Results 1 to 11 of 11

Suche Programm zum Erstellen von Motiven für T-Shirts

  1. #1 Reply With Quote
    Myth axon's Avatar
    Join Date
    Feb 2008
    Posts
    8,431
    Würde mal gerne T-Shirts mit selbstgemachten Motiven bedrucken. Nichts überladenes kitschiges, sondern prägnante Motive.
    Welches Programm könnte ihr mir das empfehlen?
    Und wisst ihr zufällig wie es rechtlich ist, wenn ich bereits bestehende Motive aus dem Netz verwende und verändere?
    Mitgewirkt an:
    Das Korsarennest (Tester, Sprecher), Dunkle Geheminisse (Übersetzer), Odyssee (Sprecher), X in 1 Mod (Tester), Xeres‘ Rückkehr (Storywriter, Tester, Sprecher)
    axon is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Tieftöner  Lookbehind's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    14,622
    Und was soll das Programm jetzt genau machen? Das drucken? Dir beim Entwurf des Designs helfen? Dir helfen jemanden zu finden, der sowas drucken kann? . . .

    Wir dürfen hier im Forum übrigens keine Rechtsberatung geben.
    Lookbehind is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Myth axon's Avatar
    Join Date
    Feb 2008
    Posts
    8,431
    Ein Programm wie paint, nur etwas funktionsreicher, wo ich auch Bilder einfügen kann usw. und anschließend als JPG oder PDF abspeichern kann, um es dann an einen Shirt-Shop zum bedrucken weiterzugeben.

    Edit:
    Oder kann ich auch bei paint Bilder einfügen?

    Edit: Ok, kann man.
    Mitgewirkt an:
    Das Korsarennest (Tester, Sprecher), Dunkle Geheminisse (Übersetzer), Odyssee (Sprecher), X in 1 Mod (Tester), Xeres‘ Rückkehr (Storywriter, Tester, Sprecher)
    axon is offline Last edited by axon; 02.07.2013 at 22:58.

  4. #4 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Dec 2006
    Posts
    29
    Wenn du dir trotzdem ein paar mehr Funktionen wünscht und es etwas "professioneller" aussehen lassen möchtest, kannst du dir kostenlos Gimp (link) herunterladen und anwenden.
    Freewar ~ The Fantasy Beyond (link)
    [Bild: sp0b.jpg]
    DAS Online-Rollenspiel im Browser
    Uko is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Tieftöner  Lookbehind's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    14,622
    Ja, da würde ich in der Tat auch zu einem Grafikprogramm wie GIMP oder Photoshop greifen. Wichtig wäre auch zu wissen, was für ein Format für den T-Shirt-Druck benötigt wird. Reine Pixel-Grafiken sind da oft ein Problem.
    Aber das kann man dir wahrscheinlich in der Grafikecke besser beantworten. [Bild: PraetoSchiebEnd.gif]
    Lookbehind is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Not a Mimic  Zyankali~'s Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Location
    ~/Berlin
    Posts
    5,719
    Bei Kleinauflagen werden nur Vektorgrafiken zugelassen. Erst bei größeren Auflagen im Siebdruck sind Rastergrafiken möglich.
    Zyankali~ is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Kreativitätsmonster  Sister of mercy's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Location
    ...und so wandelte er auf dunklen Pfaden, vernahm er dort der Toten klagen. Da schrie er laut gen Himmel empor, "schicke nicht deine Geister vor"
    Posts
    9,977
    Quote Originally Posted by Uko View Post
    Wenn du dir trotzdem ein paar mehr Funktionen wünscht und es etwas "professioneller" aussehen lassen möchtest, kannst du dir kostenlos Gimp (link) herunterladen und anwenden.
    Das setzt allerdings voraus, dass er mit dem Programm umgehen kann, um es professioneller wirken zu lassen.
    Nur das Programm zu haben macht ihn nicht besser.
    Quote Originally Posted by Zyankali~ View Post
    Bei Kleinauflagen werden nur Vektorgrafiken zugelassen. Erst bei größeren Auflagen im Siebdruck sind Rastergrafiken möglich.
    Sagt wer?

    Die Aussage kann man umstricken. Normal wird erst ab einer größeren Auflage Siebdruck angeboten. (Ist in Kleinstauflage unbezahlbar)
    Die benötigte Grafikart hat aber normal nichts mit der Auflagenzahl, sondern mit der Druckart zu tun.
    Ansonsten würden Shirtinator und Co untergehen, da kaum ein Ottonormalverbraucher in der Lage ist Vektorgrafiken herzustellen.
    Sister of mercy is offline Last edited by Sister of mercy; 09.07.2013 at 21:37.

  8. #8 Reply With Quote
    Ritter
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    1,227
    Quote Originally Posted by Sister of mercy View Post
    Sagt wer?

    Die Aussage kann man umstricken. Normal wird erst ab einer größeren Auflage Siebdruck angeboten.
    Die benötigte Grafikart hat aber normal nichts mit der Auflagenzahl, sondern mit der Druckart zu tun.
    Ansonsten würden Shirtinator und Co untergehen, da bei weitem nicht jeder in der Lage ist Vektorgrafiken herzustellen.
    Ich wollte auch erst nen Kommentar dazu schreiben, aber dachte, ich hätte irgendetwas falsch verstanden... Vektor-Grafiken werden wohl eher die Ausnahme sein, bei diesen ganzen T-Shirt-Druck-Angeboten... warum auch? Welchen Vorteil würde eine Vektor-Grafik bei der Größe eines T-Shirts bringen?
    Abgesehen davon, denke ich, dass es bei den T-Shirt-Druck-Anbietern für Jedermann sogar völlig irrelevant ist, ob es eine Vektor-Grafik ist, oder nicht... soweit ich das mitbekommen habe, drucken die das auch nur auf Transfer-Folien... solche, wie man sie auch bei Media Markt und Co kaufen kann... nur andere Formate.

    Apropos: Diese Folien zum selber bedrucken funktionieren heutzutage sogar sehr gut... ich habe sie zwar noch nie für ein T-Shirt benutzt... aber ich mache damit Stoff-Label für Häkel-Arbeiten... und die sehen absolut professionell aus, damit (Nein, ich Häkel nicht selber... ich kenne nur komischerweise ziemlich viele Leute, die das tun... und für die mache ich diese Label)
    EvilmadeFlesh is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Kreativitätsmonster  Sister of mercy's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Location
    ...und so wandelte er auf dunklen Pfaden, vernahm er dort der Toten klagen. Da schrie er laut gen Himmel empor, "schicke nicht deine Geister vor"
    Posts
    9,977
    Quote Originally Posted by EvilmadeFlesh View Post
    Ich wollte auch erst nen Kommentar dazu schreiben, aber dachte, ich hätte irgendetwas falsch verstanden... Vektor-Grafiken werden wohl eher die Ausnahme sein, bei diesen ganzen T-Shirt-Druck-Angeboten... warum auch? Welchen Vorteil würde eine Vektor-Grafik bei der Größe eines T-Shirts bringen?
    Abgesehen davon, denke ich, dass es bei den T-Shirt-Druck-Anbietern für Jedermann sogar völlig irrelevant ist, ob es eine Vektor-Grafik ist, oder nicht... soweit ich das mitbekommen habe, drucken die das auch nur auf Transfer-Folien... solche, wie man sie auch bei Media Markt und Co kaufen kann... nur andere Formate.
    Richtig... diese Anbieter drucken fast ausschließlich darauf, um überhaupt Motive mit Farbverläufen im bezahlbaren Rahmen anbieten zu können. Manchmal bekommt man auch die Wahl, wie gedruckt werden soll, aber das ist dann eben wieder mit Voraussetzungen verbunden. (Anzahl oder wenig Farben z.B.)

    Wenn man sich bei der Druckgröße an einem Shirt orientiert, sollte die Druckerei an der Größe nicht mehr rumfummeln müssen.

    Quote Originally Posted by EvilmadeFlesh View Post
    Apropos: Diese Folien zum selber bedrucken funktionieren heutzutage sogar sehr gut... ich habe sie zwar noch nie für ein T-Shirt benutzt... aber ich mache damit Stoff-Label für Häkel-Arbeiten... und die sehen absolut professionell aus, damit (Nein, ich Häkel nicht selber... ich kenne nur komischerweise ziemlich viele Leute, die das tun... und für die mache ich diese Label)
    Jaja... sagen sie alle, wenn sie häkeln und es nicht zugeben wollen.
    Evil häkelt!!!
    Sister of mercy is offline Last edited by Sister of mercy; 09.07.2013 at 21:56.

  10. #10 Reply With Quote
    Frau General Fayara's Avatar
    Join Date
    Apr 2009
    Location
    Berlin
    Posts
    3,697
    Quote Originally Posted by Sister of mercy View Post
    Jaja... sagen sie alle, wenn sie häkeln und es nicht zugeben wollen.
    Evil häkelt!!!
    Also wenn Evil genau so gut häkelt, wie zeichnet, dann will ich was gehäkelt haben
    Fayara is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Ritter
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    1,227
    Quote Originally Posted by Fayara View Post
    Also wenn Evil genau so gut häkelt, wie zeichnet, dann will ich was gehäkelt haben
    Ich wünschte, ich könnte häkeln (ich hab's proboiert ) damit kann man ganz gut was nebenher verdienen... zumindest, wenn man's gut kann. Mit dem zeichnen ist's schwerer, Geld zu verdienen... aber nicht unmöglich
    EvilmadeFlesh is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •