PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Angriff auf Amerikanische Soldaten



Rico | D@PC
25.05.2004, 23:23
Hallo,

Also eigentlich bin ja kein "Kriegserstatter" aber das hier ist wirklich heftig die Suchmaschine hat davon nichts her gegeben von daher eröffne ich mal ein neues Thema und zwar, werden die Amerekanischen Soldaten von Suppentellern großen Kamelspinnen angegriffen also ich rate jeden der Angst vor Spinnen hat folgenden Link nicht zu begut achten.

Foto und ein paar Details (http://www.snopes.com/photos/bugs/camelspider.asp#photo)

Da ist auch schon meine Frage was haltet ihr davon das die Soldaten von solchen exemplaren angegriffen werden ?
Und nochwas was würdet ihr tun wenn ihr jetzt anstelle der Soldaten wäret ?


Meinen Senf werde ich später dazugeben ;)

Gruß
Rico

Claw
25.05.2004, 23:32
Das sind die Auswirkungen vom Chemie-Ali :D

Tja, was würd ich machen ? M16 drauf und :cs3:

Rico | D@PC
25.05.2004, 23:35
Original geschrieben von Claw
Das sind die Auswirkungen vom Chemie-Ali :D

Tja, was würd ich machen ? M16 drauf und :cs3:

Sind wir seelen verwand ? ^^
Das wär nämlich auch meine lösung obwohl ich da doch lieber aus einer sicheren Entfernung mit einem Sniper drauf schießen würde ^^

Ich krieg ja schon schiss wenn ich mir nur das Foto anguck *grins und meinen Kampfhund (West Highland Terrier / Caesar) herholl*

Gomez der Schlächter
25.05.2004, 23:39
das ist es!!! saddam der sack versteckt die abc-waffen in spinnen, darum werden die so gross. nein, ich denke schon das es die teiler gibt. wenn so ein dingbums auf mich zurennt würd ich zuerst nen vierzigfachen herzinfarkt kriegen und dann einfach nur rennen soweit ich könnte.

Etah Corused
25.05.2004, 23:44
Nun ja, M16 klingt ja schon reizend , doch wie es aussieht hängt diese Kamelspinne in der nähe seine Kopfes und so wäre es ein gefährliches Unternehmen die Spinne wegzubollzen. Auch wenn einer der Kollegen seine M16 hervornehmen würde, wäre es immer noch ein grosses Risiko.
Ich hätte es wohl mit einem Messer oder ähnlichem probiert.

Wenn ich das Tier bemerken würde bevor es zu spät ist und es irgendwo an meinem Kopf hängt, dann würde ich ebenfalls davonrennen oder es mir zumindest auf sicherem Abstand halten.

Dark_Okri
26.05.2004, 00:05
Also....ich muss sagen....irgendwie.....

MUHAHAHAHAHA!!!! :D :D

Geschieht denen ganz recht,die sollen endlich da verschwinden,oder zumindest ihre Besatzung abbauen,die Leute im Irak kriegen das allein hin...da brauchen die nicht den "Weltpolizist" USA.
Die haben ja wirklich das ganze Land besetzt und kontrollieren alles,die Leute wollen die Amis nur loswerden (zurecht).
Wer lässt sich schon gern sein Land kontrollieren?
Das die sich auch überall einmischen.
Ein paar Kontrollen um illegale Gangsterbanden und Putschversuche zu unterbinden-gut und schön-aber das was die Amis machen is nicht zu rechtfertigen.

Vielleicht ziehen die ja jetzt ab,wo die Killer-Spinnen kommen :D.

fast death
26.05.2004, 00:10
Das Vieh is ja widerlich :eek: §krass *schüttel*

Ja was will man machen .... ein Grosses Buchmesser (Machete) o.ä. und dann wird das "niedliche Spinnchen" zerlegt. :D Vll auch draufspringen

Whitey
26.05.2004, 00:11
Was soll ich davon halten? Die Soldaten werden eben von diesen Spinnen "angegriffen" das ist da halt so... müssen sie halt etwas aufpassen. Zumal Unten ja steht, das viele dieser Monstergerüchte die oben beschrieben werden von Experten widerlegt werden. Das zweite Bild dürfte also wesentlich realistischer sein. Ich halte das erste jedenfalls für einen Fake.

Grischnach
26.05.2004, 00:12
Iggit Iggit Iggit also ich mein son kleines Krabbeltierchen ist ja noch ganz in Ordung aber DAS DA is nur wirklich zu viel.
Da schliße ich mich Claw voll und ganz an...

Matteo
26.05.2004, 00:47
Arrrgh. Hab fast einen Herzinfarkt bekommen. §haar :eek:
*schüttel* Werde jetzt 1 Woche das Haus nicht mehr verlassen, ach was heißt das Haus, das Bett!*brrr*

arcx
26.05.2004, 00:59
bah, ganz schön widerlich, aber das ist doch eh alles scheiß ich gaub nich dass das stimmt... wenn doch dann so wie claw: :cs1:

Lee
26.05.2004, 02:20
Ernsthaft, wer von euch hat den Link durchgelesen bevor er gepostet hat?

che
26.05.2004, 02:23
Original geschrieben von Rico | D@PC
Das wär nämlich auch meine lösung obwohl ich da doch lieber aus einer sicheren Entfernung mit einem Sniper drauf schießen würde ^^


das beste gegen ungeziefer ist ein flammenwerfer:D

Johnny
26.05.2004, 02:48
Naja. Sowohl der Text selbst als auch der in-Text link zur Erklärung der Gattung Solifuage (http://www.enhg.org/b/b16/16_25.htm) sagt ja was anderes, als die obige Geschichte. Wer selber fotografiert weiß auch, dass man mit ein wenig verändertem Abstand von Vordergrund zu Hintergrund und der richtigen Schärfentiefe Dinge auch ohne Photoshop schnell größer erscheinen lassen kann, als sie tatsächlich sind. Und auch wenn die vorstellung von mutierten Riesenspinnen des todes ... uhm ... amüsant sein mag so steht doch auch im obigen link:


Camel spiders are not harmful to humans, and will only bite by accident. However, they are very pugnacious and fight fiercely with scorpions, centipedes and with each other. It is perhaps their speed that has instilled more fear than they deserve.
Für Leute die des englischen oder Babelfish nicht mächtig sind:
Kamelspinnen sind für Menschen nicht gefählich und beißen nur aus versehen. Sie sind jedoch sehr angriffslustig und kämpfen wildentschlossen mit Skorpionen, Tausendfüßlern und mit sich gegenseitig. Vielleicht ist es ihre Geschwindigkeit, aufgrund welcher sie weitaus mehr Gefüchtet wird, als sie verdient.

Whitey
26.05.2004, 03:07
@ Johnny :A
Danke für deinen Post, ich kam noch nicht dazu das so genau auszuführen, aber du hast mir das ja jetzt abgenommen. Wer jetzt immer noch hier postet wie fürchterlich diese MONSTER sind... der... soll in die Ecke gehen und sich schämen! :D:rolleyes:

Diego | R@PC
26.05.2004, 03:12
NIMM DIESE SPINNE DA WEG


Ich bin Arachnophob... dieses Bild stellt exakt meinen absoluten Horror dar...

gebt mir einen Flammenwerfer.

Johnny
26.05.2004, 03:15
Arachnophob bin ich auch, aber ich muss sagen, dass dieses Bild für mich nicht ansatzweise so eklig rübergekommen ist, wie das Bild von dieser wirklich riesigen Spinne, die sich irgenwo in Australien(?) hinter einer Küchenuhr verkrochen hatte. Das war vor einigen mMonaten mal im QFRAT gepostet, glaube ich. Uargh §Chicken

Pollux
26.05.2004, 03:25
Fällt mir auch ne leckere Geschichte mit Spinnen ein...da gibts so kultivierte Personen mit schönen langen Dreads, ein Australier hatte eben welche, und verspürte immer einen enormen Juckreiz.
Nun der Arzt diagnostizierte Volgespinne (oder irgend ne andere große Spinnenart) in seinem prächtigen Haar, die sich dort eingenistet hat. Wurde entfernt. Nach 2 Wochen gings wieder los, diesmal wurden die Dreads ganz entfernt und was kam zum Vorschein? Der Nachwuchs, der natürlich in dieser teilweise humiden (schimmeln zum Teil ja auch) und warmen Region prächtig gedeihen konnten...

Diego | R@PC
26.05.2004, 03:25
Ja, das Bild kenne ich... und ich habe an dem Tag nicht geschlafen. :(

Johnny
26.05.2004, 03:29
Original geschrieben von Pollux
Fällt mir auch ne leckere Geschichte mit Spinnen ein...da gibts so kultivierte Personen mit schönen langen Dreads, ein Australier hatte eben welche, und verspürte immer einen enormen Juckreiz.
Nun der Arzt diagnostizierte Volgespinne (oder irgend ne andere große Spinnenart) in seinem prächtigen Haar, die sich dort eingenistet hat. Wurde entfernt. Nach 2 Wochen gings wieder los, diesmal wurden die Dreads ganz entfernt und was kam zum Vorschein? Der Nachwuchs, der natürlich in dieser teilweise humiden (schimmeln zum Teil ja auch) und warmen Region prächtig gedeihen konnten...
Nachdem ich das über diesen Typen gelesen habe, sollte ich meine meinung über Frauen mit Dreads evtl. doch nochmal überdenken :eek:

... ;) :p

Whitey
26.05.2004, 03:31
@ Pollux

:eek:

O M F G! Danke jetzt kann ich wirklich nicht mehr schlafen :( Das ist ja wirklich gruselig O____O Und ja, ich sitze mit angezogenen Beinen auf dem Stuhl jetzt, und bin froh, das ich nie so eine "Haarpracht" besitzen werde :D

@ Johnny
ja das solltest du :D (insider)

Claw
26.05.2004, 04:17
Original geschrieben von Lee
Ernsthaft, wer von euch hat den Link durchgelesen bevor er gepostet hat?


DER Lee ? :eek: Wieder eine zurückkehrende Legende... Wär schön, wenn du dich mal wieder in der Gilde melden würdest. Wir haben grad einige... Probleme...


@ Topic
Wusst gar net, dass so viele meiner Meinung sind :p Naja, aber ist ja auch logisch. Man stelle sich vor, man steht in der Wüste und plötzlich kommt so ein Vieh an. Wer (mit ner Waffe) würde da nicht sofort mit Kugeln reagieren, wenn das Vieh auf einen zukommt ? :rolleyes:

Whitey
26.05.2004, 04:21
@ Claw

*sight*

wie gesagt, die Spinnen sind nicht so groß wie auf dem Foto, das Ganze ist mehr oder weniger ein Fake bzw. eine Trickaufnahme. Also wieso sollte man mit einer Waffe auf die kleine Spinne schießen? :D

Claw
26.05.2004, 04:27
Original geschrieben von white chocobo
@ Claw

*sight*

wie gesagt, die Spinnen sind nicht so groß wie auf dem Foto, das Ganze ist mehr oder weniger ein Fake bzw. eine Trickaufnahme. Also wieso sollte man mit einer Waffe auf die kleine Spinne schießen? :D

Weils lustig ist ? :D Naja, ich bin da skeptisch. Spinnen hin oder her, ich denk mir schon, dass es einige Amis dort gibt, die sich mehr vor den Spinnen, als vor den Rebellen in die Hose scheissen :rolleyes:

Johnny
26.05.2004, 04:28
Naja. Auch wenn sie nicht so groß sind, wie die Gerüchte besagen...

/me hebt Hand

Ich würde trotzdem mit einer Waffe drauf schießen :p

Whitey
26.05.2004, 04:32
Original geschrieben von Johnny
Naja. Auch wenn sie nicht so groß sind, wie die Gerüchte besagen...

/me hebt Hand

Ich würde trotzdem mit einer Waffe drauf schießen :p

Sissy :D

Rico | D@PC
26.05.2004, 22:12
Original geschrieben von Pollux
Fällt mir auch ne leckere Geschichte mit Spinnen ein...da gibts so kultivierte Personen mit schönen langen Dreads, ein Australier hatte eben welche, und verspürte immer einen enormen Juckreiz.
Nun der Arzt diagnostizierte Volgespinne (oder irgend ne andere große Spinnenart) in seinem prächtigen Haar, die sich dort eingenistet hat. Wurde entfernt. Nach 2 Wochen gings wieder los, diesmal wurden die Dreads ganz entfernt und was kam zum Vorschein? Der Nachwuchs, der natürlich in dieser teilweise humiden (schimmeln zum Teil ja auch) und warmen Region prächtig gedeihen konnten...

Boah ne.....jetzt penn ich wohl auch erst mal ein Monat nicht *schüttel*

Wie auch immer "Sooo" klein sind wirklich sicher nicht *schüttel*

Gruß
Rico

Corristo
27.05.2004, 15:29
Mit Kanonen auf spatzen schiessen aber mal ehrlich selbst wenn die Viecher kleiner sind mir läufts kalt den Rücken wenn so ein Vieh auf mich zukrabbeln würde aber nun ja ich würde als GI den Spinnen zeigen was ein echter amerikanischer Stiefel alles kann.§hammer

Zoot
27.05.2004, 15:39
Ich würde erst mal Luftunterstüzung anfordern ... :)

Das Vieh ist ja echt eklig, dem will ich nicht mal auf 10 m Entfernung begegnen. Aber Spinnen waren sowieso noch nie meine Lieblinge. Was so viele Beine hat und noch dazu Netze baut hat bei mir nichts zu suchen.
Gibts im Irak auch riesen Wespen ? In der Nähe von meinem Fenster muss irgendwo ein Wespennest sein, verdammt!

Corristo
27.05.2004, 15:58
Nee im Irak läuft noch was viel widerlicheres und abstossenderes herum es der gemeine Terrorist.

Genji
27.05.2004, 16:17
Hm, Menschen greifen die Viecher eigentlich auch nich an. Da die Dinger aber Wechselblüter sind, sind die immer auf der Suche nach Schatten... und wenn ein Soldat dann son nen netten Schattenwurf in der Wüste hat, dann eilen die Viecher mit ihrem Wahnsinnstempo da halt hin. Das ist der Grund, warum die GI's denken, die VIecher würden angreifen... ^.^

Corristo
27.05.2004, 16:24
Trotzdem einmal drauftreten und das Problem ist beseitigt.
Ich hasse Spinnen.

:cs2: :cs1: :cs3: :cs4: ------> Spinnen