Home Risen Risen2 Risen3 Forum English Russian

Registrieren Hilfe Kalender Heutige Beiträge
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1 Zitieren
    automatic news bot
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    1.817
    Beim diesjährigen Deutschen Entwicklerpreis ist Piranha Bytes mit "Risen 3: Titan Lords" leer ausgegangen. Nominiert war das Spiel in den Kategorien:
    • Beste technische Leistung
    • Beste Story
    • Bestes Rollenspiel
    • Beste Grafik
    • Bester Sound
    • Bestes Gamedesign


    Bestes Rollenspiel wurde "Demonicon". Mit der Auszeichnung für die beste Story darf sich künftig der Plattformer "The Last Tinker: City of Colors" schmücken.

    Richtig abgeräumt hat "Lords of the Fallen" von Deck13. Die Preise für das beste Spiel, das beste Actionspiel und das beste Gamedesign gehen an den Titel des Frankfurter Entwicklers, der u.a. auch für "Venetica" verantwortlich zeichnet.

    Die Trophäen für Technik im weiteren Sinne (beste Grafik, bester Sound, beste technische Leistung) gehen an "Ryse: Son of Rome" des finanziell angeschlagenen Studios Crytek.

    Wir danken Jolly Jumper für die Einsendung.


    Homepage
    World of Risen ist offline

  2. #2 Zitieren

    Above the Weeping World
    Avatar von Don-Esteban
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Dystopia
    Beiträge
    49.515
    Demonicon als bestes Rollenspiel?

    Nach allem, was man an Tests gelesen hat, ist die Entscheidung doch recht ... ähem ... sagen wir mal unkonventionell.
    Don-Esteban ist offline

  3. #3 Zitieren
    Abenteurer Avatar von KnutPansen
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    98
    Die Auszeichnung als bestes Rollenspiel hätten sie mMn verdient, auch wenn PB schon bessere Spiele entwickelt hat. Ich fand Risen 3 ganz solide und wundere mich, dass man stattdessen sone Gurke ausgezeichnet hat. Lords of the Fallen ist auch weit von einem guten Spiel entfernt, da hat man sich wohl vom internationalen Erfolg blenden lassen in der Jury. Außerdem hat Deck13 da MW hauptsächlich nur die Technik zugesteuert, das meiste dürfte in Polen entwickelt worden sein.
    KnutPansen ist offline

  4. #4 Zitieren
    Metasyntaktische Variable  Avatar von foobar
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Direkt hinter dir! Buh!
    Beiträge
    20.583
    Zitat Zitat von Don-Esteban Beitrag anzeigen
    Demonicon als bestes Rollenspiel?
    Hat mich auch ein wenig gewundert, zumal der Titel eigentlich von 2013 ist. Vielleicht war es mehr so eine Auszeichnung für's Lebenswerk, wenn man mal bedenkt, wie lange an dem Ding geschraubt wurde.
    foobar ist gerade online

  5. #5 Zitieren
    Held Avatar von mainclain
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    5.423
    Zitat Zitat von Don-Esteban Beitrag anzeigen
    Demonicon als bestes Rollenspiel?

    Nach allem, was man an Tests gelesen hat, ist die Entscheidung doch recht ... ähem ... sagen wir mal unkonventionell.
    Hab gerade mal nen Test gelesen und demnach soll gerade Story und Dialoge einiges raushauen.

    Für mich sind das zwei wichtige Punkte an einem RPG und 2 Punkte an denen es bei anderen Vertretern leicht mangelt


    Okay andere Tests sagen wiederrum die Dialoge wären mist, während ein anderer die recht hoch würdigt :P
    mainclain ist offline

  6. #6 Zitieren
    Held Avatar von Ulukai
    Registriert seit
    Feb 2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.046
    Zitat Zitat von KnutPansen Beitrag anzeigen
    Die Auszeichnung als bestes Rollenspiel hätten sie mMn verdient, auch wenn PB schon bessere Spiele entwickelt hat. Ich fand Risen 3 ganz solide und wundere mich, dass man stattdessen sone Gurke ausgezeichnet hat. Lords of the Fallen ist auch weit von einem guten Spiel entfernt, da hat man sich wohl vom internationalen Erfolg blenden lassen in der Jury. Außerdem hat Deck13 da MW hauptsächlich nur die Technik zugesteuert, das meiste dürfte in Polen entwickelt worden sein.
    Ich vermute einfach mal, dass es bei solchen Auszeichnungen eh weniger um wirkliche Auszeichnung qualitativer Leistungen geht sondern viel Politik und Schacherei dahintersteckt. Merkt man ja schon dadurch, dass man Spiele in Kategorien zusammensteckt, die sich wie Tag und Nacht unterscheidet.

    Und wenn z.B. in der Rollenspielsparte einige Spiele einfach nur irgendwelche Casual-RPG's fürs Smartphone sind und die dann mit Vollpreistitel konkurieren verstärkt das den Eindruck noch, dass man hier nur mit Preisen mauschelt. Anscheinend war Demonicon bzw. Kalypso dieses Jahr an der Reihe den Preis zu bekommen. Anders kann ichs mir nicht erklären. Bei aller Kritik an der Risen-Reihe aber ich glaube kaum, dass Risen3 schlechter ist als Demonicon

    MfG Ulukai
    "In 20 Jahren wirst Du dich mehr ärgern über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die, die du getan hast. Also wirf die Leinen und segle fort aus deinem sicheren Hafen. Fange den Wind in deinen Segeln. Forsche. Träume. Entdecke." (Mark Twain)
    Ulukai ist offline

  7. #7 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Käsetoast
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2.007
    Ich denke spätestens wenn man Risen 3 für die beste Story nominiert wird klar, dass der Preis nicht viel her gibt. Denn ohne jemandem zu nahe treten zu wollen - die Story von Risen 3 ist nicht gut. Selbst wenn man sich auf einem Auge blind gibt und die zahlreichen scheunentorgroßen Lücken und Probleme der Story ignoriert, ist die Story nicht mehr als ein "Böses Wesen terrorisiert die Welt, böses Wesen kommt in die Welt, böses Wesen bekommt vom Helden volles Pfund auf's Maul Story" 0815 Konstrukt, das auch nicht in irgendeiner Form herausragend gut umgesetzt wurde. Sowas als preisverdächtig zu sehen spricht eben für sich...

    Einzig dass Lords of the Fallen viele Preise absahnt wundert mich nicht. Einwandfreie Umsetzung des Dark Souls Spielprinzips, das zwar keinen neuen Meilenstein bildet, aber schlichtweg als gelungen zu bezeichnen und der internationalen Konkurrenz ebenbürtig ist. Da gibt's kaum deutsche Konkurrenz die dem auch nur annähernd das Wasser reichen kann und schon aus dem Grund hat das Spiel einige der Preise direkt im Sack...
    Käsetoast ist offline

  8. #8 Zitieren
    Ritter Avatar von Der Achte
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    1.635
    Da bin ich bei dir, Käsetoat. Das Ende z.B. fand ich eine Katastrophe. Bitte, PB, holt euch einen Schriftsteller ins Boot oder entwickelt basierend auf einer Literaturvorlage - und lasst Risen ruhen, es ist storymässig verkorkst. Teil 1 hatte eine Identität, Teil 2 passte nicht zum Vorgänger, aber hatte für sich auch eine Identität. Teil 3 ist aber ein bisschen ein Marketing-Mischmasch. "Wir brauchen wieder Mittelalter und Magie, aber Risen 2 ist auch noch drin", so in etwa, Hauptsache, es soll möglichst viele ansprechen. Eine Vision erkenne ich dabei aber nicht. Ich hatte Spass mit Teil 3, aber zum ersten Mal fand ich ein PB-Spiel nicht völlig stimmig. Nach Spielen der Witcher-Spiele und Game of Thrones von Cyanide wünsche ich mir auch von PB anspruchsvollere, ernsthaftere Story und Charaktere, ohne die spielerischen Freiheiten zu vernachlässigen, im Gegenteil. Gutes Gelingen!
    [Bild: sigpic140817_6.gif] Jump-'n'-Run-Tipp: Schein, Typoman / Runden-Taktik-RPG: Grotesque
    Der Achte ist offline

  9. #9 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Colm Corbec
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    2.239
    Ich muss zugeben, dass mich das Ergebnis doch sehr überrasch. Ich hätte darauf gewettet, dass Risen 3 in irgendeiner Kategorie garantiert gewinnt. Nicht, dass es aus meiner Sicht verdient gewesen wäre aber das ist eine andere Sache. Dass hier gerade Demonicon als das beste Rollenspiel gekürt wird, macht mich schon etwas betroffen. Das Spiel ist m.M.n. eine Gurke und musste wertungstechnisch international noch mehr Prügel beziehen als das eh schon nicht so dolle Risen 3.

    Für mich unterstreich das einfach noch mal, was ich von diesem oder ähnlichen deutschen Preisen zu halten habe, nämlich gar nichts. Mein Vorschlag an die Initiatoren solcher Veranstaltungen wäre, einfach bei den Nominierungen eine gewisse Vorauswahl anhand bestimmter Grundkriterien zu treffen und nicht alles blind aufzunehmen.

    PS: Wieso steht das denn nicht im entsprechenden Thread in der Diskussion? Hier sieht es doch keiner.
    Colm Corbec ist offline

  10. #10 Zitieren
    Metasyntaktische Variable  Avatar von foobar
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Direkt hinter dir! Buh!
    Beiträge
    20.583
    Zitat Zitat von Colm Corbec Beitrag anzeigen
    Mein Vorschlag an die Initiatoren solcher Veranstaltungen wäre, einfach bei den Nominierungen eine gewisse Vorauswahl anhand bestimmter Grundkriterien zu treffen und nicht alles blind aufzunehmen.
    Die Kategorien kriegt man doch ohnehin jedes Jahr nur mit Ach und Krach gefüllt. Was willst du da vorauswählen, wenn man die Nominierungen ohnehin an der Hand eines Sägewerkmitarbeiters abzählen kann?
    foobar ist gerade online

  11. #11 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Colm Corbec
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    2.239
    Zitat Zitat von foobar Beitrag anzeigen
    Die Kategorien kriegt man doch ohnehin jedes Jahr nur mit Ach und Krach gefüllt. Was willst du da vorauswählen, wenn man die Nominierungen ohnehin an der Hand eines Sägewerkmitarbeiters abzählen kann?
    Ok, da hast du natürlich Recht. Aber es ist schon irgendwie traurig, wenn sich so anschaut, wie und wofür da gewertet wurde. Das geht doch total an der Realität vorbei. Es hat ein Spiel mit einem Metascore von 61, vor einem Spiel mit einem Metascore von 65 gewonnen. (Jaja, ich liebe Zahlenspielereien und Statistiken) Selbst von der deutschen Presse wurde Demonicon bestenfalls unteres Mittelmaß bescheinigt, wohingegen Risen 3 von den üblichen Verdächtigen ja geradezu in den Himmel gelobt wurde.

    Wie gesagt, ich mag Risen 3 ganz und gar nicht aber hinter Demonicon gehört es definitiv nicht.
    Colm Corbec ist offline

  12. #12 Zitieren
    Veteran Avatar von HiDdEnCoNtRoL
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    626
    War doch sowas von klar bei dem Game, nicht das es schlecht wäre aber...
    Beste technische Leistung, wenn es darum geht das Chars im Jahre 2014 immer noch in der Luft hängen?
    Beste Story, die nichtmal in sich selbst schlüssig ist und der Gothic Story um Längen hinterherhinkt?
    Bestes Rollenspiel, wäre denkbar gewesen wenn es im gleichen Zeitraum wie Risen2 erschienen wäre...
    Beste Grafik? Hat sich absolut kein WoW Effekt eingestellt, sah auf den ersten Blick sehr nach Risen 2 aus.
    Bester Sound? Eindeutig der nervigste der Risen Reihe.
    Bestes Gamedesign? Alles schonmal da gewesen oder ging es darum Stundenlang nach einer Seeschlange zu suchen?
    HiDdEnCoNtRoL ist offline

  13. #13 Zitieren
    Neuling
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    3
    Schade für PB wegen den Deutschen Entwicklerpreis.
    Nun aber mal was ganz anderes.
    Wie sieht es denn mit einem Remake von Gothic 1-3 aus? Björn Pankratzmeinte in diversen Interviews das es Schwer wäre da jeder sich was anderes davon versprechen würde. Ist ja ganz normal aber kein Grund es nicht zu wagen. Im Grunde genommen ist es doch ganz einfach. Man müsste z.B. Gothic 1 (2 und 3) baugleich in die jetzige Version der Engine nachbauen den gleichen herausforderungsgehalt im Kampf-System umsetzten (Risen 3 war zu einfach, der Gothic Mode hat gefehlt). Die Durststrecken und schwächen mit neuen oder mehr Kontent füllen und man hat das beste Spiel aller Zeiten "Gothic 2 DNDR" ein würdiges Remake erschaffen. Ich weiß das ist leicht gesagt und es steckt natürlich viel mehr dahinter, aber wenn ein Risen 4 entwickelt wird sehe ich schwarz für PB.

    Sorry für das Offthopic Thema aber ich wusste nicht wohin damit
    xXardas ist offline

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •