Home Risen Risen2 Risen3 Forum English Russian

Register FAQ Calendar Today's Posts
Page 5 of 19 « First 1234567891216 ... Last »
Results 81 to 100 of 367
  1. #81 Reply With Quote
    Ehrengarde The Trickster's Avatar
    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    2,678
    Quote Originally Posted by RobinSword View Post
    • Es gibt zig Menüs für Inventar, Charakter, Skills, Magie, Questlog, Schreie, Kräfte, Karte, etc.. Allein der Skilltree mit seinen 180 Skills hat mich am Anfang ganz schön erschlagen
    Was eher ein Problem des Skillmenüs an sich ist, als das des Umfangs. Wenn man unbedingt das Menü so gestalten will, dass es grafisch ansprechend, und nicht übersichtlich ist, dann ist fehlende Übersicht inbegriffen. Naja, das Inventarmenü, und der 4-Wege-Schalter für die Auswahl der Menüs ist auch nicht viel besser. ^^ Allerdings ist die Anzeige des Rüstungswertes, und ob man sich mit den gelooteten Teilen verbessert oder nicht, sehr fein. Allerdings auch absolut notwendig bei der Masse an Loot.

    Spiele übrigens momentan Oblivion, und finde die Menüs dort wesentlich besser gelöst.
    Did you think those ancient phrases were mere words, Manfool? Look at me!
    I am The Woodsie Lord, The Trickster of legend!
    The Trickster is offline

  2. #82 Reply With Quote
    Fighter
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    318
    Quote Originally Posted by The Trickster View Post
    Spiele übrigens momentan Oblivion, und finde die Menüs dort wesentlich besser gelöst.

    Witz, komm raus und zeig dich! Du bist umstellt!!
    Xenitic is offline

  3. #83 Reply With Quote
    Legende JFaron's Avatar
    Join Date
    Sep 2010
    Posts
    7,179
    Regel Nr. 1: TES-Spiele werden mit UI-Mod gespielt

    Zumindest seit Oblivion. Ich bin selbstverständlich ein filthy casual – oder war es ein getroffener Hund? Wer weiß das schon... – und habe deshalb Morrorwind (oder die früheren Ableger) nie gespielt
    JFaron is offline

  4. #84 Reply With Quote
    Ehrengarde The Trickster's Avatar
    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    2,678
    Quote Originally Posted by JFaron View Post
    Regel Nr. 1: TES-Spiele werden mit UI-Mod gespielt
    Regel Nr.1 beim Beurteilen der Qualität der Spielemenüs: Immer die Standard-UI bewerten, nich etwaige Mods, die es vielleicht gibt. Wie soll man ansonsten ein Skyrim mit Risen vergleichen, in dem man die Menüs nicht, oder nur mühsam modifizieren kann? Außerdem bin ich kein Fan von Mods, denn meine Erfahrung ist, dass da immer irgendwo ein Bug drin ist.

    @ Xenitic: Kein Witz. Was soll denn an dem Skyrim Skillmenü besser sein als an dem in Oblivion? Bei Oblivion braucht man keine zehntausend Klicks um ans Ziel zu kommen, und hat eine unübersichtliche Liste, kein esoterisches Sternenbild, in dem man wie wild rumsuchen muss, damit man ans Ziel kommt. Außerdem gibt's auch keinen auf Gamepads ausgelegten Vierwegeschalter. Die Favoritenliste ist allerdings eine schöne Sachen bei Skyrim. Aber auch das Handelsmenü kann man besser gestalten. Dann sieht man wieder, dass es auch per Gamepad steuerbar sein musste, ansonsten hätte man das auch als Mausmenü mit Gegenüberstellung der Gegenstände regeln können.
    Did you think those ancient phrases were mere words, Manfool? Look at me!
    I am The Woodsie Lord, The Trickster of legend!
    The Trickster is offline

  5. #85 Reply With Quote
    Fighter
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    318
    habe ja nicht gesagt, dass skyrim besser ist.
    Xenitic is offline

  6. #86 Reply With Quote
    Ehrengarde The Trickster's Avatar
    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    2,678
    Habe auch nicht gesagt, dass es bei Oblivion sehr gut ist, bloß besser als bei Skyrim. ^^ Ist allerdings auch schwierig zu designen bei dem Umfang, denke ich.
    Did you think those ancient phrases were mere words, Manfool? Look at me!
    I am The Woodsie Lord, The Trickster of legend!
    The Trickster is offline

  7. #87 Reply With Quote
    banned
    Join Date
    Nov 2009
    Location
    Deutschland
    Posts
    1,256
    Quote Originally Posted by The Trickster View Post
    Ist allerdings auch schwierig zu designen bei dem Umfang, denke ich.
    Anscheinend nicht wenn es selbst irgendwelche Hobby-modder hinkriegen.
    AggroBuLLeT is offline

  8. #88 Reply With Quote
    Legende JFaron's Avatar
    Join Date
    Sep 2010
    Posts
    7,179
    Quote Originally Posted by The Trickster View Post
    Regel Nr.1 beim Beurteilen der Qualität der Spielemenüs: Immer die Standard-UI bewerten, nich etwaige Mods, die es vielleicht gibt.
    Alles andere wäre Humbug, das stimmt.

    Außerdem bin ich kein Fan von Mods, denn meine Erfahrung ist, dass da immer irgendwo ein Bug drin ist.
    Assassin's Creed Unity war ein einziges Bugfestival.
    Gothic 3 auch.
    Götterdämmerung auch.
    Diverse Indie-Spiele ebenfalls.
    Firefox, Word, Photoshop – die werden alle ihre kleinen Bugs haben. Und jetzt?

    Ich habe schon großartige Indie-Titel gespielt, ich habe großartige AAA-Titel gespielt, großartige Mods und so weiter und so fort. Sie alle waren annähernd bugfrei. Lustigerweise gibt es genau eine Methode, mit der ich überprüfen kann, ob und wie viele Bugs das entsprechende Produkt enthält: Ich informiere mich vor dem "Kauf".

    SkyUI wurde etwa 2 Millionen mal heruntergeladen. Es gibt einen Bugtracker, die Mod ist in diversen Rankings renommierter Spielemagazine aus der ganzen Welt gelistet. Wenn du also Windows (oder jedes andere OS, völlig egal) nutzt, kannst du genauso gut SkyUI nutzen. Natürlich gibt es Mods, die da ein gewisses Risiko darstellen. Du machst doch aber keinen Bogen um jedes einzelne Auto dieser Welt, weil einmal der Motor kaputt gegangen ist.
    JFaron is offline

  9. #89 Reply With Quote
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,671
    Quote Originally Posted by The Trickster View Post
    Regel Nr.1 beim Beurteilen der Qualität der Spielemenüs: Immer die Standard-UI bewerten, nich etwaige Mods, die es vielleicht gibt. Wie soll man ansonsten ein Skyrim mit Risen vergleichen, in dem man die Menüs nicht, oder nur mühsam modifizieren kann? Außerdem bin ich kein Fan von Mods, denn meine Erfahrung ist, dass da immer irgendwo ein Bug drin ist.
    Wenn man Mods installiert, dann sollte man zumindest rudimentär Bescheid wissen, was die Mods machen. Ich kenne keine Mods, die in sich fehlerhaft wären. Außer den Mods die vom Steam Workshop kommen sind alle von den Boards auf Kompatibilität geprüft worden. Die Kombination von mehreren Mods ist ein wenig fummelig. Es gibt aber Programme die das recht fehlerfrei hinbekommen. Eventuelle Fehlermöglichkeiten werden dadurch angezeigt.
    Es gibt aber Mods, die Pflicht sind für Oblivion, OBSE, Oblivion Crash Prevention System und Streamline.
    OBSE ist ein Script Extender, der Grundlage für manche Mods ist, aber auch selbst die Performance verbessert.
    Crash Prevention verhindert bekannte Absturzursachen.
    Streamline verbessert die Engine, z.B. RAM Management, Performance usw.!

    Quote Originally Posted by The Trickster View Post
    @ Xenitic: Kein Witz. Was soll denn an dem Skyrim Skillmenü besser sein als an dem in Oblivion? Bei Oblivion braucht man keine zehntausend Klicks um ans Ziel zu kommen, und hat eine unübersichtliche Liste, kein esoterisches Sternenbild, in dem man wie wild rumsuchen muss, damit man ans Ziel kommt. Außerdem gibt's auch keinen auf Gamepads ausgelegten Vierwegeschalter. Die Favoritenliste ist allerdings eine schöne Sachen bei Skyrim. Aber auch das Handelsmenü kann man besser gestalten. Dann sieht man wieder, dass es auch per Gamepad steuerbar sein musste, ansonsten hätte man das auch als Mausmenü mit Gegenüberstellung der Gegenstände regeln können.
    Ich verwende auch OIO für Oblivion und Sky-UI, weil die Menus einfach übersichtlicher, einfacher zu bedienen und besser sortiert sind.
    Pursuivant is offline Last edited by Pursuivant; 14.02.2015 at 18:43.

  10. #90 Reply With Quote
    Ehrengarde The Trickster's Avatar
    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    2,678
    Quote Originally Posted by AggroBuLLeT View Post
    Anscheinend nicht wenn es selbst irgendwelche Hobby-modder hinkriegen.
    Mit dem Unterschied, dass sich diese in Ruhe hinsetzen können, und die Kritikpunkte sehen, gehört haben, und dementsprechend verbessern können. Oder auch nicht, Ansichtssache.
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    Wenn man Mods installiert, dann sollte man zumindest rudimentär Bescheid wissen, was die Mods machen. Ich kenne keine Mods, die in sich fehlerhaft wären. Außer den Mods die vom Steam Workshop kommen sind alle von den Boards auf Kompabilität geprüft worden.
    Kann ich so nicht beurteilen, da ich nur einmal einen Mod installiert hatte. Bei den Elder Scrolls Titeln ist der Modsupport ja bereits fest eingebaut, insofern wird's da auch ein wenig einfacher sein. Bei anderen Spielen gibt es Mods, da fasst du dir an den Kopf, wenn das Spiel nach der Installation dieser nicht mehr starten will, oder abstürzt. Sind halt Hobbyprogrammierer zum größten Teil.

    Werde mir die genannten Menü-Mods mal anschauen, danke für die Tipps.
    Did you think those ancient phrases were mere words, Manfool? Look at me!
    I am The Woodsie Lord, The Trickster of legend!
    The Trickster is offline Last edited by The Trickster; 14.02.2015 at 18:19.

  11. #91 Reply With Quote
    banned
    Join Date
    Nov 2009
    Location
    Deutschland
    Posts
    1,256
    Quote Originally Posted by The Trickster View Post
    Mit dem Unterschied, dass sich diese in Ruhe hinsetzen können, und die Kritikpunkte sehen, gehört haben, und dementsprechend verbessern können. Oder auch nicht, Ansichtssache.
    Ach komm die hatte wohl genug Zeit nen besseres Menü nach zu patchen. Aber das ist halt Bethesda, die release ein Spiel mit vollen Mod support und die community macht den Rest und fixt alles, die devs brauchen fast nix machen. Und diese Taktik funktioniert ja sogar, deswegen kann man denen auch nicht böse sein. Mirs im Grunde egal wer mein Spiel fixt, solang es gefixt wird

    Aber wnen du wirklich mal modden willst kann ich dir nur http://www.nexusmods.com/skyrim/? empfehlen. Und da am besten den Nexus Mod Manager installieren. Der ist ziemlich Idiotensicher da kannst du eigentlich nichts falsch machen. Falls du echt mal nen Mod erwischen solltest der dein Game schrottet, kannst du ihn einfach easy deaktivieren über den Manager ( die Dateien werden nämlich nicht überschrieben, kannst also als Beispiel 5000 mods drauf hauen und wieder komplett de-modden und hast dann trotzdem noch alle original Dateien, ohne das Spiel Neuinstallieren zu müssen).
    Du musst da auch nix selber hin und her Kopieren o.ä. , macht alles der Manager.

    Würde dir aber vorschlagen da einen Account zu machen und die Toplist http://www.nexusmods.com/skyrim/mods...ltime/?adult=2 durch gehen, wie du siehst wurde SkyUI alleine nur auf dieser Seite über 8.4 million mal gedownloadet. Das ist mehr als die Verkaufszahlen von allen PB Spiele zusammen. Und das ist nur auf DIESER seite, wenn du alle anderen mod Seiten noch rein rechnest, dann hast du eine Astronomische Zahl die dir eigentlich beweist das dieser Mod Bugfrei ist.
    AggroBuLLeT is offline

  12. #92 Reply With Quote
    Ehrengarde The Trickster's Avatar
    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    2,678
    Ich würde eher sagen, die haben die Menüs so entwickelt, damit sie für Maus-/Tastatur- und Gamepad-Steuerung gleichermaßen funktionieren. Dass dabei ein Misch-Masch, der auf beiden Controllern nicht otpimal ist, dabei rauskommt, ist klar. Das sieht man auch bei vielen anderen Spielen.

