Page 5 of 5 « First 12345
Results 81 to 95 of 95
  1. #81 Reply With Quote
    Auserwählter Moonlord's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Ostflohbisstal
    Posts
    6,557
    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Hm, die Bezeichung Kossith ... wäre also die Rasse an sich und Qunari die Ahnänger des Glaubens? Oh, ich glaube, in diesem Buch kann ich das nicht mehr korrigieren. Nicht auf über 290 Seiten.
    Ja, leider: http://de.dragonage.wikia.com/wiki/Kossith

    Annabelle ist dir auch sehr gut gelungen, obwohl sie bisher noch nicht so oft in Erscheinung getreten ist. Bin schon gespannt, was Morri mit ihrem Schwesterchen noch anstellt.
    Gilraen: " ... ú-chebin estel anim"
    Moonlord is offline
  2. #82 Reply With Quote
    Auserwählter Moonlord's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Ostflohbisstal
    Posts
    6,557
    Guten Morgen!

    Ich hatte heute früh etwas Zeit und mal schnell meine Zettel abgetippert. Es gibt also wieder zu tun. Vicky habe ich schon vertröstet, dass ihre Geschichte noch etwas warten muss. Na ja, noch 40 Seiten, dann bin ich durch, aber es lohnt sich.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Verderbt!

    … da sich der schmale Weg an einer Schlucht entlang schlängelte, der für den Karren fast zu schmal war => die für den Karren … ; außerdem 2x „schmal“
    Niins Gesicht war nun von schwarzen Adern durchzogen, … durchzogen => 2x „durchzogen“

    Verlobt wider Willen

    Sie mochten Niin um ihrer selbst Willen => willen
    der sich still in seine Stallungen zurück zog => zurückzog

    Durch den Spiegel

    Sie nestelte ihn ihren Sachen herum => in ihren …
    Sie besah sich die Ringen näher => Ringe
    mitten in der Nacht voll gefuttert => vollgefuttert; Allgemein zu dieser Getrenntschreibung: Wenn du den Satz Wort für Wort liest, dann ergibt „voll gefuttert“ einen anderen Sinn als „vollgefuttert“. Deswegen streiche ich das so vehement an.
    Ich konnte ein Schwein verdrücken => könnte
    dass sich die Grauen Wächter sich in der Festung Adamant versammelten => 2x „sich“
    in die Westgraten voraus geschickt => vorausgeschickt
    das Auftauchen König Alistairs in vor Vigils Wacht => „in“ oder „vor“ …
    Cassandra räusperte sich [und] trat zwei Schritte vor …
    um Corypheus nächste Schritte heraus zu finden => herauszufinden

    Kindermund
    Hier waren die geklauten Kerzen mein Highlight. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass sich da zwischen Varric und Sera eine Art Hassliebe anbahnen könnte.

    Dass nur dir das schwer fällt => schwerfällt
    Er nahm Nathaniels Hände in die Seinen => seinen

    Adamant
    Morris Rabenangriff auf Lace – einfach genial! Endlich gab 's mal keinen Pfeil ins Knie.

    Kieran und Alina zurück zu lassen => zurückzulassen
    und so konnte [sich] Cullen über die Verstärkung … freuen
    bis sich Blackwall gesammelt hatte und [sich] ebenfalls erhob
    teilweise Aberwitzige, so dass sie lachen mussten => aberwitzige, sodass
    Was da auf sie zukam => zu kam; Hier ausnahmsweise mal getrennt.
    So dass die Pioniere mit dem Rammbock => sodass
    Ihr musst die Wehrgänge sichern! => müsst
    Hardings Bogenschützen deckten den Drachen mit [einem] Pfeilhagel ein ...

    Familienbande
    Na endlich spricht mal jemand das Abortproblem an. Komischerweise ist das so gut wie nie Thema einer Geschichte.

    Über die sie drei Stunden später sicher fluchten würden => fluchen
    Es kam zu [kein Komma] Kampf mit …
    Morrigan hatte wohl bei seiner Aufklärung Einiges ausgelassen => einiges
    Das war alles aus Marmor … => Da war alles …
    Sie waren alle zu aufgedreht waren => 2x „waren“
    einen neuen Teller bereit zu stellen => bereitzustellen
    [Die] Meisterspionin spürte, wie sich ihre Nackenhaare ...

    Die Kinder der Grauen Wächter

    Gerade so, als hätte niemand erwartet, zurück zu kehren => zurückzukehren
    Die Anhäufung dunkler Flecken auf den Steinfliesen nahm hier zu Getrocknetes Blut. => klingt allgemein komisch
    Sie hatte wollte in der Himmelsfestung die passenden Zutaten …
    gaben sich mit dem gefangenen Fischen zufrieden => mit den … Fischen / mit dem … Fisch
    während ihr das Pony stets ins Gesicht zu fallen drohte => der Pony, sonst
    duckte sich geschickt vor einem her anfliegenden Dreckklumpen => heranfliegenden
    Er würde seine Zeit brauchen bis => Es würde …
    Die Frauen der Magier kümmerten [sich] um ...

    Unter Fremden
    Highlight diesmal: das Gespräch zwischen Ataash und Sera. Ich denke mal, das wird meine Lieblingselfe im Spiel.

    Der sonst so mürrische Koch schleppte mit großen Eifer => großem
    Dort kamen Die Kinder aus den Zelten => die Kinder
    Salis nahm müde auf einen Stuhl Platz => einem Stuhl
    Virgils Wacht => Vigils Wacht; kommt auch im nächsten Kapi noch mal vor, habe es dort aber nicht markiert
    Auch dort war es es zu einer Revolte gekommen => 2x „es“
    nicht hätten überreden können, zu und zurück zu kehren => zurückzukehren
    bei einem Schreiner entdeckt hatte, und beobachtete sie die beiden => und beobachtete die beiden
    Sein Vater durfte davon nicht erfahren => nichts

    Alistair

    Einem dunkelhaariger Mann => dunkelhaarigen
    übte dafür heimlich mit Niin, die sich ihrerseits vorhatte => die ihrerseits vorhatte
    Ich bin fast [so] mächtig wie sie geworden
    sich ihrer Mutter entgegen zu stellen => entgegenzustellen
    -.. Deine Frage zurück zu kommen => zurückzukommen
    Blackwall wollte drehte sich um und => Blackwall drehte sich um und …
    Es war [zu] spät, um meine Männer zurückzurufen => Wenn es „nur“ spät war, hätte er es ja noch geschafft.
    Wirr treffen und dann gleich … => Wir treffen uns ...
    Gilraen: " ... ú-chebin estel anim"
    Moonlord is offline
  3. #83 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,781
    Oh, ich habe echt Probleme damit, Worte zusammen zu schreiben .... zusammenzuschreiben ...
    Und ich habe befürchtet, dass die Fehler ab der Mitte zunehmen, da mir ab da meine liebe Kollegin als Lektorin ausgefallen ist.
    Tausend Dank lieber Moonlord! So kann ich zum Schluss ein makelloses PDF ins Netz stellen.

    Sera ... beim ersten Durchgang hatte ich die Kleine unterschätzt. Sie ist der "Pfuimund" der Inquisition. Spricht das aus, was andere nur denken würden. Und am Ende hat sie sogar Recht! Das ist mir erst in Trespassers klar geworden. Mehr sage ich nicht.

    Könnte sein, dass Vickys Buch gerade Zuwachs bekommt ... Hoffentlich gibts jetzt kenen Schläge von der Meisterin.
    Ich habe mit ihrem (ersten) TR Buch auch erst angefangen.
    Dawnbreaker is offline
  4. #84 Reply With Quote
    Auserwählter Moonlord's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Ostflohbisstal
    Posts
    6,557
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    ...

    Einem nach dem anderen => Einen
    die er Salis diese ebenfalls schriftlich mitgegeben hatte => die er Salis ebenfalls ...
    …, dann dann verdrehte er die Augen, so dass man … => …, dann verdrehte … , sodass man …
    Alpträumen über Erzdämonen und Dunkler Brut => Dunkle
    in Blackwalls Sichtfeld, was diesen ein enttäuschtes => diesem
    Er sah sie Elfe an => die
    Er ist ihr wie aus dem Gesicht geschnitten ähnlich => ohne „ähnlich“
    Sollte jemals ins Licht kommen … => ans Licht

    Hundemüde

    War der Anblick des Mabari Welpen => Mabariwelpen
    kicherte Die Sucherin => die
    irgendwie wusste er nicht so Recht => so recht

    Hochzeitsglocken
    Ich hätte gern etwas von dem Blumenkohlauflauf. Klingt lecker.

