PDA

View Full Version : Feedbackthread zum ersten offiziellen Foren RPG



Salieri
23.06.2008, 07:10
Guten Morgen,

es ist kurz nach 07:00h und die Schreibthreads sind geschlossen, die Auswertung dr Stories läuft. Bitte habt - trotz aller Neugier und Ungeduld - Verständniss dafür, dass wir nicht sofort eine Entscheidung treffen können. Wir werden uns je nach dem wie lang eure Geschichten, wie spannend und wie verschachtelt sie sind, um eine Woche Zeit nehmen und unsere Entscheidung in einem entsprechenden Thread bekannt geben. Diese Zeit könnt ihr gerne nutzen um eure Geschichten ganz oder die der andeen in Ruhe zu lesen.
Ich hoffe es hat allen beteiligten viel Freude gebracht mitzuschreiben und ich hoffe, dass es auch ein paar Leser unter den zahlreichen Usern bei WoP gab. In diesem Thread darf nun jeder sein Feedback abgeben und kommentieren, was ihm/ihr gefallen hat und was man noch verbessern sollte.
Die Absprachethreads sind noch immer PRIVAT! Bitte respektiert dies, damit die Teams untereinander über ihre Stories diskutieren können. Der OT-Thread wird sogeich umfunktioniert zum OT- & Storydiskussionsthread, dort könnt ihr über alle Storie diskutieren, falls ihr mögt.
Bitte gebt uns eure Meinung ab, wir werden sie zu gegebener Zeit auswerten.

Viel Spaß in der Spannungszeit bis zur Verkündung der Sieger! ;)

Wolf's Rain
23.06.2008, 20:23
Hallo alle miteinander!:)

Dann mach ich gleich mal das erste Feedback.^^

Zunächst einmal meinen Dank und Respekt an Salieri, der dieses gesamte RPG überhaupt erst ins Leben gerufen hat, und natürlich an alle anderen Juroren, die mit ihm zusammen dieses RPG organisiert, überwacht und die sich Zeit dafür genommen haben unsere Posts zu lesen und zu bewerten bzw. es immer noch tun.

Mir persönlich jedenfalls hat es großen Spaß gemacht in meiner Gruppe eine Story zu schreiben und ich bin auch zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis. Anfangs war ich ja immer ein wenig skeptisch eingestellt gegenüber Geschichten in Gruppenarbeit schreiben, da ich mir nur schwer vorstellen konnte wie das mit den ganz verschiedenen Ansichten und Ideen funktionieren sollte bzw. ich habe bisher auch noch nie wirklich den Versuch unternommen mit anderen eine Story gemeinsam zu gestalten, doch ich wurde vom Gegenteil überzeugt - es kann durchaus Spaß machen in einer Gruppe etwas zu schreiben und die verschiedenen Ideen können oft auch von Vorteil sein. Es war mein erstes RPG und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht und ich denke, es hat mir auch ieniges an Erfahrung gebracht.

Oftmals war es auch so, dass ich nach einem verfassten Post von mir schon ganz viele Ideen für den nächsten hatte und wie die Story weiterlaufen konnte, aber dann kamen Posts von meinen Teammitgliedern, die in eine andere Richtung gingen und somit meine bisherigen Ideen etwas über den Haufen war, dafür kamen mir ganz neue, auf die ich ohne die anderen Posts gar nicht gekommen wäre, in so fern wirkte sich das nur positiv aus. Jeder hat einfach seinen eigenen Stil und seine Ideen mit reingebracht und man hatte hin und wieder auch die Möglichkeit wage, angedeutete Ideen der anderen selbst weiterzuführen.

Natürlich gab es auch einige Probleme, wie zum Beispiel bei der Kommunikation. Es war nicht immer einfach, dass mal alle gleichzeitig online war oder man sich mit anderen absprechen konnte und hin und wieder kam es auch vor, dass welche gesagt haben sie posten und es dann doch nich getan haben (dazu zähle ich mich durchaus dazu^^), aber ich denke das lag auch einfach daran, dass wir alle beschäftige Schüler sind, denen immer mal was dazwischen kommt.:D

Zudem hatten wir anfangs das Problem, dass nicht ganz klar war in wie weit wir die Charas unserer Teammitglieder in unseren Post mit einbinden durften/konnten und da gab es einige Missverständnisse, aber auch das hatten wir schließlich geklärt.

Insgesamt jedoch fand ich war es eine gute Zeit und ich würde mich Nendaloces Post aus dem OT-Thread gerne anschließen:

Es wäre doch schade, wenn diese ganze Sache jetzt einfach so im Sande verlaufen oder dieses Unterforum in nächster Zeit gelöscht werden würde. Ich persönlich fände es jedenfalls gut, wenn wir auch nach der Beendigung des Wettbewerbs an unseren Story weiterschreiben bzw. diese zu Ende schreiben könnten, so eine unfertige Geschichte ist wäre ja irgendwie ein bisschen schade. Außerdem fände ich es gut, wenn wir uns auch nochmal in aller Ruhe die RPG's der anderen Teams durchlesen könnten. Jedenfalls fände ich es schade, wenn das gesamte RPG in den nächsten Wochen einfach so verschwinden würde.;)

So, mehr fällt mir im Moment nicht ein, aber ich denke das reicht auch erstmal.:D Ansonsten poste ich nochmal oder editiere halt.^^

Grimward
24.06.2008, 21:09
Zunächst, möchte ich mich Wolfs Rain anschließen und mich herzlich bei der Organisation, insbesondere natürlich bei Salieri bedanken. Die das ja alles auf die Beine gestellt haben und nun mit der Auswertung der Posts beschäftigt sind.

Auch kann ich bestätigten, dass ich ebenfalls eine Menge Spaß beim schreiben und (teilweise) auch lesen der Posts hatte. RPG ist für mich ja nun kein Neuland, aber der Rahmen und auch die Festlegung auf eine bestimmte Gruppe, war schon etwas anderes. Das ihr das alles prinzipiell gut gemacht habt, möchte ich noch einmal unterstreichen, aber da Wolfs Rain, sich zu den positiven Aspekten schon ausführlich geäußert hat, möchte ich auch ein wenig Kritik an den Mann bringen. Auch wenn sich die nächsten Zeilen jetzt vielleicht so anhören, als wäre ich insgesamt nicht zufrieden, möchte ich darauf hinweisen, dass dieser Eindruck nicht stimmt, ich möchte lediglich für eine hoffentlich folgende Fortsetzung ein paar Verbesserungsvorschläge anbringen.

Zunächst einmal hoffe ich, dass bei einer möglichen weiteren Spielrunde in (naher oder ferner) Zukunft, ein anderes Setting als das Mittelaltersetting gewählt wird. Auch bedauerlich fand ich, dass man auf die Rassen Elfen und Zwerge zurückgreifen konnte, obwohl zunächst angedacht war, das ganze möglichst an die reale Welt anzulehnen. Das gab der ganzen Aktion einen, in meinen Augen zu fantasylastigen Touch. Aber das ist ja lediglich eine persönliche Meinung und im Gesamtkontext auch nicht weiter entscheidend. Viel wichtiger und leider in dem Fall auch viel weniger gelungen, fand ich die Aufteilung der Gruppen. Nicht das ich mit meiner Gruppe unzufrieden war. Es geht mir viel mehr darum, dass alle Gruppe das Selbe posten, jeweils abgetrennt von der anderen. Das hat mit RPG im klassichen Sinne eigentlich wenig zu tun. Im Grunde haben wir hier gemeinschaftliches Storywriting in kleinen Gruppen betrieben, RPG war nur in Anstätzen vorhanden. Gerade den Konflikt zwischen den Ländern hätte man doch sehr reizvoll auf die verschiedenen Gruppen verteilen können. Eine Gruppe hätte die Rolle der Puriks übernommen, eine andere die der Magier, eine dritte die der Freiheitskämper etc. Sicherlich hätte dies weitreichendere Absprachen erfordert, wäre in meinen Augen jedoch auch viel reizvoller gewesen. Jetzt könnte man einwenden, dass die Jury feste Anhaltspunkte benötigt, um die Qualität der Gruppen einzustufen. Doch wenn man die Storys abschließend ließt, muss ich für meinen Teil sagen, dass sich alle so conträr entwickelt haben, dass man nach solchen Anhaltspunkten weitesgehend vergeblich suchen wird. Ansonsten war ich mit der Art des Spielens eigentlich zufrieden. Ein paar klarere Ansagen hätten sicherlich nicht geschadet. Sollte es eine weitere Auflage geben, empfhele ich, einen Post, der alle Regeln, Namen, Daten(ohne PDF dateien -.-") anzeigt und dann angepinnt wird, auch sollte der Zeitrahmen ganz klar definiert sein. Man kann immer noch davon abweichen, aber nur solche PI-mal-Daumen angaben zu haben, ist für die Schreiber in meinen Augen hinderlich.

Nendaloce
26.06.2008, 01:00
ich möchte mich Wolf und Grim anschließen und mich bei allen bedaken, die an diesem ForenRPG mitgewirkt haben und sich dafür eingesetzt haben, dass es überhaupt zustande gekommen ist!!!

Also ein herzliches DANKESCHÖN an euch alle!!!

Mir persönlich hat es total viel Spaß gemacht sich gemeinsam mit anderen Leuten eine Geschichte auszudenken, auch wenn es anfangs einige Kommunikationsschweirigkeiten und einige Meinungsverschiedenheiten gab.

Doch gerade das ist ja meiner Meinung nach das schöne. Wenn eine Geschichte aus vielen verschiedenen Ideen entsteht die zwar manchmal von Grund auf verschieden sind (ok das ist jetzt vielleicht ein bisschen drastisch ausgedrückt^^), wo man dann doch zu einem Kompromiss findet und zum Schluss etwas rauskommt womit alle zufrieden sind.

Und wenn ich so nachdenke, dann gibt es eigentlich nichts, was mir überhaupt nicht gefallen hätte. es war auf jedenfall eine tolle Zeit!!! *Taschentuch raushol*

So jetzt möchte ich aber nicht mehr viel sagen, vielleicht schreib ich später noch was dazu...

Also dann Gute Nacht und auf ein baldiges weiterschreiben an der Story und dann ein neues RPG und dann eine weiterhin so gute zusammenarbeit.
Nendaloce

Lady Xrystal
27.06.2008, 21:44
Auch ich bedanke mich wie meine Vorredner bei Salieri.

An sich war die Idee des Wettbewerbs durchaus schön und unterhaltsam und ich habe eigentlich gerne mitgeschrieben. Dennoch gab es bei mir zwischenzeitlich einen riesen Bruch, der sich leider bis zum Ende hingezogen hatte, einfach aus dem Grunde, dass ich kaum Motivation hatte, sämtliche Postings zu lesen, um mich wieder in die Story einzufühlen.

Das Motivationsloch entstand zum einen durch einen unglücklichen Zufall in meinem Reallife, worduch ich leider extreme Probleme mit meinem Internetanschluss hatte und folglich kaum mehr online kommen konnte. Zum anderen lag es auch am Verhalten meiner "Mitstreiter".
Ich fand es ein wenig schade, dass gewisse Dinge geschehen sind, die nicht abgesprochen waren. Es kam häufig vor, dass mein Charakter irgendetwas getan hatte, was eigentlich gar nicht in meine Vorstellung gepasst hatte. Sie wurde einfach und ohne zu fragen mitgeschleift, was der Entwicklung nicht gut tat. Folglich wurde mit mein Charakter nach und nach entfremdet, wodurch ich kaum mehr Lust hatte, ihn großartig zu führen. Das sollte IMO fürs nächste Mal eingedämmt werden.

An sich hat mir dieser Wettbewerb dennoch Spaß gemacht, obwohl ich wohl eher bei dem Soloschreiben von Geschichten bleiben werde.

Grüße,
WhiteXrystal :gratz