PDA

View Full Version : Features-Contest



Bonne6
04.05.2008, 23:13
Es ist wieder soweit, dass wir mal wieder die User mit einbeziehen. Diesmal ist es keine Umfrage, sondern ein Wettbewerb. Es geht darum, wer die am schwierigsten umzusetzende Features-Idee hat, da ich mal wieder eine größere Herausforderung suche :) Derartige User-Beteiligungen werden in den nächsten Monaten wohl öfter von uns zu erwarten sein, wie die weiteren aussehen werden ist noch unklar, aber es wird auf jedenfall weitergehen ;)

Was gehört denn da eigentlich alles dazu?
Nun, gesucht sind in diesem Fall Script-Features. Das sind Sachen wie spezielle Fähigkeiten/Talente, Trialoge, Respawnsystem usw.

Was sind Bedingungen für die Teilnahme der Features?
Die Features müssen zum einen in die Mod passen und zum anderen dürfen sie noch nicht enthalten sein. Mitmachen kann natürlich jeder, der eine Idee hat.

Was gibt es zu gewinnen?
Als Gewinn winkt eine Rolle in der Mod in einem speziellen Gebiet. Dort habt ihr ein kleines Gebiet, welches nach euren Vorstellungen erstellt wird. Desweiteren könnt ihr euren Charakter selbst gestalten und wenn ihr wollt auch Quests geben. Wenn möglich, wird dieser Charakter dann natürlich auch euer Gewinner-Feature nutzen ;)

Wie lange wird der Wettbewerb gehen?
Das liegt in erster Linie an der Beteiligung. Ist die Beteiligung groß, so können wir den Wettbewerb ein wenig verlängern, angedacht ist derzeit ein Monat. Dann wird der Gewinner ermittelt und benachrichtigt.

Dada
08.05.2008, 20:24
Soo, dann will ich gleich mal den Anfang machen.

Mein Vorschlag wäre:
Meucheln

Dieser Perk passt so ziemlich in jede Mod. Natürlich meine ich nicht nur das stumpfe niederklöüüeln von hinten, das krieg ja sogar ich hin.. (:D) Nein, damit meine ich auch im Sinne von Assassins Creed die Möglichkeit den Gegner auffällig, unauffällig, von verschiedenen Seiten, mit verschiedenen Wirkungen niederzuhauen. Vllt. auch ein Zufalls-Schaden, sodass der Gegner vllt. nicht immer direkt tot ist, sondern nur 1/2 Leben verliert.

Bonne6
08.05.2008, 20:59
Ich dachte schon, dass hier niemand mal schreibt, also danke, dass du was geschrieben hast ;)

Meucheln gibts bei uns bereits. Dabei kann man, wenn man nicht gesehen wurde, andere mit einem Dolch erstechen, was zu deren Tod führt (wer hätte es gedacht :D ). Das ganze natürlich mit neuen Anis, die extra dafür erstellt wurden. Vielleicht zeigen wir das was beim nächsten Modderteff, wenns da wieder einen gibt und ich kommen kann, sonst kann das auch ein anderer aus dem Team vorstellen, wenn jemand kommt :) Das ganze von verschiedenen Seiten ist in so fern wohl nicht machbar, weil man ja nicht abfragen kann, auf welcher Seite der Hero vom Opfer steht, zumindest fällt mir da jetzt nichts ein, man könnte natürlich noch von vorne dazu machen, aber von vorne meucheln ist ja nicht so logisch, oder? Zumindest ich verbinde damit ja jetzt unentdeckt von hinten erstechen :D

dani07
10.05.2008, 16:05
Ich habe da auch noch eine Idee. Man könnte doch so ähnlich wie in Assassine`s Creed oder im neuen Splinter Cell Confliktions (oder so) in der Menge untertauchen. Ich stelle mir das so vor: Man wird von einer Wache verfolgt. Man bringt die Wache dazu sich umzudrehen oder was in der Art. Dann einfach in die Menge rennen, die Wache sucht noch kurz nach dir und dann ist alles vergessen. Mich hat das immer gestört, dass wenn ich einmal jemanden aus Versehen angegriffen habe, dass der mich (Spiel-) Wochen später immer noch angreift wenn er mich sieht.

Bonne6
10.05.2008, 17:54
Das macht aber nur dann Sinn, wenn es auch größere Mengen gibt, wo man untertauchen gibt. Aber da es keine Massenansammlungen gibt, sondern die NPC's immer verteilt rumstehen, macht das nicht so viel Sinn ;) Das die NPC's verbrechen jedoch nach einiger Zeit wieder vergessen wäre hingegen schon möglich und eigentlich auch sinnvoll. Seh ich somit mal als erstes "gültiges" Feature :D

Tyra
10.05.2008, 18:13
Ich klau mal das Verstekcen von dani^^

In Gothic1 gab es das Feature Verstecken, was leidet nicht eingefügt wurde. Da stieg der Held in eine Kiste und die NPCs, die hinter ihm herwaren konnten ihn nicht mehr sehen. Das könnte man vielleicht einfügen, wenn der Held verfolgt wird und keine Chance hat, ihnen zu entkommen oder diese zu besiegen.

dani07
10.05.2008, 20:28
Mir ist noch etwas eingefallen. So ein Handelssystem wie in Gothic 1\3 wär schön. Wo in der Mitte die Ware ist die der Händler von mir bekommt, und die die ich von ihm bekomme. In Gothic 2 hasse ich dass wenn ich Versehentlich irgendwo draufdrücke, dass es dann weg ist und ich mir es wieder teuer kaufen muss.

Feilschen. Den Preis runterhandeln.
Spruchrolle mit der man für ein paar Sekunden unsichtbar ist. (Dass man sich zum Beispiel an Orks\Banditen die den Weg versperren vorbeischleichen kann)
Wurfmesser.
Zwar sehr unrealistisch aber: Ein Schwert mit dem man sich selbst Blut abzapfen kann, in ein Fläschen füllt und wenn man stirbt und man hat eins im Inventar, dass man eine bestimmte Taste drückt dass man wieder zum Beispiel wieder 20 Lp hat.

Bonne6
10.05.2008, 20:55
Ich klau mal das Verstekcen von dani^^

In Gothic1 gab es das Feature Verstecken, was leidet nicht eingefügt wurde. Da stieg der Held in eine Kiste und die NPCs, die hinter ihm herwaren konnten ihn nicht mehr sehen. Das könnte man vielleicht einfügen, wenn der Held verfolgt wird und keine Chance hat, ihnen zu entkommen oder diese zu besiegen.

Du meinst das im Fass, oder? Muss ich mal schaun, obs da nen Bodystate für gibt :D


Mir ist noch etwas eingefallen. So ein Handelssystem wie in Gothic 1\3 wär schön. Wo in der Mitte die Ware ist die der Händler von mir bekommt, und die die ich von ihm bekomme. In Gothic 2 hasse ich dass wenn ich Versehentlich irgendwo draufdrücke, dass es dann weg ist und ich mir es wieder teuer kaufen muss.

Das liegt an der Engine, da können wir nichts machen. Finds auch nicht so gut, aber mit manchen Sachen der Engine muss man sich halt abfinden, gibt ja dafür ne ganze Menge andere Sachen, die man umgehen kann.


Feilschen. Den Preis runterhandeln.
Spruchrolle mit der man für ein paar Sekunden unsichtbar ist. (Dass man sich zum Beispiel an Orks\Banditen die den Weg versperren vorbeischleichen kann)
Wurfmesser.
Zwar sehr unrealistisch aber: Ein Schwert mit dem man sich selbst Blut abzapfen kann, in ein Fläschen füllt und wenn man stirbt und man hat eins im Inventar, dass man eine bestimmte Taste drückt dass man wieder zum Beispiel wieder 20 Lp hat.

Feilschen gibts, das gabs damals ja sogar schon in der Demo vor über 2 Jahren.
Unsichtbarkeit $ausheck
Wurfmesser mal sehen, das wäre dann schon wieder sehr AC mäßig, weiß nicht, ob das so gut zu unseren "Assassinen" (besser Auftragsmörder) passt.
Blut abzapfen: In der Tat etwas unrealistisch ;)

dani07
10.05.2008, 21:01
Vergiftete\Mit Erz beschlagene\Stumpfe\Spitzte\Mit Minidolchen versehene\Hölzerne Pfeile.
Wäre zwar nur eine kleine Veränderung: Dass man Verschossene Pfeile wieder aufhebt.

Tiere zähmen wie in Gothic 3.
Eine Spruchrolle\Rune mit nem Tsunami(Der nur Gegner wegschwemmt)Wär doch mal ne Herausforderung.

Bonne6
12.05.2008, 00:34
Ein paar verschiedene Pfeile gibt es schon und einige werden noch dazu kommen, ist also auch nicht mehr neu :D
Pfeile einsammeln wäre möglich, zumindest die, die man getroffen hat :)
Tier zähmen war auch mal angedacht, kommt drauf an, ob das für die Jäger eingebaut wird, aber das wäre auch ne gute Idee :)

Dada
12.05.2008, 10:55
Gut, dann mach ich noch einen Vorschlag:

Konterangriffe
Nun, wie sollte das ablaufen? Im Endeffekt ganz simpel. Wenn der Gegner angreift, wehrt man ab und macht den Konter. Ganz einfach, oder? Sollte aber relativ schwierig umzusetzen sein, aber dennoch möglich.. (:D)

dani07
12.05.2008, 19:34
Vielleicht, dass wenn man eine bestimmte Anzahl von Fellen\Leder\Häuten oder ähnliches hat, dass man selbst eine Rüstung machen kann.
Oder, dass man sich selbst Pfeile und einfache Bögen herstellen kann.
Es wäre doch auch cool, wenn man mit allen NPC`s handeln kann, nicht nur mit den Händlern. Wenn kein Händler in der Nähe ist, kann man bei einem Bürger seinen Ramsch loswerden.

NiGhTy_SD
19.05.2008, 00:21
Girgel,

wie siehts bei euch mit den Magiern aus? Ich fänds als Feature ganz nett, wenn sich eine bestimmte Gruppe von Magiern, die sich vielleicht bei euch auf Verwandlung spezialisiert hat, auch mal ab und an als verwandelte Tiere in Wäldern herumstreifen und der Spieler diese eventuell sogar spontan bei Nacht und Nebel auf irgendeiner Lichtung mitten im Wald entdeckt. Über TAs gesteuert, sodass es vielleicht drei Routen gibt, die die Magier nach nem Random Prinzip als Monster ablaufen. Sinn des Ganzen wäre vielleicht auch, dass die Magier ne bestimmte Beziehung zu den Tieren aufbauen, in die sich verwandeln und ne Affinität entwickeln und wenn man das jeweilige feindliche Monster des Magier-"Avatars" desöfteren im Wald umbringt, fällt das positiv auf und kann für Questverflechtungen genutzt werden. : )

Klingt vielleicht nicht nach ner sooo prallen Innovation oder Featureidee, aber es wäre zumindest nen Arsch voll Arbeit. :p Und mir persönlich würde so etwas gefallen, da es dem Spiel unter Umständen noch mehr Spieltiefe verleiht.

But, whatever. ;D

Grz. NiGhTy

Bonne6
19.05.2008, 12:45
Gut, dann mach ich noch einen Vorschlag:

Konterangriffe
Nun, wie sollte das ablaufen? Im Endeffekt ganz simpel. Wenn der Gegner angreift, wehrt man ab und macht den Konter. Ganz einfach, oder? Sollte aber relativ schwierig umzusetzen sein, aber dennoch möglich.. (:D)

Das würde dann aber automatisch gemacht werden oder wie stellst du dir das vor?


Vielleicht, dass wenn man eine bestimmte Anzahl von Fellen\Leder\Häuten oder ähnliches hat, dass man selbst eine Rüstung machen kann.
Oder, dass man sich selbst Pfeile und einfache Bögen herstellen kann.
Es wäre doch auch cool, wenn man mit allen NPC`s handeln kann, nicht nur mit den Händlern. Wenn kein Händler in der Nähe ist, kann man bei einem Bürger seinen Ramsch loswerden.

Das kommt vllt. für die Jäger/Waldläufer ;)

Pfeile herstellen gibts schon :)

Das würde ja dann spezielle Händler überflüssig machen ;)


Girgel,

wie siehts bei euch mit den Magiern aus? Ich fänds als Feature ganz nett, wenn sich eine bestimmte Gruppe von Magiern, die sich vielleicht bei euch auf Verwandlung spezialisiert hat, auch mal ab und an als verwandelte Tiere in Wäldern herumstreifen und der Spieler diese eventuell sogar spontan bei Nacht und Nebel auf irgendeiner Lichtung mitten im Wald entdeckt. Über TAs gesteuert, sodass es vielleicht drei Routen gibt, die die Magier nach nem Random Prinzip als Monster ablaufen. Sinn des Ganzen wäre vielleicht auch, dass die Magier ne bestimmte Beziehung zu den Tieren aufbauen, in die sich verwandeln und ne Affinität entwickeln und wenn man das jeweilige feindliche Monster des Magier-"Avatars" desöfteren im Wald umbringt, fällt das positiv auf und kann für Questverflechtungen genutzt werden. : )

Klingt vielleicht nicht nach ner sooo prallen Innovation oder Featureidee, aber es wäre zumindest nen Arsch voll Arbeit. :p Und mir persönlich würde so etwas gefallen, da es dem Spiel unter Umständen noch mehr Spieltiefe verleiht.

But, whatever. ;D

Grz. NiGhTy

Muss ich mal mit dem zuständigen Storywriter absprechen, klingt jedenfalls doch ganz interessant :)

NineInchNail
21.05.2008, 01:26
Etwas, was man sich eigentlich immer schon gewünscht hat (in Oblivion wurde es ebenfalls per Mod umgesetzt): Einen Wiederbelebungszauber für Begleiter!
Wie oft sind diese Schnarchnasen schon in irgendwelche Hählen gelaufen, in die sie eigentlich gar nicht rein sollten? Wie oft liefen sie irgendeinem Vieh nach, mitten in ein Rudel tollwütiger Trolle? Aber mit diesem neuen Zauber, der die toten Begleiter einfach wieder zum Leben erwecken kann (und zwar so, dass sie danach auch noch zu gebrauchen sind und nicht wieder zu ihrem WP watscheln oder so), gehören all diese Sorgen und Probleme der Vergangenheit an!

Fänd ich echt gut sowas...

NiGhTy_SD
21.05.2008, 01:44
Girgel,

absolutes dito! Solch ein Feature ist immer ein Segen, wenn man questgebunden das zweifelhafte Vergnügen hat, sich mit nem NPC in der Welt herumzuschlagen. Meistens macht man sich mehr Sorgen um seinen Begleiter als um sich selbst. Da wär so ein Zauber echt ne feine Sache. :D

Grz. NiGhTy

Shadowblade
21.05.2008, 06:44
Mein absolutes Lieblingsfeature, obwohl es eigentlich nichts als ein wenig mehr Tiefe und nervenzerreißende Scriptarbeiten bringt: Wochentage...
Montags machen NPCs was anderes als Mittwochs, am Sonntag gehts ab in die Kirche am Wochenende arbeitet niemand und, und, und... damit kann man so viel tolles machen, es ist unglaublich. ;)

Simon
21.05.2008, 14:47
Eine Spruchrolle\Rune mit nem Tsunami(Der nur Gegner wegschwemmt)Wär doch mal ne Herausforderung.

Das würde mir auch gefallen^^
Wenn das umsetzbar ist, dann wär das mal was! :D

Bonne6
21.05.2008, 15:45
Etwas, was man sich eigentlich immer schon gewünscht hat (in Oblivion wurde es ebenfalls per Mod umgesetzt): Einen Wiederbelebungszauber für Begleiter!
Wie oft sind diese Schnarchnasen schon in irgendwelche Hählen gelaufen, in die sie eigentlich gar nicht rein sollten? Wie oft liefen sie irgendeinem Vieh nach, mitten in ein Rudel tollwütiger Trolle? Aber mit diesem neuen Zauber, der die toten Begleiter einfach wieder zum Leben erwecken kann (und zwar so, dass sie danach auch noch zu gebrauchen sind und nicht wieder zu ihrem WP watscheln oder so), gehören all diese Sorgen und Probleme der Vergangenheit an!

Fänd ich echt gut sowas...
Hm, an sich keine schlechte Idee, aber ist es logisch, wenn man Tote wiederbeleben kann? Die müssten ja dann Zombies sein :D



Mein absolutes Lieblingsfeature, obwohl es eigentlich nichts als ein wenig mehr Tiefe und nervenzerreißende Scriptarbeiten bringt: Wochentage...
Montags machen NPCs was anderes als Mittwochs, am Sonntag gehts ab in die Kirche am Wochenende arbeitet niemand und, und, und... damit kann man so viel tolles machen, es ist unglaublich. ;)
Da hab ich auch schon mal drüber nachgedacht, da muss man halt dann aufpassen, dass die NPC's nicht an völlig anderen Orten sind, dass man die dann nicht findet, das wäre ja ziemlich doof :D Und das ganze wird ziemlich komplex, wenn ich daran denke, dass ja bei vielen Quests die NPC's an andere Orte müssen, das werden eine ganze Menge Abfragen für jeden einzelnen NPC §cry

Master of Oz
21.05.2008, 20:07
Da hab ich auch schon mal drüber nachgedacht, da muss man halt dann aufpassen, dass die NPC's nicht an völlig anderen Orten sind, dass man die dann nicht findet, das wäre ja ziemlich doof :D Und das ganze wird ziemlich komplex, wenn ich daran denke, dass ja bei vielen Quests die NPC's an andere Orte müssen, das werden eine ganze Menge Abfragen für jeden einzelnen NPC §cry

es geht ja um die am schwierigsten umzusetztende idee :D

AmProsius
21.05.2008, 21:07
Hm, an sich keine schlechte Idee, aber ist es logisch, wenn man Tote wiederbeleben kann? Die müssten ja dann Zombies sein :D
DAS ist doch mal eine Idee! :p

NineInchNail
22.05.2008, 12:41
Hm, an sich keine schlechte Idee, aber ist es logisch, wenn man Tote wiederbeleben kann? Die müssten ja dann Zombies sein :D


Naja, wenn sie "frisch" verstorben sind, ist natürlich noch genug Lebenskraft in ihnen, sodass sie wieder ganz normal werden ;)

Man müsste natürlich auch Schranken einbauen. Schließlich sterben auch oft genug NPCs, die nicht im Party-Modus sind.
Außerdem müsste eine Sperre rein, dass man nur solche NPCs wiederbeleben kann, die nicht vom Spieler getötet wurden, um zu verhindern, dass NPCs ungehindert getötet werden können, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen (bsp. um XP zu bekommen).

Daraus könnte man zum Beispiel auch eine Quest mit Zeitsperre basteln. Wer sich die Spruchrolle schnell genug besorgt, kann den NPC im Rahmen der Quest wiederbeleben. Wer zu lang braucht, verhaut die Quest. Fänd ich spannend.

Zafiron
22.05.2008, 14:22
Ich halte nix von widerbeleben,
ich denke eher, man sollte (sowas änliches) wie in Gothic III basteln,
das die NPCs liegen bleiben und nach so 30Seck wider auffstehen :D
wie wärs damit? §wink
Das wäre vieleicht ein Kompromiss.
oder so:

Der NPC wird "Getötet", und man hat noch eine bestimmte zeit ihn widerzubeleben, etwa 1ne Minute oder so...

Simon
24.05.2008, 11:35
Eine Spruchrolle\Rune mit nem Tsunami(Der nur Gegner wegschwemmt)Wär doch mal ne Herausforderung.


Das würde mir auch gefallen^^
Wenn das umsetzbar ist, dann wär das mal was! :D

Hallo?? :D

dani07
24.05.2008, 16:56
Es wär doch auch nicht schlecht wenn man die Physik verbessern würde. Zum Beispiel wenn man ein Skelett umlegt dass die Knochen nicht einfach auf den Boden fallen, sondern dass wenn man es z.B. das letzte Mal am Kopf getroffen hat, dass der dann wegfliegt.
Feuer legen wie in Far Cry 2. Wenn man eine Fakel fallen läst, dass sich von der Stelle aus Feuer ausbreitet um zum Beispiel an Banditen oder Orks vorbeizukommen.
Warum sagt Bonne6 nichts zu meiner Tsunami Idee?

Tyra
25.05.2008, 12:38
Es wär doch auch nicht schlecht wenn man die Physik verbessern würde. Zum Beispiel wenn man ein Skelett umlegt dass die Knochen nicht einfach auf den Boden fallen, sondern dass wenn man es z.B. das letzte Mal am Kopf getroffen hat, dass der dann wegfliegt. Feuer legen wie in Far Cry 2. Wenn man eine Fakel fallen läst, dass sich von der Stelle aus Feuer ausbreitet um zum Beispiel an Banditen oder Orks vorbeizukommen.


Dann bräuchte man eine komplett neue Animation für das Wegfliegen der Körperteile.Und jedes mal die gleiche ANimation, wo der Kopf immer na der selben Stelle wegfliegtm wäre nicht besonders toll.
Eine neue Physik ist auch nicht möglich, da die Gothic Engine nur diese eine benutzt.

Lord Blade
26.05.2008, 13:54
Wieso baut man kein so ein Bogen Feature ein wie bei Gothic 3?
Ich meine je länger du die linke Maustaste gedrückt hälst desto weiter fliegt:) er und macht mehr schaden und ne kleine anni wie in gothic 3 wäre auch nicht schlecht wie man den bogen richtig spannt ;)

Aber so etwas wie ein Fadenkreuz damit man selber mit dem Bogen zielen könnte wäre auch super ;) :D

Lord Blade

Bonne6
26.05.2008, 16:20
Naja, wenn sie "frisch" verstorben sind, ist natürlich noch genug Lebenskraft in ihnen, sodass sie wieder ganz normal werden ;)

Man müsste natürlich auch Schranken einbauen. Schließlich sterben auch oft genug NPCs, die nicht im Party-Modus sind.
Außerdem müsste eine Sperre rein, dass man nur solche NPCs wiederbeleben kann, die nicht vom Spieler getötet wurden, um zu verhindern, dass NPCs ungehindert getötet werden können, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen (bsp. um XP zu bekommen).

Daraus könnte man zum Beispiel auch eine Quest mit Zeitsperre basteln. Wer sich die Spruchrolle schnell genug besorgt, kann den NPC im Rahmen der Quest wiederbeleben. Wer zu lang braucht, verhaut die Quest. Fänd ich spannend.
Jo, ok, ist dann schon ganz sinnvoll so :D


Es wär doch auch nicht schlecht wenn man die Physik verbessern würde. Zum Beispiel wenn man ein Skelett umlegt dass die Knochen nicht einfach auf den Boden fallen, sondern dass wenn man es z.B. das letzte Mal am Kopf getroffen hat, dass der dann wegfliegt.
Feuer legen wie in Far Cry 2. Wenn man eine Fakel fallen läst, dass sich von der Stelle aus Feuer ausbreitet um zum Beispiel an Banditen oder Orks vorbeizukommen.
Warum sagt Bonne6 nichts zu meiner Tsunami Idee?
Die Physik kann man nicht verbessern, liegt allein schon daran, dass es in Gothic gar keine Physik gibt.
Da die Gebiete nicht wie das in Far Cry 2 sein wird mit Flüssen und Gebirgen überall abgegrenzt ist müsste sich dann so ein Feuer über fast die ganze Welt ausbreiten => Nicht so gut :D
Man kann doch mal was übersehen und wenn du mir dann so viele PN's schreibst, dann ignorier ich das extra noch ein wenig :p
Also mit ganz neuen Zauber hab ich mich bisher noch nicht auseinandergesetzt, lediglich mit Textur- und Farbänderungen, aber ich denke schon, dass das zumindest in gewissem Maße möglich ist, bräuchte aber vermutlich neue anis, damit das wegschwemmen gut aussieht.


Wieso baut man kein so ein Bogen Feature ein wie bei Gothic 3?
Ich meine je länger du die linke Maustaste gedrückt hälst desto weiter fliegt:) er und macht mehr schaden und ne kleine anni wie in gothic 3 wäre auch nicht schlecht wie man den bogen richtig spannt ;)

Aber so etwas wie ein Fadenkreuz damit man selber mit dem Bogen zielen könnte wäre auch super ;) :D

Lord Blade

Weil man die Dauer nicht abfragen kann, wie lange gedrückt wurde?

Und mit Fadenkreuz und freiem Zielen find ich bei der Gothic nicht so toll, außerdem kommt doch die Idee jetzt nur, weil die SunStars das haben :p

reni304
28.05.2008, 17:02
Meine Idee wäre, dass man neue Rüstungen "entwerfen" und bauen kann.

Ich hab mir das so vorgestellt, dass bestimmte Rüstungsteile benötigt werden und manche ooptional sind.

Hauptteile: Rumpf, Beine, Füße

Optional: Arme, Hände, Helm, Schultern

Diese Teile können aus verschiedenen Materialien sein:
Stoff(z.B. für Roben), Leder, Fellen, Eisen, Stahl, Magisches Erz, Minecrawlerplatten, Gold ...

Die Materialien müssen alle gemacht bzw. gefunden werden

Ein Talent dafür wird natürlich auch benötigt.

Diese Idee ist sicher nicht sehr leicht (wenn überhaupt :D) umzusetzen.

dani07
28.05.2008, 18:43
Hey Reni304! Das hab ich ja eigentlich schon gesagt!:rolleyes:

reni304
28.05.2008, 20:32
Ah stimmt sorry

aber die idee mit den einzelnen teilen könnte man mit einbauen

Bonne6
28.05.2008, 21:20
Das hätte wenig nutzen. Wir haben so viele verschiedene Rüstungstexturen und für jede Einzelteile erstellen und die dann untereinander kombinierbar machen (wo man ja dann für jede Kombination wieder ne ganze Rüstung erstellen müsste) wäre Wahnsinn, außerdem sehe ich darin nicht wirklich einen spielerischen Vorteil. ;) Die meisten seiner Rüstungen bekommt man von den Gilden, ein paar kann man selber erstellen/verbessern und an den Rest kommt man nur über Marvin.

axon
29.05.2008, 11:41
Hm, an sich keine schlechte Idee, aber ist es logisch, wenn man Tote wiederbeleben kann? Die müssten ja dann Zombies sein :D

In der Tat, warum nicht, dass wäre doch eine gute Erweiterung für den Dunkelmagier. So wie z.B. in Heroes of might and magic 3 kürzlich Gefallene als Untote, oder auch dämonische Sklaven wiederbeleben. Oder diese könnten sogar die Eigenschaften ihres noch lebenden Vorbildes behalten, ein zombiehaftes Erscheinungsbild annehmen - veränderung der Pigmente - wie Mud im dunkeler Magie Mod und ihrem Meister folgen, was ein Zauber für den 6sten Kreis wäre. Das wäre noch genau das Extra, was den dunklen Magier vom gewöhnlichen Feuermagier abheben würde.
Der göttliche Funken magischer Kraft, der z.B. noch einem Paladin innewohnte, könnte dazu dienen diesen in einen schreckenserregenden Schattenkrieger zu konvertieren - 5 Kreis. Und die noch entschwindende Lebenskraft eines gerade erschlagenen Bauern, könnte zumindest einen dämonische Wolf, oder Warg, oder auch nur Zombie aus ihm erstehen lassen. Und die Macht eines toten Magiers würde sogar dazu gereichen, einen Dämomenlord hervorzubringen.

EDIT 1:
Hmm, die Ideen für Unsichtbarkeit und Verstecken wurden schon erwähnt, die ich ganz gut fand. Wie wärs mal mit Verkleiden? :D Ich meine es ist ja echt nicht abwägig, dass ein Umhang, der sogar das Gesicht verdeckt, es dem gegenüber schwer machen wird, den Helden zu erkennen. Auch konkret in Bezug darauf, wenn man was ausgefressen hat und nicht wiedererkannt werden möchte. ;)

EDIT 2:
Hmm, was könnte man noch überflüssiges reinhauen. Wie wäre es mit Meditation auf einem Gebetsteppich vor den Kampf, was die Attribute zwischenzeitlich erhöhen würde. :D

EDIT 3:
Hmm, oder Tränke für temporäre Resistenzen gegen Feuer und so. Trank der Steinhaut, Trank des Flammenschildes. Ich weiß, Ähnliches gab es schon in Jaktyl, oder Velaya. Die waren aber von Dauer. :P

Oder erschaffen eines Trugbildes, was die Aufmerksamkeit der NPCs aus der Umgebung einige zeit auf sich zieht.

Darüber hinaus noch Fähigkeiten und zauber, die nicht runengebunden sind. Beim Vampir bestimmte Verwandlungszauber z.B.. Dafür müsste es dann eine zusätzliche Leiste geben.

Oder ein torkelnder Gang bei Alkoholabusus. In Diccuric gibt es ja das feature nach Konsum eines Stengels. Könnte man ja dafür nehmen.

EDIT 4:
Oder Zauber, die, solange sie aktiv sind, auch über diesen Zeitraum permanent Mana abziehen. Das könnten starke Beschwörungszauber sein (Dämonenlord), oder eine Aura des Verbrennens, die alles in der näheren Umgebung in Brand setzen, ohne, dass man den Zauber per tastenklick aktiviert halten muss, sondern auch einfach im Vorbeilaufen alles in Brand stecken kann. Könnte man auch auf starke Verwandlungszauber übertragen z.B. Dämonenlord als Vampir, sodass beim Aufbrauchen des manavorrats die Rückverwandlung erfolgt. Damit wäre der zauber dann auch nicht so übermächtig.

EDIT 5:
Achja, eigenständig mit einem Fischerboot zu rudern wäre doch auch was. Man könnte sich ja an eine definierte Stelle im Boot hinsetzen und mit links und rechts Taste die Padel betätigen. :D

Bonne6
29.05.2008, 17:42
@axon: Hab deine Beiträge mal zusammengefasst, in Zukunft bitte den "Editieren"-Button nutzen ;)

Es geht bei dem Features-Contest übrigens um die Mod "Xeres' Rückkehr" und nicht um die X in 1 Mod ;)


In der Tat, warum nicht, dass wäre doch eine gute Erweiterung für den Dunkelmagier. So wie z.B. in Heroes of might and magic 3 kürzlich Gefallene als Untote, oder auch dämonische Sklaven wiederbeleben. Oder diese könnten sogar die Eigenschaften ihres noch lebenden Vorbildes behalten, ein zombiehaftes Erscheinungsbild annehmen - veränderung der Pigmente - wie Mud im dunkeler Magie Mod und ihrem Meister folgen, was ein Zauber für den 6sten Kreis wäre. Das wäre noch genau das Extra, was den dunklen Magier vom gewöhnlichen Feuermagier abheben würde.
Der göttliche Funken magischer Kraft, der z.B. noch einem Paladin innewohnte, könnte dazu dienen diesen in einen schreckenserregenden Schattenkrieger zu konvertieren - 5 Kreis. Und die noch entschwindende Lebenskraft eines gerade erschlagenen Bauern, könnte zumindest einen dämonische Wolf, oder Warg, oder auch nur Zombie aus ihm erstehen lassen. Und die Macht eines toten Magiers würde sogar dazu gereichen, einen Dämomenlord hervorzubringen.

So wäre das als Zauber natürlich eine sehr interessante Sache, da könnte man sich eine ganze Armee aus besiegten Gegnern erstellen :D Aber für die Partymember muss trotzdem eine andere Lösung her.


Hmm, die Ideen für Unsichtbarkeit und Verstecken wurden schon erwähnt, die ich ganz gut fand. Wie wärs mal mit Verkleiden? Ich meine es ist ja echt nicht abwägig, dass ein Umhang, der sogar das Gesicht verdeckt, es dem gegenüber schwer machen wird, den Helden zu erkennen. Auch konkret in Bezug darauf, wenn man was ausgefressen hat und nicht wiedererkannt werden möchte.


So eine Rüstung/Umhang gibt es bisher nur einmal (also auch erhältlich), also kann man sich so nur schwer verstecken :p


Hmm, was könnte man noch überflüssiges reinhauen. Wie wäre es mit Meditation auf einem Gebetsteppich vor den Kampf, was die Attribute zwischenzeitlich erhöhen würde.

Was heißt hier überflüssig? Wir suchen keineswegs überflüssige Dinge ;) Der Vorschlag ist wie in The Witcher mit der Meditation. Aber ob das so zu Gothic passt, dass sich der Held auf nen Teppich setzt und meditiert?


Hmm, oder Tränke für temporäre Resistenzen gegen Feuer und so. Trank der Steinhaut, Trank des Flammenschildes. Ich weiß, Ähnliches gab es schon in Jaktyl, oder Velaya. Die waren aber von Dauer.

Ein paar temporärer Tränke gibt es schon, allerdings noch keine Resistenzen, nehm ich mal mit auf :)


Oder erschaffen eines Trugbildes, was die Aufmerksamkeit der NPCs aus der Umgebung einige zeit auf sich zieht.

Auch ne gute Idee (wie in Dragonball der Phantombildtrick oder wie der hieß ^^)


Darüber hinaus noch Fähigkeiten und zauber, die nicht runengebunden sind. Beim Vampir bestimmte Verwandlungszauber z.B.. Dafür müsste es dann eine zusätzliche Leiste geben.


Nicht runengebundene Fähigkeiten gibts auch einige und obs Vampire bei uns gibt, ist noch nicht klar.


Oder ein torkelnder Gang bei Alkoholabusus. In Diccuric gibt es ja das feature nach Konsum eines Stengels. Könnte man ja dafür nehmen.


Gibts auch schon :)


Oder Zauber, die, solange sie aktiv sind, auch über diesen Zeitraum permanent Mana abziehen. Das könnten starke Beschwörungszauber sein (Dämonenlord), oder Feuerzauber, die alles in der näheren Umgebung in Brand setzen, ohne, dass man den Zauber per tastenklick aktiviert halten muss, sondern auch einfach im Vorbeilaufen alles in Brand stecken kann. Könnte man auch auf starke Verwandlungszauber übertragen z.B. Dämonenlord als Vampir, sodass beim Aufbrauchen des manavorrats die Rückverwandlung erfolgt. Damit wäre der zauber dann auch nicht so übermächtig.

Das würde dann vielleicht die Beschwörungszauber etwas schwächen, muss ich mal drüber nachdenken.


Achja, eigenständig mit einem Fischerboot zu rudern wäre doch auch was. Man könnte sich ja an eine definierte Stelle im Boot hinsetzen und mit links und rechts Taste die Padel betätigen.

Das ist in dem Sinne nicht möglich, einzige Möglichkeiten dafür wären:
1. Also Mover, dann könnte man aber nicht selber steuern usw.
2. Als neues Monster per Verwandlungszauber, was aber dann nicht so toll aussieht und Verschwendung der wertvollen Verwandlungsplätze wäre, die werden ja auch wichtig sein für den ein oder anderen NPC und auch die ein oder andere Quest ;)

axon
29.05.2008, 17:50
Eben, Viecher, die dem Transport des Helden dienen, sei es an Land, im Wasser, oder in der Luft. Mit drücken einer Taste setzt man sich drauf, steuert das Vieh und mit drücken der selben taste kann man wieder abspringen. Achja, die Vorschläge sollen also in einen konkreten, bereits bestehenden Mod aingearbeitet werden. Kann man sich schon Xeres Rückkehr runterladen? Muss gleich mal schauen.


So wäre das als Zauber natürlich eine sehr interessante Sache, da könnte man sich eine ganze Armee aus besiegten Gegnern erstellen Aber für die Partymember muss trotzdem eine andere Lösung her.

Was meinst du damit? Also, z.B. wird ein Waffenknecht erschlagen, man wendet den zauber auf ihn an und er ersteht als Ghoul zu neuem Dasein, fast identisch wie vorher, nur etwas zombiehaft pirgmentiert, so wie Mud. Impliziert ist in den Gedanken auch, dass man jeweils nur einen solchen Diener kontrollieren kann, sonst würde man ja zu mächtig. Oder die Haltbarkeit wäre einfach begrenzt. ;)

EDIT 1:
Naja, ok, so weit wie der mod fortgschritten ist, könnte aber auch wirklich noch alles drin vorkommen.
So gesehen ist dieser Vorschlag


Hmm, was könnte man noch überflüssiges reinhauen. Wie wäre es mit Meditation auf einem Gebetsteppich vor den Kampf, was die Attribute zwischenzeitlich erhöhen würde

vielleicht wirklich tauglich fürs Spiel. man könnte ja der Bruderschaft beitreten. Ist nicht auszuschließen ;)

EDIT 2:
Und wie wäre es mit den Perks Klettern, Bergsteigen, Abseilen?

Oder ein kurzzeitiger Ghostmodus, in welchem man halbdurchsichtig ist, wie ein Geist, und einfach durch Gegner und Türen hindurchgehen kann.



vergess bitte nicht das es ums scripten geht....da müsste man auch noch wieder neue anis machen

außerdem hast du schon wieder n 3-fach post gemacht ... es gibt da sonne editierfunktion.... die DARF man auch benutzen!!!
das is n feature-contest und kein post-contest aba egal

1.) Es sollte ja möglichst anspruchsvoll sein. Außerdem kann man bereits den Helden Leitern festbinden, hoch und runterklettern lassen. Wenn man den Bewegungsablauf des Kletterns einfach auf eine senkrechte Felswand übertragen würde... .

2.) Zur Kenntnis genommen.

quantarie
29.05.2008, 20:36
vergess bitte nicht das es ums scripten geht....da müsste man auch noch wieder neue anis machen :)

außerdem hast du schon wieder n 3-fach post gemacht ... es gibt da sonne editierfunktion.... die DARF man auch benutzen!!! ;)
das is n feature-contest und kein post-contest aba egal :gratz

Bonne6
29.05.2008, 21:16
Eben, Viecher, die dem Transport des Helden dienen, sei es an Land, im Wasser, oder in der Luft. Mit drücken einer Taste setzt man sich drauf, steuert das Vieh und mit drücken der selben taste kann man wieder abspringen. Achja, die Vorschläge sollen also in einen konkreten, bereits bestehenden Mod aingearbeitet werden. Kann man sich schon Xeres Rückkehr runterladen? Muss gleich mal schauen.

Kannst du nur ne uralte Demo runterladen, wo man ein paar Fähigkeiten anspielen kann, mit dem heutigen Stand überhaupt nicht mehr zu vergleichen ;)



Was meinst du damit? Also, z.B. wird ein Waffenknecht erschlagen, man wendet den zauber auf ihn an und er ersteht als Ghoul zu neuem Dasein, fast identisch wie vorher, nur etwas zombiehaft pirgmentiert, so wie Mud. Impliziert ist in den Gedanken auch, dass man jeweils nur einen solchen Diener kontrollieren kann, sonst würde man ja zu mächtig. Oder die Haltbarkeit wäre einfach begrenzt. ;)

Partymember = Begleiter, also z.b. in Gothic 2 Diego im Minental oder auch Biff. Wenn die sterben durch irgendeinen blöden Fehler, dann ist das doof und deswegen kam der Vorschlag, die wiederbeleben zu können.



EDIT 1:
Naja, ok, so weit wie der mod fortgschritten ist, könnte aber auch wirklich noch alles drin vorkommen.
So gesehen ist dieser Vorschlag

[...]

vielleicht wirklich tauglich fürs Spiel. man könnte ja der Bruderschaft beitreten. Ist nicht auszuschließen ;)


Möglich ist ist es schon und bei den Sumpfi würde es z.b. wirklich passen. Wäre dann wieder ein gildeneigener Perk :p



EDIT 2:
Und wie wäre es mit den Perks Klettern, Bergsteigen, Abseilen?


Wäre nicht so gut, weils ein paar Welten gibt, die durch Berge begrenzt sind, da wäre es natürlich blöd, wenn man dann rausklettern könnte :D



Oder ein kurzzeitiger Ghostmodus, in welchem man halbdurchsichtig ist, wie ein Geist, und einfach durch Gegner und Türen hindurchgehen kann.


Durch Sachen durchlaufen geht entweder immer oder gar nicht. Aber unsichtbar werden ist kein Problem, wenn man es denn gelernt hat. Dann kann man sich ungesehen bewegen und so dies und das anstellen ;)



1.) Es sollte ja möglichst anspruchsvoll sein. Außerdem kann man bereits den Helden Leitern festbinden, hoch und runterklettern lassen. Wenn man den Bewegungsablauf des Kletterns einfach auf eine senkrechte Felswand übertragen würde... .


Sollen schon anspruchsvoll sein, aber neue Anis haben ja nichts mehr mit Scripting zu tun (mal abgesehen davon, dass man die in der jeweiligen .mds vermerken muss, was ja dann doch wieder Scripting ist, aber das Erstellen selber eben nicht).



2.) Zur Kenntnis genommen.

Na hoffentlich :p

axon
29.05.2008, 21:35
Ok, ich gebe es auch zu, ich hatte das Dasein als Provinzheld satt, wollte endlich Kämpfer sein. Ich hätte es natürlich auch auf mein ADHS schieben können. :p


Wäre nicht so gut, weils ein paar Welten gibt, die durch Berge begrenzt sind, da wäre es natürlich blöd, wenn man dann rausklettern könnte

Naja, bei den meisten Welten kann man sich auch sowieso über die Berge mogeln, auch ohne diesen Perk. Und gegen auf Bäume klettern spricht schon mal garnichts. ;) Auch nicht gegen eine Strickleiter, die man mit sich rumschleppt und an bestimmten Stellen aushängen kann.


Durch Sachen durchlaufen geht entweder immer oder gar nicht. Aber unsichtbar werden ist kein Problem, wenn man es denn gelernt hat. Dann kann man sich ungesehen bewegen und so dies und das anstellen

Gibt es diesen Perk schon? Und ich meinte ja nicht, dass man unbedingt vollständig unsichtbar sein muss, sondern optisch einem Geist entspricht und dann nicht verwunbar ist, einfach durch gegner gehen kann. So eine Zauberrobe, die einen dazu befähigt, wäre ja auch nicht schlecht. Oder eben einige Spruchrollen. Aber gegen vollständige Unsichtbarkeit gegenüber Gegnern spricht ja auch nichts.

Hmm, ganz simpel wäre wohl langsames Hinunterschweben. Er spricht den Zauber aus, oder trägt ein Gewand, das bewirkt, sobald er irgendwo hinunterspringt, oder zu stürzen beginnt, schwebt er in der Haltung, wie beim Heil-, oder Teleportzauber langsam hinunter und kommt unbeschadet an.


Partymember = Begleiter, also z.b. in Gothic 2 Diego im Minental oder auch Biff. Wenn die sterben durch irgendeinen blöden Fehler, dann ist das doof und deswegen kam der Vorschlag, die wiederbeleben zu können.

Also, ich würde mal sagen, damit muss man eben leben. Kann eben wie im normalen Leben auch nicht alles glatt laufen. Aber bevor irgendjemand seinem Diego, oder Biff nachweinen muss, so kann man ihn ja als tollen Ghoul ,,wiederbeleben''. :P Ne, im Ernst, dann sollte man halt irgendwo einen Tempel des dunklen Gottes hinpflanzen, man nimmt der Leiche etwas Blut ab, begibt sich zu dem besagten Tempel, blecht 10000Gold - also das muss schon sein ;) - und Beliar klont halt einen neuen gefährten daraus, ätsch, Spaß bei Seite, bevor jemand noch weint, er macht ihn wieder lebendig.
Oder man schleppt den Ghoul zu einem Wegschrein, der durch einen kleinen Opferaltar mit Schalen für Blut - wie in Piratenleben - ergänzt ist und lässt ihm dort seine Seele wieder in den Körper flößen.
Man könnte natürlich auch dem Partymember mit einem Fluchtinstink ausstatten, sodass er bei Verlust von 80% seiner Lebensenergie nur noch defensiv kämpft, oder dem Helden hinterhersprintet, sofern dieser sich auch aus dem Staub macht.
Oder man lädt einfach alternativ neu. ;)

Apropos Opferaltar, man könnte ja einen Altar mit 3 etwas größeren Opferschalen in die Gegend setzen, in welche der Held nach beliebiger Kombination 3 Gegenstände legen kann - so wie beim Handel in Gothic1 - und dann das Opfer freigeben kann. Je, nachdem, ob de Gott glücklich darüber wäre, würde man entweder bestraft, ignoriert, oder sogar mit Gegenständen, oder dauerhaften Attributsteigerungen belohnt.

Hmm, da hätte ich noch die Idee für einen Zauber zum Einnebeln der Umgebung. Sollte wohl kein Problem darstellen. Entweder man verschärft das Sichtdefizit, das man z.B. im großen Wald erfährt, oder die Sichtweite wird einfach auf 20% runtereguliert. ;)

Hmm, oder Verlangsamen eines einzelnen Gegners, als Zauber. Müsste man auch hinbekommen.

Mit dem Zauber ,,Giftanschlag'' jemanden auch wirklich vergiften, sodass der Balken grün anläuft und Energie allmählich flöten geht.

Als wieder etwas komplexerer Einfall wäre da das Kultivieren. Man könnte Blutbuchensamen aus Gothic1 auf Feld schmeißen, paar mal mit der Harke drüber, sodass diese im Erdreich verschwinden und nach paar tagen ernten. Als magisch begabter könnte man noch mit Regenzaubern nachhelfen.
Es muss sich aber keineswegs auf den Anbau von Pflanzen beschränken. Auf verfluchtem, oder gesegnetem Boden könnte man z.B. nach dem Jasonmotiv Drachenzähne oder Skelletteknochen erschlagener Untoter ins Erdreich betten, und würde dann einen kleinen Trupp Kreaturen daraus erhalten, nach abgeschlossenem Wachstum.

Achja, und wie wäre es mit Harphyen, die sichtbar Gegenstände und Menschen in ihren Klauen verschleppen.

Neben Schrumpfen von Viechern könnte man auch diese vergrößern, oder diese Möglichkeiten auch auf den Helden anwenden.


Sollen schon anspruchsvoll sein, aber neue Anis haben ja nichts mehr mit Scripting zu tun (mal abgesehen davon, dass man die in der jeweiligen .mds vermerken muss, was ja dann doch wieder Scripting ist, aber das Erstellen selber eben nicht).

Wie gesagt, die bereits vorhandene Fähigkeit des Leiternhochkletterns einfach z.B. auf Bäume übertragen. Wäre doch was, um z.B. an Früchte zu kommen, einem Vieh zu entwischen, oder einfach eine strategisch bessere Positon zu finden.

Ausbrüten von Eiern wäre doch auch was. Man legt ein Ei, dass vom Erscheinungsbild einem Minecrawler-Ei entspricht, in irgendeiner warmen Ecke ab und nach einmaligem schlafen findet man es aufgerbochen wieder vor, nebst einem kleinen Crawler, oder einer niedlichen Harphye, die man dann am Alchemietisch zu was Tollem verarbeiten kann, oder für irgendein krankes Ritual missbrauchen. ;)

Oder wie wäre es mit einer Aura, die das Verhalten der Partymember den Erfordernissen der jeweiligen Situation anpasst. Z.B. Aura des Beserkers. Partymember würden ausschließlich offensiv kämpfen, Stärke, wie auch Lauf- und Kampftempo würden zwischenzeitlich um 50% ansteigen. Könnte natürlich auch einen Trank für den Helden geben. Oder eine Aura der Vorsicht und Zurückhaltung, die Partymember z.B. davon abhielte, mit gezogener Waffe in den Orkring zu stürmen.

Apropos gesegneter und verfluchter Boden. Es könnte ja Gebiete geben, in welchen bestimmte Charakterklassen und Kreaturen Vor- , oder Nachteile genießen. Z.B. eine gegend, die immer finster und vernebelt ist, innerhalb welcher Vampire sich auch tagsüber ohne Umhang bewegen können. Oder eine gesegnete Kuppel - um mal wieder das Motiv der magischen Barriere einzubringen - die Kreaturen Beliars keinen Zutritt gewährt und durch einen zentralen Sockel mit einem Fokusstein aktiviert wird.

Also, zusammenfassend erwähne ich nochmal als neues feature die Zauber der kategorie Aura. Für Partymember Aura des Beserkers z.B., für Gegner Aura der Verbrennung, die kontinuirelich Mana abzieht, solange sie aktiv ist.

Hmm, als weiteren Zauber könnte man noch ,,Kraftfeld'' heranziehen, wo eine Barriere kleineren Ausmaßes um den Magier erschaffen wird mit den bekannten Eigenschaften.

Oruk
30.05.2008, 23:09
Ideen-Meister axon, wie?

Ich habe da eine Idee für die Wiederbelebung, wäre eigentlich leicht umzusetzten:

Das ganze läuft so ab:

1. Herz eines belibigen Gegners holen, das Talent gibt's ja schon, man müsste nur noch gewöhnliche Herzen einbauen.

2. Herz an einem Alchitisch "verzaubern" (erlernbar bei einem Dunkelmagier)

3. Bei der Leiche eines gefallenen Kameraden "einpflanzen", sprich zu den Trophähen ins Inventar legen, funktioniert nur bei Leichen, die noch "frisch" sind, sprich, noch vorhanden und nicht allzusehr verwehst.

4. Freuen, dass der Kumpel wieder da ist.

5. Neue Herzen Farmen (spring zu 1.)

Das wäre doch relativ einfach zu machen, oder? Und auch etwas realistischer als eine Zombie-Spruchrolle.

Was meint ihr? Wie wäre das?

axon
30.05.2008, 23:51
Ideen-Meister axon, wie?

Ich habe da eine Idee für die Wiederbelebung, wäre eigentlich leicht umzusetzten:

Das ganze läuft so ab:

1. Herz eines belibigen Gegners holen, das Talent gibt's ja schon, man müsste nur noch gewöhnliche Herzen einbauen.

2. Herz an einem Alchitisch "verzaubern" (erlernbar bei einem Dunkelmagier)

3. Bei der Leiche eines gefallenen Kameraden "einpflanzen", sprich zu den Trophähen ins Inventar legen, funktioniert nur bei Leichen, die noch "frisch" sind, sprich, noch vorhanden und nicht allzusehr verwehst.

4. Freuen, dass der Kumpel wieder da ist.

5. Neue Herzen Farmen (spring zu 1.)

Das wäre doch relativ einfach zu machen, oder? Und auch etwas realistischer als eine Zombie-Spruchrolle.

Was meint ihr? Wie wäre das?

Wieso diese Despektierlichkeiten (,,Ideen-Meister axon, wie?'')?
Ich finde, meine Vorschläge können sich durchaus mit deinem Herztransplantationsperk messen. :p Aber bei einem so strengen Schiedsrichter wie Bonne kriegt wahrscheinlich keiner den Preis. :D

Oruk
31.05.2008, 07:56
Wieso diese Despektierlichkeiten (,,Ideen-Meister axon, wie?'')?
Ich finde, meine Vorschläge können sich durchaus mit deinem Herztransplantationsperk messen. :p Aber bei einem so strengen Schiedsrichter wie Bonne kriegt wahrscheinlich keiner den Preis. :D

Das mit dem Ideen-Meister sollte keine Kritik sein, sorry, wenn's so rüber gekommen ist. Mir ist nur aufgefallen, dass mehr als 50% aller Feature-Ideen von dir kommen, woher nimmst du all die Ideen?

axon
31.05.2008, 08:23
Das mit dem Ideen-Meister sollte keine Kritik sein, sorry, wenn's so rüber gekommen ist. Mir ist nur aufgefallen, dass mehr als 50% aller Feature-Ideen von dir kommen, woher nimmst du all die Ideen?

Sorry, ich habe es irgendwie als Spott aufgenommen. Wenns nicht so gemeint war, mein fehler. Meine Ideen entspringen meinem ADHS-Hirn. Habe halt eine ziemlich starke Ausprägung - geht schon in die autistischen Züge über - und mit meiner assoziativ springenden Antizipation kommen mir eben ziemlich viele Ideen auf Gebieten, die mich interessieren und gedanklich beschäftigen.

Aber eigentlich ist es echt keine große Kunst, auf neue Einfälle zu kommen. Einfach bekannte Motive aus Mythologie und Märchen mit gothic Features verbinden. Da gibt es einen unerschöpflichen Fundus.

Keine Ahnung, z.B. sind Götter als scheinbar einfache sterbliche auf der Welt gewandelt und haben sich hin und wieder zu erkennen gegeben, mit erhabenem, prunkvollen Erscheinungsbild. Könnte man ja auch in Gothic einbauen. Vielleicht auch ein Amullet der göttlichen Aura, oder so, dass man als kümmerlicher, schmalbrüstiger Jüngling, nach Anlegen, plötzlich 1 Meter größer, muskelbepackt mit krasser Rüstung dasteht. Ich weiß ja nicht, ob es einen so großen Aufwand darstellt, bereits vorhandene Anis einfach größer, oder kleiner zu machen. Aber da es schon im Spiel angewandt wurde, sollte es so komplex nicht sein, oder? Könnte man ja gleich humanoide Riesen ins Spiel nehmen mit Appetit auf menschenfleisch. :D

Oder ganz banal einen Flaschengeist ins Spiel einbauen, der einem bestimmte wünsche erfüllen kann, nachem man ihn aus seiner Flasche entlässt und ihn dann wieder zurück bannen kann, in das Gefäß. Oder auch Ringgeister, die bei Anlegen des Ringes erscheinen.

Hmm, ne Voodoopuppe wäre auch ganz lustig. Könnte wie die kleine Steinwächterfigur aus ,,Piratenleben'' aussehen, oder wie ne Holzfigur aus ,,Jaktyl''. Man könnte sie irgendwo abstellen und dann mir Zaubern aller Art beschießen, um das Opfer auf distanz zu quälen. :D

Oder das Trennen des Geistes vom Körper, bzw. verschmelzen eines Geistes mit Körper. Könnte ja so was wie Seelenraub geben, um z.B. einem Geist einen ,,freien'' Körper zu besorgen, in dem er sich wieder niederlassen kann. Oder auch zum Tauschen von Körpern könnte dies genutzt werden. Oder um einfach als Geist die Gegend zu erkunden.

Göttliche Boten, oder auch besonders begabte Magier könnten ja auch die Verwandlung in ein Irrlicht beherrschen und als solche durch die Gegend fliegen, um ihr Reiseziel zu erreichen.

Und wie wäre es mit einem Horn, dass durch betätigen die Aufmerksamkeit aller Monster und NPCs aus der Umgebung auf sich zieht, z.B. um NPcs abzulenken, oder um Viecher, orks und Banditen schon von weitem in einen Hinterhalt zu locken.

Oder ein Fläschchen, dass Krankheit und Tod ins sich birgt. Öffnet man es, breitet sich grüner Nebel und dunkle Rauchschwaden in die Umgebung aus, Blitze kommen vom Himmel, Menschen in dem Radius erkranken und Untote erheben sich aus der Erde - umgekehrte Animation, wie, wenn Untote vernichtet werden. Das hielte dann vielleicht eine Minute an, bis sich alles wieder in Schall und Rauch auflöste.

Zauber ,,Eiswall'' wäre vielleicht noch was. Würde zu beginn genau wie der Zauber Eiswelle funktionieren, nur, dass sich im Radius von 1m um den Helden lauter Eisblöcke bilden würden, die Gegner einige Zeit fernhielten.

Hmm, oder Kommunikation als Tier mit anderen Tieren und auch Missionen, die man nur als bestimmtes Tier erledigen kann, entweder für das Rudel paar Molerat zu erlegen, oder mit dem Rudel z.B. ein paar hinterlistige Jäger zu vertreiben. Oder eben hin und wieder zumindest mit einem Magier als Partymember was als Vieher zu unternehmen. Könnte man viel draus machen, schon fast um Tiergilden erweitern. Z.B. eine Wolfshöhle mit schmalem Eingang, die man als Mensch aufgrund der Größe schon mal garnicht betreten könnte. Da würden nun auch vieleicht tolle Gegenstände drin rumliegen, die man jedoch nur in seiner Schnauze mitnehmen dürfte, oder zu diesen Zutritt erhielte, wenn man sich im Rudel bewährt hätte, oder die anderen Wölfe mit paar Fleischkeulen ablenken würde.

Oder Steinstatuen, verschiedener Viecher, die lebendig werden. Z.B. diese 6 Meter großen Orkstatuen, als schier unüberwindliche Gegner mit 100000 HP. Man müsste ja keineswegs neue Anis entwickeln. Einfach Orks auf 6 Meter vergößern, Beserkeraxt in die Hand drücken und alles mit simplen Steinpigmenten versehen.

Man könnte ja auch die Umgebung mit ein paar heißen Quellen und Geysiren verschönern. Einfach die Sequenz brodelnden Wassers aus einem Kochtopf in eine Vertiefung im Boden fügen und hin und wieder einen Geysir daraus aufsprudeln lassen.

Oder wie wäre es mit einem Röntgenblick, der z.B. alle Bäume und Sträucher im Wald halbdurchsichtig macht, nur Gegner deutlich sichtbar lässt.

Hmm, oder Versteinern von Gegnern. Bereits durch einfache grafische Störungen im Spiel sahen NPCs und Viecher häufig so aus, als seien sie aus Stein, grau-schwarz, vielleicht auch, als hätten sie eine schreckliche Krankheit, oder wären Untote im fortgeschrittenen Verwesungsstadium. Könte man also auch nutzen, um neue Viecher und Gegner zu entwerfen, z.B. Moorleiche, die in schlamiger Brühe rumliegt und auch erst dann anvisiert werden könnte, sobald sie sich daraus erhoben hätte.


Durch Sachen durchlaufen geht entweder immer oder gar nicht.

Stimmt ja so auch nicht ganz, da man z.B. selektiv durch Gatter hindurchlaufen konnte im Spiel.

Oder einfach durch die Gegend schweben, so 30cm über dem Boden, noch mit irgendwelchen Effekten unter den Beinen, Rauchschwaden, strahlendes Licht, oder blauer Glitzerzauber, usw. welche den Magier zu tragen scheinen. Könnte man gut mit dem Hinunterschweben Perk verbinden, den ich schon nannte.

Telepathie könnte zum Einsatz kommen, wenn zwar Sichtkontakt bestünde, aber die Entfernung für eine konventionelle Unterhaltung zu groß wäre, der Weg durch eine Schlucht nicht zugänglich, durch Monster versperrt. Man könnte natürlich auch gegebenfalls jemanden durch Wände, Mauern und Erdreich anvisieren und telepathischen Kontakt aufnehmen, wenn der NPC in Reichweite wäre.

Jacal
01.06.2008, 14:04
Was ich als ein tolles Feature erahten würde, wäre ein Kompass, welcher unten im Spielbildschirm eingeblendet wird :)

Dada
01.06.2008, 14:46
Hmm, mir persönlich würde es gefallen, wenn man sein Schwert werfen könnte. Würde dann vllt. über Hotkey funktionieren und dann als Zauber ;). Gehören zwar auch neue Anis zu, aber viel ist auch Scriptarbeit ;)

axon
01.06.2008, 15:13
Was ich als ein tolles Feature erahten würde, wäre ein Kompass, welcher unten im Spielbildschirm eingeblendet wird :)

Hey, das ist echt mal ein guter vorschlag. Muss man nicht immer die Karte aufklappen, um sich zu orientieren.


Man könnte ja noch so was wie schnelle Schuhe, oder Stiefel einbringen, und wenn das wegen fehlender Animationen nicht geht, dann eben eine schnelle Hose, einfach eine farblich angepasste Budlerhose mit etwas Zauberglitzern drumherum.

Oder den Zauber Erdbeben, welcher NPCs und Monster sich verängstigt umblicken lässt und kurz paralysiert.

Apropos Geysire, man könnte auch noch Giftkrater einbauen, die die ganze zeit giftige grüne Dämpfe entlassen, wie man sie von den Sumpfgasdrohnen kennt.

Oder als weiterer Zauber könnte man NPCs und Monster mit Blindheit schlagen. Sie würden den helden erst hören, wenn er sich weniger als 2m in ihrer Nähe bewegen würde, ihre Waffe rausholen und unkoordiniert und rein offensiv Hiebe in die Richtung ausführen, wo sie den Helden hörten. Man müsste sich dann in solchen Fällen vorbeischleichen. Wäre auch lustig, wenn man in so einer Situation NPCs, oder auch Orks vollständig ausrauben könnte - auch die Waffe - auf die Art und Weise, wie man es aus Gothic1 kannte. Oder auch nutzen, um einen gegenstand in das Inventar des Opfers zu mogeln.

Einbauen könnte man auch Artefakte, die allein schon durch ihren Aufenthalt im Inventar, Boni, oder Mali verleihen. Gleichermaßen Ringe und Amulette, die zugleich Vor- und Nachteile bringen. Z.B. ein Ring, der den Träger mit 40 Schutz gegen alles ausstattet, dafür 1% der noch bestehenden Lebensenergie jede Sekunde abzieht.

Hmm, das wäre doch ein guter alternativer Lösungsweg für ein Quest, bei welchem es darum geht einen maßlos überlegenen Gegner im Zweikampf zu besiegen. Man mogelt ihm einfach vorher einen unglückbringenden Talisman ins Inventar.

Apropos Moorleichen, man könnte ja eben einen Sumpf mit lauter Schlammlöchern in die Gegend pflanzen, aus welchem sich immer neue Zombies erheben, eben respawnt. Ein lustiges kleines Gebiet, wo eben immer was los ist.

Bonne6
01.06.2008, 20:52
So, der Mai ist rum und deswegen ist der Features-Contest nun vorbei. Ich werde jetzt in nächster Zeit mal alle Vorschläge nochmal genau durchfiltern und dann den Gewinner bekannt geben ;)

Oruk
03.06.2008, 16:52
Durchfiltern? Ich würde mal sagen, der Gewinner ist ganz klar Axon!

axon
03.06.2008, 17:46
Danke, du Schmeichler. ;)
Naja, zählt ja eben nicht unbedingt die Summe der Einfälle. Wenn Bonne z.B. die Idee mit dem Kompass am besten gefällt, dann kriegt Jacal_X den Preis. Die Bewertung ist natürlich rein subjektiv. Klar, allein anhand der Summe spricht die wahrscheinlichkeit für mich. Aber eben nicht 100% der wohl gültigen Einfälle stammen von mir, sondern nur ca. 70-80%.

Bonne6
09.06.2008, 14:42
Es ist soweit, die Gewinner werden genannt und dann auch noch per PN benachrichtig. Ursprünglich sollte es nur einen Gewinner geben, jedoch hab ich jetzt zwei Gewinner ausgesucht, einen für die am schwierigsten umzusetzende Idee und einen für die am längsten umzusetzende Idee.

In Kategorie 1 ist der Gewinner axon mit seinem Zauber "Kraftfeld". Die restlichen passenden Ideen lassen sich im Grunde relativ leicht umsetzen. Der Tsunami war zwar auch noch ein guter Kandidat, aber der bräuchte dann noch Anis fürs weggeschwemmt werden. Und der Zauber ist deswegen Sieger, weil ich mich damit bisher noch fast gar nicht beschäftigt habe, ist also Neuland für mich und deswegen am kompliziertesten :)

In Kategorie 2 ist der Gewinner Shadowblade mit den Wochentagen, das sollte ja klar sein, ist schließlich nicht grad wenig Arbeit für jeden NPC mehrere Tagesabläufe zu erstellen, wobei das wohl nicht alle kriegen werden, aber dauert trotzdem am längsten :D

Gothicfee
19.09.2008, 12:20
Vorschag

Ich habe das erste Kapitel einer Gildenstory geschrieben, - Das
Zigeunerlager – Zentralerkern der Mod ist die magische Feuerstelle an der durch Hexerei Tränke erstellt werden können.
Hierbei kann auf ein Lernpunktesystem gänzlich verzichtet werden und der Spieler kann seine Lernpunkte für andere Sachen verwenden.
Das erstellen der Tränke geht über Rezepte die man käuflich erwerben kann nur wie es oft bei Hexerei ist hat das Tränkebrauen an der Feuerstelle auch seine Nachteile.

Ich möchte sie mit dieser Post euch einmal vorstellen.

Sinn und nutzen der Feuerstelle

Durch das einsammeln von Holz und der Besitz von zwei Feuersteinen kann man die Feuerstelle benutzen.
Zum Aktivieren der Feuerstelle benötigt man noch ein Schriftstück auf den die Beschwörungsformel steht.
Die Feuerstelle kann großflächig sich über die ganze Mod verteilen lassen.
In der Nähe einer Feuerstelle ist immer ein Bett das zum übernachten gedacht ist.
Wenn man das Feuer entzündet hat und dort Schläft ist man vor den Angriffen wilder Tiere geschützt.
Sollte aber der Spieler dort übernachten und die Feuerstelle ist nicht Entzündet wird er Sterben und es erscheint der Ladebildschirm.
Oft ist es in Modifikation so das die Betten zur Übernachtung meist nicht da sind wo man sie braucht.
Die Feuerstelle bietet Schutz und Sicherheit
Zudem kann man nur an der Feuerstelle tränke Brauen die aus verschiedenen Pflanzen zusammen gestellt werden.
Sie soll nicht den Alchemistisch ersetzen sondern eine weitere Hilfestellung geben.
Das Brauen kann man erlernen und die nötigen Pflanzen da zu Sammeln, der Spieler soll sich mehr Gedanken über den Gebrauch der Pflanzen machen.
Schnell mal ein Stärketrank brauen wenn er benötigt wird und kein Alchemistisch in der Nähe ist.
Das Brauen ist umständlicher, weil man da zu verschiedene Pflanzen braucht, da für aber an jeder Feuerstelle einsetzbar.
Auch essen Kochen kann man an der Feuerstelle nach diversen Rezepten die schnell Heilung bringen.
Hier zu muss allerdings der Preis der normalen Tränke etwas teuer sein damit der Spieler die Feuerstelle benutzen muss (sollte).
ZB
Wirkung der Rezepte
Essen: Immer volle Regeneration nach Rezept.
Heilung: Immer volle Regeneration nach Rezept, der Spieler ist ca 5 Minuten im Kampf unverwundbar.
Stärke: Bringt +7 Stärkepunkte die allerdings um jeweils ein Stärkepunkte pro Nacht sinkt. Der Spieler benötigt also öfters ein Stärketrank um sein Level zu halten.

Geschick: Bringt +7 Geschicklichkeitspunkte die allerdings um jeweils ein Geschicklichkeitspunkt pro Nacht sinkt. Der Spieler benötigt also öfters ein Geschicklichkeitstrank um sein Level zu halten.

Feature um die Feuerstelle benutzen zu können

5 Stücke Holz ------------ verbraucht sich
2 Feuersteine -------------verbraucht sich
Beschwörungsformel ------ bleibt erhalten
1 Kochtopf ----------------bleibt erhalten
1 Kochlöffel ---------------bleibt erhalten
Rezept --------------------bleibt erhalten
Zutaten zum Rezept -------verbraucht sich

USW USW

Ich würde mich freuen wenn dieses Feature in einer größeren Mod übernommen wird, der Spieler hat somit die Möglichkeit seine Attribute zu steigern ohne Lernpunkte einsetzen zu müssen und es kommt mehr Abwechslung in der (einer) Modifikation.
Über eine Mitsprache bei der Umsetzung des Feature würde ich mich freuen.
Das bei der Integration in einer Modifikation der Sinn und Nutzen der magischen Feuerstelle nicht verloren geht.

Watschnbaum
20.09.2008, 22:39
Das liegt an der Engine, da können wir nichts machen. Finds auch nicht so gut, aber mit manchen Sachen der Engine muss man sich halt abfinden, gibt ja dafür ne ganze Menge andere Sachen, die man umgehen kann.



na klar kann man das von G1 in G2 verwenden....braucht man gar nicht an der engine fuchteln...