Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Page 4 of 8 « First 12345678 Last »
Results 61 to 80 of 149
  1. View Forum Posts #61 Reply With Quote
    Legend of Ahssûn TheEternal's Avatar
    Join Date
    Jun 2013
    Location
    Stuttgart
    Posts
    4,201
     
    TheEternal is offline
    Wie schauts hier aus? Kommt ihr voran?
    [Bild: LoA_Banner_Skyline2.jpg]
    LoA Website
    Checkout Cloudevo: unlimited Cloud-Drive


  2. View Forum Posts #62 Reply With Quote
    an exciting experience  OldCoin's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    bei Bremen und auf Sythera
    Posts
    4,286
     
    OldCoin is offline
    Kann man sagen. Allerdings gewohnt langsamer als erhofft.
    Bin momentan mit dem Thema der größten Mine auf Sythera beschäftigt und nutze erstmals Sculpting.

    Oft habe ich ja nur einen sehr kleinen Bildausschnitt für die gesamte Location im Kopf. Bei der Mine gab es davon aber immerhin fünf.

    Das erste Bild ist der Eintritt in die Mine. Hier sollte man heftig „was auf die Ohren bekommen“, da sich dort in Reihe und aufsteigend viele Wasserräder befinden, die das Wasser nach oben schaufeln. Dies war die Grundidee. (Bild_1)

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)


    Derzeit existiert nur ein Übungsmesh und (fast) nur die Wasserräder werden überleben, doch war dies ein prima Lehrstück um viele Verbesserungsmöglichkeiten in der Gestaltung, Raumaufteilung und dem Einbau von Wasser zu finden. Es ist also kein InGame-Screen, sondern eine reine „Fingerübung“.

    Das Sythera-Mod-Team sucht derzeit nur noch einen weiteren netten Kollegen / Kollegin zur Erstellung von Gebäude-Meshs. Weitere Infos in der Jobbörse.

  3. View Forum Posts #63 Reply With Quote
    Legend of Ahssûn TheEternal's Avatar
    Join Date
    Jun 2013
    Location
    Stuttgart
    Posts
    4,201
     
    TheEternal is offline
    Sieht schon mal sehr interessant aus. Die Wasserräderkonstellation erscheint mir etwas ungewohnt, aber sieht auf den ersten Blick sehr imposant aus.
    [Bild: LoA_Banner_Skyline2.jpg]
    LoA Website
    Checkout Cloudevo: unlimited Cloud-Drive


  4. View Forum Posts #64 Reply With Quote
    Serima Fisk2033's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Dresden
    Posts
    5,437
     
    Fisk2033 is offline
    Wow, das sieht klasse aus!

  5. View Forum Posts #65 Reply With Quote
    Antrum Mod Team Simon's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Kiefersfelden
    Posts
    6,607
     
    Simon is offline
    Ich schließe mich meinene Vorpostern an, ist ne sehr interessante Idee, gab's so noch nicht und sieht sehr atmosphärisch aus.
    Dass die Athmo so gut ist, liegt auch an den vielen kleinen Vorichtungen und Hebedingern und Maschinchen, die mir gut gefallen.

    Doch ich finde es sieht im Gesamtbild etwas zu gleichmäßig aus, die Wasserräder aber vorallem die Hügel daneben könnten noch ein paar Unterschiede verkraften.

    Edit: Wer zu blöd (oder zu ungeduldig) zum Lesen ist, sollte lieber nicht posten... xD Also kannst du die Kritik ignorieren. ^^
    Risenmodkit
    "Du sagst mir jetzt, was du weißt, oder es gibt ein paar auf's Maul, Paul!"

  6. View Forum Posts #66 Reply With Quote
    General Xardas III's Avatar
    Join Date
    Aug 2013
    Posts
    3,635
     
    Xardas III is offline
    Quote Originally Posted by OldCoin View Post
    da sich dort in Reihe und aufsteigend viele Wasserräder befinden, die das Wasser nach oben schaufeln.
    Also drehst du das Prinzip eines herkömmlichen Wasserrads um, das durch Wasser angetrieben wird und Kraft erzeugt, so dass mit Kraftaufwendung Wasser nach oben transportiert wird? Das ist mal eine interessante Idee...

    Fragt sich nur, warum man das Wasser (in solchen Mengen) an höherer Position braucht und auch wie diese Wasserräder überhaupt angetrieben werden...

    Dafür hast du bestimmt eine gute Hintergrundgeschichte geplant, die du aber sicherlich noch nicht preisgeben willst, oder?

  7. View Forum Posts #67 Reply With Quote
    an exciting experience  OldCoin's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    bei Bremen und auf Sythera
    Posts
    4,286
     
    OldCoin is offline
    Quote Originally Posted by Xardas III View Post
    Also drehst du das Prinzip eines herkömmlichen Wasserrads um, das durch Wasser angetrieben wird und Kraft erzeugt, so dass mit Kraftaufwendung Wasser nach oben transportiert wird? Das ist mal eine interessante Idee...
    Und doch schon 2300 Jahre alt.

    Quote Originally Posted by Xardas III View Post
    Fragt sich nur, warum man das Wasser (in solchen Mengen) an höherer Position braucht und auch wie diese Wasserräder überhaupt angetrieben werden...
    Der Grund liegt im Gegenteil. Das Wasser wird nicht oben benötigt, es soll aus der Mine raus.
    Diese und andere Wasserräder dienen zur Entwässerung der Mine. Angetrieben werden sie u. a. durch Muskelkraft, in jedem Wasserrad läuft ein Mann und treibt es an (also ein Hamsterrad für Npcs). Besonders die Römer haben dieses Verfahren häufiger genutzt.

    Quote Originally Posted by Xardas III View Post
    Dafür hast du bestimmt eine gute Hintergrundgeschichte geplant, die du aber sicherlich noch nicht preisgeben willst, oder?
    So in Kurzform ist das immer etwas schwierig, wer aber Lust auf ein paar mehr Infos zu Sythera hat kann sich ja folgendes anschauen:

    Als Sythera 2008 begonnen wurde war die (zugegeben stark verkürzte) Grundidee:
    Rübe wird von seinen Freunden getrennt, macht sich auf die Suche nach ihnen, findet sie und kämpft zum Schluss gemeinsam mit ihnen gegen den Schwarzmagier Rhagnabor. Während des Spiels sollten vier weitere Personen zu Freunden werden, mit denen man genau so vertraut umgehen können sollte, wie wir es mit Diego tun.

    Anhand dieses Roten Fadens hatte ich mir Locations oder Personen ersonnen, die der Held bereisen bzw. treffen sollte um vorwärts zu kommen um schließlich sein Ziel zu erreichen.

    Inzwischen gibt es weder Rübe noch unsere alten Bekannten und die Rolle von Rhagnabor wurde komplett umgeschrieben und verkleinert. Die Idee der Suche nach den Freunden ist geblieben, mit ähnlichem Hintergrund, aber die Vorgehensweise bei der Storygestaltung hat sich komplett gedreht.

    Nun reagiert quasi die Umgebung nicht mehr auf den Helden, sondern der Held muss sozusagen in einer festgefügten Welt(-ordnung) agieren. Dies wiederum bedeutet für uns neue Freiheiten, die vor über einem Jahr umfassende Recherchearbeiten zum Altertum und Mittelalter ausgelöst haben und noch nicht abgeschlossen sind.
    Lustigerweise führten diese Recherchen zu einer Frage, die ich mir schon in der Schule gestellt hatte:
    Wie konnte uns für die Dauer von Jahrhunderten so viel Wissen abhanden kommen?
    Wissen, welches Griechen, Römer, Chinesen und auch Koreaner vor 2000, 1000 oder auch 500 Jahren besessen haben wurde einfach vergessen und zum Teil erst im 16. bis 19. Jahrhundert wieder entdeckt.

    Als Bsp. seien die Panzerschiffe der Koreaner, die chemischen Waffen der Japaner, bei den Griechen Heron von Alexandria, bei den Römern das Verfahren ruina montium oder bei den Chinesen die Begleitschiffe, auf denen Soja angebaut wurde um sich gegen Skorbut zu schützen, genannt. Und dies sind nur ein paar wenige Beispiele. Dieses Wissen ging für Jahrhunderte verloren und m. E. spielten da kirchliche Würdenträger eine nicht unbedeutende Rolle. Und dies wird eben ein neuer, feiner Handlungsstrang werden.

    Im Zuge der Recherchen bin ich immer mal wieder über Cordoba gestolpert, und das geht mir seitdem nicht mehr aus den Sinn. Im Besitz der Mauren eine blühende Metropole, in der alle Rassen friedlich zusammen lebten bis der olle Franzosenkönig kam und es einnahm. Kurz danach begann die Inquisition.

    Und schon sind wir bei der Hintergrundgeschichte der Mine:
    In der ersten Spielhälfte sollen die Wasserräder zwar durch Muskelkraft angetrieben werden, aber die weitere Idee ist eigentlich, dort auch einen Riemenantrieb anzubringen. Allerdings sind wir uns intern immer noch nicht einig, wie der Abtransport des Abraums und des Metalls erfolgen soll.
    Auf den Screens sind ja Schienen zu sehen, aber diese Designfrage ist bei uns nach wie vor offen.

    (Aus unserem internen Überlegungen):

    Momentan stehen zur Wahl:

    1. Lastscavis.
    2. Lastenlurker.
    3. Lore auf Schienen.
    4. Lore, die in einer Bodenrinne aus Fels geführt wird (optisch nicht so ansprechend, aber realistischer?)

    zu 3 und 4

    - Fortbewegung der Loren durch Tiere
    - durch die Sklaven
    - durch einen Riemenantrieb, der von den Wasserrädern, die zur Entwässerung der Mine dienen, angetrieben wird
    - durch ein dampfbetriebenes Zugfahrzeug (ja, auch das gab es bereits im Altertum :-))

    Erstaunlicherweise führt in der internen Abstimmung momentan der Lastesel.

    Später soll dann eigentlich der Riemenantrieb entfallen, da das qualifizierte Personal, welches für die Instandhaltung gesorgt hat, fort ist und die mangelnde Technikkenntnis durch Sklavenkraft ersetzt werden.

    Das Sythera-Mod-Team sucht derzeit nur noch einen weiteren netten Kollegen / Kollegin zur Erstellung von Gebäude-Meshs. Weitere Infos in der Jobbörse.

  8. View Forum Posts #68 Reply With Quote
    Legend of Ahssûn TheEternal's Avatar
    Join Date
    Jun 2013
    Location
    Stuttgart
    Posts
    4,201
     
    TheEternal is offline
    Das war mal echt lehrreich und interessant.
    [Bild: LoA_Banner_Skyline2.jpg]
    LoA Website
    Checkout Cloudevo: unlimited Cloud-Drive


  9. View Forum Posts #69 Reply With Quote
    General Xardas III's Avatar
    Join Date
    Aug 2013
    Posts
    3,635
     
    Xardas III is offline
    Quote Originally Posted by OldCoin View Post
    Und doch schon 2300 Jahre alt.
    Ja, ich weiß: Archimedische Schraube, Noria usw

    Wollte nur sagen, dass es schön ist, dass du nach der Idee, Wasserräder einzubauen, diese nicht gleich in der geläufigsten Form verwendest

    Und wenn ihr meine Meinung zur Art des Förderns lesen wollt:

    Scavis sind mMn nicht so ideal geeignet, weil sie wahrscheinlich nicht so viel tragen können.

    Wenn ihr Tiere verwenden wollt, dann Lurker. Die kann man sicher gut beladen

    Gegen Loren auf Schienen hätte ich nichts einzuwenden, den 4. Vorschlag finde ich aber nicht so gut. Das sieht wohl wirklich befremdlich aus.

    Also bleiben für mich Lurker und Lore auf Schienen.

    Jetzt ist aber die Frage, wie viele Lurker es braucht um den Ertrag eurer Mine abzutransportieren?

    Wenn man alleine die Wasserräder anschaut, ist es ein ganzes Stück bis zur Oberfläche, und dort kippen sie das Zeug wohl kaum direkt vor den Eingang. Das Abladen dauert und später das Aufladen in der Mine ist wahrscheinlich am Ende von verzweigten Gängen, also wird eine "Tour" nach oben und zurück schon eine Zeit dauern. Das müssten also schon ettliche Lurker sein. Wenn man von den Lurkern nur die Loren ziehen lässt, bräuchte man deutlich weniger. Aber von diesen beiden Vorschlägen wäre mir trotzdem jeder recht, das war nur so als Gedankenanstoß

  10. View Forum Posts #70 Reply With Quote
    Antrum Mod Team Simon's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Kiefersfelden
    Posts
    6,607
     
    Simon is offline
    Nehmt doch einfach Molerats.
    Wenn ihr Glück habt gibt's dazu vielleicht sogar ein fertig animiertes Modell damals noch von Schattenlord, wenn mich nicht alles täuscht.
    Risenmodkit
    "Du sagst mir jetzt, was du weißt, oder es gibt ein paar auf's Maul, Paul!"

  11. View Forum Posts #71 Reply With Quote
    General Xardas III's Avatar
    Join Date
    Aug 2013
    Posts
    3,635
     
    Xardas III is offline
    Quote Originally Posted by Simon View Post
    Nehmt doch einfach Molerats.
    Die sind meiner Ansicht nach auch zu klein und zu langsam.

    Was wäre mit Waranen? Könnte ich mir sowohl als Pack- als auch als Zugtier vorstellen.

    Aber villeicht sind Lurker doch am besten.

    Hmm, schwierig... [Bild: Troll_Chiller05.gif]

  12. View Forum Posts #72 Reply With Quote
    an exciting experience  OldCoin's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    bei Bremen und auf Sythera
    Posts
    4,286
     
    OldCoin is offline
    Quote Originally Posted by Simon View Post
    Nehmt doch einfach Molerats.
    Wenn ihr Glück habt gibt's dazu vielleicht sogar ein fertig animiertes Modell damals noch von Schattenlord, wenn mich nicht alles täuscht.
    Die normalen Molerats finde ich inzwischen ausgesprochen langweilig. 2001 fand ich die ja noch ganz interessant, aber inzwischen gefallen die mir optisch überhaupt nicht mehr. Wenn überhaupt, würde ich die gerne so oder ähnlich aufpimpen.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Aber als Nutztiere in der Mine wären sie damit eher ungeeignet.

    Quote Originally Posted by Xardas III View Post
    Die sind meiner Ansicht nach auch zu klein und zu langsam.

    Was wäre mit Waranen? Könnte ich mir sowohl als Pack- als auch als Zugtier vorstellen.

    Aber villeicht sind Lurker doch am besten.

    Hmm, schwierig... [Bild: Troll_Chiller05.gif]
    Sollte die Entscheidung auf Lasttiere fallen wären die Warane inzwischen tatsächlich die erste Option. Als Zugtiere sind sie aber nicht zu gebrauchen, da ihr Bewegungsablauf einfach nicht passt. Denn sobald Eile geboten ist, und sich die Warane schneller bewegen müssen, würden die Loren wahrscheinlich aus den Schienen gehievt werden. Lurker als Zugtiere und Warane als Lasttiere sind m. E. momentan die besten Optionen, wenn der Abtransport durch Tiere erfolgen soll.

    Zur Zeit meshe ich mich vom Eingang ins Innere der Mine vor. Vermutlich werde ich mich erst entscheiden, wenn ich dort angekommen bin, und dann die Wahl treffen, die sich aus dem Content heraus richtig anfühlt. Bisher bin ich mit dieser Vorgehensweise eigentlich recht gut gefahren.

    Das Sythera-Mod-Team sucht derzeit nur noch einen weiteren netten Kollegen / Kollegin zur Erstellung von Gebäude-Meshs. Weitere Infos in der Jobbörse.

  13. View Forum Posts #73 Reply With Quote
    General Xardas III's Avatar
    Join Date
    Aug 2013
    Posts
    3,635
     
    Xardas III is offline
    Wie weit seid ihr denn mit der Mine? Mich würde mal interessieren, für welche(s) Tier(e) ihr euch entschieden habt?

  14. View Forum Posts #74 Reply With Quote
    an exciting experience  OldCoin's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    bei Bremen und auf Sythera
    Posts
    4,286
     
    OldCoin is offline
    Quote Originally Posted by Xardas III View Post
    Wie weit seid ihr denn mit der Mine? Mich würde mal interessieren, für welche(s) Tier(e) ihr euch entschieden habt?
    Da herrscht momentan Stillstand, da wir schlicht auf Arbeiten externer Mitarbeiter warten.
    Insofern gab es auch noch keine Entscheidung, da wir erst einmal deren Werke abwarten müssen.
    Es gibt zwar Vorgaben, aber inwiefern die dann konkret umgesetzt werden muss sich einfach zeigen.

    Das macht aber nichts, denn man hat immer was zu tun.
    Derzeit versuche ich die neuen Texturen aufeinander abzustimmen, was halt mit welcher Textur harmonisiert. Auch an kleineren Dingen wird gewerkelt, neue Vobs entstehen und immer wieder stellt sich die (mir persönlich wichtige) Designfrage: Was passt ins Universum und wie genau soll es am Ende aussehen.

    In einer Test-Taverne prüfe ich zur Zeit solche Sachen. Auch wenn sich nicht alles mit der ZenGin realisieren lassen wird sollte man immer ganz oben anfangen und erst dann auf game-kompatible alternativen Assets herunter brechen.

    Aber ein Problem habe ich tatsächlich. Mir fallen momentan keine weiteren interessanten Deco-Sachen für diese Muster-Taverne ein. Und ich habe definitiv das Gefühl, man könnte da mehr heraus holen.

    Folgende Sachen gibt es bereits, die auf dem (NUR! Blender-) Screnn nur nicht zu sehen sind:

    Einen Kamin
    Eine Bühne
    Diverse Zimmer
    Einen Keller

    Was gehört für euch sonst noch in so eine Taverne? Wie immer wäre ich für Vorschläge sehr dankbar. Ob es eine Kleinigkeit ist oder ein echter Fail von uns. Heraus mit den Vorschlägen.

    Test-Taverne:

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Das Sythera-Mod-Team sucht derzeit nur noch einen weiteren netten Kollegen / Kollegin zur Erstellung von Gebäude-Meshs. Weitere Infos in der Jobbörse.

  15. View Forum Posts #75 Reply With Quote
    Drachentöter Eiskönig's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Zonenrandgebiet
    Posts
    4,710
     
    Eiskönig is offline
    Quote Originally Posted by OldCoin View Post
    Folgende Sachen gibt es bereits, die auf dem (NUR! Blender-) Screen nur nicht zu sehen sind:

    Einen Kamin
    Eine Bühne
    Diverse Zimmer
    Einen Keller

    Was gehört für euch sonst noch in so eine Taverne? Wie immer wäre ich für Vorschläge sehr dankbar. Ob es eine Kleinigkeit ist oder ein echter Fail von uns. Heraus mit den Vorschlägen.
    Ich habe das Bild mal ein paar Minuten auf mich wirken lassen.
    Für eine Taverne finde ich es zwar recht groß, aber o.k.
    Der erste Eindruck der Szenerie ist irritierenderweise nicht der einer Taverne sondern der einer Untersuchungskommission am Tatort nach einem Mordfall.
    Kommt durch den liegenden NPC vorn und überall im Raum sind Spurensicherer am Werk...

    Spaß beiseite !
    Der liegende NPC soll vermutlich einen Volltrunkenen darstellen, der aber so aussieht, als läge er in seinem eigenen Erbrochenen.[Bild: igitt.gif]

    Vorschläge:
    In einer Taverne sitzt fast alles und ißt und trinkt, also sollten die Bänke ausreichend mit Gästen gefüllt und die Tische mit Bierkrügen sowie Tellern/Eintöpfen/Fleisch bedeckt sein.
    Damit einem nicht der Appetit vergeht bitte keinen Volltrunkenen im Zentrum, der alles vollge....(macht) hat.
    Nur wenige Gäste sollten stehen, bei der Größe der Kneipe sind wohl 2 Wirte nötig und ein paar Mägde zum bedienen, vlt. noch 1 - 2 "Gesellschafterinnen" zwischen den Gästen.
    Ein Musikant, evtl. ein Klavierspieler wie in LoA., sorgt für Stimmung.
    Die "Barhocker" würde ich (wenn das passend aussieht) auch logischerweise rund um die Theke aufstellen, nicht nur an einer Seite.
    Gegenwärtig wirkt alles mehr wie ein Restaurant.
    Die vielen Kerzen werden vermutlich ingame alle brennen, damit alles schön hell ist paßt m.E. noch ein großer Kerzenkranz (Kronleuchter) als zentrale Lichtquelle an die Decke.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Am eigenen Kopf führt kein Weg vorbei ...

  16. View Forum Posts #76 Reply With Quote
    der wieder SEHENDE lucigoth's Avatar
    Join Date
    May 2012
    Location
    Witten
    Posts
    16,579
     
    lucigoth is offline
    Der auf dem Boden liegende "Trunkenbold" kann noch eine Flasche halten (ist doch schon vom Hocker gefallen)?
    Der sollte lieber unter einem geöffneten Faß liegen und die Plörre in sich reinlaufen lassen.
    Vielleicht sollten ein paar NPC`s gemütlich am Tisch sitzen- sieht sonst so nach Hektik/ Aufbruchstimmung aus.

  17. View Forum Posts #77 Reply With Quote
    Antrum Mod Team Simon's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Kiefersfelden
    Posts
    6,607
     
    Simon is offline
    Guter Render!
    Ich hatte mal Schilde sehr ähnlich deiner entworfen, wenn du willst schick ich sie dir.
    Risenmodkit
    "Du sagst mir jetzt, was du weißt, oder es gibt ein paar auf's Maul, Paul!"

  18. View Forum Posts #78 Reply With Quote
    General Xardas III's Avatar
    Join Date
    Aug 2013
    Posts
    3,635
     
    Xardas III is offline
    Das ist tatsächlich eine große Taverne. Und schon ziemlich schick designed!

    Ich finde schon, dass es "trotz" der Größe als Taverne denkbar ist. Ich würde da selbst nicht unbedingt an ein Restaurant denken. Das wäre wohl zu sehr mit unseren heutigen Vorstellungen vermischt.

    So, jetzt aber mal zu der Gestaltung:

    Zu aller erst sind mir Jagdtrophäen eingefallen. Zwei Hirschköpfe hast du ja schon, aber da kann man noch mehr machen:

    zum Beispiel Felle an der Wand: Sehen gut aus und sorgen für eine schöne Atmosphäre. Erst letztes WE saß ich in einem Wirtshaus direkt neben einem riesigen Wildschweinfell, das macht schon einiges her.

    auch würden Leuchten aus Trophäen gut passen: Kerzen in Hörnern oder Kronleuchter aus Geweihen

    dann sind mir Plakate eingefallen, die man im Eingangsbereich und/oder Hauptraum anbringen kann, und die auf aktuelle Events/Ereignisse/Kopfgelder? etc. hinweisen

    weitere dekorative Sachen wären noch Schnitzereien (habt ihr ja schon zum Teil, könnte man noch auf weiteren Objekten/Teilen machen), Schilder (zum Beispiel eines mit dem Tavernennamen, oder auch welche mit Infos, Sprüchen etc.) sowie Schränke (in jeglicher Form. Von einem schlichten Holzschrank, der nur Türen und Schubladen hat, über einen, der auch regalartige Fächer zum Platzieren von Gegenständen hat, bis hin zu vitrienenartigen, also mit Glasscheiben)

    Bei den Tischen darf natürlich, wie schon erwähnt wurde, Speiß & Trank nicht fehlen, die Tischbeleuchtung könnte vielleicht auch besser sein als eine einzelne Kerze (je nachdem, wie wohlhabend das ganze aussehen soll), aber auch anderes wäre noch vorstellbar, wie Glücksspiele (Würfel, Karten....), oder sogar Geschäfte, bei denen die Goldbeutel über den Tisch wandern.

  19. View Forum Posts #79 Reply With Quote

  20. View Forum Posts #80 Reply With Quote
    General Xardas III's Avatar
    Join Date
    Aug 2013
    Posts
    3,635
     
    Xardas III is offline
    Quote Originally Posted by Fisk2033 View Post
    Hast du das Zitieren vergessen? Für wen oder was sind die Blumen?

Page 4 of 8 « First 12345678 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide