PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Max2008 ist veröffentlicht



Diablo_Hellfire
17.10.2007, 16:11
Huhu Leute,

3dsmax2008 ist heute veröffentlicht wurden. Wer einen blick rein werfen möchte kann sich auf autodesk.com die Trail version downloaden.

http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/home?siteID=123112&id=129446

Grüße,
Der Hell

Azim-thuglife
21.10.2007, 16:36
Huhu Leute,

3dsmax2008 ist heute veröffentlicht wurden. Wer einen blick rein werfen möchte kann sich auf autodesk.com die Trail version downloaden.

http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/home?siteID=123112&id=129446

Grüße,
Der Hell

Ich hab's mir zwar nicht runter geladen, aber ich hab mir diesen kleinen Artikel (http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/item?siteID=123112&id=9997279) durch gelesen, es hört sich ziemlich viel versprechend an.

Klabautermann
21.10.2007, 19:03
Na ja der ist von der Ersteller/Publisherfirma geschrieben worden, ist klar dass die ihr Produkt immer als die Lösung aller Probleme darstellen...
Ich schätze mal, dass Max wieder einmal besser geworden ist, aber wahrscheinlich nicht die Revolution schlechthin, wenn auch vllt mehr als von z.B. V8 zu V9.

CeeX
22.10.2007, 11:34
Bleibt für Max-User zu hoffen, dass das Potential von VRay diesmal komplett ausgeschöpft werden kann. Momentan ist VRay for C4D das Maß aller Dinge...

Und solang Max sein grundlegendes User Interface nicht komplett überdenkt und überarbeitet bleibt es für mich sowieso keine Alternative. Mac-Support sei mal gar nicht erwähnt.

Diablo_Hellfire
23.10.2007, 12:23
Bleibt für Max-User zu hoffen, dass das Potential von VRay diesmal komplett ausgeschöpft werden kann. Momentan ist VRay for C4D das Maß aller Dinge...

Und solang Max sein grundlegendes User Interface nicht komplett überdenkt und überarbeitet bleibt es für mich sowieso keine Alternative. Mac-Support sei mal gar nicht erwähnt.

Wieso? Max kommt doch am besten mit V-ray klar. Das GUI von MAX hat sich zwar seit R1 nicht verändert finde ich aber am logischsten Aufgebaut. Klar gibts sachen die Scheisse sind aber das ist doch bei jedem Programm so.

CeeX
23.10.2007, 14:16
VRay for C4D ist eine ganze Ecke leistungsfähiger als die aktuelle Version für Max. Die Details kenne ich nicht, aber ich berufe mich auf Leute die es wissen müssen (Maxon Mitarbeiter und Betatester).

Die GUI von Max mag ja eingiges sein aber bestimmt nicht logisch :). Mal ehrlich, jedes erweiterte Modul über das Rollout mit Textbuttons zu steuern ist alles andere als anwenderfreundlich. Ich habe wirklich lange mit Max gearbeitet und war nicht annähernd so schnell wie jetzt mit Cinema. Das GUI ist nicht intuitiv, schlecht anpassbar und unübersichtlich. Man mag sich dran gewöhnen, aber lieben wird man es nie, oder? ;)

Diablo_Hellfire
24.10.2007, 00:00
Tja da gehen halt die Geschmecker auseinader was das UI angeht. Mir gefällt das in 3dsmax sogar sehr. C4D hat natürlich auch seine vorzüge aber mit diesem bunten zeugs komm ich ni klar.

Das mit V-ray kann ich zwar ebenfals nicht beurteilen da ichs nur paar mal zum rumspielen in der Hand hatte. Aber warum Rendern dann fast alle Architekten mit 3dsmax V-ray und nicht mit C4D V-ray?

Grüße,
Der Hell

CeeX
24.10.2007, 09:24
Weil VRay for C4D noch taufrisch ist :)
Ausserdem, wie viele Architektur-Visualisierer kennst du? Wir zB benutzen C4D und demnächst wohl auch VRay (sofern die Renderzeiten annehmbar bleiben und das Ergebnis zwischen manueller und VRay-Beleuchtung gravierend ist):)

Player140
25.10.2007, 18:29
Bin ja auch begeisterter C4Dler u. habe mir mal die 3ds Max 2008 Demo angeschaut.
Endlich habe ich mal was gesehen was "der großartige Max" aus C4D übernommen hat :o :D

Nähmlich das System mit dem man die Tageszeit/Jahreszeig steuern kann u. eine entsprechende Ausleuchtung bekommt, gibts in C4D schon ziehmlich lange, wenn mich nicht alles täuscht schon in meiner ersten Version, der 6er u. nun sind wir bei 10.5
Und noch ne zweite Sache hat Max erst jetzt bekommen, was mich etwas wundert da Shader ja anscheinend schon ganz gut im Max Viewport dargestellt wurden im Gegensatz zu alten C4D-Versionen: Man kann jetzt in Max auch direkt im Viewport sehen wie die Schatten geworfen werden, also echtzeit-ausleuchtung wärend dem Arbeiten u. wohl noch ein paar verfeinerungen der Viewport-Darstellung. Das Selbe gibts in C4D unter dem Namen "Advanced OpenGL" seit Version 10.
Dafür Hat Cinema 4D erst in 10.5 sogenannte XRefs bekommen mit denen man Verweise auf andere C4D-Dateien in eine Szene einfügen kann, so dass die Modelle aus dieser Szene referenziert werden, das dürfte Max schon länger haben, Maya auf jeden Fall.
Achja, und die die neue Multi-Select Mode aus Max (vertices, edges, polys in einem modus dynamisch auswählbar) gibts in C4D auch schon seit Version 9 :D
Den Pivot (Achse in C4d) zu verändern kann c4d auch schon lange, da gibts sehr viele Variationen in Sachen Pivot.
Mehrere Objekte gleichzeitig bearbeiten geht in C4d auch schon länger u. in jeder Version etwas besser, UVW kann man aber immer nur für ein Objekt bearbeiten.

Zum Interface muss ich sagen dass mir das von Max immer wieder etwas besser gefällt wenn ich damit gearbeitet habe. Wobei ich jetzt eher mal länger mit der 7er gearbeitet habe es dort doch einige unzulänglichkeiten gab, es ist wirklich etwas altbacken und unzugänglich.
In C4D hat man halt für jedes Werkzeug ein Icon was sehr gut dabei hilft es sich einzuprägen u. wiederzufinden, in einem Kontextmenü beispielsweise, bis man die Tastaturkürzel alle auswendig kann oder neu zugewiesen hat. Außerdem brauchen die Icons von C4D in den Symbolleisten weniger Platz als die ganzen Buttons von Max, was ich auch recht angenehm finde.
Wem C4D zu bunt ist, der kann das ganze Interface anpassen, zum Beispiel die Icons deaktivieren u. dafür den Werkzeugnamen anzeigen lassen, neue Symbolleisten bauen, seinen eigenen Style in Photoshop bearbeiten, alle Farben vom GUI u. Viewport sind auch anpassbar in den Einstellungen.... Außerdem kann man mehrere Styles speichern u. dann wechseln, z.B. einen für Animation, einen für Modelling, einen fürs Texturieren... so dass man immer nur die Symbolleisten u. Fenster hat, die man braucht. Und man kann in C4D sehr gut Fenster entdocken u. auf 2 Bildschirme Verteilen.

Diablo_Hellfire
25.10.2007, 23:34
das wird mir hier langsam zu viel C4D §cry
mähhhhh :D

Ich will entkoppelte Fenster in max! §cry:D

CeeX
26.10.2007, 10:25
Ich will entkoppelte Fenster in max! §cry:DBei C4D gibts das... :D

Schattenlord34
28.10.2007, 22:43
also ich möcht mich auch noch schnell zum gui melden

also da kann man echt nicht sagen so oder so muss das sein
mir gefällt das von max top, das von c4d kann ich garnicht ab
und in sachen architektur und max+vray kann ich diabolo nur zustimmen
hab auch schon praktikas gemacht und da wurde ausschließlich max in kombination mit vray benutzt...

naja aber ist immer so dass das tool was man selbst benutzt und mit dem man vertraut ist, das beste ist

ich bleibe bei max...

so und jetzt mal 08er max anschauen^^

Diablo_Hellfire
29.10.2007, 17:15
hier gibts übrigens plugins/anleitungen für 2008 view und mental-ray

http://cgchannel.com/news/viewfeature.jsp?newsid=6612
http://forum.german-mentalray-wiki.info/viewtopic.php?t=1041