Results 1 to 2 of 2

[Diskussion] Von Kristallen und Büchern

  1. #1 Reply With Quote
    .. loves to smile for you  BlackShial's Avatar
    Join Date
    Nov 2010
    Location
    in der Wirklichkeit
    Posts
    3,644
    Sooo, wie der Titel schon sagt, hab ich gleich zwei Themen.
    Eigentlich sogar ... uhm, vier Aber zwei wichtige: Der bereits bekannte Transportkristall mit kleinem Zusatz und nun auch noch ein, naja ... Buch

    Zu dem Kristall: Nur ein Zusatz dahingehend, der die Form rechtfertigt. An sich ist es so aber schon sinnvoller.
    Kristalle züchten Ich wollt das als Kind immer mal tun! Hat nie geklappt, deswegen hoffentlich im Dai Shi

    Zu dem Buch: Ja, es ist ein Tagebuch, wie man es aus den meisten Spielen kennt. Aber auch mehr. So gesehen fast alles, was uns als HUD fehlt. Aber nur fast
    Keine Lebensanzeige oder solche Sachen. Karten müsst ihr euch selbst zeichnen.

    Rein zur Diskussion auch nochmal die anderen Themen, die ich dabei hatte.

    ________________________________


    Als kleine Rechtfertigung für die 98% der Menschheit, die Belendiel spielt:

    Angefangen hat alles mit einer kleine Idee: Die Faulheit der Menschen dahingehend zu unterstützen, dass sie keinen Schritt mehr vor die Tür setzen müssen und alle anfallenden Aufgaben mit einem Handgriff erledigen können. Die Verbindung aller möglichen Onlinedienste, die sich im Jahr 2050 auf so ziemlich jeden erdenklichen Bereich ausgeweitet hat. Dazu der Wunsch in eine virtuelle Welt abzutauchen, in der man sein kann wer oder was auch immer man möchte, etablierte sich das Grundgerüst eines MMORPGSs: Belendiel.
    So konnte man mit seinem Avatar nicht nur Abenteuer in den fernen Ländern von Belendiel erleben, sondern auch seinen Wocheneinkauf für zu Hause. Von jeder Stadt problemlos erreichbar, konnte man so im Handumdrehen die neuste Musik laden, Schmuck für die Sekretärin kaufen, einen Blumenstrauß für die Frau, oder sogar ein neues Auto.
    Lust auf einen Tapetenwechsel? Dann projiziere dein Avatar einfach in die ausgewählte Immobilie und schau sie dir an. Oder buche direkt in einem Kampf mit einem Bossmonster eine Reise nach Teneriffa.
    Ist dein Ausweis abgelaufen? Dann beantrage sofort online einen Neuen, bei der Behördenschaltung direkt in Belendiel. Brauchst du eine Baulizenz? Dann bist du dort ebenfalls richtig.
    Belendiel vereint alles was man sich wünscht in dem eigentlich simplen Gerüst eines MMOs und lässt somit keine Wünsche mehr offen.

    ________________________________


    Ruf der Heimat

    [Bild: Transportkristall.png]Das Dai Shi mag ein gefährliches Pflaster sein, weshalb es in vielen Situationen nötig ist so schnell wie möglich zu verschwinden. Diese Möglichkeit bietet der Transportkristall, genannt: Ruf der Heimat. Seinen Namen bekam er von den Bewohnern Gainos', welche ihn erschaffen hatten. Allein aus dem Grund, dass er einen auch nur dorthin zu bringen vermag.
    Natürlich kannst du damit nicht aus einem aktiven Kampf fliehen, doch solltest du einmal eine Verschnaufpause haben, so zögere nicht in dieser nach deinem Kristall zu greifen und dich zurück nach Gainos zu teleportieren.

    Die Herstellung? Fast unmöglich. Der Preis? Enorm.

    Doch welche anderen Möglichkeiten hast du schon, wenn du allein unterwegs bist und direkt hinter dir eine Gruppe PK? Oder gar ein Bossmonster ganz in deiner Nähe?
    Man benötigt seltene Materialien, die man nur mit viel Glück findet oder mit einer großen Menge Gold erwerben kann. Die Herstellung erfolgt bei einem Kristariker, der einem jedoch nur die Grundausrüstung zur Verfügung stellt. Unter Herstellung darf man sich in diesem Fall jedoch nicht das übliche Prozedere vorstellen, wie es zum Beispiel bei Waffen oder Accesoirs der Fall ist. Nein, Kristalle brauchen viel Magie, Konzentration und Hingabe.
    Schon einmal einen Kristall gezüchtet? Nein? Dann wird dies dein erstes Mal sein.
    Sollte dir die Beschaffung der Materialien zu schwer sein, dann bleibt dir natürlich die Möglichkeit die Transportkristalle von einem anderen Spieler zu kaufen. Für einen Preis, den er für angemessen hält.

    Die Transportkristalle mögen auf den ersten Blick unscheinbar wirken, doch schaut man genauer hin, vermag man ein Abbild der Stadt Gainos darin zu erkennen, so als würden sie diese gänzlich umschließen und in sich verborgen halten.

    Hat man einen solchen Kristall erworben oder gar hergestellt, so kann man diesen natürlich nur ein einziges Mal benutzen. Noch bei der Aktivierung zerfällt er in kristallinen Staub und geleitet dich zu dem Portal nach Gainos, welches sich unweit des Einganges zum Götterhain in Gainos in den Himmel erstreckt.
    Soweit bekannt, ist Gainos bisher das einzige Ziel welches man mit den Transportkristallen erreichen kann.

    ________________________________


    Player killing

    Tötest du den Avatar eines anderen Spielerst oder bist an dessen Ableben maßgeblich beteiligt, so erhältst du die Ehre zu erfahren, wessen Blut an deinen Händen klebt. Dabei ist es vollkommen irrelevant ob du deinem Opfer den Gnadenstoß verpasst hast, es mit einer Fähigkeit festgehalten und zur Zielscheibe gemacht hast, oder es nur vergiftet hast, um es für einen hinterhältigen Angriff durch einen anderen Spieler zu schwächen.
    Sobald das Lebenslicht des Spielers erloschen ist, wird ein Bild und der Name der Person auf deine Neuraleinheit übertragen und du kannst direkt sehen wer hinter dem Avatar steckte. Das Bild wird so positioniert sein, dass es dir nicht möglich sein wird es zu übersehen, jedoch wird deine Sicht dadurch nicht eingeschränkt sein.
    Herzlichen Glückwunsch, ab diesen Zeitpunkt darfst du dich dann als PK bezeichnen.

    Solltest du weitere Informationen zu dem von dir getöteten Spieler haben wollen, so suche die Gedenktafel in Gainos auf.

    ________________________________


    Das Grimoire / Das Diarium

    [Bild: Diamoire.png]Bis heute konnten sich die Gelehrten nicht einigen, wie sie dieses Buch nennen sollen, weshalb beide Bezeichnungen noch immer genutzt werden. Grimoire – der Sammlung des magischen Wissens wegen. Diarium - aufgrund der aufgezeichneten Lebensabschnitte des Trägers.

    Der Volksmund machte daraus irgendwann einfach Diamoire, der ewigen Diskussionen der Bewahrer des Wissens müde.

    Egal wie man es nun nennen möchte, es bleibt ein niedergeschriebenes Werk purer Magie, angeblich von den alten Gottheiten selbst erschaffen. Auf magische Art und Weise bewahrt es all das Wissen des Trägers, welches er auf seinen Reisen gesammelt hat. Erinnerungen werden wie von Geisterhand niedergeschrieben, sofern der Besitzer sie für relevant hält. Hinweise für spätere Abenteuer, Skizzen besuchter Orte, Abschriften von uralten Steintafeln.
    Zudem zeigt es einem die eigenen Fähigkeiten auf, deren Entwicklungsmöglichkeiten, Stärken und Schwächen. Aber auch Informationen über andere Wesen, die man bereits getroffen und welche Gegner man bezwungen hat – ein wahrer Beweis für seine Heldentaten.
    Rezeptsammlungen für den gelernten Beruf, Dinge die man bei der Herstellung beachten sollte, oder einfach nur Wissenswertes über die getragenen Gegenstände.

    Doch so toll all das auch klingen mag, solch ein Schriftwerk findet man natürlich nicht in jeder Ecke. Man kann es nicht käuflich erwerben, immerhin muss dessen Magie auf den Träger selbst eingestimmt werden. Andernfalls bleibt es ein einfache Buch mit leeren Seiten, die man nicht beschriften kann – also vollkommen nutzlos. Zudem wird auch das Aussehen dem jeweiligen Besitzer angepasst, so wird man wohl nur in den seltensten Fällen einen Ogerkrieger finden, der ein rosafarbenes Buch bei sich hat, dessen Einband mit Einhörnern bedruckt ist.

    Wo man es herbekommt? Findet es selbst heraus.

    [Bild: Blutlinks.png] Not even a sick game like the [Bild: MU4xeQxjjBlutDaiShi.png] can wreck my smile. [Bild: blutrechts.png]
    BlackShial is offline Last edited by BlackShial; 16.07.2015 at 00:48.

  2. #2 Reply With Quote
    Mahou Shoujo  Önee-sama's Avatar
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    *** World of Warships ***
    Posts
    9,857
    So, jetzt finde ich mal die Zeit, dir hier auch nochmal zu danken, dass du das alles mal festgehalten hast
    Ich finde die Beschreibungen (Warum fast jeder Belendiel spielt, wofür die Kristalle sind und man diese herstellt und eine sehr schöne Beschreibung vom Buch ) sehr gelungen.
    Ich denke, das zu Belendiel sollte jeder verstehen können.
    Die Kristalle werden ja bestimmt noch im Spiel kommen
    Und das Buch... wird sicher auch irgendwann angeschnitten. Mariya wird sowas von ein "Girly Buch" bekommen

    Ich bin so damit einverstanden.
    Mal schauen, was die Anderen so dazu meinen
    Önee-sama is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •