Results 1 to 11 of 11
  1. #1 Reply With Quote
    The Fallen  Emerahl's Avatar
    Join Date
    Nov 2007
    Location
    Zhentil Keep
    Posts
    31,914
    Nachdem ich hier in den News gelesen habe, dass sich das Dragon Age Team in Zukunft aktiv mit den Fans der Spiele und ihrer Kritik auseinander setzen möchte, war mein erster Gedanke: Bedeutet dies nun, dass endlich das Wunder geschieht und mehr auf unsere Wünsche eingegangen wird? Doch was sind die Wünsche der Fans? Was wollen wir denn in einem dritten Teil haben?
    So dachte ich, ich schaue mal, was es an Wünsche für ein Dragon Age 3 in unserer Community gibt. Vielleicht findet sich der ein oder andere Wunsch, den ich teile. Dazu gab es auch noch eine Umfrage, die bis Freitag lief. Das Ergebnis war sehr aufschlussreich und auch durch die diversen Threads in der Diskussion bin ich fündig geworden und werde euch nun meine Wünsche zusammenfassen:

    Die Fortsetzung von Dragon Age sollte am besten so episch werden wie Baldurs Gate, welches uns mit 300 Spielstunden an den PC gefesselt hat. Oh ja, das war noch ein Rollenspiel, wie es besser nicht sein konnte. Auch wenn die Grafik heute total veraltet ist. Aber wen stört es schon? Hauptsache, wir haben doch einen langen Spielspaß. Vielleicht könnten wir dann gleich eine Grafik erhalten, wie es noch bei Monkey Island der Fall war. Dies war ja ebenfalls ein absolutes Kultspiel.

    Außerdem sollten die Beziehungen unter den Gefährten ausgearbeitet werden, ich möchte noch mehr mit ihnen sprechen können. Nicht so wie im zweiten Teil, wo es nur noch zu bestimmten Momenten möglich war und meist nur in der Unterkunft. Wobei es ja nicht ganz so schlecht war, bestimmte Gespräche nur in der Unterkunft beziehungsweise dem Lager führen zu können, aber doch bitte, bitte wie im ersten Teil auch unterwegs. Könnten wir dann auch die Möglichkeit erhalten, dass unsere Gefährten untereinander eine Beziehung eingehen können? Vielleicht sogar mit anderen NPC’s, die nicht zur Gruppe gehören. Das ist ja auch in Skyrim möglich. Dort kann man sich auch einen Partner aussuchen und sogar heiraten, der einen nicht begleitet. Denn meinen Liebsten möchte ich doch nicht mit in den Kampf nehmen und sterben lassen. Aber man könnte doch auch wie im Witcher einfach nur mit den NPC’s in die Kiste steigen. Überhaupt möchte ich mehr Kitsch in einem dritten Teil sehen. Denn wir weiblichen Fans kommen doch hier viel zu kurz. Wir wollen doch eine richtige Liebesromanze, den Gefährten dann heiraten und vielleicht sogar Kinder bekommen. Das ist doch das Wichtigste im Leben für uns Mädchen! Damit die männlichen Fans nicht zu kurz kommen, könnte man die Sexszenen so offen darstellen wie im zweiten Teil des Witchers.

    Und wenn wir schon mal dabei sind, können wir doch gleich über das Thema diskutieren. Die Einen wünschen sich ja wieder so ein „Rette die Welt“ Epos, die Anderen eher eine über mehrere Jahre dauernde Geschichte wie um Hawke. Ich sage: „Warum nicht beides vereinen?“ Wie ihr es euch vorstellen sollt, fragt ihr nun bestimmt? Ganz einfach: Bringt Flemeth wieder ins Spiel! Sie könnte doch unseren Gefährten, den wir über alles lieben, entführen und wir müssen nicht nur unseren Geliebten rechtzeitig retten, nein, wir müssen auch noch den Zwiespalt zwischen den Magiern und den Templern schlichten, denn sonst zerstören sie damit ganz Thedas. Ja, genau, die Geschichte soll nicht nur in Ferelden oder Kirkwall spielen. Sie soll uns durch ganz Thedas führen! Denn Thedas ist so riesig. Orlais und Antiva kennen wir zumindest schon aus Erzählungen. Wieso können wir es dann nicht besuchen? Dann könnten wir uns in Orlais auch gleich mit der neuesten Mode einkleiden. Dort könnten wir auch Leliana finden, die wir überreden, uns als Gefährtin zu begleiten. In Antiva können wir Zevran dazu bringen, uns wieder zu folgen. Isabela könnte uns mit ihrem Schiff von Ferelden bis nach Antiva bringen. Dazu sollte es noch am besten Open World sein, sodass wir auch wirklich stundenlang durch Thedas latschen können, um alles zu sehen. Denn was ist, wenn ich mich einfach mal nur hinabbeugen möchte, um an einem Blümchen zu riechen? Oder einfach nur stehen bleiben und den Vögeln zuschauen, die dann über meinem Kopf fliegen könnten. Aber da könnten wir ja gleich auch wieder eine Quest daraus machen, indem wir einem NPC zig Elfenwurzeln, Blumen oder Sonstiges bringen müssen. Das gab es viel zu wenig bei den Vorgängern. Das Ganze ist ja richtig ausbaufähig.
    Sandal rekrutieren wir ebenfalls als unseren hauseigenen Verzauberer. So können wir auch herausfinden, was er wirklich ist und wie er zu dem verrückten Zwerg wurde, der nur Verzauberungen kennt. Ah, und um Morrigan nicht ganz zu vergessen: Sie hat nun ihr Kind auf die Welt gebracht, welches die einzige Waffe sein wird, um Flemeth endgültig zu vernichten, also müssen wir es großziehen und ausbilden. Da können wir gleich unsere sozialen Fähigkeiten einsetzen, ein Haus bauen, eine Schule, einen Kindergarten – ach gleich eine ganze Stadt!

    Um das Ganze noch besser zu machen, könnte man gleich noch ein Multiplayer einfügen. Denn um die Stadt aufbauen zu können, benötigt man Nachbar und Verbündete, die einem auch noch mit Nahrung, Silber, Steinen und Holz aushilft. Diese Dinge sollte man seinen Nachbarn 1x am Tag schicken können. Wenn man dann seine Nachbarn besucht, kann man mit ihnen trainieren und erhält so Erfahrungspunkte und Gold als Belohnung.

    Dann wären wir bei den Skills angelangt. Die sollten doch noch ausbaufähiger sein. Da erinnere ich mich nur an Neverwinter Nights oder gar Baldurs Gate, wo man schier erschlagen wurde von der Vielfältigkeit an Klassen, Rassen und Fähigkeiten. Dort konnte man sich auch überlegen, ob man einen „hirnlosen“ Schläger spielt oder den charmanten, gutaussehenden Typen, der alles rumbekommt. Dort gab es auch wesentlich mehr Zauber, wie es in Dragon Age je geben wird. Und man brauchte auch soziale Skills, um einigen Questen einen anderen Verlauf zu geben. Ich möchte doch nicht nur kämpfen. Das Dialograd kann man dann auch gleich überarbeiten, indem noch mehr abgestuft wird als zwischen Gut/Neutral/Böse. Es gibt doch auch viele Graustufen. Zum Beispiel würde ich persönlich den Templer nicht als Spezialisierung wählen, sondern gleich als spielbare Klasse. Ebenso würde ich die Spezialisierung des Waldläufers, des Bardens und des Heilers als selbständige Klasse bevorzugen.

    Als zusätzliche spielbare Rasse hätte ich gerne neben den Elfen, Zwergen und Menschen noch gerne einen Halbelfen zur Auswahl, denn die gibt es ja, wie man bei Feynriel sieht. Darüber hinaus hätte ich gerne noch einen Qnari, einen Chasind und einen Avvar zur Auswahl. Dies würden doch coole Barbaren abgeben, welche man gleich als Klasse nehmen könnte. Und wozu sollte ein Qnari großartig reden können? Braucht man doch nicht! Hauptsache, man kann gut die Gegner verkloppen! Reden wird auch oft einfach nur überbewertet. Für mich als weibliche Spielerin würde ich mir noch eine Hexe der Wildnis als Charakterklasse spielen. Gibt doch nur Morrigan sagt ihr? Nein, die gibt es auch in Rivain. Das könnte man mit einem Druiden vergleichen. Eine Baumkuschlerin, wie es Elanee in Neverwinter Nights 2 war, sollte doch möglich sein. Außerdem könnte man ja noch die Dunkle Brut mit an Bord nehmen, denn schließlich gab es ja auch bei Baldurs Gate oder Neverwinter Nights die Tieflinge. In Awakening, dem Add On von Dragon Age: Origins trifft man ja schon auf Dunkle Brut, die reden kann und intelligent ist. Zusätzlich könnte man noch Klassen-/Rassenbeschränkungen einfügen, damit man das Spiel ja noch öfters spielen muss, um alles kennen zu lernen. Der Wiederspielwert soll doch wieder steigen. Diese ganzen Rassen könnte man auch gleich als Gefährten einführen, dann hätten wir nicht nur die Standardgefährten zur Auswahl, sondern gleich noch eine ganze Latte mehr. Was würde es Spaß machen, wenn ich erst mal stundenlang drüber grübeln soll, welchen meiner Gefährten ich jetzt mitnehme. Mehrfaches Neuladen und Speichern inklusive, da ich ja schauen muss, welche Kombination jetzt die meisten Erfahrungspunkte und die besten Sprüche bringt.

    Wo wir schon bei den Sprüchen sind: Ich möchte so wie in Monkey Island das Sprüche klopfen lernen, um meine Fähigkeiten zu verbessern und im Spiel weiter zu kommen. Überhaupt sollte man all seine Fähigkeiten bei einem Lehrer lernen, allerdings soll das kein Gefährte sein, sondern am besten eine Schule, wo ich erst noch eine Reihe von Questen und Rätsel lösen muss, bevor ich endlich die Fähigkeit erlernen darf. Wenn ich dies dann – natürlich mit Zeitbegrenzung – löse, kann ich sie erlernen und wenn ich dies nicht schaffe, dann wird mir die Erlernung der Spezialisierung verwehrt.

    Oh ja, so stelle ich mir ein perfektes Dragon Age 3 vor. Wer weiß, vielleicht lesen es die Spielemacher ja und nehmen es sich zu Herzen!


    Kolumne auf der Hauptseite
    Emerahl is offline
  2. #2 Reply With Quote
    Lehrling Typhoeus's Avatar
    Join Date
    Apr 2008
    Posts
    25
    Ach wie ich diesen Tag doch mag.
    Wirklich sehr schön geschrieben. Am besten du schickst es direkt an bioware, dann ist die chance größer das unsere Träume in erfüllung gehen.
    Typhoeus is offline
  3. #3 Reply With Quote
    Ritter OneOfMany's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Posts
    1,706
    Teilweise wirklich sehr amüsant
    OneOfMany is offline
  4. #4 Reply With Quote
    Ritter Sir Auron's Avatar
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Ferelden
    Posts
    1,881
    Bin ich der einzige, der was gegen den Sexismus hat?

    Naja, auf jeden Fall wäre ein solches Dragon Age 3 eine eierlegende Wollmilchsau. Also entweder kann es nichts richtig oder wäre unfinanzierbar.
    August der Schäfer hat Wölfe gehört.
    Wölfe mitten im Mai
    zwar nur zwei
    doch der Schäfer der schwört
    sie hätten gemeinsam das Fraßlied geheult
    das aus früherer Zeit
    und er schreit
    und sein Hut ist verbeult.
    Sir Auron is offline
  5. #5 Reply With Quote
    Ehrengarde Thorn1030's Avatar
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    2,481
    Naja, wünschen kann man sich sowas natürlich. Aber das DA3, wenn es denn überhaupt kommt, tatsächlich was Gutes wird... die Wahrscheinlichkeit ist doch inzwischen eher gering, finde ich. Bei dem, was da in letzter Zeit alles gelaufen ist; Stichwort abgehobenes Auftreten nach außen, Uneinsichtigkeit gegenüber der Community... Keine Ahnung, was bei Bioware nach DA:O eigentlich genau passiert ist, aber bei dem Laden ist doch die Luft raus.
    Thorn1030 is offline
  6. #6 Reply With Quote
    Ritter OneOfMany's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Posts
    1,706
    Ich bin doch richtig in der Annahme gegangen das es sich um einen Aprilscherz handelt?
    OneOfMany is offline
  7. #7 Reply With Quote
    The Fallen  Emerahl's Avatar
    Join Date
    Nov 2007
    Location
    Zhentil Keep
    Posts
    31,914
    Es war ursprünglich als solcher gedacht, ja. Ist aber keiner. Lest es mit einer Prise Humor und denkt genau wie ich, daß so ein Spiel dabei rauskommen würde, würde man die heutigen weit verbreiteten und teilweise beliebten Spiele mixen.
    Und wenn Multiplayer, dann nur so wie in den Browsergames wie Farmerama, Cityville & Co.

    Wenn Bioware allerdings dies tatsächlich ernst nimmt, dann haben sie das Ganze nicht verstanden.
    Emerahl is offline
  8. #8 Reply With Quote
    Ritter Sir Auron's Avatar
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Ferelden
    Posts
    1,881
    1. April hin oder her, es ließt sich auf jeden Fall so als könnte es ernst gemeint sein.

    Als Persiflage ist es natürlich top.^^
    August der Schäfer hat Wölfe gehört.
    Wölfe mitten im Mai
    zwar nur zwei
    doch der Schäfer der schwört
    sie hätten gemeinsam das Fraßlied geheult
    das aus früherer Zeit
    und er schreit
    und sein Hut ist verbeult.
    Sir Auron is offline
  9. #9 Reply With Quote
    The Fallen  Emerahl's Avatar
    Join Date
    Nov 2007
    Location
    Zhentil Keep
    Posts
    31,914
    Nein, ich persönlich würde solch ein Dragon Age 3 nicht kaufen, da spiel ich dann lieber gar nix
    Emerahl is offline
  10. #10 Reply With Quote
    Crichton
    Gast
    Manches ist überzogen, anderes hingegen könnte durchaus umgesetzt werden, auch wenn die Kolumne im gesamten wohl nicht ernst gemeint ist.
  11. #11 Reply With Quote
    Legende Annalena's Avatar
    Join Date
    Oct 2011
    Location
    Oberlausitz (Sachsen)
    Posts
    7,938
    Ich habe auch erst gedacht du meinst es ernst.

    So ein Spiel würde ich mir auch nicht kaufen.

    Gut geschrieben.
    Annalena is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •