PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie wärs mit nem Film Forum?



Sir Goemon
01.04.2003, 02:28
Ähem....der Titel sagt alles...

Falls es die Frage schon gab, entschuldigt, ich habe nix gefunden..

Hiryuu
01.04.2003, 07:04
Naja, die Idee ist nicht schlecht, aber ich würde es nur dann machen, wenn in anderen Foren extrem viel über Filme gequatscht wird. Die paar Film-Threads die ab und zu im QFRAT auftauchen rechtfertigen IMO noch kein eigenes Film-Forum.

OhWeh!
01.04.2003, 07:11
Stimmt genau, die nachfrage ist einfach zu gering für ein Filmforum, wenn es mal ne frage gibt zu Filmen (und glaube mir das ist sehr wenig) steht das imme rim QFRAT, also ich würde sagen Nein!

Sir Goemon
02.04.2003, 02:02
Also ich meine, dann wäre das Musik Forum auch Quatsch.
Aber egal, war ja nur ein Vorschlag.. mann...

Ifrit
02.04.2003, 06:39
Original geschrieben von Sir Goemon
Also ich meine, dann wäre das Musik Forum auch Quatsch.
Aber egal, war ja nur ein Vorschlag.. mann...

Das dachte ich auch zuerst, aber das ist zu schnelles Pauschaldenken.

Musik umgibt uns täglich, stündlich, manche (so wie mich) sogar immer, bis auf Schlaf und Schule evtl.) doch ich kann auch mal zwei Wochen aushalten ohne den Fernseher anzumachen oder ins Kino zu gehen.

Zudem ist Musik IMO um einiges vielschichtiger und weitläufiger als es Filme sind. Das klingt zwar sehr kurzsichtig, aber das geht auch auf das allgemeine Interesse über.

Whatever, wir haben schon viele Foren, manche meinen sogar zu viele und so bleibt's erst einmal bei dem gegebenen. :)

Surface Dweller
02.04.2003, 08:17
Ich bin auch dagegen, IMO sind es sowieso schon zuviele Foren (remember, es heißt SQUAREnet), das Musik Forum ist IMO ok, so bekommt man mal Geheimtipps von den Usern die sich besser damit auskennen, und die die sich besser damit auskennen, können sich drüber streiten was besser ist ^^.

Ifrit
02.04.2003, 15:45
Original geschrieben von Surface Dweller
(remember, es heißt SQUAREnet)

Huch ? §mhh

Es heißt RPG-Ring und SN ist ein Teil dessen. Diese ewige only SN-Fixiering sollte so langsam mal und gerade jetzt, über 2 Monate nach dem Umzug, abgelegt werden. Oder war die Anspielung anders gemeint ?

Sir Goemon
02.04.2003, 20:34
das Musik Forum ist IMO ok, so bekommt man mal Geheimtipps von den Usern die sich besser damit auskennen, und die die sich besser damit auskennen, können sich drüber streiten was besser ist ^^.
Und genaus dasselbe würde auch mit Filmen passieren wenn wir ein passendes Forum hätten. Aber wenn ihrs net wollt, ok...

M-P
02.04.2003, 22:07
wieso baut man das musik forum nicht einfach zu einem filme/musik forum aus?

dan wären alle probleme gelöst
- wir hätten ein forum für filme
- und wir hätten immernoch die selbe foren anzahl

Don Rosa
02.04.2003, 22:38
Original geschrieben von Manga-Protector
wieso baut man das musik forum nicht einfach zu einem filme/musik forum aus?

dan wären alle probleme gelöst
- wir hätten ein forum für filme
- und wir hätten immernoch die selbe foren anzahl

Gute Idee, meiner Schnauze nach. Ein Filmforum fände ich persönlich ziemlich sexy und anschaffenswert, weil in den bestehenden Foren unter den über 1750 Usern auf jeden Fall Potential für tolle Diskussionen besteht.

In diesem Zuge - wäre es zu verwegen, auch noch den Begriff 'Buch' ins Spiel zu bringen? Die wenigen Threads im QFRAT sind nur halbgare Versuche, weil schlicht auch die breite Plattform und Streuung fehlt. Man könnte vielleicht kurzzeitig das Musik-Forum in ein Medien-Forum umfunktionieren und schauen, wie sich's anlässt - wird es zuviel Stress, kann man es immernoch à la H&S --> FFX H&S und H&S --> KH H&S aufspalten - man ist doch flexibel, oder? :)

²Ifrit: Nur mal so ne Frage - was zum Henker hat dein Diskurs über Filme und Musik mit popeligen Foren zu tun? Etwas mehr als so rein gar nichts?

Ifrit
02.04.2003, 23:06
Original geschrieben von Don Rosa
²Ifrit: Nur mal so ne Frage - was zum Henker hat dein Diskurs über Filme und Musik mit popeligen Foren zu tun? Etwas mehr als so rein gar nichts?

Ich wollte nur andeuten inwiefern ich ein Musikforum für eher daseinsberechtigt halte als ein Filmforum. War das so schwer zu verstehen ? :)

Zu dieser allgemeinen Hackerei sag' ich mal nichts. Mir ist es ehrlich gesagt auch egal doch wenn, sollte man nicht alles in ein Forum verfrachten da so irgendwann komplett die Übersicht verliert.

Wobei ich sowieso annehme dass Seso dem nicht zustimmen wird da wir a) schon viele Foren haben und b) vorrangig Foren für Spiele haben wollen und sollten... imo.

Golden Chocobo
02.04.2003, 23:57
Ich absolut dagegen, das Musik Forum in ein Film/Musik Forum zu machen.
Es hat ja damals schon gereicht, als das VGM-Forum zu allgemeinen Musik-Forum gemacht wurde. Was meint ihr, wieviel User sauer waren und kaum noch posten.

Außerdem wird es wie schon vorher gesagt, zu unübersichtlich.

Ende

invincible Lilly
03.04.2003, 00:00
@ Sir Goemon :)

Als eine von Dir angegebene Befehlsgewalt bitte ich dich, doch nun wieder diesen Text aus Deinem Avatar herauszunehmen. ;) Der 1. April ist vorbei und alles wieder normal. :D

Was heißt bitten: ich befehle es Dir einfach §motz ;)

@ Ifrit
Hänge dich nicht so rein, schone Dich lieber. :)
Warum machst Du nicht einfach mal Seso oder Chocwise auf diesen Thread hier aufmerksam? Es ist ja nur ihre Entscheidung. §marsch

Chocwise
03.04.2003, 01:40
Original geschrieben von invincible Lilly
...
@ Ifrit
Hänge dich nicht so rein, schone Dich lieber. :)
Warum machst Du nicht einfach mal Seso oder Chocwise auf diesen Thread hier aufmerksam? Es ist ja nur ihre Entscheidung. §marsch
Nicht nötig.
Ich beobachte den Thread bereits, ich warte nur weitere Konkretisierungen und Meinungen ab.

Bisher sehe ich allerdings noch kein Bedarf für ein neues Forum.

@ Sir Goemon: Der schnellste Weg um an ein solches Forum zu kommen, ist das QFRAT-Forum mit interessanten Filmdiskussionen zu "fluten". Wenn sich herausstellt das die User für die Themen Interesse zeigen, gibts auch ein entsprechendes Forum. ;)

Vash the Stampede
03.04.2003, 02:47
Original geschrieben von Ifrit
Das dachte ich auch zuerst, aber das ist zu schnelles Pauschaldenken.

Musik umgibt uns täglich, stündlich, manche (so wie mich) sogar immer, bis auf Schlaf und Schule evtl.) doch ich kann auch mal zwei Wochen aushalten ohne den Fernseher anzumachen oder ins Kino zu gehen.

Zudem ist Musik IMO um einiges vielschichtiger und weitläufiger als es Filme sind. Das klingt zwar sehr kurzsichtig, aber das geht auch auf das allgemeine Interesse über.



Nahh, no way.

Über Musik zu reden ist wie über Malerei zu kochen.

Wenn ich mir die emisten "Diskussionen" über Musik angucke (egal wo) läuft es in den meisten Fällen darauf hinaus, das mit Namen und Band´s um sich geworfen wird und wie geil oder schlecht die entsprechenden sind.

Filme bitten um einiges mehr Stoff zum Diskutieren, Interpretations möglichkeiten eines Films, Hintergründe... oder zum beispiel könnte mir jemand die verdammte letzte halbe Stunde von Mullholand Drive erklären.^^

Surface Dweller
03.04.2003, 07:01
Original geschrieben von Ifrit

Es heißt RPG-Ring und SN ist ein Teil dessen. Diese ewige only SN-Fixiering sollte so langsam mal und gerade jetzt, über 2 Monate nach dem Umzug, abgelegt werden.
Entschuldige bitte, die gamesweb-Zeit hinterlässt wohl noch ihre Spuren... ich hätte RPG Ring hinschreiben sollen/wollen sollen.


Original geschrieben von Manga-Protector

wieso baut man das musik forum nicht einfach zu einem filme/musik forum aus?

dan wären alle probleme gelöst
- wir hätten ein forum für filme
- und wir hätten immernoch die selbe foren anzahl

Es geht um's "feeling" :D .
Ich fühle mich, ehrlich gesagt, nichtmehr ganz so wohl seitdem die ganzen Foren dazugekommen sind, (Gothic, RPGmaker,...)da fühle ich mich irgendwie nichtmehr so unter interessensvertretern, deshalb finde ich auch das ein Musik forum only besser ist, weil da eben nur diejenigen Posten die sich dafür interessieren und nicht die, die jeden Film haben und nebenbei die Bravo-charts durchchecken. (nur ein Beispiel)

EDIT: 1111 , coole Farben ;)

Paco
03.04.2003, 16:45
Original geschrieben von Ifrit
Das dachte ich auch zuerst, aber das ist zu schnelles Pauschaldenken.

Musik umgibt uns täglich, stündlich, manche (so wie mich) sogar immer, bis auf Schlaf und Schule evtl.) doch ich kann auch mal zwei Wochen aushalten ohne den Fernseher anzumachen oder ins Kino zu gehen.

Zudem ist Musik IMO um einiges vielschichtiger und weitläufiger als es Filme sind. Das klingt zwar sehr kurzsichtig, aber das geht auch auf das allgemeine Interesse über.


Musik? what thats????? :confused:
kenn ich nicht, brauch ich nicht, werde ich nie nutzen/brauchen.
gestern nicht und norgen auch und die Ewigkeit auch net.
Ich kann den Musik nicht gebrauchen, wohl als einziger hier.
....

Mach ich lieber kurz:
Musik brauchen wir nicht zum Leben und ist nicht notwendig.


Ich fordere darum:

ABSCHAFFEN!!! :p

Hiryuu
03.04.2003, 23:16
@ Paco Selten so gelacht! :D
Dieses Gedankenspiel lässt sich unendlich weit fortführen, bis so viel abgeschafft wurde, daß sich die Menschheit wieder im Primatenstatus befindet...
;):p

Nocci
05.04.2003, 10:48
... jaja, bis wir uns dann selbst abschaffen :rolleyes:

Wollte nur mal kurz meine Meinung als "Pro Film-Forum" verlautbaren.
Ich fände es gut, evtl. so mit dem Musik Forum zusammen, wie die FFX- und KH-Help Foren im H&S untergebracht sind.

auak
05.04.2003, 20:12
bin auch pro Film .

Da man es gut und lange über Filme diskutieren kann.
Und die Unterteilung mit Musik ist auch nen super vorschlag.

Aber am besten gefällt mir ja der vorschlag von DonRosa
Nen Multimedia Forum mit Musik,Folm Buch ...

naja meine Meinung:D

Sir Goemon
09.04.2003, 07:05
Ich wollte nur mal alle Mods und admis usw. fragen wie es denn jetzt steht um ein Film Forum?
Stimmt es denn jetzt, dass ihr bereits darüber diskutiert?
Wollte nur mal fragen bin auch fleißig am Threads aufmachen über Filme im QFRAT.^^
Aber ich wollte nur noch sagen, das immer wenn kein entsprechendes Forum da ist, eher wenige Threads zu einem Thema aufgemacht werden.
Ich meine Schul Fragen gab es kaum vor dem Forum, aber jetzt....da fühlt man sich gewissermaßen aufgefordert Threads zu machen.
ich könnte jetzt sagen dass es ziemlich unfair ist beim SchulForum kaum zu warten und schon ein SchulForum zu machen, aber beim Film Forum...werde ich sitzen gelassen..ich machs aber nicht.. :rolleyes:













Das ist echt unfair!^^

OhWeh!
09.04.2003, 07:14
Original geschrieben von Sir Goemon
Ich wollte nur mal alle Mods und admis usw. fragen wie es denn jetzt steht um ein Film Forum?
Stimmt es denn jetzt, dass ihr bereits darüber diskutiert?
Wollte nur mal fragen bin auch fleißig am Threads aufmachen über Filme im QFRAT.^^
Aber ich wollte nur noch sagen, das immer wenn kein entsprechendes Forum da ist, eher wenige Threads zu einem Thema aufgemacht werden.
Ich meine Schul Fragen gab es kaum vor dem Forum, aber jetzt....da fühlt man sich gewissermaßen aufgefordert Threads zu machen.
ich könnte jetzt sagen dass es ziemlich unfair ist beim SchulForum kaum zu warten und schon ein SchulForum zu machen, aber beim Film Forum...werde ich sitzen gelassen..ich machs aber nicht.. :rolleyes:











Das ist echt unfair!^^


Genau das haben wir erwartet :C: *hey der hat aber ich nicht* -_-
ausserdme reicht es nicht wenn nur DU immer diese Threads aufmachst, das bringt wenig, es wird zwar drüber diskutiert, jedoch ist es alleine aus deinem Interesse.... davor hatten wir ziemlich wenige filmthreads, also wenn ich admin währe, währe miene antwort immernoch nein :rolleyes:

Nanatsusaya
21.04.2003, 22:26
LOL, Leute. :D

Habt ihr immer noch nicht begriffen dass es ein Forum nur für Filme nicht geben wird und es auch total unsinnig wäre. Denkt doch mal globaler. Wie wäre es zum Beispiel mit einem TV&Kino Forum? Es schwimmen genug einzelne Threads über Serien wie Buffy, King of Queens usw. hier herum es würde sich imo schon lohnen die zu einem Forum zusammenzupacken.

Außerdem könnte man auch zum Beispiel den HotSpot des Quartals wählen oder so. :D Und Diskussionen über TV/Kino Filme soieso. Außerdem Empfehlungen was man im TV nicht verpassen darf.

Wenn jetzt jemand sagt dass es schon genug Foren gibt, wie wäre es einfach mal das "Suchen und Bieten" Forum einzustampfen. Dieses Forum rentiert sich IMO wirklich nicht. :)

Hiryuu
22.04.2003, 00:58
Original geschrieben von Nanatsusaya
LOL ihr Schmonks! (bitte nicht persönlich nehmen) :D
Lol, du bist auch ein Schmonk!
Hast du mal auf das Datum geschaut?
Irgendwie wurde ja grade nichtmal weiterdiskutiert...
:D:D:D

Nanatsusaya
22.04.2003, 02:20
Original geschrieben von Hiryuu
Lol, du bist auch ein Schmonk!

Hast ja recht. :D Aber war ja eh nicht so ernst gemeint.



Hast du mal auf das Datum geschaut?
Irgendwie wurde ja grade nichtmal weiterdiskutiert...
:D:D:D

Hm das is für mich irgendwie kein Grund.
Nur weil dieses Thema jetzt ne Woche nicht zur Sprache kam heißt es ja nicht dass es für immer unterm Tisch ist, oder?
siehe Sir Goemon der schonmal nachgefragt hat und bestimmt nicht der letzte sein wird
Also wieso nicht auch mal ein paar neue Aspekte reinbringen? :)

Hiryuu
22.04.2003, 17:47
Weißt du, Nana, im Grunde bin ich ja genau deiner Meinung, aber ich konnte mir das Posten nicht verkneifen, weil ich einfach dieses Wort zu genial fand.
Es wird sich jetzt meinem reichhaltigen Wortschatz an Pseudo-Wörtern wie Hoschi, knürke, gaga, Hirbel,... hinzufügen, auf daß es ewig weiterlebe um irgendwelche Personen zu betiteln...
Ich hoffe daher, daß mir auch dieser *spamm* vergeben wird.
:)

PS: Schmonk, :D*wegrofel*§hick §wall §lol

Enkidu
13.05.2003, 23:15
es muss doch nicht nur um filme und kino gehen. ihr könntet ein neues film/kino/fernsehen/DVD/serien forum machen. da braucht kein qfrat geflutet werden, imho gibt es da potential genug.

ich bin jedenfalls dafür. schon zuvor wurde das mal angedacht, zwar ohne ergebnis, aber auch ohne ein klares nein, eben weil es keine schlechte idee ist.

meiner meinung nach hätte so ein forum eine weit größere existenzberechtigung als beispielsweise der sumpf oder auch das schulforum, weil es einfach viel mehr gesprächsstoff gibt.

wo wir gerade dabei sind, wie wäre es, aus dem schulforum ein schul/studium/jobforum zu machen ^^ ?

Amarth
14.05.2003, 00:13
Dito kann ich da nur sagen. Dieses Film/kino/...Forum hört sich wahrlich nicht schlecht an.
Also ich bin auch dafür.:A

Skar
14.05.2003, 00:32
Nyah... der einzige Thread auf Seite 1 im QFRAT, der etwas mit Filmen zu tun hat (bei 30 Posts/Seite) behandelt die Bond-DVD-Box mit 2 replies und 34 Views... Seite 2: Moulin Rouge vs. Chicago: 4 replies, 45 Views; X-Men 2: 25 replies, 292 Views... Seite 3: Buffy Staffel 7: 13 replies, 138 Views... nun ja: 90 Threads, davon 4 über Filme... überwältigendes Interesse? Well.

@Wolfi
Sorry, aber wenn du vom Potential ausgehst, hat der Sumpf mit Sicherheit mehr zu bieten als ein Film-Forum... daß er leider nicht so verwendet/angenommen wird, wie gedacht, ist schade (Battle-Thread, anyone? :rolleyes: ), aber deswegen ist er nicht unnütz... all purely IMO, of course.

Just say no... to more forums ;)

Damien
14.05.2003, 00:41
Wenn überhaupt, dann sollte man ein Film- und Literatur-Forum erstellen.

Ehrlich gesagt gefällt mir aber generell die Idee solch eines Forums nicht sonderlich, da es wirklich schon genug Foren gibt, in denen man auch über solche Themen reden kann.

Dazu kommt noch, dass wir hier in einem RPG-Forum sind. Warum sollte ein RPG-Forum jedes Thema decken können? Für Kino und Film gibt es beispielsweise genügend andere und spezialisiertere Foren. Ein User, der unbedingt auf solch ein Forum besteht, der kann sich auch ohne weiteres in solch einem Forum registrieren.
Stellt euch doch mal vor, hier würde es zu jedem Thema ein eigenes Forum geben, wie z. B. ein Motorsport-Forum und ein Flirt-Forum, dann würde dieses Forum einfach überfüllt wirken und das eigentliche Thema würde immer mehr in den Hintergrund rücken.

Für so was ist das QFRAT nun mal da...

gar0k
14.05.2003, 00:43
ich wäre ebenfalls für ein film/serien/kino..whatsoever-forum :)

bzgl. ilfrit schließe ich mich vash zu 100% an.
die diskussionsvielfalt bei filmen/serien w.s.e. ist um einiges ausgeprägter als bei musik. gerade bei serien kann man wunderbar über die charakterentwicklungen und storyarcs diskutieren.
des weiteren kann man so ein forum mit den verschiedensten themen füllen. z.b. home cinema o.ä.
diesbezüglich sei noch gesagt: der technische aspekt, über den man u.u. reden kann, ist in der filmindustrie einfach weitaus vielseitiger, als es in der musikbranche der fall ist.

edit:
@damien: das problem dabei ist aber leider, dass es bereits foren gibt, die eine ebenso große (bzw. nicht mal so große) daseinsberechtigung haben, wie ein film/w.s.e.-forum
ausgehend von diesem argument müsste man halt solche foren ebenfalls wieder canceln, "weil dafür ja der qfrat da ist".
ergo fragt man sich, warum forum a gestattet wird, forum b aber nicht.
ich bin mir schon dessen bewusst, dass das einen ziemlichen konflikt mit der forum-policy darstellen kann, jedoch untermauern aussagen wie


Original geschrieben von OmegaWeapon
Genau das haben wir erwartet :C: *hey der hat aber ich nicht* -_-


dass man sich dessen bewusst war und man gehofft hatte, dass es nicht zu einem solchen konflikt kommen würde...obwohl sie anscheind wussten, dass es unausweichlich ist.

Hyperion
14.05.2003, 04:11
Und ich dachte, dieses Thema wäre bereits in den Akten gelegt... :C:

Vielleicht würden die Initiatoren eher ans Ziel kommen, wenn sie die Sache einmal für eine Zeit so stehen lassen. Schliesslich kann man auch später noch so ein Forum eröffnen. Vielleicht eröffnen die Admins es sogar von selber, wenn sie der Meinung sind, dass in diverse Foren sehr viel über Filme, DVD's etc. gepostet wird und deshalb der eigentliche Topic des Forums etwas verloren geht.

Wie ich bemerkt habe, sind besonders im Anime+Manga-Forum einige Threads über Veröffentlichungen von diversen DVD's eröffnet worden. Einerseits kann man da zwar behaupten, dass über Filme und DVD's gepostet wird; anderseits sind diese Threads im Anime-Forum ja auch nicht am falschen Ort und ein Weggang dieser Posts würde das Posting-Volumen des Anime-Forum IMO ziemlich mindern und die Übersicht bei den Membern dort ginge auch flöten, da der eine User im Film-Forum postet und ein anderer im Anime-Forum.

Versteht mich nicht falsch! Als Film- und Home-Cinema-Freak hätte ich generell nichts gegen ein solches Forum. Aber ich kann sehr gut auch ohne leben, wenn ich dadurch die Übersicht besser behalten kann (was IMO der Fall wäre, wenn kein Forum kommt). Und wenn selbst ich als Film-Fan zögere, wie ist es denn für User, die nicht so filmbegeistert sind? :confused:

Und dass dann weiter User kommen könnten und noch dieses und jenes Forum noch fehlt, wurde ja bereits erwähnt.

dreadlord
14.05.2003, 04:35
Ich schließe mich ebenfalls der Meinung an, dass ein Filmforum nicht verkehrt wäre. Diskussionen über aktuelle, kommende oder ältere Filme/DVDs/Serien sind immer sehr nett und unterhaltsam.


selbst ich als Film-Fan zögere, wie ist es denn für User, die nicht so filmbegeistert sind?

Das selbe Argument, kann man für das Online-Gaming-Treffpunkt Forum bringen, nicht jeder spielt Onlinespiele, ich gehe sogar soweit und stelle die Behauptung das es mindestens genauso viele Film-Fans im Forum gibt, wie Onlinegame-Fans, wenn nicht sogar mehr ;)


wo wir gerade dabei sind, wie wäre es, aus dem schulforum ein schul/studium/jobforum zu machen ^^ ?

Gute Idee wolfi ;)

Hyperion
14.05.2003, 05:24
Original geschrieben von dreadlord
Das selbe Argument, kann man für das Online-Gaming-Treffpunkt Forum bringen, nicht jeder spielt Onlinespiele, ich gehe sogar soweit und stelle die Behauptung das es mindestens genauso viele Film-Fans im Forum gibt, wie Onlinegame-Fans, wenn nicht sogar mehr ;)


Und es gibt sehr wahrscheinlich noch mehr Schüler bzw. Studis in diesem Forum als Film-Fans.
Die Quantität der Zielgruppe sagt IMO überhaupt nichts aus, da sonst nicht jedes zweite Argument der Befürworter des Film-Forums das Posting-Volumen des Sumpfs oder des Schulforums ist. (über die Qualität spreche ich lieber nicht :rolleyes: *sich threads über dailysoaps vorstell*)

dreadlord
14.05.2003, 05:37
Da muss ich dir sicherlich recht geben, die Quantität sagt sicherlich nicht viel aus, zum Thema Qualität, muss man nicht wirklich was sagen, man hat in jedem Forum hier gute und schlechte Qualität. Ich finde allerdings, dass man genauso, wie man z.B. Onlinespielern ein Forum anbietet auch den Film-Fans ein Forum anbieten sollte, da wie ich finde Kino und Fernsehen heute auch ein alltägliches Thema sind bei vielen Leute.

Das ganze ist natürlich auch ein zweischneidiges Schwert, aber wem schadet man damit, wenn man das ganze mal für ein paar Wochen als Test laufen lässt, wenn dann das Forum "mißbraucht" oder nicht richtig genutzt wird, kann man es immer noch schließen.

EDIT:

Das ich das Onlinegame Forum her nehme, hat absolut nichts mit der Postingzahl oder sonst was zutun, nur finde ich, das es eine eigene Gruppe im RPG-Ring und SN Forum anspricht, wie es auch das Film Forum tun würde, oder das Sumpf Forum usw.

Skar
14.05.2003, 05:45
Original geschrieben von dreadlord
...da wie ich finde Kino und Fernsehen heute auch ein alltägliches Thema sind bei vielen Leute.
Mhm... ich lese gern, und das ist für viele Leute alltäglich... kann ich bitte ein Buch-Forum haben?
Weiters geh ich gern Einkaufen - ich will ich will ich will ein Shopping-Forum!
Ausserdem will ich ein Politik-Forum, das geht uns ja schliesslich alle was an!
Ja, und ein Kosmetik-Forum wär auch nicht schlecht, schliesslich haben wir doch alle unsere Problemzonen.

Also echt, mit "alltäglichen Thema" für ein Forum zu argumentieren ist slightly absurd :)

dreadlord
14.05.2003, 05:48
Gut stimmt, geb ich dir recht, dass war wirklich etwas falsch ausgedrückt.

Ich ziehe diesen Satz hiermit offiziel zurück ;)

Man muss sich sicherlich erstmal im klaren werden, wieviel Leute wirklich aktiv in diesem Forum, niveauvolle Diskussionen führen würden, ansonsten kann man wirklich für alles ein Forum auf machen, wenn man mit einem Forum 1-2 (übertrieben) Leute anspricht.

Ifrit
14.05.2003, 06:08
Hm ja okay, Film Forum ist toll. :A



...da fällt mir noch etwas ein:

Flirt Forum

Hey, sowas braucht doch verdammt nochmal jedes Forum. Da finden sich Paare, weden bald Ehen geschlossen und nie nie nie wieder muss einer alleine sein, hey, das wird der Bringer, das werden so viele User im Forum mögen, da stinkt noch nichtmal das Film Forum gegen an.

Sport Forum

Genau, das isses. Wir brauchen ein Sport Forum. Fußball, Tennis, Basketball, Schnellschach, Hallenhalma, am besten für all das noch Unterforen..yeah, jeder macht Sport, oder schaut ihn, jeder liebt ihn. Das wird noch besser als das Flirt- und das Film Forum zusammen.

Bücher und Zeitschriften Forum

Yayy, der Knüller overall. Jeder liest, sogar in diesem Moment, ihr lest meinen Text. Lesen ist gesund, lesen bildet, lesen ist wichtig, ergo brauchen wir auch ein dazu passendes Forum, das rockt die shice phatt ey yo...

Technik und Handwerk-Forum

Echte Männer, emanzipierte Frauen..davon gibts hier ja eh genug, also warum kein Forum wo über das richtige Aufbauen eines Kleiderschranks bis hin zum verlegen einer Starkstrom Leitung alles dabei ist ? Die Idee, sowas brauchen wir auf jeden Fall.

Brett- und Denkspiele Forum

Na wenn das nicht der Stroke of Genius überhaupt ist. Kennt ihr doch, diese netten Rätsel wo man voll schlau sein muss und so. "In Haus 3 wohnt der Opel-Fahrer und Haus 27 der Schäferhund-Besitzer, welche Farbe hat das Sofa der alten Frau ?" Yeah, kinda like this. Und Brettspiele hat doch früher jeder gerne gespielt. Wie ist deine Taktik bei Monopoly, zuerst die Schlossallee oder doch mit der Bahnhofstraße anfangen ? Auf den Würfel spucken, pusten oder nur zu Gott beten bevor ich würfel ? All das würde da rein passen und sicher die Massen begeistern...yeah

Kulinarisches & Co Forum

Na, jetzt hab ich euch doch überzeugt, heh ? Jeder isst, irgendwo versteckt sich hinter jedem ein Genießer, sicher doch. Das neueste Rezept für eure Sauce Hollandaise oder eine Abwechslung zum Maggi Fix Kochstudio ? Hier könnt ihr euch austauschen und Erfahrungen Teilen. Das wird einen neuen Boom auslösen (hm, wir könnten als Unterforum an ein Diät-Forum denken..obwohl sich dazu fast ein eigenes Forum lohnen würde..ich überlege mir das mal).

Depri-Forum

Okay, viele werden erst etwas verdutzt schauen und nicht wissen was ich meine, aber wenn ich mir soviel Leid hier im Forum genauer betrachte, weiß ich was die User wollen. Einen Ort wo sie beruhigt, und in dem Wissen dass sie auf offene Ohren und Herzen treffen, ihr Leid klagen können, sich der völligen Melancholie hingeben und Rotz und Wasser (-Smilies) heulen können. Perfekt, so wird der Rest des Forums immer fröhlich bleiben, auch nicht schlecht.

Lifestyle Forum

Speziell was für die Mädels hier, aber auch als eitler Herr kann man sich hier wohl fühlen. Was sind die aktuellen Modefarben, im Herbst lieber klassisch bunt oder doch wieder das kleine Schwarze ?
Welcher Schnitt ist momentan besonder -in- und was zum Teufel sind das für sexy Schuhe uaahahh. ...ein absolutes Muss für jedes Forum dass sich auch nur in unteren Prozentbereichen als etabliert bezeichnen will.

...usw

Und aus dem Qfrat machen wir einen Veteranenfriedhof wo sich Vio und Rick bis zum bitteren Ende TVO-Schlachten liefern...

Wir sind verdammt noch mal ein Spiele Forum (hallo, RPG-Ring ?) und kein GWC.

Die Ausnahmen die bestehen kann ich entweder erklären oder finde sie selbst absolut unnötig, aber es gibt sie halt.

Als allererstes das Musik Forum dass ich deshalb erwähne, weil ich dort Mod bin und das der erste Angriffspunkt so ziemlich jeden Film Forum Befürworters sein dürfte.
Das Forum war vorher ein VGM-Forum, hatte also sehr wohl etwas mit Spielen zu tun, nur gab es einerseits viele Themen im Qfrat zum Thema Musik, zum anderen war das VGM-Forum alles andere als gut besucht, dennoch hätte diese Änderung nicht sein müssen, aber sie ist nunmal geschehen und ich schätze nicht dass sie rückgängig gemacht werden würde, mir wär's schnurz.

Schul Forum.... okay, ich selbst verstehe nicht warum. Ich war dagegen, genauso wie viele andere, entweder hatte haebman einfach den richtigen Admin am richtigen Tag erwischt oder es war irgendein anderer Grund, dunno. Es ist halt jetzt da und auch recht gut besucht, ich setze da eigentlich keinen Fuß rein und finde immer noch das es nicht sein müsste, aber zu spät ist zu spät.

Dann der Qfrat, obwohl diese Nennung unnötig ist. Community-Foren sind überall vertreten, sowas braucht man auch und dennoch ist es keine Spezialisierung sondern bietet immer noch breit gefächerte, facettenreiche Themen oder die Möglichkeit selbige dort zu erstellen.

Schließlich der Sumpf, auch eine Zusammenfassung von mehreren Bereichen. Die Ecke Poesie und Depri-Texten wird genau so abgedeckt wie philosophische Gedankengänge und humorvolle Aspekte des Lebens, sogar einen Spamm-Thread gibts dort, aber der gehört eigentlich nicht da rein. -_-

Ansonsten haben wir nur Spiele Foren oder welche die sich auf selbige beziehen, where's the matter ?

Von mir gibt's immer noch ein klares NEIN zu einem Film Forum, warum dürfte jetzt wirklich jeder verstanden haben.

Und nun, Film Fans, zerreißt ihn und habt Freude. ^^

haebman
14.05.2003, 19:28
wo wir gerade dabei sind, wie wäre es, aus dem schulforum ein schul/studium/jobforum zu machen ^^ ?

höre ich da leichte Ironie raus :D Eigentlich hab ich´s mir auch so gedacht gehabt ;)



Schul Forum.... okay, ich selbst verstehe nicht warum. Ich war dagegen, genauso wie viele andere, entweder hatte haebman einfach den richtigen Admin am richtigen Tag erwischt oder es war irgendein anderer Grund, dunno. Es ist halt jetzt da und auch recht gut besucht, ich setze da eigentlich keinen Fuß rein und finde immer noch das es nicht sein müsste, aber zu spät ist zu spät

Ich hatte wohl echt unverschämtes Glück, was?

Trotzdem bleib ich bei meiner Meinung das es gut ist, aus ende;)
Im Gegenzug kann ich ja auch sagen :"ey man, das Music-Forum ist unnötig" weil ich absolut kein großer Musikfan bin ;)

so,@Topic:

Finde ich gut, da bei mir gerade die Leidenschaft an Filmen sehr aufgeflammt ist. Ich bin sicher das dieses Forum enormen Zulauf bekommen wird in der nächsten Zeit.