    Allerdings kann ich zum Thema der Superiorität von gemoddeten Sachen nur sagen, das ist absolut nicht meine Erfahrung. MMn sind Mods generell nicht so professionell wie ein Endprodukt, an dem 100 Mitarbeiter hauptberuflich gearbeitet haben (die ja auch für den Job gehiret wurden, und sich dementsprechend einen Namen gemacht haben...). In Einzelfällen kann das sein, dass Mods etwas verbessern, aber generell würde ich das keinesfalls unterschreiben. Bei anderen Spielen lief das oft nach diesem Muster ab bei mir: Spiel läuft, Mod installiert, Spiel startet nicht mehr. Oder Spiel gemoddet, Spiel stürzt irgendwann ab. Oder bei Rennspielen wundere ich mich über die seltsame Fahrphysik der gemoddeten Fahrzeuge. Oder es gibt Bugs noch und nöcher. Wie gesagt, kann bei Elder Scrolls ein bisschen anders sein, da der Modsupport fest eingebaut ist, aber generell ist das so meine Erfahrung. Faustregel ist für mich, wenn das Spiel nicht hoffnungslos kaputt ist, wie Gothic 3, oder irgendwelche krassen Bugs autreten, kommen bei mir keine Mods drauf.
    Did you think those ancient phrases were mere words, Manfool? Look at me!
    I am The Woodsie Lord, The Trickster of legend!
    The Trickster is offline

  13. #93 Reply With Quote
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,671
    Quote Originally Posted by The Trickster View Post
    Allerdings kann ich zum Thema der Superiorität von gemoddeten Sachen nur sagen, das ist absolut nicht meine Erfahrung. MMn sind Mods generell nicht so professionell wie ein Endprodukt, an dem 100 Mitarbeiter hauptberuflich gearbeitet haben (die ja auch für den Job gehiret wurden, und sich dementsprechend einen Namen gemacht haben...). In Einzelfällen kann das sein, dass Mods etwas verbessern, aber generell würde ich das keinesfalls unterschreiben. Bei anderen Spielen lief das oft nach diesem Muster ab bei mir: Spiel läuft, Mod installiert, Spiel startet nicht mehr. Oder Spiel gemoddet, Spiel stürzt irgendwann ab. Oder bei Rennspielen wundere ich mich über die seltsame Fahrphysik der gemoddeten Fahrzeuge. Oder es gibt Bugs noch und nöcher. Wie gesagt, kann bei Elder Scrolls ein bisschen anders sein, da der Modsupport fest eingebaut ist, aber generell ist das so meine Erfahrung. Faustregel ist für mich, wenn das Spiel nicht hoffnungslos kaputt ist, wie Gothic 3, oder irgendwelche krassen Bugs autreten, kommen bei mir keine Mods drauf.
    Es gibt für Oblivion und Skyrim Mods, die professioneller sind als manche Vollpreisspiele. Als Beispiel nur Vilja von Emma (Oblivion/Skyrim), dann die Mods von Giscard. Emma ist für mich die erste Addresse für Begleitermods, sowas hat nicht mal Beth hinbekommen oder sonst ein Entwickler. Man vergisst, dass es sich dabei um ein Programm/Script handelt und nicht um eine reale Person.
    Giscard hat Mods gemacht, welche die Lore von Oblivion vertiefen, erweitern und verbessern ohne das Vanillagame zu verändern. Ich habe gehört, dass er mittlerweile bei Beth arbeitet.
    Ich spiele Skyrim weitgehend ohne Mods, Oblivion aber mit über 130 - meist Grafikmods wie UL oder Cyrodiil Extended.
    Pursuivant is offline

  14. #94 Reply With Quote
    Ritter Sigil's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Location
    der dunkle Wald
    Posts
    1,548
    Quote Originally Posted by The Trickster View Post
    Ich würde eher sagen, die haben die Menüs so entwickelt, damit sie für Maus-/Tastatur- und Gamepad-Steuerung gleichermaßen funktionieren. Dass dabei ein Misch-Masch, der auf beiden Controllern nicht otpimal ist, dabei rauskommt, ist klar. Das sieht man auch bei vielen anderen Spielen.
    Das Menü ist klar auf Konsolen zugeschnitten seit Oblivion und dafür bekommt Bethesda auch regelmäßig Kritik. Nicht umsonst ist bsp. SkyUI die mit Abstand am meist genutzte mod.

    Allerdings kann ich zum Thema der Superiorität von gemoddeten Sachen nur sagen, das ist absolut nicht meine Erfahrung. MMn sind Mods generell nicht so professionell wie ein Endprodukt, an dem 100 Mitarbeiter hauptberuflich gearbeitet haben (die ja auch für den Job gehiret wurden, und sich dementsprechend einen Namen gemacht haben...). In Einzelfällen kann das sein, dass Mods etwas verbessern, aber generell würde ich das keinesfalls unterschreiben. ...
    Was die Bethesda-Spielereihe TES und nun auch Fallout angeht, falsch. Bethesda gab den moddern das tool mit dem sie selbst arbeiten und die Qualität vieler mods ist einwandfrei. Einwandfrei! Modder haben vieles ausgebügelt, was das profesionelle Beth-Team nicht korrekt gemacht hat! Man muss mit Bethesda definitiv kritisch ins Gericht gehen bei so manchen Sachen, aber man muss ihnen auch Anerkennung zollen für die Herausgabe des modkit.
    Sigil is offline

  15. #95 Reply With Quote
    Schwertmeister Like Simon's Avatar
    Join Date
    Jul 2012
    Posts
    814
    Quote Originally Posted by Sigil View Post
    Das Menü ist klar auf Konsolen zugeschnitten seit Oblivion und dafür bekommt Bethesda auch regelmäßig Kritik. Nicht umsonst ist bsp. SkyUI die mit Abstand am meist genutzte mod.
    Jap.
    Und ohne diese Mod hätte ich Skyrim nach 10 Minuten in die Ecke geschmissen und es nie wieder angerührt. Steuerung und Menue sind für mich elementare Dinge. Wenn da was nicht stimmt, ist bei mir aus die Maus.

    Schlau, von Bethesda zu wissen wie unterschiedlich die Geschmäcker und Ansprüche sind. Und zu kapieren, dass sie ohne Modkit nur einen Teil der potentiellen Käufer erreichen können.
    Like Simon is offline

  16. #96 Reply With Quote
    Ehrengarde RobinSword's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    Lobarts Hof
    Posts
    2,936
    Hmm, ich hab Skyrim von Anfang bis Ende mit dem normalen Interface gespielt. Und bin damit eigentlich ganz gut klar gekommen. Schlimmer als bei Gothic 1 war's nicht.
    G1/G2 SystemPack - macht die Spiele voll kompatibel zu Win7/8/10 inkl. hoher Auflösungen, Breitbild, Surround-Sound, uvm.!
    RobinSword is offline

  17. #97 Reply With Quote
    Deus Gothaholic's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Posts
    12,976
    Quote Originally Posted by RobinSword View Post
    Hmm, ich hab Skyrim von Anfang bis Ende mit dem normalen Interface gespielt.
    ich auch, fand es auch deutlich besser als das original Interface von Oblivion, das war ne Zumutung.
    Gothaholic is offline

  18. #98 Reply With Quote
    Schwertmeister Like Simon's Avatar
    Join Date
    Jul 2012
    Posts
    814
    Quote Originally Posted by RobinSword View Post
    Hmm, ich hab Skyrim von Anfang bis Ende mit dem normalen Interface gespielt. Und bin damit eigentlich ganz gut klar gekommen. Schlimmer als bei Gothic 1 war's nicht.
    Quote Originally Posted by Gothaholic View Post
    ich auch, fand es auch deutlich besser als das original Interface von Oblivion, das war ne Zumutung.
    Quote Originally Posted by Like Simon View Post
    [...]
    Schlau, von Bethesda zu wissen wie unterschiedlich die Geschmäcker und Ansprüche sind. Und zu kapieren, dass sie ohne Modkit nur einen Teil der potentiellen Käufer erreichen können.
    ...
    Like Simon is offline

  19. #99 Reply With Quote
    Ehrengarde The Trickster's Avatar
    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    2,678
    Ich frage mich, wieviel Prozent der Spieler wirklich Mods benutzen. Ich würde sagen, das sind nicht 25%. Daher bezweifle ich das ein wenig mit dem "ohne Modkit nur einen Teil der Käufer erreichen"...
    Did you think those ancient phrases were mere words, Manfool? Look at me!
    I am The Woodsie Lord, The Trickster of legend!
    The Trickster is offline

  20. #100 Reply With Quote
    Schwertmeister Like Simon's Avatar
    Join Date
    Jul 2012
    Posts
    814
    Quote Originally Posted by The Trickster View Post
    Ich frage mich, wieviel Prozent der Spieler wirklich Mods benutzen. Ich würde sagen, das sind nicht 25%. Daher bezweifle ich das ein wenig mit dem "ohne Modkit nur einen Teil der Käufer erreichen"...
    Und selbst wenn es nur 1% der Spieler sind die Mods benutzen, bleibt meine Aussage wahr.
    Deine Zweifel daran lassen darauf schließen, dass mit deiner Fähigkeit logische Schlussfolgerungen zu ziehen etwas nicht stimmt.
    Like Simon is offline

Page 5 of 19 « First 1234567891216 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •