PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [News] Drew Karpyshyn über den Jedi - Ritter



TheE
15.08.2010, 15:07
Die Kollegen von DarthHater (http://www.darthhater.com) haben ein weiteres Interview (http://darthhater.com/2010/08/15/interview-drew-karpyshyn-jedi-knight/) mit BioWares Lead Writer Drew Karpyshyn veröffentlicht. Karpyshyn spricht in erster Linie über den Jedi - Ritters und gibt einen Einblick in die Vorgehensweise bei der Erstellung, die Vorbilder aus den Filmen und die Klasse ansich. Auch bestätigt er nochmal, dass ein Jedi - Ritter, der sich mehr zur dunklen Seite wendet nicht plötzlich zum Sith - Krieger wird:

Wenn du du den dunklen Weg des Jedi - Ritters spielst, wirst du nur einige seiner Verantwortungen über Bord werfen. Du wirst egoistischer und beschäftigst dich mit deinen eigenen Interessen. Das ist ein dunkler Weg, aber man bewegt sich immer noch im Rahmen des Jedi Councils und ist strikt gegen das Imperium. Du wirst nie sagen, dass du dich auf die Seite des Imperators stellen willst, du willst ihn nach wie vor stoppen.

Außerdem hat DarthHater (http://www.darthhater.com) zwei Mitschnitte von The Art and Writing of Star Wars: The Old Republic von der Star Wars Celebration V in Orlando veröffentlicht. Hier geben Drew Karpyshyn (Principal Writer, BioWare), Hall Hood (Senior Writer, BioWare), Arnie Jorgensen (Lead Concept Artist, BioWare) und Clint Young (Senior Concept Artist (Environments), BioWare) allgemeine Informationen über das Spiel, während einer von ihnen Live ein Artwork erstellt, außerdem werden natürlich noch Fragen beantwortet.
Während im großen und ganzen nur bereits bekannte Details bestätigt wurden, bot eine Frage über die Raumschiffe doch eine Neuheit:

4:50 - Drew: Da sind die Raumschlachten. Jede Klasse bekommt ihr eigenes Schiff. Diese Schiffe sind anpassbar.
4:50 - Hall: Eure Schiffe sind nicht nur das zu Hause des Spielers. Ihr könnt damit auch einiges in die Luft jagen.Das Schiffe (optisch) anpassbar sind sickerte zwar schon bei der E3 durch, wurde hier aber noch von BioWare als ein geplantes Feature dementiert. In wie weit man mit ihnen etwas in die Luft jagen kann kann momentan allerdings momentan nur gemutmaßt werden.


http://darthhater.com/uploads/blog_images/6537/swcv_20100813_cy_paint_en_re.jpg

Links:


Zum Interview (englisch) (http://darthhater.com/2010/08/15/interview-drew-karpyshyn-jedi-knight/)
Zum Mitschnitt des Panels vom Freitag (englisch) (http://darthhater.com/2010/08/13/swcv-live-blogging-from-the-art-and-writing-of-swtor/)
Zum Mitschnitt des Panels vom Samstag (englisch) (http://darthhater.com/2010/08/14/swcv-day-2-panel-live-blogging/)

Neclord
15.08.2010, 15:25
Das mit dem Jedi klingt interessant. So wird es irgendwann wohl auch für mich mal reizvoll sein, auch diese Seite zumindest mal anzutesten. :)

Was mir allerdings nicht besonders gefällt, ist die Sache mit den Raumschlachten. Ich habe schon einige MMO Projekte einstürzen sehen, weil die Entwickler zu viele Dinge gleichzeitig umsetzen wollten. Meiner Meinung nach sollten sie sich vorerst rein um die Gefechte auf den Planeten konzentrieren. Die richtige Balance und Dynamik dieser Kämpfe zu finden, ist schon genug Arbeit. Es ist zwar Bioware, aber ich persönlich würde Raumschlachten wenn dann eher für ein Addon etc. aufheben und die bestehenden Elemente erstmal perfektionieren, soweit es eben geht. :)