PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Programm zum Sounds schneiden/bearbeiten



Fenris
07.07.2007, 19:47
Da ich als Schul- und Theatertechniker fürs nächste Theater ein paar Soundeinspielungen zusammenschneiden und mit Übergangseffekt versehen will, suche ich im Moment ein geeignetes, kostenloses und professionelles Programm dafür.

Ich habs bereits mit Audacity versucht, bin allerdings bei gewissen Compatibilitätsproblemen gescheitert.

Hoffe ihr könnt mir in der Hinsicht ein paar Tips geben =)

Marcel
07.07.2007, 20:02
Das wird dann schwer. Ich könnte Dir nur kostenpflichtige Programme empfehlen.
Audacity ist das professionelste kostenlose Programm in dem Bereich ;)

Lord Regonas
07.07.2007, 20:04
Zum schneiden kann ich dir mp3 Director Cut empfelen, ist schon etwas älter aber richtig gut, einfach mal googeln.;)

Fenris
07.07.2007, 21:14
hm ok, ich seh schon ... hat nicht so viel Zukunft.
dann möchte ich die Auswahl gerne mal auf shareware erweitern =)

Pontius Pilatus
07.07.2007, 21:24
welche Compatibilitätsprobleme hattest du denn bei audacity?

vielleicht kann man diese ja beheben...

dies (http://forum.worldofplayers.de/forum/forumdisplay.php?f=353) wäre btw das passendere Forum dafür.

Mallard
07.07.2007, 21:32
dies (http://forum.worldofplayers.de/forum/forumdisplay.php?f=353) wäre btw das passendere Forum dafür.

Auch Grünsterne können irren. :D
Verschoben. ;)

Fenris
07.07.2007, 23:03
nobody is perfect =)
vorallem wenn man in dem Bereich so selten unterwegs ist ...

Problem ist bei mir, dass audacity Musikstücke (wma), die ich lade, lediglich als kurzes Rauschen wiedergibt. Andere Sachen, wie selbst aufgenommene Sprechstücke, öffnet es ohne Probleme.

Pontius Pilatus
07.07.2007, 23:09
komisch... schon probiert das ganze in ein anderes Format (.ogg oder .mp3) zu kovertieren? vielleicht hat audacity einfach ein Problem mit .wma

ansonsten wär audacity wirklich das beste für die arbeit, auch bei shareware findet man nur schwer was besseres...

Fenris
07.07.2007, 23:28
probiert hab ich es noch nicht, nein.
kannst du mir denn einen kostenlosen, einfachen und guten mp3-converter empfehlen?
dann versuch ich es mal =)

Pontius Pilatus
07.07.2007, 23:31
ja, nimm am besten super.

Ich würde dir aber trotzdem nahelegen .ogg zu benutzen, hat ne wesentlich bessere qalität und is open Source.

aber jetzt kann ich ja mein tolles tutorial gleichmal verlinken :o

klüüüück (http://forum.worldofplayers.de/forum/showthread.php?t=249236)

High-ko
07.07.2007, 23:34
Nur zur Info!
Audacity kann keine WMA Dateien öffnen,
das hat was mit Microsoft zu tun.

Pontius Pilatus
07.07.2007, 23:35
gut zu wissen, danke.

Microsoft darf man halt einfach nicht trauen... naja, ogg is eh viel besser :o

High-ko
07.07.2007, 23:40
Microsoft darf man halt einfach nicht trauen... naja, ogg is eh viel besser :o

Stimmt, denn MS vergibt die Lizenzrechte für das WMA Format,
und will da ordentlich Kohle dafür sehen.

Kleiner Tip am Rande, wenn man Audiodaten konvertiert die man
später bearbeiten will, sollte man immer das Wav Format nehmen,
da dieses Verlustfrei ist.

haddock
09.07.2007, 22:46
Super ist kein Konverter, es ist nur das GUI.

Falls du dann noch MP3s in Audacity benutzen willst, musst du noch lame ziehen.