Page 4 of 10 « First 12345678 ... Last »
Results 61 to 80 of 192

DC-Serie Arrow

  1. #61 Reply With Quote
    Chosen One Nincompoop's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Location
    Heute hier, morgen dort
    Posts
    6,004
    Hm, ich bin noch unschlüssig. Mir gefallen viele Charaktere nicht, die Motive vieler Personen sind einfach nicht nachvollziehbar. Besonders Oliver weiß ja mal gar nicht, was er denn nun will. Obendrein wirken "Twists" oft entweder ziemlich billig oder sehr weit hergeholt.
    Allerdings gefallen mir die meisten Gegenspieler soweit, zwar ist ihr Handeln auch nur bedingt schlüssig, aber wenigstens sind sie ziemlich cool.
    Mir gefällt auch die Verflechtungen mit den Ereignissen auf der Insel und mit verschiedenen anderen Comiccharakteren.
    Auch ist die zweite Staffel zweifelsfrei besser als der Großteil der ersten, das gibt noch mal etwas mehr Hoffnung, dass die Serie eine gute Zukunft haben könnte. Wobei ich die erste Staffel auf deutsch geschaut habe, die Soundbalance war auf englisch einfach furchtbar. Das ist in der zweiten Staffel aber auch (etwas) besser.

    Insgesamt hat sie bisher einen ordentlichen bis guten Unterhaltungswert, ist aber weiterhin etwas einfach gestrickt. Nächste Staffel könnte es ja durchaus stärker Richtung Ra's Al Ghul gehen, obendrein sind langsam eine Menge Parteien im Spiel, also Potenzial ist da.

    Was mich am meisten stört, ist die Geschichte mit der Liste. Wenn ich das richtig verstanden habe wurde die von Malcom und co. erstellt um eine Übersicht über verruchte Gestalten zu haben und gegen diese vorgehen zu können um die Stadt sauber zu machen. Nach dem Schiffsunglück möchte Olivers Vater dann, dass Oliver seine Taten wieder gut macht und gibt ihm genau diese Liste? Damit macht er doch im Grunde genau das Gleiche, wie Malcom und co?
    Und Oliver hatte ja einige Seiten rausgerissen, bevor er die Schrift entdeckt hat, da habe ich mich gefragt, warum er die nicht aus der Liste seiner Mutter geholt hat? Da dachte ich aber auch noch, dass etwas mehr an der Liste hängt.
    Und in Staffel zwei spielt die Liste nun gar keine Rolle mehr, letzten Endes waren Olivers Gegner ja die Ersteller der Liste. Damit hatte sie also gar keine Funktion, außer für den Zuschauer mysteriös und interessant zu wirken.
    Nincompoop is offline

  2. #62 Reply With Quote
    Knight Doug Heffernan's Avatar
    Join Date
    Mar 2009
    Location
    Queens, NY
    Posts
    1,451
    Also ich konnte mir nicht mehr als 4 Folgen davon geben, Arrow ist einfach eine miese Serie.

    Mal ein paar Kritikpunkte meinersteits:
    - abgrundtief schlechte Schauspieler die nicht mehr als 2 Gesichtsausdrücken drauf haben
    - Schwester von Oliver ist ein verzogenes Drecksbalg mit permanentem Duckface
    - die eine Trulla die Oliver vor dem Schiffunglück betrogen hat sieht aus wie eine zu stark geschminkte Barbiepuppe die nur so vor Botox trieft
    - keiner der Charaktere wirkt auch nur annähernd symphatisch
    - die Show hat null Charisma
    - Logiklücken und Plotholes en masse
    - Arrow kann tausenden Schüssen ausweichen....oder die Bösen können einfach nicht zielen

    Der Plot jeder Episode läuft nach demselben Schema ab:
    Oliver hängt seinen Bodyguard ab.
    Dann latscht er zu einem Bösewicht der auf Daddys Liste steht, killt seine Bodyguards und sagt ihm er hat 24h Zeit dieses oder jenes zu tun.
    Natürlich machen das die bösen Buben nicht und Arrow wird ganz ganz sauer und geht nochmal zu denen hin und vermöbelt sie bis dann die Polizei eintrifft und die bösen bösen Buben festnimmt.
    In der Zwischenzeit zieht Arrow alias Oliver mit seinem "super lustigen" besten Freund durch die coole City und macht Clubs unsicher in denen er jedesmal seine Ex-Freundin trifft.

    Diese Serie ist nur was für relativ junge Zuschauer der Generation Yolo.
    Clubben und Dubstep, oberflächliche Charaktere und deren Beziehungs- und Liebesgedöns werden in Arrow SEHR GROß GESCHRIEBEN.
    Wer Twilight und Vampire Diaries geil findet weil schöne Menschen mitspielen in die sich die 15 jährigen Teenies verlieben können, der wird auch Arrow cool finden.
    Doug Heffernan is offline

  3. #63 Reply With Quote
    RockAndTroll
    Gast
    Quote Originally Posted by Morituri fatalis View Post
    [...]
    Es ist lustig, dass ich dir bei kaum einem Punkt wirklich widersprechen will, die Serie aber nach wie vor schaue... und mich gut unterhalten fühle.

    Man braucht halt seine Guilty Pleasure^^

  4. #64 Reply With Quote
    Chosen One Nincompoop's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Location
    Heute hier, morgen dort
    Posts
    6,004
    Quote Originally Posted by Morituri fatalis View Post
    Also ich konnte mir nicht mehr als 4 Folgen davon geben, Arrow ist einfach eine miese Serie.

    Mal ein paar Kritikpunkte meinersteits:
    - abgrundtief schlechte Schauspieler die nicht mehr als 2 Gesichtsausdrücken drauf haben
    - Schwester von Oliver ist ein verzogenes Drecksbalg mit permanentem Duckface
    - Kommt mir auch manchmal so vor.
    - Thea ist ab der zweiten Staffel eine Heilige.

    - die eine Trulla die Oliver vor dem Schiffunglück betrogen hat sieht aus wie eine zu stark geschminkte Barbiepuppe die nur so vor Botox trieft
    - keiner der Charaktere wirkt auch nur annähernd symphatisch
    - die Show hat null Charisma
    - Logiklücken und Plotholes en masse
    - Öhm, ok. Ich fand sie sah recht durchschnttlich aus.
    - Schade, dass du den großen Bösen nicht mehr gesehen hast.
    - da muss ich wiedersprechen, die Charaktere haben null Charisma, aber die Show kann durchaus gefallen.
    - Aye


    - Arrow kann tausenden Schüssen ausweichen....oder die Bösen können einfach nicht zielen
    - Ist der Kritikpunkt ernst gemeint oder wolltest du nur die Liste bisschen auffüllen? ^^


    Der Plot jeder Episode läuft nach demselben Schema ab:
    Oliver hängt seinen Bodyguard ab.
    Dann latscht er zu einem Bösewicht der auf Daddys Liste steht, killt seine Bodyguards und sagt ihm er hat 24h Zeit dieses oder jenes zu tun.
    Natürlich machen das die bösen Buben nicht und Arrow wird ganz ganz sauer und geht nochmal zu denen hin und vermöbelt sie bis dann die Polizei eintrifft und die bösen bösen Buben festnimmt.
    In der Zwischenzeit zieht Arrow alias Oliver mit seinem "super lustigen" besten Freund durch die coole City und macht Clubs unsicher in denen er jedesmal seine Ex-Freundin trifft.
    Ich glaube das waren genau meine Gedanken, während der ersten paar Folgen. Das wird allerdings etwas besser, gegen Ende spielt die Liste keine Rolle mehr und es kommen andere Interessen hinzu.
    Tommy (hieß der so?) hat sich auch zu einem von wenigen Charakteren gemausert, die ich halbwegs sympathisch fand.

    Diese Serie ist nur was für relativ junge Zuschauer der Generation Yolo.
    Clubben und Dubstep, oberflächliche Charaktere und deren Beziehungs- und Liebesgedöns werden in Arrow SEHR GROß GESCHRIEBEN.
    Wer Twilight und Vampire Diaries geil findet weil schöne Menschen mitspielen in die sich die 15 jährigen Teenies verlieben können, der wird auch Arrow cool finden.
    Wieviele Folgen hast du noch mal gekuckt? Der Einstieg ist wirklich etwas schwierig, aber abgesehen von dem Liebes-Round-Robin bessert sie sich eigentlich in allen Punkten. Auch wenn sie sicher nicht so bald zu einer Top Serie wird.
    Nincompoop is offline

  5. #65 Reply With Quote
    Knight Doug Heffernan's Avatar
    Join Date
    Mar 2009
    Location
    Queens, NY
    Posts
    1,451
    Mag ja sein das sich vieles in späteren Episoden bessert, aber ich werde mir Arrow auf keinen fall weiter anschauen.
    Ich habe den Fehler schon bei Helix gemacht und mich durch die komplette Season gezwungen.
    Werde meine Zeit sicher nicht noch einmal verschwenden
    Doug Heffernan is offline

  6. #66 Reply With Quote
    Lord of the First Order  Nightcall's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    There's been an awakening. Have you felt it? The Dark side, and the Light.
    Posts
    6,775
    Quote Originally Posted by Morituri fatalis View Post
    Wer Twilight und Vampire Diaries geil findet weil schöne Menschen mitspielen in die sich die 15 jährigen Teenies verlieben können, der wird auch Arrow cool finden.
    Alleine schon wegen diesem Satz kann ich deine Kritik nicht ernst nehmen.

    Mag sein, dass einige Punkte stimmen, aber nach den ersten 4-5 Folgen war ich von der Serie dann schließlich recht gepackt. Es ist zwar alles sehr vorhersehbar und übertrieben, aber dennoch interessant anzuschauen.
    Nightcall is offline

  7. #67 Reply With Quote
    Knight Doug Heffernan's Avatar
    Join Date
    Mar 2009
    Location
    Queens, NY
    Posts
    1,451
    Quote Originally Posted by Nightcall View Post
    Alleine schon wegen diesem Satz kann ich deine Kritik nicht ernst nehmen.
    Mir egal.
    Ich finde Vampire Diaries hat große Ähnlichkeit mit Arrow.
    Oberflächliche Schönlinge, schlechte Schauspieler und schnulziger Liebes- und Beziehungskram stehen im Mittelpunkt obwohl es eigentlich die Vampir/Superhelden Action sein sollte.
    Doug Heffernan is offline

  8. #68 Reply With Quote
    Prime number Phael's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Location
    Wien
    Posts
    2,357
    Quote Originally Posted by Morituri fatalis View Post
    Oberflächliche Schönlinge, schlechte Schauspieler und schnulziger Liebes- und Beziehungskram stehen im Mittelpunkt obwohl es eigentlich die Vampir/Superhelden Action sein sollte.
    Mag evtl. am Anfang so sein, ändert sich aber relativ schnell. Generell habe ich die Erfahrung gemacht, dass man die wenigsten Serien nach den ersten paar Folgen beurteilen sollte. Viele werden nämlich oft erst im Laufe der Zeit so richtig gut.
    Phael is offline

  9. #69 Reply With Quote
    General Das_Whitey's Avatar
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    3,266
    Fande abgesehen vom Ende und den Inselszenen sowieso die erste Staffel mieserabel. Keine Ahnung, warum ich mir die trotzdem die ganze Zeit gegeben hab. Aber die ist auf keinen Fall vergleichbar mit der 2. Staffel. Die gefällt mir viel besser (auch wenn ich die Inselszenen trotzdem am meisten mag). Abgesehen von den letzten 2 Folgen, waren ein paar davor zwar auch wieder zäh, aber trotzdem m.M.n. unterhaltsam.
    Also ich schau sie weiter.
    Das_Whitey is offline

  10. #70 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,345
    Quote Originally Posted by Morituri fatalis View Post
    Also ich konnte mir nicht mehr als 4 Folgen davon geben, Arrow ist einfach eine miese Serie.

    Mal ein paar Kritikpunkte meinersteits:
    - abgrundtief schlechte Schauspieler die nicht mehr als 2 Gesichtsausdrücken drauf haben
    - Schwester von Oliver ist ein verzogenes Drecksbalg mit permanentem Duckface
    - die eine Trulla die Oliver vor dem Schiffunglück betrogen hat sieht aus wie eine zu stark geschminkte Barbiepuppe die nur so vor Botox trieft
    - keiner der Charaktere wirkt auch nur annähernd symphatisch
    - die Show hat null Charisma
    - Logiklücken und Plotholes en masse
    - Arrow kann tausenden Schüssen ausweichen....oder die Bösen können einfach nicht zielen

    Der Plot jeder Episode läuft nach demselben Schema ab:
    Oliver hängt seinen Bodyguard ab.
    Dann latscht er zu einem Bösewicht der auf Daddys Liste steht, killt seine Bodyguards und sagt ihm er hat 24h Zeit dieses oder jenes zu tun.
    Natürlich machen das die bösen Buben nicht und Arrow wird ganz ganz sauer und geht nochmal zu denen hin und vermöbelt sie bis dann die Polizei eintrifft und die bösen bösen Buben festnimmt.
    In der Zwischenzeit zieht Arrow alias Oliver mit seinem "super lustigen" besten Freund durch die coole City und macht Clubs unsicher in denen er jedesmal seine Ex-Freundin trifft.

    Diese Serie ist nur was für relativ junge Zuschauer der Generation Yolo.
    Clubben und Dubstep, oberflächliche Charaktere und deren Beziehungs- und Liebesgedöns werden in Arrow SEHR GROß GESCHRIEBEN.
    Wer Twilight und Vampire Diaries geil findet weil schöne Menschen mitspielen in die sich die 15 jährigen Teenies verlieben können, der wird auch Arrow cool finden.
    Selten so viel Müll auf einem Haufen gelesen, das was du schreibst ist ziemlich daneben. Außerdem ist die 1.Staffel eher eine Einführung erst in der zweiten geht es richtig los.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  11. #71 Reply With Quote
    Бог FlashX's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    R'lyeh
    Posts
    12,216
    Eine Einführung mit 25 Folgen zu jeweils 40 Minuten Laufzeit?
    Die Masse an Episoden ist das einzige, was mich bisher vom Schauen abgehalten hat. Wenn das wirklich nur eine Einführung ist, werde ich die Serie von meiner Liste streichen.
    ~ That is not dead which can eternal lie
    ~ And with strange aeons even death may die

    We shall swim out to that brooding reef in the sea and dive down through black abysses to Cyclopean and many-columned Y'ha-nthlei,
    and in that lair of the Deep Ones we shall dwell amidst wonder and glory for ever.
    FlashX is offline

  12. #72 Reply With Quote
    Deus thefilth's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Hängematte
    Posts
    13,076
    Die Serie ist halt kein Ultra-Kürrwürr-Monumentalepos wie Breaking Bad oder House of Cards. Es ist eine schlichte Superheldenserie, die man zum Entspannen guckt. Wer in sowas Hinweise auf den Sinn des Lebens sucht, wird zwangsläufig enttäuscht werden.

    Arrow macht wenig und davon auch nicht alles perfekt, liefert aber genau das, was es soll: Action zum Abschalten.
    thefilth is offline

  13. #73 Reply With Quote
    Knight Doug Heffernan's Avatar
    Join Date
    Mar 2009
    Location
    Queens, NY
    Posts
    1,451
    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    Selten so viel Müll auf einem Haufen gelesen, das was du schreibst ist ziemlich daneben. Außerdem ist die 1.Staffel eher eine Einführung erst in der zweiten geht es richtig los.
    Oh, ein Fanboy.
    Wirkt nicht allzu vielversprechend wenn eine Serie 23 Folgen braucht um einen Zuschauer einzuführen und Fahrt aufzunehmen.
    Doug Heffernan is offline

  14. #74 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,345
    Es geht nun mal erst richtig los ab Ende der ersten Staffel.
    In der zweiten Staffel werden viele Fragen beantwortet die die erste Staffel aufwirft.
    Ganz zu schweigen von den unzähligen Auftritten bekannter DC Charakter.
    Barry Allen, Slade Wilson, der SuicideSquad, Amanda Waller, Black Canary, Roy alias Speedy, Solomon Grundy, Ras al Ghul, Huntress, etc. All die guten Twists die man nach und nach in der zweiten Staffel serviert bekommt.
    Und der Hauptbösewicht der 2. Staffel ist auch ziemlich gut gelungen.
    Außerdem bemerkt man deutlich eine Charakterentwicklung vieler Figuren in der Serie genauso wie eine Steigerung der schauspielerischen Leistung.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  15. #75 Reply With Quote
    Lord of the First Order  Nightcall's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    There's been an awakening. Have you felt it? The Dark side, and the Light.
    Posts
    6,775
    Quote Originally Posted by Morituri fatalis View Post
    Mir egal.
    Ich finde Vampire Diaries hat große Ähnlichkeit mit Arrow.
    Oberflächliche Schönlinge, schlechte Schauspieler und schnulziger Liebes- und Beziehungskram stehen im Mittelpunkt obwohl es eigentlich die Vampir/Superhelden Action sein sollte.
    Nein, Vampire Diaries hat 0 Ähnlichkeiten mit Arrow. Komplett anderes Genre, komplett andere Geschichte, komplett andere Schauspieler. Und die Schauspieler sollen bei Vampire Diaries schlecht sein? Also das grenzt schon an Hate. Mir sind bisher noch keine besseren Schauspieler untergekommen, als jene die in Vampire Diaries verwendet werden. (Außer Game of Thrones) Eine qualitativ hochwertige Serie, die mit jeder Staffel zunehmend besser wird, und keiner der Schauspieler ersetzt werden kann, weil selbst die Nebencharaktere ihre Rolle super spielen und perfekt ins Geschehen passen. Du kannst mich nun als "Fanboy" betiteln, aber das wird an meiner Aussage nichts ändern.
    Deine Meinung kann ich hier nur als Flame abstempeln, wenn du schon meinst, dass VampireDiaries "nur" pure Vampiraction sein soll. Wer hat dir denn bitte so etwas erzählt? Die Serie entspricht größtenteils einem sehr alten und erfolgreichen Roman, in dem Liebe nun mal sehr an vorderster Stelle steht, aber Action eben zu Genüge auch in der Serie vorhanden ist. Mag vielleicht sein, dass die Serie womöglich größtenteils das junge Publikum anspricht, aber das bedeuetet noch lange nicht, dass die Schauspieler schlecht seien. Wir reden hier schließlich nicht von einer deutschen Serie ... Aber genug davon. Das hier rudert zu sehr vom Thema ab. Arrow kann ich noch als Mittelmaß durchgehen lassen. Ganz überzeugt bin ich persönlich auch nicht von der Serie. Man kann sie anschauen, aber es ist nicht so, dass ich, wie bei anderen Serien, kein Auge zudrücken kann, ohne endlich zu wissen, wie es weiter geht. Da fehlt leider das gewisse etwas. Um nur noch am Rande zu erwähnen: Wie ich sehe, bist du ein Fan von Sons of Anarchy. Ich persönlich bin selbst auch ein sehr großer Fan von SoA. Aber wenn du deine Meinung über "schöne, schlechte" Schauspieler über jene Serien hier preisgibst, dann müsste man darunter sogar Sons of Anarchy kritisieren, weil viele Menschen Jackson Teller, den Schauspieler, als ein reines Model ansehen, aber als keinen guten Schauspieler. Und das würde dann noch auf ein paar andere Schauspieler der Serie zutreffen, wie Tara etc. Dennoch hat jeder seine eigene Meinung über Schauspieler und deren Leistungen. Und da finde ich diejenigen bei SoA schon sehr gut. Deswegen kann man deine Meinung nicht als Fakt aufzählen. So, nun genug davon.
    Nightcall is offline

  16. #76 Reply With Quote
    Dea Solitaire's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    between shadow and light
    Posts
    24,004
    So Leute, ich hab gestern die 2. Staffel zu Ende gesehen und ich bin begeistert. Die 2. Staffel ist wirklich super, gefällt mir besser als die 1. Staffel, die eigentlich auch schon nicht schlecht fand. Die Ereignisse und Wendungen kommen im der 2. Staffel knall auf Fall. Super Sache! Ich hoffe nur, dass die 3. Staffel nicht allzu sehr auf sich waren lässt. Immerhin wurden am Ende von Staffel 2 ja doch einige Sachen offen gelassen.
    https://upload.worldofplayers.de/files11/eqc2HbIFczzKBQgS9KFSolitaitreXY_neu.png
    Solitaire is offline

  17. #77 Reply With Quote
    Ritter Ben15's Avatar
    Join Date
    Apr 2005
    Posts
    1,298
    Quote Originally Posted by Solitaire View Post
    So Leute, ich hab gestern die 2. Staffel zu Ende gesehen und ich bin begeistert. Die 2. Staffel ist wirklich super, gefällt mir besser als die 1. Staffel, die eigentlich auch schon nicht schlecht fand. Die Ereignisse und Wendungen kommen im der 2. Staffel knall auf Fall. Super Sache! Ich hoffe nur, dass die 3. Staffel nicht allzu sehr auf sich waren lässt. Immerhin wurden am Ende von Staffel 2 ja doch einige Sachen offen gelassen.
    Auf Englisch schon ab Mittwoch
    Ben15 is offline

  18. #78 Reply With Quote
    Dea Solitaire's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    between shadow and light
    Posts
    24,004
    Quote Originally Posted by Ben15 View Post
    Auf Englisch schon ab Mittwoch
    Echt? YEAH~ das ist ja super. Danke für die tolle Info!
    https://upload.worldofplayers.de/files11/eqc2HbIFczzKBQgS9KFSolitaitreXY_neu.png
    Solitaire is offline

  19. #79 Reply With Quote
    Ranger
    Join Date
    May 2014
    Posts
    132

    Ich habe die Serie eine Zeitlang geguckt, aber irgendwann kam ich über Arrows theatralisches "YOU FAILED THE CITY!!!" nicht mehr hinweg. Hab mich dann ständig darüber beömmeln müssen. Jedesmal, wenn er das sagte: Prust, kicher.

    Warum eigentlich nicht "You failed the people of this city!!!" oder etwas in der Art? Was soll das heißen, "You failed the city!!!"? Warum hat kein einziger von denen, den er das an den Kopf warf, darauf so reagiert, wie jeder normale Mensch darauf reagieren würde: "Häh? Was?"

    Ansonsten fand ich sie aber ganz gut. Ein bißchen weniger Seifenoper und ich würde sie immer noch gucken, glaube ich.
    Adolin is offline

  20. #80 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,345
    Hab was ziemlich cooles gefunden, so wie es aussieht brauch Stephen Amell kein Stuntdouble

    [Video]
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

Page 4 of 10 « First 12345678 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •