PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : suche Bildschirm für Gaming PC



Gothicmaster8888
26.02.2016, 11:31
Ich suche ein Bildschirm für mein Gaming PC....


Ich dachte da an so etwas wie diesen hier nur ohne 3D und ohne Lautsprecher, sollte dann natürlich auch günstiger sein...

http://www.computerbild.de/produkte/Asus-VG248QE-TFT-Monitore
Computer-Hardware-8058315.html (http://www.computerbild.de/produkte/Asus-VG248QE-TFT-Monitore-Computer-Hardware-8058315.html)
http://www.computerbild.de/produkte/Asus-VG248QE-TFT-Monitore-Computer-Hardware-8058315-details.html

Ich habe auch schon selber geschaut finde aber nich wirklich was, würde mich über einige Vorschläge freuen die evtl. auch etwas günstiger sind.


Hoffe ihr könnt mir da weiter helfen

Juli Karen
26.02.2016, 12:11
Nun, die Profis können da sicherlich noch mehr dazu beitragen, aber einen reinen "Gaming-Monitor" betrachte ich anhand folgender Kriterien:

Ein IPS-Panel für sattere Farben und größere Blickwinkelunabhängigkeit sowie ergonomisch die Höhenverstellbarkeit und seitliches Drehen.


Ich hab mir letztes Jahr diesen DELL mit 27" (http://geizhals.de/dell-professional-p2714h-210-abri-a997990.html?hloc=at&hloc=de) geholt und bin mehr als zufrieden. Hatte davor einen "knapp 24er" (23,8") ohne IPS und bereue weder den Wechsel auf IPS noch auf die Größe, die ideal ist, wenn man nicht weiter, als einen Meter vor dem Monitor sitzt.

Wenn du allerdings auf Auflösungen größer FullHD schielst, solltest du m.E. wenigstens 27" nehmen. Dafür müsste dann aber auch etwas mehr Geld investiert werden.

Klaatsch
26.02.2016, 15:17
Nun, die Profis können da sicherlich noch mehr dazu beitragen, aber einen reinen "Gaming-Monitor" betrachte ich anhand folgender Kriterien:

Ein IPS-Panel für sattere Farben und größere Blickwinkelunabhängigkeit sowie ergonomisch die Höhenverstellbarkeit und seitliches Drehen.



Das finde ich überraschend. Das sind für mich eher die Kriterien für einen guten Allrounder. Für einen reinen Gaming Monitor würde ich, je nachdem was gezockt wird, eher schauen, dass er schnell reagiert und vielleicht sogar 144 Hz hat. Aber nur wenn der Rechner und die gespielten Spiele das erlauben. Wenn man mit 144 Hz spielt, merkt man das auch wirklich erst, wenn er das ganze mit 144 FPS flüssig darstellen kann. Da kommt man mit einem 10 Jahre alten Rechner und den neuesten AAA eben nicht hin.

Erzähle uns doch ein bisschen mehr über dein Anwendungsprofil, deine Spiele und deinen Rechner.