Page 2 of 2 « First 12
Results 21 to 26 of 26

Thief 1+2+3 VOR Thief 4 spielen oder danach?

  1. #21 Reply With Quote
    Deus Filben's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    Rostock
    Posts
    15,789
    Bei Thief dauert es leider lange, bis die Story an Fahrt aufnimmt. Das geht in Thief 2 einen kleinen Tick schneller, in Teil 3 dauert es allerdings ewig und noch länger als in Teil 1, weshalb ich mir dann bei Teil 3 irgendwann alle storyrelevanten Sequenzen bei YouTube angesehen habe. Ich bin kein großer Fan von Sandboxen und wenn keine Story zu langsam oder gar nicht kommt, höre ich irgendwann auf.

    Horror-Elemente kommen immer wieder vor, weshalb mich die Spiele damals als Knirps (ich glaube 10 war ich) ab gewissen Levels abgeschreckt haben. Heute finde ich sie cool. Bereite dich schonmal auf Ungeheuer, lebenden Toten und Geister vor. In Thief 3 gibt es auch eine äußerst coole Mission auf einem Schiff, in dem es spuken soll

    Das Setting ist also durch aus interessant und abwechslungsreich, weshalb du versuchen solltest dran zu bleiben. Die alte, verlassene Kathedrale im späteren Verlauf in Thief 1 hat's auch ziemlich insich (vom Design und der Atmosphäre her).
    Filben is offline

  2. #22 Reply With Quote
    Lord of the First Order  Nightcall's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    There's been an awakening. Have you felt it? The Dark side, and the Light.
    Posts
    6,774
    Jo, das mit dem Horror ist dank der Musik sogar schon im normalen Schloss recht stimmig. Vorallem gestern nacht mit Kopfhörer.
    Habe diesen blöden Thronraum nie gefunden, bis ich mir ein Youtube-Walkthrough angesehen habe. Also bitte, wie soll man denn darauf kommen, dass man einen Wandteppich einschlagen muss? Es war so schon verwirrend genug in diesem Schloss. Also darauf wäre ich wohl nie gekommen, aber gut, dann werde ich es so machen, wie im Video.
    Nightcall is offline

  3. #23 Reply With Quote
    Deus Filben's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    Rostock
    Posts
    15,789
    Quote Originally Posted by Nightcall View Post
    wie soll man denn darauf kommen, dass man einen Wandteppich einschlagen muss?
    Das ist imo nur ein Weg in den Thronsaal. Es gibt auch noch einen anderen. Wichtig ist auch die Karte, die du bei dir hast. Sie ist zwar nicht detailiert, aber verschafft dir wenigstens einen groben Überblick, und sagt dir wenigstens in welcher Himmelsrichtung ein Raum liegt (einen Kompass hast du ja auch dabei). Trotzdem ist ein guter Orientierungssinn von Vorteil. Ein Tipp: Lass an bestimmten Stellen Türen auf (die KI reagiert nicht darauf), um dir ein paar Punkte zu erschaffen an denen du dich orientieren kannst und auch weißt, wo du schon warst. Aufnehmbare Gegenstände wie Teller usw. kannst dir zur Not auch irgendwo hinwerfen und als Orientierungspunkt zur Hand nehmen, falls die das normale Level-Design dies bzgl. nicht reicht.

    Also ja, im Vergleich zu modernen Spielen ist das hier tatsächlich noch (Diebes) Arbeit
    Filben is offline

  4. #24 Reply With Quote
    Lord of the First Order  Nightcall's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    There's been an awakening. Have you felt it? The Dark side, and the Light.
    Posts
    6,774
    Ja, so mache ich das ungefähr. Jetzt wirds aber schon heftig bei der zweiten Mission. Zombies!
    Es ist nicht so leicht, wie ich dachte. Die Wachen hören mich meistens trotzdem. Hrmpf.
    Nightcall is offline

  5. #25 Reply With Quote
    Deus Filben's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    Rostock
    Posts
    15,789
    Ich weiß nicht, ob du das schon gesehen hast, aber es gibt auch noch eine Schleich-Taste. Du hast quasi drei (vier) Wege um dich lautlos zu bewegen: In ganz kurzen Intervallen die Vorwärts-Taste antippen, dich geduckt fortbewegen, die Schleich-Taste (weiß nicht mehr genau, wie sie in den Optionen genannt wird, vlt auch "Langsam") gedrückt halten. Und die vierte Möglichkeit: Moospfeile. Bietet sich gerade auf Stein, Marmor oder noch besser Metallböden an. Was auch gut funktioniert: Laute Flächen überspringen, wenn du anschließend auf leisen Flächen wie Teppich landest. Wichtig: Stelle am besten AUS, dass du permanent läufst. Es ist besser wenn du ständig gehst und nur auf Knopfdruck läufst.

    Noch ein Tipp: i.d.R. bist du mit ausgerüsteten Gegenständen sichtbarer und langsamer als wenn du die Hände frei hast. Die meisten Wachen haben übrigens einen ziemlich festen Punkt ab wann sie dich hören. Je nach Bodenbelag kannst du bis auf wenige Meter heran RENNEN, den restlichen Weg sogar springen oder eben gehen. Wenn du schnell bist, sind sie meist KO ehe sie sich umdrehen. Manchmal klappt es auch sogar von vorne, wenn du aus dem Schatten heraus rennst. Ehe sie dich dann vollständig wahrnehmen gehen sie KO.
    Filben is offline

  6. #26 Reply With Quote
    Neuling ENiG's Avatar
    Join Date
    May 2014
    Location
    Marburg
    Posts
    2
    Um mal nochmal auf die Frage des Op einzugehen: Ich persönlich würde mittlerweile sagen, es macht so gut wie keinen Unterschied ob man die alten Teile davor oder danach spielt. Oder anders: Wenn man voher die alten Teile spielt könnte man eventuell enttäuscht sein darüber, das alte Plot-Elemente im aktuellen Teil nur noch als Hommage existieren, Zombies in dem Sinne wirst du nicht wiedertreffen und auch mit Hammeriten und Hütern wird es kein Widersehen geben.
    Am ehesten wäre noch zu empfehlen den dritten Teil zu spielen, weil du hier schon ne "offene" Stadt hast und auch die "Story" mit Erin wird am Ende zumindest angeteased, wenn ich mich erinnere.
    Es ist schwer die Spiele in Einklang miteinander zu bringen, 1 und 2 gehören natürlich zusammen und bilden auch eine schöne Einheit, beides immer noch sehr gute Spiele. Teil 3 wollte dann moderner sein, anders und das kam nicht gut an. Dazu so "Fehler" wie falsche Sprecher in der Synchro und der Flop war perfekt. Ausserdem spielen in der 3rd Person, total bescheuerte Idee, wobei wir hier den Vorläufer für das Rohre klettern im neuen Teil finden (in Teil 3 konntest du dich ja schon an Wände drücken und sowas)

    Ich würde dir empfehlen, OP, Thief 4 als etwas eigenständiges zu nehmen, das natürlich eine Geschichte hat und Vorgänger, aber doch für sich zu verstehen ist. Der Versuch über das Spielen der alten Teile einen möglichst umfassenden Blick über die Serie zu bekommen ist imho zum Scheitern verurteilt, da zu viele Brüche existieren um sich daraus ne durchgehende und befriedigende Storyline zu zimmern..
    ENiG is offline

Page 2 of 2 « First 12

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •