PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Tutorial - Gimp] Regenanimation



Theolos
28.01.2007, 21:48
In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen wie ganz einfach mit Gimp einen animierten Regen erstellt.

Neue Datei (ich nehme 756x605 px)

Nun auf Filter>Rauschen>HSV-Rauschen

Daten:

Festhalten: 1
Farbton: 0
Sättigung: 0
Wert: 255

Jetzt auf Filter>Weichzeichen>Bewegungsunschärfe:
Daten:

Weichzeichnungsart: Linear
Länge: 25
Winkel: 130

Ungefähr so sollte es nun aussehen:
http://img386.imageshack.us/my.php?image=schritt1ja3.jpg
Jetzt brauchen wir ein Bild wo es regnen soll:
http://www.ifh.uni-karlsruhe.de/science/aerodyn/bilder_orginale/Fotos/kueste%20m.jpg

Jetzt kopiert ihr den Regen und fügt es in dem Bild mit der Küste ein, und macht die Schwebende Auswahl zu einer neuen Ebene:
http://img232.imageshack.us/my.php?image=schritt2nw3.jpg

Nun dupliziert ihr den Regen und die Küste.
Ihr solltet sie so anordnen:
http://img168.imageshack.us/my.php?image=schritt3di1.jpg

Nun, müsst ihr folgende einstellung machen:


Eingefügte Ebene-Kopie:
Deckkraft: 50
Modus: Weihe Kanten
Anschießend nach Unten Vereinen

Eingefügte Ebene:
Deckkraft: 50
Modus Weihe Kanten
Um 180° drehen
Anschließend nach Unten Vereinen

Nun, könnte ihr sie als Animation (gif) speicher. Die Pausen beträgen 100 Millisekunden.

Ergebnis:
http://www.myimg.de/?img=kuestemd33.gif


EDIT: Wenn der Regen langsamer kommen soll, könnt ihr statt 100 Millisekunden z.b 2000 nehmen. *danke Sister of Mercy^^*

Sentinel
28.01.2007, 22:13
Nettes Tutorial, vielleicht solltest du aber ein kleineres Ausgangsbild nehmen und dafür die Bilder anzeigen lassen? Macht das durcharbeiten einfacher. :)

Hab den Threadnamen ein wenig geändert.

edit: Ich sehe gerade es gibt schon so ein Turorial. (http://forum.worldofplayers.de/forum/showthread.php?t=182368)

John
28.01.2007, 23:31
naja stoffel hat mir gesagt es gibt schon eins da hab ich keins aufgemacht sonst wäre dies nun mein Thread^^

Theolos
29.01.2007, 09:42
Bilder verlinken geht irgendwie nicht.

Und das es so tutorial schon gibt wusste ich nicht!:eek:

Sister of mercy
29.01.2007, 13:14
Nun dupliziert ihr den Regen und die Küste (je öfter ihr dupliziert je langsamer geht der regen).
Ihr solltet sie so anordnen:
http://img168.imageshack.us/my.php?image=schritt3di1.jpg

Autsch... das geht aber ganz anders.;)
Um einen Frame lang stehen zu lassen, bevor der nächste anschlägt, dupliziert man nicht wahllos die Ebenen. Das würden riesige Frames und infolge dessen riesen Dateien.

Um einen Frame lang anzeigen zu lassen braucht es nicht mehr davon, sondern nur einer kleinen Feineinstellung. Den langen Frame hast du dann mit einer Ebene.

Zuallererst solltest du mal auf "Filter->Animation->Optimieren (für GIF)" klicken.
Somit werden bei einer Animation erstmal die überflüssigen (weil immer wieder wiederholt) Pixel einer Ebene entnommen, womit die Ebenen nicht so Speicherfressend werden.

Durch diese Optimierung hat man dann auch im Ebenenfenster folgendes hinter dem Ebenennamen stehen: (100ms)(combine)

Jenachdem, wie lang ein Frame dann angezeigt werden soll, klickt man doppelt auf den betreffenden Ebenennamen und kann ihn dann beliebig verändern. So steht einem dann die Option zur Verfügung, z.B. aus den 100ms 1000ms, oder 2000ms bis hoch auf keine Ahnung wieviele "ms" möglich sind, zu machen.
ms -> Millisekunden
Voreinstellung ist 100ms

So kann man eine Regenanimation mit, von mir aus, 2 oder 3 Frames (Ebenen) machen.
;)
So far...
das Gimpschwesterchen

Theolos
04.02.2007, 09:20
Hoppala^^ Ich bessere es mal aus^^

Sister of mercy
12.02.2007, 08:00
Nun, könnte ihr sie als Animation (gif) speicher. Die Pausen beträgen 100 Millisekunden.

Ergebnis:
http://www.myimg.de/?img=kuestemd33.gif


EDIT: Wenn der Regen langsamer kommen soll, könnt ihr statt 100 Millisekunden z.b 2000 nehmen. *danke Sister of Mercy^^*
Durchlesen und freuen:

Autsch... das geht aber ganz anders.
Um einen Frame lang stehen zu lassen, bevor der nächste anschlägt, dupliziert man nicht wahllos die Ebenen. Das würden riesige Frames und infolge dessen riesen Dateien.

Um einen Frame lang anzeigen zu lassen braucht es nicht mehr davon, sondern nur einer kleinen Feineinstellung. Den langen Frame hast du dann mit einer Ebene.

Zuallererst solltest du mal auf "Filter->Animation->Optimieren (für GIF)" klicken.
Somit werden bei einer Animation erstmal die überflüssigen (weil immer wieder wiederholt) Pixel einer Ebene entnommen, womit die Ebenen nicht so Speicherfressend werden.

Durch diese Optimierung hat man dann auch im Ebenenfenster folgendes hinter dem Ebenennamen stehen: (100ms)(combine)

Jenachdem, wie lang ein Frame dann angezeigt werden soll, klickt man doppelt auf den betreffenden Ebenennamen und kann ihn dann beliebig verändern. So steht einem dann die Option zur Verfügung, z.B. aus den 100ms 1000ms, oder 2000ms bis hoch auf keine Ahnung wieviele "ms" möglich sind, zu machen.
ms -> Millisekunden
Voreinstellung ist 100ms

So kann man eine Regenanimation mit, von mir aus, 2 oder 3 Frames (Ebenen) machen.

So far...
das Gimpschwesterchen

Ich hab nirgends angegeben, das man beim Speichern die ms-Zahl abändern soll. Denn genau das ist komplett falsch. Mal so als Tip: Erarbeite das ganze Tut erstmal neu, lies dir meine Beschreibung dazu genau durch, wie man die Framelänge einstellt und dann mach besser ein neues, überarbeitetes und sauberes Tutorial. (also einen neuen Thread... diesen würde ich dann löschen)
Denn die Beschreibung ist sehr dürftig und teils auch (das angesprochene) falsch.
Beispiel (falsch und sehr dürftig):

EDIT: Wenn der Regen langsamer kommen soll, könnt ihr statt 100 Millisekunden z.b 2000 nehmen. *danke Sister of Mercy^^*
Man weiß nicht, was wo und wieso wirklich welche ms-Zahl verändert werden soll.
You know?
Das sollte alles übersichtlicher und ausführlicher Beschrieben werden.
Also auch schön was dazu schreiben. Nicht nur "Muss dann so aussehen (und da drunter einen Bildlink)"... das sagt nichts aus. Beschreib die Veränderung, den Arbeitsweg, die Werkzeuge und und und...

Man muss auch mit Worten beschreiben, was überhaupt benutzt und gemacht wird.
Sprech die benutzten Werkzeuge an, zeig die Bilder direkt an. (Wenn man erst immer für den nächsten Step nen Link öffnen muss, welche ab und zu nichtmals funktionieren, ist das sehr kontraproduktiv)

Ich will dich hier nicht nieder machen, aber dazu animieren, dein Tutorial neu aufzusetzen und das ausführlich, deutlich und verständlich. Es soll so unkompliziert wie möglich sein, sodass es auch Anfänger leicht abarbeiten können und leicht daraus lernen.
Gib dir etwas mehr mühe... du kannst das und schaffst das auch. Du musst dich nur etwas reinhängen und dann wird das sicher ein top-tut. :)

so far...
das Kritikschwesterchen

Griffin
15.02.2007, 18:55
Ich finde das Tut so weit ganz in Ordnung, dass was Sister gesagt hat ist richtig [Sister hat's ja gesagt §ugly] aber mir persönlich wärs nicht aufgefallen;)

Ich hab' aber mal 'ne Frage:
Ich habe schonmal Sigs gesehehen, da gab' es, wenn der Regen z.B den Ava berührt hat, so eine Art Spritzer, wie macht man des denn jetzt?!
Erstmal denke ich sollte man ja den "Regen" vor dem Ava löschen, da es ja an ihm "apprallt" aber wie bekomme ich die Spritzer hin?!

Ich hoffe, jmd. kann mir helfen ;)

Ich glaub' Dansard hatte mal so eine Sig XDDD

Ethea
15.02.2007, 19:11
@Griffin:

Den Regen musst Du nicht löschen. Es genügt, wenn Du auf die animierten Ebenen mit einem Softbrush kleine weiße Punkte malst, da wo der Regen "abprallen" soll. Aber nicht zu viele, da es sonst nicht gut aussieht. ;)

Earnur
05.10.2008, 20:20
Ich bin wohl der einzige hier, der zu blöd dafür ist.

Diabolo93
05.10.2008, 21:22
nettes tutorial aber wie bereits gesagt wurde würde ich die bilder auch direkt mit dem img tag einbauen und nicht verlinken ;)
zudem fuktionieren bei mir nur die bilder während des tutorials, das ergebnis nicht

Sister of mercy
06.10.2008, 11:08
Ich bin wohl der einzige hier, der zu blöd dafür ist.
Wenn du allerdings nicht sagst, was genau du nicht verstehst, kann man dir nicht die Weisheit nahe bringen.:D

Earnur
06.10.2008, 16:14
Wenn du allerdings nicht sagst, was genau du nicht verstehst, kann man dir nicht die Weisheit nahe bringen.:D


(...) macht die Schwebende Auswahl zu einer neuen Ebene

Der Schritt will nicht in mein Hirn.

Wolf
06.10.2008, 17:14
Der Schritt will nicht in mein Hirn.

Nahcdem nu die Auswahlschwebend gemacht hats retchklickst du auf den "Eintrag" im Ebenendialog (Datei--->Dialoge--->Ebenen) und wählst "Neue Ebene"