posts
    371
    [Bild: 51lTX-zk1BL._SX312_BO1,204,203,200_.jpg]

    Das war der zweite Teil, Nummer drei folgt direkt. Spannender und rasanter als der erste, freu mich aufs Finale der Trilogie!
    Isegrim is offline

  15. #155 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,254
    [Bild: 9783423209632_1444212995000_xxl.jpg]

    Das Schlimmste kommt noch oder fast eine Jugend
    von Charles (Karl) Bukowskis


    Während eines ungeplanten Krankenhausaufenthalts kam ich mal wieder zum Lesen. Ich hatte noch "Das Schlimmste kommt noch" von Bukowski in der Tasche und schmöckerte es durch. Bukowskis Geschichten ala Faktotum, die seinem Alter-Ego Henry Chinaski wiederfahren, waren schon immer von einem pseudobiographischen Touch. "Das Schlimmste..." handelt allerdings tatsächlich von Bukowskis schwieriger Kindheit und Jugend. Seine Eltern waren dem Jungen gegenüber stets distanziert. Der scheinbar einzige Beitrag des Vaters zu Karls Erziehung war Prügel. Abseits der väterlichen Bestrafung schlug sich Charles selbst häufig mit Nachbarskindern, Mitschülern und Bekannten. Irgendwann entdeckt er Alkohol und die eigene Libido. Während seiner Kindheit besuchen seine Eltern einmal die Familie von Charles Onkel. Der Onkel, bei dem es sich um den verhassten Bruder des Vaters handelt, ist selbst nicht anwesend. Was über ihn berichtet wird, wirkt allerdings etwas wie eine Blaupause für Charles eigene Entwicklung.

    Man kann schell nachvollziehen, woher sein Alter-Ego Henry Chinaski rührt. Bukowski erzählt von seiner Jugend, er erklärt nicht. Was schlussendlich dazu führte, dass ich Bukowskis Familienverhältnisse nach dem Lesen nocheinmal recherchieren musste, weil mich verwunderte wieviele Vertreter seiner deutschen Familie tatsächlich in den USA lebten.*
    Es endet mit dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbor. Eine Szene so messerscharf, dass sie mir wahrscheinlich immer im Gedächtnis bleiben wird.

    *Bukowskis Vater war ein amerikanischer Besatzungssoldat nach dem 1 WK, der Vater war dabei selbst der Sohn eines deutschen Auswanderers. Bukowskis Großvater war nach seiner Dienstzeit, in der ihm wohl das Eiserne Kreuz verliehen wurde, emigriert.
    HerrFenrisWolf is offline Last edited by Salieri; 29.05.2017 at 19:07. Reason: Sig aus.

  16. #156 Reply With Quote
    Apprentice GarryNow's Avatar
    Join Date
    May 2017
    Location
    berlin
    Posts
    15
    habe zuletzt Drachengift den Roman von Markus Heitz gelesen. war grade zu Weihnachten. war sehr gemütlich und leicht zu lesen
    GarryNow is offline Last edited by Salieri; 29.05.2017 at 19:08. Reason: Sig aus.

  17. #157 Reply With Quote
    Truhe  Salieri's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Location
    Braunschweig, NDS
    Posts
    2,342
    Willkommen im Forum GaryNow. Bitte beachte unsere kleinen Regeln für das Literaturforum im Besonderen: https://forum.worldofplayers.de/foru...%C3%9Cbersicht
    Und alles was es über das Forum der WoP im Allgemeinen zu wissen gibt in den angepinnten Threads dort: https://forum.worldofplayers.de/foru.../146-Infoforum

    Bitte beachte, dass in einem Thread wie diesem - aufgrund der hohen Bilddichte und damit verbundenem erhöhtem Traffic - die Signatur auf jeden Fall aus zu stellen ist, unabhängig davon, ob sich in dieser ein Bild befindet oder nicht, es dient auch der Übersicht. (Ich bitte auch die Alten Hasen(TM) daran zu denken...) Vielen Dank.
    Viel Spaß in der WoP.
    Salieri is offline

  18. #158 Reply With Quote
    Kämpfer Isegrim's Avatar
    Join Date
    May 2016
    Location
    Burgwedel
    Posts
    371
    [Bild: 1698a236793e37b3.jpeg]

    War der erste Teil noch wirklich gut, der zweite zwar nicht mehr ganz so, jedoch rasanter und spannender, ist das Finale eher so meh. Es geht dem im Teil 2 aufgebauschten Endkampf entgegen ... und der wird gefühlt in aller kürzester Zeit abgefrühstückt. Kein schöner, zufriedenstellender Abschluss. Macht eher so den Eindruck, als wollt man fix fertig werden und auf Teufel komm raus in Eile die Trilogie durch haben. Schade.
    Isegrim is offline

  19. #159 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,254
    [Bild: 51ycvM1XZIL._SX349_BO1,204,203,200_.jpg]

    George R.R. Martin - Game of Thrones - Der Winter naht

    Nach viel Lob von Freunden, darunter auch jemand der die Reihe jährlich nochmal liest und der Serie, habe ich mich entschlossen mich auch an die Bücher zu wagen. Diese Neuauflage vom Penhaligon Verlag kam mir dabei entgegen, weil ich keine Lust habe für ein englisches Buch, zwei deutsche kaufen zu müssen. Preislich nimmt sich das zwar nichts (vielleicht ein paar Cent), aber es frisst weniger Platz im Bücherregal (welches mir langsam ausgeht).

    Game of Thrones - Der Winter naht entspricht den Bänden Das Lied von Eis und Feuer 01: Die Herren von Winterfell und Das Lied von Eis und Feuer 02: Das Erbe von Winterfell.

    Auf Amazon wird gern die Namensänderung von "Das Lied von Eis und Feuer" in "Game of Thrones" kritisiert. Es gilt den Nutzern als klares Signal, hier nochmal die Fernsehserie melken zu wollen. Doch was juckt mich das als Erstleser? Ich weiß schließlich, dass es sich um den Song of Ice & Fire handelt und werde auf den ersten Seiten darauf hingewiesen.

    Allgemein hat der Verlag für jeden Band der Reihe, das Wappen eines Hauses als Cover und das Familienmotto als Subtitel gewählt. Das halte ich für eine solide Aufmachung, auch wenn ich dazu ebenfalls bereits Kritik gehört habe. Das englische Original habe ich nicht gelesen, aber den größten Teil der Serie auf Englisch verfolgt. Daher fallen Kleinigkeiten bei der Übersetzung auf. Ich für meinen Teil kann mit eingedeutschten Eigennamen wie Königsmund für Kingslanding, Kleinfinger statt Littlefinger leben. Auch wenn ich beim König hinter der Mauer, Manke Räuber, schmunzeln musste.

    Das Buch hat sich flott gelesen und macht hungrig auf mehr.
    HerrFenrisWolf is offline Last edited by Salieri; 08.06.2017 at 10:33. Reason: Sig aus.

  20. #160 Reply With Quote
    Terraner Geißel Europas's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Frankenland
    Posts
    20,811
    Alien - In den Schatten (Band1)

    [Bild: 3YQXZ7Pf13HQ9aRutA1.PNG]

    Sehr gutes Buch, auch die Erklärung warum Ripley sich in den Filmen an nichts erinnern kann ist gut verpackt worden. Bin auf die beiden nächsten Teile gespannt.
    Geißel Europas is offline

Page 8 of 19 « First ... 45678910111215 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •