PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blender Import und Export von Objekten



MARTINI
27.12.2007, 22:13
Îch habe nach längerer Pause und Formatierung meiner Festplatte beschlossen, wieder mit etwas modelling anzufangen. Dafür benutze ich schon seit längerem Blender, womit ich auch sehr zufrieden bin.

Allerdings musste ich feststellen, dass es mitlerweile eine viel neuere Version gibt. Bisher habe ich immer einzelne Objekte erstellt, Bäume, Figuren, Waffen etc. und diese dann einzeln als .obj Dateien exportiert. Dann habe ich später eine Landschaft hermodelliert und diese .obj Dateien dort hineinimportiert. Aber genau das geht nicht mehr wirklich. Jetzt frage ich mich, welches Format ich am besten zum Import und Export solcher Dinge benutzen kann. Es sollte die Meshes originalgetreu speichern und auch, welche Flächen welches Material besitzen, damit man den einzelnen Flächen nicht neu ein Material zuweisen muss.

Vielleicht hat jemand da ja schon einige Erfahrungen gemacht. Würde mich freuen.

gothiccer
28.12.2007, 11:15
Dass das in dem *.obj Format nicht funktioniert wundert mich eigentlich. Damit sollte eigentlich alles übertragen werden. Sonst probier doch mal ein paar Formate durch Exportieren/Importieren aus und schau was beibehalten wird.

MARTINI
28.12.2007, 22:27
Naja ich habe ja etliche als .obj abgespeichert, was auch problemlos funktionierte. Bei der aktuellen Blender Version kann man auch .obj als Import-Format auswählen. Nach Auswahl der zu importierenden Datei öffnet sich nochmal ein Fenster im Einstellungen, welches ich ohne Änderungen bestätigt habe. Dann jedoch passiert nichts. Man ist wieder in der 3D-View, hat aber kein importiertes Objekt. Das .obj Format war bisher optimal, aber das importieren und Exportieren dieses Formates funktioniert bei mir nicht mehr.

gothiccer
30.12.2007, 13:09
Wie wärs wenn du dann einfach den *.obj Importer/Exporter aus der alten BlenderVersion für die neue benutzt? Das müsste doch eigentlich funktionieren.