PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : technische Hilfe - neuer PC???



chief brody
24.11.2008, 08:50
Moin,

alle Jahre wieder.....
Meine Mühle wird langsam zu alt, siehe Götterdämmerung.....
Grafikkarte Nvidia Geforce 6600 recht wohl nicht mehr.
und bevor ich den gesamten Rechner umbaue hole ich mir
jetzt einen Neuen, und zwar ein Notebook.Wer kann mir eines
nennen, welches den Spiel-Anforderungen der nächsten Jahre genügt,
und wo ich mir um Hardware keine Sorgen machen muss???

Ist das Asus?
Gruss

Chief

Grotonk
24.11.2008, 13:30
http://www.notebooksbilliger.de/index.php/notebooks?refcampaign_id=efb711ece6e54432284dc6943eaa23bf vielleicht findest da was gescheites :O kp

Shrike
24.11.2008, 13:34
Wie viel willst du ausgeben?

Helpwanted
24.11.2008, 13:38
Wer kann mir eines
nennen, welches den Spiel-Anforderungen der nächsten Jahre genügt,
und wo ich mir um Hardware keine Sorgen machen muss???
Das kannst du bei einem notebook schon mal vergessen, es sei denn du willst >1500€ ausgeben

Schau dich mal hier (http://www.one.de/shop/one-notebooks-one-gaming-notebooks-c-213_216.html) um

chief brody
24.11.2008, 14:24
Also,
es wird ein Notebook sein,
und zwar ein reines Zocker-Teil.
Habe mich jetzt schonmal schlau gemacht, Grafikkarte muss ja wohl die 9800M GTX sein, Speicher 1024 MB min., drunter bringt mir ja dann in 1-2 Jahren wohl nix mehr.....Arbeitspeicher 4096 DDR3, 17 Zoll.
Habe jetzt schon einige ganz gute Angebote um 1500 EUR, nur weiss ich nicht, ob 2 x 2.4 GHz Prozessoren für ne Weile reichen....

Helpwanted
24.11.2008, 15:51
Naja, ich hoffe du weißt das du einen gleich guten Pc für 500€ bekommst...

Der Prozessor und der Ram sind in Ordnung, die Graka ist da wohl noch das größte Problem...
Aber Crysis auf "Hoch" bzw. "Gamer" wird drin sein, Götterdämmerung sowieso aber in 2 Jahren wird der Laptop mit den neusten Spielen nicht mehr so gut zurecht kommen...

Du kannst dich auch nochmal hier (http://alienware.de/product_pages/notebook_all_default.aspx) umschaun...denn die sehn richtig geil aus:D

chief brody
24.11.2008, 16:23
puh... die sehen geil aus, aber mit nen bisschen Konfiguration bist Du mal schnell 3500 EUR los.
Muss es doch noch billiger geben, oder? :p

Gruss

Chief

$DC
24.11.2008, 17:13
Arbeitspeicher 4096 DDR3

Bist du sicher das du DDR3 meinst? Weil das wird dann ein sehr teurer spaß :D


Ansonsten, wie schon gesagt, ist der Laptop außreichend für ein paar Jahre! Vielleicht, wenn wircklich lange der Laptop reichen soll, andere Graka rein.

chief brody
24.11.2008, 17:22
Ja, ist DDR3, Hersteller ist Hyrican.....
Kostenpunkt, 1800 EUR

Chicolino
24.11.2008, 17:49
Der Thread passt besser in die Kaufberatung.;)
*schieb*

Derexor
24.11.2008, 17:58
LAptops sind nicht zukunftssicher und aufrüsten kannste auch fast vergessen, kauf dir nen ca 800 euro pc und du hast ne menge mehr leistung als bei deinem laptop,
kannst ja auch falls es unbedingt nen laptop sein muss einen dazu kaufen da du ja eh soviel geld haben zu scheinst

chief brody
24.11.2008, 20:21
@ über mir

das war mal ne blöde Bemerkung mit dem Geld.....
Und geholfen hast Du mir auch nicht....
Wenn ich meinen Rechner, den wir jetzt haben, aufrüste, bin ich auch locker 800 EUR los..... Und vom Platz her kann es nur ein Rechner hier sein, und der ist noch zu gut,
um ihn einfach wegzuschmeissen..... Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen, der das hier macht.
Ich brauche ein Notebook, und die Frage ist, ob die 9800m GTX ausreicht.... wobei ich noch kein Notebook mit einer höherwertigen GK gesehen habe....

SchizofrienD
24.11.2008, 20:42
@ über mir

das war mal ne blöde Bemerkung mit dem Geld.....
Und geholfen hast Du mir auch nicht....


Tut mir leid das zu sagen, aber Derexor hat recht. Kauf Dir nen Desktop-Rechner für 800€ und dazu noch ein Notebook zum arbeiten, Musik hören, Mobilsein oder wozu Du eines brauchst.

chief brody
24.11.2008, 21:02
hmm, und meine alte Mühle, die läuft noch einwandfrei, nur Grafikkarte, Arbeitsspeicher und Prozessor entsprechen leider nicht mehr der aktuellen Softwareanforderung....
Dann hätte ich ja 2 Desktops und ein Notebook.... auch blöd, will mir ja die Bude nicht vollstellen.....

Thor37
24.11.2008, 23:46
Zum Zocken ist ein notebook wirklich nur begrenzt einzusetzen oder eben viel zu teuer, da stimme ich den anderen zu. Ein Gamernotebook ist sehr schwer und braucht viel Strom, so dass du nur noch sehr begrenzt mobil damit bist und ist kaum aufrüstbar.

Was hast du jetzt für einen PC?
Poste doch mal genau deine Hardware, ist bestimmt für unter 800€ gut zum Gamen nachzurüsten, und dazu für Mobilität ein notebook oder netbook, da fährst du wirklich deutlich besser. Und alte Hardware dann halt verkaufen um €s zu sparen.