    Carlas Montilyet hatte Assan … => Carla
    so dass man mit dem Servieren schneller voran kam => sodass ... vorankam
    Josephines Frisur durcheinander zu bringen => durcheinanderzubringen

    Hinter verschlossenen Türen

    Wie wäre es mit einen Vierten? => einem vierten (Kind)
    Die Stimme des Bullen erschrak ihn => erschreckte
    Dann komm' mit uns mit nach Tevinter => Eigentlich kein Fehler, klingt aber nicht so gut.
    … klang Cullens Stimme lauter aus beabsichtigt => als
    wie sollen wir das nur den Kinder klar machen? => den Kindern klarmachen?
    Einst muss dort [ein] riesiger Tempeldistrikt existiert haben.

    Späte Rache

    begnügst Du Dich nun mit dem Fauligen … => dem fauligen (Apfel)
    wenn uns eine Neue droht => eine neue (Verderbnis)
    Bei den Magierin verhält es sich genauso => Magiern
    sagte während unserer Flucht aus Haven Folgendes => folgendes
    Wenn Euch Euer wirres Gerede nicht verstehe => Wenn ich Euer ...

    Die Arbor Wildnis

    auch die Kampfmagier saßen, nebst Cassandra [Komma] und Niin ließ sich …
    Es war ausgesprochen angenehm und warm an. => Es war … warm. / Es fühlte sich ...an.
    Ja, das erklärt Einiges => einiges
    noch schwerer machte, sich zurecht zu finden => zurechtzufinden
    die einem in einem Moment die Sinne vernebelte und im Nächsten umbringen konnte => im nächsten (Moment); Ganzer Satzteil klingt aber etwas merkwürdig, habe nur gerade keine Idee, wie es besser wäre
    von einem Punkt der Karte zum Nächsten => zum nächsten (Punkt)
    Des Weiteren haben unsere Soldaten … => weiteren
    Der Tross von Corypheus löste sich langsam aus => auf
    aber dieses kochten man besser ab => kochte man / kochten sie
    das zusammen geknäulte Handtuch => zusammengeknäulte
    Die Sucherin stellte sich neben ihm => ihn

    Wettrennen ...

    dann traf sie seine Magier mit voller Wucht => Magie
    Leliana, die neben ihr stand, war einen Stein => warf
    Bei schauten weg. => Beide
    meine Heimat ist nicht so schlecht [kein Komma] wie ihr Ruf
    murmelte Leliana, so dass es nur … => sodass
    Wieder blitzten Flemeth Zähne auf => Flemeths
    dass die Stimme einer Frau so tief sein kann => konnte
    Was geht interessiert Dich das? => ...

    Himmelsfeste in Gefahr!
    Warum muss in jeder Geschichte der Bösewicht immer eine lange Rede halten, bevor er zuschlägt? Hat das was mit der Bewältigung von Minderwertigkeitskomplexen zu tun? Müsste man mal ausdiskutieren ...

    in gnädiger Dunkelheit versanken, so dass man … => sodass
    kaum da er sich hingelegt hatte => kaum dass er …
    als sich sie Elfe von ihr verabschieden wollte => die Elfe
    thronte der Verursacher allen Leid => Leids
    Die Nacht war noch nicht vorbei [Komma] als … zurück zu legen => zurückzulegen

    Epilog

    oder sich nach Ferelden durch buddelt => durchbuddelt
    Die Meisterspionin legte ihren Arm wieder in die Elfe => Aua!
    In Virgils Wacht angekommen => Vigils; Ein blöder Name, weil „Virgil“ viel normaler klingen würde. Andererseits habe ich auch immer Festung „Amol“ gelesen statt „Adamant“. ; )
    Kieran saß glücklich in ihrer Seite => klingt unbequem
    werden die Leute nur eine Kutsche mitbekommen => nur eine Kutsche sehen


    Nanu, schon zu Ende? Ist aber schade, wo gerade die letzten Kapitel so spannend waren, dass ich bestimmt noch was überlesen hab'.
    Allgemein waren es doch gar nicht so viele Fehler. Etwas „Getrennt-und-Zusammenschreibung“, etwas „Groß-und-Kleinschreibung“, der Rest Tippfehler, die kein Rechtschreibprogramm erkennen würde, weil die Wörter an sich ja existieren und auch richtig geschrieben sind. Es war eben nur ein anderer Begriff gemeint.
    Die Geschichte selbst hat richtig Spaß gemacht, wobei mich das bisschen Gespoilere nicht weiter stört. Im Gegenteil, es verführt sogar dazu, das Spiel endlich zu kaufen. Mein Problem ist nur, dass ich mich demnächst zwischen DAI, FO4 und TombRaider entscheiden muss. Und das wird schwer ...
    Gilraen: " ... ú-chebin estel anim"
    Moonlord is offline
  5. #85 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,781
    Oh, Klasse! Das war wirklich lieb von Dir, mir die Korrekturen durchzugeben. So viel Aufwand!
    Die Letzten mache ich am Wochenende, bin momentan zu unkonzentriert dazu.

    Warum jeder Bösewicht immer lange labern muss?
    Corypheus scheint da echt etwas kompensieren zu müssen. Im Spiel klicke ich seine Reden immer weg. Einmal gehört, muss ich nicht nochmal.

    Ich glaube, eine spoilerfreie Fan Fiction bekommst Du nur, wenn Du Dich zwar im jeweiligen Universum befindest, aber eine ganz eigene Handlung entwickelst, die mit den Spielen nichts zu tun hat.

    Was als nächstes zocken? Schwierig. Die Spiele auf Deiner Liste habe ich auch auf dem Radar.
    Ich wäre gespannt, was Du zu DA:I sagst.
    Dawnbreaker is offline
  6. #86 Reply With Quote
    Auserwählter Moonlord's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Ostflohbisstal
    Posts
    6,557
    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Oh, Klasse! Das war wirklich lieb von Dir, mir die Korrekturen durchzugeben. So viel Aufwand!
    Mach ich doch gern, wenn sich die Geschichte lohnt. Falls du mal Betaleser brauchst, sag einfach Bescheid.
    Gilraen: " ... ú-chebin estel anim"
    Moonlord is offline
  7. #87 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,781
    Biete mir das lieber nicht an. Ich könnte darauf zurückkommen.
    Nicht für meine kleine und seichte Dragon Age Fan Fiction, die ich gerade schreibe, aber ich habe jetzt endlich mit meinem Buch angefangen im eigenen Fantasy Setting. Wenn ich Dich da mal dann und wann heimsuchen könnte, wäre mir das eine sehr große Hilfe.
    Dawnbreaker is offline
  8. #88 Reply With Quote
    Auserwählter Moonlord's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Ostflohbisstal
    Posts
    6,557
    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Könnte sein, dass Vickys Buch gerade Zuwachs bekommt ...
    Schon passiert.
    Gilraen: " ... ú-chebin estel anim"
    Moonlord is offline
  9. #89 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,781
    Quote Originally Posted by Moonlord View Post
    Ah! Ich wollte es gerade erwähnen!



    Edit: Ich bin mit den Korrekturen fast so langsam wie mit dem Schreiben

    Meinen Dank an Dich, Moonlord. Falls Du einen Link wünschst, sag es bitte.



    Ich versuche nun, auf meine häufigsten Fehler zu achten. Habe viel durch das Buch gelernt und auch durch die Korrekturen.
    Dawnbreaker is offline Last edited by Dawnbreaker; 17.02.2016 at 11:35.
  10. #90 Reply With Quote
    Held Ronsen's Avatar
    Join Date
    Jul 2005
    Posts
    5,366
    Hi Dawnbreaker

    Ich habe mir mal dein neues Gedicht durchgelesen. So ein Wintergedicht ist eine gute Abkühlung bei der Hitze zurzeit
    Es ist allerdings eher traurige Poesie, also spare ich mir die Scherze mal.

    Die Melodik differenziert für meinen Geschmack etwas zu stark. Die beste Strophe war

    Das Dorf hungert seit Wochen schon,
    der Winter kam zu früh.
    So verließ er Frau und Sohn
    und nahm auf sich die Müh‘.

    Das ließ sich recht flüssig lesen. Bei den anderen Strophen sind vereinzelte Verse lang oder die Betonung liegt auf dem falschen Wort, wodurch es sich "sperrig" liest. Beispiel:

    Ein einsamer Jäger bleibt stehen,
    schützt die Augen mit der Hand. <= 7 Silben
    Es ist schwer, den Weg zu sehen
    durch die undurchdringlich weiße Wand. <= 9 Silben

    Ist aber nur meine Meinung. Ich weiß, dass man bei Gedichten viel mehr Freiheiten hat und es sich auch nicht reimen muss. Ich bevorzuge einfach nur ein flüssiges, melodisches Herunterlesen bei Gedichten.
    Ronsen is offline
  11. #91 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,781
    Beim unsauberen Arbeiten erwischt
    Normalerweise zähle ich die Silben ab, damit es nicht "holpert", aber da war ich zu schlampig unterwegs.
    Dawnbreaker is offline
  12. #92 Reply With Quote
    Deus VRanger's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Alte Militärbasis
    Posts
    20,395
    @ Dawnbreaker, selten hat mich Lyrik so mit einem Nachdenken zurückgelassen. Muss es noch ein paar mal lesen. Bin derzeit nur mit der Frage beschäftigt: Geht es Dir gut? Und suche die Hoffnung. Ist es der Schimmer? Aber es ist wunderschön, so aufwühlend und zum Nachdenken anregend. Und mir ist aufgefallen Deine Gedichte tragen keinen Titel oder nur sehr selten. Werde also noch ein paar mal zum Lesen kommen und schauen was es mit mir macht.

    Ich danke Dir für das Teilen dieser inneren Gedanken
    VRanger is offline
  13. #93 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,781
    Mir geht es gut, danke dass Du fragst, VRanger

    Mein Gedicht ist eine Reaktion auf dieses Lebenszeichen. Ich spürte der Frage nach, was es in mir auslöst.
    Bin ich wütend, traurig, neugierig oder von allem etwas?
    Gedichte helfen mir beim Sortieren meiner Gedanken. Nun tauchte da also jemand auf und ich befürchtete, dass meine stets latent vorhandenen Depressionen darauf reagieren, doch am Ende dann das Fazit: "Oder bleiben sie für immer, des Herzens heller Schimmer?"
    Ja, das ist es. Das Licht, das in Erinnerung bleibt. In mir. Ein happy end, wenn man so will.

    Ich habe erst beim Erstellen eines kleinen Gedichtbandes bemerkt, dass meine Texte so gut wie nie Titel haben. Ich kann nicht sagen, warum das so ist.
    Vielleicht, weil ein paar Worte einen Gedankengang nicht beschreiben können? Einen Weg? Vielleicht, weil das Aufschreiben wichtiger war, als das Veröffentlichen?

    Quote Originally Posted by Moonlord View Post
    Schönes Gedicht, D. [Bild: s_034.gif]
    Danke, Moonlord.
    Ich war mir nicht sicher, was ich denken oder fühlen sollte, nun weiß ich es (siehe: Lebenszeichen).
    Vickys Geschichte werde ich mir nicht durchlesen, auch wenn sie ... endet. Ich will nicht spoilern. Es erinnerte mich aber an den eigenen Verlust. Meine Freundin, die vor vielen Jahren an Krebs starb. Meine große Liebe. Vickys Geschichte würde zu viele Wunden aufreißen.
    Dawnbreaker is offline Last edited by Dawnbreaker; 17.10.2017 at 09:15. Reason: Link geändert
  14. #94 Reply With Quote
    Deus VRanger's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Alte Militärbasis
    Posts
    20,395
    Hallo Dawnbreaker,

    habe das letzte Gedicht gelesen. Und bei mir beginnt es immer mit einem Thema. Aber dieses hat keine Überschrift, keinen Titel. Das bedeutet für mich zuerst lesen ohne Vorurteil. Aber im Lesen suche ich das Thema. Aber ich bin frei. So wie man vor einem Bild steht. Dann habe ich das Gedicht um zweiten Male gelesen. Du fängst den, sagen wir mal Untergang, gelungen ein. Es ist eine detaillierte Beschreibung was mal war. Es sind auch Beobachtungen dabei, die eine Zeitfolge kennzeichnen. Aber es ist alles Vergangenes. Ob der Wunsch richtig ist, den die Sage erfüllt, muss ich für mich noch ergründen. Soweit spannende Sache. Der letzte Vers ist mir zu platt. Es hätte ja auch eine übermächtige Sache sein können.

    Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht und ich muss es noch mal Lesen, mehr nachdenken. Und das ist doch super, finde ich.

    vielen Dank fürs Teilen
    VRanger
    VRanger is offline
  15. #95 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,781
    Ja, am Ende fehlt irgendwie der Rumms.
    Aber so stelle ich mir die Erde nach dem Menchen vor: Die Natur holt sich das zurück, was der Mensch ihr einst geraubt hatte und bald erinnern nicht einmal Ruinen mehr an diesen.

    Vielen Dank für Deinen ausgiebigen Kommentar, VRanger.
    Ich finde Deine Gedanken zu meinen Texten immer spannend, weil sie mir oft neue Einsichten gewähren.
    Dawnbreaker is offline
Page 5 of 5 « First 12345

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •