Seite 4 von 6 « Erste 123456 Letzte »
Ergebnis 61 bis 80 von 106

Divinity: Original Sin... die Zweite!

  1. #61 Zitieren
    Eala Frya Fresena  Avatar von Jhonson
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Slums von Athkatla
    Beiträge
    14.208
    Zitat Zitat von Heinz-Fiction Beitrag anzeigen
    Ich konnte gestern endlich mal wieder ein paar Stunden zocken ... zum Glück ist bald Wochenende Ich hänge grad an einer bestimmten Stelle und wollte mal nach Tipps fragen

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Und zwar geht es um den Kampf gegen Kniles, dieser Magistermetzger mit seinen Fleischgolems. Ich verzweifle an dem (Classic Mode) bzw. an der vielzahl seiner Diener.
    Ihn selber schaff ich, zu besiegen, wenn auch erst nach Verlusten. so stürzt sich der penner gerne auf meine Bogenschützin und macht sie in zwei Attacken kaputt. Übrig sind dann in der Regel die magieresistenten Diener, die wiederrum meine zwei Magier bzw. die ganze gruppe verstummen, sodass ich quasi die meiste Zeit meine Skills nicht einsetzen kann


    Kennt ihr da irgendwelche Tricks für den Kampf? Ich hab mich zwar schon belesen, aber die meisten Tipps kommen mir eher wie exploits vor
    Der Kampf ist optional!
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Einfach schön am Rand halten und einzeln zum Abwasserkanal gehen. Der befindet sich hinter Kniles und Co.


    Ansonsten, das Spiel ist genial, hätte nicht gedacht das ich noch mal so viel Spaß mit einem Spiel hätte. Gab es bei mir seit DA:O und davor BG2 nicht mehr! Großartig bis jetzt
    Jhonson ist offline

  2. #62 Zitieren
    Held Avatar von Heinz-Fiction
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    5.401
    Zitat Zitat von Jhonson Beitrag anzeigen
    Der Kampf ist optional!
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Einfach schön am Rand halten und einzeln zum Abwasserkanal gehen. Der befindet sich hinter Kniles und Co.


    Ansonsten, das Spiel ist genial, hätte nicht gedacht das ich noch mal so viel Spaß mit einem Spiel hätte. Gab es bei mir seit DA:O und davor BG2 nicht mehr! Großartig bis jetzt
    Mir ist klar, dass der Kampf optional ist. Ich würde ihn aber trotzdem gerne schlagen
    Heinz-Fiction ist offline

  3. #63 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Schnurz
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Schwarzwald in Europa
    Beiträge
    2.469
    Hallo.

    Ich habe es gerade gekauft, installiert und angespielt. (ich spiele NUR deutsch!)
    Der Anfang hat mir nicht so gefallen (Bin allerdings erst in der Freudenburg gelandet).
    Leider verschwinden mir die aufgepoppten deutschen Texte oft zu schnell, so dass man die nicht vollständig lesen kann.

    Kann man den Ablauf in diesem Fall auch stoppen?

    Zum Anderen verpasst man optisch viel, wenn man sich nebenbei auf den Text konzentrieren muss.
    Auch die Konversation: Wenn das so weiter geht, muss ich sagen, dass das Spiel sehr textlastig ist.
    Schade, dass es keine deutsche Vertonung gibt.

    Also: "Divinity Original Sin 2 das beste RPG der letzen Jahre" halte ich glatt für übertrieben.
    Wo Gewalt anfängt, hört der Verstand auf.

    Gruß an alle Machos, Schläger, Diktatoren, Kriegstreiber, TERRORISTEN ....
    Am Anfang sind es immer die Worte, bist dann der erste Stein fliegt.
    Schnurz ist gerade online

  4. #64 Zitieren
    Held Avatar von Heinz-Fiction
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    5.401
    Zitat Zitat von Heinz-Fiction Beitrag anzeigen
    Mir ist klar, dass der Kampf optional ist. Ich würde ihn aber trotzdem gerne schlagen
    Hab den Kampf mittlerweile so geschafft, hatte bissl glück mit den KI-Entscheidungen. Naja, wenigstens ohne Tricks

    Zitat Zitat von Schnurz Beitrag anzeigen
    Also: "Divinity Original Sin 2 das beste RPG der letzen Jahre" halte ich glatt für übertrieben.
    Ich halte das für ziemlich passend. Allerdings ist die Konkurrenz auch eher schwach aufgestellt.

    Noch was in eigener Sache. Gibts eigentlich ne möglichkeit, zwei waffensets auszurüsten und zwischen denen hin und herwechseln zu können? Ich würde meinen Bogi gern auch mal mit dolchen spielen lassen, aber nur wenn man die waffensets (sofern es sowas gibt) wechseln kann
    Heinz-Fiction ist offline Geändert von Heinz-Fiction (27.09.2017 um 20:12 Uhr)

  5. #65 Zitieren
    Dea Avatar von Solitaire
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    between shadow and light
    Beiträge
    19.572
    Leute, das macht echt keinen Spaß mehr. Der Kampf am Ende von Akt 1 geht echt gar nicht. Ich spiele auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad und hatte bis jetzt keine Probleme mit Kämpfen, aber hier .... ich hab bestimmt schon 6 Versuche hinter mir und ich hab einfach keine Chance. Ich bin gerade richtig angepisst. Das ist einfach nur unfair. Mit den Gegnern an sich habe ich gar keine Probleme, aber ....
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Ich kann Maladie einfach nicht am Leben halten. Die blöde Kuh stirbt einem so schnell weg, so schnell kann man gar nicht gucken. Das ist echt zum kotzen.


    Das Spiel wird jetzt erstmal in die Ecke gekloppt.
    http://upload.worldofplayers.de/files8/dLNmALVv7Ybsig_solitaire2.jpg
    Solitaire ist offline

  6. #66 Zitieren
    Legende Avatar von Annalena
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Oberlausitz (Sachsen)
    Beiträge
    7.619
    Zitat Zitat von Schnurz Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Ich habe es gerade gekauft, installiert und angespielt. (ich spiele NUR deutsch!)
    Der Anfang hat mir nicht so gefallen (Bin allerdings erst in der Freudenburg gelandet).
    Leider verschwinden mir die aufgepoppten deutschen Texte oft zu schnell, so dass man die nicht vollständig lesen kann.

    Kann man den Ablauf in diesem Fall auch stoppen?

    Zum Anderen verpasst man optisch viel, wenn man sich nebenbei auf den Text konzentrieren muss.
    Auch die Konversation: Wenn das so weiter geht, muss ich sagen, dass das Spiel sehr textlastig ist.
    Schade, dass es keine deutsche Vertonung gibt.

    Also: "Divinity Original Sin 2 das beste RPG der letzen Jahre" halte ich glatt für übertrieben.
    Meinst du die weißen Texte, die manchmal auftauchen? Mir kamen die nicht so häufig vor. Ansonsten finde ich die Textmenge relativ wenig gegenüber anderen RPGs dieser Art wie z.Bsp. Pillars of Eternity. Mir ist nicht bekannt, ob man die stoppen kann. Allerdings gibt es, wenn ich mich recht erinnere, einen Gesprächsverlauf. Da sieht man die letzten Gespräche, die man geführt hat. Müsste bei den Tagebüchern sein.

    Diese Art von RPGs gibt es kaum noch und deswegen mag man sie so sehr. Vor allem Spieler der älteren Generation (nehme ich an) sind begeistert mal ein anderes RPG als die "weichgespülten" neumodischen RPGs zu spielen. Wobei ich sagen muss, Pillars of Eternity hat mir besser gefallen, da ich die Hauptstory ansprechender fand.

    Zitat Zitat von Heinz-Fiction Beitrag anzeigen
    Noch was in eigener Sache. Gibts eigentlich ne möglichkeit, zwei waffensets auszurüsten und zwischen denen hin und herwechseln zu können? Ich würde meinen Bogi gern auch mal mit dolchen spielen lassen, aber nur wenn man die waffensets (sofern es sowas gibt) wechseln kann
    Ich wüsste da jetzt nichts. Vielleicht funktioniert es ja, wenn du die Waffen auf die Schnellleiste legst. Könntest du ja mal ausprobieren.

    Zitat Zitat von Solitaire Beitrag anzeigen
    Leute, das macht echt keinen Spaß mehr. Der Kampf am Ende von Akt 1 geht echt gar nicht. Ich spiele auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad und hatte bis jetzt keine Probleme mit Kämpfen, aber hier .... ich hab bestimmt schon 6 Versuche hinter mir und ich hab einfach keine Chance. Ich bin gerade richtig angepisst. Das ist einfach nur unfair. Mit den Gegnern an sich habe ich gar keine Probleme, aber ....
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Ich kann Maladie einfach nicht am Leben halten. Die blöde Kuh stirbt einem so schnell weg, so schnell kann man gar nicht gucken. Das ist echt zum kotzen.


    Das Spiel wird jetzt erstmal in die Ecke gekloppt.
    Ich kann dich verstehen. Ich scheitere beim Endkampf. Urgh, ich denke, ich müsste mein Inventar sortieren, aber wenn ich nur reinschaue gruselt es mich. Da müsste ich Stunden verbringen um das zu sortieren und meine Leute vorzubereiten. Außerdem habe ich einen Quest nicht gemacht, da dieser verbuggt war, und vielleicht wäre der Endkampf dadurch leichter. So habe ich es jedenfalls aus den Gesprächen entnommen. Nun ja, und ein Rätsel machte auch wieder absolut keinen Sinn, weil man bei der Übersetzung ins deutsche geschlampt hat. Schade.

    Zu deinem Kampf
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Bewege alle deine Leute zu Maladie und kümmere dich erst einmal nicht um die Gegner. Benutze diesen Glockenskill deines HCs, sobald er bei Maladie steht. Der regeneriert magische und physische Rüstung. Habe leider den Namen vergessen, aber den hat nur dein HC und der benötigt Quellenmagie. Benutze Regeneration und andere Skills, die magische und physische Rüstung erneuern. Falls du Teleport hast, teleportiere Gegner weg, die Maladie zu nahe kommen. Sollte Maladie verflucht werden, dann kannst du sie mit Segnen heilen. Bei mir hatte diese Taktik funktioniert. Aber ja, der Kampf war wirklich nervig und ich habe auch einige Anläufe gebraucht.
    Annalena ist offline

  7. #67 Zitieren
    Dea Avatar von Solitaire
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    between shadow and light
    Beiträge
    19.572
    Ich hab's geschafft. Allerdings wäre ich mit deinen gutgemeinten Ratschlägen nicht weitgekommen, weil:

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    1. Ich keine Quellenmagie hatte
    2. Ich keine Regenerations-Skills besitze (sehr schlau, ich weiss)


    Es hat aber trotzdem geklappt, dank einigen Tips aus einem Hilfe-Post. Dann ging es plötzlich ganz einfach.
    Bin jetzt auch wieder vom Schiff runter, spiele aber morgen weiter. Mittlerweile freue ich mich auch wieder darauf, dass es endlich weitergeht und der Frust ist verflogen.
    http://upload.worldofplayers.de/files8/dLNmALVv7Ybsig_solitaire2.jpg
    Solitaire ist offline

  8. #68 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Schnurz
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Schwarzwald in Europa
    Beiträge
    2.469
    Gibt es irgendwo ein, wenn auch kleines Schriftliches (früher hätte man Handbuch dazu gesagt) für den Einstieg?

    Drei meines Teams können offenbar auf Level 2 aufsteigen. Leider finde ich keine Möglichkeit, wie man das bewerkstelligen kann.

    Nebenbei: Die deutsche Übersetzung ist nicht gerade vorbildlich.

    @Annalena
    Danke für Deinen Tipp.
    Ich gehöre auch zu den älteren hier im Forum. Allerdings habe ich zu viel Text im Spiel noch nie gemocht, weil mir das den Spielfluss oft zu sehr bremst.
    Allerdings bin ich auch nicht der Champion im Schnelllesen. Ich brauche halt so meine Zeit.
    Pillars habe ich nur angespielt. Fand ich nicht so berauschend. Aber vielleicht kram ich's mir gelegentlich wieder raus um mehr vom Spiel mit zu bekommen.
    Was ich sehr gerne gespielt habe, waren u.A. Might & Magic, KotOR1 und 2,Niewinter, Gothic 1,2,3, Sacred, Dragon Age, Mass Effekt, Skyrim etc.,
    und demnächst kommt ELEX dran. Alle diese Spiele kann man natürlich mit rundenbasierten Spielen nicht vergleichen. Das ist eine andere Welt.

    Divine Divinity, Divinity OS habe ich natürlich auch gespielt. Der Einstieg in Div OS war einfacher als nun in Div OS 2, wohl auch durch den tutorialmäßigen Einstieg.
    Div OS war auch übersichtlicher in der Handhabung etc..


    EDIT: Aufstieg: Ich hab's gefunden; per Zufall.
    1. Inventar öffnen
    2. Links oben Kategoriewählen (Kopf, Faust...)
    3. Punkt(e) verteilen.
    Wo Gewalt anfängt, hört der Verstand auf.

    Gruß an alle Machos, Schläger, Diktatoren, Kriegstreiber, TERRORISTEN ....
    Am Anfang sind es immer die Worte, bist dann der erste Stein fliegt.
    Schnurz ist gerade online Geändert von Schnurz (29.09.2017 um 16:07 Uhr)

  9. #69 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von INTERREX
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2.447
    Wenn man Spiele wie The Witcher 3 gezockt hat, dann sind Spiele wie Pillars of Eternity oder Divinity: Original Sin einfach nur noch öde, sorry bei mir hat es keinen "Klick" gemacht.
    INTERREX ist offline

  10. #70 Zitieren
    Dea Avatar von Solitaire
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    between shadow and light
    Beiträge
    19.572
    Ich hab gestern ein neues Haustier bekommen!
    http://upload.worldofplayers.de/files8/dLNmALVv7Ybsig_solitaire2.jpg
    Solitaire ist offline

  11. #71 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Schnurz
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Schwarzwald in Europa
    Beiträge
    2.469
    Zitat Zitat von INTERREX Beitrag anzeigen
    Wenn man Spiele wie The Witcher 3 gezockt hat, dann sind Spiele wie Pillars of Eternity oder Divinity: Original Sin einfach nur noch öde, sorry bei mir hat es keinen "Klick" gemacht.
    Das kann ich gut nachvollziehen.

    Divinity Original Sin 2 ist sicher ein gutes Spiel (wenn man von der deutschen Übersetzung absieht).
    Das Spiel pauschal als "bestes RPG aller Zeiten" zu lobpreisen halte ich aber für fehl am Platze.
    Vor Allem weil man hier Birnen und Äpfel in einen Pott schmeißt.
    Man kann Oldscool-Settings (rundenbasiert) nicht mit mordernen RPG vergleichen.

    Was mir im ersten Eindruck nicht so gefällt:
    Die Bedienung des Spieles ist manchmal sehr unübersichtlich (z.B. Levelpunkte verteilen über das Inventar).
    -Div OS 2 hat leider kein richtiges Tutorial, und keine, wenn auch noch so kurze, Spielanleitung, welche den Einstieg erklärt/erleichtert.
    -Ich vermisse eine deutsche Vertonung und die Textübersetzungen rufen nach Korrekturen.
    -Der Konversationsstil (Textfenster mit Antwortoptionen etc.) ist indirekt (keine direkte Ansprache). Kann manchmal missverständlich gedeutet werden.
    Wo Gewalt anfängt, hört der Verstand auf.

    Gruß an alle Machos, Schläger, Diktatoren, Kriegstreiber, TERRORISTEN ....
    Am Anfang sind es immer die Worte, bist dann der erste Stein fliegt.
    Schnurz ist gerade online

  12. #72 Zitieren
    Legende Avatar von Annalena
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Oberlausitz (Sachsen)
    Beiträge
    7.619
    @ Soli

    Schön, dass du den Kampf geschafft hast.

    +++

    Und bei mir hat es bei Wichter 3 nicht *klick* gemacht. Ist sicherlich ein gutes Spiel, aber mir fehlte das gewisse Etwas und ich bin mit dem Spiel einfach nicht warm geworden. Ich habe es durchgespielt, aber war dann froh, als es endlich zu Ende war. Habe es sogar noch einmal angefangen, aber kein zweites Mal durchgespielt. Wie gesagt, mir fehlte da irgendwas.

    Ich mag Spiele wie die Mass Effect Reihe oder die Dragon Age Reihe, aber ich mag auch Spiele wie Pillars of Eternity oder D:OS1 & 2. Skyrim mag ich auch und in Stardew Valley habe ich über 400 Stunden gesteckt. Ich bin aber auch ein großer Fan von JapanRPGs, die ich teilweise storymäßig viel besser finde als die sogenannten westlichen RPGs.

    Was D:OS2 betrifft, es ist ein gutes Spiel, aber auch ich würde es nicht als RPG des Jahres bezeichnen. Das beste RPG des Jahres wäre für mich "Persona 5".

    Ich fand das Tutorial auch sehr dürftig, wobei es eine nachlesbare Zusammenfassung gibt. Irgendwo bei den Tagebüchern. Die deutsche Übersetzung könnte besser sein, vor allem wenn die bei Rätseln total verhauen wird und man nicht auf die Lösung kommen kann, da es nur auf englisch Sinn macht. Die fehlende deutsche Sprachausgabe stört mich allerdings gar nicht, da ich es von JRPGs schon gewohnt bin, dass es keine gibt. Solange es Untertitel gibt, egal ob deutsch oder englisch, ist es für mich in Ordnung. Zumindest in solchen Spielen, wo man kaum Zwischensequenzen hat und nichts verpasst, wenn man liest. Bei Spielen wie z.Bsp. Mass Effect würde es mich schon stören, da man da in Zwischensequenzen schon sehr viel verpassen kann, wenn man noch die Untertitel lesen muss. Englisch lesen ist für mich kein Problem, aber englisch hören und verstehen schon.

    Im Gesamtpaket ist D:OS2 ein gutes Spiel und es macht mir Spaß. Pillars of Eternity finde ich allerdings besser, da mir dort die Story viel besser gefallen hat. Sie hatte mehr Tiefe als die Hauptstory von D:OS2. Ist natürlich nur meine Meinung.

    Ich habe D:OS2 noch nicht durch, da ich beim Endkampf scheitere. Außerdem fehlen mir noch einige Nebenquests, die ich nicht gemacht hatte. Sei es wegen Bugs oder weil ich keinen Plan hatte, was ich zu tun hatte.
    Annalena ist offline

  13. #73 Zitieren
    Held Avatar von Heinz-Fiction
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    5.401
    Zitat Zitat von INTERREX Beitrag anzeigen
    Wenn man Spiele wie The Witcher 3 gezockt hat, dann sind Spiele wie Pillars of Eternity oder Divinity: Original Sin einfach nur noch öde, sorry bei mir hat es keinen "Klick" gemacht.
    Ich fand sowohl Pillars of Eternity als auch Witcher 3 extrem öde
    Heinz-Fiction ist offline

  14. #74 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von INTERREX
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2.447
    Zitat Zitat von Heinz-Fiction Beitrag anzeigen
    Ich fand sowohl Pillars of Eternity als auch Witcher 3 extrem öde
    So haben wir zumindest in Teilbereichen gemeinsame Schnittpunkte. Ich habe alle drei Games (Pillars 1, Divinity 1, und Witcher 3) in meinem Portfolio. Die ersten Beiden habe ich mir aus Neugier gekauft, da einige hier die Spiele gelobt hatten. Auch in der Presse gab es positive Reviews. Am Ende war das eine falsche Entscheidung und Geldverschwendung (!). Pillars 1 und Divinity 1 habe ich daher nur angezockt und dann enttäuscht links liegen gelassen. Es hat in der Tat keinen *klick* gemacht! TW 3 habe ich hingegen 2 mal durchgezockt, dabei ist Ciri einmal Hexerin und andererseits Kaiserin geworden...ein drittes Durchspielen habe ich mir vorgenommen, da gibt es keine Rettung für Ciri Und klar hat auch ein TW 3 Schwächen, das wäre zum Beispiel das Skillsystem, aber "öde" würde ich TW 3 nie bezeichnen. Das Spiel erschien Mitte 2015 auf den Markt und bis Ende 2015 hat es sich 10 Millionen mal verkauft. Auch auf Metacritic wird das Spiel sehr positiv bewertet: http://www.metacritic.com/game/pc/th...er-3-wild-hunt , dabei liegen der Meta- und Userscore genau bei 93%. Was heisst das Leute? So ein Spiel kann unmöglich "extrem öde" sein!
    INTERREX ist offline Geändert von INTERREX (30.09.2017 um 14:41 Uhr)

  15. #75 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von INTERREX
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2.447
    Zitat Zitat von Annalena Beitrag anzeigen
    @ Soli

    Schön, dass du den Kampf geschafft hast.

    +++

    Und bei mir hat es bei Wichter 3 nicht *klick* gemacht. Ist sicherlich ein gutes Spiel, aber mir fehlte das gewisse Etwas und ich bin mit dem Spiel einfach nicht warm geworden. Ich habe es durchgespielt, aber war dann froh, als es endlich zu Ende war. Habe es sogar noch einmal angefangen, aber kein zweites Mal durchgespielt. Wie gesagt, mir fehlte da irgendwas.
    Könntest du konkretisieren, was dir an TW3 konkret nicht gefallen hat? Mir störte zB. das halbgare Skill-System.

    Zitat Zitat von Schnurz Beitrag anzeigen
    .
    -Ich vermisse eine deutsche Vertonung und die Textübersetzungen rufen nach Korrekturen.
    .
    Das hat mich schon beim Vorgänger und Pillars 1 sehr gestört!
    INTERREX ist offline Geändert von INTERREX (30.09.2017 um 14:47 Uhr)

  16. #76 Zitieren
    Held Avatar von Heinz-Fiction
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    5.401
    Zitat Zitat von INTERREX Beitrag anzeigen
    So haben wir zumindest in Teilbereichen gemeinsame Schnittpunkte. Ich habe alle drei Games (Pillars 1, Divinity 1, und Witcher 3) in meinem Portfolio. Die ersten Beiden habe ich mir aus Neugier gekauft, da einige hier die Spiele gelobt hatten. Auch in der Presse gab es positive Reviews. Am Ende war das eine falsche Entscheidung und Geldverschwendung (!). Pillars 1 und Divinity 1 habe ich daher nur angezockt und dann enttäuscht links liegen gelassen. Es hat in der Tat keinen *klick* gemacht! TW 3 habe ich hingegen 2 mal durchgezockt, dabei ist Ciri einmal Hexerin und andererseits Kaiserin geworden...ein drittes Durchspielen habe ich mir vorgenommen, da gibt es keine Rettung für Ciri Und klar hat auch ein TW 3 Schwächen, das wäre zum Beispiel das Skillsystem, aber "öde" würde ich TW 3 nie bezeichnen. Das Spiel erschien Mitte 2015 auf den Markt und bis Ende 2015 hat es sich 10 Millionen mal verkauft. Auch auf Metacritic wird das Spiel sehr positiv bewertet: http://www.metacritic.com/game/pc/th...er-3-wild-hunt , dabei liegen der Meta- und Userscore genau bei 93%. Was heisst das Leute? So ein Spiel kann unmöglich "extrem öde" sein!
    Ich sag auch nicht, dass die Spiele öde sind, sondern, dass ich sie öde finde. Witcher 3 gefällt mir aus mehreren Gründen nicht. Zum einen das grundsätzliche Setting. Alles ist irgendwie verkommen und trist (zumindest im ersten Spielabschnitt, weiter hab ichs nie gespielt). Den Hexer finde ich als Protagonisten uninteressant, das Kampfsystem ist mir zu "rolllastig" und das skillsystem zu eingeschränkt (nur schwerter, nur die fünf oder sechs zauber von anfang bis ende). Pillars of Eternity wiederrum war mir zu textlastig und zu klassisch von den Charakteren her. Bei Divinity ist es das rundenbasierte Kampfsystem, was mir besser gefällt, und die NPCs haben irgendwie alle einen an der Klatsche, was ziemlich unterhaltsam ist. Es ist irgendwie einfach abgedrehter. Für mich ist dieses Jahr noch kein unterhaltsames RPG auf dem PC erschienen. Deshalb ist es für mich logischerweise das RPG des Jahres, wenn nicht sogar das der letzten 5. Das beste aller Zeiten aber nicht.
    Heinz-Fiction ist offline

  17. #77 Zitieren
    Dea Avatar von Solitaire
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    between shadow and light
    Beiträge
    19.572
    Zitat Zitat von Heinz-Fiction Beitrag anzeigen
    Bei Divinity ist es das rundenbasierte Kampfsystem, was mir besser gefällt, und die NPCs haben irgendwie alle einen an der Klatsche, was ziemlich unterhaltsam ist. Es ist irgendwie einfach abgedrehter. Für mich ist dieses Jahr noch kein unterhaltsames RPG auf dem PC erschienen. Deshalb ist es für mich logischerweise das RPG des Jahres, wenn nicht sogar das der letzten 5. Das beste aller Zeiten aber nicht.
    Wenn du RPGs mit rundenbasierten Kämpfen magst, kann ich dir Arcanum wärmsten empfehlen. Das Game hat zwar schon etliche Jährchen auf dem Buckel (16 um genau zu sein), ist aber immer noch total genial ... und irgendwie haben da auch ziemlich viele Chars einen an der Klatsche. Ich spiele es heute noch sehr sehr gerne, weil es auch von der Story her ziemlich unterhaltsam ist.

    D:OS 2 finde ich bis jetzt wirklich super. Gefällt mir richtig gut. Allerdings komme ich momentan nicht wirklich weiter, weil ich bei allen Kämpfen total versage. Die Gegner sind alle mind. 3-4 Level über mir, daher versuche ich gerade irgendwie anders an Erfahrungspunkte zu kommen (Gespräche, erkunden, Hauptquest, etc.). Hoffentlich klappt es.
    http://upload.worldofplayers.de/files8/dLNmALVv7Ybsig_solitaire2.jpg
    Solitaire ist offline

  18. #78 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Schnurz
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Schwarzwald in Europa
    Beiträge
    2.469
    Zitat Zitat von Heinz-Fiction Beitrag anzeigen
    ....

    Bei Divinity ist es das rundenbasierte Kampfsystem, was mir besser gefällt, und die NPCs haben irgendwie alle einen an der Klatsche, was ziemlich unterhaltsam ist. Es ist irgendwie einfach abgedrehter. Für mich ist dieses Jahr noch kein unterhaltsames RPG auf dem PC erschienen. Deshalb ist es für mich logischerweise das RPG des Jahres, wenn nicht sogar das der letzten 5. Das beste aller Zeiten aber nicht.
    Dann müsste Dir eigentlich auch Might and Magic 10 gefallen haben, oder?

    Im Übrigen ist das ja auch so, dass nicht alle die gleichen Vorlieben haben. Und das ist auch OK so.
    Wo Gewalt anfängt, hört der Verstand auf.

    Gruß an alle Machos, Schläger, Diktatoren, Kriegstreiber, TERRORISTEN ....
    Am Anfang sind es immer die Worte, bist dann der erste Stein fliegt.
    Schnurz ist gerade online

  19. #79 Zitieren
    Held Avatar von Heinz-Fiction
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    5.401
    Zitat Zitat von Solitaire Beitrag anzeigen
    Wenn du RPGs mit rundenbasierten Kämpfen magst, kann ich dir Arcanum wärmsten empfehlen. Das Game hat zwar schon etliche Jährchen auf dem Buckel (16 um genau zu sein), ist aber immer noch total genial ... und irgendwie haben da auch ziemlich viele Chars einen an der Klatsche. Ich spiele es heute noch sehr sehr gerne, weil es auch von der Story her ziemlich unterhaltsam ist.

    D:OS 2 finde ich bis jetzt wirklich super. Gefällt mir richtig gut. Allerdings komme ich momentan nicht wirklich weiter, weil ich bei allen Kämpfen total versage. Die Gegner sind alle mind. 3-4 Level über mir, daher versuche ich gerade irgendwie anders an Erfahrungspunkte zu kommen (Gespräche, erkunden, Hauptquest, etc.). Hoffentlich klappt es.
    Mal sehen, bei so alten Spielen hab ich meistens probleme mit dem Regelwerk ... ich fand z. B. das D&D-Regelwerk aus BG2 doof

    Zitat Zitat von Schnurz Beitrag anzeigen
    Dann müsste Dir eigentlich auch Might and Magic 10 gefallen haben, oder?

    Im Übrigen ist das ja auch so, dass nicht alle die gleichen Vorlieben haben. Und das ist auch OK so.
    joa, auf jeden fall mehr als W3 oder Pillars. Aber diese Art Kampfsystem beleuchtet die Position der eigenen Charaktere nur oberflächlich (Vorne und hinten, nix dazwischen). Den Ausschlag geben bei Divinity OS 2 eher die Elemente
    Heinz-Fiction ist offline

  20. #80 Zitieren
    Dea Avatar von Solitaire
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    between shadow and light
    Beiträge
    19.572
    Zitat Zitat von Heinz-Fiction Beitrag anzeigen
    Mal sehen, bei so alten Spielen hab ich meistens probleme mit dem Regelwerk ... ich fand z. B. das D&D-Regelwerk aus BG2 doof
    Deswegen bin ich wohl auch mit Baldurs Gate & Co. nie so wirklich warm geworden. Bei Arcanum habe ich damit allerdings keine Probleme. Ist auch ohne Tutorial alles sehr verständlich und einsteigerfreundlich.
    http://upload.worldofplayers.de/files8/dLNmALVv7Ybsig_solitaire2.jpg
    Solitaire ist offline

Seite 4 von 6 « Erste 123456 Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •