Page 1 of 4 1234 Last »
Results 1 to 20 of 65
  1. #1 Reply With Quote
    Moderator Virdo's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Posts
    11,958
    Im OXM haben die Entwickler über Spin-Off Ideen gesprochen.
    Dazu News
    Laut Casey Hudson gäbe es im Mass Effect Universum viele Geschichten zu erzählen, einen guten Bekannten von Shepard hat er da auch im Blick.
    "Es wäre cool etwas unabhängig von der großen Geschichte zu erzählen, wie eine Story über einen Privatdetektiv auf der Citadel oder vielleicht einen detailierten Blick auf Garrus Zeit bei der C-Sicherheit."

    Auch Dusty Everman hätte daran Interesse: "Garrus war einer von Shepards loyalsten Freunden, hatte jedoch auch persönliche Ziele, von denen er angetrieben wurde. Er ist selbst ein Held - als Archangel und darüber hinaus. Wer möchte denn nicht weitere Abenteuer des mutigen und charmant sehen Garrus Valkarian sehen?"

    Preston Watamaniuk hingegen würde mehr ein Spiel welches mehr auf Kroganer fokussiert bevorzugen. Ein Spiel das sich auf den brutalen Kampf der Kroganer konzentriert und den Fokus dabei auf die Nahkämpfe legt, Grunt wäre da ein Kandidat.
    Mac Walters bringt gleich mehrere Charaktere ins Spie:
    "Aria. Der Unbekannte. Kai Leng. Ich denke mit den meisten von ihnen könnte man eine Art und Weise erfolgreiche Spin-Offs entwickeln."

    Mike Gamble hingegen würde gerne einen Ableger rund um den letzten Protheander Javik sehen.
    Als letztet Vertreter seiner Rasse, könne man viele Geschichten über seine Abenteuer erzählen und wie er mit seinem Platz in der neuen Galaxie klar komme.
    Finde ansich nette Sache eine Geschichte rund um Garrus wär schon was, auf der anderen Seite bin ich auch der Meinung das sie sich auf in Zukunft nur auf die Hauptreihe konzentrieren sollten und diese Ideen schnell verwerfen sollten.
    Virdo is offline

  2. #2 Reply With Quote
    best seat in the house  DJ-Jäger's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Cronos-Station
    Posts
    8,050
    Mir persönlich wäre eine Garrus-Geschichte absolut genehm. Allerdings sehen das sicher auch viele anders, würde mir bei einem anderen Charakter (bspw. Grunt oder Jack etc.) zumindest so gehen. Man wäre zu limitiert, was die Möglichkeiten (speziell das Kampfsystem, aber auch die Charakterentwicklung) angeht. Garrus ist halt kein Biotiker und erst recht kein Vorzeigesoldat für die Galaxie. Es wäre Unfug, wenn es plötzlich möglich wäre.

    Eine neue Geschichte wäre mir lieber, unverbrauchte Hauptcharaktere inklusive. Den "alten" kann man ja hin und wieder mehr oder minder große Gastauftritte spendieren.

    Kai Leng.
    Oje...
    DJ-Jäger is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Ehrengarde max121185's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    Niederösterreich
    Posts
    2,751
    Ich kann mir nicht vorstellen das man mit solchen Spin Offs ganze Spiele sinnvoll und spannend füllen könnte. Mir wäre es lieber wenn sie die Geschichte weitererzählen und das mit völlig neuen Charaktere. Vielleicht hier und da kurz einen Charakter einbauen, wie Liara als Matriarchin aber das wars schon.
    So kleine ~10 Stunden Spin Offs könnte man auch als DLCs erzählen, ähnlich wie der von Leliana in DA:O. Das wäre dann was nettes für die alten Mass Effect Fans.

    Vor allem klingen die Spin Offs so als würde man einfach die Rolle eines alten Charakters übernehmen. 1. Bin ich ein großer Fan von Charaktereditoren 2. Ich mag es nicht in eine vordefinierte Rolle gepresst zu werden ( darum werden ich auch mit The Witcher nicht warm) und 3. Kann ich mir nicht vorstellen ~30-40 Stunden lang als Garrus oder Grunt herumzurennen. Auch wenn es tolle Charakter sind, aber jetzt wo man sie schon kennt, wäre das nicht etwas langweilig? Das schränkt auch die spielerischen Möglichkeiten ein. Grunt ist nun mal eine harte Kampfsau, da hat man nicht viel Freiraum.
    max121185 is offline Last edited by max121185; 13.05.2013 at 17:22.

  4. #4 Reply With Quote
    Ritter B0n3cru5h3r's Avatar
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Nos Astra
    Posts
    1,208
    Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber sollte Mass Effect 4 nicht vor Mass Effect 1 starten?
    B0n3cru5h3r is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Moderator Virdo's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Posts
    11,958
    Quote Originally Posted by hoschi347 View Post
    Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber sollte Mass Effect 4 nicht vor Mass Effect 1 starten?
    Bisher ist nichts über Mass Effect "4" bekannt, außer das es entwickelt und es keine 4 im Namen geben wird
    Virdo is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Krieger John Dread's Avatar
    Join Date
    Sep 2009
    Location
    NRW
    Posts
    416
    Ich würde gerne Grunts Vorgeschichte spielen

    Ne im Ernst. Ich will keinen Teil, wo ich einen festen Charakter aus der Gruppe spiele. Was will ich mit Garrus bei C-Sicherheit? Garrus war in Teil 1 noch n totaler Idiot. Wenn die den auf einmal total cool darstellen, passt das nicht und es gibt von mir nen Shitstorm

    Bioware muss sich echt was einfallen lassen. Eine Vorgeschichte wird insoweit uninteressant, weil es alles nichts bringt. Es läuft auf den Reaperkrieg aus. Eine Sidestory ist auch nicht spannend. Spoiler: Es endet mit dem Tiegel, der in verschiedenen Farben rumschießt. Ein Sequel wird auch schwer, weil die Fanbase IHR Ende weitererzählt haben möchte. Episoden der einzelnen Charaktere will ich auch nicht.
    John Dread is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Ritter AsgardCV's Avatar
    Join Date
    Jul 2012
    Posts
    1,127
    Ein Beispiel für ein gutes Spin-Off wäre Final Fantasy7: Dirge of Cerberus.

    Ich habe kein Problem damit einen bestehenden Charakter durch eine feste Story zu spielen. Hauptsache diese ist gut erzählt, umgesetzt und weißt nicht wie so oft Logikfehler mit dem der ursprünglichen Handlung auf.
    Mark IV style, motherfucker! ...And I shoot lasers out of my fucking eyes!
    AsgardCV is offline

  8. #8 Reply With Quote
    ¡Apagando las luces! Atticus's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    12,233
    Den neuen Char aus der alten Crew zu nehmen, empfinde ich persönlich als schlechteste der bestehenden Möglichkeiten. Lieber einen neuen Char und die Crew als NPCs mit eingebunden.
    Atticus is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Ritter Schleppel's Avatar
    Join Date
    May 2008
    Location
    Wien
    Posts
    1,079
    fände ich auch ganz interressant mit jack zB, auch wenn die Geschichte ziemlich "vorgefertigt" wäre...

    PS: Garrus war schon immer cool :P aber das ist jetzt OT^^
    Sir Isaac Newton is the deadliest son of a bitch in space.
    I can see what you see not, vision milky then eyes rot.
    When you turn they will be gone, whispering their hidden song.
    Then you see what cannot be, shadows move where light should be.
    Out of darkness, out of mind – cast down into the halls of the blind.
    Wenn ihr die Augäpfel einer Nymphe verspeist,
    kann eure Milz explodieren.
    Schleppel is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Legende Ottifant's Avatar
    Join Date
    Sep 2009
    Location
    Niedersachsen
    Posts
    7,804
    Quote Originally Posted by John Dread View Post
    Ne im Ernst. Ich will keinen Teil, wo ich einen festen Charakter aus der Gruppe spiele. Was will ich mit Garrus bei C-Sicherheit? Garrus war in Teil 1 noch n totaler Idiot. Wenn die den auf einmal total cool darstellen, passt das nicht und es gibt von mir nen Shitstorm
    Garrus ist ab ME2 ein totaler Idiot.
    Ottifant is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Waldläufer Shep1989's Avatar
    Join Date
    Jan 2013
    Location
    Citadel
    Posts
    131
    Ein Spin-OFF über Garrus wäre der Hammer dann könnte man seine Zeit bei C-Sicherheit oder als Archangel nachspielen. Oder eins über Ashley mache mit ihrem alten Team. Oder die Zeit von Miranda wie gezeigt wird, wie sie nach Cerberus gekommen ist.
    Shep1989 is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Knight jimmartens's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Hamburg
    Posts
    1,519
    Diese SpinOffs über bekannte Charaktere sind eher als eine Art TV-Serie in einer Gameengine anzusehen. Die Geschichte der Charaktere ist fest, deren Verhalten ist fest und deren Zukunft bis ME 3 ist fest. Einzig interessant wäre ein SpinOff mit bekannten Charakteren in der Hauptrolle nach ME 3. Ansonsten ist es eine vordefinierte Rolle, die man nachspielt. Das klingt dann wie eines der schlechten Film-to-Game Ports.

    Gegen SpinOffs mit neuen Charakteren hätte ich aber nichts, solange die entweder einen so kleinen Scope haben, dass man von den anderen Dingen gar nichts mitbekommt (wäre auf der Citadel nicht gegeben) oder eben nach ME 3 spielen. Und normalerweise in TV-Serien haben SpinOffs häufig eine Folge in der normalen Serie, in der das neue Team eingeführt wird (meistens gegen Ende der Staffel, damit beide Serien in der nächsten Staffel bereits parallel laufen können und sich das Publikum noch erinnert). Manchmal gibt es dann Cross-over mit teilweise drei oder mehr involvierten Serien (es gab mal ein Event mit allen verfügbaren CSI-SpinOffs und eins zwischen NCIS LA und Hawaii-Five-O.

    Bei Spielen ist das naturgemäß etwas schwerer und SpinOff heißt hier wohl einfach nur: "Ein losgelöstes Spiel inmitten der geschaffenen IP". Wenn die erste Serie etwas intelligenter aufgebaut gewesen wäre, dann hätte man die Serie in einem Teil der Galaxis spielen lassen und eine andere in einem anderen Teil. Die beiden hätten zeitversetzt released werden können (Jahr 1 - Serie 1, Jahr 2 - Serie 2, Jahr 3 - Serie 1, usw.) und dann in der Shepard-Trilogie gipfeln können. Denn solche Enden mit grundverschiedenen Paradigmen sollte man eigentlich erst (gerade wenn sie die gesamte IP betreffen) am Ende der Nutzung und nicht gerade am Anfang machen.
    Mass Effect 3 - Deception Theory
    jimmartens is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Held Shepard Commander's Avatar
    Join Date
    Mar 2012
    Location
    Schleswig-Holstein
    Posts
    5,141
    Garrus wäre der einzige, der Sinn ergäbe.

    Nur hat man (oder ich) sich ja seine eigene Garrusstory aus seinen Inputs gedacht. Wäre Schade, wenn man dann den BW Kram schlucken muss, der nicht so ins Bild passt. Ein bisschen die eigene Phantasie anregen.
    (Bitte kein "Du musst es ja nicht kaufen!" Ich konsumiere ausnahmslose jeden DLC und auch jedes künftige Spiel. ME hat mich einfach...)

    Kommt ME4 nicht erst in 3 Jahren oder so? Ich meine, ich hätte eine depremierend lange Wartezeit im Kopf.
    ...dann hat man nachher schon Kinder und son Quatsch...
    Shepard Commander is offline

  14. #14 Reply With Quote
    Mal vas Idenna
    Gast
    Ich bin ja immernoch dafür, dass man einen Nachfolger von ME3 deutlich vor die Trilogie ansetzt. Klar weiß man dann schon den Ausgang, wenn es um so große Dinge wie den Erstkontaktkrieg oder die Rachni-Kriege. Aber das finde ich nicht schlimm. Wenn man dann eine nicht näher bekannte Person spielt, hat man innerhalb der vorgegebenen Rahmen immernoch genügend Spielraum für Überraschungen (der Weg ist qausi das Ziel ).

    Wenn es schon ein Spin-Off sein muss, dann bitte über Talis Pilgerreise oder ihre Zeit, wo Shepard für tot gehalten wurde

  15. #15 Reply With Quote
    Mahou Shoujo  Önee-sama's Avatar
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    *** World of Warships ***
    Posts
    9,857
    Quote Originally Posted by ottifant64 View Post
    Garrus ist ab ME2 ein totaler Idiot.
    Ne, Garrus is in ME-1 ein Idiot und ab Teil 2 cool...


    Ich hatte hier im Thread, "Prequel oder Sequel" schonmal geschrieben, fände ich was mit Kroganern, speziell Wrex geil, in Hinsicht auf ein Prequel, da auch wohl diese Spin-off's vor den ME-Ereignissen spielen werden! Außerdem kann man bei Kroganer und Asari wegen ihrer Lebenserwartung weit zurückgehen, so dass dortige Entscheidungen und Ereignisse das übrige ME-Universum nicht durcheinanderbringen müssten.
    Önee-sama is offline

  16. #16 Reply With Quote
    Provinzheld DonAlejandroDraper's Avatar
    Join Date
    Apr 2012
    Location
    Hamburg
    Posts
    289
    Quote Originally Posted by Sturmsense View Post
    Den neuen Char aus der alten Crew zu nehmen, empfinde ich persönlich als schlechteste der bestehenden Möglichkeiten.
    Quote Originally Posted by AsgardCV View Post
    Ich habe kein Problem damit einen bestehenden Charakter durch eine feste Story zu spielen.
    Quote Originally Posted by Schleppel View Post
    fände ich auch ganz interressant mit jack zB, auch wenn die Geschichte ziemlich "vorgefertigt" wäre...

    PS: Garrus war schon immer cool :P aber das ist jetzt OT^^
    Quote Originally Posted by ottifant64 View Post
    Garrus ist ab ME2 ein totaler Idiot.
    Quote Originally Posted by Shep1989 View Post
    Ein Spin-OFF über Garrus wäre der Hammer dann könnte man seine Zeit bei C-Sicherheit oder als Archangel nachspielen. Oder eins über Ashley mache mit ihrem alten Team. Oder die Zeit von Miranda wie gezeigt wird, wie sie nach Cerberus gekommen ist.
    Quote Originally Posted by Shepard Commander View Post
    Garrus wäre der einzige, der Sinn ergäbe.
    Quote Originally Posted by Ö aka Messias View Post
    Ne, Garrus is in ME-1 ein Idiot und ab Teil 2 cool...

    Ich hatte hier im Thread, "Prequel oder Sequel" schonmal geschrieben, fände ich was mit Kroganern, speziell Wrex (...).
    Quote Originally Posted by Mal vas Idenna View Post
    Wenn es schon ein Spin-Off sein muss, dann bitte über Talis Pilgerreise oder ihre Zeit, wo Shepard für tot gehalten wurde
    Soooo ... seht ihr was passiert? Die Meinungen gehen auseinander. Seit Mass Effect 1 entscheiden wir uns für unsere Charaktere. Die einen nehmen Ashley, die nächsten Kaidan, dann haben wir Mirandas, Jacobs, Talis, Grunts, Garrus usw. Jack... Jeder will etwas anderes. Jemand, der Garrus will, würde sich vielleicht auch mit einem Grunt zufrieden geben, aber darauf will ich jetzt nicht hinaus.
    Viele mögen Liara gar nicht. Ein SpinOff mit ihr wäre für diese Fans ein Schlag ins Gesicht. Diese Gedanken bewegen sich in die falsche Richtung. Nicht eure Gedanken. Ich meine diese SpinOff Idee an sich.

    Quote Originally Posted by max121185 View Post
    Vor allem klingen die Spin Offs so als würde man einfach die Rolle eines alten Charakters übernehmen.

    1. Bin ich ein großer Fan von Charaktereditoren

    2. Ich mag es nicht in eine vordefinierte Rolle gepresst zu werden ( darum werden ich auch mit The Witcher nicht warm) und

    3. Kann ich mir nicht vorstellen ~30-40 Stunden lang als Garrus oder Grunt herumzurennen.
    Und das sind wir. Die Mass Effect Fans wollen Individualität. Viele Mädchen, auch Jungs, haben erst angefangen zu spielen, weil sie sich einen eigenen Charakter entwerfen konnten. Der spürbar eine Frau gewesen ist, respektive Mann. Es gab Unterschiede und Interessante Dinge. Entscheidungen.
    Eine Voreinstellung würde so viele alte Fans verscheuchen. So verdammt viele.
    Denn Mass Effect macht vor allem eines aus:

    Quote Originally Posted by Mal vas Idenna View Post
    (...) den Erstkontaktkrieg oder die Rachni-Kriege. (...) Wenn man dann eine nicht näher bekannte Person spielt, hat man innerhalb der vorgegebenen Rahmen immernoch genügend Spielraum für Überraschungen (der Weg ist qausi das Ziel ).
    Der Weg ist das Ziel. Dieser Weg sollte individuell sein. Ich finde Grunt super cool, seine bösen Entscheidungen... er ist so ein Badboy. Viele finden ihn einfach nur lahm und lächerlich, können mit dieser Art nichts anfangen, die stehen mehr hinter Miranda und ihrem wohlgeformten Popo (okay, das war ein Witz).

    Wenn wir Charaktere haben, im Mass Effect Universum, wenn wir 30bis 40 Stunden Zeit investieren, dann doch nicht in jemanden, hinter deren Entscheidungen ich nicht stehen würde. Ich bin zum Beispiel "keine Jack". Ich würde dieses Spiel nicht kaufen. Irgendwann von der 10€ Pyramide halt. Ich finde sie irgendwie cool, aber auch nur irgendwie, ich würde nicht wollen, dass ich sie 30 Stunden, oder mehr, aushalten müsste und ihr auf den Rücken starren müsste. Und so geht es nahezu jedem über mindestens einen Charakter. Die wenigsten würden sagen "jo.. ich finde jeden absolut Top".

    Der Weg ist das Ziel. Wie Mal vas Idenna von den Quarianern schon richtig gesagt und verstanden hat.

    Quote Originally Posted by max121185 View Post
    Ich kann mir nicht vorstellen das man mit solchen Spin Offs ganze Spiele sinnvoll und spannend füllen könnte. (...)
    So kleine ~10 Stunden Spin Offs könnte man auch als DLCs erzählen, ähnlich wie der von Leliana in DA:O. Das wäre dann was nettes für die alten Mass Effect Fans.
    Quote Originally Posted by jimmartens View Post
    Diese SpinOffs über bekannte Charaktere sind eher als eine Art TV-Serie in einer Gameengine anzusehen.
    Ich denke, dass dieses Gerede nur Ideen sind. Bzw. nicht ein mal das. Ich denke viel mehr, dass die Leute da oben Mass Effect einfach nur am Leben halten wollen, dafür geben sie dann Informationen heraus, bei denen sie sich sicher sind, sie nicht ins Leben zu rufen.

    Spin Offs zu bekannten Charakteren können viel Freude wegnehmen. Das was sie Teil XY so ausgezeichnet hat, dieses Mysterium .. das ist weg. Wie habe ich mich damals in Mass Effect 2 gefreut, dass Archangel nicht irgendwer war...

    Mac Walters kommt mit einem sehr genauen Beispeil daher, welches mich darauf kommen lässt, dass die Idee Spin Offs zu machen genauso gut, wie schlecht ist. Diese sollte nicht als "vierter Teil" verwendet werden.
    SpinOffs kann man machen, wenn die alte Geschichte ein paar Jahre auf dem Buckel hat. In Erinnerungen schwelgen. Das ist jetzt noch viel zu frisch, als würde man einem Neugeborenen, sofort etwas anziehen wollen. Die sind viel zu zart für hartes Schuhwerk. Ich halte das für keine gute Idee. Soll die Mass Effect Trilogie noch eine Weile in Ruhe gelassen werden!

    Mal kurz son Gedanke zu Grunt: Wie sollte denn eigentlich ein Spiel mit ihm aussehen? Sein Leben beginnt mit Shepard und es endet womöglich auch mit Shepard. Bzw. an ihm würde man ideal sehen für was man sich entschieden hat, im BW Canon...
    Das Ding ist... also... wie sähe das Spiel aus? Schauen wir dann die ganze Zeit über aus nem Tank raus? xD
    Oder stehen wir im Frachtraum herum, bis Shepard zur nächsten Mission bläst?
    Erst Scheißen dann Fragen, dann Schießen.
    DonAlejandroDraper is offline Last edited by DonAlejandroDraper; 14.05.2013 at 12:25.

  17. #17 Reply With Quote
    Waldläufer Tschisas's Avatar
    Join Date
    Jan 2012
    Posts
    154
    Ich denke ,schlussendlich wird Bioware machen was am meisten Kohle in die Taschen spült, nämlich ein Spiel nach ME3. Das will einfach ein Großteil der Leute sehen, wie auch die Umfrage hier gezeigt hat. ( waren glaub ich 80 % oder so ).
    Ausserdem glaub ich nicht das sie über ein Jahr nach ME 3 noch immer nicht genau wissen was sie als nächstes machen wollen. Die sind sicher schon sehr weit fortgeschritten mit der Story usw.
    Tschisas is offline Last edited by Tschisas; 14.05.2013 at 12:34.

  18. #18 Reply With Quote
    Ritter Microman's Avatar
    Join Date
    Jun 2012
    Location
    Ähhh north
    Posts
    1,917
    Ich hoffe ja darauf das sich Bioware darauf fokussiert ME4 zu machen und EA dann seine anderen studios an ein paar spin-offs setzt zum Beisspiel ein Shooter der den Reaper Krieg aus der Sicht von turianischen Marines zeigt oder ein Strategiespiel im Erstkontaktkrieg oder ein Adventure was uns mit einem neuem Kopfgeldjäger rumführt. Irgendwas anderes halt nur im ME Universum.
    Microman is offline

  19. #19 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,309
    Quote Originally Posted by Ö aka Messias View Post
    Ne, Garrus is in ME-1 ein Idiot und ab Teil 2 cool...
    Ich fand Garrus war in Teil 2 langweilig.
    in Teil 1 hatte er noch was zu sagen, in Teil 2 hatten sogar die DLC-Chars mehr Dialog^^
    Forenperser is offline

  20. #20 Reply With Quote
    ¡Apagando las luces! Atticus's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    12,233
    Quote Originally Posted by Forenperser View Post
    Ich fand Garrus war in Teil 2 langweilig.
    in Teil 1 hatte er noch was zu sagen, in Teil 2 hatten sogar die DLC-Chars mehr Dialog^^
    Kann das warten? Ich stecke gerade mitten in einigen Kalibrierungen.
    Atticus is offline

Page 1 of 4 1234 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •